close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Johnny Depp in InTouch: "Ich wusste nicht, was Glück - Presseportal

EinbettenHerunterladen
Diese Meldung kann unter http://www.presseportal.de/pm/59675/2244374/johnny-depp-in-intouch-ich-wusste-nicht-was-glueck-bedeutet
abgerufen werden.
Johnny Depp in InTouch: "Ich wusste nicht, was Glück bedeutet"
30.04.2012 - 16:00 Uhr, Bauer Media Group, InTouch
Hamburg (ots) - Frauen, Alkohol, Ruhm - so war sein Leben, doch Johnny Depp (48) schien
alles in den Griff bekommen zu haben. Mit Vanessa Paradis und den gemeinsamen Kindern lebte
er skandalfrei fernab des öffentlichen Rummels. Doch der Haussegen hing zuletzt mehr als
schief. Jetzt will der charismatische Schauspieler alles daran setzen, um die Beziehung zu
retten. Mit InTouch sprach er über seine Zerrissenheit und wie er diese mit der Liebe zu
seiner Familie heilt.
Depp gesteht: "Ich brauche meine Familie, um ein besserer Mensch zu sein" und erinnert sich:
"Früher wusste ich nicht, was Glück bedeutet. Ich fühlte mich einsam, habe mich vergiftet mit
Alkohol, schlechtem Essen, zu wenig Schlaf und Zigaretten." Das klingt ungesund und im
höchsten Grade selbstzerstörerisch.
Umso erfreulicher ist es, wenn er heute von sich sagen kann: "Jetzt liebe ich nichts so
sehr, wie Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Am schönsten ist es, wenn ich beobachten
kann, wie meine Kinder groß werden."
Und das tun Lily-Rose und Jack weitestgehend in Ruhe und fern des Filmbusiness. Obwohl beide
merken, dass ihr Dad ein weltberühmter Schauspieler ist, kümmert es sie wenig. "Sie sind
schlaue Kids und wissen, dass das Ganze ein Spiel ist, nicht die Realität", erklärt Depp, der
sich selbst auch überhaupt nicht als Superstar empfindet: "Die Vorstellung schockiert mich
eher!"
Seine neueste Rolle wird aber wieder mehr dazu beitragen, dass er noch berühmter wird. In
"Dark Shadows" (Kinostart: 12. Mai 2012) verkörpert er Vampir Barnabas, der sich im Amerika
des 18. Jahrhunderts unglücklich in die Hexe Angelique (Eva Green) verliebt. "Es war ein
Lebenstraum von mir, Barnabas zu spielen. Düstere Gestalten liegen mir einfach."
Das vollständige Interview erscheint in Ausgabe 19/2012 von InTouch (EVT: 02.05.2012). Zitate
sind bei Nennung der Quelle "InTouch" zur Veröffentlichung frei. Das Cover der aktuellen
Ausgabe von InTouch kann als Bilddatei unter berit.sbirinda@bauermedia.com angefordert
werden.
Pressekontakt
Bauer Media Group Kommunikation und Presse 040/3019-1080
Die Bauer Media Group zählt zu Europas führenden
Zeitschriftenverlagen. Sie publiziert 396 Zeitschriften und 112
Online-Produkte in 15 Ländern und beschäftigt rund 8.700 Mitarbeiter.
Allein in Deutschland gibt das Medienunternehmen 62 Zeitschriften
heraus. Der Umsatz der Bauer Media Group liegt bei 2,004 Milliarden
Euro (Hochrechnung 2011). Pressekontakt:
.
Originaltext:
Bauer Media Group, InTouch
Pressemappe:
http://www.presseportal.de/pm/59675/bauer-media-group-intouch
Pressemappe als RSS:
http://presseportal.de/rss/pm_59675.rss2
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
23 KB
Tags
1/--Seiten
melden