close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung als pdf-Datei ansehen / weitere Informationen

EinbettenHerunterladen
15
Abgeordnetenversammlung vom 3.-4. November 2014 in Bern
Finanzplan 2016 – 2019
Antrag
Die Abgeordnetenversammlung nimmt den Finanzplan 2016 – 2019 zur Kenntnis.
Bern, 10. September 2014
Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund
Der Rat
Der Präsident
Der Geschäftsleiter
Gottfried Locher
Philippe Woodtli
1.
Allgemeine Bemerkungen
Analog zum Voranschlag legt der Rat der Abgeordnetenversammlung auch den Finanzplan für die
Jahre 2016 bis 2019 in Anlehnung an GAAP FER 21 vor. Der Finanzplan enthält für jedes Jahr die
Betriebsrechnung, die Budgets pro Legislaturziel und die Rechnung über die Veränderung des
Kapitals.
Wie für den Voranschlag gilt auch für den Finanzplan, dass der für das Jahr 2015 neu gewählte
Rat die Legislaturziele noch modifizieren kann. Der vorliegende Finanzplan geht davon aus, dass
die Aufgaben und die grundsätzliche Ausrichtung der Arbeit 2016 – 2019 mit den gleichen oder
vergleichbaren Legislaturzielen weitergeführt werden.
Der Rat plant, den Personalbestand auf dem Niveau des Jahres 2015 zu belassen. Mutationen
durch Kündigungen werden nicht budgetrelevant. Es sind Lohnerhöhungen in Höhe der Teuerung
und individuelle Lohnanpassungen, insbesondere für jüngere Mitarbeitende geplant.
Der Finanzplan ist ein rollendes Planungsinstrument. Verbindliche Finanzbeschlüsse werden durch
die Abgeordnetenversammlung im Rahmen des Voranschlags bzw. durch den Rat bei
Einzelgeschäften gefasst.
2.
Erläuterungen zum Finanzplan
2.1
Erträge
Der Finanzplan geht von gleichbleibenden ordentlichen Mitgliederbeiträgen aus.
Die ausserordentlichen Beiträge der Mitgliedkirchen für die EVZ Seelsorge (350 TCHF) sind für
den gesamten Planungszeitraum gleich. In den Jahren 2016 und 2017 sind ausserordentliche
Beiträge für das Reformationsjubiläum (jeweils150 TCHF) budgetiert.
Für das Jahr 2017 ist ein Beitrag der Reformationsstiftung in Höhe von 100 TCHF für die Projekte
des Reformationsjubiläums budgetiert.
Weitere Drittmittel sind für konkrete Projekte im Bereich der Entwicklungspolitik in Höhe von 20
TCHF pro Jahr geplant.
Gemäss Beschluss der Abgeordnetenversammlung werden die Erträge aus Beitragszahlungen an
den Fonds Schweizer Kirchen im Ausland (CHKiA) jährlich um 25 TCHF reduziert.
Die übrigen Zielsummen und Beiträge an Fonds sind unverändert. Das gleiche gilt für die Erträge
aus Leistungen, die im Budget des Kirchenbundes eine untergeordnete Bedeutung haben.
Seite 2/7
15_Finanzplan_2016_2019.docx
2.2
Direkter Projektaufwand
Für den direkten Projektaufwand sind ca. 70% der Betriebsaufwendungen vorgesehen. Im
Finanzplan werden die Budgets pro Legislaturziel geplant. Im Voranschlag werden diese Budgets
dann auf die Unterziele aufgeschlüsselt. Die höheren Aufwendungen im Jahr 2017 sind durch
ausserordentliche Beiträge in den Jahren 2015 bis 2017 gedeckt.
Für den Zeitraum bis 2018 wird das Reformationsjubiläum das wichtigste Einzelprojekt sein
(Evangelisch verbunden). Insbesondere im Jahr 2017 werden knapp 20% der geplanten
Projektaufwendungen durch das Reformationsjubiläum gebunden sein, so dass es wenig
Spielraum für neue Projekte gibt. Für das Jahr 2019 sind unter dem Legislaturziel «Evangelisch
verbunden» noch keine konkreten Projekte geplant. Es stehen dafür aber noch nicht zugewiesene
Mittel zur Verfügung.
Der Rat plant im Zweijahresrhythmus einen Predigtpreis zu verleihen.
Der Prozess der Verfassungsrevision sollte im Jahr 2017 endgültig abgeschlossen sein.
Die vom Rat im Jahr 2014 geplante internationale Strategie wird in den Folgejahren fortgesetzt.
Wie in den Vorjahren sind Zuschüsse zu den Versammlungen der internationalen Organisationen
vorgesehen.
Alle übrigen Projektbudgets sind aus dem Jahr 2015 fortgeschrieben.
2.3
Strukturkosten und administrativer Aufwand
Zu Strukturkosten und administrativem Aufwand gehören die Aufwendungen der AV und des
Rates sowie die der Zentralen Dienste, soweit sie nicht Projekten zugeordnet werden können.
Darüber hinaus die administrativen Aufwendungen der Bereiche, wie die Erstellung des
Rechenschaftsberichts. Für diese Aufgaben werden ca. 30% des Budgets benötigt.
Im Vergleich zum Voranschlag 2015 sinken die Strukturkosten im Jahr 2016. Denn im Jahr 2015
sind unregelmässig anfallende Kosten für die Übergabe der Akten des Kirchenbundes an das
Bundesarchiv budgetiert.
Im Jahr 2013 wurde die EDV-Infrastruktur des Kirchenbundes vollständig ersetzt. Diese Investition
ist vollständig abgeschrieben. Für das Jahr 2017 ist eine erneute Investition vorgesehen, dafür
sind ab 2017 Abschreibungen in Höhe von 50 TCHF budgetiert.
2.4
Zwischenergebnis 1 und Jahresergebnis
Die durch höhere Aufwendungen für das Reformationsjubiläum budgetierten negativen
Zwischenergebnisse werden durch Entnahmen aus dem Zwinglifonds kompensiert.
Für den gesamten Planungszeitraum wird bei gleichbleibenden Mitgliederbeiträgen und leicht
steigenden Personalaufwendungen ein ausgeglichenes Ergebnis angenommen.
15_Finanzplan_2016_2019.docx
Seite 3/7
2.5
Rechnung über die Veränderung des Kapitals
Zweckgebundene Fonds
Der Fonds CHKiA wird gemäss Beschluss der Abgeordnetenversammlung durch einen leichten
Ausgabenüberschuss reduziert. Die Mitfinanzierung der Swiss Church in London und Missiones,
Argentinien wird nach 2017 auslaufen. Über das weitere Engagement ist noch kein Beschluss
gefasst, der Finanzplan sieht daher ab 2018, wie in den Vorjahren, eine Reduzierung des
Fondsvermögens um 15 TCHF pro Jahr vor.
Für die übrigen Fonds sind die Bewegungen der Vorjahre fortgeschrieben.
Freie Fonds
Im Zusammenhang mit dem Reformationsjubiläum sind verschiedene Bewegungen im Fonds
Huldrych Zwingli geplant. In den Jahren 2015 bis 2017 sind ausserordentliche Mitgliederbeiträge in
Höhe von insgesamt 400 TCHF budgetiert, davon 100 TCHF im Jahr 2015 und je 150 TCHF in
den Jahren 2016 und 2017. Die Aufwendungen sind nicht zu 100% im Jahr der Beitragszahlung
vorgesehen. Die in den Jahren 2015 und 2016 nicht benötigten zusätzlichen Mittel werden daher
zunächst dem Zwingli-Fonds zugewiesen und in den Jahren 2017 und 2018 entnommen. Darüber
hinaus werden 2017 100 TCHF aus dem Fonds verwendet, die das Fondsvermögen reduzieren.
Wie bisher ist für internationale Veranstaltungen eine jährliche Fondszuweisung in Höhe von 30
TCHF vorgesehen. Im Jahr 2017 sind eine Verwendung in Höhe von 20 TCHF für eine Delegation
zur WGRK Vollversammlung und darüber hinaus Beiträge an internationale Organisationen für
ausserordentliche Aufwendungen im Rahmen des Reformationsjubiläums geplant (50 KCHF). Für
die Vollversammlungen der GEKE und der KEK im Jahr 2018 sind Aufwendungen von insgesamt
90 TCHF budgetiert.
Für die Erneuerung der Fenster der Liegenschaft am Sulgenauweg, die 2015 begonnen wird, ist im
Jahr 2016 eine Entnahme in Höhe von 20 TCHF aus dem Fonds John Jeffries budgetiert.
Seite 4/7
15_Finanzplan_2016_2019.docx
3.
Betriebsrechnung
Voranschlag 2015
TCHF
%
Plan 2016
KCHF
%
Plan 2017
KCHF
%
Plan 2018
KCHF
%
Plan 2019
KCHF
%
Erträge
Mitgliederbeiträge
Weitere Beiträge (zu Projekten)
Zielsummen zur Weiterleitung
Kollekten für Fonds
6'063
620
981
355
Total Ertrag aus internen Mitteln
8'019
Erträge aus erbrachten Leistungen
75.1
7.7
12.2
4.4
6'063
520
981
330
76.3
6.5
12.3
4.2
7'894
6'063
620
981
305
75.6
7.7
12.2
3.8
7'969
6'063
370
981
280
78.3
4.8
12.7
3.6
7'694
6'063
370
981
255
78.5
4.8
12.7
3.3
7'669
54
0.7
54
0.7
54
0.7
54
0.7
54
0.7
8'073
100.0
7'948
100.0
8'023
100.0
7'748
100.0
7'723
100.0
Direkter Projektaufwand
Strukturkosten und Administrativer Aufwand
-5'797
-2'438
70.4
29.6
-5'496
-2'402
69.6
30.4
-5'838
-2'449
70.4
29.6
-5'440
-2'456
68.9
31.1
-5'273
-2'458
68.2
31.8
Total Betriebsaufwand
-8'235
-7'898
-8'286
-7'896
-162
50
-263
-148
-8
25
0
25
0
25
0
25
0
25
0
-137
75
-238
-123
17
-705
757
-676
695
-651
666
-626
641
-601
616
Freie Fonds:
Zuweisung
Verwendung
-80
135
-120
20
-30
260
-30
140
-30
0
Total Fondsergebnis
107
-81
245
125
-15
Jahresergebnis 1
-30
-6
7
2
2
30
6
-7
-2
-2
0
0
0
0
0
Total Erträge
Betriebsaufwand
Zwischenergebnis 1
Total Finanzergebnis
Total Übriges Ergebnis
Zwischenergebnis 2
Jahresergebnis ohne Fondsergebnis
-7'731
Fondsergebnis
Zweckgebundene Fonds:
Zuweisung
Verwendung
Zuweisungen
Einlage in (-)/Entnahme aus (+) Organisationskapital
Jahresergebnis 2
Seite 5/7
15_Finanzplan_2016_2019.docx
4.
Direkter Projektaufwand
Projekte
Evangelisch verwurzelt
Evangelisch verbunden
Evangelisch ansprechend
2015
2016
2017
2018
2019
545
449
1'068
175
0
Für die Feiern zum Reformationsjub iläum sind in den Jahren
2016 b is 2018 rund 1'690 TCHF b udgetiert. Für das Jahr 2019
sind noch keine konkreten Projekte geplant.
Bemerkungen
1'115
1'109
1'038
998
988
Die Arb eiten an der Verfassungsrevision werden im Jahr 2017
entgültig b eendet. Die Beiträge an die Schweizer Kirchen im
Ausland werden reduziert.
Alle üb rigen Aufwendungen werden aus dem Jahr 2015
fortgeschrieb en.
634
681
636
681
636
In den Jahren 2016 und 2018 ist die Vergab e des
schweizerischen Predigtpreises b udgetiert.
Alle üb rigen Aufwendungen werden aus dem Jahr 2015
fortgeschrieb en.
Evangelisch ökumenisch
712
712
782
802
712
2017: Delegation zur VV der WGRK und Beiträge an
internationale Organisationen (Reformationsjub iläum);
2018: VV der GEKE und der KEK.
Alle üb rigen Aufwendungen werden aus dem Jahr 2015
fortgeschrieb en.
Evangelisch präsent
718
718
718
718
718
Die Aufwendungen werden aus dem Jahr 2015
fortgeschrieb en.
1'769
1'563
1'563
1'563
1'563
Die 2015 angefallenen Aufwendungen anlässlich des
Gedenkjahres zum Armeniergenozid entfallen.
Alle üb rigen Aufwendungen werden aus dem Jahr 2015
fortgeschrieb en.
304
264
33
503
656
Personal- und Sachkosten für neue, noch nicht geplante
Projekte.
5'797
5'496
5'838
5'440
5'273
Evangelisch wachsam
Noch nicht zugewiesene Mittel
Gesamter Projektaufwand
Seite 6/7
15_Finanzplan_2016_2019.docx
5.
Rechnung über die Veränderung des Kapitals
Konten
Anfangsbestand
01.01.2016
Veränderungen
Endbestand
31.12.2016
Veränderungen
Endbestand
31.12.2017
Veränderungen
Endbestand
31.12.2018
Veränderungen
Endbestand
31.12.2019
Zweckgebundene Fonds
Fonds Frauenarbeit
202
0
202
0
202
0
202
0
202
Fonds Menschenrechte
108
0
108
0
108
0
108
0
108
Fonds Schweizer Kirchen im Ausland
552
-19
533
-15
518
-15
503
-15
488
Fonds Seelsorge an Empfangsstellen
44
0
44
0
44
0
44
0
44
Fondkapital (zweckgebundene Fonds)
906
-19
843
-15
828
-15
813
-15
798
Neubewertungsreserve Liegenschaften
3'980
0
3'980
0
3'980
0
3'980
0
3'980
Schwankungsreserven Wertschriften
1'423
0
1'423
0
1'423
0
1'423
0
1'423
Bewertungsreserven
Freie Fonds
Fonds Altervorsorge
Fonds Huldrych Zwingli
Fonds Internationale Veranstaltungen
Fonds John Jeffries
Fonds Publikationen/ Dokumentationen
88
0
88
0
88
0
88
0
88
692
90
782
-190
592
-50
542
0
542
160
30
190
-40
150
-60
90
30
120
1'240
-20
1'220
0
1'220
0
1'220
0
1'220
0
0
0
0
0
0
0
0
0
21
0
21
0
21
0
21
0
21
Erarbeitetes Kapital
874
-30
844
-6
838
7
844
2
846
Jahresergebnis
-30
24
-6
13
7
-5
2
0
2
8'448
94
8'542
-223
8'318
-108
8'210
32
8'242
Solidarfonds
Erarbeitetes Kapital
Organisationskapital
15_Finanzplan_2016_2019.docx
Seite 7/7
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
117 KB
Tags
1/--Seiten
melden