close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Le Club – Tauchprogramm April – September 2015

EinbettenHerunterladen
STUDIENVERTRETUNG
PSYCHOLOGIE
Willkommen an der Uni Graz
Wer ist momentan in der StV?
Wer ist momentan in der StV?
Wer ist momentan in der StV?
Was macht die StV Psychologie?

Interessensvertretung der Studierenden gegenüber
der Uni


Hilfe bei Fragen zum Studium




Kollegialorgane (Curricula-Kommission, …)
Mail, Facebook, persönliche Beratung
Erstsemestrigen- und MaturantInnenberatung
Studienleitfaden
Regelmäßige Sitzungen
Was macht die StV Psychologie?




Skriptensammlung
Prüfungsfragensammlung
Wöchentliche Dienststunden
Organisation von Events

Glühweinstand, Stammtische, Psychofest
Gut zu Wissen

Institutshomepage
http://psychologie.uni-graz.at/

Unigesetz und Satzung
http://www.uni-graz.at/de/mitarbeiten/mitarbeiterinnen/rechtsquellen/

Österreichische Hochschülerschaft an der Uni Graz
http://oehunigraz.at/

Link zum Mustercurriculum
https://psychologie.uni-graz.at/de/studieren/masterstudium/
UG-Online - For Beginners
https://online.uni-graz.at




Suche
Studienplan
Lehrveranstaltungsanmeldung
Terminkalender
Übergang Bachelor Master

LVen für Master schon im Bachelor machen Vorziehregelung:
 Bei
abgeschlossenen 90 %, können 10% aus dem
Master vorgezogen werden
 Einfacher: Zweitstudium inskribieren
 Achtung:

Inskriptionsfristen (für SoSe 15: 7.1. – 5.2.)
Bachelor in Graz – Master in Graz:
 Nach
Bescheid (ohne Zeugnis) kann man sich auch
außerhalb der Inskriptionszeiten direkt uminskribieren
 Achtung:
LV-Anmeldungen mit TZB normale Fristen
Inhalte und Schwerpunkte des
Masterstudiums

Innerhalb des Masterstudiums gibt es 4 Schwerpunkte (erst
ab dem 2. Semester splitten sich die LVen):
 Arbeits-
und Organisationspsychologie
 Klinische Psychologie
 Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
 Lernen, Entwicklung, Beratung
Bekanntgabe des Masterschwerpunkts erst am Ende des
Studiums!
Individueller Masterschwerpunkt



Des Weiteren gibt es die Möglichkeit eines individuellen
Masterschwerpunkts (https://psychologie.unigraz.at/de/studieren/masterstudium/individuellerschwerpunkt/)
Die selbe Struktur wie bei den vier
Schwerpunkten muss eingehalten werden
vordefinierten
Die einzelnen Module können aber relativ freizügig beliebig
aus ebendiesen vier Schwerpunkten kombiniert werden
Individueller Masterschwerpunkt

Vorgehensweise




Verfahren zur Genehmigung des individuellen Schwerpunkts kann erst
nach positiver Absolvierung aller Prüfungen, die Teil eures individuellen
Schwerpunkts sind, starten
Formular herunterladen und ausfüllen
In Sprechstunde des/der CuKo-Vorsitzenden gehen (überprüft, ob die
von euch genannte Lehrveranstaltungskombination obige Kriterien erfüllt
und erteilt dann die Genehmigung)
Beim Einreichen des Master-Abschlusses beim Prüfungsreferat gebt ihr
dann diese Genehmigung mit ab. Dort wird überprüft, ob die genannten
Prüfungen auch wirklich absolviert wurden
Individueller Masterschwerpunkt
Ausbildung zum/zur Klinischen
Psychologen/in
Mit jedem der vier Schwerpunkte ist es möglich die
Ausbildung zum/ zur Klinischen Psychologen/in zu
machen.
Folgt hierzu bitte auch folgendem Link:
https://psychologie.unigraz.at/de/studieren/studienplanunabhaengiges/ausbildung-inklinischer-undoder-gesundheitspsychologie/
Psychotherapeutisches Propädeutikum


Es gibt die Möglichkeit den Universitätslehrganges "Psychotherapeutisches
Propädeutikum‘‘ zu besuchen
Teile der LVen aus diesem Lehrgang können für das Psychologiestudium
angerechnet werden. Hierfür gibt es zwei Gruppen:



"Gemeinsame" Vorlesungen am Institut für Psychologie (LV-Nr. 602.xyz), die dem
Studienplan des ULG PP direkt zugeordnet sind.
Weitere LVen aus dem Psychologiestudium (insbesondere Seminare), für die die
Lehrgangleitung des ULG PP eine Äquivalenz zu bestimmten eigenen
LVen anerkennt.
https://psychologie.unigraz.at/de/studieren/studienplanunabhaengiges/psychotherapeutischespr
opdeuti/
Auslandssemester



Im Curriculum wird ein Auslandssemester empfohlen
Welches Semester sich hierfür am besten eignet, erfahrt
ihr über das ‘‘Büro für Internationale Beziehungen‘‘ der
Universität Graz
Wir empfehlen bei Interesse die
Informationsveranstaltung zu besuchen:
Wann: 15.10.2014 von 10h bis 16h
 Wo: in der Aula der Universität Graz


http://international.unigraz.at/de/stud/outgoing/winfo/informationsmesse/
LVen des 1. Semesters im Master

Mustercurriculum
LVen des 2. Semesters im Master

Mustercurriculum
Insgesamt 120 ECTS,
davon 10 ECTS als
freies Wahlfach,
6 ECTS Pflichtpraxis
LVen des 3. Semesters im Master

Mustercurriculum
Aktuelle
Forschungsthemen =
Privatissimum
BetreuerIn muss vorher
selbständig gesucht und
kontaktiert werden; erst
dann für PV anmelden
LVen des 4. Semesters im Master

Mustercurriculum
Bevor die Masterarbeit beginnen kann, bitte
genau die Voraussetzungen im Curriculum
lesen!
(PDF zum Download auf der
Institutshomepage beim Curriculum, ganz
oben)
Die Pflichtpraxis




= Praktikum (160 Stunden)
Zuvor: Voraussetzungen beachten (UE zu Psychologischen
Gutachten)
Begleitend zur Absolvierung der facheinschlägigen Praxis ist
die erfolgreiche Teilnahme an der Lehrveranstaltung
„Supervision der facheinschlägigen Praxis“ (VU zu finden auf
UGO sowie Inskription in Moodle mit dem Passwort pp2011)
Freie Wahl des Praktikums (Voraussetzung: Betreuung durch
ein/e PsychologIn, welche/r dort tätig ist)
Ablauf der Pflichtpraxis
Ablauf der Pflichtpraxis
Formalitäten zur Pflichtpraxis
Wenn ihr die Praxis beginnen möchten, dann füllt folgende 2 Formulare aus:
 das Formular zur Genehmigung (zu finden in Moodle) der Praxisstelle und
 das elektronische Anmeldeformular


Füllt das Genehmigungs- Formular aus und gebt es ab (nur für die interne
Ablage, daher erfolgt keine direkte Rückmeldung)
Das elektronische Anmeldeformular findet ihr in Moodle im Abschnitt 2
‘‘Anmeldung der Praxis-Stelle‘‘
Füllt dieses aus und wartet auf das OK von Dr. Jiménez in Moodle (wird als
Kommentar gegeben; erst dann kann es mit der Praxis losgehen)
Formalitäten zur Pflichtpraxis





Praxisdurchführung
Nach Beendigung des Praktikums: Kurzzusammenfassung über Moodle
abgeben
Außerdem: Referat halten (Anmeldung über das Forum in Moodle)
Möglichkeit eines Berichtes als Ersatzleistung für das Referat
Zu einem "Prüfungs"-Termin in UGO anmelden (es findet keine Prüfung statt,
durch die Anmeldung zu einem Prüfungstermin gebt ihr bekannt, dass ihr
die Praxis abschließen möchten)
Die Erstellung von Zeugnissen erfolgt nur nach Eintragung zu einem der
"Prüfungs"-Termine in UGO (wird erst am Ende des Masters angerechnet)
Die Masterarbeit



dient dem Nachweis der Befähigung ein wissenschaftliches Thema
selbständig sowie inhaltlich und methodisch vertretbar bearbeiten zu
können (UG § 51 Abs. 2 Z 8)
Zusätzlich Besuch eines Begleitseminar (PV = Aktuelle Forschungsthemen; 6
ECTS)
Berechtigung das Thema selbst vorzuschlagen oder aus einer Anzahl von
Vorschlägen der zur Verfügung stehenden Betreuerinnen/Betreuer
auswählen

Thema muss innerhalb von sechs Monaten möglich und zumutbar sein

Die Masterarbeit kann auch in Englisch verfasst werden.

Beurteilung durch ein Zeugnis zu beurkunden (max. vier Wochen nach
Beurteilung der Leistung auszustellen) (§ 75 Abs. 1 und 4 UG)
Wer darf betreuen ?


„Angehörige der Universität mit einer Lehrbefugnis gemäß § 98
Abs. 12 bzw. § 103 UG
„Bei Bedarf ist die Studiendirektorin/der Studiendirektor
überdies berechtigt, geeignete wissenschaftliche
Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter gemäß § 94 Abs. 2 Z 2 UG (…)
zu betrauen.“
Verfügbar unter: http://www.uni-graz.at/zvwww/gesetze/satzung-ug02-06.pdf
Betreuung durch eine externe Person

„Die Studiendirektorin/Der Studiendirektor ist berechtigt, auch
Personen mit einer Lehrbefugnis an einer anderen inländischen
oder anerkannten ausländischen Universität oder an einer
anderen inländischen oder ausländischen den Universitäten
gleichrangigen Einrichtung zur Betreuung und Beurteilung von
Master- und Diplomarbeiten heranzuziehen, wenn deren
Lehrbefugnis einer Lehrbefugnis gemäß Abs. 3 gleichwertig
ist.“
Bitte beachten!
Bei der Betreuung durch eine externe
Person, muss an der Universität Graz
ebenfalls ein/e BetreuerIn gesucht
werden!
Verfügbar unter: http://www.uni-graz.at/zvwww/gesetze/satzung-ug02-06.pdf
Bekanntgabe des Masterarbeitsthemas


Masterarbeitsthema muss an der Naturwissenschaftlichen
Fakultät bekannt gegeben werden
Beiblatt für die Bekanntgabe des Masterarbeitsthemas mit
Original-Studienerfolgsnachweis im Prüfungsreferat der
Naturwissenschaftlichen Fakultät abgeben
(Beiblatt zu finden unter: http://nawi.uni-graz.at/de/studieren/informationen-und-formulare-fuerstudierende/bekanntgabe-des-diplom-oder-masterarbeitsthemas/)

Anschließend bekommt man das Bekanntgabe-Formular
Die Masterprüfung

Um sich für die Masterprüfung anmelden zu können
müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
 Erfolgreiche
Absolvierung aller
Lehrveranstaltungsprüfungen
 Erfolgreiche Absolvierung der freien Wahlfächer
 Absolvierung der Pflichtpraxis
 Positive Beurteilung der Masterarbeit
Die Masterprüfung

In der Prüfungskomission gibt es ErstprüferIn, ZweitprüferIn und den / die
VorsitzendeN der Prüfungskommission




ErstprüferIn = BetreuerIn der Diplomarbeit
Der / die ZweitprüferIn kann frei gewählt werden (in Sprechstunde der
betreffenden Person vorsprechen)
Der / Die Vorsitzende wird vom Institut zugeteilt
Präsentation:



maximal 8 Minuten
ohne Hilfsmittel (z.B. keine Power Point Präsentation)
anschließend: Fragen zur Masterarbeit und Basisliteratur
Sonstiges

Falls ihr noch Fragen bezüglich der
Prüfungsmodalitäten habt, könnt ihr uns gerne
kontaktieren oder ihr folgt einfach dem Link zu
unserem Studienleitfaden:
http://psychologie.oehunigraz.at/studieren/
Hilfe und Kontakt

Bei Problemen meldet euch sofort bei uns.

Homepage: http://psychologie.oehunigraz.at/
E-mail: psychologie@oehunigraz.at
Forum: http://psychoforum.siteboard.org/
Facebook: Institutsgruppe Psy Graz

ÖH- Gebäude






Schubertstraße 6a
1 Stock im NAWI-Zimmer (hinten links)
Dienststunden: tba
Und jetzt würden wir uns freuen,
euch beim Stammtisch begrüßen
zu dürfen ;)
Wo: ÖH Küche (Schubertstraße 6a, 2. Stock)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
793 KB
Tags
1/--Seiten
melden