close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ganz unten., pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Allgemeine Vermietbedingungen | Europcar
http://www.europcar.de/EBE/module/render/avb
Allgemeine Vermietbedingungen
1. Mietpreis
Es gelten die Preise der bei Anmietung jeweils gültigen Preisliste. Erfüllt der Mieter die Voraussetzungen eines besonderen
Tarifes nicht, ist der Normaltarif, bei Einwegmieten der Einwegtarif, zu zahlen. Dieser ist auch zu zahlen, wenn ein LKW
vereinbarungswidrig an einer anderen als der Anmietstation abgegeben wird. Bei Rückgabe eines Fahrzeugs auf der Insel Sylt
oder im Ausland werden Rückführungskosten berechnet, deren Höhe vom Abgabeort abhängt. Kosten für Kraftstoff und
Betankungsservice gehen zu Lasten des Mieters, sofern das Fahrzeug nicht mit vollem Tank zurückgegeben wird. Der Mieter
haftet für alle im Zusammenhang mit der Nutzung des Fahrzeuges anfallenden Gebühren, Abgaben, Bußgelder und Strafen für
die der Vermieter in Anspruch genommen wird, soweit der Mieter diese zu vertreten hat. Europcar erhebt dafür als Ausgleich für
den Verwaltungsaufwand je Vorgang eine Bearbeitungspauschale von € 14,50. Dem Mieter wird ausdrücklich der Nachweis
gestattet, ein Schaden sei überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die Pauschale. Ebenso trägt der Mieter
etwaige anfallende Mautgebühren nach dem Autobahnmautgesetz. Für die Zahlung des Anhänger-Sammelzuschlages ist
ausschließlich der Mieter des LKW bzw. der Halter des Anhängers verantwortlich.
2. Rückgabe des Fahrzeuges
Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrzeug bei Ablauf der Mietzeit Europcar am vereinbarten Ort während der Öffnungszeiten von
Europcar zurückzugeben.
3. Zahlungsweise
Bei Anmietung ist eine Anzahlung zu leisten, die von Europcar unter Berücksichtigung von Mietdauer und Fahrzeug, Mietpreis,
Mehr-km, ausgewählten Zusatzprodukten und Serviceleistungen ermittelt wird. Der Restbetrag ist bei Rückgabe des Fahrzeuges
zu zahlen. Soweit der Mietpreis aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung kreditiert wird, ist er 14 Tage nach Zugang der
jeweiligen Rechnung fällig, es sei denn, die Parteien haben ein davon abweichendes individuelles Zahlungsziel vereinbart. Nach
Verzugseintritt wird für jede Mahnung eine Gebühr von € 4,00 erhoben. Kommt der Mieter in Verzug, beträgt der Verzugszins 5
% über dem jeweiligen Basiszinssatz, mind. aber 6 % jährlich. Der Mieter kann einen geringeren Verzugsschaden nachweisen.
Wird bei Verzug des Mieters die Beauftragung eines Inkassobüros erforderlich, so hat der Mieter die dadurch entstandenen
Kosten zu tragen, sofern er nicht erkennbar zahlungsunfähig oder unwillig war und auch sonst keine Einwendungen gegen den
Anspruchsgrund erhoben hat. Bei einer Zahlung per Bankeinzug wird eine Lastschriftankündigungsfrist (pre-notification) von
einem Tag vereinbart, die mit Versendung der Einzugsmitteilung erfüllt wird.
4. Reservierung, Übernahme und Abbestellung
Reservierungen sind nur verbindlich für Preisgruppen, nicht für Fahrzeugtypen. Das Fahrzeug ist spätestens 1 Std. nach der
vereinbarten Zeit zu übernehmen, danach ist Europcar an die Reservierung nicht mehr gebunden. Eine Stornierung, die
mindestens 2 Stunden vor Anmietung erfolgt, ist kostenlos. Erfolgt die Stornierung nicht rechtzeitig oder wird das Fahrzeug zum
vereinbarten Mietbeginn nicht abgeholt, ist eine Stornogebühr von € 50,- zu zahlen, es sei denn, das Fahrzeug konnte
anderweitig vermietet werden.
5. Berechtigter Fahrer / Gebühren für Zusatzfahrer und Fahrer unter 23
Jahren
Das Fahrzeug darf nur vom Mieter selbst, dem im Mietvertrag angegebenen Fahrer, den beim Mieter angestellten Berufsfahrern
in dessen Auftrag, sowie von Familienangehörigen des Mieters gelenkt werden, sofern diese das festgesetzte Mindestalter haben,
und mindestens 1 Jahr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind. Für Fahrer unter 23 Jahren und für jeden Zusatzfahrer wird
eine gesonderte Gebühr erhoben. Der Mieter ist verpflichtet, auf Verlangen Europcar Namen und Anschrift aller Fahrer des
Fahrzeuges bekannt-zugeben, soweit diese nicht im Mietvertrag selbst genannt sind. Die Fahrer sind Erfüllungsgehilfen des
Mieters.
6. Verbotene Nutzungen, Einreisebeschränkungen
I. Dem Mieter ist untersagt, das Fahrzeug zu verwenden:
a. zur Teilnahme an motorsportlichen Veranstaltungen, Fahrzeugtests und Fahrsicherheitstrainings –auch , soweit die
Rennstrecken für die Allgemeinheit –und Übungsfahrten freigegeben sind (sogenannte Touristenfahrten)
b. auf dem für den öffentlichen Verkehr nicht frei zugänglichen abgegrenzten Betriebsgelände eines Flughafens, insbesondere auf
dem Vor- und Rollfeld,
c. zur Beförderung von leicht entzündlichen, giftigen oder sonstigen gefährlichen Stoffen,
d. zur Begehung von Zoll- und sonstigen Straftaten, auch wenn diese nur nach dem Recht des Tatortes mit Strafe bedroht sind,
e. zur Weitervermietung,
f. für sonstige Nutzungen, die über den vertragsgemäßen Gebrauch hinausgehen.
II. Die Benutzung des Fahrzeuges ist nur innerhalb Europas gestattet:
a. In den Ländern Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn dürfen
ausschließlich Fahrzeuge der Klassen Mini, Economy, Compact, Untere Mittelklasse und Mittelklasse benutzt werden.
1 von 3
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen | Europcar
2 von 3
http://www.europcar.de/EBE/module/render/avb
Weißrussland ist die Benutzung untersagt.
7. Reparaturen
Reparaturen, die notwendig werden, um die Betriebs- und Verkehrssicherheit des Fahrzeuges zu gewährleisten, dürfen vom
Mieter bis zum Preise von € 50,- ohne weiteres, größere Reparaturen nur mit Einwilligung von Europcar in Auftrag gegeben
werden. Die Reparaturkosten trägt Europcar gegen Vorlage der entsprechenden Belege, soweit der Mieter nicht für den Schaden
haftet (siehe Ziffer 10).
8. Verhalten bei Unfällen und sonstigen Schadensfällen
Der Mieter hat nach einem Unfall, Brand, Diebstahl, Wild- oder sonstigen Schaden sofort die Polizei zu verständigen. Dies gilt
auch bei selbstverschuldeten Unfällen ohne Mitwirkung Dritter. Gegnerische Ansprüche dürfen nicht anerkannt werden. Der
Mieter hat Europcar, selbst bei geringfügigen Schäden, unverzüglich einen ausführlichen schriftlichen Bericht unter Vorlage einer
Skizze zu erstatten. Der Unfallbericht muß insbesondere Namen und Anschrift der beteiligten Personen und etwaiger Zeugen
sowie die amtlichen Kennzeichen der beteiligten Fahrzeuge enthalten.
9. Kreditkartenzahlung
Für eine Transaktion, bei der die Währung der Kreditkarte des Karteninhabers von der Währung des Anmietlandes abweicht, gilt
Folgendes:
Der Mieter kann bei Anmietung wählen, ob er den Mietzins in der Währung des Anmietlandes oder der Währung der Kreditkarte
zahlen will. Erfolgt die Zahlung in der Währung der Kreditkarte, wird der Rechnungsbetrag von Europcar von der Währung des
Anmietlandes umgerechnet. Der nachfolgende Hinweis wird auf den Mietvertrag gedruckt: „Der Rechnungsbetrag wird in die
Währung der Kreditkarte unter Angabe des 3-Letter-Codes zur Identifizierung der jeweiligen Währung (z. B. USD, GBP, EUR)
umgerechnet". Der endgültige Rechnungsbetrag wird auf Basis des am Tag der Fahrzeugrückgabe von Reuters vorgegebenen
Wechselkurses zzgl. einer Gebühr von 3,25% umgerechnet. Bei allen nachträglichen oder geänderten Kosten wird die vom
Mieter ausgewählte Währung zugrunde gelegt und zwar auf Basis des gültigen Wechselkurses am Tag der eingegangenen
Kostenforderung. Der Multi-Währungs-Umrechnungs-Service wird vom Monnex Financial Service zur Verfügung gestellt. Eine
Änderung der gewählten Währung kann der Mieter nur dann bei Abgabe (Check in) verlangen, wenn er eine Liste der anfallenden
Kosten anfordert. Ansonsten ist die bei Anmietung gewählte Währung bindend. Kann die Umrechnung -gleich aus welchem
Grund- von Europcar nicht vorgenommen werden oder wird diese vom Karteninhaber bei Anmietung rückgängig gemacht, wird
die Rechnung in der Währung des Anmietlandes erstellt und danach von der kartenausstellenden Bank auf Basis ihrer
Bedingungen umgerechnet.
10. Haftung des Mieters
a. Bei Unfallschäden, Verlust, Diebstahl oder unsachgemäßer Bedienung des Fahrzeuges oder Verletzung vertraglicher
Obliegenheiten gemäß Ziffern 5, 6 und 8 dieser Bedingungen haftet der Mieter für die Reparaturkosten, bei Totalschaden für den
Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges abzüglich Restwert. Daneben haftet der Mieter auch für etwaige
anfallende Folgeschäden, insbesondere Wertminderung, Abschleppkosten, Sachverständigengebühren und eine
Verwaltungskostenpauschale. Die Haftung des Mieters entfällt, sofern weder er noch der Fahrer den Schaden zu vertreten hat.
b. Wird eine Haftungsbefreiung gegen Zahlung eines zusätzlichen Entgeltes vereinbart, stellt Europcar den Mieter nach den
Grundsätzen einer Vollkaskoversicherung mit nachfolgender Selbstbeteiligung zuzüglich einer Kostenpauschale von € 29,50 für
Schäden am Mietfahrzeug frei. Die Haftungsbefreiung erfasst die Beschädigung durch Unfall, d.h. durch ein unmittelbar von
außen her plötzlich mit mechanischer Gewalt einwirkendes Ereignis; Brems-, Betriebs- und reine Bruchschäden sind keine
Unfallschäden. Von der Haftungsbefreiung sind daher insbesondere Schäden nicht erfasst, die durch eine unsachgemäße
Behandlung und/oder Bedienung des Fahrzeuges, etwa durch einen Schaltfehler oder eine Falschbetankung oder durch das
Ladegut entstanden sind. Die Selbstbeteiligung für PKW je Schaden beträgt € 950,- bis zur oberen Mittelklasse; aber € 1.150,für besonders wertvolle Fahrzeuge der oberen Mittelklasse (z.B. BMW 525d), Fahrzeuge der Luxusklasse (z.B. Audi A6) sowie
Mini-Busse (z.B. VW Sharan). Für Mieter/ Fahrer unter 23 Jahren (ausgenommen beauftragte Firmenfahrer und bei Unfallersatzoder Schutzbriefanmietung) beträgt sie € 1.200,-. Für LKW bis Gruppe 4 beträgt sie € 750,-, für Gruppe 5 (z.B. MAN 8.180) €
1.000,- für Gruppe 6+7 (schwere LKW) € 1.500,- je Schaden.
Eine Liste der für das jeweilige Fahrzeug geltenden Selbstbeteiligung ist am Ort des Vertragsschlusses erhältlich. Diese
Selbstbeteiligungen gelten nur, soweit keine davon abweichende individuelle Vereinbarung getroffen wurde.
c. Die Haftungsbefreiung entbindet nicht von den vertraglichen Obliegenheiten in Ziffern 5, 6 und 8 dieser Bedingungen. Der
Mieter haftet voll bei vorsätzlicher Verletzung der vertraglichen Obliegenheiten, insbesondere für Schäden, die bei Benutzung
durch einen nicht berechtigten Fahrer (Ziffer 5) oder zu verbotenem Zweck (Ziffer 6) entstehen. Hat der Mieter vorsätzlich
Unfallflucht begangen oder seine Obliegenheiten gemäß Ziffer 8 verletzt, haftet er ebenfalls voll, es sei denn, die Verletzung hat
keinen Einfluss auf die Feststellung des Schadenfalles. Bei grobfahrlässiger Verletzung einer vertraglichen Obliegenheit haftet der
Mieter in einem die Schwere seines Verschuldens entsprechenden Verhältnis. Ferner haftet der Mieter voll, wenn er den Schaden
vorsätzlich verursacht. Verursacht er den Schaden grob fahrlässig, haftet er in einem die Schwere seines
Verschuldens entsprechenden Verhältnis.
d. Bei Abschluss eines Teilkaskoschutzes haftet der Mieter insbesondere bei Glas,- und Haarwildschäden, Brand, Entwendung
und Elementarschäden mit einer Selbstbeteiligung von € 160,- je Schaden zzgl. einer Kostenpauschale von € 29,50. Dem Mieter
wird ausdrücklich der Nachweis gestattet, ein Schaden sei überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die
Pauschale.
e. Im übrigen bleibt es bei der gesetzlichen Regelung.
11. Haftung von Europcar
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen | Europcar
3 von 3
http://www.europcar.de/EBE/module/render/avb
Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und bei einer zwingenden Haftung
nach dem Produkthaftungsgesetz haftet Europcar auch bei leichter Fahrlässigkeit. In diesem Fall ist die Haftung dem Umfang
nach auf den Ersatz der vertragstypisch vorhersehbaren Schäden begrenzt.
12. Verjährung
Sofern der Unfall polizeilich aufgenommen wurde, werden Schadensersatzansprüche von Europcar gegen den Mieter erst fällig,
wenn Europcar Gelegenheit hatte, die Ermittlungsakte einzusehen. Der Lauf der Verjährungsfrist beginnt spätestens sechs
Monate nach Rückgabe des Fahrzeuges. Im Falle der Akteneinsicht wird Europcar den Mieter über den Zeitpunkt der
Akteneinsicht unverzüglich benachrichtigen.
13. Nichtraucherfahrzeuge
Das Rauchen ist in allen Fahrzeugen strikt untersagt. Europcar ist berechtigt, in jedem Fall schuldhafter Zuwiderhandlung gegen
dieses Verbot durch den Mieter oder vom Mieter beförderter Dritter eine Schadenersatzpauschale in Höhe von € 80,00 geltend zu
machen. Dem Mieter wird gestattet, nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als
die Pauschale ist.
14. Haftpflichtversicherung
Für das Fahrzeug besteht eine Haftpflichtversicherung mit einer maximalen Deckungssumme von € 100 Mio. für Sach- und
Vermögensschäden, je geschädigter Person beschränkt auf € 12 Mio.
Stand: 07/2014
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen Online-Reservierung | Europcar
http://www.europcar.de/EBE/module/render/bedingungen-online-reser...
Bedingungen Online-Reservierung
Stand: Mai 2014
Ihr Vertragspartner für die Reservierungen von Mietfahrzeugen ist die Europcar Autovermietung GmbH, Tangstedter Landstr. 81,
22415 Hamburg, Telefon 040 520180, E-Mail-Adresse Infomaster@europcar.com
Bitte lesen Sie unsere Bedingungen und Konditionen für Online-Reservierungen und unsere allgemeine
Vermietungsbedingungen, denn wir werden Sie bitten, die Kenntnisnahme dieser Bedingungen zu bestätigen, bevor wir Ihre
Reservierung bestätigen können. Soweit Sie zum ersten Mal eine Reservierung bei Europcar vornehmen, empfehlen wir die
Lektüre unseres Leitfadens für Fahrzeuganmietungen und der zugehörigen Links mit näheren Informationen. Soweit Sie ein
Fahrzeug in einem neuen Bestimmungsland anmieten möchten, lesen Sie bitte die Mietbedingungen des betreffenden
Anmietlandes.
Bei Einhaltung dieser Leitlinien werden Sie:
- erfahren, was Sie von uns erwarten können;
- die Schlüsselinformationen erhalten, damit Sie Fahrzeuganmietung und Reise besser organisieren können;
- erfahren, was wir von Ihnen benötigen, damit Ihre Reservierung erfolgreich abgeschlossen werden kann.
I. Online-Reservierungsverfahren
Die wichtigsten Schritte für eine Online-Reservierung sind wie folgt:
(i) Erster Schritt: Serviceauswahl
Bitte tragen Sie Ihre Mietkriterien, einschließlich Mietdaten, Mietorte und Fahrzeugauswahl in das Online-Reservierungsformular
ein.
(ii) Zweiter Schritt: Europcar Angebot
Ausgehend von diesen Kriterien wird Europcar Ihnen gemäß Ihrem Bedarf ein Angebot in Form einer detaillierten
Zusammenfassung unterbreiten. Bei diesem Angebot handelt es sich im rechtlichen Sinne um: - einen Service, der aus einem
Fahrzeug der ausgewählten Kategorie besteht, das für die gewählte Dauer mit den gewählten (etwaigen) Option zur Verfügung
steht - einen Mietsatz, der entweder vorab oder bei Ankunft gezahlt wird - einige Bedingungen und Konditionen.
(iii) Dritter Schritt: Annahme des Angebots
Sie werden zur Annahme des Angebots von Europcar aufgefordert.
(iv) Vierter Schritt: Bestätigung
Dann werden Sie aufgefordert, diese Annahme zu bestätigen.
(v) Fünfter Schritt: Mitteilung von Europcar
Europcar wird Ihnen eine Bestätigung nebst einer Reservierungsnummer zukommen lassen. Die Bestätigung enthält die
Einzelheiten Ihrer Reservierung.
II. Bestätigung der Reservierung durch Europcar
Nach Abschluss des Reservierungsvorgangs werden Sie zur Seite "Reservierungsbestätigung" geleitet, auf der Ihre
Reservierungsnummer erscheint. Außerdem erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung mit den Einzelheiten Ihrer Reservierung.
Diese Bestätigung drucken Sie bitte für Ihre Unterlagen aus.
Reservierungen sind nur verbindlich für Preisgruppen, nicht für Fahrzeugtypen. Typenwünsche werden entsprechend der
Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Mietbeginns erfüllt.
III. Reservierungsdetails
Reservierungsdatum:
- Reservierungen für Anmietungen am selben Tag sind mindestens 2 Stunden im voraus aufzugeben; - wir nehmen
Reservierungen für Anmietungen bis zu 15 Monaten im voraus an.
Generelle Mindestmietlaufzeit:
- Die Mindestmietlaufzeit beträgt 1 Tag (stundenweise Mieten sind in Ausnahmefällen möglich). 1 Tag bedeutet 24 Stunden.
Dieser Zeitraum beinhaltet den zeitlichen Aufwand für die Abholung und Rückgabe des Mietfahrzeugs. - Anmietungen für weniger
als 24 Stunden werden in der Regel zum vollen Tagessatz berechnet. Für bestimmte Voucher und Vorzugstarife ist eine
spezifische Mindestlaufzeit erforderlich. Zur weiteren Information über die betreffenden Vorzugstarife oder Vouchers verweisen
wir auf die Bedingungen und Konditionen.
Maximale Mietlaufzeit:
- die akzeptierte maximale Mietlaufzeit beträgt 12 Monate.
IV. Mietsätze
Das Mietpreisangebot von Europcar enthält entsprechend Ihren Reservierungskriterien sämtliche obligatorischen Gebühren. In
der Regel sind folgende Positionen inbegriffen:
- Mehrwertsteuer oder sonstige lokal erhobene Steuern - uneingeschränkte Kilometerzahl oder, soweit dies nicht der Fall ist, die
deutliche Angabe der inbegriffenen Kilometer/Meilen nebst Angabe der Kosten für jeden zusätzlichen Kilometer bzw. jede
zusätzliche Meile - Aufschlag für PREMIUM Stationen - Aufschlag für Straßenbenutzungs- und Lizenzgebühren Haftpflichtversicherung - Haftungsbeschränkung CDW (Collision Damage Waiver - Kaskoschutz) - Haftungsbeschränkung TW
(Theft Waiver - Diebstahlschutz) In einigen Ländern gilt eine Haftungsbeschränkung LDW (Loss and Damage Waiver -
1 von 5
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen Online-Reservierung | Europcar
http://www.europcar.de/EBE/module/render/bedingungen-online-reser...
Eine Auflistung dieser Gebühren finden Sie in Ihrer Reservierungsbestätigung.
Die angegebenen Mietsätze gelten als für die mit der bestätigten Reservierung verbundene Miete garantiert.
Der Grundmiete können die folgenden zusätzlichen Gebühren aufgeschlagen werden:
- Gebühr für Zusatzfahrer: gilt die Anmietung für mehr als einen Fahrer, werden der zweite oder weitere Fahrer als Zusatzfahrer
bezeichnet. Für jeden - oder alle - Zusatzfahrer kann eine zusätzliche Gebühr berechnet werden. - Aufschlag für junge Fahrer:
siehe Bedingungen "PKW Vermietung" und "LKW Vermietung". - Gebühr für PREMIUM Stationen / Flughäfen / Bahnhöfe: eine
zusätzliche Gebühr, die an Standorten in bestimmten Stadtzentren oder an bestimmten Flughäfen oder Bahnhöfen berechnet
wird. - Weitere Ausstattungen/ Zubehör - Service außerhalb der Öffnungszeiten: Wenn Sie das Fahrzeug außerhalb der
Standard-Öffnungszeiten abholen oder zurückbringen, wird Ihnen in Deutschland sowie weiteren Ländern eine Gebühr für den
"Service außerhalb der Öffnungszeiten" berechnet. Bitte holen Sie die entsprechenden Informationen bei der Reservierung
und/oder der Fahrzeugabholung ein. - Tank-Option: in einigen Ländern besteht die Möglichkeit, Ihren Auftankservice im Voraus
zu bezahlen. - Schäden & Diebstahl: bis zur Höhe des Verzichts auf Selbstbehalt, soweit diese Option gewählt wurde, ansonsten
bis zur Höhe des Fahrzeugwertes.
V. Zahlung / Kreditkarte
V-A Zahlung
"Jetzt zahlen " (Online-Reservierung und Vorauszahlung)
Im Falle des Vorauszahlungstarifes ist die volle Zahlung per Kreditkarte bei Reservierung zu leisten.
"Später zahlen" (Zahlung an der Station)
Da bestimmte Kreditkartenfirmen nicht in allen Ländern vertreten sind, empfiehlt es sich, die Akzeptanz der betreffenden Karte
in den Mietbedingungen des Anmietlandes im Voraus zu überprüfen.
V-B Zahlungsmittel
Die Zahlung kann durch folgende Zahlungsmittel erfolgen:
• Kreditkarten:
American Express, Diners Club, Mastercard, Visa
Achtung:
- Kreditkarten werden in dem von der betreffenden Kreditkartenfirma autorisierten Rahmen angenommen.
- Der Zahler (Kreditkarteninhaber) der vorausbezahlten Reservierung muss der im Mietvertrag eingetragene Mieter / Hauptfahrer
sein und bei Abholung die bei Reservierung genutzte auf den gleichen Namen lautende Kreditkarte vorlegen.
• Debitkarten:
Achtung:
Debitkarten werden bei Reservierungen oder Anmietungen NICHT angenommen außer:
- in Großbritannien ausgegebene „Maestro" Karten, die nur in Großbritannien akzeptiert werden.
• Bar-/Scheckzahlung:
Zahlungen in bar oder per Scheck gelten nur:
- für Anmietungen im Inland und
- für die untersten Fahrzeugkategorien („Mini" oder „Economy").
Zahlungen in bar oder per Scheck sind weiterhin abhängig von:
- zusätzlichen Referenzen;
- dem Höchstbetrag;
wie in den maßgeblichen speziellen Mietbedingungen für das jeweilige Anmietland nachzulesen ist.
V-C Kaution/Einzugsermächtigung
Während der Mietzeit
Bei Abholung
Nach Bestätigung oder Korrektur der Buchungsdetails durch den Kunden veranschlagt Europcar den erforderlichen
Einzugshöchstbetrag und holt eine elektronische Autorisierung vom kartenausgebenden Institut ein (die Kaution).
Der Autorisierungssvorgang ermöglicht Europcar die Gesamthöhe für die Abwicklung abzuschätzen und die Absicherung einer
Ermächtigung bereits vor Mietbeginn zu erhalten. Beim Autorisierungsvorgang wird bestätigt, dass das Konto beim
kartenausgebenden Institut gültig und innerhalb des verfügbaren Ausgabenlimits ist.
Achtung: Die Höhe der Kaution ist abhängig von den lokalen Bestimmungen der Anmietstationen, die sich in den verschiedenen
2 von 5
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen Online-Reservierung | Europcar
http://www.europcar.de/EBE/module/render/bedingungen-online-reser...
• Die Höhe der Kaution setzt sich zusammen aus
- der Dauer der Anmietung,
- der Tagesrate für die Anmietung inklusive Mwst.,
- eventueller Gebühren für zurückgelegte Kilometer,
- zusätzlicher Ausstattungen und Leistungen, die der Kunde gebucht hat.
• Für den Betrag der Kaution wird für den Zeitraum der im Mietvertrag vereinbarten Anmietung ein Verfügungsrahmen
eingeräumt. Für Anmietungen länger als 30 Tage wird jeweils für jeden abgeschätzten Betrag einer Mietperiode eine
Autorisierung für das Bankkonto des Karteninhabers erforderlich.
Die Höhe der Kaution wird in jedem Mietvertrag explizit erwähnt und unterliegt der Autorisierung des Mieters.
Bei Rückgabe
Falls die Höhe des für die erbrachten Mietleistungen berechneten Betrags unterhalb der zum Zeitpunkt der Anmietung
autorisierten Summe liegt, dann muss nachträglich eine Autorisierung angefordert werden, um den Betrag entsprechend
anzupassen.
VI. Mietvoraussetzungen bei Anmietung: Dokumentation & Altersgrenze
Die wichtigen Informationen zu den Themen Altersgrenzen, Führerscheine und sonstige erforderliche Dokumente finden Sie in
unseren Allgemeinen Vermietbedingungen sowie den Speziellen Bedingungen im Ausland.
VII. Änderungen der Reservierung: Änderungs/Stornierungspolitik
Nach erfolgter Bestätigung können Sie Ihre Reservierung online einsehen, ändern oder stornieren, soweit dies mindestens 2
Stunden vor dem vereinbarten Mietbeginn erfolgt. Klicken Sie einfach auf den Link „Ändern / Stornieren" im Bereich "Hilfe &
Infos".
Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit der Europcar Fahrer/Driver ID einloggen müssen, unter der Ihre Reservierung
vorgenommen wurde, um diese zu ändern, zu stornieren oder zu löschen. Änderungen von Online-Reservierungen, die über ein
Europcar-Reservierungscenter oder ein Reisebüro vorgenommen oder modifiziert wurden, oder von Reservierungen, die unter
Verwendung einer anderen Europcar Fahrer/Driver ID vorgenommen wurden, sind nicht möglich. Bitte wenden Sie sich für die
Änderung von Reservierungen, die über ein Europcar-Reservierungscenter oder ein Reisebüro vorgenommen oder modifiziert
wurden, an das entsprechende Center.
Bei Reservierungen mit „Vorauszahlung" können Änderungs-/Stornierungsgebühren fällig werden (siehe Bedingungen
Vorauszahlung, Paragraph 5).
Bei Reservierungen mit „Zahlung bei Ankunft" können Sie Ihre Reservierung ohne Gebühren ändern oder stornieren, soweit dies
mindestens 2 Stunden vor dem vereinbarten Mietbeginn erfolgt.
VIII. Reservierungsgarantie
Die Europcar Mietstation ist dazu verpflichtet, Ihnen innerhalb eines festgelegten „Garantiezeitraums" - wie nachfolgend definiert
- das Fahrzeug der gewünschten Kategorie gemäß der erteilten Bestätigung zur Verfügung zu stellen, soweit der Mieter die
entsprechenden Voraussetzungen erfüllt (Mindestalter, gültiger Führerschein etc.).
Kann das Fahrzeug der gewünschten Kategorie nicht innerhalb dieses „Garantiezeitraums" zur Verfügung gestellt werden, bieten
wir Ihnen innerhalb von einer Stunde nach Ankunft in der Mietstation alternative Lösungen ohne zusätzliche Kosten für Sie an.
Keine Kreditkartendaten angegeben - Eine-Stunde-Garantie:
Haben Sie zum Zeitpunkt der Reservierung keine Debit-, Kredit- oder Charge Card-Daten angegeben, ist Europcar verpflichtet,
ihre Reservierung für eine (1) Stunde ab dem vereinbarten Mietbeginn zu garantieren.
Europcar bemüht sich, das Fahrzeug der gewünschten Kategorie nach Ablauf der Eine-Stunde-Garantie und bis zu dem
Zeitpunkt, zu dem die Reservierung (bei Geschäftsschluss der Mietstation) als „Nicht in Anspruch genommen" („No show")
vermerkt wird, zur Verfügung zu stellen.
Ist dies nicht möglich, wird Ihnen eine Alternative angeboten und, soweit Sie zustimmen, ein Fahrzeug einer anderen Kategorie
angeboten und in Rechnung gestellt (möglicherweise unter Verwendung anderer Mietpreise), soweit Sie die entsprechenden
Voraussetzungen erfüllen.
Kreditkartendaten angegeben - Reservierungsgarantie
Haben Sie zum Zeitpunkt der Reservierung Ihre Debit-, Kredit- oder Charge Card-Daten und Ihre Fahrer/Driver ID (oder nur Ihre
Fahrer/Driver ID, unter der Kartendaten gespeichert sind) angegeben, ist die Europcar Mietstation verpflichtet, das Fahrzeug der
gewünschten Kategorie bis zum Geschäftsschluss der Mietstation - oder bei rund 24-h-Stationen bis 12:00 Uhr am Folgetag nach
dem vereinbarten Mietbeginn - zur Verfügung zu stellen. Holen Sie das Fahrzeug nicht innerhalb des Garantiezeitraums ab, kann
eine „No Show" Gebühr fällig werden (siehe „No show" Gebühr, Paragraph IX).
Flug-/Zugverspätung
An Mietstationen in Flughäfen und Bahnhöfen ist die Reservierung für eine (1) Stunde ab dem tatsächlichen Zeitpunkt der
3 von 5
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen Online-Reservierung | Europcar
http://www.europcar.de/EBE/module/render/bedingungen-online-reser...
Geschäftsschluss hinaus geöffnet bleiben. In solchen Fällen kann ein Aufschlag für die Anmietung außerhalb der Geschäftszeiten
fällig werden.
IX. Nicht erfolgte Abholung des Fahrzeuges - "No show" Gebühr
Bei Reservierungen mit Zahlungsart „Zahlung bei Ankunft" kann bei einer nicht erfolgten Abholung des Fahrzeugs eine „No
show" Gebühr erhoben werden. Sofern Sie die Voraussetzungen für die „Reservierungsgarantie" erfüllen, Ihre Reservierung nicht
mindestens 2 Stunden vor dem vereinbarten Mietbeginn storniert haben (siehe „Änderungen der Reservierung:
Änderungs-/Stornierungsgrundsätze) und Ihr Fahrzeug nicht bis zum Geschäftsschluss der Station (bzw. bei 24-h-Stationen bis
12:00 Uhr am Folgetag nach dem vereinbarten Mietbeginn) abholen, wird Ihre Kreditkarte von Europcar mit einer Gebühr in
Höhe von € 50 belastet. Dieser Betrag wird entweder in der lokalen Währung oder - falls anwendbar - in der
Abrechnungswährung Ihrer Karte zu dem zum Zeitpunkt der Transaktion gültigen Wechselkurs und den zu diesem Zeitpunkt
gültigen Umtauschbedingungen berechnet. Dem Mieter wird ausdrücklich der Nachweis gestattet, ein Schaden sei überhaupt
nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die Pauschale.
Bei Reservierungen mit Zahlungsart „Vorauszahlung" fällt keine „No show" Gebühr an, jedoch können
Änderungs-/Stornierungsgebühren fällig werden (siehe Bedingungen Vorauszahlung, Paragraph 5).
X. Das Fahrzeug wird von Europcar während des Garantiezeitraums nicht zur
Verfügung gestellt
Kann das Fahrzeug der gewünschten Kategorie nicht innerhalb des Garantiezeitraums zur Verfügung gestellt werden, bietet
Europcar Ihnen folgendes an:
eine höhere Fahrzeugkategorie ohne zusätzliche Kosten; ODER
eine niedrigere Fahrzeugkategorie (zum entsprechenden Kategoriepreis) und eine Entschädigung (z. B. einen Gutschein für eine
höhere Fahrzeugkategorie für eine spätere Anmietung).
Ist weder die höhere noch die niedrigere Fahrzeugkategorie akzeptabel und steht kein Fahrzeug in der reservierten Kategorie
innerhalb von 1 Stunde nach dem vereinbarten Mietbeginn zur Verfügung, bietet Ihnen Europcar folgende Alternative ohne
zusätzliche Kosten an:
Organisation der Beförderung zur nächsten Europcar Mietstation im Umkreis von 50 km ODER
Anmietung eines Fahrzeuges bei einem anderen Mietwagenunternehmen in der Nähe der Europcar Mietstation.
Sofern das Gesetz des jeweiligen Anmietlandes vorschreibt, dass die Mietstation, die das Fahrzeug nicht zur Verfügung stellen
kann, eine Strafe an Sie zahlt, handelt die jeweilige Mietstation entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.
XI. Höhere Gewalt
Keine der Parteien haftet für die Nichterfüllung eines Vertrages im Falle höherer Gewalt. „Höhere Gewalt" wird - laut Definition
des im jeweiligen Anmietland anzuwendenden Gesetzes - als ein von aussen einwirkendes nicht vorhersehbares Ereignis
definiert, aufgrund dessen eine Partei ihre Pflichten nicht erfüllen kann.
Daher:
wird im Fall einer Reservierung mit Vorauszahlung diese storniert. Die Mietstation erstattet Ihnen den im Voraus gezahlten
Mietpreis. Darüber hinausgehende Verpflichtungen der Mietstation in diesem Zusammenhang bestehen nicht.
Läuft die Reservierung im Fall einer garantierten Reservierung ab, wird Ihnen wird keine „No show" Gebühr berechnet. Darüber
hinausgehende Verpflichtungen der Mietstation in diesem Zusammenhang bestehen nicht.
XII. Haftbarkeit - Maßgebliches Recht
In einigen Jurisdiktionen ist der Ausschluss bestimmter Gewährleistungen oder die Beschränkung bzw. der Ausschluss von
Haftbarkeiten für beiläufig entstehende oder Folgeschäden nicht zulässig. In diesem Sinne mögen einige der in diesem Artikel
aufgeführten Auflagen mitunter nicht gelten. Insbesondere gilt, dass die vorliegenden Bedingungen & Konditionen keine
Vorkehrungen enthalten, durch die die gesetzlichen Verbraucherrechte beeinträchtigt oder Haftbarkeiten für Tod oder
Personenverletzungen aufgrund von Fahrlässigkeiten oder betrügerischem Verhalten seitens Europcar eingeschränkt wären. Sie
erklären sich ausdrücklich damit einverstanden und erkennen an, dass Europcar sowie deren Führungskräfte, Direktoren und
Mitarbeiter keine Haftung für unmittelbare, mittelbare, beiläufig entstehende Schäden oder Folgeschäden oder für besonderen
oder exemplarischen Schadenersatz übernehmen, einschließlich aber nicht beschränkt auf Schadenersatz wegen Einbussen von
Gewinn, Goodwill, Verwendungsmöglichkeiten oder Daten oder sonstigen immateriellen Einbussen (selbst wenn Europcar über
die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde) infolge einer Online-Reservierung.
Maßgebliches Recht ist das Deutsche Recht.
XIII. Datenschutzpolitik
Wir verweisen auf unsere Datenschutzpolitik.
XIV. Weitere Informationen oder Rückfragen
Sollten Sie vor Ihrer Ankunft an der Europcar Station weitere Informationen zu Ihrer Reservierung benötigen oder Rückfragen
haben, setzen Sie sich bitte mit dem Reservierungscenter im Land Ihres Wohnsitzes oder, soweit Sie ins Ausland reisen, mit dem
Reservierungscenter des betreffenden Anmietlandes von Europcar in Verbindung.
XV. eReady Bedingungen
eReady ist ein neuer, kostenloser Europcar Service, der eine noch schnellere Fahrzeugabholung an der Station ermöglicht.
Durch die Aktivierung von eReady:
4 von 5
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen Online-Reservierung | Europcar
http://www.europcar.de/EBE/module/render/bedingungen-online-reser...
- genießen Sie einen schnelleren Abholservice an unseren Stationen oder an unseren exklusiven Ready Schaltern*.
Sie können eReady nutzen, wenn Sie:
- als Zahlungsmethode „Jetzt zahlen" oder "Später zahlen" gewählt haben,
- Ihre Reservierung mit Ihrer Europcar ID vorgenommen haben,
- keinen zusätzlichen Fahrer hinzugebucht haben (Sie können jederzeit direkt am Schalter nachträglich weitere Fahrer angeben),
- an teilnehmenden Stationen in einem der folgenden Ländern reserviert haben: Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien,
Portugal, Belgien, Großbritannien, Australien, Neuseeland und der Schweiz und
- eine Reservierungsbestätigung (inkl. Bestätigung der Extras) erhalten haben.
Bei der Abholung Ihres Mietwagens zeigen Sie uns einfach noch Ihre Kreditkarte, Ihren Führerschein und Ihre gültigen
Ausweispapiere vor und Sie können sofort durchstarten.
XVI. Kunden aus USA und Kanada
Preise exklusive Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz werden ausschließlich für Kunden aus den Vereinigten Staaten und Kanada
augrund der Deckung über ihre Kreditkarte angeboten.
Sie müssen Ihren Wohnsitz nachweisen, um die Tarife exklusive Vollkaskoschutz und Diebstahlschutz buchen zu können.
5 von 5
14.10.2014 19:49
Allgemeine Vermietbedingungen Bedingungen Vorauszahlung | Europcar http://www.europcar.de/EBE/module/render/bedingungen-vorauszahlung
Bedingungen Vorauszahlung
1. Fahrzeugmieten, für die eine Vorauszahlung geleistet wurde, sind nach Abschluss der Reservierung nicht rabattfähig und
können mit einem anderen Angebot nicht kombiniert werden. Die Bestätigung der Europcar Vorauszahlung, die der Mieter per
E-Mail oder Post erhalten hat, ist nicht übertragbar.
2. Nicht inklusiv sind weitere anfallende Kosten, die auf der Vorauszahlungsbestätigung nicht ausdrücklich genannt sind sowie
alle wahlweisen Zusatzleistungen, die der Mieter wünscht. Der Zahler (Kreditkarteninhaber) der vorausbezahlten Reservierung
muss der im Mietvertrag eingetragene Mieter / Hauptfahrer sein und bei Abholung die bei Reservierung genutzte auf den
gleichen Namen lautende Kreditkarte vorlegen. Bei der Anmietung wird über die Kreditkarte (keine Debitkarten) ein Deposit
hinterlegt, über das bei Rückgabe des Fahrzeuges die vom Mieter gewünschten, nicht im Vorauszahlungsbetrag enthaltenen
Zusatzleistungen abgerechnet werden.
3. In einigen Ländern hat der Mieter eine nicht ausschließbare Selbstbeteiligung bei Diebstahl oder Beschädigung des Fahrzeuges
zu zahlen. Dies gilt auch dann, wenn der Mieter einen Vollkasko- bzw. einen Teilkaskoschutz abgeschlossen hat oder ein solcher
Schutz im Mietpreis enthalten ist.
4. Der Kunde kann die Reservierung kostenlos bis zu 24 Stunden vor der vereinbarten Anmietuhrzeit ändern, wenn er denselben
Buchungskanal verwendet, wie für die Reservierung oder wenn er sich an unser örtliches Service Center wendet. Eine Änderung
der Reservierung kann Einfluss auf den Mietpreis haben und die Ausstellung einer neuen Vorauszahlungsbestätigung durch
Europcar erforderlich machen.
5. Der Kunde kann die Reservierung stornieren, wenn er denselben Buchungskanal verwendet wie für die Reservierung oder
wenn er sich an unser örtliches Service Center wendet. Stornierungen über die Europcar-Website für Reservierungen sind ab
dem Datum und der Uhrzeit wirksam, zu dem/der die Stornierung erfolgreich im Europcar-Reservierungssystem registriert
wurde. Der Kunde erhält eine Stornobestätigung. Der Kunde kann die Reservierung kostenlos bis 24 Stunden vor dem Datum
und der Uhrzeit des Mietbeginns ändern oder stornieren. Bei Reservierungen mit Vorauszahlung, die zum Datum der
Fahrzeugübernahme oder am vorherigen Tag storniert werden, wird der Vorauszahlungsbetrag abzüglich einer Stornogebühr von
50,00 Euro oder 45 Pfund Sterling oder 75 Schweizer Franken oder 65 US-Dollar oder 400 Norwegischen Kronen oder in Höhe
des entsprechenden Betrags in der jeweiligen Währung des Ziellandes zurückgezahlt. Der Kunde hat keinen Anspruch auf
Erstattung der geleisteten Vorauszahlung, wenn er das reservierte Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt nicht abholt und
Europcar darüber nicht rechtzeitig informiert hat.
6. Sollten Änderungen der Reservierung nicht entsprechend Ziffer 4 erfolgen, erfolgt keine Rückerstattung im Fall von nicht in
Anspruch genommenen Miettagen (Fahrzeugrückgabe durch den Kunden erfolgt vor Ende der vereinbarten Mietdauer), einer
späteren Fahrzeugübernahme, einer Nichtübernahme des Fahrzeugs zum vereinbarten Mietbeginn oder bei Stornierung nach
dem vereinbarten Mietbeginn.
7. Europcar wird bei der Reservierung bei Auslandsmieten lediglich als Vermittlerin tätig. Der Mietvertrag kommt im jeweiligen
Anmietland jeweils zwischen dem Mieter und der jeweiligen Europcar Organisation zustande.
Alle Mieten unterliegen den jeweils gültigen Europcar Allgemeinen Vermietbedingungen, die zum Zeitpunkt und am Ort der
Anmietung gelten. Mindestalter und Fahrerbeschränkungen können von Land zu Land und je nach Fahrzeugkategorie
unterschiedlich sein.
8. Der Mieter oder der im Mietvertrag eingetragene Fahrer muss bei jeder Anmietung in Besitz eines gültigen Führerscheins sein,
der bei Mietbeginn vorgelegt werden muss. Der Mieter bzw. Fahrer muss außerdem mindestens ein Jahr im Besitz eines
Führerscheins sein. Dies kann je nach Land und Fahrzeugkategorie variieren. Gemäß Ziffer 2 muss bei Mietbeginn eine gültige,
auf den Namen des Mieters ausgestellte und von Europcar akzeptierte Major Credit Card vorgelegt werden.
1 von 2
14.10.2014 19:50
Allgemeine Vermietbedingungen Bedingungen Vorauszahlung | Europcar http://www.europcar.de/EBE/module/render/bedingungen-vorauszahlung
2 von 2
Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Mietbeginns erfüllt.
10. Ein Miettag umfasst 24 Stunden, beginnend mit dem Zeitpunkt der Fahrzeugübernahme. Zusatztage werden berechnet,
wenn der Mietwagen länger als vereinbart behalten wird.
11. Der Mieter ist darüber informiert, dass die Mitteilung aller Daten freiwillig erfolgt. Der Mieter ist damit einverstanden, dass
seine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, sofern dies zur Geschäftsabwicklung erforderlich ist.
Der Kunde hat das Recht, diese Daten jederzeit in der Salesabteilung des Landes seines ständigen Wohnsitzes einzusehen und
zu korrigieren.
12. Diese Bedingungen und Bestimmungen können von Europcar jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.
13. Für alle Streitigkeiten aus oder über diese Vorauszahlungsbestätigung wird das zuständige Gericht des Landes des
Vertragsschlusses als Gerichtsstand vereinbart. Für Vorauszahlungsbestätigungen, die mit Mietern mit Wohnsitz in Nordamerika
und bei Vertragsschluss über die Europcar Website geschlossen werden, ist das französische Recht bindend. Für diese Fälle wird
als Gerichtsstand Versailles vereinbart. Alle Streitigkeiten aus oder über einzelne Fahrzeugvermietungen werden entsprechend
den Allgemeinen Vermietbedingungen behandelt.
Stand: 05/2014
Bitte beachten Sie auch die
"Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Automatenanmietung", sowie die
"Allgemeinen Vermietbedingungen".
14.10.2014 19:50
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
11
Dateigröße
183 KB
Tags
1/--Seiten
melden