close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(Was tun bei Neugründung_29.11.2011) - IHK-Vermittlerportal

EinbettenHerunterladen
Stand: 29. November 2011
Was tun bei Neugründung?
Verfahrensschritte, Tipps und Tricks …
... auf dem Weg zu Ihrer Zulassung. Nachfolgend finden Sie die jeweiligen Verfahrensschritte in
chronologischer Abfolge dargestellt:
1. Ausschließlichkeitsvertreter / Einfirmenvertreter:
a. Die IHK Heilbronn-Franken prüft zunächst die Voraussetzungen gem. § 34 d Abs. 4 Gewerbeordnung
(GewO) und informiert das zuständige Gewerbeamt.
b. Gewerbeanmeldung als „gebundener Versicherungsvertreter nach § 34 d Abs. 4 GewO“ beim
zuständigen Gewerbeamt
c. Registrierung im Versicherungsvermittlerregister auf Antrag der Vermittlers über das
Versicherungsunternehmen – Änderungen oder Löschungen werden ebenfalls über das
Versicherungsunternehmen durchgeführt.
d. Wahlweise auch Erlaubnis- und Registrierungsverfahren wie bei Mehrfachvertretern (siehe b.)
2. Mehrfachvertreter / Mehrfirmenvertreter / wahlweise Ausschließlichkeits-vertreter
a. Erteilung einer Erlaubnis gem. § 34 d Abs. 1 GewO durch die IHK Heilbronn-Franken (die hierfür
benötigten Unterlagen können aus unserem Portal für Versicherungsvermittler unter „Registrierung“
entnommen werden)
b. Gewerbeanmeldung als „Versicherungsvertreter mit Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO“ beim
zuständigen Gewerbeamt
c. Registrierung im Versicherungsvermittlerregister erfolgt auf Antrag des Vermittlers über die IHK
Heilbronn-Franken
Anträge auf Erlaubnis und Registrierung können zeitgleich gestellt werden.
3. Versicherungsmakler
a. Erteilung einer Erlaubnis gem. § 34 d Abs. 1 GewO durch die IHK Heilbronn-Franken (die hierfür
benötigten Unterlagen können aus unserem Portal für Versicherungsvermittler unter „Registrierung“
entnommen werden)
b. Gewerbeanmeldung als „Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO“ beim
zuständigen Gewerbeamt
Ihre Ansprechpartner
Elke Fabritius | Tel. 07131 9677-203 | Fax 07131 9677-311 | E-Mail: elke.fabritius@heilbronn.ihk.de
Christoph Oberländer | Tel.: 07131 9677-172 | Fax 07131 9677-309 | E-Mail: christoph.oberlaender@heilbronn.ihk.de
www.ihk-vermittlerportal.de | www.ihk-versicherungsvermittler.de
Seite 1 von 3
c. Registrierung im Versicherungsvermittlerregister erfolgt auf Antrag des Vermittlers über die IHK
Heilbronn-Franken
Anträge auf Erlaubnis und Registrierung können zeitgleich gestellt werden.
4. produktakzessorische Versicherungsvermittler
a. Erteilung einer „Erlaubnisbefreiung gem. § 34 d Abs. 3 GewO“ durch die IHK Heilbronn-Franken (die
hierfür benötigten Unterlagen können aus unserem Portal für Versicherungsvermittler unter
„Registrierung“ entnommen werden)
b. Gewerbeanmeldung als „Versicherungsvertreter oder Versicherungsmakler mit Erlaubnisbefreiung
nach § 34 d Abs. 3 GewO“ beim zuständigen Gewerbeamt
c. Registrierung in das Versicherungsvermittlerregister erfolgt auf Antrag des Vermittlers über die IHK
Heilbronn-Franken
a. Anträge auf Erlaubnis und Registrierung können zeitgleich gestellt werden.
d. Sollen neben Kfz-Zusatzversicherungen (und weiteren Produkten im Sinne von § 34 d Abs. 9 Nr. 1
GewO) auch sonstige Vermögens-, Sach- und Vorsorgeversicherungen vertrieben werden, ist wie
unter b. zu verfahren (Erlaubnispflicht!).
5. Sonderfall: bei GmbH-Gründung (entsprechend auch für andere juristische Personen)
a. Handelsregisteranmeldung
Es liegt ein Eintragungshindernis vor, da es sich bei dem angezeigten Unternehmensgegenstand
„Versicherungsvermittlung ...“ um eine grundsätzlich erlaubnispflichtige Tätigkeit handelt. Die IHK
Heilbronn-Franken muss eine Stellungnahme an das zuständige Amtsgericht (Registergericht)
dahingehend abgeben, ob für den Antragsteller (= juristische Person) eine entsprechende Erlaubnis
gem. § 34 d Abs. 1 GewO erteilt werden würde. Handelt es sich beim Unternehmensgegenstand um
Tätigkeiten im Sinne des § 34 d Abs. 4 GewO (= Tätigkeit eines „gebundenen
Versicherungsvertreters“), bedarf es keiner Erlaubnis, erforderlich ist aber auch in diesem Fall die
Registrierung im Versicherungsvermittlerregister. Die IHK Heilbronn-Franken hat diesbezüglich die
Voraussetzungen nach § 34 d Abs. 4 GewO zu prüfen und gegebenenfalls zu bestätigen, dass einer
entsprechenden Eintragung im Versicherungsvermittlerregister keine Einwendungen
entgegenstehen.
b. Nach erfolgter Eintragung ins Handelsregister (Eintragungsbenachrichtigung per Post / Fax an uns)
erteilt die IHK Heilbronn-Franken die beantragte Erlaubnis gem. § 34 d Abs. 1 GewO. Für die
angestrebte Erlaubnis / Registrierung wird nach dem jeweiligen Unternehmensgegenstand
unterschieden:
Ausschließlichkeitsvertreter
/Einfirmenvertreter
Mehrfachvertreter /
Mehrfachagent
Versicherungsmakler
Ihre Ansprechpartner
Elke Fabritius | Tel. 07131 9677-203 | Fax 07131 9677-311 | E-Mail: elke.fabritius@heilbronn.ihk.de
Christoph Oberländer | Tel.: 07131 9677-172 | Fax 07131 9677-309 | E-Mail: christoph.oberlaender@heilbronn.ihk.de
www.ihk-vermittlerportal.de | www.ihk-versicherungsvermittler.de
Seite 2 von 3
Die zur Erlaubniserteilung benötigten Unterlagen auf unserem Portal für
Versicherungsvermittler unter „Registrierung entnommen werden
ACHTUNG:
Die hier benötigten Nachweise sind von
allen Geschäftsführern / Vorständen vorzulegen.
Eine Einschränkung erfolgt beim
Sachkundenachweis:
Diesen Nachweis muss/müssen nur der/die
Geschäftsführer/Vorstand/Vorstände führen,
der/die innerhalb des Unternehmens für die
Versicherungs-vermittlung zuständig ist/sind. Fehlt
die geforderte Sachkunde innerhalb der
Geschäftsführungs-/ Vorstandsebene, kann unter
bestimmten Voraus-setzungen auf sachkundige
angestellte Personen im Unternehmen delegiert
werden. Dies muss der IHK angezeigt werden. Zu
verwenden ist das Formular „Delegation des
Sachkundenachweises durch Benennung von
Aufsichtspersonen“. Dieses finden Sie auf unserem
Portal für Versicherungsvermittler unter
„Formularverzeichnis“.
c. Gewerbeanmeldung beim zuständigen Gewerbeamt, danach Registrierung im
Versicherungsvermittlerregister.
d. „Handelt es sich bei dem Unternehmen um einen sogenannten produktakzessorischen
Versicherungsvermittler, etwa um ein Autohaus, welches Kfz-Zusatzversicherungen (außer
Haftpflicht) vertreibt, sind bei der IHK Heilbronn-Franken eine „Erlaubnisbefreiung“ und die
entsprechende Registrierung zu beantragen. Die zur Erlaubnisbefreiung benötigten Unterlagen
können aus unserem Portal für Versicherungsvermittler unter „Registrierung“ entnommen werden.
Zwischen der Erteilung der Erlaubnisbefreiung und der Registrierung ist das neugegründete
Unternehmen beim örtlichen Gewerbeamt anzumelden.
Ihre Ansprechpartner
Elke Fabritius | Tel. 07131 9677-203 | Fax 07131 9677-311 | E-Mail: elke.fabritius@heilbronn.ihk.de
Christoph Oberländer | Tel.: 07131 9677-172 | Fax 07131 9677-309 | E-Mail: christoph.oberlaender@heilbronn.ihk.de
www.ihk-vermittlerportal.de | www.ihk-versicherungsvermittler.de
Seite 3 von 3
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
327 KB
Tags
1/--Seiten
melden