close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Braut, die sich was tra - Neues Land

EinbettenHerunterladen
10 STEIRERLAND
Donnerstag, 27. November 2014
Die Braut, die
Herrgott die unterschiedlichsten
Skulpturen.
Graz u. Umgebung
Eine große Feier gab es am Betrieb Hollerbauer. Franz Neuhold lud seine Familie und
Freunde zu seinem 60. Geburtstag
ins
Pfarrheim
Semriach ein.
Den
Milchviehbetrieb
übergab der Jubilar
bereits
vor
einigen
Jahren seiner Tochter Maria und
ihrem Mann Markus. Beruflich
ist Franz Neuhold noch am
Forstbetrieb Mayr Melnhof als
Forstwart tätig. Neben den Tätigkeiten im Forst schätzt die
Gräfin auch das handwerkliche
Geschick von Franz Neuhold. In
seiner Freizeit ist er eine unverzichtbare Kraft in der Pfarre.
Der Bauernbund Semriach gratuliert dem Jubilar sehr herzlich!
Tyrnau
Jagd und Schnitzen
Kürzlich
feierte
Hubert
Christandl vulgo Holzschuh seinen 60. Geburtstag. Vertreter
des Bauernbundes überbrachte dem leidenschaftlichen Jäger
eine Urkunde und einen kleinen Geschenkkorb. Neben der
Landwirtschaft und der Jagd hat
er auch noch die Gabe des Holzschnitzens bei sich entdeckt und
so fertigt er von Tieren bis zum
Kürzlich feierte Ingeborg Haas
in der Niederschöcklstraße die
Vollendung ihres 70. Lebensjahres. Als beliebte und gerngesehene Nachbarin gab es aus
diesem Grunde auch unzählige
Glückwünsche und Gratulationen aus ihrem großen Freundesund Bekanntenkreis. Vom Bauernbund Weinitzen überbrachten Obmann Sepp Neuhold und
die Altbauernvertreter Erich
Zotter und Gerhard Regula ein
Geschenk und die herzlichsten
Glückwünsche der ganzen Ortsgruppe.
Oststeiermark
Hohenau a. W.
Gemeinsam 310 Jahre
Der Bauernbund Hohenau konnte gleich drei Mitglieder zum 80.
Geburtstag gratulieren. Als erster
Jubilar beging Josef Riegler vulgo Wiesberger Ende September
sein Runden, gefolgt von Konrad
Hofer vulgo Jogl in Hof Konrad
(Anfang November). Die Dritte
im Bunde war Maria Grill Mitte November. Alle drei Geburtstagskinder helfen noch täglich
bei der Arbeit rund um Haus
und Hof und teilen die Begeisterung für Wald und Stall. Weiters
konnte der Bauernbund Berta
Putz zum Siebziger gratulieren.
Allen vier Jubilaren wurden je
ein Wechsellandkorb und Glückwünsche für Gesundheit Haus
und Hof unseres Obmannes mit
Begleitung überbracht.
D
as
Bergbauernehepaar
Simon und Monika Tiefengruber vulgo Stocker
in St. Oswald-Möderbrugg feierte vor Kurzem das Fest der
goldenen Hochzeit. Das Jubelpaar lernte sich im Jahre 1963
bei einem Fortbildungskurs in
der Landvolkshochschule in
Rhöndorf am Rhein kennen.
Monika stammt aus Gelsenkirchen im Ruhrgebiet. Der Ehe
entsprossen vier Kinder, wovon
der jüngste Sohn Josef vor drei
Jahren starb. Mit viel Liebe und
Fleiß wurde der Bergbauernhof
bewirtschaftet. Auch heute helfen die beiden noch gerne am
räten Sudy und Klein, Dechant
Koschat sowie Bauernbundobmann Marbler mit Herrn Neubauer. Auch eine Abordnung
des Seniorenbundes stellte sich
mit Glückwünschen ein.
Kirchbach i. St.
Vulgo Almhiasl
Ernst Fink vulgo Almhiasl in
Ziprein feierte seinen 70. Geburtstag. Die Glückwünsche der
Bauernbundortsgruppe Kirchbach überbrachten Obmann Gemeinderat Johann Pongratz und
Kassierin Christine Fröhlich und
dankten dem Jubilar für 40 Jahre
treue Mitgliedschaft.
Mortantsch
Aktiver Achtziger
Jagerberg
Goldene Hochzeit
Die 50. Wiederkehr des Hochzeitstages feierten Anna und
Johann Klein vulgo Josefschuster aus Grasdorfberg. Dazu gratulierten auch Bürgermeister
Wurzinger mit den Gemeinde-
aus Reith den 50. Geburtstag.
Aus diesem Anlass überbrachten ihm Bauernbundobmann
Johann Wagner, Sprengelobmann Dietmar Fleischhacker
und Schriftführerin Maria Tunst
die besten Glückwünsche. Wir
wünschen dem Obstbauern alles
Gute und weiterhin viel Freude
mit seinen Hobbys!
Foto: privat
Semriach
Sehr geschickt
Weinitzen
Beliebte Jubilarin
Hof mit. Der Jubilar war vielfach in der Öffentlichkeit tätig, so auch fünf Jahre als Bauernbundobmann. 40 Jahre lang
leitete er als Ortsparteiobmann
die Geschicke der ÖVP und es
gelang ihm im Jahre 1975, aus
einer SPÖ- eine ÖVP-Gemeinde zu machen. Er war 35 Jahre im Gemeinderat, davon 20
Jahre (bis 2010) als Vizebürgermeister tätig. Dafür wurde
er mit dem Ehrenring der Gemeinde ausgezeichnet.
Seit 25 Jahren ist er Obmann
des örtlichen Kameradschaftsbundes. Er engagiert sich auch
im Seniorenbund Pölstal als
Obmann-Stellvertreter,
gelegentlich wirkt er auch noch in
der Theaterrunde mit. Bei der
Ausübung all dieser Tätigkeiten
stand und steht ihm seine Frau
Monika stets zur Seite.
Zur goldenen Hochzeit gratulierten die Nachbarn, Freunde
und Verwandten recht herzlich.
Auch die ÖKB-Vorstandskollegen würdigten das Jubelpaar in
einer Feierstunde.
Foto: privat
Leopoldine Reinisch vulgo Stadler vollendete vor wenigen Wochen ihr 75. Lebensjahr. Die Bewirtschaftung
ihrer kleinen
Landwirtschaft
hat ihr immer
sehr viel bedeutet.
Ihr
Fleiß und ihre
Schaffenskraft
werden
von
vielen bewundert. Besonders der Blumenschmuck war ihr stets eine Herzensangelegenheit. Der Bauernbund gratuliert ganz herzlich
dankt für die jahrelange Mitgliedschaft und wünscht alles Gute!
Foto: privat
Sankt Bartholomä
Liebe zu Blumen
Monika und Simon
Tiefengruber aus St.
Oswald-Möderbrugg
feierten ihre goldene Hochzeit. Die
Braut stammt aus
Gelsenkirchen.
Markt Hartmannsdorf
Halbes Jahrhundert
Kürzlich feierte unser langjähriges Mitglied Josef Hasenburger
Unser Vorbeter in Haselbach,
Franz Sperl, feierte am vergangenen Sonntag seinen 80. Geburtstag. Das ganze Dorf war
gekommen, um dem ehemaligen
Gemeinderat und Bauernvertreter zu gratulieren. Bürgermeister
Alois Breisler, Vizebürgermeister Silvester Stanzer, Dorfrichter Franz Ederer und Bauernbundobmann Peter Schlagbauer
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (speziell Inserate) dieser Archivseite
zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Gültigkeit mehr aufweisen müssen!
© 2014 NEUES LAND
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
14
Dateigröße
139 KB
Tags
1/--Seiten
melden