close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren Frage: Was wird bei

EinbettenHerunterladen
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was wird bei der Warenannahme geprüft?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 1
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Bei der Warenannahme wird geprüft auf:
•
•
•
•
Identität
Quantität
Qualität
Beschaffenheit
der Lieferung.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 2
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was wird bei der "Identität" einer Lieferung geprüft?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 3
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Es wird geprüft, ob die richtige Ware geliefert wurde:
Die Ware wird dabei besichtigt und die Begleitpapiere mit
der Bestellung verglichen. Ein Mangel in der Art liegt z.B.
vor, wenn die gelieferte Ware statt gelber Farbe eine rote
Farbe hat (Falschlieferung).
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 4
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was wird bei der Quantität geprüft?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 5
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Es wird geprüft, ob die bestellte Menge geliefert wurde:
Die gelieferte Ware wird gezählt, gemessen oder
gewogen und mit der Bestellung verglichen. Wurde z.B.
zuwenig geliefert, spricht man von einem Mangel in der
Menge (Minderlieferung).
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 6
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was wird bei der Qualität einer Lieferung geprüft?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 7
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Es wird geprüft, ob die Ware der vereinbarten Güte
entspricht.
Dabei werden die Eigenschaften und Merkmale der Ware
geprüft und mit der Bestellung, dem Angebot oder Proben
und Mustern verglichen.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 8
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Wie wird die Beschaffenheit einer Lieferung geprüft?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 9
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Es wird geprüft, ob die Ware Beschädigungen und Fehler
aufweist. Man spricht hierbei von Mangel in der
Beschaffenheit (Kratzer, Schrammen etc.).
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 10
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Wie geht man vor, wenn bei der Lieferung und
Warenannahme Mängel festgestellt werden?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 11
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Werden bei der Prüfung Mängel festgestellt, ist eine
unverzügliche Anzeige beim Lieferer (Mängelrüge)
erforderlich. Die bemängelte Ware wird getrennt gelagert
und erhält einen Sperrvermerk.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 12
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was muss bei der Warenanlieferung grundsätzlich
kontrolliert werden?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 13
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Bei der Warenalieferung ist grundsätzlich zu prüfen:
• Ist die Ware für uns bestimmt?
• Wurde sie von uns bestellt?
• Ist die Ware rechtzeitig geliefert worden?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 14
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was ist zu tun, wenn die gelieferte Ware nicht für uns
bestimmt ist?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 15
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Die Ware wird nicht angenommen
(Annahmeverweigerung).
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 16
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was ist zu tun, wenn die Ware von uns nicht bestellt
wurde?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 17
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Annahme entweder verweigern oder Annahme unter
Vorbehalt.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 18
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Welches Recht ergibt sich aus einer möglichen
"Nicht-Rechtzeitig-Lieferung"?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 19
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Grundsätzlich ist zu prüfen, ob Ansprüche auf
Schadenersatz geltend gemacht werden können.
Bei Überschreitung der Lieferzeit muss eine Anzeige an
den Frachtführer innerhalb von 21 Tagen erfolgen
(Haftung des Frachtführers für Verspätungsschäden).
- s. auch § 438 HGB zu Transportschäden © C. Schlütermann, 2010
Nr. 20
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Wie ist vorzugehen, wenn beim Abladen der Ware
Beschädigungen festgestellt werden?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 21
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Entweder es wird die Annahme verweigert, oder die Ware
wird angenommen und der Fahrer bestätigt Art und
Umfang der Beschädigungen auf den Frachtpapieren bzw.
einer Tatbestandsaufnahme spätestens innerhalb von 7
Tagen nach Eingang der Lieferung ( § 438 HGB) bei
Transportschäden.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 22
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was ist zu tun, wenn entweder mehr oder weniger als
bestellt geliefert wurde?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 23
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Bei Mehrlieferung: Bestätigung durch Fahrer, eventuell
Mehrlieferung ablehnen.
Bei Minderlieferung: Bestätigung durch Fahrer, ggfls.
Nachlieferung durch Lieferer veranlassen.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 24
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Wo wird der Empfang der Lieferung bestätigt, wenn die
Ware ordnungsgemäß geliefert wurde?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 25
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Die Empfangsbestätigung erfolgt auf den Frachtpapieren
vor Abfahrt des Fahrers.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 26
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Wie geht man vor, wenn bei einer Lieferung auf Paletten,
die Ware zunächst mit den Paletten eingelagert werden
soll?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 27
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Der Fahrer erhält die entsprechende Anzahl
Tauschpaletten. Dabei müssen beschädigte Paletten nicht
getauscht werden.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 28
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Was ist nach Abfahrt des Fahrers zu tun?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 29
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
•
•
•
•
•
•
•
•
Die Ware wird in den Wareneingangsbereich verbracht.
Die Ware wird unverzüglich überprüft auf Identität, Qualität,
Quantität, Beschaffenheit
Die Wareneingangspapiere werden erstellt
Meldung an Einkaufsabteilung
Zugangsbuchung in der Lagerbuchführung
Bestimmung des Lagerplatzes
Die Ware wird gekennzeichnet
Die Ware wird eingelagert
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 30
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Welche Rechte hat der Empfänger gegenüber dem
Lieferer im Falle eines Mangels?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 31
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Rechte bei Mängel bzw. Abweichungen von der
vereinbarten Leistung:
•
•
•
•
Nacherfüllung
Minderung
Schadenersatz
Rücktritt vom Vertrag
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 32
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Welche Anzeigepflichten gelten bei einem versteckten
Mangel bei Lieferungen, die einem zweiseitigen
Handelskauf zugrunde liegen?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 33
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
Gelieferte Ware ist unter Kaufleuten unverzüglich zu
prüfen und falls ein Mangel vorliegt auch unverzüglich zu
rügen. Bei verstecktem Mangel muss der Käufer
unverzüglich nach der Entdeckung – jedoch spätestens
innerhalb von 2 Jahren (§ 438 BGB) – rügen.
Ausnahme: Bei arglistiger Täuschung durch den
Verkäufer (§ 377 HGB).
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 34
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Wofür steht die Abkürzung "RFID"?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 35
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
"RFID" steht für radio frequency identification.
Die Übertragung der Daten erfolgt über
elektromagnetische Wellen = elektronisches Etikett,
welches auf der Ware oder dem Transportbehälter
befestigt wird.
TIPP: Einzelheiten im Buch auf den Seiten 414/415.
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 36
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Frage:
Welche betrieblichen Abteilungen werden üblicherweise
durch den Wareneingang betroffen?
© C. Schlütermann, 2010
Nr. 37
Lernfeld 1: Güter annehmen und kontrollieren
Antwort:
•
Einkaufsabteilung (
•
Buchhaltung (
Rechnungsprüfung und
Überweisung/Zahlung)
•
Lagerbestandsverwaltung ( Buchung des Wareneingangs
und Bestimmung des Lagerortes)
•
Lager (
© C. Schlütermann, 2010
Vergleich der Lieferung mit Bestellung)
Einlagerung)
Nr. 38
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
63
Dateigröße
127 KB
Tags
1/--Seiten
melden