close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einbauspülbecken SCHOCK, Mod. DOMUS D—150, Farbe

EinbettenHerunterladen
Antrag Paket PRIVAT
(Angaben sind Optional. Betrag wird von pareton gemäß der Kostentabelle und den AGB ermittelt und Ihnen mitgeteilt)
JahresGesamteinkünfte
ab 51 .000 €
Gebühr 11 7,- €
pareton GmbH · Reitschulstraße 1 8 · 74379 Ingersheim · Telefon: +49 71 42 46954-31 · service@pareton.de · www.pareton.de
Widerrufsbelehrung
Als Verbraucher haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu
einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden
kann (§ 1 3 BGB). Bei pareton steht Ihnen auch als Unternehmer (§ 1 4 BGB) dieses Widerrufsrecht zu.
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 4 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail)
widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer
Pflichten gemäß § 31 2g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt
die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
pareton GmbH
Reitschulstraße 1 8
74379 Ingersheim
oder per
E-Mail an: kontakt@pareton.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene
Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile)
nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie
uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum
bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen
erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt
ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 31 2d Abs. 4 Nr. 1 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die auf
Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (Software zum Download und Softwarefreischaltungen)
und gemäß § 31 2d Abs. 4 Nr. 2 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder
von Software, sofern die Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
Checkliste Datendigitalisierung
Die folgende Aufstellung ist keine abschließende Aufzählung. Bitte senden Sie uns daher sämtliche Belege,
die Ihrer Meinung nach steuerlich absetzbar sind.
Bitte pro Ausgabe nur eine(n) Beleg/Jahresrechnung/Steuerbescheinigung
EINKÜNFTE
Steuerbescheid des Vorjahres (bzw. letzter)
GEWERBEBETRIE, SELBSTÄNDIGKEIT,
LANDWIRTSCHAFT, FORSTBETRIEB
Steuererklärung des Vorjahres (bzw. letzte)
Gewinn
Lohnsteuerbescheinigung
Ansparabschreibung
Einkommensersatzleistungen
• Arbeitslosengeld/-hilfe
• Kurzarbeitergeld
• Mutterschaftsgeld
• Krankengeld
• Elterngeld
Rentenbescheid bzw. jährliche Bescheinigung
• Altersrente
• Erwerbsunfähigkeit
• Witwe(r)
• Privatrente
• Betriebliche Altersversorgung
SONSTIGE EINKÜNFTE
Wiederkehrende Bezüge
Unterhaltsleistungen, wenn diese vom Geber als
Sonderausgaben abgezogen werden können
Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften
Abgeordnetenbezüge
Ausländische Einkünfte
KAPITALANLAGEN,
wenn Einnahmen aus Kapitalvermögen größer
1 .602 Euro / 801 Euro€(verh./led.) oder Steuerpflicht
nicht durch Kapitalertragsteuerabzug abgegolten ist
VERSICHERUNGEN
Nachweis Einkünfte (z. B. Zinserträge, Dividenden)
Unfallversicherung
Rechtsschutzversicherung
Haftpflichtversicherung
VERMIETUNG UND VRPACHTUNG
Basisrentenversicherung
Formular Vorjahr
Riesterverträge
Ausgaben (z. B. Renovierung, Hausverwaltung,
Berufsunfähigkeitsversicherung
Versicherungen, Heizung, Notar, Gericht)
Risikolebensversicherung
Grundsteuerbescheid
Rentenlebensversicherung privat
Zinsen
Krankenversicherung privat/gesetzlich
Abschreibung
Vermögenswirksame Leistungen (VL bzw. VWL)
Mietverträge bzw. Aufstellung Mieteinnahmen
AUSGABEN/KOSTEN
Kontoführung
Spenden (Belege bzw. Kontoauszüge)
Fahrten: Wohnung/Arbeitsstätte und/oder
Auswärtstätigkeit und/oder
wechselnde Einsatzstätte
• Einfache Entfernung in km
• Arbeitstage je Woche
• Anzahl Urlaubstage im Jahr
• Anzahl Krankheitstage im Jahr
• Unfallkosten
• Fortbewegungsmittel (z. B. Pkw, Kraftrad,
Fahrrad, öffentliche Verkehrsmittel)
ARBEITSZIMMER
Laufende Kosten, z. B.:
• Kaminfeger
• Heizung
• Reinigung
• Wasser
• Hausverwaltung
• Gebäudeversicherung
• Müllgebühren
Miete
Absetzung für Abnutzung (AfA)
Einmalige Kosten im Jahr der Veranlagung, z. B.:
• Farbe
• Tapete
• Einrichtung
• Flugkosten
Reisekosten, Fahrtenbuch, Reisekostenabrechnung
Auswärtstätigkeiten
Doppelte Haushaltsführung
Berufsverbände (z. B. Gewerkschaft)
Berufsbedingte Umzugskosten
Arbeitsmittel (z. B. Computer/Werkzeug/Berufsbekleidung/Fachliteratur)
Ausbildung
Fortbildung (z. B. Techniker, Meister, EDV-Kurs,
Lkw-Führerschein)
Bewerbungskosten
WEITERE AUSGABEN/KOSTEN
Reinigung: Wohnung, Haus, Fenster, Teppich,
Möbel
Haushaltshilfe, Kochen, Bügeln
Gartenpflegearbeiten, Schneeräumen,
Handwerkerleistungen, Nebenkostenabrechnung
Krankheitskosten/Kur/Pflege, z. B.:
• Medikamente
• Brillen
• Fahrtkosten
Nachweis über Behinderung
Fahrtkosten bei Behinderung
Nachweis über Hinterbliebene
SONSTIGES
Verlustvortrag
Pflege einer Person im Haushalt
Beerdigungskosten
Aufteilung Steuererstattung
Unterhalt an Angehörige (Zahlungsnachweise,
Nachweis der Einkünfte der Angehörigen)
Geschäftsbeziehungen Ausland
Scheidungskosten
Checkliste Kinder
KINDER ALLGEMEIN
KINDER BIS 1 4 JAHRE
Nachweis über Schulgeld
Betreuungskosten für:
Krankenversicherung,
sofern nicht bei Eltern mitversichert
• Kindergarten
Nachweis über Behinderung
• Kinderhort
Nachweis über freiwilliges soziales Jahr
• Babysitter
Information über Kindschaftsverhältnis
• Tagesmutter
• Au-pair
Lohnsteuerbescheinigung
Arbeitslosenbescheinigung
Familienstandsbescheinigung
KINDER AB 1 8 JAHRE
BEI GETRENNT LEBENDEN ELTERN
BAföG-Bescheid
Ausbildungs-, Lehrvertrag
Anteil der zu berücksichtigenden
Kinderbetreuungskosten
Immatrikulationsbescheinigung
Familienstandsbescheinigung
Nachweis über auswärtige Unterbringung
pareton GmbH · Reitschulstraße 1 8 · 74379 Ingersheim
Telefon: +49 71 42 46954-31 · service@pareton.de · www.pareton.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
648 KB
Tags
1/--Seiten
melden