close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Faxantwort für die Anmeldung zur Launch

EinbettenHerunterladen
Mission des Master Forum Tourismus
Corporate Social Responsibility (CSR)
in der Hospitality-Branche
Seit 2010 bieten wir Masterstudiengänge in Tourismus Management und Hospitality Management an. Wir sehen unsere
Masterstudierenden als die zukünftigen Führungskräfte der
Branche. Zusammen mit ihnen identifizieren wir jährlich verschiedene Schlüsselthemen, welche die unternehmerischen
Herausforderungen im Tourismus- und Hotel-Management
aktuell und zukünftig maßgeblich beeinflussen.
Tourism matters!
Corporate Social Responsibility (CSR)
in der Hospitality-Branche
15. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Schachenmeierstraße 35, 80636 München
in den Räumen der Fakultät für Tourismus
Können sich Hotels auch in Zukunft durch gesellschaftliche
Unternehmensverantwortung vom Wettbewerb absetzen oder
ist sie bereits zur Basisfähigkeit geworden? Spielt die Wirtschaftlichkeit solcher Aktivitäten überhaupt eine Rolle oder ist
die Hotelbranche dies der Gesellschaft schuldig?
Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hat eine große
Mehrheit touristischer Unternehmen bereits eigene CSRRichtlinien oder Verhaltenskodizes. Das CSR-Engagement
der Tourismusbranche liegt dennoch tendenziell unter dem
Durchschnitt im Vergleich zu anderen Branchen.
Corporate Social Responsibility (CSR) ist die Verantwortung
von Unternehmen gegenüber der Gesellschaft über gesetzliche
Vorschriften hinaus. Im Fokus stehen soziale, ökologische &
ethische Aspekte unter Berücksichtigung aller Stakeholder.
CSR ist dabei sowohl Bestandteil der Kernstrategie eines Hotels
als auch in operativen Maßnahmen ersichtlich und wird in
Management-Prozessen auf verschiedenen Ebenen integriert.
Wie diese Erwartungen speziell in der Hotellerie erfüllt werden
können, stellen hochkarätige Referenten aus der Individualund Markenhotellerie anhand spezifischer Konzepte und
unterschiedlicher CSR-Instrumente vor.
Erfahren Sie mehr darüber, wie beispielsweise eine innovative
Teamlounge, Ökostrom, der Einkauf regionaler Produkte oder
die Unterstützung wohltätiger Zwecke zum Erfolg führen
können. Nutzen Sie CSR im Hotel, um Ihrer sozialen Verantwortung adäquat gerecht zu werden! Profitieren Sie von den
Erfahrungen erfolgreicher Hoteliers und diskutieren Sie mit!
Unsere Fakultät hat in den vergangenen Jahren ein enges
Netzwerk in die Tourismusbranche aufgebaut. International
tätige Führungskräfte der unterschiedlichen Branchenbereiche
und anerkannte Fachexperten sind gerne bei uns Gast und
ergänzen die akademische Ausbildung um aktuelle und
spannende Praxisbeispiele.
Mit dem im Jahr 2011 ins Leben gerufenen Master Forum Tourismus wollen wir diesen Dialog mit der Praxis in hochrangig
besetzten Veranstaltungen auch dem interessierten Fachpublikum zugänglich machen. Bis Ende des Jahres 2013 wurden gemeinsam von Masterstudenten und Mitarbeitern der Fakultät
für Tourismus insgesamt 17 Abendveranstaltungen zu aktuellen tourismusrelevanten Themen durchgeführt. Die Veranstaltungsreihe erfreut sich sowohl bei Branchenexperten als
auch bei Studenten und Professoren großer Beliebtheit und hat
sich inzwischen erfolgreich in Münchens und Bayerns Tourismus- und Hospitality-Branche etabliert.
Das Master Forum ist damit mehr als ein reiner Veranstaltungszyklus: Es ist Branchentreff, Dialog- und Diskussionsplattform,
Kontakt- und Jobbörse. Branchenvertreter und Alumni treffen
ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen der Masterstudiengänge wie auch die Professorinnen und Professoren unserer
Fakultät. Unsere Vision ist eine exklusive Kompetenzplattform
für die Tourismusbranche. Wir freuen uns, auch Sie bald bei
unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen:
Literaturtipp zur Veranstaltung
von Freyberg, B./Gruner, A./Hübschmann, M.: Nachhaltigkeit
als Erfolgsfaktor in Hotellerie & Gastronomie, Stuttgart 2014
t
Tourism matters!
Master Forum Tourismus
Nächste Veranstaltung: Dienstag, 18. November 2014
Consulting: Welchen Mehrwert bieten Beratungsleistungen in
der Touristik- und Hospitality-Branche?
Ralph Bernhard, Gründer und Inhaber, RBConSol, Langenbach
Prof. Stephan Gerhard, Geschäftsführer, TREUGAST Solutions
Group, München
Daniel Müller, Geschäftsführer, Motel One GmbH, München
Unsere Referenten am 15. Oktober 2014
So finden Sie uns
Natalie Gradistanac
Personalleiterin, The Ritz-Carlton Wolfsburg
Weiterentwicklungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter und das individuelle Fördern von Talenten
sind Natalie Gradistanac ein wichtiges Anliegen.
Ausgebildet als Hotelfachfrau mit den Zusatzqualifikationen Hotelmanagement und Post Graduated MBA
an der Henley University bei London, legte sie den Grundstein in
der Hoteloperativen. Dies führte sie zu weiteren Stationen als
Director Training & Quality vom The Ritz-Carlton, Sanya (China)
zum The Ritz-Carlton, Wolfsburg.
Die Fakultät für Tourismus befindet sich im Stadtteil Neuhausen nordwestlich des Hauptbahnhofs in der Schachenmeierstr. 35, 80636 München. Detaillierte Informationen zur
Anfahrt finden Sie auf www.tourismus.hm.edu unter Kontakt.
Thomas Kösters
Kaufmännischer Direktor/Prokurist,
Geisel Privathotels
Im Rahmen seiner Tätigkeit übernimmt Thomas
Kösters die Unternehmensführung für alle administrativen Bereiche und steuert die Neuentwicklung des Hotels Königshof in München. Als ausgebildeter Hotelfachmann, Koch, Betriebswirt und Bilanzbuchhalter obliegt ihm die
strategische Neuausrichtung des Familienunternehmens Geisel.
Korbinian Kohler
Eigentümer und Geschäftsführer,
Hotel Bachmair Weissach
Korbinian Kohler studierte Betriebswirtschaftslehre
an der FH München und erwarb seinen MBA an der
LSE (London), HEC (Paris) sowie NYU (New York). Im
Rahmen seiner Tätigkeit als Immobilienentwickler kaufte er das Hotel,
renovierte es vollumfänglich, erweiterte es und führte es in den letzten vier Jahren selbst. Heute zählt das Hotel Bachmair Weissach auch
auf den Reiseportalen zu einem der führenden Deutschlands.
Dietmar Müller-Elmau
Geschäftsführender Gesellschafter, Schloss Elmau
Dietmar Müller-Elmau studierte von 1975-1977
Betriebswirtschaftslehre und Philosophie an der
Ludwig-Maximilians-Universität, München und
von 1977-1978 Hotelmanagement & Computer Science an der Cornell University, New York. 1997 übernahm er Schloss
Elmau als Geschäftsführender Gesellschafter und schuf dort ein
kulturelles Zentrum sowie einen Tagungsort für Symposien zu Fragen der Politischen Theologie, Ideen- und Kulturgeschichte. Nach
einem Großbrand wurde Schloss Elmau schließlich von 2006-2007
als Luxury Spa & Cultural Hideway wieder aufgebaut.
Die Veranstaltungen des Master Forum Tourismus sind
kostenfrei. Teilnehmen können Branchenmitglieder, die
einem Unternehmen oder einer Organisation angehören,
die mit dem Tourismus und Hospitality Sektor verbunden
sind sowie Studierende und Mitarbeiter der Hochschule
München. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter
www.masterforumtourismus.de mit Ihrer Firmen- bzw.
Organisations-E-Mail-Adresse erforderlich.
Die Teilnehmerzahl je Veranstaltung ist auf 120 Gäste
beschränkt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht mehr
Anmeldungen annehmen können. Daher empfehlen wir
Ihnen, sich baldmöglichst anzumelden.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Impressum und Veranstalter
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
(Hochschule München) Fakultät für Tourismus,
Schachenmeierstraße 35, 80636 München
Dekan: Prof. Dr. Theo Eberhard
Programmkoordination: Kerstin Mesch
Inhaltliche Organisation: Dipl.-Geogr. Christina Tölkes
und Dipl.-Geogr. Elias Butzmann
Studierende: Antal Anett, Auernhammer Johannes,
Bachmann Isabel Sophie, Belezky Alexander,
Kaiser Monique, Weiss Norman
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
26
Dateigröße
1 287 KB
Tags
1/--Seiten
melden