close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Folien zum Vortrag IKK

EinbettenHerunterladen
Was ist Kultur? Was ist
interkulturelle Kompetenz?
Kultur in der interkulturellen Forschung
Kohärenz-Ansatz:
„Kultur ist ein universelles, für eine
Gesellschaft, Organisation und Gruppe sehr
typisches Orientierungssystem (…) es
beeinflusst das Wahrnehmen, Denken,
Werten und Handeln aller ihrer Mitglieder und
definiert somit deren Zugehörigkeit zur
Gesellschaft.“
(Alexander Thomas)
Kultur in der interkulturellen Forschung
•  Kohärenzansatz wird von der
Differenzorientierung kritisiert: die vom
Kohärenzansatz beschriebene Homogenität von
Kulturen besteht in der Realität nicht
•  „Individuen geben Kulturen einen je
persönlichen Sinn“ (Auernheimer)
•  der Differenzansatz mag jedoch nicht zu
erklären, warum es einen offensichtlichen
Zusammenhalt in Kulturen gibt
Kultur in der interkulturellen Forschung
•  Ausweg: „Identitäts-Modelle“
•  Individuum muss in seiner Patchwork-Identität
verstanden werden
Beispiel:
...gleichzeitig Weltbürger, Europäer, Bürger der Bundesrepublik
und Bayer sein...
•  jeder Mensch ist ganz individuell kulturell besetzt
•  aber es gibt über Ländergrenzen hinweg
Gemeinsamkeiten
Interkulturelles Lernen
Wahrnehmen
Reflektieren und Relativieren
Entwicklung von Toleranz
Akzeptieren und Respektieren
Gemeinsame Spielregeln festlegen
Interkulturelle Kompetenz
Fähigkeit, kulturelle Bedingungen und
Einflussfaktoren im Wahrnehmen, Denken,
Urteilen, Empfinden und Handeln, einmal bei sich
selbst und zum anderen bei kulturell fremden
Personen zu erfassen, zu würdigen, zu
respektieren und produktiv zu nutzen
Interkulturelle Kompetenz
Kommunikative Kompetenz
Empathie
Offenheit und Flexibilität
Frustrationstoleranz
Konfliktfähigkeit
Selbstreflexion
Kreativität
Visualisierung von Kultur?
Kulturzwiebel
Fragen?
Wann ist eine Kultur eine Kultur?
Wie grenzt man eine Kultur ein?
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 247 KB
Tags
1/--Seiten
melden