close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

hildesheim - Kehrwieder am Sonntag

EinbettenHerunterladen
Handball: Eintracht-Linkshänder Dinos Chantziaras verlängert um zwei Jahre
Sport: Seite 15
Die größte Wochenzeitung der Region Hildesheim
Sonntag, 20. Januar 2013 · 38. Jahrgang · Nr. 3 · Auflage: 137.600 Exemplare
SVHI und RVHI erhöhen Preise
Oberster Tierschützer hört auf
Senioren-Wohnanlage
Seite 5
Seite 6
Seite 9
Busfahren wird teurer Rücktritt nach Kritik
In dieser
Ausgabe
Richtfest am Ried
Wieder ein Auftrittsort weniger: Das Kollmanns Live steht zum Verkauf
Kritik des Fördervereins
Klinikum
Alfeld
geschwächt
Was macht
die Kunst?
Notdienste
Seite 2
■
(lv) Alfeld. Von mehreren Seiten
gibt es Kritik an der Entscheidung,
eine zunächst für das Alfelder Klinikum vorgesehene psychosomatische
Station mit 25 Betten nun doch am
Hildesheimer Ameos-Klinikum anzusiedeln. Dort seien im Gegensatz
zu Alfeld hohe Investitionen nötig, so
die Kritiker, zudem werde der Standort Alfeld geschwächt.
Seite 9
Das ist los in Itzum
Seite 17
■
Kennen Sie ...
Seiten 20 bis 22
■
Rund ums Bad
Seite 23
Reihe „Bühne frei!“
Das zehnte
Mal anders
■
Das ist los in Söhlde
Seiten 24 und 25
■
Senioren
Seiten 26 und 27
Foto: Veit
Kehrwieder am Sonntag
Schwemannstraße 8
31134 Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 9 77- 0
Fax 0 51 21 / 9 77 77
www.kehrwieder-verlag.de
zentrale@kehrwieder-verlag.de
(lv) Emmerke. Es sind keine guten
Zeiten für Liebhaber von Live-Musik
und Kleinkunst. Die oftmals idealistischen Veranstalter scheitern am
Finanziellen, an behördlichen Auflagen oder schlicht daran, dass die
Besucher ausbleiben. Jüngstes Opfer:
das „Kollmanns Live“ in Emmerke.
Betreiber Konrad Weiler (Foto) zieht
die Reißleine und bietet den gesamten Gebäudekomplex mit Saal, Wintergarten und Gaststätte zum Verkauf an. Auf der Bühne im Kollmanns
tummelten sich seit 13 Jahren überwiegend Kabarettisten, Comedians
und Chansoniers, Künstler wie der
Comedian Olli Mau schwärmen von
der besonderen Atmosphäre und der
guten Ausstattung. Mau tritt Ende
Februar noch zweimal auf, sein Pianist wird dabei den schönen Schimmel-Flügel auf der Bühne bedienen.
Auch der steht zum Verkauf – kostet
aber extra.
Seite 3
www.auto-finke.de Wirbel um vermeintliche Prostitution bei Diakonie
1,1 % Finanzierung
Rabatt
auf ausgewählte
0 € Anzahlung 2 Jahre
HILDESHEIM/Emmerke:
Industriestraße6
31180 Emmerke
Telefon 05121 96260
HILDESHEIM/Bavenstedt:
Daimlerring 39 - 41
31135 Hildesheim
Telefon 05121 1779040
Garantie
LAATZEN:
Lübecker Str. 13
30880 Laatzen
Telefon 05102 93830
Hörensagen
und heiße Luft
(jan) Hildesheim. Die Schilderungen klangen abenteuerlich: In der
Diakonie-Einrichtung in Sorsum sollen Zuhälter regelmäßig vorgefahren sein, um behinderte Frauen einzusammeln, die sich für Sex bezahlen
ließen. Offensichtlich basieren diese
(jan) Hildesheim. Seit 2003 ist es
für Jan Hellwig jedes Jahr das gleiche und doch jedes Mal völlig anders. Zum zehnten Mal organisiert
der Musik-Dozent der Hildesheimer
Universität gemeinsam mit Studenten die Konzertreihe „Bühne frei!“.
So schaffen sie Biotope abseits der
Pflichtveranstaltungen, in denen sich
die jungen Leute kreativ austoben
und der Öffentlichkeit präsentieren
können. Diesmal gibt es ab kommendem Sonntag an drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm von
Kammermusik bis Jazz.
Seite 7
X
X
X
Vorwürfe, die vor einer Woche öffentlich wurden, nur auf Gerüchten
– die Staatsanwaltschaft hat keine
Hinweise, die weitere Ermittlungen
rechtfertigten. Die Diakonie prüft
nun rechtliche Schritte wegen übler
Nachrede.
Seite 2
X
X
X
TSG Hoffenheim
Bor. M‘gladbach
0:0
FSV Mainz 05
SC Freiburg
0:0
n.Red.
15.30 Uhr
X
X
X
X
X
Auch
für XBox360
erhältlich
Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10 - 20 Uhr
Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.
x
www.mediamarkt.de
1 kg
500 g Packung
1 kg Netz
2:0
Fortuna Düsseldorf
17.30 Uhr
FC Augsburg
X
x
verschiedene
Ausformungen
(1 kg = 1.38)
Sorte: Clemenvilla
Kl. 1
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
Bavenstedter Straße 65 • 31135 Hildesheim • Tel.: 05121/700-0
aus der Keule
statt 13.99
3:1
X
X
Media Markt TV-Hifi-Elektro GmbH Hildesheim
Schmorbraten
7.99
Bayer Leverkusen
Eintracht Frankfurt
USK 18
Barilla Nudeln
Spanische
Clementinen
2:0
X
MEDAL OF HONOR
X
WARFIGHTER
(LIMITED EDITION)
Südamerikanisches
Premium Rindfleisch
43% gespart
FC Bayern München
Greuther Fürth
1.FC Nürnberg
Hamburger SV
Blöd, wer jetzt
nicht vergleicht.
X
5:4
Werder Bremen
Borussia Dortmund
X
X
FC Schalke 04
Hannover 96
Jacobs
Kaffee
Krönung
verschiedene
Sorten
(1 kg = 7.98)
500 g Vac.
Packung
29% gespart
54% gespart
27% gespart
statt 1.39
statt 1.49
statt 5.49
0.99
0.69
3.99
Brut d’Argent
Franz.Schaumwein
versch. Sorten
(1 l = 5.32)
0,75 l Flasche
Ritter
Sport
Schokolade
versch. Sorten
Ehrmann
Almighurt
verschiedene Sorten
(100 g = 0.22)
150 g Becher
Dampfbügeleisen bigFilling
100 g Tafel
33% gespart
0.33
gültig bis 26.1.2013
statt 0.49
Montag-Samstag: 8.00 - 20.00 Uhr · 31139 Hildesheim · Rex-Brauns-Str. 5/7
24% gespart
0.65
statt 0.85
Oettinger
Kartoffelbrot
Roggenmischbrot
(1 kg = 1.72)
750 g Brot
32% gespart
33% gespart
statt 1.89
statt 5.99
1.29
3.99
Pilsner/Export/Radler
20% gespart
Kasten:
20 x 0,5 l Flaschen
zzgl. 3.10 Pfand
(1 l = 0.48)
Alle Angebote unter www.hit-hildesheim.de
4.80
statt 5.99
Titanium-glissée Bügelsohle mit Dampfkanälen, bigFilling: größere Einfüllöffnung
50% gespart
und großer Wassertank, Vertikaldampf,
variabel einstellbarer Dauerdampf,
statt 49,99*
2.200 Watt
24.99
* Preisempfehlung des Herstellers · Druckfehler vorbehalten. Abgabe
nur in haushaltsüblichen Mengen. Verkauf solange der Vorrat reicht.
IM BLICKPUNKT
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 2
NEUERÖFFNUNG im Februar
Pizzeria Da Francesco
Südwaldstraße 61 · 31199 Diekholzen
Münzen-Ankauf Hi. · Kaiserstr. 25a
wurst-basar.de
Schlesische Weißwurst immer Donnerstag und Freitag!
Kotelett
frisch oder Kasseler
mit Filet kg 4.49
ohne Filet
kg
Hackfleisch
3.99
Schweine-Rollbraten
aus der Schulter,
besonders saftig
kg
BurgunderSchinkenbraten
goldgelb geräuchert kg
0.59
Bock-, Bouillon oder
Wiener Würstchen
4.29
Spitzenqualität
4.99
mit oder ohne
Knoblauch
Rinderzungen
kontrollierte
deutsche Qualität
gemischt aus Rind
und Schwein
100 g
100 g
0.99
Braunschweiger
Mettwurst
100 g
1.39
ein deftiger Eintopf
(kg 4,80)
500 g Port.
2.40
Erbsensuppe
kg
6.99
Hier schmeckt man die Frische!
Ambulante Krankenpflege Berezow GmbH
Brückenstraße 3 · 31180 Hasede
Telefon 0 51 21 9312-0
www.berezow-gmbh.com
■ NOTDIENSTE
AMBULANTE BEREITSCHAFTSPRAXEN
im St. Bernward-Krankenhaus: 0 51 21-90 11 63
im Krankenhaus Alfeld:
0 51 81-70 72 85
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag 19.00 bis 23.00 Uhr
Mittwoch, Freitag
15.00 bis 23.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag
9.00 bis 23.00 Uhr
Besuchsanforderungen werden über die Rettungsleitstelle geregelt:
0 51 21-1 92 22
Wer seiner Heimat Deutschland
den Rücken kehrt, um Steuern
zu sparen, muss mit kollektiver
Verachtung rechnen. Prominente
Beispiele sind Michael Schumacher und Boris Becker, die wahlweise in der Schweiz und/oder
Monaco Schutz vor einem nimmersatten Staat gesucht haben.
Da helfen keine Weltmeistertitel
und Wimbledon-Pokale – die
schwerreichen Steuerflüchtlinge
trifft der Sozialneid ihrer Landsleute mit voller Wucht. Wie man
überhaupt den Deutschen nachsagt, dass sie mit ihren Stars
nicht gut umgehen. Erst hochjubeln, aber später noch drauftreten, wenn sie schon am Boden
liegen. Ute Lemper zum Beispiel.
Loddar Matthäus. Ralph Siegel.
Christian Wulff. Waldemar Hartmann. Manche vertreten sogar
die kühne These, in Deutschland
gebe es – abgesehen von den
Dschungelcampern – überhaupt
keine Stars. Das hat auch Vorteile: Die Volksseele leidet nicht
so, wenn jemand abtrünnig wird.
Die Franzosen gehen in dieser
Hinsicht gerade durch ein tiefes
Tal. Dass er strunzbesoffen vom
Motorroller fällt oder in Flugzeuge pullert, haben sie Gérard
Depardieu immer gern verziehen.
Das ist ja alles menschlich. Doch
jetzt ist Obelix plötzlich bei den
Russen eingefallen und verherrlicht den lupenreinen Autokraten Wladimir Putin. Wegen der
reichenfeindlichen Steuerpolitik
in Frankreich ist Depardieu russischer Staatsbürger geworden.
Bei Putin gelten Leistungsträger
wenigstens noch etwas. Insofern
hat der nicht mehr ganz frische
Franzose auch Verständnis dafür,
dass Minderleister, Andersdenkende oder weibliche Punk-Musikantinnen hart angefasst werden. Das Strafmaß für die PussyRiot-Mitglieder ordnet Depardieu
kenntnisreich in den Kontext der
Weltreligionen ein. Demnach sind
sie mit zwei Jahren Arbeitslager
im Prinzip noch gut bedient. „Aus
einer Moschee wären die Mädchen nicht mehr lebend herausgekommen, selbst in der katholischen Welt wäre das schrecklich
geworden“, weiß der Weltbürger.
„Aber wenn ich das in Frankreich
sage, dann hält man mich für einen Idioten.“ Falls es Dich tröstet,
Gérard: In Deutschland hätte es
dazu dieser Äußerungen gar nicht
mehr bedurft.
(lv)
FEUERWEHR, RETTUNGSDIENST, NOTARZT: 112 – POLIZEI: 110
KINDERÄRZTLICHER NOTDIENST
Ambulante Notfallsprechstunde:
Klinikum Hildesheim GmbH nur über Ruf-Nr.: 1 92 22
ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST Ruf: 0 50 66-60 38 55
TIERÄRZTLICHER NOTDIENST STADT HILDESHEIM
Praxis Dr. med. vet. Helmut Loos, Hildesheim, Sedanstraße 26,
Ruf: 0 51 21-3 24 33
TIERÄRZTLICHER NOTDIENST SÜDLICHER LANDKREIS HILDESHEIM
Praxis S. Voges, Eberholzen, Schäferstraße 5, Ruf: 0 50 65-80 06 40
TIERÄRZTLICHER NOTDIENST NÖRDLICHER LANDKREIS HILDESHEIM
Praxis TÄ S. Voges, Eberholzen, Ruf: 0 50 65-80 06 40
APOTHEKEN-NOTDIENST
4-Linden-Apotheke, Hildesheim, Hachmeisterstr. 2, Ruf: 0 51 21-4 34 64;
Berthold-Apotheke, Holle, Bertholdstraße 6, Ruf: 0 50 62-89 74 74
SANITÄR- U. HEIZUNGS-NOTDIENST Ruf: 0172-1638000 (So. von
8.00–18.00 Uhr)
BEHINDERTENBEFÖRDERUNG
Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Kreisverband Hildesheim, Fahrdienst in
Stadt und Landkreis Hildesheim, Mo.–Fr. 6.00–19.00 Uhr, Ruf: 1 92 12.
Beförderung nach 19.00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung.
Fahrten am Wochenende nach Voranmeldung möglich, Ruf: 1 92 12.
Mobiler sozialer Hilfsdienst tägl. Mo.–Fr. 7.00–16.00 Uhr, Ruf: 1 92 12.
KRISENTELEFON
Ruf: 0 51 21-5 88 28, täglich (auch am Wochenende) 17.30–23.00 Uhr
KINDER- UND JUGENDTELEFON BUNDESWEIT KOSTENLOS
Ruf: 08 00-1 11 03 33, Mo.–Sa. 14.00–20.00 Uhr.
ZUSÄTZLICH „ELTERNTELEFON“ BUNDESWEIT KOSTENLOS
Ruf: 08 00-1 11 05 50, Mo.–Fr. 9.00–11.00, Di. und Do. 17.00–19.00 Uhr
BEREITSCHAFTSDIENST DES AMTES FÜR JUGEND UND SPORT
FÜR NOTFÄLLE:
nach Dienstschluss (Mo. bis Do. ab 16.15 Uhr, Fr. ab 13.00 Uhr) sowie an
Samstagen, Sonn- und Feiertagen über die Einsatzleitstelle –
Feuerwehr, Ruf: 0 51 21-3 01 22 22 – oder – Polizei, Ruf: 0 51 21-93 90
– Angaben ohne Gewähr –
EIN SERVICE DES
■ POLIZEIBERICHT
Ein 23-jähriger Alfelder ist am
Mittwochmorgen bei einem Unfall in der Straße Limmerburg
leicht verletzt worden. Er hatte
in einer Kurve die Kontrolle über
sein Auto verloren und war gegen
einen Baum geprallt. Wie sich
später herausstellte, stand er dabei unter Drogeneinfluss, er hatte
Marihuana geraucht.
Die Diakonie in Sorsum: Von Aussagen vermeintlicher Prostitutionszeugen blieb nicht viel mehr als heiße Luft.
Prostitutionsvorwürfe nach Hörensagen – Diakonie prüft rechtliche Schritte
Halbgares aus
der Gerüchteküche
Von Jan Fuhrhop
Hildesheim. Die Leitung der Diakonie Himmelsthür ist entschieden
Medienberichten entgegen getreten, in ihrer Sorsumer Einrichtung
würden sich Behinderte regelmäßig
prostituieren. Sie stützt sich dabei
auf die Ermittlungsergebnisse der
Hildesheimer Staatsanwaltschaft
und der Polizei, die keinerlei konkrete Belege für die erhobenen Vorwürfe ergeben haben. Die Diakonie
prüft nun rechtliche Schritte wegen
übler Nachrede gegen diejenigen, die
die „haltlosen Vorwürfe“ verbreitet
haben und erwartet eine Entschuldigung des Zeitungsredakteurs, der
den ersten Artikel über die angeblichen Prostitutionsfälle geschrieben
hat – infolge dieses Textes waren
bundesweit Medien in das Thema
eingestiegen und hatten die Sorsumer Einrichtung in Verbindung mit
der Prostitution behinderter Menschen gebracht, die mitunter auch
als Tatsache dargestellt wurde.
Ins Rollen gebracht hatte das Ganze die Hildesheimer Allgemeine Zeitung (HAZ), die am vorvergangenen
Samstag in einem Bericht mehrere
vermeintliche Zeugen zitierte. Ein
ehemaliger Zivildienstleistender berichtete demnach unter anderem von
„schwarzen Zuhälter-Limousinen“,
die angeblich in Sorsum vorführen,
um behinderte Frauen einzusammeln. Mehrere weitere Personen hätten bestätigt, dass das Geschäft „Sex
gegen Zigaretten“ keine Seltenheit
sei, von einem „offenen Geheimnis“
war die Rede.
Bei einer Pressekonferenz kritisierte Diakonie-Direktor Ulrich Stoebe
am Dienstag nun entschieden diese
„reißerischen Behauptungen“ und
die „skandalisierende Berichterstattung“, durch die nach Stoebes Ansicht der Eindruck entstehen konnte, „dass Behinderte eher zur Pros-
Diakonie-Direktor Ulrich Stoebe und Geschäftsführerin Ute Quednow kritisieren die mitunter „skandalisierende Berichterstattung“. Fotos: Fuhrhop
titution neigen“ als nicht behinderte
Menschen. Gerüchte über bezahlten
Sex zwischen Diakonie-Bewohnern
und Freiern gebe es „seit Jahrzehnten“, erklärte Stoebe. Und natürlich
sei seine Einrichtung an einer Aufklärung möglicher Prostitutionsfälle
interessiert, dafür brauche es „aber
Fakten und Belege“ anstatt „Räuberpistolen“ aus der „Gerüchteküche“,
bekräftigte Stoebe. Er hatte nach
Bekanntwerden der Vorwürfe selbst
Anzeige erstattet, um deren Wahrheitsgehalt auf den Grund gehen
zu können und sich nicht dem Verdacht auszusetzen, er wolle etwas
verschleiern.
Die bisherigen Ergebnisse der
Ermittler sind indes eindeutig. Wie
Christina Pannek, Sprecherin der
Staatsanwaltschaft im Gespräch
mit dem KEHRWIEDER bestätigte,
gibt es derzeit keinen konkreten
Anhaltspunkt für die beschriebene Prostitution behinderter Menschen in Sorsum. Im Gegenteil: Vermeintliche Zeugen, wie der zitierte
Zivi, haben laut Pannek gegenüber
den Ermittlern ihre Angaben relati-
viert – so habe etwa der 21-Jährige nun erklärt, er habe nie selbst
gesehen, dass behinderte Frauen in
die „schwarzen Limousinen“ eingestiegen sind. Keiner der Befragten
hat gegenüber der Staatsanwaltschaft Hinweise geliefert, die weitere
Ermittlungen rechtfertigen würden,
so Pannek. Sollte es neue Erkenntnisse geben, würden die Ermittler
ihre Arbeit wieder aufnehmen.
Aus Stoebes Sicht sind die Vorwürfe damit vom Tisch. Doch negative Folgen des von einigen erkannten „Prostitutions-Skandals“,
der offensichtlich keiner ist, fürchtet
er dennoch.
Formulierungen wie die, dass
„Behinderte gelegentlich einen freizügigeren Umgang mit Sexualität
pflegen als der Rest der Gesellschaft“
(HAZ) könnten der „Nährboden für
Vorurteile“ sein, so Stoebe. Seine
Sorge: „Behinderte könnten noch
leichter Opfer von sexuellen Übergriffen werden.“ Deswegen reagiere
die Diakonie so entschieden und
wende sich gegen die „Stigmatisierung und Diffamierung“.
DAS WETTER AM 20. JANUAR 2013
VIELE GRAUE WOLKEN, VEREINZELT SCHNEEFLOCKEN
REGIONALWETTER
Der Himmel ist den ganzen Tag über
größtenteils
wolkenverhangen,
stellenweise trüb. Die Wolken lichten
sich kaum. Somit hat die Sonne nur
selten eine Chance. Vereinzelt fällt
aus der grauen Wolkendecke etwas
Schnee oder Schneegriesel. Es werden minus 4 bis minus 3 Grad erreicht.
08:17
16:46
11:42
02:26
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
-4°
-4°
-6°
0°
0°
-5°
Sibbesse
HILDESHEIM
Schellerten
Diekholzen
-4°
Söhlde
-6°
Alfeld
Bockenem
-4°
-6°
Freden
Holle
Bad Salzdetfurth -4°
-4°
-5°
Wind in km/h
Harsum
-6°
Gronau
15
-6°
-4°
-3°
Duingen
BIOWETTER
-4°
-4°
Giesen
Elze
Hohenhameln
Algermissen
Sarstedt
-6°
WEITERE AUSSICHTEN
In den kommenden Tagen zeigt sich
der Himmel meist grau in grau. Bei
Temperaturen zwischen minus 6 und
minus 4 Grad setzt sich das trübe
Winterwetter fort. Ab der zweiten
Wochenhälfte ist es nicht mehr ganz
so kalt, Schneefälle folgen jedoch.
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Lamspringe
-6°
Die derzeitige Witterung belastet vor
allem Rheumatiker. Sie klagen häufig
über Schmerzen in den Gelenken und
Gliedern. Muskelverspannungen bereiten ebenfalls Probleme. Mit einem
Wärmeschutz lassen sich die
Beschwerden etwas lindern. Ein hoher
Blutdruck plagt oft.
STÄDTEWETTER
Berlin
Bonn
Dresden
Frankfurt
Hamburg
Hannover
-4
0
-2
0
-5
-4
Köln
Leipzig
München
Saarbrücken
Stuttgart
Zugspitze
1
-5
-1
1
1
-1
IM BLICKPUNKT
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 3
Das Kollmanns Live in Emmerke steht zum Verkauf – Betreiber Konrad Weiler musste die Reißleine ziehen
Zum Abschied gibt es
noch einmal Sternstunden
Von Lothar Veit
NEUJAHRSANGEBOTE
07.01. – 25.01.2013
Wohlfühlmassagen
15,00 EUR
bis zu 30 Min. Verwöhnzeit
Hot Stone Massage
23,00 EUR
bis zu 30 Min. Verwöhnzeit
Hot Chocolate Massage
25,00 EUR
bis zu 30 Min. Verwöhnzeit
Terminvereinbarungen telefonisch:
0 51 21 / 6 97 22 67 oder direkt vor Ort,
Mo. – Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr
St. Bernward Krankenhaus, Treibestraße 9,
31134 Hildesheim, T.: 0 51 21 / 6 97 22 67
■ Historie
Inhaber
FrankFrank
Becker
Inhaber
Bec
„
www.rehaklinik.de
“
Nicole Böters
Sonnenberg 1 • 31199 Diekholzen/Egenstedt
T. 0 50 64/950 260 • www.landhaus-am-sonnenberg.com
ab 4. Feb. wieder jeden Montag
7,77€
7,77€
6,99 €
p.P. 12,00 €
„Kartoffel-Puffer-Buffet“ satt, 10.30 –14.00 Uhr
p.P.
Do., 7. Feb. „Genießer-Mittagsbuffet“ satt, 11.30 –14.00 Uhr p.P.
p.P.
Fr., 8. Feb. „Currywurst-Buffet“ 18.00 –21.00 Uhr
Sa., 9. Feb. Tanzabend + Live-Musik mit den SOUNDERS
und „Winter-Buffet“ 18.00–... Uhr
Suppe: kräftige Brühe mit Einlage
kalte Platten feiner Ruccola mit Pinienkernen; Cherrytomaten &
& Salate: Parmesanflocken; Crêperoulade gefüllt mit
Kräuterschmand & geräuchertem Lachs an Honig-DillSenf-Sauce; Tomate Mozzarella & Anti Pasti Platte;
Ciabattabrot, Partybrötchen & gesalzene Butter
Fleisch: Schweinelachsbraten mit geschmorten Zwiebeln,
buntem Pfeffer & Kräutern in pikanter Sauce; Wildgoulasch,
Entenkeule & Welsfilet auf gedünstetem Lauchbett
Beilagen: Leipziger Allerlei-Gemüse & Sauce Hollandaise, Blaukraut,
Knödel, Petersilienkartoffeln & Kroketten
Mitternacht: Gulaschsuppe mit Brot & Käsewürfeln, Oliven, Peperoni & Weintrauben
Um Tischreservierung wird gebeten!
Diamanten-Ankauf Hi. · Kaiserstr. 25a
Vor der Struth · 37434 Bodensee · Tel. 0 55 07 / 5 22
Hildesheim • Bockenem • Sarstedt
www.eichsfelder.de · Online-Bestellungen unter info@eichsfelder.de möglich!
Gültig vom 21.01.–26.01.2013
SchweineKotelett
Eisbein
durchwachsen
und mager
1 kg
5.99
€
Bregenwurst
frisch oder
geräuchert
0.79
100 g
Frisches
Schweinemett
frisch oder gepökelt
1 kg
3.50
nach Thüringer Art
€
Geflügelsalat
Stück
2.00
3.33
€
Schweine-Filet
frisch oder als
Kasseler
à 250 g Becher,
100 g = 0.80 €
€
1 kg
€
1 kg
7.90
€
Grünkohl & Sauerkraut (fertig gekocht, im Schlauch) 100 g 0.35 €
Mittwoch:
Bauerneintopf
Montag:
Currywurst
mit Kartoffelpüree und Salat
Port.
3.50 €
Dienstag:
Champignonragout
mit Gnocchi und Knoblauchsoße
Portion
4.00 €
2.90
m. Hackfleisch Port.
€
o d e r Brathering mit roten
Zwiebeln und Bratkartoffeln
Port.
€
5.50
Donnerstag:
Gyros mit Tomatenreis, Kraut-
salat und Tzatziki
Portion
oder Haxe mit
Sauerkraut Portion
5.00 €
4.50 €
Freitag ab 10 Uhr:
Frisches Schweinemett
nach Hausschlachteart
und warmes
Kesselfleisch 1 kg
4.99 €
Milchreis mit Zimt
und Zucker oder
Kompott
Portion
oder
2.20 €
Schweineschnitzel
mit Zigeunersoße
Portion
3.00 €
Wir sind für Sie da: In Sarstedt in der Holztorstraße 22, Tel. 05066/7788,
Mo.-Do. 8.00-13.00, Di.-Do. 15.00-18.00, Fr. 8.00-18.00 durchgehend, Sa. 7.00-13.00 Uhr
In Hildesheim-Himmelsthür, Winkelstraße 8a, Tel. 0 51 21 / 9 99 94 61
Mo.-Mi. 8.00-13.00 (nachm. geschl.), Do.+Fr. 8.00-18.00 durchgehend, Sa. 7.00-12.30 Uhr
In Bockenem, Martin-Luther-Straße 27, Tel. 0 50 67 / 24 98 04
Mo.-Mi. 7.00-13.00 (nachm. geschl.), Do.+Fr. 7.00-18.00 durchgehend, Sa. 6.30-12.30 Uhr
Am Mi. und Sa. auf dem Wochenmarkt Hildesheim, Rathausplatz
Am Fr. Vormittag auf dem Wochenmarkt Hildesheim, Marienburger Höhe
Am Fr. Nachmittag auf dem Wochenmarkt Bad Salzdetfurth
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung!
Emmerke. Kunst gilt als brotlos.
Das betrifft nicht nur die Künstler
selbst, sondern auch kleine, idealis­
tische Veranstalter. In Alfeld machte
erst das „Café Live“ und zum Jahres­
ende auch das „Tonart“ am Bahnhof
dicht, in Sarstedt hatte der urige
Club „Rainers Rockhaus“ keine Zu­
kunft mehr. Immerhin fand der in
Algermissen im früheren „Jim Knopf“
eine neue Bleibe. Nun trifft es eine
weitere Institution, die überregional
für ihre Kleinkunstprogramme be­
kannt war: Das „Kollmanns Live“ in
Emmerke steht zum Verkauf.
„Ein Zuschussgeschäft war das
Ganze schon länger“, sagt Betreiber
Konrad Weiler, „jetzt mussten wir
die Reißleine ziehen.“ Wir, das ist die
Familie Weiler, der der Gebäudekom­
plex gehört, zu dem neben dem Saal
mit Bühne auch ein Wintergarten
und das Restaurant „Fontana“ ge­
hören. Während das Restaurant bis
auf Weiteres geöffnet bleibt, finden Der markante Backsteinbau an der Emmerker Bahnhofstraße mitsamt dem „Kollmanns“-Saal steht zum Verkauf:
Fotos (2): Veit
im Kollmanns ab März keine Ver­ Das Restaurant „Fontana“ bleibt aber zunächst geöffnet.
anstaltungen mehr statt. Im Februar
ist der Saal noch für eine Privatfeier
gemietet und am 22. und 23. Februar
betritt der Comedian Olli Mau die
Bühne. Es hat sich so ergeben, dass Im heutigen Restaurant „Fontana“
er für sein Programm „Sternstun­ ist die Geschichte des „Gasthau­
den“ eine ganze Reihe an erlesenen ses zum Bahnhof“ nachzulesen,
Gästen dabei hat. Neben seiner die der Emmerker Ortsheimatpfle­
Schwester Kathi, mit der Olli unter ger Wolfgang Greven aufgezeich­
anderem „Frieda und Anneliese“ ver­ net hat: „1890 trat die Königliche
körpert, ist auch „Der Capt‘n“ Dirk Eisenbahn­Gesellschaft mit der
Fröhlich dabei und die Band „The Bitte an die Gemeinde Emmerke
High Speed Karmageddon“, mit der heran, am Bahnhof ein Gasthaus
Mau den Kinofilm „Gangster, Geld & zu bauen. (...) So wurde 1894 bis
Rock‘n‘Roll“ gedreht hat. Auch wenn 1895 das Gebäude mit einem
es nicht so geplant war – jetzt dürfte Saalanbau fertiggestellt. Im glei­
diese Mischung für zwei krachende chen Jahr wurde das Gasthaus
Abschiedspartys sorgen.
das Vereinslokal des neu gegrün­
deten Männergesangvereins St.
Martinus. (...) Außerdem wurde
es nach dem Zweiten Weltkrieg
„Die Technik, die
bis 1966 das Vereinslokal des SV
Emmerke. (...) Es gab schon immer
Künstler – es war
gutes Essen in diesem Haus. Der
Hildesheimer Bischof Wilhelm
für mich ein Sprung
lobte 1904 beim Goldenen Pries­
terjubiläum von Dechant Rappe
ins kalte Wasser“
das vorzügliche Essen des Gast­
wirtes Franz Kollmann. Bis 1975
„Ich bedaure das Ende sehr“, sagt wurde das Gasthaus von Familie
Olli Mau. „Das Kollmanns hat eine Kollmann betrieben.“ Die Groß­
einzigartige Atmosphäre, eine tolle tante von Konrad Weiler hatte in
Akustik und ist auf allen Ebenen sehr die Familie eingeheiratet.
gut ausgestattet.“
Da wäre noch Luft: Konrad Weiler mit der Künstler-Ahnentafel.
Mit einer Eröffnungsgala ging die
Kulturstätte im November 1998 an
Fast­Food­Kette um die Ecke liegt,
den Start, damals noch unter der Lei­
die 24 Stunden geöffnet hat. Hat
tung von Konrad Weilers zwei Jahre
nicht jeder. Aber Emmerke.
jüngerem Bruder Lorenz. Der hatte
Und dann ist da noch ein Rand­
zwar auf Wunsch des Vaters – der
problem, über das sich Konrad Wei­
Hildesheimer Apotheker Heribert O.
ler Gedanken machen muss. Der edle
Weiler – zunächst Pharmazie stu­
Schimmel­Flügel auf der Bühne. „Der
diert, strebte aber immer zur Kunst.
Deshalb schob er noch ein Kultur­
pädagogik­Studium in Hildesheim
„Der Flügel wurde
hinterher. Den Gebäudekomplex an
der Bahnhofstraße hatte die Mutter
mit einem Kran
Walburga von ihrer Großtante geerbt
(zur Historie siehe Kasten). Um dort
reingehievt, als noch
die Kleinkunstbühne zu eröffnen, in­
vestierte die Familie seinerzeit eine
kein Dach da war“
halbe Million D­Mark. „Statt einer
Yacht“, sagt Konrad Weiler augen­
zwinkernd. Der heute 42­Jährige hat­
müsste nochmal 8.000 Euro extra
bringen“, sagt der 42­Jährige. Im­
te zunächst Sparkassenkaufmann
gelernt, dann ein BWL­Studium in „Einzigartige Atmosphäre“: Olli und Kathi Mau mit Pianist.
Foto: Kaiser merhin hat er mal 15.000 gekostet.
Trier begonnen und schließlich Wirt­
Es wäre praktisch, wenn ein Nach­
schaft an der Fachhochschule in Hil­ Firmen­ oder Privatfeiern und eine O. Weiler seinerzeit im Streit von der folger den Flügel übernähme. Denn
desheim studiert. Er arbeitete danach bekannte Adresse für Kleinkünstler „Jüdischen Gemeinde Hildesheim“ er wurde aufwändig mit einem Kran
in der familieneigenen Immobilien­ aus ganz Deutschland, die sich bis getrennt. Doch jetzt ist Vater Weiler hineingehievt, als der an die Bühne
verwaltungsfirma. Als sein Bruder 2011 an jedem zweiten Mittwoch schwer erkrankt, weshalb sich die angrenzende Buffetraum noch kein
Lorenz sich mehr um seine Familie die Ehre gaben. Alix Dudel, Die Bösen Familie nun doch zum Verkauf ent­ Dach hatte. Falls das gute Stück raus
Schwestern, Hinz & Kunz, Dana, Ar­ schlossen hat. Für 180.000 Euro ist soll, müsste man vielleicht ein Fens­
min Fischer und wie sie alle heißen. der ganze Komplex zu haben. Das ter ausbauen, überlegt Weiler.
Doch in den Saal, in den bequem 100 klingt zunächst nicht viel, zieht aber
Noch schöner wäre es natürlich,
Ihre
Leute passen, kamen zuletzt manch­ doch einiges an Unterhalt nach sich. wenn Künstler wie Armin Fischer und
Händler-Vertretung mal nur 35. Die Zahl der Abonnenten Es gebe bereits Interessenten, sagt Alix Dudel ihn weiterhin benutzen
sank. Konrad Weiler reduzierte die Konrad Weiler. Im Optimalfall kann könnten. Da, wo er jetzt steht.
in Hildesheim
Zahl der jährlichen Veranstaltungen die Pächterin Milica Ismaeli ihr Bal­
Kundendienst, Beratung und Verkauf von zwölf auf neun auf sechs.
kan­Restaurant „Fontana“ weiter­ ■ Olli Mau & Friends präsentieren ihr
An der Pauluskirche 8
Zugleich musste er neue Brand­ führen und für den Saal findet sich Programm „Sternstunden“ am Frei31137 Hildesheim
Tel. 0 51 21/4 48 88 schutzauflagen erfüllen, 8.000 Euro ein weiterer Pächter. Sicher ist das tag, 22., und Samstag, 23. Februar,
Dageförde info@dagefoerde.de
steckte er noch einmal in neue Tü­ allerdings noch nicht.
jeweils ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im
ren, eine abgetrennte Garderobe und
Weiler weiß auch, dass Emmerke Kollmanns Live, Bahnhofstraße 40, in
kümmern wollte, übernahm Konrad vieles mehr. Der Familie lag das Ge­ nicht der Nabel der Welt ist, aber Emmerke. Mit dabei sind als beson2005 das Kollmanns. Die Technik, bäude immer am Herzen, nicht zu­ immerhin ist die S­Bahn­Haltestelle dere Gäste „Der Capt‘n“ Dirk Fröhlich
der Umgang mit Künstlern, das sei letzt, weil hier ab 2006 die „Liberale direkt vor der Haustür und die B 1 in und „The High Speed Karmageddon“.
für ihn „ein Sprung ins kalte Wasser“ Jüdische Gemeinde“ ihr Zuhause ge­ Sichtweite. Für Veranstalter und vor Karten gibt es im Vorverkauf bei Gagewesen. Doch das Veranstaltungs­ funden hatte. Diese Gemeinde hatte allem deren Gäste könnte interes­ leria Kaufhof, Neddermeyer und in
zentrum blieb ein beliebter Ort für sich unter Federführung von Heribert sant sein, dass sogar eine berühmte der Eintracht-Geschäftsstelle.
KEHRWIEDER am SONNTAG
Wir kaufen alle EDELMETALLE...
Sofort
Barauszahlung!
Zahngold - Altgold
Faire Preise!
Schmuck - Münzen - Platin - Silber
Zinn und Versilbertes
Hildesheim
Almsstraße 5
Mo.-Fr.: 9.00 - 13.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr
Schwäbische
seit 35 Jahren
schwäbisch solide, fleißig und schnell
Tel. 07121/38 13 01 Fax 07121/38 03 25
www.waimergold.de
Goldverwertung Reutlingen
Waimer GmbH
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 4
KEHRWIEDER KULTUR-KALENDER
S O N N T A G , 2 0 . J A N U A R , B I S S O N N T A G , 2 7. J A N U A R 2 0 13
LIVE-MUSIK
BÜHNE
SONNTAG, 20.1.
17.00 Sonntagskonzert für
Spaziergänger, St. Lamberti-Kirche
20.00 …ein Licht, zu erleuchten die
Heiden, St. Michaeliskirche
SONNTAG, 20.1.
15.00 Eine Woche voller Samstage,
Stadttheater (Foto oben)
MONTAG, 21.1.
19.30 Die Verwandlung, Premiere,
Stadttheater
DIENSTAG, 22.1.
19.30 Eugen Onegin, Stadttheater
Verkauf ∙ Service ∙ Vermietung
Ihr Fachhändler in der Region
ABF Hannover vom 26.01. bis 03.02.13, Halle 26
ABF Nachlese am 10.02.13 von 11 bis 16 Uhr
Wohnmobile Bieger GmbH, Wilhelm-Röntgen-Str. 4, 30966 Hemmingen
Telefon (0511) 2 62 82 33, Telefax (0511) 2 62 82 75, www.wohnmobilie-hannover.de
FABRIKVERKAUF
Bett & Bad für Ringella
Winterschlussverkauf !!!
Nachtwäsche für Damen,
Herren und Kinder zu extrem
reduzierten Preisen
Öffnungszeiten: Di.–Fr. 12 –17 Uhr
Daimlerring 3 • Hi.-Bavenstedt
Behandlungen mit „Langzeit“-Wirkung!
Intensiv-Fußpflege – Kosmetik – Massagen
✂
Mit diesem Coupon erhalten Sie
10
% Rabatt
auf Behandlungen ab 25,– €
Ärztlich geprüfte
Kosmetikerin und
Fach-Fußpflegerin
SAMSTAG, 26.1.
21.00 Aeroclub (Foto unten)/The
Jooles, Kulturfabrik Löseke
10.00 Musik zur Marktzeit, St.
Lamberti-Kirche
19.30 Was ich dir sagen will, sagt
mein Klavier, Haus am Junkernhof/
Sarstedt
SONNTAG, 27.1.
11.00 Bühne frei 2013 – Zum 10.
Mal anders!, Roemer- und PelizaeusMuseum
18.00 Konzert, St.-Andreas-Kirche
20.00 3. Sinfoniekonzert: Aller guten
Dinge sind drei, Stadttheater
bis 8. Februar 2013
Kosmetikpraxis
Sandra Brandes
MITTWOCH, 23.1.
20.30 Boogie-Bar, Litteranova
21.30 Club VEB: Richard Walters,
Kulturfabrik Löseke (Foto oben)
DONNERSTAG, 24.1.
20.00 Pascal Finkenauer, Kulturfabrik
Löseke
FREITAG, 25.1.
21.00 Bobby Long, Bischofsmühle
(Foto mitte)
Pro Person und Behandlung ein Coupon einlösbar
Weitere Behandlungen finden Sie auch unter:
www.kosmetikpraxis-brandes.de
Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Marktstraße 41 | Algermissen | Tel. 0 51 26 / 8 02 02 10
Termine nach
telef. Vereinbarung.
MITTWOCH, 23.1.
20.00 Diesseits, Theatersaal/Gronau
DONNERSTAG, 24.1.
11.00 Jo im roten Kleid, Theo/
Stadttheater
20.00 Lesebühne: X-Freunde von
Felicia Zeller, Wohnzimmer
FREITAG, 25.1.
16.00 Rosi und das Küchenmonster,
Aula der Freien Waldorfschule (Foto
unten)
SAMSTAG, 26.1.
15.00 Otto Reutter trifft Wilhelm
Busch, F1/Stadttheater
18.00 Ars Saltandi: Die vier Jahreszeiten, Tanzschule Ars Saltandi
SONNTAG, 27.1.
16.00 Ars Saltandi: Die vier Jahreszeiten, Tanzschule Ars Saltandi
19.00 Das Phantom der Oper,
Sparkassen-Arena
PARTY
SONSTIGES
SONNTAG, 20.1.
16.00 Lindy Hop Tanztee, Kulturfabrik
Löseke
20.00 Salsa Party, mit kostenlosem
Anfängertanzkurs/Schnupperkurs,
Napos
22.00 Cocktail Party, Jack Inn
MONTAG, 21.1.
18.00 Nice-Price Afterwork und
Poker Party, Old-Inn
18.00 Cocktail Party, Jack Inn
18.00 Weizenparty, El Paso
DIENSTAG, 22.1.
18.00 Cocktail Party, Jack Inn
23.00 Beat-Club, Kulturfabrik Löseke
MITTWOCH, 23.1.
18.00 Cocktail Party, Jack Inn
19.00 Ladies Night, Cheetah Bar
DONNERSTAG, 24.1.
18.00 Cocktail Party, Jack Inn
18.00 Afterwork, La Tapa Bar
20.00 Caipimania, Café Brazil
20.00 Studie-Azubi-Nurse-Party,
Thav
21.00 Doppeldeckerparty, Dax
Bierbörse
FREITAG, 25.1.
20.00 Shooters Night, Thav
21.00 Party, Dax Bierbörse
22.00 Cocktail Party, Jack Inn
22.00 Party, Pasha
22.00 Hip Hop Café 2.0, Kulturfabrik
Löseke
23.00 Housegemacht, Kulturfabrik
Löseke
SAMSTAG, 26.1.
18.00 Sabado loco, El Paso
20.00 Weekend Cocktails, La Tapa Bar
20.00 Alternative Rock-Party, Thav
21.00 Party, Dax Bierbörse
21.00 Tanzlust, Vier Linden
22.00 Party, Pasha
22.00 Party-Night, Old-Inn
22.00 Cocktail Party, Jack Inn
23.00 Residentabend, Campus Music
Club
23.00 Plasmatic Pool Pirates,
Kulturfabrik Löseke
SONNTAG, 27.1.
20.00 Salsa Party, mit kostenlosem
Anfängertanzkurs/Schnupperkurs,
Napos
22.00 Cocktail Party, Jack Inn
SONNTAG, 20.1.
11.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Stadtrundgang, Treffpunkt:
Rathausarkaden
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
14.30 Öffentliche Führung durch
die Dauerausstellung, Roemer- und
Pelizaeus-Museum
14.30 Internetcafé Trialog, AWO
Trialog/Teichstr. 6
15.00 Tanzcafe,
Mehrgenerationenhaus
MONTAG, 21.1.
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
DIENSTAG, 22.1.
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
17.45 6 x Venedig (Sei Venezia), auch
20.30 Uhr, Kellerkino im Thega
MITTWOCH, 23.1.
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
14.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Stadtrundgang, Treffpunkt:
Rathausarkaden
19.00 Square Dreamers: Square
Dance, Familienzentrum (KITA) Maluki,
Martin-Luther-Str. 26
DONNERSTAG, 24.1.
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
FREITAG, 25.1.
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
SAMSTAG, 26.1.
11.00 Wing Tsun, für Kinder von 6-11
Jahren, Trillke-Gut
11.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Stadtrundgang, Treffpunkt:
Rathausarkaden
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
SONNTAG, 27.1.
11.00 Hildesheim zum Kennenlernen,
Stadtrundgang, Treffpunkt:
Rathausarkaden
12.00 Eiszeit 2013, Platz An der Lilie
14.30 Öffentliche Führung durch
die Dauerausstellung, Roemer- und
Pelizaeus-Museum
14.30 Internetcafé Trialog, AWO
Trialog/Teichstr. 6
KINOPROGRAMM
Angebote vom 21.01.–26.01. 2013
frischer Schweinebauch
mit Knochen, im Stück
3,49
5,49
5,99
5,98
0,59
0,99
0,99
oder geschnitten
kg
Kotelett ohne Filet
kg
mit Filet
kg
Scham oder Brust
kg
Suppenfleisch
gekocht wie bei Muttern
Grünkohl verpackt
im Schlauch
100 g
probieren Sie dazu unsere hausgemachte
Bregenwurst frisch
oder geräuchert
Geselchtes
100 g
Bayrische Spezialität
100 g
Diese Angebote sind nicht gültig für unsere
Filiale im REWE, Gravelottestr. 1, Hildesheim
und für unsere Filiale im REWE, Im kleinen
Maser 1, Lamspringe
Unsere Filialen Bad Salzdetfurth, Duingen,
Gronau/Lidl, Ilten, Nordstemmen haben
jetzt auch sonntags von 8-11 Uhr geöffnet!
Jeden Donnerstag Direktverkauf
in Rheden, 10.00 –17.00 Uhr
Änderungen und Irrtümer vorbehalten
www.landschlachterei-hanke.de
Sie finden uns: Alfeld 05181/5778, Bad Salzdetfurth 05063/270467, Giesen 05121/777581, Duingen 05185/957945, Nordstemmen 05069/1404, Sarstedt 05066/603279,
Seit 1976
die führende
Wochenzeitung
in Stadt und
Landkreis Hildesheim.
THEGA FILMPALAST
TEL. 05121 / 2940777
NEU: DJANGO UNCHAINED, tägl. 17.00/19.45/20.30, So nicht 19.45 Uhr
RITTER ROST, tägl. 15.00 Uhr
SCHLUSSMACHER – LIEBE IST NICHTS FÜR FEIGLINGE, tägl. 14,45/17.15/20.00, Mo./Di. nicht 17.15 Uhr
JACK REACHER, tägl. 20.15 Uhr
SILVER LININGS – WENN DU MIR, DANN ICH DIR, tägl. 20.15 Uhr
DIE VAMPIRSCHWESTERN, tägl. 14.45 Uhr
JESUS LIEBT MICH, tägl. 17.30 Uhr
PITCH PERFECT – DIE BÜHNE GEHÖRT UNS, tägl. 15.00/17.30 Uhr
BREAKING DAWN – BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT – TEIL 2, tägl. 17.15 Uhr
007 – SKYFALL, So. 20.00 Uhr
THEGA EXTRA:
FILMKUNST IM THEGA: DIE WOHNUNG, nur Mo. 17.45/20.30 Uhr
VHS-KELLERKINO: 6X VENEDIG, nur Di. 17.45/20.30 Uhr
LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER 3D, tägl. 17.15/20.00, Mo./Di. nur 17.15 Uhr
DER HOBBIT – EINE UNERWARTETE REISE HFR-3D, tägl. 15.30/19.30 Uhr
RALPH REICHTS 3D, Di. 15.00 Uhr
SAMMYS ABENTEUER 2 3D, tägl. 15.00 Uhr, Di. nicht
RITTER ROST 3D, tägl. 15.15 Uhr
GRONAUER LICHTSPIELE
TEL. 05182 / 903510
DIE SCHATZRITTER, So./Di. 16.00 Uhr
ENTRE LES BRAS, Mo. 20.15 Uhr
KINOWELT ALFELD
TEL. 05181 / 5197
007 – SKYFALL, Di./Mi. 17.30 Uhr
BREAKING DAWN – BIS(S) ZUM ENDE DER NACHT 2, tägl.
18.00 Uhr
DER HOBBIT – EINE UNERWARTETE REISE HFR-3D, tägl.
15.15 Uhr, Mo. nicht
DIE HÜTER DES LICHTS, tägl. 15.30, So. auch 13.30 Uhr
DIE VERMESSUNG DER WELT, So./Mo. 17.30 Uhr
HOTEL TRANSSYLVANIEN, So. 14.00 Uhr
JACK REACHER, tägl. 20.45 Uhr
LIFE OF PI – SCHIFFBRUCH MIT TIGER, tägl. 20.15 Uhr
RALPH REICHT’S 3D, So. 13.00 Uhr
SAMMYS ABENTEUER 2, tägl. 16.00 Uhr
SCHLUSSMACHER, tägl. 18.45/21.15 Uhr
WIE BEIM ERSTEN MAL, Mo. 15.00 Uhr
WOCHENHOROSKOP
■ Schwemannstraße 8
31134 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 9 77-0
Fax (0 51 21) 9 77-77
www.kehrwieder-verlag.de
Borsum 05127/210803, Bodenburg 05060/608404,
908792, Lutter 05383/963496, Delligsen 05187/301716, Oldendorf 05153/800137, Ilten 05132/8219220, Gronau beim Lidl 05182/903858, Hildesheim 05121/9994676
B I S M I T T W O C H , 2 3 . J A N U A R 2 0 13
Gronau 05182/
Ohne Gewalt leben –
Jede hat ein Recht darauf
Helfen Sie mit einer Spende!
Kontonummer 8 012 959 · BLZ 259 501 30
Sparkasse Hildesheim
Frauenhaus Hildesheim e.V.
Frauenhaus Hildesheim
Beratungsstelle für Frauen
Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt
Bahnhofsallee 25 · 31134 Hildesheim · Telefon (0 51 21) 1 55 44
ASTROLOGISCHE TENDENZEN VOM 21. BIS 27. JANUAR
WIDDER 21.3. – 20.4.
Sie fühlen sich in dieser Januarwoche
äußerst ausgelaugt und trotzdem ziemlich angriffslustig. Dennoch, alleine
mit Gewalt lassen sich auf Dauer keine
Probleme lösen. Nur wer das Übel auch
tatsächlich direkt an der Wurzel packt
und am Ball bleibt hat am Ende auch die
Chance, mit allen Schwierigkeiten fertig
zu werden.
KREBS 22.6. – 22.7.
Sie glauben in der letzten Zeit immer
häufiger, Ihnen würde alles ganz einfach in den Schoß fallen. Doch umsonst
gibt es nichts. Für das, was Sie erreichen möchten, müssen Sie schon selbst
etwas Initiative zeigen. Packen Sie aus
diesem Grund die Angelegenheit beim
Schopfe und tun Sie alles, um Ihr Ziel
zu erreichen.
WAAGE 24.9. – 23.10.
Die von Ihnen gesammelten Erlebnisse
dauern noch an und werden im beruflichen Bereich so manchen Fortschritt
einbringen. Es fehlen Ihnen jetzt nur
noch ein paar kurze Seminareinheiten,
um das dazugehörige Fachwissen zu
vertiefen. Da die Grundstimmung gut
ist, setzen Sie am besten Ihre Aktivitäten so wie bisher fort.
STEINBOCK 22.12. – 20.1.
Jagen Sie nicht ständig einem Ideal
nach. Sie sollten sich in den nächsten
Tagen lediglich auf die Realität konzentrieren. Am besten gehen Sie ausschließlich Ihren beruflichen Aufgaben
nach, sonst kommen Sie in Zwickmühlen, die einen üblen Rattenschwanz
nach sich ziehen können. Und das können Sie nicht gebrauchen.
STIER 21.4. – 20.5.
Im Job haben Sie in diesen Tagen eine
ganze Menge zu erledigen, weil sich
manches aufgetürmt hat. Im Privatleben dürfen Sie sich am kommenden
Wochenende von Ihrem Herzblatt verwöhnen lassen. Sie brauchen dabei nur
Ihre Reize dezent ins Licht zu rücken.
Wer solo ist, sollte es sich zu Hause gemütlich machen.
LÖWE 23.7. – 23.8.
Sagen Sie Ihren Kollegen am Anfang
dieser Woche klipp und klar, was Sie bedrückt. Aber achten Sie bitte unbedingt
darauf, dass Ihre Tonlage nicht bissig
klingt, sonst ist der Streit schon von
vornherein vorprogrammiert. Wie sich
das dann aufs Betriebsklima auswirkt,
braucht Ihnen sicherlich niemand mehr
zu sagen.
SKORPION 24.10. – 22.11.
Man darf nicht an Ihrer Aufrichtigkeit
zweifeln, egal, ob es sich um Ihr privates, oder Ihr berufliches Umfeld handelt.
Notfalls sollten Sie schnellstens ein übles Gerücht aus der Welt schaffen und
sich zudem auch noch ein paar Gedanken machen, was Sie ändern können, um
Ihre derzeit miese Finanzlage aufzubessern.
WASSERMANN 21.1. – 19.2.
Eine gewisse Schwerfälligkeit in Ihren privaten Entschlüssen sollten Sie
jetzt unbedingt überwinden. Gehen Sie
deshalb in Ihrer kostbaren Freizeit am
nächsten Wochenende mal wieder einem schönen Hobby nach. Nur so kommen Sie wieder auf fröhliche Gedanken,
die Sie von Ihren alltäglichen Sorgen
ablenken können.
ZWILLINGE 21.5. – 21.6.
Sie sollten einer überaus heiklen Streitfrage um der guten Sache wegen unbedingt nachgeben. Sorgen brauchen Sie
sich aber deswegen keine zu machen,
den Rückzieher wird man Ihnen als
Stärke und nicht als Schwäche auslegen. Verschenken Sie am Freitag Ihr
Herz, es könnte daraus möglicherweise
etwas Ernstes werden.
JUNGFRAU 24.8. – 23.9.
Sie sind reichlich unternehmungslustig.
Und es ist anzunehmen, dass Ihr Partner diese Neigung teilt. Zögern Sie also
nicht und machen Sie zusammen einen
Zug durch die Gemeinde. Sollten Ihre
Ausflüge außerhalb des Wochenendes
stattfinden, dürfen Sie nicht vergessen,
dass Sie am nächsten Tag einen klaren
Kopf brauchen.
SCHÜTZE 23.11. – 21.12.
In dieser Woche haben Sie das intensive Bedürfnis, die gesamte Szene um Sie
herum zu beherrschen. Wenn Sie dabei
mit viel Fingerspitzengefühl und nicht
zu dominierend vorgehen, könnte sich
das sogar recht positiv auswirken. Werden Sie aber bitte nicht zu übermütig,
sonst geht der Schuss am Ende noch
nach hinten los.
FISCHE 20.2. – 20.3.
Sie könnten am Anfang dieser Woche
durch Anspannungen im Job stark belastet werden und dies würde für erhebliche Probleme sorgen. Das beeinträchtigt dann auch alle anderen Lebensbereiche. Sorgen Sie bitte bis spätestens
Donnerstag für einen Ausgleich, damit
wenigstens das Wochenende harmonisch verläuft.
HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 5
SVHI und RVHI erhöhen Fahrpreise und lassen Einführung eines Kurzstreckentarifs prüfen
Busfahren wird in
Stadt und Landkreis teurer
(jan) Hildesheim/Landkreis. Bus­
fahrten in Stadt und Landkreis wer­
den ab 1. Februar teurer: Stadtver­
kehr (SVHI) und Regionalverkehr
(RVHI) erhöhen die Fahrpreise um
durchschnittlich vier Prozent. Beim
SVHI kostet der Einzelfahrschein für
Erwachsene dann 2,25 Euro statt
2,15 Euro. Die Preise des RVHI rich­
ten sich nach der Kilometerzahl, die
Fahrgäste im Bus mitfahren, sie sind
daher sehr unterschiedlich. Für eine
Strecke von bis zu 4 Kilometern gilt
die preiswerteste Karte. Die längste
Strecke, die im Landkreis zurück­
gelegt werden kann, beträgt 50
Kilometer – hier gilt das teuerste Ti­
cket. Eine Wochenkarte in dem Tarif
von fünf bis sechs Kilometern bei­
spielsweise kostet ab Februar 16,20
Euro – bisher mussten dafür 15,60
Euro bezahlt werden. Eine Schüler­
monatskarte, die in dem Tarif bis
zu zehn Kilometer gültig ist, kostet
nach der Erhöhung 59,50 Euro statt
57,20 Euro. Der Geschäftsführer des
SVHI und RVHI Kai Henning Schmidt
begründet die Preiserhöhungen mit
gestiegenen Betriebskosten. „Die
Bereitstellung unserer Angebote
hat ihren Preis. Selbstverständlich
nutzen wir alle nur möglichen Ein­
sparmaßnahmen. Dennoch lassen
uns unsere Rahmenbedingungen,
wie beispielsweise gestiegene Kosten
WORIN MAN TÄGLICH
KOCHT, SOLLTE NICHT
ALLTÄGLICH SEIN!
www.krause-homecompany.de
hauptsächlich für Treibstoff und Per­
sonal aber auch die Materialkosten
keine andere Möglichkeit, als die
Fahrpreise zu erhöhen.“ Wer noch im
Besitz von Mehrfahrkarten ist, die bis
zu den Preisänderungen im Februar
gültig sind, kann diese problemlos
noch jeweils drei Monate benutzen.
Durch diese Regelung behalten die
Fahrscheine ihre Gültigkeit und
können nach und nach aufgebraucht
werden. Zeitgleich mit der Preiserhö­
hung zum 1. Februar übernimmt der
RVHI die beiden Buslinien 2331 (Al­
feld­Freden­Lamspringe) und 2518
(Eime­Gronau­Alfeld) vom Autobus­
betrieb Gemke. Die Linien sind nun
Teil des RVHI­Netzes.
Der Stadtverkehr lässt derweil die
Möglichkeiten zur Einführung eines
25 Jahre Restaurierung an der HAWK: Arbeit zwischen gestern und morgen
TOP BERATEN IM SCHULRANZEN-FACHGESCHÄFT
Auswählen aus über 50 Modellen der führenden Marken
JETZT BESTELLEN UND KRÄFTIG SPAREN!
Scout · McNeill · Sammies · 4YOU · East Pak · Take it Easy · School Mood
Triftstraße 16 · Duingen · Tel. 0 51 85 / 2 47 · www.großmann-duingen.de
Wer bis zum Monatsende einsteigt,
Gleich
anrufen!
Lise-Meitner-Straße 3 • 31157 Sarstedt
Telefon 0 50 66 / 69 20 20
Braut- | Abend- | Standesamtmode | Accessoires | Dessous | Brautschuhe
Das Brautstudio
Topaktuelle Brautkleider
in Sorsum
namhafter Hersteller wie ...
• Lohrengel
• Sweetheart
• Amélie
• Valerie bei
• Isabell de
• Lisa Donetti
Kleemeier
Mestre
• Bonetti
• Sincerity/
• Weise
(Brautmode für
Sincerity plus • Romantica
Schwangere)
• Ladybird
• Luxuar fashion
Schulen
informieren
Firmenverpflegung
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns!
Hildesheim. Die folgenden Schu­
len informieren in der kommenden
Miryam Hoffmann & Team
Woche über ihre Angebote:
· Tel. (0 51 21) 17 43 95 oder (01 70) 1 16 04 54
■ Für Freitag, 25. Januar, lädt das Langer Kamp 20 · 31139 Sorsum
www.brautstudio-sorsum.de
Gymnasium Josephinum von 16
bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür
Fleischerfachgeschäft
Leichter leben!
ein. Für die Grundschüler gibt es
Anmeldung ab sofort !
viele Angebote zum Mitmachen und
Seminar zur Ernährungsumstellung
Kennenlernen der Schule. Die Eltern
(entspricht den Kriterien der
Primärprävention!
können sich über die Fördermaß­
§ 20 Abs. 1 SGB)
nahmen am Josephinum informieren
10 Seminareinheiten
Dauerspezial von Riedel
sowie Gespräche mit den Lehrern,
finden statt im
(vom 07.01. bis 27.03.2013)
Elternvertretern und Patenschülern
Altenzentrum Heilig Geist,
Montag bis Mittwoch
Burgstr.
12,
31157
Sarstedt.
führen.
gibt‘s Prozente!
Seminarbeginn:
■ Ebenfalls für Freitag, 25. Januar,
2 bis 12% auf den
Donnerstag, 21.02.2013, 19 Uhr
lädt die Freie Waldorfschule Hildes­
Individuelle Erstattung erfolgt nach
gesamten Einkauf!
den geltenden Regelungen der
heim zu einem Informationsabend in
Partyservice ausgeschlossen!
Krankenkassen. Bis zu 100 % möglich!
die Schule ein (Am Propsteihof 53).
Angebote von Do. 24.01.–Sa. 26.01.
Näheres und Anmeldung:
Beginn ist um 20 Uhr. Interessierte
Karen Weinberger, Diätassistentin,
Schinkenspieß mit Bauch,
können sich auch im Internet unter Tel.: 0 50 66 / 37 54 · k.weinberger@htp-tel.de
Zwiebeln, Paprika
100 g –,79
www.waldorfschule­hildesheim.de
 +0,30 € pro Gramm Feingold
Schweine-Rouladen
informieren. Am Samstag, 26. Ja­
küchenfertig gefüllt
100 g –,79
nuar, zeigen die Schüler ab 10 Uhr Wertcoupon
Braunschweiger
Zertifizierter
Darbietungen aus dem Unterricht
Mettwurst
aller Klassenstufen.
frisch u. geräuchert
100 g 1,29
GOLDANKAUF
Hausm. Leberwurst
Messecatering
Platz ist in
der engsten Nische
Kurzstreckentarifs prüfen. Hildeshei­
mer Lokalpolitiker hatten dies mehr­
fach gefordert, zuletzt hatte die Rot­
Grüne Mehrheitsgruppe im Stadtrat
die Einführung als eines ihrer Ziele
formuliert. Mit einem Kurzstre­
ckenticket sollen mehr Kunden in die
Busse gelockt werden, die eventuell
nur ein oder zwei Stationen fahren
müssten und bislang aber immer ei­
nen relativ teuren Einzelfahrschein
kaufen müssen. Ob ein neuer Tarif
tatsächlich mehr Fahrgäste anlockt,
sodass sich die Einführung rechnen
würde, will der SVHI nun mit Hilfe
eines externen Gutachters prüfen
lassen. Er soll das Fahrverhalten in
der Stadt analysieren und die po­
tenziellen Nutzer eines Kurzstre­
ckentarifs beziffern.
Schulranzen-Aktion bei
Bibelausstellung
im Stadtarchiv
Wer sein Lieblingsmöbel zu Christina Duhme und Mirja Harms bringt, kann echte Handarbeit erwarten.
Hildesheim. Eine Ausstellung his­
torischer Bibeln mit Darstellungen
der Weihnachtsgeschichte aus einem
Zeitraum von 700 Jahren ist noch bis
zum 2. Februar im Eingangsfoyer des
Hildesheimer Stadtarchivs zu sehen.
Der Eintritt ist frei.
Angebot solange Vorrat reicht.
291,45€€
286,23
Wir suchen dringend
Zahngold
Schmuck, Münzen
Wir kaufen alles aus

Gold + Silber
www.goldxl.de
GoldXL GmbH
Inh. M. Ahlden
Cheruskerring 26
(im Real-Markt)
31137 Hildesheim
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 9:00–19:00 Uhr
Tel. 05161 - 98580
(ein Coupon p. Pers.)
Bargeld für Ihr Gold/Zahngold,

■ Die HAWK feiert das 25-jährige
Bestehen der Studiengänge Konservierung und Restaurierung mit einem
Festakt und einer Tagung am 25. und
26. Januar. Informationen zum Programm und Anmeldungen (nur noch
heute möglich) im Internet unter
www.hornemann-institut.de, Telefon
0 51 21/40 81 74. Am 2. Februar veranstaltet die HAWK einen Infotag zu
den Studiengängen im Gebäude am
Goschentor 1. Weitere Infos und Anmeldungen unter www.hawk-hhg.de/
bauenunderhalten.
Beispiel-Rechnung:
Sie besitzen z.B. 15 Gramm
585er Goldschmuck, dafür erhalten
Sie von uns
–,99
100 g 1,29
100 g 1,69
100 g –,89
und Rotwurst, herzhaft 100 g
Hackbratenaufschnitt
gek. Schinken
saftig, lecker
Fleischsalat
hausgemacht
Aus dem Partyservice:
Schweinefilet
im Blätterteig,
Kartoffelgratin, gem. Salat
(ab 10 Pers.)
p.P.
8,80 €
31174 Ottbergen · Im Winkel 2
Telefon 0 51 23-17 37
31249 Hohenhameln
Marktstraße 22
Telefon 0 51 28-40 37 96
www.riedel-fleischerei.de
Kinder stärken
Pate werden
Kinder stärken.
Rufen Sie uns an!
0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
Kindernothilfe e.V.
Düsseldorfer Landstraße 180
47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten
ihre Restauratorinnen­Ehre. „Solche
Stücke sind doch auch erhaltens­
wert“, sagt Mirja Harms. Und wenn
ein neues Polster den Sesselliebhaber
glücklich macht, dann weist das Duo
ihn nicht ab. Zumal Kunden wie die­
ser mehr werden. „Es kommen immer
häufiger Stücke aus den 40er und
50er Jahren rein“, sagt Duhme.
Die nächsten warten bereits auf
eine Wiederbelebung. Im Restaurie­
rungsatelier Duhme & Harms gibt es
keinen Leerlauf. Sicher waren sie sich
damals nicht, dass es so kommen
würde. Nun fühlen sie sich wohl in
ihrer Nische. Wenn man sich genug
bewegt, ist es hier auch gar nicht
mehr so eng.
32,90
Pro Gramm Feingold 3
3,50 €
Mittagstisch
Feine Fleisch- und Wurstwaren
Party-Service
Spezialgebiet: die Restaurierung von
Polstermöbeln. Die Auftragslage: gut.
Die Einnahmen: reichen zum leben.
Die Stimmung: gut.
Die Entscheidung, den Weg in die
Selbständigkeit zu wagen, war da­
mals kein Verzweiflungsschritt, son­
dern wohl durchdacht – und so gut
vorbereitet, dass Duhme und Harms
im Wettbewerb „Gründercampus N“
der N­Bank und der Europäischen
Union sowie beim HAWK­Wett­
bewerb „Startklar“ ausgezeichnet
wurden.
Und mittlerweile läuft das Atelier
so gut, dass sie auch keine anderen
Jobangebote herbeisehnen. „Wir ha­
ben uns hier was eigenes aufgebaut“,
sagt Duhme, „das gibt man nicht so
schnell wieder auf.“ Mit Hingabe und
Fachwissen, das beide fortlaufend
bei Tagungen auffrischen, widmen
sie sich in ihrer Werkstatt im Tech­
nologiezentrum alten Möbelstücken
– wobei alt nicht immer uralt heißen
muss.
Da wird dann nacheinander an
einer Holztruhe aus dem 13. Jahr­
hundert und einem Designersessel
aus den 1950er Jahren gearbeitet.
Die Ehrfurcht der Expertinnen vor der
Truhe ist freilich größer, aber auch
der andere Auftrag geht nicht gegen
seit über 28 Jahren

(jan) Hildesheim. Das Reichwer­
den hatten sich Mirja Harms und
Christina Duhme schon vor ihrem
ersten Tag an der Fachhochschule
abgeschminkt. Klar, auch sie hätten
nichts dagegen, wenn der Reichtum
irgendwann über sie käme, woher
auch immer. Aber sie wussten: Ihr
Studium würde wohl nicht der Ga­
rant dafür werden, freie Stellen für
Diplom­Restauratoren stehen in den
Job­Portalen nicht ganz oben in der
Trefferliste.
Und so mussten die beiden jungen
Frauen während des Studiums an
der Fachhochschule HAWK, in dem
sie sich viel mit der Vergangenheit
beschäftigten, auch ständig an die
Zukunft denken. Und wenn die Hil­
desheimer Fachochschule nun Ende
Januar das 25­jährige Bestehen der
kleinen, feinen Studiengänge Kon­
servierung und Restaurierung feiert,
können Duhme und Harms als Bei­
spiele dafür herhalten, dass in der
kleinsten Nische Platz ist, auch
wenn es vielleicht anfangs ein biss­
chen eng ist.
Drei Jahre ist es nun her, dass die
ehemaligen Kommilitoninnen sich
selbständig gemacht haben, seitdem
arbeiten sie gemeinsam im „Restau­
rierungsatelier Duhme & Harms“. Ihr
Hildesheim. Der Städtische Hort in
der Danziger Straße 40 in Himmels­
thür veranstaltet am Samstag, 26.
Januar, von 14 bis 16 Uhr einen Basar
für Baby­ und Kinderkleidung sowie
Spielsachen in der Turnhalle Hoher
Turm in Himmelsthür. Die Standge­
bühr beträgt 7 Euro. Reservierungen
von Ständen werden täglich ab 18
Uhr unter Telefon 0 51 21/1 74 43 88
entgegengenommen.
Hildesheim. Der Kindergarten St.
Joseph in der Mellingerstraße 36
veranstaltet am Samstag, 2. Feb­
ruar, von 14­16 Uhr einen Basar für
Kinderkleidung.
Hildesheim. Ein Basar für Kinder­
kleidung und Spielzeug findet am
Sonntag, 3. Februar, zwischen 14
und 16 Uhr in der Kita Moritzberg in
der Zierenbergstraße 69 statt.
Hildesheim. Ein Basar für Baby­
und Kinderbekleidung, Spielzeug und
Zubehör findet am Samstag, 16. Fe­
bruar, von 11 bis 13 Uhr in der Mar­
kus­Kindertagesstätte im Ulmenweg
11 statt. Reservierungen von Ver­
kaufsständen am Samstag 26. Januar,
von 9 bis 12 Uhr unter der Telefon­
nummer 0 51 21/2 08 62 25, ab 27.
Januar unter 0 51 21/2 83 50 04.
Hildesheim. Am Samstag, 2. März,
findet von 14 bis 16 Uhr ein Basar für
Kinderkleidung und Spielzeug im St.­
Altfried­Kindergarten, Am Burghof
34, in Ochtersum statt. Tischvergabe
am Sonntag, 17. Februar, von 11 bis
12 Uhr unter 0 51 21/86 82 39.
Bitte ausschneiden und mitbringen
Christina Duhme und Mirja Harms in ihrem Restaurierungsatelier: Bei der Ausstattung der Werkstatt beweist das
Duo Improvisationstalent – die höhenverstellbare Arbeitsplatte, auf dem das historische Möbelstück steht, ist auf
einem ausrangierten Zahnarztstuhl befestigt.
Fotos: Fuhrhop
Basare,
Basare
Pate werden!
KINDER
NOT
HILFE
HILDESHEIM
Gedenken an
Naziopfer
Hildesheim. Für kommenden Freitag, 25. Januar, 15 Uhr, lädt die Stadt
in Kooperation mit der VHS und dem
Verein Geschichtswerkstatt zu einer
Gedenkveranstaltung für die Opfer
des Nationalsozialismus ins Rathaus
(Sitzungssaal Gustav Struckmann,
2. Obergeschoss, Raum 209) ein.
Nach der Begrüßung von Oberbürgermeister Kurt Machens sprechen
Markus Roloff (VHS) und Klaus Schäfer (Geschichtswerkstatt), zum Thema „Italienische Zwangsarbeiter in
Hildesheim“ und „Der Status der Italiener in Deutschland“. Die Vorträge
werden von szenischen Lesungen
von Schülerinnen und Schülern des
Scharnhorstgymnasiums ergänzt.
Den musikalischen Rahmen gestaltet
die Hildesheimer Musikschule. Zum
Thema „Italienische Zwangsarbeiter
in Hildesheim“ wird in der Rathaushalle vom 25. Januar bis 28. Februar
auch eine Ausstellung gleichen Titels
gezeigt. Thematisch verfolgt sie den
Weg in die Gefangenschaft, schildert
die Lebenssituation in Hildesheim
(Lager und Zwangsarbeit im Rüstungsbetrieb) und befasst sich mit
den Massenhinrichtungen der Hildesheimer Gestapo in den letzten
Kriegstagen.
Starke Eltern,
starke Kinder
Hildesheim. In Konfliktsituationen
gelassen handeln, Kindern mehr Verantwortung und Freiräume lassen,
wieder mehr Spaß im Familienleben
haben: das sind Ziele des Kurses
„Starke Eltern, starke Kinder“, den der
Deutsche Kinderschutzbund ab Mittwoch, 6. Februar, erneut anbietet.
Der Kurs findet in der Kindertagesstätte „Blauer Elefant“, Steuerwalder
Straße 89, statt und kostet 40 Euro,
Ermäßigungen sind möglich. Anmeldungen und Informationen unter der
Nummer 0 51 21/51 02 94 oder per
Mail: se-sk@dksb-hildesheim.de.
Lernen lernen
in Drispenstedt
Hildesheim. Am Samstag, 26. Januar, startet im Kinder- und Jugendhaus Drispenstedt (KJD) ein „Lernen
lernen“-Kurs für Grundschüler mit
wertvollen Tipps für mehr Konzentration, Spaß und Erfolg beim Lernen.
Die weiteren Termine sind jeweils
sonnabends von 10 bis 12 Uhr: 23.
Februar, 6. April, 27. April, 25. Mai
und 22. Juni. Die Kosten betragen
2 Euro pro Termin oder 10 Euro für
den kompletten Kurs. Anmeldungen
unter Telefon 0 51 21/5 35 37.
„Monsters“
im Vier Linden
Hildesheim. Am Samstag, 2. Februar, stellen „Monsters of Liedermaching“ im Vier Linden ihr fünftes
Album „Schnaps und Kekse“ vor.
Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn des
Konzerts um 20 Uhr.
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 6
Dirk Görtler wollte im Tierschutz viel bewegen – nun hat er sein Amt nach interner Kritik niedergelegt
Klare Worte, großer Ärger:
Tierschutz-Vorsitzender tritt zurück
(jan) Hildesheim. Auf der Internetseite des Tierschutzvereins Hildesheim und Umgebung wird Dirk
Görtler noch als Vorsitzender geführt. Sie müsste aber aktualisiert
werden, denn Görtler ist vor knapp
zwei Wochen nach heftiger interner
Kritik an ihm zurückgetreten.
Görtlers Ziel klang nicht schlecht,
das müssten wohl alle Tierfreunde
so sehen: Der Ex-Vorsitzende wollte
eine Jugendgruppe aufbauen und so
Nachwuchs an den Verein binden,
um dessen Fortbestand zu sichern.
Dass Görtler eine zupackende Art hat
und eine direkte Sprache schätzt, ist
ihm nun allerdings zum Verhängnis
geworden. Nach massiver interner
Kritik wegen einiger seiner Äußerungen ist Görtler vor wenigen Tagen als Vorsitzender des Tierschutzvereins zurückgetreten. „Ich muss
mich nicht verprügeln lassen“, sagt
der sonst redselige Mann mit dem
Schnauzbart knapp zur Begründung
– und hält sich mit weiteren Kommentaren zurück.
Der Kaufmann war im Frühjahr
2012 mit viel Elan angetreten, um
mit seinem ehrenamtlichen Einsatz
die Vereinstrukturen und die Finanzen auf Vordermann zu bringen.
Dass er sich damit nicht nur Freunde
machen würde, war ihm klar. Das
hatte er auch in einem Gespräch mit
dem KEHRWIEDER erklärt, der Artikel
erschien am 6. Januar.
Doch dass ihm anschließend derartig massive Kritik entgegenschlagen würde, damit hatte Görtler nun
nicht gerechnet – er will keine weitere Details nennen, um den Verein
zur Ruhe kommen zu lassen. Nach
KEHRWIEDER-Informationen sollen
Dirk Görtler ist nach interner Kritik als Vorsitzender des Tierschutzvereins zurückgetreten. Fotos: Fuhrhop/Rehbein
sich aber mehrere Tierschützer vor
allem an Görtlers Aussage, der Verein
sei „brutal überaltert“, gestört haben.
Sie fühlten sich herabgewürdigt. Es
war der Tropfen, der das Fass zum
Überlaufen brachte. Görtler zog
schließlich selbst die Reißleine, er ist
zwar noch Vereinsmitglied, das Amt
des Vorsitzenden will er sich aber
nicht mehr antun. Hinter vorgehal-
tener Hand soll er auch Zuspruch für
seine Haltung bekommen haben, da
hieß es dann: „Du hast ja eigentlich
recht, aber das kannst du nicht so
sagen...“.
Die stellvertretende Vorsitzende
des Vereins Martina Dechant bestätigt, dass es aufgrund Görtlers
Kommentar zum Alter der Mitglieder intern „massiven Ärger“ gegeben
habe. Ein Tierschützer ist demnach
sogar noch am Abend des 6. Januar
aus dem Verein ausgetreten. Dechant
lobt zwar Görtlers Engagement („Er
hat ganz viel angeschoben“), zeigt
aber auch großes Verständnis für die,
die sich nun auf den Schlips getreten fühlten: „Ich zähle selbst zu den
Älteren und muss sagen: Die alten
Mitglieder tragen und finanzieren
doch den Verein.“ Der Vorstand hätte
Görtler dennoch nicht zum Rücktritt gedrängt, bekräftigt die Hundetrainerin – seine Entscheidung
trage nun aber dazu bei, die Wogen
zu glätten und in Ruhe mit der eigentlichen Arbeit weitermachen zu
können. Wer den Vorsitz übernimmt,
ist noch nicht klar. Das soll auf der
Jahreshauptversammlung im Mai
entschieden werden. Eine andere
Aussage Görtlers hatte derweil in
Seesen für Aufregung gesorgt: Denn
anders als er erwähnte, wurde die
dortige Tierhilfe nicht geschlossen.
Es gab zwar finanzielle Engpässe, der
Betrieb laufe aber nach wie vor, erklärt die dortige Vorsitzende Silvia
Quittkat. Rund 50 Tiere leben auf
dem Gnadenhof des Vereins, der laut
Qittkat auch viele Spenden aus dem
Landkreis Hildesheim erhalte.
33 neue Stipendien für Uni-Studierende
Schul-Brandstifter Mehr als Geld – ein
muss ins Gefängnis „energischer Kick“
Tag gelegt, erklärte die Vorsitzende
Richterin. Warum er im August des
vergangenen Jahres das Feuer gelegt
hatte, konnte der 22-Jährige nicht
plausibel erklären: Angeblich war
er in die Schule auf der Suche nach
Geld eingebrochen, dann wollte er
wohl die Spuren durch die Flammen
beseitigen.
In die Luft gegangen
Herzliche Einladung
zum Informationsabend
Herzliche
Einladung
am Donnerstag,
1. Dezember
zum
Tag der offenen
Tür 2011
am
25.im
Januar
um Freitag,
19.30 Uhr
Foyer2013
unserer Schule
16.00
Uhr7 bis 19.00 Uhr
Domhof
zum
Informationsabend
für Eltern
Tag der
offenen Tür
am
Dienstag,
5.
Februar
2013
am Freitag, 20. Januar 2012
um 19.30 Uhr im Foyer unserer Schule
16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Domhof 7
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
www.josephinum-hildesheim.de
Hildesheim. Die Stadt lässt ab
morgen entlang der Beuster bei Marienburg 30 Pappeln fällen. Sie gefährden nach Angaben der Verwaltung aufgrund eines starken Mistelbewuchses die Verkehrssicherung:
Kronenteile können herausbrechen,
so die Sorge im Rathaus. Im Herbst
sollen als Ersatz neue Bäume gepflanzt werden.
Märchen
aus Namibia
Hildesheim. Am Donnerstag, 24.
Januar, erzählt Sigrid Schmidt ab
15.30 Uhr im Michaelis-Welt-Café
(Ecke Burgstraße/Langer Hagen) einige ihrer in Afrika aufgenommenen
Märchen. Sie lauschte vielen Erzählern in Namibia und nahm Hunderte
von Texten auf Kassetten auf. Ein Teil
davon erschien in ihrer zehnbändigen
Ausgabe „Afrika erzählt“.
Frauen in
der Naziszene
Hildesheim. „Kriegerin oder Kümmerin“ lautet das Thema des Informationsabends über Frauen in der
Neonaziszene, der am kommenden
Mittwoch, 23. Januar, um 19 Uhr im
Gewerkschaftshaus am Ostertor beginnt. Zu Gast sind die Journalistin
Andrea Röpke, die 2012 das Buch
„Mädelsache“ über Frauen in der Naziszene veröffentlicht hat, und Giovanni Pollice, Vorsitzender des Vereins „Mach meinen Kumpel nicht
an!“. Die Moderation übernimmt
die Bundestagsabgeordnete Brigitte
Pothmer (Grüne). Anmeldungen per
E-Mail unter info@slu-boell.de.
Andacht und
Wahlparty
Josephiner gewinnen Börsen-Planspiel
(jan/r) Hildesheim. Das Team
„Status quo“ mit Tim Martinez, Alexander Haag, Christian Peschterliew
und Khoa Tran vom Gymnasium
Josephinum hat das Börsen-Planspiel der Sparkasse Hildesheim ge-
Hildesheim. Die Caritas-Suchthilfe bietet ab Montag, 28. Januar,
einen Kurs „Nichtraucher in sechs
Wochen“ an. Über sechs Termine,
jeweils montags ab 17 Uhr, werden die Teilnehmer von erfahrenen
Suchttherapeuten schrittweise zur
Rauchfreiheit geführt. Die Gebühr
beträgt 150 Euro, der Kurs wird von
den Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt. Ein erstes Informationstreffen findet am Montag, 21.
Januar, ab 17 Uhr bei der CaritasSuchthilfe, Pfaffenstieg 12, statt. Anmeldungen und Informationen unter
Telefon 0 51 21/1 67 72 30.
Stadt lässt
Pappeln fällen
22-Jähriger wegen Feuer in Itzum verurteilt
(jan) Hildesheim. Er hatte in der
Grundschule Itzum Feuer gelegt
und damit einen Schaden von rund
240.000 Euro verursacht – nun hat
das Landgericht Hildesheim den
22-jährigen Täter deswegen zu einer
Haftstrafe von zwei Jahren und fünf
Monaten verurteilt. Er habe eine erhebliche kriminelle Energie an den
Nichtraucher
in sechs Wochen
wonnen. Sie vermehrten ihr fiktives
Kapital in zehn Wochen von 50.000
auf 56.129,43 Euro. Das Team setzte
auf die Luftfahrtindustrie und hatte
vor allem mit Aktien von Lufthansa Ein Duo, in dem beide voneinander profitieren: Spenderin Christa Mezzetti
und Stipendiatin Valentina Sieg.
und EADS Erfolg.
(jan/r) Hildesheim. An der Universität Hildesheim sind 33 neue
Deutschlandstipendien vergeben
worden: Die ausgewählten Studierenden erhalten dadurch ein Jahr
lang monatlich 300 Euro, das Geld
stammt je zur Hälfte vom Bund und
von privaten Spendern.
Eine von ihnen ist Christa Mezzetti: die Hildesheimerin war vor
60 Jahren eine der ersten Lehramtsstudenten der Hochschule und
unterstützt nun die 22-jährige Lehramtsstudentin Valentina Sieg. Die
junge Frau weiß das Engagement
der Seniorin zu schätzen – und das
nicht nur wegen des Geldes. „Abgesehen von der finanziellen Unterstützung, die mir ermöglicht, mich
vollkommen auf das Studium zu
konzentrieren, motiviert mich meine
Förderin. Vielen ist das gar nicht bewusst. Diese Patenschaft ist eine zusätzliche Ermutigung und ein Appell
weiterzumachen,“ erklärt Sieg die
Bedeutung des Kontakts zu Christa
Mezzetti. „Neben meinen Eltern gibt
es nun eine weitere Person, die etwas
von mir erwartet und an mich glaubt.
Das Deutschlandstipendium gibt mir
einen energischen Kick, um die Herausforderungen im Masterstudium
zu bewältigen.“ Und die Förderin?
„Es geht um mehr, als Geld zu überweisen. Ich freue mich auf den Austausch mit Valentina Sieg, wir haben
uns viel über Unterrichtserfahrungen
und den Lehrerberuf zu erzählen“,
sagt Mezzetti, die 1928 in Lamspringe geboren ist, mehrere Jahrzehnte
in Venezuela in einer Deutschen
Schule arbeitete und 2008 nach Hildesheim zurückkehrte.
Uni-Präsident Professor Wolfgang-Uwe Friedrich freut sich ebenfalls über diese Bereitschaft zur Hilfe: „Stipendien für unsere Studierenden sind eine Investition für die Zukunft unserer Gesellschaft.“
Und die angehende Lehrerin Valentina Sieg macht es noch konkreter: „Förderer tun in ihrer Region
etwas Gutes, wenn Fachkräfte im
pädagogischen und sozialen Bereich ausgebildet werden. Während
des Studiums lebe ich in Hildesheim
und es wird für mich attraktiv, auch
später hier zu bleiben.“
Hildesheim. Am heutigen Sonntag,
20. Januar, findet ab 18 Uhr im Andreashaus (gegenüber der Andreaskirche) eine Wahlparty zur Landtagswahl statt. In der Eröffnungsandacht
wird Superintendent Aßmann zu der
Frage Stellung nehmen, warum die
Religionen in der demokratischen
Gesellschaft ebenso benötigt werden
wie gefürchtet sind. Im Anschluss
gibt es jenseits der parteipolitischen
Richtungen eine Wahlparty, in der
Sieger und Verlierer gleichermaßen
willkommen sind.
Vielfalt der
jüdischen Musik
Hildesheim. Das „Center for World
Music (CWM)“ der Uni Hildesheim
(Timotheusplatz 2) veranstaltet am
31. Januar ein Cabaretkonzert mit der
Gruppe „The New Budapest Orpheum
Society“ aus Chicago. Die Gruppe
zelebriert die Vielfalt des jüdischen
Cabaret mit einem Repertoire aus
Wiener Straßenmusik, Exilliedern
Eislers und Brechts Stücken sowie
Musik, die für die Kleinkunstbühnen
der Konzentrationslager entstanden
waren. Im CWM widmen sie sich der
jüdischen Popular- und Filmmusik
der 1925er bis 1955er Jahre. Eine
Einführung zum Abend beginnt um
18.30 Uhr, das Konzert um 20 Uhr.
Der Eintritt ist frei.
KULTUR
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 7
Musterküchen
Modellwechsel!
Hildesheim. Im neunten Jahr ihres
Bestehens wird die Nordstemmer
AC/DC-Coverband „Hellfire“ am Mittwoch, 16. Februar, nach zwei ausverkauften Konzerten in den Jahren
2010 und 2012 wieder im Vier Linden auf der Bühne stehen. Im Vorprogramm spielen „Evil Elvizz“ aus
Hildesheim Elvis Presley-Songs im
Hardrockstil und die „Status Quo“Tribute-Band aus Bornum im Harz.
Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 19
Uhr. Karten kosten im Vorverkauf an
allen bekannten Stellen wie Ameis
Buckecke 15 Euro plus Gebühr, an
der Abendkasse 18 Euro.
Katja Ebstein
im Tanzhaus
Das Team hinter der Bühne: Katja Maruschke, David Bühl, Jule Küppers und Jan Hellwig.
Zum zehnten Mal „Bühne frei“: Studenten planen und spielen Konzertreihe
So wie immer,
nur anders
(jan) Hildesheim. Selbst auf der
Bühne zu stehen – dieses Gefühl
kennen Jule Küppers und David Bühl,
beide sind seit Jahren musikalisch
unterwegs. Bühl spielt Cello, seine
Kommilitonin singt. Im Vergleich zu
dem, was sie gerade verantworten,
erscheinen solche Auftritte eher
leicht. „Wenn man selbst auftritt,
ist man nur für sich verantwortlich
– entweder man hat genug geprobt
und kann es, oder eben nicht“, sagt
der 21-Jährige, der aus Karlsruhe
stammt und nun im ersten Semester
in Hildesheim Kulturwissenschaften
und Musik studiert.
Nun aber sind er und seine Mitstreiterinnen (neben Küppers gehört
noch Katja Maruschke dazu) für eine
ganze Konzertreihe mitverantwort-
Am 20. Januar 2013
Liste 5:
www.wir-wählen-links.de
lich, sie gehören zum Organisationsteam hinter „Bühne frei“. Anstrengend ist es, mit vielen Unwägbarkeiten behaftet, aber Jule Küppers
sagt: „Es ist spannend, die andere
Seite kennenzulernen.“ Den Bereich
hinter der Bühne. 2003 haben die
Dozenten Jan Hellwig und Willfried
Beck die Reihe ins Leben gerufen, um
Studierenden eine öffentliche musikalische Plattform zu bieten und um
sie eben auch den Weg dorthin beschreiten zu lassen. „Es ging immer
darum, mal aus der Uni rauszukommen, sich den Menschen in der Stadt
zu zeigen“, sagt Hellwig, dem auch
nach zehn Jahren die Begeisterung
für die Veranstaltungsreihe deutlich
anzumerken ist.
Mit seinem Enthusiasmus konnte
er bislang immer einige Studierende
anstecken, die sich um ihn scharten,
um das „Bühne frei“-Programm auf
die Beine zu stellen. Leichter ist es
nicht geworden, die angehenden
Akademiker zu begeistern – das eng
getaktete Bachelor-Master-System
lässt nicht mehr allzuviele Freiheiten, sich neben dem Studium zu
entfalten. Umso höher schätzt der
Die Live-Woche in der Kulturfabrik Löseke: Richard
52-jährige Dozent den Einsatz seines
Teams. Seit zehn Jahren sorgen so
immer wieder neue Studenten dafür,
dass alles bleibt wie es ist und jedes
Mal ganz anders wird.
In diesem Jahr stehen drei Konzerte im Roemer- und PelizaeusMuseum (RPM) auf dem Programm,
ebenso vielfältig wie die musikalischen Genres sind auch die auftretenden Ensembles. Die Palette reicht
dabei unter anderem vom klassisch
ausgerichteten Kammerorchester
der Universität Hildesheim, über
verschiedene Instrumental-Duos,
bis zu Jazz-Gesang und „Beatbox“Improvisationen mit Percussion-Begleitung. Jan Hellwigs Vorfreude ist
groß, auf das, was da neu gesprossen
ist in den Bühnenbiotopen, die gewachsen sind aus Liebe zur Musik.
Hildesheim. Katja Ebstein zeigt
am Sonntag, 3. Februar, ihr aktuelles Programm „Na und – wir leben
noch!“ in der Kleinkunst-Bühne
Hildesheim im Tanzhaus Buresch,
Bischof-Janssen-Straße 13. Einlass
ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.
Karten kosten im Vorverkauf 26 Euro
plus Gebühr, an der Abendkasse 32
Euro. Es gibt sie im Tanzhaus Buresch
unter Telefon 0 51 21/51 16 15 oder
bei Galeria Kaufhof.
Hildesheim. Franz Kafkas 1912
entstandene Erzählung „Die Verwandlung“ ist Pflichtlektüre im niedersächsischen Zentralabitur 2014.
Das TfN zeigt den Text über den
Handelsvertreter Gregor Samsa, der
sich eines Morgens in ein Insekt verwandelt, als Einpersonenstück in der
Inszenierung von Martin Süß mit
Schauspieler Jens Koch ab Montag,
21. Januar, 19.30 Uhr. Karten von 8
bis 25 Euro, ermäßigt ab 3,50 Euro,
gibt es im Service-Center des TfN,
Telefon 0 51 21/16 93 16 93 und
unter www.tfn-online.de.
Fotoausstellung
über Schwestern
■ Die „Bühne frei!“-Konzerte finden
an diesen Terminen jeweils im Roemer- und Pelizaeus-Museum statt:
27. Januar um 11 Uhr, 3. Februar um
11.30 Uhr sowie 14. Februar um 20
Hildesheim. Das Kulturbüro des
Uhr. Weitere Informationen gibt es Studentenwerks Ost-Niedersachsen
unter www.facebook.com/pages/ zeigt noch bis zum 4. Februar die FoBühne-frei/516342421723175.
toausstellung „Gemeinsam allein“ der
Hildesheimer Studentin Julia Stiller.
Die Fotos zeigen Alltagsmomente,
Rituale und wichtige Gegenstände
Walters und Aeroclub
der Fotografin und ihrer Schwester
sowie von drei weiteren Schwesternpaaren unterschiedlichen Alters, die
sie begleitet hat. Die Ausstellung in
der Galerie des Studentenwerks OstNiedersachen am Hindenburgplatz
16 im ersten Stock ist montags bis
donnerstags jeweils von 9 Uhr bis 15
Uhr und freitags von 9 Uhr bis 12
Uhr geöffnet.
Musik zur
Epiphaniazeit
Richard Walters – am Mittwoch in der Kufa zu Gast.
tadoren von Aeroclub: Die Band hat
eine neue Platte gemacht und die
klingt zwar auch irgendwie ein bisschen nach früher. Aber nicht nach
„früher war alles besser“, sondern
nach gut sortierter 60s-Platten-
sammlung, nach Vox-Verstärkung
und Fender Rhodes-Verwendung.
Vor Aeroclub steht noch die Band
„Johnny Remember me“ auf der
Bühne des Loretta. Beginn ist um 21
Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.
Kurzfilm-Wettbewerb startet Freitag – mit dabei sind zehn Hildesheimer Teams
Nur 99 Stunden
(jan) Hildesheim. Am kommenden
Freitag ist es soweit: Um 10 Uhr erfahren die Teilnehmer des KurzfilmWettbewerbs „99Fire-Films-Award“
das Thema, zu dem sie ihren Beitrag
drehen müssen. Die 99 ist Programm:
Der Film darf nur 99 Sekunden lang
sein und muss spätestens 99 Stunden nach Drehbeginn fertig sein. Der
Sieger, den eine Jury unter Vorsitz
des Constantin-Film-Geschäftsführers küren wird, gewinnt Geld. Wieviel? Natürlich 9.999 Euro. Unter den
Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (2012 haben
knapp 6.000 mitgemacht) sind auch
zehn Teams aus Hildesheim dabei
– der KEHRWIEDER wird eines bei
seinen Drehabreiten begleiten. Die
Jurypreise werden am 14. Februar
im Berliner Admiralspalast verliehen,
zusätzlich können alle Nutzer von
„myvideo.de“ einen Publikumspreis
vergeben. Kurzentschlossene Kreative können sich noch bis zum 24. Januar für den Wettbewerb anmelden,
online unter www.99fire-films.de.
Hochwertige Landhaus Küche
Front: Sahara
Komplett-Ausstattung.
Maße: 325 und 270 cm
9383.-
66% gespart
3890.VOLL-SERVICE-PREIS
INKLUSIVE LIEFERUNG & MONTAGE
Küchen-Treff Coppenbrügge Inh.Regina Scholz
Bahnhofstraße 35 Öffnungsz. Mo-Fr.10-19 Uhr
Tel. 05156-1493
Sa.10-15 Uhr
Hildesheim. Unter der Leitung
von Hans-Joachim Rolf findet am
heutigen Sonntag, 20. Januar, um
20 Uhr in der St.-Michaelis-Kirche
ein Konzert mit Chor- und Instrumentalmusik zur Epiphaniazeit
statt. Zu hören sind die Kantorei St.
Michael sowie Henning Brungs (Vibraphon), Peter Löhner (Kontrabass)
und Helmut Langenbruch (Orgel). Der
Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10
Euro (nur Abendkasse).
Der Fachmarkt
Zahngold-Ankauf Hi. · Kaiserstr. 25a
Seniorenwohnpark
Giesen
Wir verbinden kompetente Pflege und
Betreuung mit behaglicher Wohnkultur und
fairen Preisen. In Niedersachsen gehören wir
nun auch offiziell zu den hochqualitativen und
besten Pflegeeinrichtungen. MdK-Benotung:
Kafka im TfN:
„Verwandlung“
Hier spielt die Musik
(jan/r) Hildesheim. Die Kulturfabrik Löseke hat für die kommende
Woche wieder ein abwechslungsreiches Live-Programm zusammengestellt. Los geht es am Mittwoch,
23. Januar, mit dem Konzert von
Richard Walters und Adam Barnes,
die feinsten Singer-Songwriter-FolkPop bieten. Beginn ist um 21.30 Uhr
im Loretta, Einlass ist um 21 Uhr, der
Eintritt ist frei.
Am Donnerstag, 24. Januar, ist
Pascal Finkenauer zu Gast: 2009
veröffentlicht er sein erstes SoloAlbum „Unter Grund“. Ende 2011
erschien sein selbst verlegter Lyrikband „Techno“. Zur Zeit spielt Finkenauer mit fünfköpfiger Band sein
zweites Solo-Album ein, das Anfang
2013 erscheinen soll. Das Konzert im
„Hobo“ beginnt um 20 Uhr, Einlass
ist ab 19 Uhr.
Zum Ende der Woche spielen am
Samstag, 26. Januar, die Lokalma-
Achtung: täglich neue Küchen- Angebote!
Jetzt zugreifen und viel Geld sparen!
Nur solange der Vorrat reicht!
Ausstattung mit BAUKNECHT Einbaugeräten
„Hellfire“ im
Vier Linden
Pflegenote 1,0 (sehr gut)
Obernweg 21, Giesen
Tel. 05121 - 283 57 84
www.senioren-wohnpark.net
Kurzzeitige Änderung der Telefonnummer
Durch Erweiterung, Umstellung der Telefonanlage,
kann es bei der Festnetznummer
(0 51 81) 31 06 zu Störungen kommen.
Ab dem 19. Januar 2013 erreichen Sie uns durchgehend
unter folgenden Nummern:
01 72 / 1 82 21 02 und 01 71 / 9 34 25 52
Wir danken für Ihr Verständnis.
Balbach GmbH
Heizung & Sanitär
Hauptstraße 11 · 31061 Alfeld
Telefon (0 51 81) 31 06 · Telefax (0 51 81) 2 50 84
E-Mail: balbach.heizung@t-online.de
Zum
ba
Sauna
Rücke
n-Bau
ch
Bauchkiller
B-B-P
Band- und Ro
llenmassage
Rücken Fit
Hot Iron
Cycling
Kinderbetreu
ung
on
si
en
sp
Su
X
TR
Pilates-Yoga
Kids Boxen
sessel
m Massage-Relax
Solariu
Tae Bo
n
e
d
l
e
m
n
A
t
z
t
Je
gratis trainieren
und bis Februar 2013
Getränke
inkl. Aller Kurse und
Lesebühne im Fitness mit Sp�ß
&
W��l���lg�r�n���
„Wohnzimmer“
Hildesheim. Am Donnerstag, 24.
Januar, um 20 Uhr präsentiert die
TfN-Lesebühne mit „X-Freunde“
eine Lesung des neuesten Theaterstückes von Felicia Zeller. Wie immer
findet die Veranstaltung an einem
ungewöhnlichen Ort statt: dieses
Mal in der Bar „Wohnzimmer“ in der
Kaiserstraße 41. Es lesen die Schauspieler Katharina Wilberg und Moritz
Nikolaus Koch sowie TfN-Inspizient
Mick Lee Kuzia.
Keine Massenabfertigung!
Individuelle Trainerbetreuung nur für Sie!
Öffnungszeiten: Mo–Fr 8.30 –21.00 Uhr, Sa–So 10.00 –16.00 Uhr
Morgenstern 5a · 31177 Harsum · Tel. 0 51 27 / 50 08
w w w. p u lv i s - f i t n e s s . d e
Freiwillige gesucht!
Telefon: 0 51 21 / 5 50 15
verwaltung@malteser-hildesheim.de
...weil Nähe zählt.
Tausende Aktionspreise zum Jahresstart!
Tausende
Angebote
anuar
J
e
d
n
E
is
b
bei
zu sensationellen
Neujahrs-Preisen
Neujahrs-Rabatt
auf Möbel
1999.NEUJAHRSPREIS
Bisher geforderter Preis:
Neujahrs-Rabatt
auf Küchen
VERSCHIEDENE
LEDERFARBEN
4261.261.-
Alles Abholpreise
Einkaufs-Gutschein
15
Gültig bis 31.01.2013
Einkaufs-Gutschein
Einkaufs-Gutschein
50
100
Gültig bis 31.01.2013
ab einem Einkauf von 60.- Euro.
Gültig bis 31.01.2013
ab einem Einkauf von 450.- Euro.
0998 0992
300
Gültig bis 31.01.2013
ab einem Einkauf von 950.- Euro.
0998 0993
Einkaufs-Gutschein
ab einem Einkauf von 2900.- Euro.
0998 0994
0998 0995
* Ausgenommen in Prospekten beworbene Ware, die in unserer Ausstellung gekennzeichnet ist, bereits reduzierte Ware, Geschenkgutscheine, Gartenmöbel und Artikel folgender Hersteller: Hülsta, Hülsta-Now, Musterring, Moll, Esprit, Henders & Hazel,
Joop, Leonardo-Living, Die Hausmarke, Recaro und Tempur. Gilt nur für Neuaufträge, keine Kombination mit weiteren Nachlässen oder Gutscheinen.
Bad Nenndorf:
Weltstadtauswahl auf über 35.000qm!
Direkt an der B65/B442
500m von der A2
Restaurant-Angebot
Kessel- mit Butternudeln nur
Gulasch
60
6.
Hameln:
Größtes Einrichtungshaus in Hameln!
Direkt an der B1
Am Multimarkt
Gültig bis 31.01.2013
f!
Nur in Bad Nenndor
Vergleichen Sie!
Jeden Sonntag
Schautag
14-18 Uhr
(ohne Beratung und Verkauf)
Nur in Hameln!
Über 200 Sitzplätze
Tasse
Kaffee nur
0,60
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 09.30 - 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr
Auf dem Wachtlande 2
Tel. (0 57 23)9 47-0
Fax. (0 57 23)9 47-2 10
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 09.30 - 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr
www.moebel-heinrich.de
31789 Hameln:
Werkstraße 21
Tel. (0 51 51)9 61 02
Fax. (0 51 51)9 61 0 45
GmbH & Co. KG
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 9
Investoren interessiert
Meteor:
Fusion mit
Draftex?
Schahnas Naso, Amina Siala und Flüchtlingsrats-Geschäftsführer Kai Weber (v.l.) in Hannover bei der Landespressekonferenz.
Archivfoto: Veit
Forderungen im Fall Salame / Petition im Fall Naso
Keine Lösungen
vor der Wahl
(lv) Landkreis. Wenn die Rückkehr
von Gazale Salame ein „Wahlkampf­
schlager“ werden solle, müsse es vor
dem 19. Januar klappen – das sagte
die Landtagsabgeordnete Jutta Rüb­
ke Anfang Dezember im KEHRWIE­
DER­Interview. Dazu ist es nicht ge­
kommen. Noch immer gibt es keinen
festen Termin für die Rückkehr der
vor acht Jahren in die Türkei abge­
schobenen Mutter und ihrer Kinder
Schams (9) und Ghazi (7).
Im Gegenteil: Flüchtlingsrats­Ge­
schäftsführer Kai Weber wirft den
Behörden vor, an den Unterstützer­
kreis der Familie immer neue Anfor­
derungen zu stellen. Ein Gespräch
zwischen Innenministerium, Land­
kreis Hildesheim und Unterstützer­
kreis am Dienstag habe keine kon­
kreten Ergebnisse gebracht. Statt­
dessen soll die 15­jährige Amina, die
mit ihrer jüngeren Schwester Nura
(13) und ihrem Vater Ahmed Siala in
Deutschland geblieben war, weitere
Bescheinigungen vorlegen, die offen­
bar ihre Integration belegen sollen –
so zum Beispiel von der Organisation
„Jugendliche ohne Grenzen“, bei der
sich Amina engagiert. „Dabei ist sie
Klassensprecherin und Konfliktlotsin
an ihrer Schule, sie hat durchweg
gute Schulnoten. Das sollte reichen“,
ärgert sich Weber.
Auch die Verpflichtungserklärung
des Unterstützerkreises, der Familie
finanziell zu helfen, sei für die Be­
hörden nicht ausreichend, so der Ge­
schäftsführer. Es werde eine weitere
förmliche Erklärung von Jutta Rübke
verlangt. Im Übrigen hätten die Ver­
treter von Land und Landkreis darauf
hingewiesen, dass die Ausstellung
der Aufenthaltserlaubnis für Amina
über die Bundesdruckerei in Berlin
erfolge und drei Wochen dauere.
Gleichwohl rechnen alle Beteilig­
ten fest mit einer Rückkehr von Ga­
zale Salame. Im Fall der aus Giesen
abgeschobenen Vater und Sohn Naso
gibt es hingegen keinerlei Bewegung.
Im Februar 2011 waren Badir und
Anuar Naso nach Syrien abgescho­
ben worden. Von dort konnten sie
fliehen, wurden mehrmals verhaftet
und sitzen jetzt in Sofia fest.
Schahnas Naso, Schwester des
mittlerweile 17­jährigen Anuar, hat
sich nun mit einer Petition an den
niedersächsischen Ministerpräsiden­
ten David McAllister (CDU) gewandt.
In ihrem Aufruf schreibt die Schwes­
ter: „Ich wünsche mir von meinem
Ministerpräsidenten, dass er eine
Rückkehr meines Vaters und meines
Bruders zu unserer Familie endlich
wieder ermöglicht und dafür sorgt,
dass die verantwortlichen Behörden
sich entschuldigen für das Leid, das
Anuar und meinem Vater angetan
wurde.“ Ob McAllister weiterhin der
richtige Ansprechpartner für diese
Wünsche sein wird, entscheidet sich
am heutigen Abend.
■ Gute Tradition: 7.500 Euro hat das Theater für Niedersachsen (TfN)
von der Volksbank Hildesheimer Börde erhalten. Nach dem traditionellen
Neujahrskonzert der Volksbank gesellten sich vier junge Damen, die kurz
zuvor noch in ihren grünen Gewändern auf der Bühne gestanden hatten,
zu Generalmusikdirektor Werner Seitzer (l.) und Bank­Vorstandsmitglied
Gerd Streuber (r.), um das Foto zu verschönern. Bereits seit 2004 bietet
die Volksbank Hildesheimer Börde zu Beginn des neuen Jahres diesen
besonderen musikalischen Genuss an.
Foto: Vollmer
Foto: Jens Großmann
Kinder stärken
Pate werden
KINDER
NOT
HILFE
Mit 31 EURO im Monat.
0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
✃
Rufen Sie uns an!
Bitte senden Sie mir Info-Material zu.
--------------------------------------------------------Name, Vorname
--------------------------------------------------------Straße
--------------------------------------------------------PLZ, Ort
Coupon noch heute
zurücksenden an:
Kinder stärken.
Pate werden!
Kindernothilfe e.V.
Düsseldorfer Landstraße 180
47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
(lv) Bockenem. Bei dem insolven­
ten Automobilzulieferer Meteor in
Bockenem bahnt sich eine Fusion mit
dem ebenfalls insolventen Konkur­
renten Draftex aus dem nordrhein­
westfälischen Grefrath an. Es gebe
fünf interessierte Investoren, die sich
eine Fusion der beiden Unternehmen
vorstellen können, hieß es vonseiten
der Insolvenzverwalter beider Unter­
nehmen. Der Gummidichtungsher­
steller Draftex hat zurzeit knapp 600
Mitarbeiter, bei Meteor in Bockenem
arbeiten noch rund 1.700 Beschäf­
tigte. Beide Firmen waren kurzzeitig
im Besitz der indischen Ruia­Gruppe,
die dann aber in finanzielle Schwie­
rigkeiten geraten war.
Ende des Jahres hatten 85 Mete­
or­Mitarbeiter in Bockenem Kündi­
gungen erhalten. Insolvenzverwal­
ter Christopher Seagon hatte dies
mit der gesunkenen Nachfrage be­
gründet. Für insolvente Firmen sei
es schwierig, neue Aufträge zu be­
kommen. Seagon geht weiterhin da­
von aus, dass es im Frühjahr dieses
Jahres zu einer Einigung mit einem
potenziellen Investor kommt.
Schulz legt Amt nieder
Zoff um
Einheit
(lv) Duingen/Coppengrave. Zwi­
schen der Samtgemeinde Duingen
und der Mitgliedsgemeinde Coppen­
grave hängt der Haussegen schief.
Weil das Vertrauensverhältnis zu Ge­
meindebürgermeister Harry Brink­
mann aus seiner Sicht zerrüttet ist,
hat Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Schulz seinen Rücktritt als
Gemeindedirektor von Coppengrave
erklärt. Ein ungewöhnlicher Schritt,
von dem viele gar nicht wussten,
dass er möglich ist. In allen Samt­
gemeinden des Landkreises über­
nehmen die Verwaltungschefs wie
selbstverständlich auch das Amt des
Gemeindedirektors für die jeweiligen
Mitgliedsgemeinden. Doch dies sei
ein Ehrenamt, das er nun eben nicht
mehr ausüben wolle, so Schulz. Am
Montag informierte er die Coppen­
graver Bürger in einer gut besuchten
Versammlung über die Gründe.
So sieht er den Bürgermeister und
den Gemeinderat als Blockierer bei
der Gründung einer Einheitsgemein­
de als Voraussetzung für weitere
Fusionsgespräche – mit wem auch
immer. Alle anderen Räte hätten die
entsprechenden Beschlüsse bereits
gefasst, nur in Coppengrave habe
man noch eine Bürgerbefragung or­
ganisieren wollen; zunächst während
der Landtagswahl, doch nun erst zur
Bundestagswahl im September. Für
Schulz eine völlig unnötige Verzöge­
rung. Bei der Versammlung machte
Schulz zudem deutlich, dass niemand
aus seiner Verwaltung den vakanten
Gemeindedirektorenposten überneh­
men wolle. Der Rat müsse sich schon
selbst darum kümmern. Für die Bür­
ger sei man aber weiterhin da.
Psychomatische Station soll nicht in Alfeld, sondern in Hildesheim entstehen
Förderverein: Klinikum
Alfeld wird geschwächt
(lv) Alfeld. In Alfeld hatte man
fest damit gerechnet, dass das dor­
tige Ameos­Klinikum eine psycho­
somatische Station mit 25 Betten
erhält. Dass dieser Bereich nun doch
im Hildesheimer Ameos­Klinikum
(früheres Landeskrankenhaus) ange­
siedelt werden soll, stößt auf scharfe
Kritik von mehreren Seiten.
Dr. Peter Bauch, Vorsitzender des
Krankenhaus­Fördervereins, verwies
darauf, dass es der Ameos­Konzern
selbst gewesen sei, der eine unter­
nehmerische Entscheidung zuguns­
ten des Standortes Alfeld getroffen
hatte. „Und das aus guten Gründen“,
so Bauch. Während am Standort Hil­
desheim für die genehmigte Erwei­
terung um 25 Betten eine bauliche
Investition mit einem Volumen von
immerhin fünf Millionen Euro not­
wendig werde, könne man das in
Alfeld vollständig ohne Einsatz jed­
weder Fördermittel haben, „weil die
räumlichen Gegebenheiten es herge­
ben und dadurch sogar eine bessere
Auslastung des Hauses erreicht wür­
de“, unterstrich der Vorsitzende. Sein
Stellvertreter Karl­Heinz Duwe wirft
der Landesregierung Doppelmoral
und mangelndes Engagement für den
ländlichen Raum vor. „Die vom So­
zialministerium mitgetragene Ent­
scheidung schwächt den Standort
Alfeld und damit die ganze Region“,
erklärte Duwe.
Die rot­grüne Kreistagsgruppe ar­
gumentiert darüber hinaus inhalt­
lich: Eine anfängliche Entscheidung
des Ministeriums für Alfeld sei richtig
gewesen, weil psychosomatischen
Beschwerden häufig eine psychische
Erkrankung zugrunde liege, die sich
sodann in einem organischen Krank­
heitsbild äußere, so die Sozialaus­
schussvorsitzende Iris Siekiera (SPD).
„Alle von uns befragten Mediziner
weisen darauf hin, dass die Schnitt­
mengen einer derartigen Erkrankung
überwiegend in der Inneren Medizin
und nicht in der Psychiatrie liegen.“
Deshalb seien die Patienten in einem
allgemeinen Krankenhaus wie in Al­
feld wesentlich besser aufgehoben
als in einer psychiatrischen Klinik, so
Siekiera. SPD und Grüne wollen eine
Sondersitzung des Sozialausschusses
anberaumen und den Landrat beauf­
tragen, noch einmal im Sozialminis­
terium zu intervenieren.
Auch die CDU­Kreistagsfraktion
spricht sich für den Versuch aus, die
Entscheidung gegen Alfeld noch ein­
mal umzukehren. Aus ihrer Sicht ist
die Landesregierung allerdings nicht
die richtige Adresse für Kritik – schon
gar nicht so kurz vor der Landtags­
wahl. „Die Entscheidung gegen Alfeld
basiert auf den Widerständen der
Krankenkassen, die als Kostenträger
im Planungsrat mit am Tisch sitzen“,
sagt der CDU­Fraktionsvorsitzende
Christian Berndt. „Hier den Schwar­
zen Peter öffentlichkeitswirksam der
Landesregierung zuzuschieben, wie
dies vermutlich aus wahltaktischen
Gründen von Rot­Grün getan wird,
ist billig“, so der Fraktionschef.
Kreiswohnbau feiert Richtfest für die Wohnanlage Am Ried in Sarstedt
Vorzeigehaus für
die Generation Silber
(lv) Sarstedt. Mit ihrer Wohnan­
lage Am Ried in Sarstedt betritt die
Kreiswohnbau Hildesheim Neuland.
25 Mietparteien haben in dem Haus
Platz, am Donnerstag wurde Richt­
fest gefeiert. „Zuletzt haben wir in
der Größenordnung Mitte der 70er
Jahre gebaut“, sagte Geschäftsführer
Matthias Kaufmann vor den zukünf­
tigen Bewohnern und vielen weiteren
Gästen. Aus dieser Zeit seien keine
Mitarbeiter mehr im Unternehmen.
Entsprechend groß sei die Heraus­
forderung gewesen, doch Kaufmann
ist ebenso wie Kreiswohnbau­Auf­
sichtsratschef Klaus Bruer überzeugt,
dass die Wohnungen pünktlich am
1. September bezugsfertig sind.
Mit dem Haus werde eine „städte­
bauliche Zahnlücke“ geschlossen,
sagte Kaufmann. Es habe ihn sehr
beeindruckt, dass bereits zwei Wo­
chen nach dem ersten Spatenstich
(„da war noch kein Stein zu sehen“)
alle Wohnungen vermietet waren.
Unter dem Namen „Argentum“ will
die Kreiswohnbau noch weitere Pro­
jekte dieser Art verwirklichen, zum
Beispiel im Kaiserhof in Bad Salzdet­
furth (der KEHRWIEDER berichtete)
oder in Nordstemmen. „Argentum“
heißt Silber. Der Name soll für die
Wertigkeit der Wohnungen stehen
– aber auch für die Haarfarbe der
meisten Bewohner.
Die Kaltmiete der Zwei­ und Drei­
zimmerwohnungen liegt zwischen
400 Euro (55 Quadratmeter ohne
Balkon) und 800 Euro (94­Quadrat­
meter­Penthouse). Alle Wohnungen
sind mit Tablet­PCs ausgestattet,
mit der die Bewohner Heizung und
Elektrogeräte überwachen sowie die
Jalousien und Fensteröffner steuern
Ausnahmsweise spricht nicht ein Zimmermann, sondern der Dachdecker
den Richtspruch – das Haus Am Ried hat keinen Dachstuhl.
Foto: Veit
So soll die fertige Wohnanlage mit 25 Wohnungen aussehen.
können. Auch einen Menüservice
oder andere soziale Dienste lassen
sich damit bestellen.
Nicht zufällig hat sich die Kreis­
wohnbau als erstes die Stadt Sar­
stedt für ihr Vorzeigeobjekt ausge­
sucht: „Sarstedt ist unser stärkster
Standort und eine dynamische Re­
gion“, erläuterte Kaufmann. Mit den
seniorengerechten Wohnungen wol­
le man dem demografischen Wandel
begegnen. Die Menschen sollen so
lange wie möglich selbstbestimmt in
den eigenen vier Wänden wohnen.
„Der demografische Wandel ist keine
Grippe. Man kann ihn gestalten.“
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 10
Beschwipster Messegast
Chinese von
ICE gestreift
Der etwas andere Konferenzraum: Karoline Dick von der Firma Arqum (r.) begrüßt die Teilnehmer.
Fotos: Veit
Beispiele zum Nachahmen: Das Projekt Ökoprofit geht in eine weitere Runde
Gemeinsam auf der Suche
nach Energiefressern
(lv) Landkreis. Das Projekt „Öko­
profit“ hat sich in der Region Hildes­
heim etabliert. Regelmäßig treffen
sich Firmenvertreter zu Workshops,
um die neuesten Ergebnisse zum
Energie­ und Geldsparen auszutau­
schen. Auf Initiative der Wirtschafts­
förderungsgesellschaft Hi­Reg und
der Stadt Hildesheim trafen sich die
Teilnehmer am Donnerstag in einer
Lagerhalle der Firma Schenker auf
dem Bosch­Gelände im Hildeshei­
mer Wald. Versand­Abteilungsleiter
Andreas Hagen, der ab März für den
gesamten Standort zuständig sein
wird, hatte mit gestapelten Kisten
mitten in der Halle einen Konferenz­
raum abtrennen lassen. „Ein Zelt wä­
re teurer gewesen, außerdem ist der
Lärmschutz so besser“, sagte Hagen.
Eine originelle Idee, die perfekt zum
Ökoprofit­Prozess passt.
Denn der soll keine Eintagsfliege
sein. „Wir sind zum dritten Mal da­
bei“, sagte ein Vertreter der Kloth­
Senking Metallgießerei Hildesheim.
„Und wir finden immer wieder Ver­
besserungsmöglichkeiten.“ Ein Rau­
nen ging durch die Reihen, als der
KSM­Mann berichtete, dass das Un­
ternehmen durch die professionelle
Beseitigung von Druckluft­Lecks im
Jahr eine Million Kilowattstunden
Strom und 120.000 Euro im Jahr ein­
spart. Das kommt auch der Umwelt
zugute: Der CO2­Ausstoß reduziert
sich um 400 Tonnen jährlich.
Voll im Trend liegt in diesem Jahr
die Umstellung von stromfressender
Beleuchtung auf neue LED­Lampen.
Die Firma Alcoa Fastening Systems
will auf diese Weise ihren Parkplatz
umrüsten. Die neuen Lampen leuch­
ten nicht nur heller und bieten somit
mehr Sicherheit, sondern benötigen
auch nur die Hälfte des Stroms. Die
Investition soll sich innerhalb von
drei Jahren rechnen.
Ähnliches erhofft sich die Metall­
bearbeitungsfirma Ronge Profil mit
Sitz in Alfeld. Sie tauscht ihre 380
alten Leuchtstoffröhren gegen neue
LED­Röhren, bezahlt dafür einmalig
rund 28.000 Euro und spart künftig
jährlich rund 7.000 Euro. Im Tec­
Center in Bad Salzdetfurth will man
auf diese Weise ebenfalls 5.000 Euro
pro Jahr sparen. Die Umrüstung der
Außenbeleuchtung soll dort sogar
nur 9.500 Euro kosten.
men zeige, dass der Verbrauch um 30
Prozent sinke, wenn die Mitarbeiter
immer erst zum Drucker laufen und
sich womöglich auch noch anstellen
müssten. „Natürlich waren die Leute
nicht begeistert“, so Schütte.
Auch bei der Volksbank Hildes­
heim geht es um Papier. Auf großes
Interesse stieß die Ankündigung des
(lv) Sarstedt. Das hätte schlimmer
ausgehen können: Ein angetrunkener
39­jähriger Chinese wollte in der
Nacht zu Dienstag trotz geschlosse­
ner Schranken einen Bahnübergang
am Bahnhof Sarstedt überqueren
und übersah dabei offenbar einen
herannahenden ICE. Der Lokführer
leitete sofort eine Schnellbremsung
ein, dennoch erfasste der Zug den
Chinesen seitlich. Der Mann, der in
Hannover die Fachmesse „Domotex“
für Teppiche und Bodenbeläge be­
sucht hatte, wurde nur leicht verletzt
– er erlitt lediglich Schürfwunden am
Oberschenkel. Eine weitergehende
ärztliche Untersuchung im Kranken­
haus lehnte der Mann ab, da er noch
am Dienstag nach Shanghai zurück­
fliegen wollte. Ein Atemalkoholtest
ergab einen Wert von 0,94 Promille.
Die Bundespolizei leitete ein Ermitt­
lungsverfahren wegen eines gefähr­
lichen Eingriffs in den Bahnverkehr
ein. Der 39­Jährige musste eine Si­
cherheitsleistung in Höhe von 1.000
Euro bezahlen – für eventuelle spä­
tere Geldstrafen.
Kooperation im Südkreis
Preis für
Wanderweg
Ausgezeichnete Beispiele: Vertreter von Alcoa, Rewe und der Volksbank.
Alle Unternehmen – die bei ihrer
Suche nach Energiesparmöglichkei­
ten von der Beratungsfirma Arqum
begleitet werden – konnten am Don­
nerstag eine Maßnahme näher vor­
stellen. Mehrere Vertreter betonten
aber, dass dies jeweils nur eine un­
ter vielen sei. Die Handwerkskammer
Hildesheim­Südniedersachsen ver­
blüffte mit dem vermeintlich simplen
Vorschlag, die bisher 114 Drucker an
jedem einzelnen Arbeitsplatz gegen
nur noch 44 Abteilungsdrucker zu
tauschen. Auf diese Weise sollen
jährlich 200.000 Blatt Papier einge­
spart werden – 40.000 Euro. Diese
Zahlen erschienen einigen Zuhörern
dann doch zu hoch gegriffen. Doch
Anne Schütte, Beauftragte für In­
novation und Technologie bei der
Handwerkskammer, blieb dabei. Die
Erfahrung aus anderen Unterneh­
Geldinstituts, an allen Service­ und
Beratungsplätzen künftig so genann­
te „Pen­Pads“ zur digitalen Kunden­
unterschrift einzusetzen. Ähnliches
dürften viele Menschen bereits vom
Paketboten kennen. Den Investiti­
onskosten von rund 50.000 Euro soll
eine jährliche Ersparnis von mehr als
13.000 Euro gegenüberstehen.
Diese Idee wählten die Teilnehmer
bei einer spontan angesetzten Wahl
als besten Vorschlag. Dafür gab‘s ei­
ne Steckdosenleiste als Anerkennung.
Der zweite Platz ging an die Firma
Rewe Foodservice, deren Lkw­Fahrer
mit einer EDV­gesteuerten Routen­
planung künftig rund 115.000 Kilo­
meter weniger im Jahr fahren sollen.
Erhoffte Ersparnis: 37.000 Euro. Der
dritte Platz ging an Alcoa Fastening
Systems für die Umstellung auf LED­
Parkplatzbeleuchtung.
(r/lv) Stuttgart/Alfeld/Duingen.
Der neu entwickelte Ith­Hils­Wan­
derweg im östlichen Weserbergland
ist am vergangenen Wochenende
vom Deutschen Wanderverband auf
der Tourismusmesse CMT mit dem
Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares
Deutschland“ ausgezeichnet worden.
In einer öffentlichen Festveranstal­
tung überreichte der Präsident des
Wanderverbandes, Dr. Hans­Ulrich
Rauchfuß, das Zertifikat an den Ge­
schäftsführer des Naturparks Weser­
bergland, Wilhelm Kuhlmann.
Damit wird ein interkommunales
Projekt erfolgreich abgeschlossen,
welches die Bürgermeister der Kom­
munen Alfeld, Coppenbrügge, Del­
ligsen, Duingen, Eschershausen und
Salzhemmendorf bereits 2008 auf
den Weg gebracht hatten und für
das der Naturpark Weserbergland die
Projektleitung übernommen hatte.
„Die Auszeichnung ist der verdiente
Lohn für die intensiven Planungen
und Umsetzungsarbeiten über Ge­
meinde­ und Kreisgrenzen hinweg“,
freute sich Kuhlmann.
Nach neun Kernkriterien wie etwa
Wegeformat, Wanderleitsystem und
Naturattraktionen sowie 23 Wahl­
kriterien wurde der Wanderweg im
vergangenen Herbst überprüft. Ge­
lobt wurden vor allem die gelungene
Wegeführung und der hohe Anteil an
naturbelassenen Wegen.
Kreiswahlleiter Levonen hofft auf hohe Beteiligung
Wahlergebnisse
aktuell im Internet
(r/lv) Landkreis. Heute wird der
künftige Niedersächsische Landtag
gewählt. Für die im Kreisgebiet rund
220.000 Wahlberechtigten sind 327
Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöff­
net. Viele haben von der Briefwahl
Gebrauch gemacht, so dass beim
Kreiswahlleiter, Erster Kreisrat Olaf
Levonen, bereits 10.700 Wahlbriefe
eingegangen sind. Levonen hofft auf
eine hohe Wahlbeteiligung. Bei der
letzten Landtagswahl 2008 lag sie
im landesweiten Schnitt nur bei 57
Prozent, 2003 waren es immerhin
noch 67 Prozent.
Von den insgesamt 135 Abgeord­
neten des Landtages werden 87 in
den Wahlkreisen in direkter Wahl
gewählt. Einen Wahlkreis gewinnt,
wer die meisten Erststimmen erhält.
Die übrigen Sitze im Landtag werden
nach dem Verhältnis der Zweitstim­
men auf die Landeslistenbewerbe­
rinnen und ­bewerber verteilt. Die
Namen der Personen, die sich um
ein Direktmandat und damit um die
Erststimme bewerben, sind auf der
linken Seite des Stimmzettels abge­
druckt. In der rechten Spalte sind die
Landeslisten der Parteien aufgeführt.
WAHL
2013
✘
An diese kann die Zweitstimme ver­
geben werden. Die Stimmen können
unabhängig voneinander abgege­
ben werden, Erst­ und Zweitstimme
müssen also nicht derselben Partei
gegeben werden.
Für den reibungslosen Ablauf der
Wahl sorgen kreisweit etwa 2.800
ehrenamtliche Wahlhelfer, denen
Kreiswahlleiter Levonen schon jetzt
für ihren Einsatz dankt.
Weitere Informationen zur Land­
tagswahl können auf der Internet­
seite des Landkreises Hildesheim
unter www.landkreishildesheim.de
abgerufen werden (auf der Startseite
befindet sich ein Landtagswahlsym­
bol). Heute Abend ab 18 Uhr werden
dort die Wahlergebnisse fortlaufend
aktuell veröffentlicht.
Überdurchschnittlicher Ertrag, hoher Zuckergehalt
Rübenanbauer sind
mit Ernte zufrieden
(r/lv) Landkreis. An diesem Wo­
chenende geht die Rübenernte zuen­
de. Die Zuckerrüben aus der Region
wurden alle in die Zuckerfabriken ge­
fahren, am Wochenende endete dort
die Verarbeitungskampagne. Der Zu­
ckerrübenanbauerverband Südnie­
dersachsen, der rund 1.000 Rüben­
anbauer im Gebiet zwischen Hildes­
heim und Göttingen sowie zwischen
Südharz und Weser vertritt, blickt
auf eine gute Ernte zurück. „Wir sind
mit der abgelaufenen Ernte und der
Rübenverarbeitung in den Werken
der Nordzucker sehr zufrieden“, sagt
Dirk Wollenweber, Geschäftsführer
des Anbauerverbandes.
Die Erntearbeiten waren in Süd­
niedersachsen bereits Mitte Novem­
ber abgeschlossen. Die Bedingungen
bei der Ernte waren im vergangenen
Herbst sehr gut und die Rüben lagen
bis zu ihrer Verarbeitung trocken
und sauber in Haufen am Feldrand,
den so genannten Mieten. Um diese
vor Frost zu schützen, wurden alle
Rübenmieten, die noch zu liefern
waren, mit einem Rübenschutzvlies
abgedeckt. „Das war quasi der Win­
termantel für die Rüben“, so Wollen­
weber. Die dennoch bei der Lagerung
aufgetretenen Zuckerverluste be­
kommen die Landwirte durch einen
Spätlieferausgleich ersetzt.
Nach einem schwächeren Start im
September hatten sich die Rüben­
erträge im Oktober auf einem hohen
Niveau stabilisiert. In Südniedersach­
sen wurden im Durchschnitt mehr
als 73 Tonnen je Hektar geerntet.
Und das Beste: Die Rüben waren in
der abgelaufenen Ernte sehr süß. Die
Zuckergehalte lagen im Durchschnitt
bei 18,4 Prozent, sonst sind es eher
17,5 Prozent. „Der vermeintlich klei­
ne Unterschied macht am Ende doch
viel aus“, erklärt Wollenweber. „Denn
aus Rübenertrag und Zuckergehalt
resultiert die für die Rübenbauern
wichtigste Ertragsgröße: der Zucker­
ertrag.“ Und dieser liegt diesmal im
Durchschnitt bei rund 13,5 Tonnen je
Hektar. Die Erträge reichen in vielen
Betrieben an das bisherige Spitzen­
jahr 2011 heran und liegen mehr als
fünf Prozent über dem Schnitt der
vergangenen fünf Jahre. „Unsere Re­
gion gehört damit zur Spitzengruppe
im ganzen Nordzucker­Gebiet“, so
der Geschäftsführer.
■ LESERBRIEF
Zum Artikel „Straße mit Radweg neuerten Ortsdurchfahrt Scheller­
offiziell eingeweiht“ (13. Januar): ten), da dort die radwegbenutzungs­
pflichtanordnenden Schilder bereits
Ihre Überschrift über dem Artikel demontiert wurden oder in Kürze
ist falsch. Erst durch entsprechen­ werden, da die gesetzlichen Min­
de Verkehrsschilder wird aus einem destanforderungen für einen Rad­
Fußweg ein kombinierter Fuß­/Rad­ weg (zum Beispiel Breite, Übersicht­
weg – und diese Schilder gibt es jetzt lichkeit an Kreuzungen, Stetigkeit)
und auch zukünftig dort nicht. Des­ nicht erfüllt sind.
halb darf dort der Radfahrer mangels
Oftmals wird dort zwar zukünf­
Radweg den Vorschriften entspre­ tig durch das Zusatzschild 1022­10
chend auf der Straße fahren. Wäre (Fahrradsymbol mit dem Wort „frei“)
dies anders, müsste zum Beispiel der der Fußweg für die Nutzung von Rad­
Radfahrer in Richtung Harsum zwei fahrern freigegeben, was aber keine
Mal auf 700 Metern die Fahrbahn­ Benutzungspflicht für Radfahrer an­
seite wechseln, um den Radweg zu ordnet. Hierdurch haben insbesonde­
erreichen und wieder zu verlassen, re unsichere oder langsamere Rad­
da in Asel kein benutzungspflichtiger fahrer die Möglichkeit, abseits der
Radweg ausgewiesen ist beziehungs­ Straße zu fahren, müssen sich dort
weise in Harsum in Kürze nicht mehr aber dem bevorrechtigten Fußgänger
ausgewiesen sein wird.
unterordnen. Insbesondere schnel­
Auch an anderen Stellen in Stadt lere und sichere Radfahrer werden
und Landkreis Hildesheim müssen aber die Straße nutzen. Ein wichtiger
Autofahrer wieder vermehrt mit Rad­ Grund hierfür ist auch, dass Rad­
fahrern auf der Straße rechnen. Dies fahrer auf der Straße insbesondere
gilt zum Beispiel in Hildesheim für an Kreuzungen vier­ bis zwölfmal
den Linnenkamp (Himmelsthür), der seltener in Unfälle verwickelt sind,
Straße Hohnsen (zwischen Goschen­ da ab­ und einbiegende Fahrzeuge
tor und Innerstebrücke), aber auch in deutlich seltener dem Radfahrer die
vielen dörflichen Ortsdurchfahrten Vorfahrt nehmen.
Ralf Blechschmidt, Asel
(zum Beispiel auch in der 2012 er­
Leserbriefe stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 11
Eimer sind
repräsentativ
Eime. Der Wahlbezirk Eime 1 wur­
de vom Institut „Infratest dimap“, das
im Auftrag der ARD Wahlforschung
betreibt, als repräsentativer Wahlbe­
zirk ausgewählt. Ein Interviewer wird
die Wähler nach ihrer Stimmabgabe
mit einem kurzen Fragebogen ano­
nym befragen. Nach Auszählung der
Stimmen meldet der Interviewer das
Ergebnis des Wahlbezirks ins ARD­
Fernsehstudio. Diese Informationen
bilden die Basis für Prognosen und
Hochrechnungen am Wahlabend.
„Hänschen klein“ mit Bewegungen: Sarah Steinborn dirigiert die dritte Klasse beim Schulkonzert.
Fotos: privat
Sarah Steinborn aus Sehlem verbringt als Freiwillige ein Jahr in Georgien
Raritäten in
Lübbrechtsen
Lübbrechtsen. Zu einem Raritäten­
tisch lädt der Kapellenvorstand Lüb­
brechtsen ein. Am heutigen Sonntag
sowie vom 25. bis 27. Januar kön­
nen Besucher von 14.30 bis 18 Uhr
im Café Alter Laden in Lübbrechtsen
nach „Schätzchen“ stöbern. Der Er­
lös kommt der Kapelle Lübbrechtsen
zugute, da eine größere Reparatur
Silvester wiederum wurde in Tiflis am Kapellenturm nötig ist.
gefeiert, der Hauptstadt Georgiens.
„Wir tanzten direkt in der Innenstadt
auf dem Freiheitsplatz“, erzählt die
20­Jährige und wundert sich immer
noch, warum die Georgier exakt fünf
Minuten vor Mitternacht ihre Rake­
Sarstedt. Die Kulturgemeinschaft
ten und Böller hochjagen.
Noch bis zum 15. August dauert Sarstedt lädt zu ihrer ersten Veran­
ihr Einsatz in der Schule, in der sie staltung im neuen Jahr ein. Christian
nicht nur mit Kindern singt, sondern Mädler vom TfN (Theater für Nieder­
auch älteren Schülern Deutsch bei­ sachsen) interpretiert am Samstag,
bringt. Dann wird es ein Nachberei­ 26. Januar, Lieder von Udo Jürgens.
tungsseminar in Berlin geben. Und Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass 19
danach? Sarah Steinborn würde gern Uhr) im Haus am Junkernhof, Vor der
ein Studium beginnen. Ethnologie. Kirche 5. Das Platzkontingent ist be­
„Berlin wäre cool“, sagt sie, aber zur grenzt, da die Besucher an Tischen
Not geht das auch woanders. Dass es sitzen werden. Der Eintritt beträgt 11
sie dann bald wieder in ferne Länder Euro im Vorverkauf und 13 Euro an
zieht, dürfte bei dieser Studienwahl der Abendkasse. Karten im Vorver­
selbstverständlich sein.
kauf sind erhältlich bei Schreibwaren
Petri & Waller, Steinstraße 26, Sar­
stedt, Telefon 0 50 66/73 89.
■ Sarah Steinborn
aus Sehlem hat im
letzten Jahr an der
Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim ihr Abitur
bestanden und arLankdreis. Unter dem Motto „So­
beitet nun ein Jahr
in Georgien. Die inzwischen 20-Jähri- viel du brauchst“ findet vom 1. bis 5.
ge hatte sich für einen von 250 Plät- Mai 2013 der 34. Deutsche Evangeli­
zen der Organisation „Kulturweit“ sche Kirchentag in Hamburg statt.
beworben – dem Freiwilligendienst Dort treffen sich viele tausende von
des Auswärtigen Amtes unter Feder- Menschen – junge wie alte –, um an
führung der Unesco – und wurde un- Vortragsreihen, Foren, Festen, Bibel­
ter rund 800 Bewerbern ausgewählt. arbeiten, Konzerten, Aktionen und
Dem KEHRWIEDER berichtet sie von Gottesdiensten unterschiedlichster
ihren Erfahrungen.
Art teilzunehmen. Anmeldeformulare
für eine Gruppenfahrt des Kirchen­
kreises Hildesheimer Land­Alfeld gibt
der Grünen Woche
es ab jetzt in den örtlichen Pfarräm­
tern. Anmeldeschluss ist der 7. Feb­
ruar. Mehr Informationen bei Diako­
nin Andrea Gärtner, Telefon 0 51 85/
95 76 82 und Diakonin Ilona Wewers,
Telefon 0 50 63/27 03 39.
becker Brauhaus, Jasters Lockstedter
aus Gronau sowie der Nordzucker AG
vom Werk in Nordstemmen aus. Die
Kurbetriebsgesellschaft Bad Salzdet­
furth stellt sich ebenfalls vor.
Der Slogan „92 – Berlin­Hildes­
Rössing. Der Elternbeirat des St.­
heim in 92 Minuten“ wirbt vor allem
um Besucher aus dem Großraum Peter­und­Paul­Kindergartens ver­
Berlin. Eine Messebroschüre infor­ anstaltet am Samstag, 9. Februar, von
miert über Urlaubsangebote und Be­ 14 bis 16 Uhr einen Kommissionsba­
sonderheiten in der Unesco­Region. sar für Kinderkleidung und Spielzeug
Aber auch Gäste aus Hildesheim sind in Rössing, Pfarrstraße 3. Angeboten
auf dem Gemeinschaftsstand in der wird alles rund ums Kind. Infos und
Messehalle 20 (Niedersachsenhalle) Verkaufsnummern bei Sandra Kinitz
herzlich willkommen.
unter Telefon 0 50 69/34 88 86.
Multikulturelle und
multideutsche Erlebnisse
(lv) Sehlem/Tiflis. Sarah Steinborn
hat sich ein paar Tage Heimaturlaub
gegönnt. Am 7. Januar feierte die
Sehlemerin mit Freunden und Fami­
lie ihren 20. Geburtstag, jetzt geht es
wieder zurück nach Georgien. Dort
arbeitet sie in der 195. Schule in Tif­
lis und berichtet in unregelmäßigen
Abständen im KEHRWIEDER von ih­
ren Erfahrungen.
Die Zeit in Deutschland nutzte sie
auch für einen Redaktionsbesuch
und berichtete stolz von ihrem ersten
großen Projekt. Mit Unterstützung
der heimischen Lehrerinnen studier­
te sie mit Schülern der zweiten bis
vierten Klasse Lieder ein. Deutsche
Volkslieder. Hierzulande längst ver­
schüttetes Kulturgut wie „Hänschen
klein“, „Alle Vögel sind schon da“
oder „Kuckuck, Kuckuck“. Die Lehre­
rinnen übersetzten die Texte ins Ge­
orgische, Sarah Steinborn übte mit
den Kindern Bewegungen dazu ein.
Wie wohl die Geste zum georgischen
„Hänschen klein“ aussieht? Die El­
tern der Jungen und Mädchen haben
es erlebt, denn Steinborn hatte zum
Abschluss ihres Projektes Konzerte in
der Schule organisiert.
Seit ihrem letzten Bericht ist aber
noch viel mehr passiert. Zum einen
das Zwischenseminar der Organisa­
tion „Kulturweit“ in St. Petersburg.
Dort traf die Sehlemerin zur Halb­
zeit ihres Auslandsaufenthaltes mit
anderen Freiwilligen zusammen, die
es für ihren Dienst in die Mongolei,
nach Kasachstan, Armenien, Russ­
Mädler singt
Udo Jürgens
In diesem Zug bekommt der Spruch
„durch die Gegend gurken“ eine völlig neue Bedeutung.
land, Weißrussland und Usbekistan
verschlagen hat. „Ich habe noch nie
so viel über innerdeutsche Unter­
schiede mit anderen Deutschen ge­
redet“, sagt Sarah Steinborn – ein
Thema, das einen wohl vor allem in
der Fremde beschäftigt.
Multikulturell und multideutsch
verlief auch ihr Weihnachtsfest, das
die Sehlemerin mit anderen Freiwil­
ligen in Armenien verbrachte. Einer
kam aus Chemnitz, einer aus Frei­
burg – und beide unterscheiden sich
mindestens bei ihren Rezepten für
Kartoffelsalat. Ein Abenteuer war zu­
nächst einmal die achtstündige An­
reise mit der Bahn, bei der an Schlaf
nicht zu denken war. Zwar fuhr Sarah
Steinborn in einem Zug mit Schlaf­
kojen, doch die waren vollgestopft
mit Kisten voller Gurken, Tomaten,
Bohnen und Kartoffeln – offenbar
Zutaten fürs Festtagsbuffet.
Stadt und Landkreis Hildesheim präsentieren sich auf
Fahrt zum
Kirchentag
Knacker und Kartoffeln
seit einigen Jahren besteht unser Fachgeschäft für Uhren und
Schmuck in Gronau, Hauptstraße 4.
Ein historisch hoher Goldpreis gibt vielen derzeit den Anlass,
Schmuck und Edelmetalle zu verkaufen.
Zusätzlich zu unserem täglichen Service, Edelmetalle anzukaufen, und aufgrund hoher Nachfragen unserer Kunden geben wir Ihnen die Möglichkeit, am 21. und 22. Januar 2013 Ihre
Wertgegenstände bei uns anzubieten und von einem Experten
taxieren zu lassen. Gekauft wird Gold in jeder Form, ob Zahngold mit und ohne Zahnsubstanzen, defekter Goldschmuck,
Schmuck mit Edelsteinen, Schmuck mit Münzen, Doublé u. v. m.
Neben dem Goldwert bewerten wir auch die Edelsteine, Silberbestecke sowie Tafelsilber in jeglicher Form.
Auch im Bereich Münzen steht Ihnen der Fachmann zur Verfügung. Ob Silbermünzen, Goldmünzen, Sammlermünzen oder
ganze Münzsammlungen – auch wenn Sie nicht verkaufen, ist
die Bewertung in jedem Fall kostenlos.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
s i n c e
1 9 7 8
Bushido
Alfeld e.V.
JUBILÄUMSJAHR 2013
F I T N E S S J U B I L ÄU M S A N G E B OT E F Ü R S I N G L E S, PA A R E
S O N D E R A K T I O N E N F Ü R FA M I L I E N , V E R E I N E U N D F I R M E N
Single
37. -
Paare
55. -
incl. 2 x Probetraining
tl.
mit Personal Trainer, m
ein Getränkegutschein über 35,- €
35 Tage Fitness kostenlos.
50
€
00
€
incl. 2 x Probetraining
mtl.
mit Personal Trainer,
ein Getränkegutschein über 70,- €
Jetzt Ihr persönliches
Jubiläumsangebot sichern.
Vereinbaren Sie unverbindlich ein Probetraining oder einen Beratungstermin.
Schillerstr. 10 | 31061 Alfeld | Tel. 0 51 81 / 2 46 30 | tgl. ab 15.00 Uhr.
www.bushidoalfeld.de | studio@bushidoalfeld.de
Alfeld
Bad Salzdetfurth
Hildesheim/Moritzberg
bushido karate
s i n c e
1 9 7 8
Bushido Alfeld e.V.
Leitung:
Antonio Leuci 6. Dan Bundestrainer a. D.
Daniele Leuci 4. Dan Gewaltschutztrainer
KONZENTRATION KOORDINATION DISZIPLIN SELBSTBEHAUPTUNG SELBSTVERTRAUEN
N E U E K A R AT E S C H N U P P E R K U R S E
Alfeld Schillerstr. 10
Dienstag 05. 02. - 26. 02.
16.00 - 17.00
17.00 - 18.00
18.00 - 19.00
Kids ab 5 Jahre
Kids ab 9 Jahre
Erwachsene
nur
29,-
€
Bad Salzdetfurth Burgweg 2
Mittwoch 06. 02. - 27. 02.
16.00 - 17.00
17.00 - 18.00
19.00 - 20.00
Kids ab 5 Jahre
Kids ab 9 Jahre
Erwachsene
Hildesheim/Moritzberg Bennostr. 2-4
Freitag 08. 02. - 01. 03.
T!
BUCH
E
G
S
U
17.00 - 18.00
Kids ab 5 Jahre A
18.00 - 19.00
19.00 - 20.00
Kids ab 9 Jahre
Erwachsene
Melden Sie sich gleich zu einem unverbindlichen Anfängerkurs an!
Schillerstr. 10 | 31061 Alfeld | Tel. 0 51 81 / 2 46 30 | tgl. ab 15.00 Uhr.
www.bushidoalfeld.de | studio@bushidoalfeld.de
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
Sehr geehrte Damen und Herren,
Basar rund
ums Kind
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
Kreis der Caterer des Niedersachsen­
abends. Unter einem echten Apfel­
baum können naturbelassene Säfte
vom Obsthof Wendhausen probiert
werden. Erlesen alkoholisch sind die
feinen Unikatliköre aus der Grafelder
Manufactura von Ilse­Marie Thomas.
Das Landvolk bringt mit dem schon
in den vergangenen Jahren beliebten
Kartoffelwiegen Spaß auf den Stand
und Bördekartoffeln unter die Leute.
Mitarbeiter der Kreisverwaltung, die
den über 90 Quadratmeter großen
Stand organisiert haben, geben Wa­
renproben der Standsponsoren Ein­
bushido f itness
ANZEIGE
Wir kaufen gegen sofortige Barzahlung
Goldschmuck, Brillantschmuck, Altgold, Goldmünzen, Zahngold (auch mit Zahnsubstanzen),
defekten Schmuck, Armband- und Taschenuhren, Platinschmuck, Silberbestecke,
Silberschalen und -leuchter, Silbermünzen, Münzsammlungen, DM-Gedenkmünzen, Doublé usw.
Schmuck und Geschenkartikel
Inh.: Melitta Rißler
Hauptstraße 4
31028 Gronau
derzeit
Nutzen Sie den reis!
hohen Goldp
Der Fachmann ist für Sie da!
Montag, 21. Januar 2013
Dienstag, 22. Januar 2013
Alles anbieten
und spontan
vorbeikommen!
9.00 – 12.30 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr
Bringen Sie Ihren
Ausweis mit!
Der weiteste Weg lohnt sich!
Fachleute vor Ort!
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
(r/lv) Berlin/Landkreis. Zum fünf­
ten Mal ist eine Ausstellergemein­
schaft aus Stadt und Kreis Hildes­
heim bei der Grünen Woche in Berlin
vertreten. Die weltgrößte Messe für
Ernährung, Landwirtschaft und Gar­
tenbau hat am Freitag eröffnet und
dauert bis zum 27. Januar. Unter dem
Motto „92 – Berlin­Hildesheim in 92
Minuten“ präsentiert sich die Region
dem internationalen Publikum.
Landfleischer Rolf Bartels bietet
mit seinem Team deftige Bördekna­
cker und Hildesheimer Backschinken
an und gehört in diesem Jahr zum
35 Jahre
LANDKREIS HILDESHEIM
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 12
Ausstellungen
zum letzten Mal
Algermissen. Das Heimatmuseum
in Algermissen (Neue Straße 10) öffnet am heutigen Sonntag, 20. Januar,
letztmalig von 14 bis 18 Uhr seine
Sonderausstellungen. Danach wird
alles wieder abgebaut. Zahlreiche
Exponate sind zu den Themen „165
Jahre Eisenbahn“ und „Vom Rauchclub Marvorio in die höchste Fußball-Liga“ zu sehen, außerdem diverse Familienkrippen aus dem Dorf.
Peter-Paul Gessler gelingt Wiedereinstieg in Beruf
58 Jahre und
kein bisschen leise
(sch) Alfeld. Während andere in
seinem Alter schon mal an die Rente
denken, startet Peter-Paul Gessler
mit 58 Jahren nochmal durch. Nach
mehr als einjähriger Arbeitslosigkeit
arbeitet er nun als Maschinen- und
Anlagenführer bei der Alfelder Firma
Laser Produkt. Den Wiedereinstieg
ins Berufsleben hat ihm eine Qualifizierungsmaßnahme der Agentur für
Arbeit beschert, die er zuvor bei der
Deutschen Angestellten-Akademie
Duingen. Unter dem Motto „Pom- (DAA) erfolgreich absolviert hat.
150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz: 1.800 Mitglieder, Freiwillige und Mitarbeiter des DRK sammelten sich zum Ju- mes und Prozente“ lädt die SPD in
Duingen am heutigen Sonntag ab
biläumsauftakt vor dem Brandenburger Tor in Berlin – darunter auch Ehrenamtliche aus Bornum.
17.30 Uhr zur Wahlparty ins Duinger
150 Jahre DRK: Bornumer beim Jubiläumsauftakt am Brandenburger Tor
Sportzentrum, Brunnenweg 3, ein.
Am Abend kommt die SPD Landtagskandidatin für den Wahlkreis Alfeld,
Waltraud Friedemann, vorbei.
Pommes
und Prozente
„Was wäre die Gesellschaft
ohne das Rote Kreuz?“
(r/lv) Berlin/Bornum. Bis zu 1.000
Freiwillige, Hauptamtliche und prominente Unterstützer des Deutschen
Roten Kreuzes (DRK) – darunter eine
neunköpfige Abordnung des DRKOrtsvereins Bornum – haben am vergangenen Sonntag ein riesiges Rotes
Kreuz vor dem Brandenburger Tor in
Berlin geformt. Die Aktion markierte
den Beginn des DRK-Jubiläumsjahres
2013, in dem die Organisation ihren
150. Geburtstag feiert.
Unter den Teilnehmern befanden
sich DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters
und Berlins Innensenator Frank Henkel. Prominente Unterstützer des DRK
wie Sängerin und DRK-Botschafterin
Jeanette Biedermann waren ebenfalls dabei. Die Farben Niedersachsens und des Kreisverbandes Hildesheim-Marienburg vertraten Sabine
Schipplick, Generaloberin des Verbandes der Schwesternschaften vom
DRK e.V., Ines Schipplick, Vorsitzende
des DRK-Ortsverbandes Bornum, die
Angehörigen der DRK-Bereitschaft
Bornum-Rhüden Dagmar Warneck,
Gabriele Müller, Hartmut Bobon und
Jens Müller sowie die Bereitschaftsleiter Karl Bobon und Jürgen Schipplick. „Wir sind nicht nur stolz darauf,
uns seit Jahren ehrenamtlich beim
DRK zu engagieren, sondern auch darauf, beim großen Auftakt des Jubiläumsjahrs persönlich dabei gewe-
sen zu sein“, freuten sich die Helfer
des Kreisverbandes.
DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters
sagte zum Auftakt der Feierlichkeiten: „Seit 150 Jahren helfen Rotkreuzler, Not zu lindern. Heute sind
viele soziale Dienste in Deutschland
nur mit Hilfe von ehrenamtlichem
Engagement möglich. Ich mag mir
nicht vorstellen, was unsere Gesellschaft ohne das Rote Kreuz wäre.“
Freie Schule
informiert
Heckenbeck. Die Freie Schule Heckenbeck lädt alle Interessierten für
Montag, 21. Januar, zu einem InfoAbend in ihre Schulräume in der
Kreuzstraße 13 in Heckenbeck ein.
Beginn ist um 20 Uhr. Es handelt
sich um eine Grund-, Haupt- und
Realschule, in der altersübergreifend
von Jahrgangsstufe 1 bis 10 in drei
Gruppen gearbeitet wird. Mehr Informationen im Internet unter www.
freie-schule-heckenbeck.de.
Erste Hilfe
am Kind
Gronau. Einen Erste-Hilfe-amKind-Kurs bieten die Johanniter in
Gronau am Samstag, 26. Januar, an.
Er findet von 9 bis 15 Uhr beim Verein Leine-Lachs, Burgstraße 26, in
Gronau statt. Der Kurs eignet sich
nicht nur für Eltern und Großeltern,
sondern auch für Erzieherinnen, die
einen Grundkurs als Betriebshelfer
belegen müssen. Für Privatpersonen
kostet die Teilnahme 40 Euro, für
Paare 60 Euro. Anmeldungen unter
der Telefonnummer 08 00/0 01 92 14
oder per E-Mail unter ausbildung.
hildesheim@johanniter.de.
DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters (3.v.l.) mit der Bornumer Delegation.
◼ PREISRÄTSEL
Wanderung
durch Feldmark
Algermissen. Der CDU-Ortsverband Algermissen bietet am Samstag, 26. Januar, eine Winterwanderung an. Sie führt durch die Algermissener Feldmark. Start ist um 14
Uhr am Rathaus. Der Preis für Essen
und Glühwein beträgt 12 Euro pro
Erwachsener (6 Euro pro Kind). Anmeldungen bei Norbert Wirries bis
23. Januar unter der Telefonnummer
0 51 26/29 92 oder per E-Mail an
norbert.wirries@cdunet.de.
Bitte beachten Sie unser
Magazin im Innenteil!
Training für
Bewerbungen
In Teilbereichen dieser Ausgabe.
richtigen Lösungswort verlosen wir
einen Gutschein über 25 Euro –
diesmal einzulösen bei
Lösung vom letzten Sonntag
Die Buchstaben in den Zahlenfeldern
ergeben das Lösungswort.
Wer die richtige Lösung kennt, kann
bis kommenden Donnerstag unter der
Telefonnummer 01 37 / 8 88 30 01 anrufen und teilnehmen (50 Cent pro
Anruf aus dem Festnetz der Deutschen
Telekom; Mobilfunkpreise können abweichen). Unter den Anrufern mit dem
Café Wirtschaft
Scheelenstraße 12
31134 Hildesheim
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Gutschein wird zugeschickt.
Das Lösungswort der vergangenen Woche lautet: „ENGERLING“
Die Gewinnerin des Gutscheins vom 13. Januar ist: Maria Wessling, Eitzumer Weg 9, 31028 Gronau
EIN SERVICE DES
sollte man sowieso nicht so hoch
hängen. Wir haben mehrere ältere
Mitarbeiter, wovon einige auch noch
nicht lange dabei sind.“
Walter Prigge ist froh über diese
Entwicklung und hält sie für beispielhaft: „Jeder fünfte Arbeitslose
ist über 50 Jahre. Dann droht üblicherweise Langzeitarbeitslosigkeit.“
Er kritisiert den Jugendlichkeitswahn,
der bei vielen Unternehmern immer
noch herrscht. Und das, obwohl hinlänglich bekannt sein müsste, dass
Elze. Der Kirchenkreisjugenddienst
Hildesheimer Land-Alfeld bietet für
Jugendliche ein Bewerbungstraining
an, bei dem mit praktischen Übungen
Bewerbungssituationen erprobt und
hilfreiche Tipps gegeben werden.Das
Training findet unter Leitung von Diakonin Ilona Wewers und Kommunikationstrainer Hartmut Hielscher am
Samstag, 9. Februar, von 10 bis 15
Uhr im Gemeindehaus in Elze, Kirchplatz 1, statt. Anmeldungen nimmt
Diakonin Wewers unter der Rufnummer 0 50 63/27 03 39 entgegen.
Blutspender
gesucht
Landkreis. An folgendem Termin
kann in der kommenden Woche Blut
gespendet werden:
■ In Brunkensen am Donnerstag,
24. Januar, von 16 bis 19.30 Uhr im
Gasthaus „Pötchen Peine“.
Hinter ihm sprühen die Funken: Paul-Peter Gessler zeigt ein Zahnrad, das
mit dieser Laseranlage gefertigt wurde.
Foto: Schwarzer-Schulz
„In dem Alter noch mit anderen
Berufsschülern auf einer Bank zu
sitzen, war schon komisch“, meint
der Elzer rückblickend. Was ihn nicht
davon abgehalten hat, die Maßnahme durchzuziehen: „Ich wollte
unbedingt.“ Und Horst Schramm,
sein Ausbildungsmeister bei der
DAA, erzählt augenzwinkernd davon, wie der 58-Jährige teilweise
„mit der Lupe über seinen Aufgaben
gesessen hat“. Dass es in Richtung
Metallbearbeitung gehen sollte,
zeichnete sich dort bereits ab, denn
Gessler hatte vor seiner Arbeitslosigkeit rund 20 Jahre in diesem Bereich
gearbeitet. Der Kontakt zu seinem
jetzigen Arbeitgeber ist durch die
Zusammenarbeit von Horst Schramm
und der Alfelder Agentur für Arbeit
entstanden. Schramm habe als Ausbildungsmeister ohnehin einen engen Draht zu den ansässigen Firmen,
so Agenturleiter Walter Prigge.
Peter-Paul Gessler hat im Vorstellungsgespräch anscheinend gleich
gepunktet, wie sein Chef Dr. Joachim
Balbach berichtet: „Seine Einsatzbereitschaft und Erfahrung haben
mich überzeugt.“ Und das, wie er
betont, unabhängig vom Alter. „Das
ältere Arbeitnehmer zwar vielleicht
gewisse Defizite haben, aber in der
Regel über fundiertes Fachwissen
und Durchhaltevermögen verfügen.
„Sie können nicht mehr so schnell
laufen, aber sie kennen Abkürzungen und wissen die Abläufe.“ Deshalb
plädiert Prigge dafür, dass im Zuge
des Fachkräftemangels auch auf
Ältere zurückgegriffen wird. Gessler
jedenfalls ist glücklich, wieder eine
Aufgabe, einen strukturierten Tagesablauf und einen anderen Stand in
der Gesellschaft zu haben. Zudem
gebe es in seinem Betrieb durchaus
noch Aufstiegschancen, ergänzt sein
Chef. Das im Alfelder Gewerbegebiet
ansässige Unternehmen beschäftigt
mehr als 50 Mitarbeiter und fertigt
mit Laserpräzision geschnittene Metallteile, die in vielen Bereichen Verwendung finden: „Von der Schmuckindustrie bis zum Schiffbau“, fasst
Joachim Balbach als Geschäftsführender Gesellschafter zusammen.
„Als Dienstleister sind wir regional,
aber auch EU-weit und in Übersee
unterwegs.“ Trotz der üblichen vertraglich vereinbarten Probezeit ist
jetzt schon klar, dass Peter-Paul
Gessler übernommen wird.
Lamspringer Luftbilder: Bestellung bis 1. Februar
Flecken von oben
(r/reh) Lamspringe. Die Samtgemeinde Lamspringe bietet Luftfotos
von den Ortschaften der Samtgemeinde zum Kauf an. Die Fotos wurden im Sommer 2012 aufgenommen
und werden in den Formaten 30 mal
45, 40 mal 60 und 50 mal 75 angeboten, die Poster kosten je nach
Größe 15, 20 und 25 Euro.
Die Luftaufnahmen zeigen den
Flecken Lamspringe sowohl in der
Gesamtansicht als auch ausschnittsweise den Mittelflecken rund um den
Klosterkomplex, außerdem Neuhof,
Wöllersheim, Ammenhausen, Hornsen, Woltershausen, Irmenseul, Harbarnsen, Evensen und Sehlem.
Die Fotos können bis Freitag, 1.
Februar, während der Öffnungszeiten
der Samtgemeindeverwaltung bei
Elge Marahrens von der Tourismusabteilung angeschaut, gegen Vorkasse bestellt und ab Mittwoch, 13. Februar, abgeholt werden. Marahrens
ist erreichbar in Zimmer 17 im Erdgeschoss, über Telefon 0 51 83/5 00 17
oder per E-Mail an e.marahrens@
samtgemeinde-lamspringe.de.
■ Für die Jugend: Anlässlich ihres 150. Geburtstag ist die Volksbank
Hildesheimer Börde in Geberlaune. Einen symbolischen Scheck im Wert
von 5.000 Euro hat Vorstandsassistent Holger Gröbitz (r.) jetzt an Bad
Salzdetfurths Bürgermeister Erich Schaper (l.) überreicht. Das Geld wird
als Zuschuss für die Anschaffung eines neuen Busses für die Jugendarbeit
der Stadt Bad Salzdetfurth verwendet. Schaper bedankte sich im Beisein
von Kindern und Jugendlichen sowie den für die Jugend- und Kulturarbeit
verantwortlichen Mitarbeitern Rolf Jakobs und Melanie Gerlach.
1
2
3
4
Jetzt kostenlos testen!
Frühstück im Autohaus Kerkau am 26.01.2013
Fahrspaß und Genuss
in Einbeck und Delligsen
Beim bereits zum 26. Mal stattfindenden
Frühstück im Autohaus Kerkau dreht sich
in diesem Jahr alles um Fahrspaß und Effizienz. Wenn am Samstag, den 26. Januar ab
9:00 Uhr das Autohaus Kerkau in Einbeck
und Delligsen seine Türen öffnet, dann erwartet die Kunden nicht nur ein perfektes
Frühstück, sondern auch die Möglichkeit
sich in „Benzingesprächen“ über alle Modelle von Honda und Hyundai zu informieren.
Besonders Technik-Interessierte kommen
auf ihre Kosten, denn auch in der Werkstatt
stehen die Mitarbeiter Rede und Antwort zu
technischen Fragen rund um das Automobil.
In Einbeck wird darüber hinaus eine ProfiVorführung der sanften „Ausbeulen-ohneLackieren“-Technik stattfinden. Eine Carrera-Autorennbahn der DEKRA wird für
Tests bereit stehen und Jung und Alt jede
Menge Spielspaß bereiten. Musiker Andy
Berg wird mit bekannten Klängen gastieren
und Zauberer Harry erfreut Kinderherzen
mit seinen Einlagen in Einbeck ebenso wie
in Delligsen. Frisches Popcorn steht für die
Besucher bereit.
Automobilistisch stehen der Honda Civic
und der Honda CR-V als Neuerscheinungen
sowie der Hyundai i30 als Coupé im Mittelpunkt.
Der Civic gehört mit über 20 Millionen verkauften Einheiten seit 40 Jahren zu einem
der erfolgreichsten Kompaktwagen der Welt.
Der brandneue Honda CR-V, dessen vierte
Modellgeneration kürzlich die deutschen
Honda-Autohäuser rollte, verfügt über einen der größten Kofferräume seiner Klasse
und bietet spürbar mehr
Platz und Komfort. Der
Hyundai i30 ist nun nach
Fünftürer und Kombi ab
sofort auch als dreitüriges
Coupé erhältlich!
Ob Hyundai i10, i20, i30,
ix20, ix35, i40, Santa Fe
und ix55: alle Hyundai- Das Frühstück bei Kerkau erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit.
Neuwagen verfügen über
5 Jahre Garantie und 5 Jahre Mobilität ohne Das Frühstück im Autohaus Kerkau bietet,
Kilometerbegrenzung.
wie jedes Jahr, den passenden Rahmen, um
sich ungezwungen über alle Fahrzeuge, unterZum Frühstück hat das Autohaus Kerkau schiedliche Antriebe und alle Fragen rund
wieder interessante Angebote zusammenge- um Hyundai und Honda zu informieren.
stellt: wer wirklich günstige Mobilität sucht,
findet hier sein neues Fahrzeug, egal ob Neu- Das gesamte Kerkau-Team steht Interessieroder Gebrauchtwagen, das riesige Angebot ten für Fragen in beiden Betriebsstätten zur
hält für jeden Geschmack das Richtige bereit. Verfügung und freut sich auf Ihren Besuch!
Frühstück
bei Kerkau
26
Jahre
Sa., 26. Januar
9:00–16:00 Uhr
Wir möchten Sie herzlich zu unserem Frühstück einladen!
Spei
s&T
rank
rry“
er „Ha
r
e
b
u
Za
Besuchen Sie uns in Einbeck und Delligsen und erleben Sie die
beliebte Kerkau-Frühstücks-Atmosphäre mit Musik, Werkstatt-
, ab 13
Andy Berg
30
Vorführungen, einem attraktiven Gewinnspiel und natürlich
unseren Fahrzeugen. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Kerkau-Team
vantage
Honda Jazz 1.2 S Ad
ab 9.990 €
zzgl. 750 € Fracht
Front-/Kopf-/Seitenairbags, aktive Kopfstützen vorn, elektr. verstellbare Außenspiegel, CD-/MP3-Radio, ZV mit FB u.v.m. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den Jazz 1.2 S:
innerorts 6,6 l, außerorts 4,6 l, kombiniert 5,3 l und 123 g. EEK: C.
Hyundai i20 1.2
Ausbeulen ohne Lackieren
mit Ismail Boga
Edition
Honda Civic 40 Jahre
ntage
Honda CR-V 2.0 Adva
ab 13.590 €
ab 22.990 €
15“-Leichtmetallfelgen, Front-/Kopf-/Seitenairbags, LED-Tagfahrlicht,
ZV, ESP (VSA), Multiinformationsdisplay u.v.m. Kraftstoffverbrauch
(l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den Civic 1.4 S: innerorts
6,6 l, außerorts 4,7 l, kombiniert 5,4l und 128 g. EEK: C.
17“-Leichtmetallfelgen, LED-Tagfahrlicht, Tempomat, Berganfahrhilfe, Easy-fold-down Rücksitzbanksystem u.v.m. Kraftstoffverbrauch
(l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den CR-V 2.0: innerorts
8,9 l, außerorts 6,2 l, kombiniert 7,2 l und 168 g. EEK: D.
zzgl. 750 € Fracht
zzgl. 750 € Fracht
Hyundai i30 1.4
Hyundai ix35 1.6
zzgl. 750 € Fracht,
nur solange der Vorrat reicht
zzgl. 750 € Fracht
ab 12.990 €
ab 18.690 €
EU-Import, Fahrer-/Beifahrerairbag, ABS, ZV, elektr. Fensterheber,
u.v.m. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für
den i20 1.2: innerorts 6,5 l, außerorts 4,3 l, kombiniert 5,1 l und
119 g. EEK: C.
6 Airbags, Alarmanlage, ABS mit EBV, CD-/MP3-Radio, Klimaanlage, FLEX STEER, LED-Tagfahrlicht u.v.m. Kraftstoffverbrauch
(l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den i30 1.4: innerorts
7,9 l, außerorts 4,9 l, kombiniert 6,0 l und 139 g. EEK: C.
6 Airbags, ESP, 16“-Leichtmetallfelgen, elektr. Fensterheber, Klimaanlage, CD-/MP3-Radio inkl. Bluetooth u.v.m. Kraftstoffverbrauch
(l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den ix35 1.6: innerorts 8,2 l,
außerorts 6,0 l, kombiniert 6,8 l und 158 g. EEK: D.
ab 8.990 €
Kerkau in Einbeck
alto.
l!
nspie
Gewin
Altendorfer Tor 25 – 27 | Einbeck
Tel. 0 55 61 / 93 13 - 0
zzgl. 750 € Fracht
Kerkau in Delligsen
www.autohaus-kerkau.de
Hilsstraße 51 | Delligsen
Tel. 0 51 87 / 20 12
SPORT
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 15
Griechen-Connection wird zwei weitere Jahre auf Rechtsaußen agieren
Chantziaras Kontrakt komplett
(R.F.) Hildesheim. Auffällig locker steckte Dinos Chantziaras die
stressigen zehn Trainingseinheiten
in der vergangen Woche weg. „Alles
gut“, nickt der Grieche. Scheinbar
haben ihm die Vertragsgespräche mit
Gerald Oberbeck die Rückrundenvorbereitung versüßt. „Ich bin mir mit
dem Manager einig und bleibe weitere zwei Jahre in Hildesheim“, so
der Linkshänder.
Oberbeck bestätigte am Freitagabend weitgehend die Aussagen seines Rückraumspielers. „Dinos fühlt
sich wohl bei uns und will unbedingt
bleiben. Wir können uns freuen, einen so kompletten Spieler im Kader
zu haben“, sagte Oberbeck.
Chantziaras hat alles, was ein
Handballer braucht. Erstligaerfahrung, individuelle Stärke in Angriff
und Abwehr sowie das taktische
Gespür für die jeweilige Spielsituation. Im derzeit 23-köpfigen Kader
wird es in den nächsten Wochen
darum gehen, einen der vielleicht
18 Plätze für die kommende Saison
zu ergattern. „Mit Dinos war ich mir
da recht schnell einig“, unterstreicht
der Manager die gegenseitige Wertschätzung.
www
Dinos Chantziaras (Mi.) wird in Kürze einen neuen Vertrag unterschreiben.
www.madison-fitness.de
Handballer lernen das Premiumprodukt aus der Region kennen
Hildesheim ist auch Zuckerland
(R.F.) Hildesheim. „Die Nordzucker-AG spielt derzeit in der
Champions-League und unser Werk
Nordstemmen hat sich endgültig
in der ersten Liga etabliert.“ Das
Sportvokabular ist Rudolf Podolsky
durchaus geläufig. Der Leiter der
Zuckerfabrik Nordstemmen empfing
am Freitagabend die Eintracht Hand-
baller und ihre Sponsoren am letzten
Tag einer wieder sehr erfolgreichen
Zuckerrübenkampagne 2012/2013.
Die Nordzucker-AG ist Europas
zweitgrößter Zuckerhersteller und
gehört längst zu den Global-Playern
auf den internationalen Zuckermärkten. „Die Verbindungen der
Nordzucker zum Spitzensport liegen
auf der Hand. Unsere Produkte sind
besonders bei der gesunden Ernährung von Leistungssportlern wichtige
Energielieferanten“, fühlte sich auch
Nordzucker-Pressesprecher Gerald
Dohme im Kreis der Eintracht-Profis
beim Rundgang durch die modernen
Produktionsstätten in Nordstemmen
sichtlich wohl.
Testspiele
Mittwoch
vs. Minden
Hildesheim. Morgen empfängt das
Team um Kapitän Michael Hoffmann
den Drittligisten TS Großburgwedel.
Die Einträchtler Maurice Herbold
und Kay Behnke spielen dort mit
einem Doppelspielrecht. Anpfiff der
Partie ist um 19.30 Uhr in der Sparkassenarena. Zum zweiten Testspiel
der Woche kommt am Mittwoch der
Erstligist GWD Minden. Die Partie
beginnt um 20.30 Uhr.
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Gültig vom 21.01. – 26.01.2013
E
WÄHLEN SIE DI
DURSTPARTEI!
iben+ Frontschegratis!
abdeckung rat reicht –
der Vor lich
– solange ildu
ng ähn
Abb
2 KISTEN!
Classic oder Medium
12 x 0.7 Ltr. Glas + 6.60 Pfand
Kiste einzeln: 1.79 + 3.30 Pfand
Ltr.: 0.18/0.21
24 x 0.33/20 x 0.5 Ltr.
+ 3.42/3.10 Pfand
Ltr.: 1.26/1.00
oder
Classic oder Medium
12 x 1 Ltr. PET + 3.30 Pfand
Ltr.: 0.46
30 x 0.33/20 x 0.5 Ltr.
+ 3.90/3.10 Pfand
Ltr.: 0.96/0.95
urger
+ 2 Fl. Flensb tis!
Dunkel grad
zzgl. Pfan
Koffeinhaltiges
Erfrischungsgetränk
verschiedene Sorten
10 x 1.5 Ltr. PET + 3.00 Pfand
Ltr.: 0.67
verschiedene Sorten
20 x 0.33 Ltr. + 4.50 Pfand
Ltr.: 1.59
Hildesheim, Sachsenring 41, Philipp-Reis-Str. 3
Nordstemmen, Hauptstraße 54, Gronau, Steintorstr. 4
Hildesheim, Bavenstedter Straße 102, Tel. 0 51 21/999 73 94
„Jimmy“ Tzimourtos
Wieder da
Hildesheim. Seit Mittwoch trainiert Jimmy Tzimourtos wieder mit.
Mit Griechenland absolvierte er zwei
Testspiele gegen Israel. Im Hinspiel
mussten sich die Griechen 23:25
Rainer Wiegand (re.) hatte für Werksleiter Gruppenbild mit Helm: Die Eintracht-Delegation am Freitagabend geschlagen geben. Das Rückspiel
in der Zuckerfabrik Nordstemmen.
Fotos: Peisker/Nimptsch gewann man mit 31:29.
Podolsky (li.) Eintrittskarten dabei.
Handball-WM: Nach Sensationssieg über Frankreich
DHB-Team bleibt
trotzdem auf dem Teppich
Deutschland
15.45 Uhr
Mazedonien
Das war ein echter Knaller! Nach
nur mäßigen Auftritten gegen Tunesien, Argentinien und Montenegro
platzte am Freitagabend der Knoten:
Mit einem nicht für möglich gehaltenen 32:30-Überraschungserfolg hat
das DHB-Team den hohen Turnierfavoriten Frankreich bezwungen und
ist als Gruppenerster ins Achtelfinale
dieser Weltmeisterschaft eingeJubel: Sven-Sören Christophersen (li.) jubelt mit seinen Teamkollegen nach zogen.
dem Überraschungssieg über Frankreich.
Foto: imago
„Es war ein wahnsinniger Spaß.
Unsere Kleinsten
zum Taschengeldpreis.
1.000 € EXTRA
für junge Fah
rer 1
Wir haben uns anstecken lassen von
der Atmosphäre“, meinte Spielmacher Haaß nach dem Spiel, in dem
sich die deutsche Mannschaft wie
umgewandelt präsentierte.
„Wir haben immer kühlen Kopf bewahrt und hatten gegen die Deckung
der Franzosen gute Lösungen parat“,
freute sich Mittelmann Martin Strobel über die Leistungssteigerung.
Als Gruppenerster in der Gruppe
A geht es heute um 15.45 Uhr (ZDF
überträgt live) gegen Mazedonien.
„Wir bleiben schön auf dem Teppich
und werden uns nicht hinreißen
lassen, abschweifende Gedanken
zu haben“, meinte Torhüter Silvio
Heinevetter.
Volkswagen take up!
Volkswagen Polo „LIFE“
1.0 l, 44 kW (60 PS), 5-Gang
White, Klimaanlage, Radio „RCD 215“
inkl. CD/MP3, Easy Entry u.v.m.
1.2 l, 44 kW (60 PS), 5-Gang, Candy-Weiß,
Climatronic, Radio „RCD 310“ inkl. CD/MP3,
Sportsitze mit Sitzheizung, ParkPilot,
el. Fensterheber, Leichtmetallräder u.v.m.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km
nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG:
innerorts 5,6, kombiniert 4,5,
außerorts 3,9.
CO2-Emissionen kombiniert
in g/km: 105, Energieeffizienz: C
Unser Angebot:
Hauspreis (UPE): 8.990,- €
Ihr Preisvorteil3: 2.210,- €
DAS BESTE FÜR
NIEDERSACHSEN.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km
nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG:
innerorts 7,3, kombiniert 5,5,
außerorts 4,5.
CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 128,
Energieeffizienz: D
Unser Angebot:
Hauspreis (UPE): 12.500,- €
Ihr Preisvorteil4: 4.975,- €
oder mtl. Leasingrate2:
89,- €
DER BESTE FÜR
HILDESHEIM.
oder mtl. Leasingrate2:
133,- €
Gilt nur, wenn der Erhalt von Führerschein Klasse B nicht länger als 24 Monate zurückliegt. Bestellung und
Zulassung des Fahrzeugs muss auf den Führerschein-Neuling erfolgen.
2
Ohne Anzahlung inkl. Erlebnisabholung in der Autostadt (10.000 km/Jahr, 48 Monaten) und Kfz-Brief.
In Zusammenarbeit mit der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig.
3 Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.
4 Bei einem LIFE-Sondermodell gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.
1
Angebot gültig bis 28. Februar 2013, solange der Vorrat reicht, nur für Einzelkunden.
Abbildung enthält Sonderausstattung.
Volkswagen Zentrum
Hildesheim
Autohaus Kühl
GmbH & Co. KG
Münchewiese 5
31137 Hildesheim
Tel. 0 51 21 99 93 45-0
www.Volkswagen-ZentrumHildesheim.de
SPORT
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 16
Hannover 96 erzielt vier Tore auf Schalke, steht aber mit leeren Händen da
Spektakel zum Start
in die Rückrunde
FC Schalke 04
5:4
Hannover 96
Tore: 1:0 Farfan
2:0 Draxler
2:1 Pinto
2:2 Huszti
3:2 Höger
4:2 Marica
4:3 Huszti
5:3 Holtby
5:4 Diouf
(44.)
(49).
(55.)
(59.)
(64.)
(67.)
(68.)
(88.)
(90.)
Zuschauer: 60.800
(sg) Gelsenkirchen. Was für ein
Spektakel! Zum Start in die Rückrunde der Bundesliga wurde den
Fans einiges geboten. Neun Tore,
dabei ein herrlicher Treffer von Mame Diouf per Fallrückzieher.
Dass Hannover 96 auf Schalke
vier Tore nicht reichten um etwas
Zählbares aus Gelsenkirchen mitzunehmen, ist der wackeligen Defensive der Roten zuzuschreiben.
Dabei langweilten sich die Zuschauer
in der nicht ausverkauften VeltinsArena fast eine ganze Halbzeit lang.
Kurz vor der Pause brachte Farfan
S04 nach einem langen Einwurf in
Führung. Rausch pennte dabei.
Nach der Pause wurde das Match
lebhafter. 96 holte zunächst einen
0:2-Rückstand auf und schien das
Spiel in den Griff zu bekommen.
Selbst nach zwei weiteren Patzern
in der Abwehr (Eggimann und
Djourou), kamen die Hannoveraner
zurück. Nach Husztis Anschlusstreffer hatte Diouf die Chance zum
Ausgleich. Fast im Gegenzug traf
Holtby, der wohl noch im Januar zu
den Tottenham Hotspurs wechseln
wird zur Entscheidung. Wieder sah
Eggimann unglücklich aus.
Der Höhepunkt des Abends hatte
nur noch statischen Wert. Diouf
traf in der Nachspielzeit mit einem
Fallrückzieher aus der Rubrik Tor des
Monats.
Hoffmanns Debüt
Hannover. Gestern morgen, nur
zwölf Stunden nach der 4:5-Niederlage, mussten die 96-Reservisten
trainieren. Mit dabei Neuzugang
André Hoffmann, der auf Schalke in
der 75. Minute sein Bundesligadebüt
gab. „Das war schon alles beeindruckend. Als ich auf dem Platz stand
war die Nervosität weg. Ich habe
mich geärgert, dass wir keinen Punkt
geholt haben. Ich habe Blut geleckt“, André Hoffmann gestern auf der
Mehrkampfanlage.
Foto: Gaube
sagte der 19-Jährige.
1.FC Nürnberg
Fortuna Düsseldorf
15.30 Uhr
17.30 Uhr
Hamburger SV
FC Augsburg
Wie hat der HSV und insbesondere
Rafael van der Vaart das familiäre
Theater verkraftet?
Heute werden alle Augen auf
den HSV-Spielermacher gerichtet
sein. Und auf den neuen Nürnberger
Trainer Michael Wiesinger, der den
Posten von Dieter Hecking, der dem
Lockruf des VW-Geldes nicht widerstehen konnte, übernommen hat.
Sein Team wird heute alles daran
setzen, um dem Debütanten auf der
Trainerbank einen Einstand nach
Maß zu bescheren.
Im Duell der beiden Aufsteiger
treffen zwei Teams aufeinander,
die in der Winterpause auf dem
Transfermarkt sehr aktiv waren. Die
Fortunen haben vier neue Leute verpflichtet, der FC A drei.
Damit wollen beide Mannschaften in der Rückrunde versuchen,
den Klassenerhalt zu schaffen. Die
Ausgangslage ist für die Fortuna
deutlich besser, da sie bereits 21
Punkte auf dem Konto hat. Für den
FC Augsburg ist ein Dreier heute fast
schon Pflicht.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
FC Bayern München
Bayer 04 Leverkusen
Borussia Dortmund
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mönchengladbach
VfB Stuttgart
Hamburger SV
Hannover 96
Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
1899 Hoffenheim
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
18
18
17
18
18
18
18
18
18
17
18
17
18
17
17
18
17
18
46 : 7
36 : 23
35 : 20
34 : 30
32 : 29
24 : 18
24 : 21
25 : 26
21 : 30
18 : 21
36 : 36
28 : 29
19 : 27
20 : 22
17 : 22
23 : 41
12 : 29
11 : 30
Nach Redaktionsschluss
Borussia Dortmund
Gestern Abend feierten die Dortmunder Fans die Rückkehr von Nuri
Sahin, der aus Madrid in die Bundesliga zurückkehrte. Ob Trainer Jürgen
Klopp den Ex-Real-Spieler sogar in
die Startelf beorderte, stand erst
beim Anpfiff nach Redaktionsschluss
fest.
Bremens Trainer Thomas Schaaf
hatte ein Problem. Er musste auf
den in der Hinrunde bärenstarken
Angreifer Marko Arnautovic verzichten. Der Österreicher setzte wegen
der fünften gelben Karte aus.
Die Lockerheit ist wieder da
(sg) Hildesheim. Der Spaß und
die Lockerheit ist zurück bei den
Fußballern des Oberligisten VfV
06 Hildesheim. Am Montag leitete
der neue Trainer Jürgen Stoffregen seine erste Trainingseinheit.
Gestern bat er sein Team sogar
zweimal zum Training. Vormittags
standen spielerische Übungen auf
dem Programm. Stoffregen gab sich
sehr locker und hatte auch witzige
Sprüche auf Lager. „Augen auf,
sonst gibt es Beulen“, rief er seinen
Jungs beim Üben von Passspiel zu.
Nach dem Mittagessen in der Kabine stand eine Konditionseinheit
auf dem Programm. Am Mittwoch
steigt das erste Vorbereitungsspiel.
In Salzgitter-Gebhardshagen trifft
der VfV auf den Bezirksligisten VfB
Bodenburg. Anpfiff ist um 19 Uhr.
Während Ron-Robert Zieler geschlagen am Boden liegt, feiern die Schalker
Ciprian Marica (li.) und Christian Fuchs.
Foto: Team Vosshage
2:0
Greuther Fürth
Tore: 1:0 Mandzukic
2:0 Mandzukic
(26.)
(61.)
Zuschauer: 69.000 (ausverkauft)
Bayern sicherte sich im bayerischfränkischen Derby gegen das chancenlose Fürth souverän, aber ohne
Glanz den erwarteten Pflichtsieg.
Nach einer Stunde legte die Heynckes-Elf nach und entschied die
Partie damit gegen offensiv biedere
Franken vorzeitig.
VfL Wolfsburg
„Da geht‘s lang!“ VfV-Trainer Jürgen Stoffregen gibt die Richtung vor.
Interessanter Spieler
3:1
Tore: 1:0 Boenisch
2:0 Kießling
3:0 Schürrle
3:1 Meier
(31.)
(33.)
(58.)
(78.)
Zuschauer: 28.000
Bayer bleibt ärgster Bayer-Verfolger. Ehe Frankfurt in der Schlussphase noch einmal herankam,
präsentierten sich die Rheinländer
defensiv stabiler und offensiv äußerst effektiv.
TSG Hoffenheim
2:0
0:0
VfB Stuttgart
Tore: 1 : 0 Diego
2 : 0 Madlung
Zuschauer: 20.000
Bayer Leverkusen
Eintracht Frankfurt
Bor. M‘gladbach
(52.)
(67.)
Im Spiel eins unter Neu-Trainer
Dieter Hecking feierte der VfL einen
2:0-Sieg. Der Gastgeber agierte in
der Abwehr sehr diszipliniert. Stuttgart hatte in einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel kaum
klare Torchancen, leistete sich zudem
Unaufmerksamkeiten in der Defensive und verlor deshalb zum sechsten
Mal in Folge bei den Wölfen.
Tore: Fehlanzeige
(R.F.) Hildesheim. Mit einer
ganz besonderen Aktion warten
der KEHRWIEDER und Hannover 96
auf: „Wir sind kleine Rote, weil...“
bringt euch als Spalierkinder den
Stars ganz nah. Eine Jugendmannschaft aus dem Landkreis
mit maximal 15 Kindern im Alter
bis zu zehn Jahren und zwei Betreuern kann beim Bundesligaspiel
der Roten gegen den HSV am 23.
Februar (Anstoß 15.30 Uhr) live auf
dem Rasen der AWD-Arena dabei
sein. Ein wenig Kreativität ist allerdings gefragt. Zu gern möchten
wir wissen, warum gerade ihr dabei
sein möchtet, wenn Rafael van der
Vaart und Steve Cherundolo mit ihren Teams die Spalierkinder auf den
grünen Rasen der Arena führen.
Über eure Bewerbungen mit
witziger oder ausgefallener Begründung freuen wir uns schon
jetzt.
Bitte sendet eure Unterlagen
bis zum 31. Januar an den Kehrwieder am Sonntag - Sportredaktion, Schwemannstraße 8 in 31134
Hildesheim.
FSV Mainz 05
0:0
SC Freiburg
Tore: Fehlanzeige
Gelb-rot: Parker
(Mainz, 89.)
Zuschauer: 20.000
Zuschauer: 22.000
Nach sechs Niederlagen in Folge
stabilisierte Hoffenheims neuer
Coach Marco Kurz zunächst die
Defensive. Bei Gladbacher Ballbesitz
verteidigten alle Mann um die „Null“
zu halten. Torchancen waren Mangelware. Gladbach hatte wenig Ideen
im Spiel nach vorne und Hoffenheim
scheute in der Offensive jegliches
Risiko.
Im Duell zweier Konkurrenten um
die internationalen Ränge trennten
sich Mainz 05 und der SC Freiburg
zum Rückrundenauftakt torlos.
Knapp 60 Minuten lang verlief die
Partie nahezu ereignislos. Dann
kamen beide Mannschaften zu
Torchancen, Mainz forderte gleich
mehrmals Elfmeter und musste letztlich die Partie zu zehnt beenden.
Während Hildesheimer Fußballer im Schnee spielen, genießt er die Sonne
Vucinovic trifft gegen Duisburg
(sg) Hildesheim. Während die
Hildesheimer Fußballer im Schnee
trainieren müssen, hat es der Sarstedter Marc Vucinovic richtig gut.
Er ist mit seinem Verein TSV Havelse
bis heute im Trainingslager in der
Türkei. Unter der Sonne von Belek
bereitet sich der Pokalheld auf die
Rückrunde in der Regionalliga vor. In
drei Testspielen machte der 24-Jährige mit zwei Toren wieder auf sich
aufmerksam. Gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt (3:2 für Havelse)
traf „Vuci“ ebenso wie gegen den
MSV Duisburg. Dem KEHRWIEDER
gab er ein Blitzinterview.
Kaderveränderungen beim VfV 06 Hildesheim
(sg) Hildesheim. Der VfV 06
Hildesheim hat sich von Jawtiar
Mawlud getrennt. „Wir haben den
Vertrag mit dem Stürmer aufgelöst“,
sagte Präsident Michael Salge. Salge
war gestern zum Staffeltag in Barsinghausen und brachte frohe Kunde
mit. „Wenn alles gut läuft, steigen
am Saisonende nur zwei Teams aus
der Oberliga ab“, sagte VfV-Chef.
Ursprünglich sollten vier Teams den
Weg in die Landesliga antreten. „Das
45
36
30
30
28
27
27
26
25
24
23
22
22
21
20
13
9
9
Werder Bremen
VfV 06: Am Mittwoch wird gegen den VfB Bodenburg getestet
Wir sind
kleine Rote...
Bayern München
Die aktuelle Tabelle
„Habe Blut
geleckt“
Spalierkinder gesucht
ningsplätze waren einwandfrei.
Die Ergebnisse waren ebenfalls
gut. Ein Sieg, ein Remis und eine
knappe Niederlage gegen Zweitligisten und einen Drittligisten.
Wir haben in allen drei Spielen
starke Leistungen abgeliefert. Die
Art und Weise, wie wir aufgetreten
sind, macht mich zuversichtlich
für den Rückrundenstart am kommenden Sonntag in Goslar.
Sie spielen eine überragende Saison. Erst Pokalheld jetzt
Torschütze gegen Duisburg und
Frankfurt. Stehen die Profiklubs
KEHRWIEDER: Eine Woche in Schlange?
der Türkei. Wie war es?
Ich möchte weiterhin gute Leis- Auf dem Flur des Fünf-Sterne-HoVucinovic: Wir haben optimale tungen für den TSV abliefern. Mehr tels Atlantis in Belek: Der Sarstedter
Marc Vucinovic.
Bedingungen vorgefunden. Die Trai- Gedanken mache ich mir nicht.
Bavensteder Royal-Spielstubencup
Heute in Steuerwald
Celnik ist zufrieden
hat mit den Absteigern aus der Re(sg) Hildesheim. Zum Ende der
gionalliga zu tun“, so Salge.
diesjährigen Hallensaison trägt der
In der kommenden Woche werden
SV Bavenstedt den 10. Royal-Spieldie VfVer wohl einen Neuzugang
stuben-Casino-Cup in der BBS-Halle
präsentieren. Horry-Man Bukuru
Steuerwald aus. Anpfiff ist um 13
vom 1. FC Wunstorf trainiert zurUhr. Dieses traditionelle Hallenturzeit beim VfV mit. „Er ist ein sehr
nier wird nun schon im 27. Jahr vom
interessanter Spieler, der auch
SV Bavenstedt durchgeführt.
durch seine offene Art die MannDie Hallensaison ist für den SVB
schaft bereichern könnte“, urteilte Wird wohl kommen: Horry-Man Bu- sehr erfolgreich verlaufen. Mit dem
Trainer Jürgen Stoffregen über die kuru trainiert beim VfV 06 zur Probe 3. Platz beim EVI-Cup war Sportdimit.
Fotos: Gaube rektor Gerd Celnik absolut zufrieden.
Qualitäten des Mittelfeldspielers.
„Dafür, dass nicht alle Leistungsträger in der Halle spielen, haben wir
uns gut verkauft.“ Später folgten
zwei Turniersiege: Zunächst beim
gut besetzten REWE-Hallenmasters
in Sarstedt und dann beim Hildesheimer Stadtpokal.
KOCHENDE LEIDEN-
SCHAFTEN ERLEBEN
SIE IN DER ...
www.krause-homecompany.de
Turniere
der DJK
Hildesheim. Um 14.30 Uhr veranstaltet die DJK BW Hildesheim in
der Sporthalle der BBS Steuerwald
ein U10-Fußballhallenturnier. Sechs
Mannschaften sind am Start. Die Besonderheit: In jedem Team spielt ein
Erwachsener mit, der allerdings keine
Tore erzielen darf. Mit von der Partie:
Mohamed Kawar und Murat Salar.
Um 9 Uhr spielen die Kinder der U8
um Pokale.
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 17
iTzum
Das ist los in der Ortschaft
Veranstaltungskalender von Januar bis April
Rechtsanwaltskanzlei Bitter
Pralles Veranstaltungsprogramm
im Süden der Stadt
Ana-T. Bitter
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Erbrecht
Rechtsanwältin
Mediatorin
januar
Henri-Dunant-Straße 8 ∙ 31141 Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 2 98 41 55 ∙ kanzlei.bitter@htp-tel.de
 20.1. Landtagswahl; 11.15 Uhr:
Neujahrsempfang, SC Itzum, Clubhaus SC Itzum; 17 Uhr: Gottesdienst
mit den Glorysingers, Katharina v.
Bora Gemeinde, Gemeindezentrum
 21.1. 15 Uhr: Nachmittag für
Ältere, Katharina v. Bora Gemeinde,
Gemeindezentrum
 24.1. 20 Uhr: Monatsversammlung, Kolpingfamilie (Scheckübergabe), Pfarrheim St. Georg
 25.1. 19.30 Uhr: Jahresversammlung Fußballabteilung, SC Itzum,
Clubhaus SC Itzum; 15 bis 17 Uhr:
Neujahrsempfang, AWO-Kita im
Familienzentrum, AWO-Kita; 25.
bis 27.1. Fußballschule HSV 96, SC
Itzum, Sportplatz SC Itzum
 27.1. 11.30 Uhr: Neujahrsempfang, Ortsrat Itzum-Marienburg,
Heinrich-Engelke-Halle
 31.1. 19 Uhr: Monatstreffen
Bürgerhaus e.V., Bürgerhaus e.V., Itzumer Bürgerhaus
Mobile Gasprüfung G607 / G608 / BGV D34
Caravan / Boote / gewerbliche Anlagen
● Reimo Bestellservice
● Werkstattservice vor Ort
●
Markus Nolte Nettelbeckstr. 7 Hildesheim
Telefon: 05121 860424 Mobil: 0172 5758260
beim MTV von 1848 – Marienburger Straße 90 B
31141 Hildesheim – Telefon 05121-8 18 48
februar
 1.2. 10 Uhr: Reservistenkameradschaftsabend, RK KfAusb. Z. Hildesheim-Itzum, Itzumer Bürgerhaus
 6.2. 16 Uhr: Sprechstunde, Initiative „Nachbarn helfen Nachbarn“,
Itzumer Bürgerhaus
 7.2. 18 Uhr: Monatstreffen, Museumsinitiative „Alt-Itzum“, Feuerwehrhaus; 19 Uhr: Jahreshauptversammlung Kath. Frauenbund, Pfarrheim St. Georg
 8.2. 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung Gemischter Chor, Itzumer
Pass; 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung SC Itzum, Clubhaus SC
Itzum
 9.2. 16 Uhr: Jahreshauptversammlung AWO-Ortsverein ItzumMarienburg, Schützenhaus; 20 Uhr:
Gemeindekarneval, Pfarrgemeinde
Liebfrauen, Pfarrheim St. Georg
 10.2. 10 Uhr: Kindergottesdienst,
Kirchort St. Georg, Kirche St. Georg
 12.2. 14.30 Uhr: AWO-Mitglieder-Treff, AWO Ortsverein Itzum/MH,
Klemmbutze; 18 Uhr: Eltern-LehrerChor und andere, Don-Bosco-Schule
e; 18 Uhr: Ortsrat Itzum-Marienburg,
Feuerwehrhaus
 13.2. 20 Uhr: Spätschicht am
Aschermittwoch, Don-Bosco-Schule,
Kirche St. Joseph
 15.2. 9 Uhr: Seniorenmesse,
anschl. Frühstück, Frauenbund und
Kita St. Georg, Pfarrheim St. Georg
 16.2. 14 Uhr: Braunkohlwanderung, Ortsfeuerwehr, Feuerwehrhaus
 17.2. 17 Uhr: Taize-Gottesdienst,
Kath.-von-Bora-Gemeinde, Gemeindezentrum
 18.2. 15 Uhr: Nachmittag für
Ältere, Kath.-von-Bora-Gemeinde,
Gemeindezentrum
 19.2. 20 Uhr: Kabarettabend,
Kirchort Liebfrauen, Pfarrheim Liebfrauen
 20.2. 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung SPD-OV Marienburger
Höhe-Itzum, Itzumer Pass; 18 Uhr:
Ökumenische Kreuzwegandacht,
Kirchort Liebfrauen, Pfarrheim Liebfrauen
 21.2. 20 Uhr: Monatsversammlung, Kolpingfamilie, Pfarrheim St.
Georg; 20 Uhr: Miteinander Kirche
sein, Kath. und Ev. Kirchengemeinden Marienburger Höhe/Itzum, Haus
St. Georg, Schratwanne
 22.2. 19 Uhr: 34. Doppelkopfturnier, Kolpingfamilie, Pfarrheim
St. Georg; 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung Tennis Club Blau-Weiß
Itzum, Scharfe Ecke; 18 Uhr: Spätschicht am Aschermittwoch, DonBosco-Schule, Kirche St. Joseph
 27.2. 18 Uhr: Ökumen. Kreuzwegandacht, Matthäusgemeinde, Gemeindezentrum
Zur Einweihung der neugestalteten Räumlichkeiten:
Itzum ist von viel Natur umgeben, aber trotzdem sehr stadtnah.
 28.2. 19 Uhr: Monatstreffen  24.3. 10 Uhr: Kindergottesdienst,
Bürgerhaus e.V., Itzumer Bürgerhaus Kirchort St. Georg, Kirche St. Georg;
e.V., Itzumer Bügerhaus
14 Uhr: Tag der offenen Tür, Osterschießen, Schützengilde, Schützenhaus; 11.30 Uhr: Fastenessen,
Kirchort St. Georg, Pfarrheim St.
märz
Georg
 1.3. 18 Uhr: Weltgebetstag,  31.3. 19.30 Uhr: Osterfeuer,
Kath.-von-Bora, Gemeindezentrum; Kirchort St. Georg, Pfarrgarten St.
18 Uhr: Weltgebetstag, Matthäus Georg
und Liebfrauen, Kirche St. Joseph;
19 Uhr: Tennis-DoKo-Turnier; Tennisclub Blau-Weiss Itzum, Vereinsapril
anlage
 2.3. bis 3.3. Winter Dressur- und  1.4. 1 Uhr: Familiengottesdienst ,
Springturnier, Reitverein Hubertus Kath.-von-Bora Gemeinde, Gemein 3.3. 10 Uhr: Kindergottesdienst, dezentrum
Kirchort St. Georg, Kirche St. Georg  2.4. Ökumen. Bibelentdeckertag,
 6.3. 18 Uhr: Ökumen. Kreuzwe- Matthäus Gemeinde, Gemeindezengandacht, Kirchort Liebfrauen, Pfarr- trum
heim Liebfrauen
 3.4. 16 Uhr: Sprechstunde, Ini 7.3. 18 Uhr: Monatstreffen, Mu- tiative „Nachbarn helfen Nachbarn“,
seumsinitiative „Alt Itzum“, Feuer- Itzumer Bürgerhaus
wehrhaus; 19 Uhr: AWO-Kegeln,  4.4. 19 Uhr: MonatsversammAWO-Ortsverein MH-Itzum, MTV lung, Kath. Frauenbund, Pfarrheim
St. Georg; 18 Uhr: Monatstreffen,
1848
 9.3. 19 Uhr: Jahreshauptver- Museumsinitiative, Feuerwehrhaus;
sammlung, RK KfAusbZ Hildesheim- 19 Uhr: AWO-Kegeln, AWO-OrtsverItzum, Schützenhaus
ein MH/Itzum, MTV 1848
 10.3. 14 bis 16 Uhr: Basar für  5.4. 19 Uhr: ReservistenkameradKinderkleidung, Matthäus Ge- schaftsabend, RK KfAusbZ. Hildesmeinde, Gemeindezentrum; 11 Uhr: heim-Itzum, Schützenhaus
Politischer Frühschoppen, CDU Orts-  9.4. 19.30 Uhr: Eltern-Lehrerverband Itzum
Chor und andere, Don-Bosco-Schu 12.3. 14.30 Uhr: AWO-Mitglie- le
der-Treff, AWO Ortsverein Itzum/  10.4. 14.30 Uhr: AWO-MitglieMH, Klemmbuthe
der-Treff, AWO Ortsverein Itzum/MH,
 13.3. 18 Uhr: Ökumen. Kreuzwe- Klemmbutze; 19.30 Uhr: Stadtteilgandacht, Matthäus Gemeinde, Ge- versammlung, SPD-Ortsverein MH/
meindezentrum; 18 Uhr: Kreuzwe- Itzum, Südklause
gandacht, Kirchort St. Georg, Kirche  13. bis 20.4. Offenes FrühlingsSt. Georg
turnier (Doppel), Tennisclub Blau 14.3. 20 Uhr: Miteinander Kirche Weiss Itzum, Vereinsanlage
sein, Kath. u. Ev. Kirchengemeinden  15.4. 15 Uhr: Nachmittag für
Marienburger Höhe/Itzum, Haus St. Ältere, Kath.-von-Bora-Gemeinde,
Georg, Schratwanne
Gemeindezentrum
 15.3. 19 Uhr: Jahreshauptver-  18.4. 20 Uhr: Monatsversammsammlung Schützengilde, Schützen- lung, Kolpingfamilie, Pfarrheim St.
haus
Georg
 16.3. 10 Uhr: Frühjahrsputz, Orts-  19. bis 21.4. Reitverein Huberrat, Itzumer Bürgerhaus
tus
 18.3. 15 Uhr: Nachmittag für  20.4. 8 bis 14 Uhr: FamilienflohÄltere, Kath.-von-Bora-Gemeinde, markt auf der Höhe, Das Netz auf der
Gemeindezentrum
Höhe e.V., Marienburger Platz; 11
 20.3. 9 Uhr: Seniorenmesse, Uhr: Konfirmation Gruppe 1, Matanschl. Frühstück, Frauenbund und thäus Gemeinde, Gemeindezentrum
Kita St. Georg, Pfarrheim St. Georg;  21.4. 11 Uhr: Konfirmation
18 Uhr: Kreuzwegandacht, Kirchort Gruppe 2, Matthäus Gemeinde, GeSt. Georg, Kirche St. Georg
meindezentrum; 17 Uhr: Vorstellung
 21.3. 18 Uhr: Ökumen. Kreuzwe- der Konfirmanden, Kath.-von-Bora
gandacht, Matthäus Gemeinde, Gemeinde, Gemeindezentrum
Gemeindezentrum; 19.30 Uhr:  23.4. 9 Uhr: Patronatsfest, KirEltern-Lehrer-Chor und andere, chort St. Georg, Kirche St. Georg
Don-Bosco-Schule; 19 Uhr: Jahres-  24.4. 19.30 Uhr: Jahreshauptverhauptversammlung, Kolpingfamilie, sammlung CDU Ortsverband Itzum,
Pfarrheim St. Georg
Itzumer Pass
Foto: Peisker
 25.4. 19 Uhr: Treffen Bürgerhaus
e.V., Itzumer Bürgerhaus; 20 Uhr:
Miteinander Kirche sein, Kath. und
Ev. Kirchengemeinden Marienburger
Höhe/Itzum, Lambertinum
 27.4. 15.30 Uhr: Aufstellen des
Maibaums, Ortsfeuerwehr und
Schützengilde, Neue Mitte; ab 16
Uhr: 7. Itzumer Maifest, Ortsrat und
Itzumer Vereine, Neue Mitte
 28.4. Girls Cup, SC Itzum, Sportanlage SC Itzum; 14 Uhr: Saisoneröffnung, Tennisclub Blau-Weiss,
Vereinsanlage
 29.4. Theateraufführung, Kita St.
Georg, GS Itzum
Clubhaus
SC Itzum
Faschingsfeier am 9. Februar, 19.00 Uhr
mit kalt/warmem griechischen Buffet
und DJ Achim – Kartenverkauf ab sofort
Kinder stärken Pate werden
Kinder stärken.
Pate werden!
Rufen Sie uns an!
0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
Kindernothilfe e.V.
Düsseldorfer Landstraße 180
47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
Mandarin
Das Drachendinner
– Sechs-Gänge-Menü
– 14 verschiedene Einzelspeisen frisch zubereitet
– ab 2 Personen
So., 3. März ab 12 Uhr
VGH Vertretung
Björn Drebert
Hansering 110
31141 Hildesheim
Tel. 05121 2842422 • Fax 2841036
am Großen
Saatner
Viele neue Spezialitäten nach Originalrezepten!
„Rippchenessen satt“
Jetzt für den Pflegefall
vorsorgen.
KINDER
NOT
HILFE
China-Restaurant
Fr., 22. Februar ab 19 Uhr
Neu: VGH PflegeFlex
mit Soforthilfe
im Pflegefall.
8,90
Öffnungszeiten: tägl. (außer Di.) ab 16.00 Uhr bis Open End,
Küche 17.00 bis 22.00 Uhr, Sonntag 11.30 bis 14.00 Uhr
Boßelturnier
Mittagstisch
p.P. €
❧ große Räume für Geburtstage, Hochzeiten, Trauerfeiern...
bis 100 Personen, nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten
❧ Kegelbahn
Wir freuen uns
❧ Bringdienst – auch für Buffets
auf Ihren Besuch!
Sa., 16. Februar
Di., Mi. + So. ab 12 Uhr
11,11
Jeden Sonntag im Februar unser beliebtes Buffet
von 11.30 Uhr – 14.00 Uhr
zum Einführungspreis
Renate Gleich
Tel.: 0 50 64 / 81 68
„Schlemmerbuffet“
p.P. €
en!
asseraquari
Günstiger Mittagstisch
von Montag bis Samstag – 12.00 bis 15.00 Uhr
erw
Zwei Me
Öffnungszeiten:
Täglich von 12 bis 15 Uhr und von 17.30 bis 22.30 Uhr · donnerstags Ruhetag!
Großer Saatner 13 · 31141 Hildesheim (Marienb. Höhe) · Tel. (0 51 21) 8 40 40
Achtung! Anzeige ausschneiden!
… und mitbringen!
sonnen sie für 1 €
so lange sie wollen…
5
5
1
im
februar
…nur bei uns !
€
€
€
5
1
€
€
X
Blöd, wer jetz
nicht vergleich
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
x
EK_1
EK_2
1"
25
10 ,6
, c
,38"
0
2
x
m
cm
Dualcore Cortex A9 CPU 1,5 GHz
1G
Android 4.0.4
EK_3
10
NUR € 18.80
bei 0% effektivem Jahreszins
ENDEAVOUR 800
Tablet
"L
NUR € 29.90
bei 0% effektivem Jahreszins
Galaxy Tab 2 P 5110
Tablet
m
mit Android 4.0 und 1,0GHz Dual Core Prozessor, Auflösung 1.280 x 800 Pixel, 16GB interner Sp
WLAN 802.11 b/g/n, Farbe Titanium-Silber
6.144 MB Arbeitsspeicher
"L
ED
39
15 ,6
,6 c
m
kapazitives Multitouch IPS2-Display, Auflösung 1.024 x 768, 8GB interner Flashspeicher, 1GB Arbeitsspeicher DDR3,
WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, Front- & Rückkamera, Micro SD Slot max. 32GB, Micro USB Anschluss, Mini
HDMI Ausgang, Kopfhöreranschluss 3,5mm
MONATSRATEN
AMD Radeon HD 7670M
10 MONATSRATEN
NUR € 48.80
bei 0% effektivem Jahreszins
NP355V5C
Notebook
Intel C
m
6.14
10
GL 2450 HE
TFT - Monitor
MONATSRATEN
NUR € 59.90
bei 0% effektivem Jahreszins
P 6-2364EG I7-3770/6GB/1TB
PC
Full HD Monitor mit LED Backlight, Auflösung 1.920 x 1.080, Mega Contrast
5.000.000 : 1 mit DFC, Reaktionszeit 2ms (GtG), Anschlussmöglichkeit
HDMI, DVI-D mit HDCP, VGA
Intel Core i7-3770 Prozessor, AMD Radeon HD 7570, 6.144 MB DDR3
Arbeitsspeicher, 1.000 GB Festplatte, 2x USB 3.0, 4x USB 2.0, 6in1
Kartenleser, DVD SuperMulti Dual Layer Laufwerk, Windows 8 (64Bit)
Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH
Hildesheim
Bavenstedter Straße 65 • 31135 Hildesheim •
Tel.:05121/700-0
Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10 - 20 Uhr
Keine Mitnahmegarantie.
17,3" HD+ Brightview-Display mit einer Auflösung von 1.600x900, Intel Core i5-3210M Prozessor
Arbeitsspeicher, Nvidia GeForce GT 630M (2GB DDR3 dediziert), 500 GB SATA Festplatte, 3x USB
eingebautes Beats Audio mit 4 Lautsprechern und HP Triple Bass Reflex Subwoofer, Windows 8 (
c
,9 "
60 24
Eingebaute Lautsprecher
NUR € 66.60
bei 0% effektivem Jahreszins
Envy DV7-7200
Notebook
AMD A6-4400M Dual-Core Prozessor mit 2,7 GHz, 6.144 MB DDR3 Arbeitsspeicher, AMD Radeon HD7670M mit
2.048 GDDR3, 750 GB SATA Festplatte, 1,3 MP Webcam, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, VGA, DVD SuperMulti Dual
Layer Laufwerk, Windows 7 Home Premium (64Bit)
Ultraschneller Bildaufbau
durch 2 ms Reaktionszeit
Alles Abholpreise.
8.1
N
Entspiegeltes Display
10 MONATSRATEN
Intel Co
ED
10
MONATSRATEN
43
17 ,9
,3 c
X
zt
ht.
FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE
0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 31.01.2013
Vertragsfrei
Vertragsfrei
Android 4.0
Farbdisplay
10 MONATSRATEN
E 1050
Handy
Einsteigerhandy, SMS Funktion, ohne Sim Lock
NUR € 32.20
bei 0% effektivem Jahreszins
Ascend P1
Android Smartphone
4,3 Zoll Touchscreen, 8 MP Kamera, 1,5 Ghz Dual Core Prozessor
GHz Dual Core Prozessor
16 GB Speicher
Drucken, scannen,
kopieren, faxen
W-LAN
WORKFORCE WF 2510
Multifunktionsgerät
4-in-1-Multifunktionsgerät, Ausdrucke in Business-Qualität mit bis zu
9 Seiten/Min. in SW und 4,7 Seiten/Min. in Farbe, bis zu 1.000 Seiten
drucken mit den Epson XL-Tintenpatronen, AirPrint – Direktdruck
vom iPad, iPhone und iPod touch über Wi-Fi, bis zu 5.760 × 1.440 dpi
Druckauflösung und bis zu 1.200 × 2.400 dpi Scanauflösung,
hinteres Papierfach für bis zu 100 Blatt
peicher, 3,2 Megapixel Kamera,
ore i5-3210M Prozessor
Automatischer, beidseitiger
Druck durch Duplexfunktion
192 MB Arbeitsspeicher
Volle Mobilität mit HP
ePrint Wireless Direct
und Apple AirPrint
Nvidia GeForce GT 630M
PHOTO SMART 5520 E
Multifunktionsgerät
r mit 2,5 GHz, 8.192 MB DDR3
B 3.0, 1x USB 2.0, HDMI, VGA,
(64Bit)
Core i7-3770 Prozessor
44 MB Arbeitsspeicher
Drucken, Scannen und Kopieren, wirtschaftlich durch 4 einzelne
Tintenpatronen, Bedienung über 6,7 cm großen Touchscreen,
kabelloser Direktdruck von Smartphones, Fotodirektdruck von
gängigen Speicherkarten, Kopieren ohne PC, Druckqualität bis
4.800 x 1.200 dpi, Scanauflösung bis zu 1.200 x 2.400 dpi.
Alu Gehäuse
1 TB
inklusive AVM USB 150N Stick
AMD Radeon HD 7570
10
STOR.E ALU 2S
2,5" externe Festplatte
mit USB 3.0 & 2.0, inklusive Pre-loaded Nero BackitUp & Burn Essentials,
schwarz und silber
MONATSRATEN
NUR € 18.90
bei 0% effektivem Jahreszins
Fritzbox 7390 + USB 150N
Netzwerk - Set
WLAN N-Router für bis zu 300 MBit/s, VDSL- und ADSL2+-Modem, Dual-WLAN N für gleichzeitigen 2,4-GHz- und 5-GHzEinsatz, Mediaserver für Musik, Bilder und Filme im Netzwerk, 2 USB-Anschlüsse für Drucker und Speicher im Netzwerk,
Routerbetrieb auch mit Kabelmodem oder UMTS-Stick
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 20 ■
KENNEN SIE...
Firmen- und Personenprofile
In allen Fragen zum Brandschutz steht Ihnen der Fachbetrieb und autorisierte GLORIA
Kundendienst für Stadt und
Landkreis Hildesheim schon seit
1994 zur Verfügung.
Ihre persönliche Fachberatung
ist nach Terminabsprache jederzeit möglich.
f und
Verkaudienst
n
e
d
n
Ku
Auch für viele Betriebe und
Einrichtungen sind Herr Hiller und seine Mitarbeiter, die
Brandschutztechniker
Herr
Heidland und Herr Grote,
regelmäßig zur Wartung von
Feuerlöschgeräten und Brandschutztechnik im Einsatz.
... Lars-Oliver Montag
GmbH Glashandel
Sie suchen einen Fachmann zum
Thema Flachglas? Dann sind Sie bei
der hil-glas GmbH in Groß Düngen genau richtig. Seit Februar 2011 ist LarsOliver Montag Geschäftsführer des
Unternehmens. Ob Sicherheitsgläser,
Ganzglas-Schiebetüren,
Ganzglastüren, Glas-Überdachungen, Glasvordächer, Isolierverglasungen, Plexiglas,
Ganzglas-Duschabtrennungen, Stegdoppelplatten, Küchenrückwände aus
Glas und Spiegel – hier finden Sie für
jeden Bedarf das passende Angebot.
Auch Glas-Reparaturen aller Art und
Versicherungsschäden/Glasschäden
gehören mit zur Angebotspalette.
Lars-Oliver Montag: „Wir beraten vor
Ort und in unserer kleinen Ausstellung. Auch außerhalb unserer Geschäftszeiten sind wir nach vorheriger Absprache für Sie da!“
hil-glas hat von Montag bis Donnerstag von 7 bis 16 Uhr und Freitag von 7
bis 13 Uhr geöffnet.
... Stephan Mienert
vom Autohaus
DÜRKOP GmbH
Ein modernes, junges und innovatives
Opel- und Chevrolet-Modellprogramm
erfordert einen Verkaufsprofi. Stephan
Mienert vom Autohaus Dürkop ist zertifizierter Automobilverkäufer. Nach
seiner kaufmännischen Ausbildung
zum Automobilkaufmann ist er seit
vielen Jahren als Verkaufsberater im
Bereich Neu- und Gebrauchtwagenverkauf tätig.
Gute Beratung beim Automobilkauf ist
für Ihn ein „Muss“. Er steht Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Kompetent
berät er Sie bei Finanzierungs- und
Leasinggeschäften.
Eine Probefahrt mit den Opel- und
Chevrolet-Modellen Ihrer Wahl oder
eines gebrauchten Fahrzeugs können
Sie mit ihm vereinbaren.
Die große Anzahl seiner zufriedenen
Stammkunden schätzen seine zuverlässige Beratung und sein freundliches
Auftreten.
Wann lassen Sie sich von Ihm beraten?
Konrad-Adenauer-Str. 4 | Harsum
Telefon 0 51 27 / 6 96 60 | www.ph-brandschutz.de
In den Sieben Äckern 5 | Bad Salzdetfurth | Telefon 0 50 64 / 950 19 26
www.hil-glas.de | info@hil-glas.de
Bavenstedter Str. 90 | Hildesheim | Telefon 0 51 21 / 2 04 08-38
stephan.mienert@duerkop.de
ZEHN JAHRE JÜNGER WIRKEN
Gold- und Silber-Ankauf
EHRLICH - FAIR - SERIÖS
Die Firma Rien in Bad Salzdetfurth ist einer der größten
Anbieter von Garten- und
Forstgeräten im Landkreis
Hildesheim.
Ob Rasenmäher oder Traktor,
Motorsäge, Gartenhäcksler
oder Holzspalter, für jeden
Anwender – vom Gelegenheitsbenutzer bis zum Profi
aus Gewerbe und Kommune –
es bei Firma Rien das
... Andreas Rien gibt
passende Gerät für die GrundGeschäftsinhaber der Firma stückspflege.
Viele Kunden schätzen das
Komplettangebot des Teams
um Andreas Rien mit individueller Beratung, Gerätevorführungen, Liefer- und Abholdienst sowie Ersatzteil- und
Reparaturservice.
In vier Schritten schöner werden. ANTI AGING CIRCLE
Alles muss runter vom Teint, alles was stört: Ablagerungen, Unreinheiten, Verhornungen. Dann wird regenerierend in die Tiefe gearbeitet. Der neue Anti Aging
Circle ermöglicht das mit modernster, computergesteuerter Beauty Technologie.
1
aquabration – der sanfte Weg, den Teint auf
angenehme Art zu „schälen“. Ohne reizende
Kristalle, ohne Sand. Nur intensiv.
2
Myotechnik – die Entspannung von
Mimikfalten und Training schlaffer Gesichtsmuskel.
3
Sauerstoffdusche – damit wird der
Teint mit dem wichtigsten Lebenselixir durchflutet, entfaltet pralle Schönheit.
4
Faltenfüller – eine Kombination des
Orginal Meso Beauty Lift mit Tiefenporation
und Einfüllen von Hyaluron und Biomolekülen
direkt in die Zwischenräume der Falten.
GOLD-SILBER-ANKAUF
So fo rt Ba rg el d
zu fairen
Preisen
•Schmuck auch defekt
•Zahngold auch mit Zähnen
Juwelier Grothe
an der Lilie
Ihr Fachgeschäft für den Goldankauf
COSMETIC
INSTITUT
Kirsten Leifheit · Doris Genschow
Steinstraße 21 · 30982 Pattensen
Telefon 0 51 01 / 15 111 · www.cosmetic-institut.de
... Marita & Stefan Leukowski
Werbetechnik, Textildruck & Stick
Suchen Sie einen Fachbetrieb für
Textilveredelung und Firmenwerbung?
Dann schauen Sie doch einfach mal
bei uns vorbei. Hier finden Sie eine
große Auswahl an Textilien und Fotodruck-Geschenkartikeln.
Wir bedrucken, beflocken und besticken selbst mitgebrachte oder
bei uns gekaufte Textilien; bedrucken Tassen, Wand- und Tischuhren,
Kissenhüllen, Puzzles, Mousepads,
Fotopaneels aus MDF oder echter
Schieferplatte u. v. m. mit Ihrem
Wunschmotiv; fertigen Maß-Hundehalsbänder, die mit Namen oder Telefonnummer bestickt werden können
sowie dazu passende Hundeleinen;
beschriften Fahrzeuge und Schaufenster, Schilder, Fahnen, Planen,
Folienaufkleber und Magnetschilder.
Und auch wenn Sie Visitenkarten,
Flyer, Briefbögen benötigen, sind Sie
bei uns genau richtig!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Große Barnte 1 | Hildesheim-Einum | Telefon 0 51 21 / 29 44 584
E-Mail: info@cutundprint.de | www.cutundprint.de
Marktstraße 22, Hildesheim
(hinter dem Rathausplatz)
Telefon 05121/34488
Was lange währt, wird endlich gut!
...Dr. Eva-Maria von Wick
Tierarztpraxis für
Sarstedt + Algermissen
Suchen Sie die passende Bewegung für sich?
Verein für Prävention und Rehabilitationssport
Vereinbaren Sie gleich morgen
Ihren persönlichen Beratungstermin! Wir freuen uns auf Sie!
Ihr REHA SPORT TEAM!
Am Ratsbauhof 2 | 31134 Hildesheim | Telefon 0 51 21 / 2 94 36 06
mail@rehasportratsbauhof.de | www.rehasportratsbauhof.de
Wir freuen uns auf Sie und die
Neueröffnung unserer Tierarztpraxis in den ehemaligen Räumen von Frau Dr. med. vet. Sabine
Pientka. Am Samstag, 2. Februar,
um 12.00 Uhr möchten wir mit
allen Tierbesitzer/innen gemeinsam die Einweihung feiern.
Am Dienstag, 5. Februar, wird
der Praxisbetrieb beginnen.
Unsere Sprechzeiten werden
wir wie folgt mit denen unserer
Praxis in Sarstedt kombinieren.
Algermissen: Di. 9.00–12.30 Uhr
Mi. 9.00–12.30 Uhr u.
14.00–18.30 Uhr
Sa. 12.00–13.00 Uhr
Sarstedt:
Mo./Do./Fr. 9–11.30 Uhr
u. 15.30–18.30 Uhr
Di. 15.30–18.30 Uhr
Sa. 10.00–11.00 Uhr
Marktstr. 4 | Algermissen | Telefon 0 51 26 / 804 74 35
Am Bürgerpark 23 | Sarstedt | Telefon 0 50 66 / 69 36 26
Ein Sportverein mit Herz mitten
in der Stadt!
Experten für Rückengymnastik,
Zirkeltraining an Geräten, Gymnastik speziell für Diabetiker
u.v.m. stehen Ihnen mit Ihren
Angeboten zur Verfügung!
Jedes Gramm zählt!
geöffnet Mo.–Fr. 9.30–18 Uhr
Mittagspause 14–15 Uhr, Sa. 10–13 Uhr
Seit mehr als 7 Jahren mit Kompetenz und Freude für Ihre Gesundheit und Fitness bis ins hohe Alter!
… Ihre Ansprechpartner:
Heiner Philipps
und Nicole Leichner
... wird der Kunde beim Juwelier an der
Lilie bedient. Das Verkaufsteam bietet
mit langjähriger Erfahrung beim Goldankauf ehrliche und faire Preise für Altgold,
Schmuckreste, Uhren, Hochzeits-Familienschmuck (gern auch Erbankäufe) für
Münzen, Medaillen und Zahngold etc.
(welches in Gegenwart des Kunden von
den Zähnen getrennt wird).
Ebenso für Tafelsilber, z. B. Schalen,
Bestecke, Becher u.ä.! Gold wird ab 333er
angenommen – auch ungestempelt. Analyse kostenlos! Die Kunden können auf
der Waage und am Rechner direkt verfolgen, wie sich der Preis zusammensetzt.
Im Verkauf befinden sich schöne
Schmuckstücke zum günstigen Preis.
Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich unsere Preise. Viele Kunden kommen
auf Empfehlung treuer und zufriedener
Stammkunden. Es lohnt sich!
… Monika Dworzecka
und Nancy Stark
Um „Schönheit und Wohlbefinden“ bieten zu können, eröffnete die Friseurmeisterin Alexandra Briegert das Wellness
und Vitalcenter, welches direkt an ihren
Friseursalon „Alexandra“ angrenzt. Zwei
staatlich geprüfte Kosmetikerinnen sorgen auf 70 m2 für pure Entspannung mit
professionellen Behandlungen in wohltuender Atmosphäre. Zur Angebotspalette
zählen neben Gesichtskosmetik auch
Cellulite-Behandlungen, Mesotherapie
und Mikrodermabrasion, medizinische
Fußpflege oder pflegende Paraffinbäder. Wer für besondere Anlässe ein
stimmiges Make-up oder ein besonderes
Nageldesign tragen möchte, ist im Vitalcenter an der richtigen Adresse. Eine
besondere Wohltat bieten Hot-Stone-,
Ayurveda- oder Kräuterstempel-Massagen. Einzigartig in Hildesheim wird hier
die Atemluft-Therapie angeboten.
• Mesotherapie
• med. Fußpflege
• Atemlufttherapie
• kosmetisches Nageldesign
• Mikrodermabrasion
• Permanent-Make-up
• Wimpernwelle
• Depilation
Hansering 112 (neben dem Friseursalon)
Hildesheim-Itzum | Telefon 0 51 21 / 86 86 55
Bodenburger Straße 23 | Bad Salzdetfurth
Telefon 0 50 63 / 55 22
Stress zum Halbjahr?
Das ABACUS-Nachhilfeinstitut
hat bereits seit 2003 Erfahrungen
mit dem Konzept „Einzelunterricht
zu Hause“ gesammelt. Wir unterrichten Schüler aus allen Jahrgangsstufen, aus allen Schultypen
in allen Fächern grundsätzlich im
Einzelunterricht zu Hause beim
Schüler. Jeder Schüler hat einen
eigenen Nachhilfelehrer. Durch die
intensive Einzelbetreuung im
ABACUS-Nachhilfeunterricht ist
es möglich, den Unterricht voll
und ganz auf den einzelnen Schüler auszurichten. Ein intensives
Lernen ist möglich, der Erfolg
kann dadurch früher eintreten.
Durch die gezielte Auswahl des
ABACUS-Nachhilfelehrers soll eine Harmonie zwischen Nachhilfe-
lehrer und Schüler entstehen –
das ist der Grundstein für den
Lernerfolg.
Der ABACUS-Nachhilfeunterricht führte bislang nach durchschnittlich fünf bis sechs Monaten
bei 98 % aller Schüler zum Erfolg.
Bei weiteren Fragen erreichen
Sie das ABACUS-Team unter: Telefon 0 51 21 / 6 96 68 63 oder www.
hildesheim.abacus-nachhilfe.de
Einzelnachhilfe zu Hause
für alle Fächer
Zentralruf für Stadt u. Landkreis Hildesheim 0 51 21 / 6 96 68 63
E-Mail: m.milizewski@abacus-nachhilfe.de
...Frank Marquardt
Verkaufsleiter der Firma
SERVICE
Am 1. April 1984 öffnete Hartmut
Lörchner die Tore seines Betriebes
in Bad Salzdetfurth. Damals noch
alleine, heute mit mittlerweile
32 Mitarbeitern. Neben kompetenten Werkstattleistungen der
Marken Opel, Fiat, Ford und aller
Fremdfabrikate, werden auch Karosserie- und Lackarbeiten in eigener
Lackierkabine durchgeführt. Damit
sich der Kunde bei Firma Lörchner
gut aufgehoben fühlt, wird auch ein
24 Stunden-Service angeboten.
Ferner berät Sie Frank Marquardt
bei der Anschaffung eines Neuoder Gebrauchtwagens und unterbreitet Ihnen ein günstiges Finanzierungs- und Versicherungsangebot, und das schon seit mehr als
20 Jahren. Schauen Sie mal herein,
wir bewerten Ihr Fahrzeug gerne.
Und überzeugen Sie sich von dem
LÖRCHNER-TEAM!
Bodenburger Straße 24 | Bad Salzdetfurth | Notdienst 0 50 63 / 9 03-21
Telefon 0 50 63/9 03-0 | Fax 0 50 63 / 9 03-13
info@loerchnerautomobile.de | www.loerchnerautomobile.de
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 21
KENNEN SIE...
Firmen- und Personenprofile
…Sascha Lembke
Über fünf Jahre ist es her, dass PC-NANNY
seine Pforten für große und kleine Computerbediener öffnete und seitdem stets gern
mit Rat und Tat zur Seite steht. Der „etwas
andere Computerladen“, bei dem Kundendienst und -zufriedenheit noch hoch im
Kurs stehen, gehört seit seiner Eröffnung am
1. November 2007 fest zur Region.
Der Inhaber, Sascha Lembke, bietet nicht
nur eine kompetente Fachberatung im
Bereich Computer, sondern auch einen
Reparatur- und Einrichtungsservice bei Ihnen zu Hause. Damit Ihnen als Kunde die
bestmögliche Lösung aller Ihrer Sorgen und
Ärgernisse geboten werden kann, stehen
professionelle Partner aus den Bereichen
DSL/Internet, Webseitenerstellung und Systemadministration der „PC-NANNY“ unterstützend zur Seite.
Bei Neuanschaffungen werden PCs absolut
individuell und exklusiv auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse zusammengestellt
– was zählt ist, was Sie benötigen, nicht,
was Geld bringt.
Die PC-NANNY ist von Montag bis Freitag
von 15 Uhr bis 19 Uhr und samstags von
10 Uhr bis 14 Uhr für Sie geöffnet. Sascha
Lembke und sein Team heißen Sie jederzeit
herzlich willkommen!
Halberstädter Poststraße 1A | 31174 Dinklar
Telefon 0 5123/3 76 2102 | E-Mail: sascha@pc-nanny.de
Hildesheims größtes Vibrationsplatten-Studio
Nicht mehr warten – jetzt starten
und 4 Wochen sparen !
Mit wenig Zeit -
maximalen
Erfolg erzielen!
Wie das geht? Wir zeigen es Ihnen!
etraGiRnATiISn!g
2 x Proab
ltrainer
mit Person
760
28 19
e einen Termin
t sich.
Vereinbaren Si
al rein – es lohn
Schauen Sie m
☎
NEU
Buchen Sie uns
auch online!
www.ptc-fitness.de
Rudolf-Diesel Str. 8 (gegenüber von Jawoll) · 31137 Hildesheim · www.ptc-fitness.de
Fit & Gesund
durch die kalte Jahreszeit!
Wir empfehlen
unsere Regenerationskuren
• Sauerstoff-Mehrschritt-Kur
nach Prof. Manfred von Ardenne
• Ozon-Kur
• Aufbau-Kur mit Vitaminen,
•
Mineralstoffen und
Spurenelementen
Aufbau der körpereigenen
Abwehrkräfte
Telefonische Anmeldung:
Mo. bis Fr., von 7 bis 12.30 Uhr
Naturheilpraxis
Rolf Ding
Heilpraktiker
... Michael Hallescheck
Ob Reparaturen oder Umbauarbeiten,
Arbeiten am Mauerwerk oder der Trockenausbau, Fliesen-, Putz- oder Estrich- und Pflasterarbeiten: Die MHBau
bietet das komplette Angebot für Bauund Umbauwillige. Inhaber Michael
Hallescheck hat das Geschäft von der
Pike auf gelernt, schon als Schüler hat
er in den Ferien auf dem Bau gearbeitet.
Heute hat das Unternehmen MH-Bau
fünf feste Mitarbeiter und beschäftigt
einen Auszubildenden – als kleines
inhabergeführtes Unternehmen kann
MH-Bau flexibel auf Kundenwünsche
reagieren. Damit sie den
Kunden immer den neuesten
Stand anbieten können, bilden
Michael Hallescheck und seine engagierten und qualifizierten Mitarbeiter
sich regelmäßig weiter. So kann die
Firma ihren Kunden immer Baumaßnahmen auf dem neuesten Stand anbieten.
MH-Bau steht für hochwertige Qualität und fachgerechte Ausführung.
Comeniusstraße 19 · Hildesheim
Telefon: 05121 / 51 81 02
www.hallescheck-bau.de
Schön sein...
Leicht sein...
Frei sein...
• medizinische Gewichtsreduktion
• Ernährungsberatung/
auch durch ärztliche Verordnung
• Vitaminberatung
... Doris SanderPhilipps
von
• Diätberatung bei Diabetes,
Lebensmittelallergie,
Reizdarmsyndrom und anderen
Erkrankungen
• Ernährungsprogramme für Kinder
• Prävention für Firmen
Ich berate Sie gern!
Vi t a l pra x is
Mitglied bei der
D��������
A���������
G�����������
Schuhstraße 5 | Hildesheim | 13 08 66
www.bioline-vitalpraxis.de | d.sander-philipps@bioline-redumed.de
Schließanlagen
Ihr Fachmann für
Schließanlagen
Über dem Kirchhofe 1 · 31177 Harsum OT Borsum
Tel. 0 51 21 / 10 25 899
wir stellen Ihnen hier Personen aus
der Geschäftswelt vor,
die mit Kompetenz für Sie da sind
und sich für die fachlich
gute Beratung Zeit nehmen.
Sollten Sie Fragen haben,
rufen Sie doch einfach
mal Ihr Fachgeschäft an
oder schauen mal vorbei.
Man nimmt sich Zeit für Sie.
Kunden neben Büchern und Schulbüchern auch passende Umschläge,
Warmies, Handpuppen, Grußkarten,
Tee, kleine Geschenke sowie Schulund Bürobedarf.
Über den Online-Shop kann man
jederzeit eBooks, Reader, digitale
Medien und Bücher bestellen.
Lebendiges Lesen: mit den Kurz-
... Gisela Klauenberg
Gisela Klauenberg
Bodenburger Straße 59
31162 Bad Salzdetfurth
Tel: 0 50 63/2 77 47 22
Die Öffnungszeiten der Bücherstube sind: Dienstag bis Freitag von
9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis
13 Uhr.
Auf viele nette Kunden freuen sich
Gisela Klauenberg und Rita Steinborn.
Bodenburger Straße 59 (bei REWE) | 31162 Bad Salzdetfurth
Tel. 0 50 63 / 2 77 47 22 | www.buecherstube-salzdetfurth.de
Für unsere nächste Messe
suchen wir u. a. Gemälde, antike
Bestecke, Kleinmöbel und -kunst
aus allen Bereichen.
Burgstr. 1 (a.d.B6) | 31180 Gr. Förste | Telefon 0 50 66/37 81
E-Mail: aschlaf@t-online.de
Mi.–Fr. 10–18 Uhr | Sa. 10–16 Uhr
Liebe Leser,
In der Bücherstube bekommen die
krimis GeSalzene Morde werden noch
einige Lesungen veranstaltet und es
wird einen zweiten Band mit kulinarischen Krimis geben.
Am 27.4. findet wieder ein Bücherflohmarkt statt.
Ihnen und Ihrer Familie wünschen
wir für das Jahr 2013 alles Gute
und vor allem Gesundheit.
Auf ca. 1.000 m2 Ausstellungsfläche im Antiquitätengeschäft
von Axel Schlaf findet der Kunde
Stücke aller Epochen im gepflegten
Ambiente nun schon seit über 25
Jahren.
Das breit gefächerte Angebot an
Mobiliar wird ergänzt durch eine
große Auswahl antiker Lampen,
Kleinkunst, Gemälden und ausgefallenen Kollektionen an Polsterund Dekostoffen. Des Weiteren
sind Gabriele und Axel Schlaf Ihr
zuverlässiger Partner für Restaurierungen, Haushaltsauflösungen,
Wertermittlung und Ankauf von
Antiquitäten jeglicher Art.
Wir beraten Sie gern in allen
Fragen zu den Themen Notöffnungen, Einbruchschutz, Reparaturen und Schlüssel – auch bei
Ihnen vor Ort – kostenlos.
Wir bieten Ihnen moderne und
günstige Sicherheitslösungen für
Türen, Fenster und Terrassentüren.
IhrenWünschen!
Wünschen!MitMit
einach Ihren
einem
nem Schlüssel
in jede
Tür! Türen!
Durch
Schlüssel
in jeder
Ihrer
die Sicherungskarte
haben
Sie
Durch
die Sicherungskarte
haben
die die
Kontrolle.
Sie
Kontrolle.Denn
Denndie
die Karte
Karte
verhindert, dass Unbefugte
Unbefugte Ihren
Ihren
Schlüssel kopieren können.
Schlüssel
Als Heilpraktiker mit vornehmlich
homöopatischer Ausrichtung fühle
ich mich Ihrer Gesundheit verbunden. Dem zunehmenden Vertrauen
meiner Patienten in naturheilkundliche Therapien wollen wir mit einer garantiert hohen und verlässlichen Qualität der Behandlungen
Rechnung tragen.
Bahnhofstraße 65 | 31008 Elze | Telefon 0 50 68 / 30 34
E-Mail: dingelze@googlemail.com | www.heilpraktiker-ding.de
Sorgen Sie vor!
Baugeschäft
Michael
Hallescheck
Lieber Patient,
ein ereignisreiches, turbulentes
Jahr ist zu Ende. Jetzt gilt es, die
nächsten 12 Monate gesund und
erfolgreich zu gestalten. Wir möchten Ihnen auf diesem Wege für die
gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit danken.
Pflegeheim
Herrenhaus
und
Haus für
Kurzzeitpflege
Leben in familiärer Atmosphäre in
einer betreuten Gemeinschaft: Im
Pflegeheim Herrenhaus Winzenburg
fühlen sich unsere Gäste wohl. Denn
wir stellen die Lebensqualität unserer
Bewohner in den Mittelpunkt. Mit unseren hochqualifizierten Fachkräften
versorgen wir Pflegebedürftige aller
Pflegestufen im generationsübergreifenden Wohnen. Wir integrieren
unsere Bewohner in den Tagesablauf
und sorgen dafür, dass sie ihr Leben so
selbstbestimmt wie möglich genießen
können.
Das Herrenhaus Winzenburg liegt eingebettet in die herrliche Natur eines
schlossähnlichen Parks. Das gepflegte
Haupthaus strahlt die Atmosphäre
gediegener Lebensart aus. Die Eingangshalle vermittelt das Gefühl, in
einer Großfamilie angekommen zu
sein. Dazu trägt auch die freundliche
und nette Stimmung unserer Mitarbeiter bei.
Domänenweg 3–7 | Winzenburg | Telefon 0 51 84 / 9 40 00
E-Mail: info@herrenhaus-winzenburg.de
Egal ob es sich um Flugreisen,
Cluburlaub, Kreuzfahrten, Studienreisen, Gruppenangebote, kurze
Städtetrips, Radreisen oder Golfurlaub dreht, wir finden schnell
das passende Angebot für Ihre
individuellen Reisewünsche.
Hier gibts meh
r Sonne
für weniger!
Bis 28. Februa
r Sommerurlaub buchen
und bis
22%
sparen!
Wir freuen un
s auf
Ihren Besuch!
k
Ge
lic
nie
ße jeden Augenb
Thomas Cook Reisebüro
Almsstraße 28 · 31134 Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 3 80 55 · hildesheim@thomascook.de
...Herrn Schiewe
von der
Neuer Mann im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen:
Unter dem Leitspruch „Das Berufsbildungszentrum. Bildung für die Besten“,
kümmert sich der Fotografenmeister
und Betriebswirt des Handwerks seit
dem 1.1.2013 um Marketing, Vertrieb
und neue Distributionswege.
Mit über 20 Jahren Berufserfahrung
im Kunden- und Vertriebsinnendienst
will Helmut Schiewe den Servicegedanken und Kundendialog weiterentwickeln. Besonders am Herzen liegt
ihm dabei die Fortbildung der Meister
zum Betriebswirt oder Gestalter des
Handwerks. Seine Botschaft: Das BBZ
Hildesheim ist die erste Adresse für
Weiterbildung.
So kennt Schiewe nicht nur die Organisation der Kammer, sondern als gebürtiger Alfelder auch die Region wie
seine Westentasche.
Kontakt per E-Mail unter helmut.
schiewe@hwk-hildesheim.de
oder
Telefon 0 51 21/162 310.
Braunschweiger Straße 53 | 31134 Hildesheim
Telefon 0 51 21/162-0 | Telefax 0 51 21/3 38 36
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 22 ■
KENNEN SIE...
Firmen- und Personenprofile
Damen- und Herren-Salon
am Andre
asplatz
NEU
Inhaberin Ayfer Isik, die bereits über 17 Jahre Erfahrung als selbstständige Friseurmeisterin sammeln konnte, hat sich mit dem neuen vergrößerten Salon einen Traum erfüllt. Ihr engagiertes Team
verwöhnt und verschönert die Kunden in den lichtdurchfluteten
Räumen.
Ob Trockenschnitt für den Herren oder aufwendigeres Styling für die
Dame. Angesagte Schnitte, trendige Farbe oder dezente Strähnchen,
hier wird alles professionell und freundlich erledigt.
Auch individuelle Perücken werden angeboten und können mit allen
Kassen abgerechnet werden.
Auf Ihren Besuch freuen sich Hülya Dede, Greice da Lima, Ayfer Isik,
Carola Hartge und Derya Sperr.
Andreasstr. 2 (am Andreasplatz) · 31134 Hildesheim · Tel. 0 51 21-17 47 00
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.00–18.00 Uhr · Sa. 9.00–15.00 Uhr
... Ivonne Timme
Mein | Weg
„Wir alle haben die Ressourcen, innerlich zu wachsen, um unser Leben erfolgreich gestalten zu können. Veränderung
ist jederzeit möglich.“
Dieses Motto leitet Ivonne Timme in
ihrer Arbeit als systemische Therapeutin.
Seit 7 Jahren begleitet sie Menschen
auf ihrem Weg zu sich selbst. Selbstwert
stärken, Stress- und Konfliktbewältigung und Kommunikation in Familien
sind dabei nur einige Schwerpunkte, die
sich in ihrer Arbeit wiederfinden.
Eine wertschätzende und vertrauensvolle Atmosphäre bietet Ivonne Timme
in ihrem Beratungszentrum auch trauernden Menschen. In der Trauerbegleitung können sie ihren Weg der Trauer
finden und als Teil ihres Lebens verstehen lernen. Neben therapeutischen Einzel- und Familienberatungen werden im
Beratungszentrum auch Präventionsgruppen zu den Themen Selbstwert
stärken, Stressbewältigung und Entspannung angeboten.
Beratungszentrum „Mein Weg“ | Richthofenstr. 29 | Hildesheim
Tel. 05121-2892546 | www.mein-weg.biz | info@mein-weg.biz
Wir gestalten Ihren Garten
– Garten und Landschaftsbau
– Sachverständiger für Baumpflege + Baumstatik
– Baumpflege und –fällung
– Baumgutachten
Henrik Halfmann
und Baumsanierung
Konrad-Adenauer-Str. 33A | 31174 Dingelbe
Garten- und Landschaftsbau Telefon 0 51 23 / 3 76 40 78
Unser umfangreiches Leistungsprogramm finden
Sie unter: www.henrik-halfmann.de
... Marcel
Dammeyer
Inhaber vom
· Neueindeckungen
· Umdeckungen
· Dachreparaturen
· Solar- und
Photovoltaiksysteme
· Abdichtungen
· Fassadenverkleidungen
· Klempnerarbeiten
· Fachbetrieb für
Asbestsanierungen
len
Bei uns bezah
e
Sie kein
hrtskosten!
fa
n
A
Hildesheimer Straße 59 | Harsum
Telefon 0 51 27 / 20 34 35 | Mobil 0175 / 4 12 31 09
Datenrettung
und Virenlöschung
- nur komplizierte Fälle -
Daniela Albert
B ü r o , L a b o r, We r k s ta t t :
Voßbergstraße 27
Algermissen
Ihre ersten Computer-Erfahrungen sammelte Daniela Albert bereits Ende der
80er Jahre. Schon vor 13 Jahren, während ihrer Tätigkeit als leitende IT-Administratorin, erfand die gelernte Informatikerin erfolgreiche Abwehrmaßnahmen
gegen die ersten damals im Internet auftauchenden gefährlichen Viren. Seither
entwickelt sie zuverlässige Methoden
zum Aufspüren und Löschen schädlicher
Programme sowie der Rekonstruktion
zerstörter digitaler Daten. Vor 10 Jahren
dann wurde die Computer-Expertin auch
Unternehmerin, was ihr die Möglichkeit
gab, sich ihren Wünschen entsprechend
zu spezialisieren. Bei Datenrettungen
und dem Entfernen schädlicher Software, die weltweit noch kein einziger Virenscanner bekämpfen kann, handelt es
sich nämlich um zwei Spezial-Aufgaben,
die nur sehr wenige Fachleute beherrschen. Kein Wunder also, dass immer
mehr Menschen auch von außerhalb
Niedersachsens mit komplizierten Computer-Problemen zu ihr kommen. Dabei
geht es immer um Fälle, bei denen
Daten nicht verloren gehen dürfen.
Telefon: 0 51 26 / 800 98 94
Internet: www.Computer-Albert.de
... Urte Schmuck
Gartenpflege,
die sich lohnt!
...Omar Serhan
Beispiel-Rechnung:
Für z.B. 15 Gramm
585er Goldschmuck
erhalten Sie von uns
Die Gartenfee
und ihr Team
freuen sich auf Sie!
Barbara Schenkbier leitet seit über 25
Jahren das „Zentrum für Naturheilkunde
und Yoga“, in dem Sie sich ganzheitlich
der Fürsorge und langjährigen Erfahrung
der Heilpraktikerin und Yoga-Lehrerin
anvertrauen können.
Naturheilpraxis
umfassende ganzheitliche Naturheilverfahren, Quantenmedizin,
Regeneration u.a.
... Barbara Schenkbier
Heilpraktikerin und Yoga-Lehrerin BDY/EYU
Zentrum
für
Naturheilkunde
Yoga
neue Kurse
ab Dienstag,
29.1.2013
Seminare
Meine Seminare sollen dazu beitragen,
das Leben in seinem unerschöpflichen
Reichtum in sich selbst zu entdecken
und zur Entfaltung zu bringen.
Bücher und Vortrags-CDs über Gesundheit und integrale Spiritualität sind im
Verlag „Via Nova“ erschienen.
Sprechzeiten: Mo., Di., Do., Fr.
10–13 Uhr und nach Vereinbarung.
333,45 €
Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 9.30-18.00 Uhr, Sa. 9.30-16.00 Uhr
Kaiserstraße 25a, am Almstor • Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 9 99 07 64
Bitte beachten Sie in
nächster Zeit unsere
Jubiläums-Angebote unter
www.gartenfee-sibbesse.de
Telefon 0 50 65 / 80 02 50 | gartenfee-sibbesse@web.de
Urte Schmuck, Staudengärtnerin
GOLD- und
SILBER-ANKAUF
Sie suchen einen zuverlässigen Partner, der Gold und Silber zu fairen
Preisen ankauft? Wir begutachten,
schätzen und kaufen: Gold- und Silberschmuck, Zahngold, Silberbestecke, Zinn, Antikschmuck, Gold- und
Silbermünzen, Eurosätze (auch DM),
Marken- und Taschenuhren, Brillanten und Diamanten.
Gerne auch Ankauf von kompletten
Sammlungen und Erbnächlässen.
Nutzen Sie den hohen Goldpreis und
nehmen das Bargeld sofort mit.
Verlässliche und kompetente
Garten- (und Grab-)pflege ist
unser Spezialgebiet!
Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam ein individuelles
Gartenpflege - Programm –
einmalig, oder als Jahres-Abo.
Zuverlässig führen wir dann
alle anfallenden Arbeiten in
Ihrem Garten aus.
Erich-Klausener-Str. 7 | Hildesheim | Telefon 0 51 21 / 20 86 90
www.heilpraxis-schenkbier.de
Liebe Leser,
wir stellen Ihnen hier Personen aus
der Geschäftswelt vor,
die mit Kompetenz für Sie da sind
und sich für die fachlich
gute Beratung Zeit nehmen.
Sollten Sie Fragen haben,
rufen Sie doch einfach
mal Ihr Fachgeschäft an
oder schauen mal vorbei.
Man nimmt sich Zeit für Sie.
WSV
50%
bis
rt
reduzie
In unserer KindermodenBoutique erwartet Sie lässige
Kinder- und Jugendmode von
Kopf bis Fuß für das Kind von
heute.
Wir führen Babygrößen ab
44 cm bis Teeniegröße 176 und
Schuhe von Größe 18 bis 43.
Bei uns finden Sie z.B.
LegoWear, Ricosta, Killtec etc.
zu unschlagbaren Preisen.
Unser Team ist mit Herz und
Seele für seine Kunden da.
Kundenfreundlichkeit, Fachberatung und Qualität sind bei
uns aktiv gelebte Werte. Aber
überzeugen Sie sich selbst.
Wir freuen uns auf Sie.
P
Direkt vor der Tür.
Eitzumer Weg 9 | Gronau | Telefon 0 51 82 / 5 22 80
www.kimo-hoeckner.de | DPD Paketshop
Neu, in der Theodor-Storm-Str. 20,
in HI-Ochtersum (ehemals Schlecker).
Auf ca. 200 m2 stehen Ihnen hochwertige Markenfahrräder, vom Spiel-,
Kinder-Jugendrad, ATB, MTB, Cityrad mit Rücktritt, Trekkingrad und
natürlich auch Elektrofahrräder mit
Front-, Mittel- oder Hinterradantrieb
auch zur Probefahrt zur Verfügung.
Desweiteren bietet Henning Sandvoß
auch eine große Auswahl an FahrradZubehör und Ersatzteilen zu fairen
Preisen an. Als eingetragener Fachbetrieb wird auch die fachgerechte
vom
Reparatur und Wartung Ihres Fahrangeboten. Egal, wo es gekauft
Fahrrad-Service24.de rades
wurde und welche Marke.
Fahrräder · E-Bikes · Reparatur alle Marken
Weitere nützliche Infos rund ums
Fahrrad finden Sie unter:
www.fahrrad-service24.de.
Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr und
olle
In der Handwerksr
hbetrieb. Hildesheim-Ochtersum Dienstag bis Freitag von 15 bis 18
eingetragener Fac
.
herheit ✆05121 - 6962758
Für Ihre Fahrrad-Sic
Uhr.
… Henning Sandvoß
... schnell hin!
Lassen Sie jetzt Ihr Fahrrad fit machen für den Frühling!
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 23
RUND UMS BAD
Tipps und Anregungen für die Wohlfühloase
Weltleitmesse ISH: Bäder werden größer und multifunktionaler
Hol’ Dir den Fachmann!
Entwicklungen für das
Badezimmer der Zukunft
Konsumentenbedürfnisse
Bei den Trends von „Pop up my
Bathroom“ handelt es sich nicht
um Einrichtungstrends im üblichen,
modeorientierten Sinn, sondern um
die Charakterisierung eines Prozesses. Die drei Trends verdichten
die langfristigen Entwicklungen
zu einer groben Richtungsangabe
künftiger Badplanung. Das Konzept
differenziert dabei nach dem funktionalen Schwerpunkt des Bades
und fragt nach den Konsequenzen
Meisterbetrieb
Ihr Spezialist für
Bad-Komplettsanierung
Haus- und WohnungsKomplettsanierung
Komplett-Sanierung
im Alt- und Neubau
für innen und außen.
So sieht nach Angaben von Experten das Bad der Zukunft aus.
für den Raumtyp, die Ausstattung,
den Stil und die Nutzung. „Bei der
Analyse der Bedürfnisse ging es
weniger darum, was die Menschen
heute im Bad alles machen und wie
sie ihr Bad stylen, als darum, was sie
tun könnten. Wir wollen den Konsumenten und den Badplanern Mut
machen, Wünsche zu artikulieren
beziehungsweise auch mal andere
Lösungsangebote zu machen“, betont Jens Wischmann, Geschäftsführer der VDS. Wischmann kann
sich dabei auf die Ergebnisse einer
von der Gesellschaft für Konsumforschung GfK durchgeführten Umfrage
im Auftrag der VDS stützen. Demnach wird der Wohnbereich Badezimmer für 16 Prozent der Befragten
wichtiger bzw. viel wichtiger werden und ist damit im Bedeutungszuwachs höchstens noch mit Küche
(15 Prozent) und Wohnzimmer (16
Prozent) vergleichbar. Hierbei ist
den Menschen die uneingeschränkte
Nutzung im Alter (81 Prozent) und
der Wohlfühlfaktor (76 Prozent) im
Bad besonders wichtig.
„Bathroom Bubble“
„Bathroom Bubble“ beschreibt
einen Badezimmer-Typus, der als
letzter Rückzugsort eines von Hektik
und ständiger Verfügbarkeit geprägten Alltags genutzt wird. „Bathroom
Bubble“ schafft Grenzen in einer zunehmend entgrenzten Umwelt.
Das Badezimmer bietet nicht
nur Abgeschiedenheit, sondern
auch atmosphärische Dichte und
eine wohnliche, Geborgenheit vermittelnde Einrichtung. Der Umgang
mit dem Element Wasser erhält
hier einen rituellen Wert. Wie eine
abgeschottete Blase innerhalb eines
durchlässig werdenden Wohnkokons
wird das Badezimmer zu einer ganz
privaten Insel, auf der es sich herrlich entspannen, nachdenken oder
kreativ sein lässt. „Bathroom Bub-
ble“ erklärt das Bad kurzerhand
zum Schutzgebiet, in dem sich ein
Gefühl von Freiheit entwickeln kann
– vergleichbar einem Naturerlebnis
oder dem Blick über die Großstadtdächer.
„Busy Bathroom“
Intimität und Gemeinschaftserlebnis müssen kein Widerspruch
sein. Das „Busy Bathroom“ ist der
Hot Spot eines modernen Lebensstils
und trägt in Konzeption und Ausstattung dem lange unterdrückten
Bedürfnis nach Kommunikation im
Badezimmer Rechnung. Überall da,
wo die Badekultur einen Ausgleich
schafft zu Kälte und Alleinsein, oder
wo sie wie in anderen Kulturkreisen
rituelle Formen annimmt, wird Kommunikation im Bad zu einem wichtigen Aspekt des körperlichen wie
seelischen Wohlbefindens. Im „Busy
Bathroom“ geht es vor allem darum,
Möglichkeiten zur gemeinsamen,
barrierefreien Nutzung, zur Kommunikation, zur Multifunktionalität
und zum Wohlfühlen zu schaffen,
um mehr Zeit und Intimität mit Familie und Freunden teilen zu können.
Auch die zunehmende multimediale
Ausstattung und digitale Vernetzung
des Bades kommen diesem kommunikativen Trend entgegen.
Heizung, Sanitär und Solar
Foto: Messe Frankfurt/ISH
abgestimmt auf einen kompletten
Raum. Berührungslose Armaturen,
individualisierbare Duschprogramme,
programmierbare Klimatechnik und
Lichtsysteme, gestalterische Features
wie LED-Effekte, Multimedia-Ausstattung und mit Apps bespielbare
Informationsplattformen sind die
schon heute verfügbaren Mittel zum
Bad-Tuning. Mit ihrer Etablierung
wird sich das Bad für jeden, der ein
hohes Maß an Sicherheit, Komfort
und Individualisierung wünscht, in
eine Wohlfühlmaschine verwandeln,
bei der er alle Fäden in der Hand
hält.
Terrasse aus Holz und Stein
Trockenbau und Putzarbeiten
Fußbodenbeläge jeglicher Art
Balkonsanierung
Maler-, Lackier- und
Tapezierarbeiten
Vollwärmeschutz und
Fassadenarbeiten
Inhaber und Handwerksmeister
E-Mail: info@handwerkerteam.org
www.handwerkerteam.org
Badezimmer
S TEIN
-
Ihr Ansprechpartner für:
Seit über 20 Jahren
• Heizung
GmbH
• Solar
Alfeld – Sehlem
An der Vormasch 3 24-hienst
Notd
31061 Alfeld
Telefon (0 51 81) 8 07 08 39
Mobil (01 70) 5 26 28 02
Gerlandstraße 5 . 31139 Hildesheim
Telefon: (0 51 21) 28 96 82
Fax: (0 51 21) 28 96 83
Mobil: (01 72) 5 19 83 00
• Bäder
GLASEREI
IhrPartner
Partner
fürSpiegel,
Glas,
Ihr
für Glas,
Fensterund
und Türen
Fenster
Türen
PLANUNGSBÜRO:
ARMIN JÜRGENS
aus einer
Hand!
Planung – Ausführung – Service
Beusterstraße 43 · 31141 Hildesheim / OT Marienburg
Telefon (0 51 21) 26 70 00 · Fax (0 51 21) 26 71 00
„Bathroom (R)Evolution“
Der dritte Trend von „Pop up my
Bathroom“ stellt unter Fokus auf die
Ergonomie im Bad Gedankenspiele
zu den Möglichkeiten der Badeinrichtung als Schnittstelle zwischen
Mensch und Technik an.
Das Konzept der Barrierefreiheit
bezieht sich bei „Bathroom (R)Evolution“ auf die freie Zugänglichkeit
und ergonomische Bedienbarkeit
sowohl der Ausstattungselemente
als auch ihrer technischen Oberflächen – vereint in einem Produkt,
Große Ausstellung
Frankfurt. Zur ISH 2013 werden
im Trendforum „Pop up my Bathroom“ erneut die Bad-Trends für
2013/14 vorgestellt.
Die Trendplattform betrachtet sowohl die praktizierten als auch die
noch unerfüllten Bedürfnisse von
Badnutzern und entwickelt davon
ausgehend unterschiedliche Badtypen, die künftigen Nutzeranforderungen gerecht werden sollen. „Pop
up my Bathroom“ begleitet seit vier
Jahren im Auftrag der Messe Frankfurt und der Vereinigung Deutsche
Sanitärwirtschaft (VDS) die Trends
im Bad-Design und untersucht deren
Entwicklungspotenziale.
Der aktuelle Trend-Report zeigt,
dass die Verhaltensweisen, Erwartungen und Wünsche der Nutzer
bestimmten Mustern zugeordnet
werden können. Daraus leitet sich
die Entwicklung dreier Badtypen
ab: „Bathroom Bubble“, „Busy Bathroom“ und „Bathroom (R)Evolution“.
Anlässlich der bevorstehenden ISH,
Weltleitmesse für Erlebniswelt Bad,
Gebäude-, Energie-, Klimatechnik
und Erneuerbare Energien, vom 12.
bis 16. März 2013 in Frankfurt am
Main werden die drei Badtypen in
aufwändigen Trendinszenierungen
vorgestellt.
Zum einen wird das Badezimmer
mehr denn je als Rückzugsort für Regeneration, Ich-Erleben und kreative
Freiräume benötigt. Aber auch die
Gegenbewegung wird künftig wieder eine stärkere Rolle spielen: Das
Bad wird durch seine intimen, auch
als Gemeinschaftsrituale erlebten
Funktionen als familiärer und geselliger Treffpunkt wiederentdeckt; hier
trauen sich die Menschen wieder
intensive Begegnungen zu, denen
viele in der Hektik des Alltags gerne
ausweichen. Drittens wächst in der
Gesellschaft der Wunsch nach Sicherheit, Individualisierbarkeit und
der Verfügbarkeit von Informationen
und Medien. Die Wohnung und insbesondere das Badezimmer werden
zum Kokon, der auf die Bedürfnisse des Bewohners zugeschneidert
ist wie die ergonomisch geformte
Badewanne.
HANDWERKER TEAM
Duschen
HEMPELMANN
HAUSTECHNIK
HANDEL & GLASEREI
MEISTERBETRIEB
Steuerwalder Str. 107 · 31137 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 20 60 08 · www.glas-salge.de
!
ute Wahl
g
e
n
i
e
r
e
Imm
H a u s t e c h n i k
HEIZUNG • SOLAR • SANITÄR • KLIMA
• Komplettbäder • Wärmepumpen
• Wartung und Reparatur aller Fabrikate
• Kundendienst rund um die Uhr
• Brennwerttechnik (Öl/Gas)
www.burgdorf-haustechnik.de · Holle · Tel. 0 50 62 / 5 30
AKTIONSTAG IN KOOPERATION
MIT DEM INSTALLATIONSBETRIEB
OSSENKOPP AUS HILDESHEIM
26. JANUAR 2013, 10.00 BIS 15.00 UHR
SOLAR SANI ÄR HEIZUNG
Bader komplett
/ Wellness
Modern / Senioren
sanlagen
Modernste Heizung anlagen
ik
lta
Solar- und Photovo
/ Verkauf
Wartung / Beratung
Inhaber Andreas Neitzke
EIN BAD SAGT MEHR ALS 1.000 WORTE
Tel.(0 51 21)
BESUCHEN SIE UNSERE BADIDEENAUSSTELLUNG AM AKTIONSTAG UND
LASSEN SICH INSPIRIEREN.
5 28 09
www.pasberg-neitzke.de Benzstr. 7 31135 Hildesheim
Gutschein für eine 3 D-Badplannung
HS-C. HEMPELMANN KG FACHGRO HANDEL FÜR HAUSTECHNIK
31135 HILDESHEIM | DAIMLERRING 10 | TELEFON +49. 5121. 743-267
SIE MÖCHTEN ENERGIE SPAREN? WWW.ECO2HAUS.DE
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 24 ■
SÖHLDe
Das ist los in der Gemeinde
Service
immer eine gute Adresse
Autohaus
FISCHER
Telefon 0 51 23 / 6 90 · Fax 0 51 23 / 21 34
An der B1 · 31185 Feldbergen
„Cherry on Tour“
Tel. 0 51 29 – 978 930
Ihr Partner für Gruppen, Vereine & Schulen
10.02.13 Karneval in Braunschweig
Norddeutschlands größter Karnevalszug
p.P.
€ 12,00
Möglichkeit zum Besuch des Miniaturwunderlandes
oder Shopping oder oder oder
p.P.
€ 22,00
Buntes Veranstaltungsprogramm, Wahl der
„Krokus-Blütenkönigin“, Shopping-Sonntag
p.P.
€ 29,00
02.03.13 Hansestadt Hamburg
24.03.13 Krokusblütenfest in Husum
12.–14.04.13 Überraschungsfahrt
ÜN/HP im 4*-Hotel, Stadtführung und
Tagesausflug inklusive
p.P.
€ 155,00
Energiekonzepte
KfW-Fördermittel
Baugutachten
Wärmebilder
Tel.: 05129/2162023
info@sv-raffel.de
www.sv-raffel.de
 

    
    
   
 
 

 
 
   
   
    

Nicole Furmuly
nicole.furmuly@kehrwieder-verlag.de
Ihre Medienberaterin
für die Gemeinde Söhlde
0 51 21/9 77-23
Freiwillige gesucht!
Telefon: 0 51 21 / 5 50 15
Spendenkonto: 39064
Stichwort: Nähe schenken
Sparkasse Hildesheim
25950130
verwaltung@malteser-hildesheim.de
Wir freuen uns auf
engagierte Menschen.
Vereine und Kirche sorgen für
ein abwechslungsreiches Programm
januar
 20.1. Gospelchor „St. Martin
Voices“ Hoheneggelsen, Kirche zu
Feldbergen; Turnier U16-Junioren,
TSV Söhlde von 1896 e.V.
 23.1. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt
 24.1. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Söhlde; Jahreshauptversammlung Heimatbund Mölme;
Singekreis,Verband der Heimkehrer
Söhlde
 25.1. Jahreshauptversammlung
Schützengilde Hoheneggelsen von
1848 e.V.
 26.1. Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr Söhlde
 27.1. Braunkohlwanderung, SPDOrtsverein Söhlde/Groß Himstedt;
Live-Musik, Verein zur Förderung
kooperativer Erziehung e.V. Söhlde
 28.1. bis 1.2. Konfirmandenfreizeit, Ev.-luth. Jugend Söhlde; 28.1.
Seniorengymnastik, DRK Ortsverein
Klein Himstedt
 29.1. Dorfversammlung, Ortsvorsteher Mölme
 30.1. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt
 31.1. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Hoheneggelsen; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde
februar
   

Veranstaltungskalender von Januar bis Mai
...weil Nähe zählt.
 1.2. Jahreshauptversammlung TSV
Söhlde von 1896 e.V.; DGH-Schmücken für Fastnacht, Junggesellschaft
Mölme; Generalversammlung Junggesellschaft Söhlde
 2.2. Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr Hoheneggelsen; Versammlung Junggesellschaft
Klein Himstedt; Fastnachtsumzug
Seit 1976
die führende
Wochenzeitung
in Stadt und
Landkreis Hildesheim.
■ Schwemannstraße 8
31134 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 9 77-0
fax (0 51 21) 9 77-77
www.kehrwieder-verlag.de
Zur Gemeinde Söhlde gehören neun Orte.
der Junggesellschaft Mölme; Kunst
mal anders, Verein zur Förderung
kooperativer Erziehung e.V.; Kindertanz, Junggesellschaft Mölme; Jahreshauptversammlung Freiwillige
Feuerwehr Klein Himstedt
 3.2. Braunkohlwanderung, Schützengilde Hoheneggelsen von 1848
e.V.
 5.2. Jahreshauptversammlung
Dorfgemeinschaft Söhlde e.V.; Monatsdienst Freiwillige Feuerwehr
Mölme
 6.2. Öffnungszeit des Heimatmuseums Hoheneggelsen, Heimatverein Hoheneggelsen; Yoga, DRK
ortsverein Klein Himstedt
 7.2. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Klein Himstedt; Weiberfastnacht mit Sammelaktion;
Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde
 8.2. Konfirmanden-Disco, Ev.luth. Jugend Söhlde
 9.2. Faschingsumzug, Junggesellschaft Hoheneggelsen; Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr
Hoheneggelsen; Fastnachtsumzug
Junggesellschaft Klein Himstedt
 10.2. Gottesdienst Mölme; Fußball Jugend U7 und U9 und internes
Fotos: Fuhrhop
Turnier, TSV Söhlde von 1896 e.V.
 11.2. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Klein Himstedt; Singabend, Volkschor Söhlde
 12.2. Rentner-Treff, Verband der
Heimkehrer Söhlde
 13.2. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt; Jahreshauptversammlung
Verein zur Erhaltung historischer
Mühlen in Söhlde e.V.
 14.2. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Hoheneggelsen; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein
Söhlde; Seniorennachmittag, Ortsrat
Feldbergen; Ortskommandositzung
Freiwillige Feuerwehr Mölme
 15.2. Jahreshauptversammlung
Sportverein Mölme
 16.2. Jahreshauptversammlung
DLRG Ortsgruppe Söhlde e.V.
 19.2. Mitgliederversammlung
SPD Ortsverein Söhlde/Groß Himstedt
 20.2. Beginn des wöchentlichen
Vorkonfirmandenunterrichts, Ev.luth. Kirchengemeinde Söhlde; Yoga,
DRK Ortsverein Klein Himstedt
 21.2. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Söhlde
 22.2. Jahreshauptversammlung
DRK Ortsverein Klein Himstedt
 24.2. Live Musik, Verein zur Förderung kooperativer Erziehung e.V.
Söhlde
 25.2. Seniorengymnastik, DRK
Ortsverein Klein Himstedt
 27.2. Jahreshauptversammlung
Heimatverein Hoheneggelsen e.V.;
Yoga, DRK Ortsverein Klein Himstedt
 28.2. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Hoheneggelsen; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde,
Singekreis, Verband der Heimkehrer
Söhlde
märz
 1.3. Jahreshauptversammlung
TuS Hoheneggelsen von 1892 e.V.;
Weltgebetstag der Frauen, Region
Söhlde; Monatsversammlung Junggesellschaft Mölme
 2.3. Versammlung Junggesellenschaft Klein Himstedt; Generalversammlung Freiwillige Feuerwehr
Möme
 5.3. Jahreshauptversammlung
DRK Ortsverein Söhlde
 6.3. Öffnungszeit des Heimatmuseums Hoheneggelsen; Yoga, DRK
Ortsverein Klein Himstedt; Monatsdienst Freiwillige Feuerwehr Mölme
 7.3. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Klein Himstedt; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde
 8.3 Jahreshauptversammlung
Sozialverband Deutschland e.V.
Ortsgruppe Hoheneggelsen; Jahreshauptversammlung Schützengesellschaft Söhlde von 1923 e.V.
 9.3. Fußball-Jugendturnier, TuS
Hoheneggelsen von 1892 e.V.; Jahreshauptversammlung, Theaterverein
Söhlde
Fortsetzung nächste Seite
WSV
AUF
FRANK WALDER
OLSEN
TONI DRESS
VERSE
TOMMY HILFIGER
BUGATTI
OLYMP
PHILIPP
CAMEL
GREYSTONE
BRAX
SIGNUM
TEXTILstation
Reduzierte Markenmode für Damen & Herren
Marktstr. 2 31249 Hohenhameln Tel. (05128) 40 47 20
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.30 Uhr–18 Uhr, Sa. 9.30 Uhr–13 Uhr
Mittwochs geschlossen
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 25
SÖHlDE
Das ist los in der Gemeinde
Fortsetzung von Seite 24
 10.3. Vorstellungsgottesdienst
für Konfirmanden, Ev.-luth. Kirchengemeinde Söhlde
 11.3. Seniorengymnastik, DRK
Ortsverein Klein Himstedt; Singabend, Volkschor Söhlde
 12.3. Rentner-Treff, Verband der
Heimkehrer Söhlde
 13.3. Seniorennachmittag, Heimatbund Mölme; Yoga, DRK Ortsverein Klein Himstedt; Schießen der
Vereinsvorstände, Schützengesellschaft Söhlde von 1923 e.V.
 14.3. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Hoheneggelsen; Jahreshauptversammlung DRK Ortsverein
Hoheneggelsen; Seniorennachmittag, DRK Söhlde; Seniorennachmittag, Ortsrat Feldbergen
 15.3. Söhlder Passion, Kirchenchor Söhlde
 16.3. Aktion „Saubere Landschaft“, Gemarkung Mölme; Aktion „Saubere Landschaft“, Ortsrat
Söhlde; Osterfeuerholz sammeln,
Junggesellschaft Söhlde; Aktion
„Saubere Landschaft“, Ortsrat Klein
Himstedt; Kunst schnuppern und
Frühlingsmarkt, Verein zur Förderung
kooperativer Erziehung e.V. Söhlde;
Jahreshauptversammlung Sozialverband Deutschland e.V, Ortsgruppe
Söhlde
 17.3. Live Musik, Verein zur Förderung kooperativer Erziehung e.V.
Söhlde
 20.3. Winteraustreiben mit Familie; Kindertagesstätte Söhlde; Yoga,
DRK Ortsverein Klein Himstedt
 21.3. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Söhlde
 23.3. Doppelkopfturnier Freiwillige Feuerwehr Hoheneggelsen;
Holzfahren, Junggesellschaft Hoheneggelsen; Osterholz fahren, Junggesellschaft Mölme
 24.3. Ortskommandositzung,
Freiwillige Feuerwehr Mölme
 25.3. Seniorengymnastik, DRK
Ortsverein Klein Himstedt
 27.3. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt; Sitzung des Ortsrates der
Ortschaft Klein Himstedt
 28.3. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Hoheneggelsen; Osterschießen, Schützenverein Bettrum;
Eierbraten, Schützengilde Hoheneggelsen von 1848 e.V.; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde;
Regionalgottesdienst Gründonnerstag, Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Region Söhlde;
Singekreis, Verband der Heimkehrer
Söhlde
 30.3. Osternachtsgottesdienst,
Hoheneggelsen; Holzfahren, Junggesellschaft Hoheneggelsen; Osterholz fahren, Junggesellschaft Mölme;
Osterfeuer, Junggesellschaft Söhlde
 31.3. Osterfeuer der Junggesellschaft Bettrum; Osterfeuer der
Junggesellschaft Hohheneggelsen
und Klein Berliner Junggeselinnen;
Osterfrühgottesdienst der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Söhlde; Familiengottesdienst,
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bettrum; Osterschießen,
Schützengesellschaft Söhlde von
1923 e.V.; Osterfeuer, Junggesellschaft Mölme; Osterfeuer, Bürgeraktion Freibad Nettlingen
Das Freibad sorgt im Sommer zusätzlich für Abwechslung.
april
 3.4. Versammlung Ehemalige
Junggesellen Hoheneggelsen; Öffnungszeit des Heimatmuseums
Hoheneggelsen; Yoga, DRK Ortsverein Klein Himstedt; Monatsdienst
Freiwillige Feuerwehr Mölme
 4.4. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Klein Himstedt; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde
 5.4. Blutspenden, DRK Ortsverein
Klein Himstedt
 6.4. Versammlung, Junggesellschaft Klein Himstedt; Spring-Run
(Oldtimer-Ausfahrt)
 8.4. Seniorengymnastik, DRK Ortverein Klein Himstedt; Osterfeuer
Feldbergen; Singabend, Volkschor
Söhlde
 9.4. Rentner-Treff, Verband der
Heimkehrer Söhlde
 10.4. Beginn Königsschießen,
Schützenverein Bettrum; Seniorennachmittag, Heimatbund Mölme;
Yoga, DRK Ortsverein Klein Himstedt
 11.4. Blutspenden, DRK Ortsverein Hoheneggelsen; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde;
Seniorennachmittag Ortsrat Feldbergen
 12.4. Neuaufnahme, Klunkau
Mädels Nettlingen
 13.4. Beichtgottesdienst, Ev.luth. Kirchengemeinde Söhlde
 14.4. Konfirmation, Ev.-luth.
Kirchengemeinde Söhlde; Bosseln,
Sportverein Mölme
 17.4. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt; Atemschutzstrecke, Freiwillige Feuerwehr Mölme; Sportlerehrung, Ortsrat Söhlde
 19.4. Kickerturnier, SPD Ortsverein Söhlde/Klein Himstedt
 20.4. Kunst Schnuppern, Verein
zur Förderung kooperativer Erziehung e.V.
 21.4. Konfirmation, Ev.-luth.
Kirchengemeinde Feldbergen; Live
Musik, Verein zu Förderung kooperativer Erziehung e.V. Söhlde
 22.4. Seniorengymnastik, DRK
Ortsverein Klein Himstedt
 24.4. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt
 25.4. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Hoheneggelsen; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde;
Singekreis, Verband der Heimkehrer
Söhlde
 27.4. Tennis-Aktion, Hoheneggelsen; Monatsdienst, Freiwillige
Feuerwehr Mölme; Saisoneröffnung
für Jedermann; Bunter Nachmittag,
Bingo, Sozialverband Deutschland
e.V. Ortsgruppe Söhlde
 29.4. Blutspende, DRK Ortsverein
Söhlde
 30.4. Tanz in den Mai, Klunkau
Mädels Nettlingen
mai
1.5. Maifeier, Junggesellschaft
Hoheneggelsen; Frühschoppen an
der Grillhütte mit Musik und Oldtimer-Treff, Feldbergen; Maibaum
aufstellen – Familienfest, SPD Ortsverein Nettlingen; Maibaum aufstellen, Dorfgemeinschaft Söhlder
Vereine – Verbände e.V.; Yoga, DRK
Ortsverein Klein Himstedt
 2.5. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Klein Himstedt; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde
3.5. Anschießen Bürgerscheibe,
Schützengilde Hoheneggelsen von
1848 e.V.
4.5. Versammlung Junggesellschaft Klein Himstedt
5.5. Silberne Konfirmation, Ev.luth. Kirchengemeinde Söhlde; Konfirmation, Ev.-luth. Kirchengemeinde
Bettrum
6.5. Seniorengymnastik, DRK Ortsverein Klein Himstedt
7.5. Bingonachmittag, Sozialverband Deutschland e.V. Ortsgruppe
Nettlingen; Monatsdienst Freiwillige
Feuerwehr Mölme
8.5. Öffnungszeit des Heimatmuseums Hoheneggelsen; Yoga, DRK
Ortsverein Klein Himstedt
9.5. Wandertag, Nettlinger Gesangverein; Wandertag, Nettlinger
Gesangverein; Regionalgottesdienst
und Scheunenfest, Ev.-luth. Kirchengemeinde Bettrum; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde;
Seniorennachmittag, Ortsrat Feldbergen
 10.5. Kinderzeltlager, Hoheneggelsen
11.5. Lahwanderung, Freiwillige
Feuerwehr Bettrum; Freibaderöffnung, DLRG Ortsgruppe Söhlde e.V.
12.5. Live Musik, Verein zur Förderung kooperativer Erziehung e.V.
Söhlde
13.5. Singabend, Volkschor Söhlde
14.5. Seniorennachmittag, Bettrum; Rentner-Treff, Verband der
Heimkehrer Söhlde
15.5. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt
16.5. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Söhlde
17.5. Pfingstcamp, Ev.-luth. Jugend Söhlde; Pfingstbaum aufstellen,
Junggesellschaft Bettrum
18.5. Maibaumaufstellung, Junggesellschaft Klein Himstedt
20.5. Deutscher Mühlentag, Verein
zur Erhaltung der Holländer Windmühle e.V. Söhlde; Seniorengymnastik, DRK Ortsverein Klein Himstedt
22.5. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt
23.5. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Hoheneggelsen; Seniorennachmittag, DRK Ortsverein Söhlde
24.5. Königsschießen, Schützengesellschaft Söhlde von 1923 e.V.
25.5. Freibaderöffnung, Bürgeraktion Freibad Nettlingen
26.5. Garagenflohmarkt, Freiwillige Feuerwehr Söhlde; Goldene und
Diamantene Konfirmation, Ev.-luth.
Kirchengemeinde Söhlde; Fahrradtour, TuS Nettlingen von 1926 e.V.
27.5. Gottesdienst Mölme
29.5. Yoga, DRK Ortsverein Klein
Himstedt
30.5. Seniorennachmittag, DRK
Ortsverein Söhlde; Singekreis, Verband der Heimkehrer Söhlde
31.5. Frauenfrühstück, Hoheneggelsen; Königsschießen, Schützengesellschaft Söhlde von 1923 e.V.
Mo.-Sa. tägl. wechselnder
Mittagstisch
ab €
Sonntag Mittagstisch
mit klassischen BratenVariationen ab 11.30 Uhr
Landwehr 43 · 31185 Söhlde OT Nettlingen
Tel. 0 51 23 / 4 06 40 70
Ihr Fachmann für
barrierefreies Wohnen
31185 Söhlde · Über dem Westerhofe 47
Telefon 0 51 29 / 4 40 · Privat 0 51 21 / 5 77 19
Söhlde
Agnes-Miegel-Straße 4
Anmeldung:
Unterricht:
Di. und Do.
Di. und Do.
 Ein attraktiver Standort mit sicheren
Arbeitsplätzen und qualifizierten
Mitarbeitern mit Anschluss an Europa
Seit 1976
die führende
Wochenzeitung
in Stadt und
landkreis Hildesheim.
 Hohe Verfügbarkeit & Effizienzsteigerung
 Aktiver Umweltschutz durch Bau & Einsatz
neuester Technologien
 Interessante Ausbildungsplatzangebote
in verschiedensten Berufsfeldern
 Zuverlässiger Wirtschaftspartner für viele
Dienstleister aus unserer Region
www.kraftwerk-mehrum.de
Kraftwerk Mehrum GmbH

Triftstraße 25

31249 Hohenhameln-Mehrum

Tel. (0 51 28) 74 - 0

Fax (0 51 28) 74 - 311
■ Schwemannstraße 8
31134 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 9 77-0
Fax (0 51 21) 9 77-77
www.kehrwieder-verlag.de
18.00–19.30 Uhr
19.30–21.00 Uhr
Salzgitter Lebenstedt
Lichtenberger Straße 9
Lengede
Bäckerstraße 12
WOHNEN IN SÖHLDE
Baugebiet „Ladekamp“
Baugrundstücke von 500–1000m²
 voll erschlossen
 ohne Bauträgerbindung
Kaufpreis: ab €
Energie aus Mehrum
Eine saubere Leistung
5,90
INFO:
59,–/m²
01 72 / 5 10 06 96 od. 0 51 21 / 9 22 92 45
Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 26 ■
SENIOREN
Tipps und Informationen für den Herbst des Lebens
Verkehrspsychologe setzt auf Fahrtrainings und bessere Aufklärung
Im Alter über Alternativen
zum Auto nachdenken
Lebensfreude
neu entdecken.
Haus „Allevo“
betreutes Wohnen in Alfeld
2-Zimmer-/3-ZimmerWohnung
●
●
●
●
●
Küche
● Bad
Diele
● Keller
Balkon
● ca. 86/95 m²
Stellplatz in Tiefgarage
Sonnenterrasse mit
Gartennutzung
Die gesamte Wohnanlage ist
barrierefrei konzipiert
(größere Türbreiten,
schwellenlose Zugänge
und Fahrstuhl)
Grundservice
(für eine Pauschale
von 25,00 € pro Monat)
Die Kampagne wirbt dafür, die eigene Gesundheit mit Blick auf eine sichere Verkehrsteilnahme regelmäßig überprüfen zu lassen.
Wahlservice
(gegen Entgelt abrufbare
Zusatzleistungen)
Einkaufsservice
(Lieferung bestellter
Lebensmittel direkt nach
Hause)
rollstuhlgerecht
Winzenburger Straße 62
31061 Alfeld (Leine),
Telefon: 0 51 81 / 8 06 80
E-Mail: wobau@wobaualfeld.de
Homepage: www.wobaualfeld.de
au
• Hildesheim • Gron
• Bad Salzdetfurth
:
Unsere Dienstleistungen
ng
st: • Schul-/Einzelfallbetreuu
• Ambulanter Pflegedien
• Hausnotruf
– Pflegeberatung
g
ge
fle
– Intensiv-P
• Erste-Hilfe-Ausbildun
– Familienpflege
• Fahrdienst im Rollfe
hil
lts
ha
us
Ha
–
und Tragestuhl
– Verhinderungspflege
– Betreuung von
LV Niedersachsen e. V.
Kreisverband Hildesheim/Hameln/Pyrmont
Demenzkranken
• Tagespflege
• Betreutes Wohnen
Zentrale: Hildebrandstraße 63
31135 Hildesheim
Kostenfrei: (0 800) 19 00 212
E-Mail: info@asbhildesheim.de
Internet: asbhildesheim.de
(dmd-k). Mit zunehmendem Lebensalter steigt die Unfallgefahr im
Straßenverkehr. Verschiedene Initiativen bemühen sich deshalb um eine
Verbesserung der Verkehrssicherheit
von Senioren.
So hat beispielsweise der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) –
unterstützt vom Bundesministerium
für Verkehr, Bauen und Stadtentwicklung (BMVBS) – die Kampagne
„Aktion Schulterblick“ ins Leben gerufen (www.dvr.de/schulterblick). Sie
wirbt dafür, die eigene Gesundheit
mit Blick auf eine sichere Verkehrsteilnahme regelmäßig zu überprüfen,
nennt Beratungsstellen, Trainings
und Seminare und liefert wichtige
Fakten und Zahlen rund um das
Thema „Sichere Mobilität ein Leben
lang“.
Dass ältere Fahrzeugführer sicher
unterwegs sein können, meint im
Interview auch Dr. Rudolf Günther,
psychologischer Experte für Mobilität und Verkehrssicherheit für
Senioren. Er setzt auf Fahrtrainings
und Verkehrsaufklärung. Und auf den
Mut zum Umsteigen.
eine höhere Unfallgefahr bedeuten.
Dies zeigen auch aktuelle verkehrspsychologische Untersuchungen. Allerdings können die meisten Älteren
diese Schwächen dadurch ausgleichen, dass sie längere Strecken und
Fahrten bei Dämmerung oder Nässe
vermeiden. Um es deutlich zu sagen:
Der demografische Wandel wird die
Unfallstatistik nicht dramatisch verändern.
Aber es wird deutlich mehr
Autofahrer über 65 Jahren auf
deutschen Straßen geben ...
Das stimmt. Unser Verständnis
von Mobilität muss sich ändern.
Denn Mobilität ist nicht nur ein
individuelles Thema, sondern eine
gesamtgesellschaftliche Frage. Es
geht darum, die soziale Teilhabe
älterer Menschen zu erhalten. Dabei
zählt nicht nur, dass jemand mit dem
Auto unterwegs ist. Es geht vielmehr
um die Verbindung von Mobilität
und Gesundheit, wie sie zum Beispiel beim Elektrofahrrad gelingt.
Über die neuen Möglichkeiten von
Mobilität müssen wir viel stärker
informieren und insbesondere die
Im Alter nehmen Wahrneh- Älteren ertüchtigen.
mungs- und Reaktionsfähigkeit
ab. Welche Rolle spielen diese
Eine aktuelle Forsa-Umfrage
Beeinträchtigungen bei Verkehrs- zeigt: Viele Autonutzer über 65
unfällen?
fühlen sich unsicher. Wo holen sie
Dr. Günther: Sie führen dazu, dass sich Unterstützung?
unübersichtliche und unvorhersehbaHilfen oder Tipps vom Partner oder
re Verkehrssituationen für Senioren von den Kindern bringen beim Thema
Foto: djd/DVR
Einklang zu bringen. Das bedeutet
zum Beispiel auch, seine Mobilität
umzuorganisieren. Dabei kann am
ehesten die Familie unterstützen.
Wie wir aus psychologischen Studien
wissen, müssen wir jedoch berücksichtigen, dass Hilfen von außen
- etwa der Rat, ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren - vor allem
dort an Grenzen stoßen, wo es keine
Alternativen gibt oder die Kosten
dieser Alternativen zu hoch sind. Ein
Beispiel ist der ländliche Raum, wo
Wie unterstützen Fahrlehrer und älteren Menschen der Verzicht aufs
andere Profis ältere Autofahrer?
Auto schwerfällt.
Sie klären in Seminaren auf, beispielsweise über Themen wie VerAngebote wie Fahrsicherheitsänderungen im Verkehrsrecht oder trainings oder Seminare für Senioin der Automobiltechnik. Außerdem ren sind bisher freiwillig. Sollte sich
werden Fahrsicherheitstrainings das ändern?
angeboten, die dabei helfen, durch
Nein. Für die Teilnehmer ist wichdas Alter bedingte Schwächen aus- tig, dass ihnen keine rechtlichen
zugleichen. Wichtig ist, dass in die- Konsequenzen wie der Führerscheinsen Veranstaltungen auch Alterna- entzug drohen, wenn sie in Tests oder
tiven zum Auto aufgezeigt werden. Trainings schlecht abschneiden. Nur
Wann ist ein Wechsel auf öffentliche so erreichen wir, dass möglichst viele
Verkehrsmittel sinnvoll? Oder welche sich Gedanken über ihre FahrtüchChancen bietet die neue elektrisch tigkeit machen. Und gesundheitliche
gestützte Fahrradtechnik? Da gibt Beeinträchtigungen müssen ja nicht
es noch erhebliche Informations- den totalen Verzicht auf Autofahren
defizite.
bedeuten. Eine Möglichkeit ist noch
zu wenig bekannt: die bedingte oder
Ziel ist also, sein Mobilitätsver- eingeschränkte Fahreignung. Wer sie
halten zu hinterfragen - und zu bescheinigt bekommt, darf zu feständern?
gelegten Bedingungen fahren, zum
Richtig. Es geht darum, Änderun- Beispiel nur zu bestimmten Zeiten
gen der persönlichen Lebensführung oder ausschließlich auf bestimmten
und Verhaltensgewohnheiten in Strecken.
Fahrsicherheit meist nicht viel, weil
sie nicht ausreichend zur Kenntnis
genommen werden. Neutrale Experten wie Fahrlehrer sind dagegen
sehr gut geeignet, zu beraten und
Orientierung zu geben. Auch technologische Angebote der Automobilindustrie, zum Beispiel Assistenzsysteme, sind eine Möglichkeit, das
Fahren zu erleichtern und Risiken zu
vermeiden. Viele dieser Systeme sind
allerdings noch nicht ausgereift.
Rund um die
Uhr erreichbar!
Diakoniestation
Hildesheimer Land
•
•
•
•
Häusliche Kranken- u. Altenpflege
Betreuung von Demenzkranken
Gesprächskreise für Angehörige
Haushaltshilfe, Essen auf Rädern u.v.m.
Bockenem · Tel. 0 50 67 / 69 72 37
Hoheneggelsen · Tel. 0 51 29 / 9 61 50
www.
diakoniestationhildesheimer-land.de
ENGE
Weil man manchmal
Profis braucht.
Arbeiter-Samariter-Bund
che n
n z in S a
ess
Ko mp ete dheit und Welln
Gesun
Sanitätshaus Orthopädie- und Rehatechnik
Anerkannte Werkstatt
für behinderte Menschen
i KG BeKleidunG für 7,70 euro
Gelände ehem. Gallwitz Kaserne
Eduard - Ahlborn - Straße 3
31137 Hildesheim
Telefon 05121 604 - 2413
NEU: Rehabilitationssport für Diabetiker
Unter der Leitung von Axel Steinwedel
1. Vorsitzender · Deutscher Diabetiker Bund – Bezirksverband Hildesheim
Second Hand TexTil
Öffnungszeiten: Mo geschlossen, Di bis Do 10.00 – 15.30 Uhr, Fr 9.00 – 13.30Uhr
Ihre Ansprechpartner: Frau Leichner & Herr Philipps
☎ (0 51 21) 29 43 606 • E-Mail: mail@rehasportratsbauhof.de
www.rehasportratsbauhof.de
Gehhilfen - Rollstühle - Alltagshilfen - Elektromobile
Hilfsmittel für Bad, Dusche & WC - Pflegehilfsmittel
Medizintechnik - Lagerungssysteme - Pflegebetten
Hildesheim Almsstraße 34 / Ecke Wallstraße
Rufen Sie uns an - wir kommen auch zu Ihnen nach Haus!
 (05121) 989 16 89
www.enge.info
■ Sonderveröffentlichung · Sonntag, 20. Januar 2013 · Seite 27
SENIOREN
Tipps und Informationen für den Herbst des Lebens
Mit der richtigen Altersvorsorge den Ruhestand im Ausland genießen
Auf zu neuen Ufern:
Rente unter Palmen
AUGENOPTIK
UHREN • SCHMUCK
KONTAKTLINSEN
Hauptstraße 63 • 31008 Elze
Telefon (0 50 68) 23 75
Wilfried Kellner
Sanitätshaus und Reha-Technik
Stobenstraße 1a · 31167 Bockenem
24 Stunden Notfall-Hotline
(0 50 67) 69 73 33
■ Mein Sonntag. Mein KEHRWIEDER.
Anzeige
Leistungsverbesserung für
Pflegeversicherte
Wenn die Brille nicht
mehr ausreicht…
Immer mehr Rentner packen ihre Koffer und ziehen in südliche Länder.
(mso) Deutschland adieu! Immer
mehr Rentner packen ihre Koffer
und erfüllen sich den Traum vom
Ruhestand im Ausland. Ein milderes
Klima, kilometerlange Strände, neue
Eindrücke – es gibt viele verlockende
Gründe, seinen Lebensabend fernab
der Heimat zu verbringen.
Gut beraten ist, wer sich frühzeitig
über die Feinheiten des deutschen
Rentensystems informiert. Denn die
Rente im Ausland zu beziehen, birgt
einige Fallstricke.
Grundsätzlich zahlt die deutsche
Rentenversicherung weltweit. Doch,
wie soll es anders sein, es müssen
bestimmte Bedingungen erfüllt sein.
Beispielsweise spielt es eine Rolle, ob
sich ein Ruheständler vorübergehend
oder dauerhaft im Ausland aufhält.
Unproblematisch ist es, wenn der
Rentenempfänger weniger als sechs
Monate in der Fremde lebt und die
restliche Zeit des Jahres in Deutschland verbringt. Dann bekommt man
die Rente in voller Höhe ausgezahlt.
Wer allerdings mehr als sechs Monate im Ausland wohnt, muss unter
gewissen Umständen mit Kürzungen
rechnen. Doch in welchen Fällen fällt
die Rente im Ausland geringer aus?
Reichen die Zahlungen fürs Leben
Foto: mso
aus? Und was hat die Nationalität
mit dem Rentenanspruch zu tun?
Antworten darauf gibt es auf dem
neutralen Verbraucher-Portal „Vorsorge-Know-how“ unter www.vorsorge-know-how.de/ausland. Hier
erfahren Auswanderer, worauf sie
achten müssen, um kein böses Erwachen zu erleben.
Wer von den staatlichen Leistungen unabhängig sein möchte, sollte vor dem Kofferpacken über eine
private Versicherung nachdenken.
Diese garantiert in jedem Fall ein finanzielles Polster für den wohlverdienten Ruhestand im Ausland.
Wir sind Spezialisten
für Lupenbrillen!
www.optik-in-alfeld.de
Leinstraße 40/41 ∙ 31061 Alfeld
Telefon 0 51 81 / 2 54 66
Mehr als 2,3 Millionen Menschen werden zurzeit in Deutschland gepflegt
Die häusliche
Pflege stärken
(mso/dfd) Die Bundesregierung
hatte im Oktober das so genannte
Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz –
kurz PNG – auf den Weg gebracht,
das in vollem Umfang ab dem 1.
Januar 2013 in Kraft getreten ist.
Der Gesetzgeber will mit dem PNG
die Situation pflegender Angehöriger
verbessern, eine größere Wahlfreiheit bei der Auswahl von Pflegeleistungen einführen und die Leistungen
für demenzerkrankte Menschen aufstocken. Gesamtziel: Die häusliche
Pflege zu stärken. Das kann zum
Beispiel die Förderung von SeniorenWGs sein. Mit bis zu 10.000 Euro fördert der Staat solche Wohngruppen.
Durch die Zusammenfassung von
Pflegeleistungen in einer solchen WG
kann man Kosten sparen, und denjenigen, die vielleicht allein gar nicht
mehr den Alltag bewältigen könnten, eine neue Perspektive geben.
Experten raten aber auch dazu sich
professionellen Rat zu suchen, denn
die Beantragung von Fördergeldern
ist an bestimmte Voraussetzungen
geknüpft. Für Beratungsbedarf sorgt
derzeit auch ein weiterer Punkt im
neuen Gesetz: Die Flexibilisierung
von Pflegeleistungen. Durch diese
Flexibilisierung können der Pflegebedürftige und seine Angehörigen jetzt
Zeitkontingente abrufen. Während
der Pflege, beispielsweise bei der
Morgentoilette, müssen nun nicht
mehr festgelegte Standardleistungen
erbracht werden, sondern man kann
besprechen, wobei genau Unterstützung nötig ist. Das ist ein großer Vorteil, den Pflegebedürftigen in seiner
Selbständigkeit zu stärken.
Derzeit werden mehr als 2,3 Millionen Menschen in Deutschland gepflegt, 69 Prozent davon ambulant,
im häuslichen Umfeld.
Alle Informationen zum Gesetz
findet man im Internet unter der
Homepage www.bmg.bund.de/
pflege/das-pflege-neuausrichtungsgesetz.html.
• Sport- und
Spezialeinlagen
• Orthopädische
Maßschuhe
• ComputerFußdruckmessung
• SchuhreparaturService
Seniorenwohnpark
Duingen
Wir verbinden kompetente Pflege und
Betreuung mit behaglicher Wohnkultur und
fairen Preisen. In Niedersachsen gehören wir
nun auch offiziell zu den hochqualitativen und
besten Pflegeeinrichtungen. MdK-Benotung:
Pflegenote 1,0 (sehr gut)
Am Bahnhof 3, Duingen
Tel. 05185 - 957 496
Seien Sie unser willkommener Gast.
A
t e n inPdenfPflegestufen:
l e g e H e i m
IhrelEigenanteile
Stufe 1: 903, € · Stufe 2: 946, € · Stufe 3: 975, €
50
individuell und zuverlässig
f
Rahmen
tellungen
gepflegteneigenen Vors
nnten
Alltags
n Beka
n einen
nach
g des
Wir bieteund Wohnen alten und neue Bew ltigun
n
zur
mit
- Lebe
tzung
mmenseine Unterst
- Beisa
endig
- alle notw
Professor-König-Heim
51 21 -
Ambulante Pflege
Marina Rochlitz
88 67-0
Wir bieten einen gepflegten Rahmen für
- Leben und Wohnen nach eigenen Vorstellungen
- Beisammensein mit alten und neuen Bekannten
- alle notwendige Unterstützung zur Bewältigung des Alltags
16
befferberg 1 1 - 1 3 · 3 1 1 6 7 bockenem · ot schlewecke
telefon 0 50 67 - 15 10 · fax 0 50 67 - 69 88 88 · info@aph-timpe.de
Deutsches Rotes Kreuz
Tel.: 0
22
Tel.: 0 51 21 - 88 67 - 0
» Kranken- u. Seniorenpflege
» Wundmanagement
prüfte
» Dementenbetreuung
Qualitätsge
1
te 11,,0
» Palliativpflege
Pflege No
» Verhinderungspflege
» Pflegeberatung und
» Pflegeschulungen
» 24 Std. Notruf
» Menü-Service
» Haushaltshilfe
DRK-Alten- und Pflegeheim
Ortelsburger Straße 21, 31141 Hildesheim
Marktstr. 48
31191 Algermissen
Tel.: 0 51 26 / 9 64 51
www.rochlitz-furich.de
Seit dem 01.01.2013 gibt es
für Menschen, die eine eingeschränkte Alltagskompetenz (z. B.
Demenz) besitzen, eine Leistungsverbesserung. So können Menschen der Pflegestufe 0, die bisher nur Betreuungsleistungen in
Anspruch nehmen konnten, nun
auch pflegerische Sachleistungen
bekommen. Die Kostenerstattung
durch die Pflegekassen ist hier
jedoch auf 225 € begrenzt. Eine
erhebliche Verbesserung findet
Sebastian Adamski, Geschäftsführer von „Daheim statt Heim“.
Ebenso gibt Adamski bekannt,
dass die Leistungen für Menschen
mit eingeschränkter Alltagskompetenz in der Pflegestufe 1 auf
665 € (bisher 450 €) gestiegen
sind. Bei der Pflegestufe 2 sind
es immerhin noch 150 € mehr,
nämlich 1.250 € (bisher 1.100 €).
Lediglich die in Pflegestufe 3 eingestuften Personen, so kritisiert
Adamski, erhalten keine Leistungsverbesserung. Somit können
Menschen, die von einer Demenz
betroffen sind mehr Leistungen in
Anspruch nehmen. Zusätzlich zu
den Leistungen erhalten die Menschen mit einer eingeschränkten Alltagskompetenz weiterhin
100 € - 200 € für die Betreuung.
Dies, so gibt Adamski jedoch zu
bedenken, dürfe nur für qualitätsgesicherte Angebote genutzt
werden. Diese Angebote und natürlich auch die Hilfe bei der Pflege erbringt die Daheim statt Heim
GmbH. Wer Informationen zu den
Leistungen bekommen möchte,
der wendet sich am besten an die
Mitarbeiter des Pflegedienstes
unter Telefon 0 51 21 / 3 30 30
REISEZEIT
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 28
10.05.–12.05.13 Brüssel – Brügge – Gent – Antwerpen / 4 Tage
2x Hotelübern./Frühst., 1x geführte Stadtrundfahrt in Brüssel, 1x Ganztagesausflug Gent und Brügge
mit örtlichem Reiseleiter, 1x Stadtrundgang mit örtlichem Reiseleiter in Antwerpen
€ 219,-
3x Hotelübern./HP, 1x Begrüßungstrunk, 1x ganztägige Reiseleitung Dolomitenrundfahrt,
1x ganztägige Reiseleitung Meran
€ 292,-
23.05.–26.05.13 Sonnengärten Südtirols / 4 Tage
02.06.–03.06.13 Berlin mit Currywurst und Schrippe / 2 Tage
1x Hotelübern./Frühst., 1x 2-Std.-Stadtrundfahrt, 1x Currywurst mit Schrippe,
1x Besuch im Tränenpalast, 1x Reichstagsbesuch
€ 99,-
09.06.–11.06.13 Kunst-Genuss im Elbflorenz – Dresden / 3 Tage
2x Hotelübern./Frühst., 1x 3-Gang-Abendmenü im Gewölberestaurant „Pulverturm“,
1x Abendessen als Winzerbüffet auf Schloss Wackerbarth, 1x geführter Abendspaziergang durch die Altstadt,
1x Gästeführer in Dresden, 1x Führung in der Semperoper
€ 276,-
Reizvolle Kontraste von Alt und Neu begeistern die Besucher der Landeshauptstadt
Luxemburg begeistert mit lebendiger
Geschichte und viel Kultur
22.06.–23.06.13 ZDF-Fernsehgarten / 2 Tage
(djd/pt). Luxemburg ist eine Stadt
mit vielen Gesichtern: Sie ist ge€ 121,schichtsträchtig und doch modern,
€ 146,klein und zugleich kosmopolitisch,
Gern senden wir Ihnen unseren ausführlichen Reisekatalog 2013 kostenlos zu!
grün und dennoch voller Kultur.
Nähere Informationen finden Sie auch unter www.bustouristik-bernhardt.de
Manch ein Besucher mag überrascht
Sie erreichen uns von Mo.–Fr. 10–12.30 + 15–18 Uhr!
sein, welche Vielfalt an historischen
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
und kulturellen Sehenswürdigkeiten
Bustouristik K.
die Hauptstadt des Großherzogtums
Dachsteinweg 1 · Sarstedt · Tel. 0 50 66/46 88
bietet, und bei aller Überschaubarkeit der Stadt lohnt es sich, etwas
Zeit mitzubringen.
Katalog anfordern unter:
Bei einem Bummel durch Luxem(0 53 84) 96 06 14 burg begeben sich die Gäste auf eine
Reise in die Vergangenheit. Mächtige
Besuchen Sie uns vom
Wehrtürme, Bastionen und Wälle
02.02.– 03.02.2013 auf der ABF:
bestimmen das Stadtbild und geben
Halle 17, Stand A 29
einen Eindruck von der ehemaligen
Wir freuen uns auf Sie! Festungsstadt, die als „Gibraltar des
Infos und Anmeldung unter 0 53 84 / 96 06 14 Nordens“ gerühmt wurde. Heute zählen die Festungsbollwerke und das
26. Januar – 3. Februar 2013
Fahrpreis, inkl. Eintritt
pro Person € 19,Altstadtviertel zum Unesco-Weltkulturerbe und ein Gang durch die
Pülm Reisen GmbH · Tel. 0 53 84 96 06 14
unterirdischen Befestigungsanlagen
Schlackenstraße 16 · 38723 Seesen
der Kasematten im mächtigen Bockwww.puelmreisen.de
felsen – der Wiege der Stadt – darf
auf keinem Besuchsprogramm fehlen. Aus den Schießscharten heraus
haben Besucher einen herrlichen
Blick auf die Ober- und Unterstadt.
Standard-Leistungen: • Fahrt im Nichtraucherfernreisebus mit WC und
Eine noch schönere Aussicht garanGetränkeselfservice • 7 Hotelübernachtungen • 7 x reichhaltiges MORADA
tiert der im 17. Jahrhundert angeFrühstücksbuffet • Willkommenscocktail • Geführter Spaziergang • Filmlegte Corniche-Wall. Als „schönster
vortrag über die Region • Bingo • Begleitung des Reisebetreuers zu ausge­
Balkon Europas“ gestattet er einen
wählten Kurveranstaltungen • Reiseforum • Betreuung durch das SKANfantastischen Blick über das AlzetteCLUB 60 plus-Team • Kofferservice im Hotel u. v. m.
Tal. In Schleifen führt von dort ein
Bad Füssing – MORADA Kurhotel Unter den Linden ab €
Rundweg hinab zur Alzette und den
Preisnachlaß bei Selbstanreise von 25,- € p. P.! (ab 21.04.13 - Anreise)
p. P. im ZB
Klostergärten der ehemaligen BeEZ-Zuschl.:
ab
€
70,Inklusive: ➜ 7 x Abendessen ➜ Führung durch den Haslinger Hof
nediktinerabtei Neumünster, deren
Zuschl. Junior-Suite:
➜ Gemeinsamer Spielenachmittag ➜ Tafelwasser und
ab € 100,- p. P.
schmale Parzellen sich malerisch an
Tee zum Abendessen* ➜ Kaffeenachmittag mit
die senkrecht aufragende Sandsteinhausgem. Apfelstrudel* ➜ 1 x Entspannungstraining*
wand schmiegen. Ein guter Tipp für
➜ 1 x Aqua-Training im Thermalbad* ➜ Vortrag „Gesunder Umgang mit
dem Thermalwasser"* ➜ Tägl. Nutzung d. hauseigenen Thermal-Mineralbades
die Sommermonate ist übrigens der
mit Wasserfall u. Sprudelliege ➜ Kostenl. Nutzung der Infrarotkabine,
Besuch des Großherzoglichen Palais,
des Dampfbades und der Sauna
dessen prachtvolle Innenräume BeTERMINE: 27.01. , 24.02. , 24.03. (9 Tg. Ostern), 01.04. (7 Tg.), 07.04., 12.05. u. 09.06.13
1x Hotelübern./Frühst., 1x Abendessen, 1x Schifffahrt a. d. Rhein, 1x Eintrittskarte für den ZDF-Fernsehgarten € 139,-
Tagesfahrten:
02.03.13 Musical Tarzan in Hamburg, inkl. Eintrittskarte PK 3
09.03.13 Musical König der Löwen in Hamburg, inkl. Eintrittskarte PK 2
8-Tage-Seniorenreisen
388,-
*
*
Allgäu – MORADA Hotel Bad Wörishofen
Preisnachlaß bei Selbstanreise von 25,- € p. P.! (ab 20.04.13 - Anreise)
Inklusive: ➜ 1 x Mittagessen mit Kaiserschmarrn* ➜ Galabuffet
➜ 5 x Abendessen ➜ Allgäuer Spezialitätenbuffet
➜ 1 Getränk zum Abendessen (0,3 l Bier oder
0,2 l alkoholfreies Getränk oder 0,2 l Hauswein)*
➜ Unterhaltungsabend ➜ Tanzabend
➜ Kostenlose Nutzung der Sauna
338,-
ab €
p. P. im dZ
Kein eZ-Zuschlag
(bis 02.03.13 –
Abreise) sonst
EZ-Zuschl.: ab € 82,-
Buchung und Beratung Bei:
STOLPE Touristik: kardinal-Bertram-Str. 2, Tel.: 0 51 21-381 24 / 6 21 49
Reisebüro Harborth: kurzer Hagen 13, Tel.: 0 51 21-1 45 11 / 99
Veranstalter: SKan-tOurS touristik int. gmbh,
gehrenkamp 1, 38550 isenbüttel
Unser neuer Katalog ist da!
29.1.+16.2. AIDA-Spezial-Führung, Meyer Werft Papenburg,
mit Schiffsbauhalle und Mittagessen
2.2.
Ostereiermarkt Fürstenberg, inkl. Eintritt
8.2.
Hundertwasser Ausstellung Bremen
10.2.+10.3. Wildfütterung im Harz, mit Abendessen
12.2.
Kerzenscheinführung Kloster Walkenried,
mit Kniesteressen
23.2.+3.4. Miniaturwunderland Hamburg, inkl. Eintritt
23.2.
CLAAS Werksbesichtigung Harsewinkel
2.3.+6.4. 100 Jahre Nofretete, Neues Museum Berlin
16.3.
Leipziger Buchmesse, inkl. Eintritt
17.3.+6.4. Stint-Buffet in Grubes Fischerhütte
23.3.
Ostereiermarkt Wolfenbüttel
24.3.
Krokusblütenfest Husum
29.3.
Karfreitag, Meyerwerft mit Fischessen
4.4.+25.5. Sylt – Seeluft schnuppern
Sa. 6.4.+13.7. Musical Berlin
Tanz der Vampire
Hinterm Horizont
129,00
105,00
119,00
89,00
89,00
359,00
229,00
159,00
699,00
189,00
499,00
299,00
399,00
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
49,00
24,00
39,00
29,50
€
€
€
€
38,00
33,00
37,00
49,00
31,00
41,00
21,00
29,00
49,00
36,00
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
ab 99,00 €
ab 105,00 €
So. 17.2.+17.3.+28.4.+9.6. Musical Hamburg
Tarzan
König der Löwen
Rocky
ab 89,00 €
ab 99,00 €
ab 99,00 €
7.4.
ab 70,00 €
Starlight Express Jubiläum Bochum
gen aus dem 18. Jahrhundert, das
heute das Museum „Dräi Eechelen“
beherbergt, gebaut. Aber auch die
Paläste aus Glas, Beton und Stahl,
die Institutionen wie der Europäische
Gerichtshof hier errichten ließen,
die Philharmonie oder das nationale
Sport- und Kulturzentrum Coque
sind architektonische Schmuckstücke. Außerdem sollte man auch
eines der hochkarätigen Konzerte
in der Philharmonie besuchen und
die künstlerische Vielfalt im Mudam
genießen. Ein Picknick in den Park-
anlagen, ein Gläschen Wein in einem
gemütlichen Straßenrestaurant oder
ein exquisites Menü in einem noblen
Restaurant gehören beim sommerlichen Stadtbesuch ebenso dazu wie
Kulturveranstaltungen. Auch dabei
wird der Luxemburg-Besucher nicht
enttäuscht. Die zahlreichen Volksfeste und Kampagnen wie „Summer
in the City“ mit Festivals, Konzerten
und sonstigen Veranstaltungen lassen keine Wünsche offen. Ein Têteà-tête mit der Stadt Luxemburg wird
so ein Fest für alle Sinne.
In Bad Bocklet stärkt
der Urlaub die Gesundheit
Kostenloses Kunden-Service-Telefon: 0 800-123 19 19
täglich 8 – 20 Uhr auch Sa + So
2.–3.3.
Amsterdam, ****Hotel Zentrum, Stadtrundfahrt
23.–24.2.+14.–15.4. Friedrichstadtpalast Berlin
13.–14.3. Zu Gast bei Anne Will, Berlin
16.–17.3. Erfurt und Weimar, ****Hotel
19.–20.3. Dresden im Frühling, ***Hotel Zentrum
29.3.–1.4. Ostern – Straßburg, Elsass, Colmar
10.–12.4.+24.–26.4. Tulpenblüte 3 Tage
14.–15.4.+5.–6.5. Tulpenblüte 2 Tage
14.–21.4. Apfelblüte Südtirol, ****Hotel, Ausflüge
19.–21.4. Spreewald mit Cottbus, ****Hotel
27.4.–1.5. Breslau, Krakau, Riesengebirge
23.5.–26.5. Flandern, Brüssel, Antwerpen, Brügge, Gent
30.5.–3.6. Rhein und Mosel, ***Hotel am Rhein, HP
suchern dann offen stehen. Wer von
der Altstadt aus über die Großherzogin-Charlotte-Brücke zum Kirchberg gelangt, den erwartet ein völlig
anderes Luxemburg: Im Europaviertel
des Kirchberg-Plateaus haben namhafte Architekten ihre Spuren hinterlassen.
So schuf etwa der sino-amerikanische Stararchitekt Leoh Ming
Pei das einzigartige Museum für
moderne Kunst, Mudam. Es wurde
direkt in die Wallmauern des Fort
Thüngen, einen Teil der Befestigun-
Erholung pur bei einer Kurwoche am Fuß der Bayerischen Rhön
TERMINE: 02.02.*, 02.03., 23.03. (10 Tg. Ostern), 01.04. (6 Tg.), 13.04., 25.05. u. 22.06.13
www.seniorenreisen.de
Die historische Altstadt der Landeshauptstadt Luxemburg gehört ebenso wie die Festungsbollwerke zum UnescoWeltkulturerbe.
Foto: djd/LCTO
(djd/pt). Urlaubszeit ist Erholungszeit. Viele Deutsche nutzen
ihre Ferienwochen gerne für eine
echte Auszeit ohne anstrengende
Unternehmungen. Ausspannen, ein
wenig Sport treiben, frische Luft
und die schöne Natur genießen und
sich ansonsten einfach verwöhnen
lassen: Nach dem Alltagsstress hat
man sich das verdient.
Im bayerischen Staatsbad Bad
Bocklet am Fuß der Bayerischen
Rhön ist all dies und noch mehr
möglich. Auch ohne formelle ärztliche Verschreibung können Urlaubsgäste hier während ihres Aufenthalts
von den professionellen Gesundheitsangeboten des bekannten Kurorts im Bäderland Bayerische Rhön
profitieren.
Passend auch auf die begrenzten
Urlaubstage von Arbeitnehmern zugeschnitten, bietet Bad Bocklet ein-,
zwei- oder dreiwöchige Pauschalkuren ohne vorgegebene Termine
an. Der Gastgeber wird selbst ausgewählt – von der gemütlichen Familienpension bis hin zum modernen
Parkhotel mit angeschlossenem Rehabilitations- und Präventionszentrum. Die Kur selbst umfasst neben
umfassender ärztlicher Beratung
und Betreuung Bäder im berühmten
Stahlbad – das aus 100 Metern
Tiefe sprudelnde, stark eisenhaltige
Mineralwasser der Balthasar-Neumann-Quelle zieht schon seit Jahrhunderten Heilungssuchende an.
Massagen mit Wärmeanwendung,
Naturmoor- und Fangopackungen
sowie Gruppengymnastik und
Besuche des Bewegungsbads komplettieren das Gesundheitsprogramm.
Wie „normale“ Kurgäste erhalten
auch Pauschalkurer in Bad Bocklet
eine Gästekarte, die für die gesamte
Region viele kostenlose oder ermä-
ßigte Leistungen – unter anderem im
benachbarten Bad Kissingen – enthält. Neben den Kuranwendungen
bleibt schließlich noch genügend
Zeit für anderes. Die nahe Rhön
und die Auen der Fränkischen Saale
bieten viele Möglichkeiten zum Spazierengehen, Wandern und Radeln in
schöner Umgebung und reiner Luft.
Nordic-Walking, Minigolf, Kanufahren und abends dann ein gutes Glas
Frankenwein genießen - so lässt es
sich leben.
Auf der Webseite www.badbocklet.
de gibt es alle Informationen, auch
über die teilnehmenden Häuser.
Wo die Obstbäume blühen, spüren Urlauber den Frühling besonders intensiv
Blütenträume in Nord und Süd
(djd/pt). Obwohl manch ein Weltenbummler bei Kirschblüten erst
einmal an Japan denkt, muss man
gar nicht so weit reisen, um blühende Obstbäume zu erleben. Auch
in Deutschland und anderen europäischen Ländern spielt die Obstblüte eine große Rolle. Der duftige
Blütenzauber lockt zum Beispiel ins
Alte Land in Norddeutschland, zu den
Algunder Obstwiesen in Südtirol und
zur Mandelblüte nach Spanien.
Ein fast schon klassisches Reiseziel ist die Obstblüte im Alten Land.
Dieser Landstrich liegt in Hamburg
und in Niedersachsen südlich der
Elbe. Reich geschmückte Fachwerkhäuser prägen die kleinen Orte,
zwischen denen sich oft weithin die
Apfelbäume erstrecken. Hier zur Zeit
der Apfelblüte zu wandern oder zu
radeln ist ein Vergnügen, das Singles,
Paare und Familien gleichermaßen
gern genießen.
Auf www.tourismus-altesland.de
gibt es viele Informationen zur Obstblüte, die rund drei Wochen dauert:
Zuerst lassen sich die weißen Kirsch- Niemand muss weit reisen, um blühende Obstbäume zu erleben – es gibt
blüten sehen, dann die rosafarbenen sie auch im Alten Land oder in Südtirol.
Foto: djd/thx
Blüten der Apfelbäume. In Südtirol
verwandeln die Blüten der Obstbäume die Wiesen rund um Algund
in ein Blütenmeer. Hier beginnt die
Blüte ein wenig eher als im Alten
Land, so dass man beide Regionen
in einem Jahr bereisen kann. Die
Algunder Obstwiesen kann man auf
geführten Spaziergängen erkunden.
Mit den Bauern geht es den Apfellehrpfad entlang, wo viel Wissenswertes rund ums Thema Apfel vermittelt wird. Spannend ist auch der
Besuch einer Obstgenossenschaft,
die für die Vermarktung des Obstes
verantwortlich ist.
Noch südlicher sind es vielfach
die Mandelblüten, die alle Blicke
auf sich ziehen. Die Baleareninsel
Mallorca etwa schmückt sich oft
schon im Januar mit ihrem zarten
Blütenkleid. Die Blüte dauert meist
bis in den März, doch die sicherste
Reisezeit für alle, die den rosa-weißen Zauber erleben wollen, ist der
Februar. Mit einem Leihwagen sind
Urlauber so unabhängig und flexibel,
dass sie in aller Ruhe die schönsten
Mandelbäume entdecken können.
REISEZEIT
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 29
Radeln, wandern und entspannen im Herzen Mittelfrankens
SCHULZ BUSREISEN
Treuchtlingen im Naturpark Altmühltal
bietet Kultur und Erholung pur
0 50 62 /10 41 Holle
26.–27.01.
(djd/pt). Schon Goethe stellte
1827 die Frage: „Willst du immer
weiterschweifen? Sieh, das Gute
liegt so nah.“ Ein gutes Beispiel für
das Gute in der Nähe ist Treuchtlingen im Herzen Mittelfrankens:
Früher eine Eisenbahnerstadt, ist es
heute ein staatlich anerkannter Erholungsort mit Heilquellenkurbetrieb
und zudem Zentrum zahlreicher
landschaftlicher und kultureller Attraktionen des Altmühltals und des
Fränkischen Seenlands.
Das Altmühltal ist eine der
schönsten Radwanderregionen
Deutschlands. Ob auf gemächlichen
Familienstrecken entlang romantischer Flussabschnitte mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten oder auf
anspruchsvolleren Strecken – jeder
Radler findet hier seinen Lieblingsweg.
Bei einer Fahrt auf dem Altmühltal-Radweg lassen sich die Schönheiten des Naturparks ganz bequem
entdecken, während Touren zum
Hahnenkammsee, ins Nördlinger Ries
oder ins Fränkische Seenland eher
etwas für Sportliche sind. Für E-Biker
bietet der Naturpark Altmühltal eine
flächendeckende Versorgung mit Das romantische Altmühltal ist ein Paradies für Radler.
Foto: djd/Kur- und Touristinformation Treuchtlingen
Ladepunkten, Service- und Vermietstationen an.
rakalkfelsen, über blühende Wiesen und manches Überraschende lernen. als staatlich anerkannter Kurort.
oder entlang der Altmühl: Wanderer So geht beispielsweise der Ausspruch Neben der Heilung verschiedener
www.touri-online.de erleben immer wieder neue Land- „Daran erkenn ich meine Pappen- Beschwerden geht es hier vor allem
ReiseShop Touristikbüro Ringeling schaftsimpressionen. Mit dem Karls- heimer“ in Friedrich Schillers Drama um das Wohlbefinden. Sprudelnde
graben (Fossa Carolina) liegt eine der „Wallenstein“ auf den Treuchtlinger Thermalbecken mit Strömungskanal
Treuchtlingen wurde im Jahr 899 größten ingenieurstechnischen Leis- Reitergeneral Gottfried Heinrich von und Sprudeldüsen, Dampfsaunen,
erstmals urkundlich erwähnt und tungen des Mittelalters direkt am Pappenheim zurück. Ein lohnendes Entspannungs- und Lichttherapiezokann somit auf eine lange, bewegte Weg. Karl der Große ließ hier einen Ziel für Freunde des Mittelalters ist nen, Kneippbecken, duftende Bäder,
Geschichte zurückblicken. Sechs rund 3.000 Meter langen Kanal aus- auch die Burgruine „Obere Veste“ Massagen und vieles mehr bieten
ausgeschilderte Rundwanderwege heben, um Rhein und Donau durch mit ihrem imposanten Bergfried. Wellnessvergnügen pur. Kinder plansowie Teilabschnitte der Fernwan- eine Wasserstraße zu verbinden.
Die Ruine ist abends romantisch be- schen gerne in der Meeresbrandung
derwege „Altmühltal-Panoramades Wellenbads und vergnügen sich
Auf einem Rundgang durch die leuchtet.
weg“ und „Frankenweg“ führen zu Stadt, etwa im Rahmen der mittelNeben der Totes-Meer-Salzgrotte auf den riesigen Wasserrutschen,
den schönsten Orten der Region. Ob alterlichen Gewandführung der prägt kostbares Jura-Mineralwasser während ihre Eltern sich im 32 bis
im Tal oder auf den Höhenzügen, „Frouwe Anna“, können Besucher in in der 3.000 Quadratmeter großen 36 Grad warmen Thermalwasser entvorbei an Bächen und schroffen Ju- längst vergangene Zeiten tauchen Altmühltherme Treuchtlingens Ruf spannen.
3%
Frühzahlerrabatt
bis 15.03.13!
d sparen!
Gleich buchen un
Grüne Woche Berlin
1x ÜB/Früh, 4*-Hotel, inkl. Eintrittskarte
99,– €
17.–18.02./23.–24.03/14.–15.04. Städtereise, 1x ÜB/Früh, inkl. Führung 89,– €
15.–17.02. Kreuzfahrt Oslo, inkl. Doppelkabine/Frühstück
ab 189,– €
02.–03.03. Berlin, 1x ÜB/Früh, 5*-Hotel im Zentrum
99,– €
124,– €
09.–10.03. Ostsee/Heiligendamm 1x ÜB/Früh/Grand Hotel
489,– €
23.–30.03. Insel Usedom, Kururlaub/Vollpension/Anwendungen
TAGESFAHRTEN
02.02. Kerzenscheinführung Kloster Walkenried
mit Kniesteressen
36,– €
02.02. Hamburg mit Miniaturwunderwelt inkl. Eintritt
33,– €
10.02. Fasching im BackTheater mit Kaffeegedeck
44,90 €
20.02. Harz-Winterfahrt, inkl. Bahnfahrt/Kaffeegedeck/Musik
39,– €
28.02. Adler Modemarkt Braunschweig inkl. Kaffeegedeck 17,50 €
07.03. Wildfütterung im Harz mit Abendessen
29,– €
16.03. Stintessen in Grube’s Fischerhütte/Lüneburg
41,– €
24.03. Krokusblütenfest in Husum
29,– €
31.03. Osterüberraschungsfahrt
54,– €
i t s 2 0 13
h
e
s
i
e
R
189,zu Attrak TIEF Preisen
***Hotel
TA GSEE BERNSTEINKÜSTE
Danzig, Pommersche Seenplatte,
REIension Ausflugsmöglichk.: Insel
Wollin mit Misdroy, Kolberg, Bad Polzin
5
incl. H
albp
Ihre Reisetermine: 22.- 26.6., 24.- 28.7. + 4.- 8.9.13
w
Kur EZ-Zuschlag w 60,- ar!
taxe
vor Ort zahlb
189,- w
LAND ***Hotel
TA G E SALZBURGER
Salzkammergut, Königssee, Wolfgangsee,
5 REISE
incl. H
albpen
sion
Ausflugsmöglichk.:
Wilder Kaiser, Kitzbühel, Bad Ischl
Kur EZ-Zuschlag w 60,- ar!
taxe
vor Ort zahlb
Ihre Reisetermine: 1.- 5.6., 3.- 7.7. + 4.- 8.8.13
199,- w
****Hotel
TA GSEE Mecklenburg
Rostock, Warnemünde, Fischland, Darß,
REI sion Ausflugsmöglichk.: Zingst,
Rundfahrt Mecklenb. Seenplatte
5
incl. H
albpen
TA GSEE TIROL ***Hotel
REI n Ausflugsmöglichk.: St. Moritz, Fahrt im Bernina Express, Meran,
6
a
incl. H
lbpens
3-Pässe Fahrt mit Tannheimer Tal, Achensee
io
incl. H
alb
199,- w
ab
Ihre Reisetermine: 27.4.-2.5. (199,- P), 21.-26.5. + 6.-11.7.13 (je 222,- P)
Kur EZ-Zuschlag w 75,- ar!
taxe
vor Ort zahlb
Ihre Reisetermine: 11.- 16.5., 16.- 21.6. + 28.7.- 2.8.13
Kur EZ-Zuschlag w 75,- ar!
taxe
vor Ort zahlb
***Hotel
TA GSEE SÜDTIROL/Ahrntal
Dolomitenrundfahrt mit Kastelruth,
REpIension Ausflugsmöglichk.: 3-Bergseen-Fahrt,
Bozen, Meran, Gardasee
6
EZ-Zuschlag w 60,-
Ihre Reisetermine: 5.- 9.5., 26.- 30.6. + 17.- 21.7.13
235,- w
Reisepreis-Leistungen: Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus;
alle Zimmer mit Bad/DU/WC, TV; Frühstücksbuffet; Abendessen; fachkundige Reiseleitung
Busreisen
Info und
Anmeldung: Andreaestr. 7 - 30159 Hannover - Tel.: 05 11 - 13 13 41
Veranstalter: RTS-Reisen Röhr-Touristik-Service GmbH, Zum Eisenhammer 8, 46049 Oberhausen
www.rts-reisen.de
Europa erwartet Sie
10 Tage Bus-/Schiffsreise
7 Tage Busreise
6 Tage Bus-/ Schiffsreise
Leistungen: **** oder *****Luxus-Busreise, 9xÜ/HP in guten
Mittelklassehotels, 2x Fährübernachtung/HP, Reiseleitung vor
Ort vom 4.-7. und 9.-10. Tag, Rundreise York - Dublin - Connemara - Derry - Belfast - Loch Ness - Edinburgh, Treuemarken,
FUMU-Reisebetreuung, Taxi-GS uvm.
Leistungen: **** oder *****Luxus-Busreise, 8xÜ/HP in guten
Mittelklassehotels, 1x Fährübernachtung/HP, Reiseleitung vom
3.-8. Tag, Rundreise Ring of Kerry - Galway - Connemera Dublin, Treuemarken, FUMU-Reisebetreuung, Taxi-GS uvm.
Leistungen: **** oder *****Luxus-Busreise, 6xÜ/HP in Mittelklassehotels, Fähre Calais-Dover-Calais, Reiseleitung 2.-6. Tag, Rundreise
Winchester - Stonehenge - Devon - Cornwall - Exeter - Bath - Windsor
Castle - London, Treuemarken, FUMU-Reisebetreuung, Taxi-GS uvm.
Leistungen: **** oder *****Luxus-Busreise, 3xÜ/HP im Mittelklassehotel, 2x Fährübernachtung/HP, Rundreise Lake District Glasgow - Edinburgh - Highlands, Treuemarken, FUMU-Reisebetreuung, Taxi-GS uvm.
Termine: 15. – 26.06./ 31.08. – 11.09.13
Termine: 17.06. – 26.06./ 29.07. – 07.08.13
Termine: 20.05. – 26.05./20.07. – 26.07./
Termine: 26.05. – 31.05./ 30.06. – 05.07./
EZZ: ab 340,- €
EZZ: 260,- €
12 Tage Bus-/Schiffsreise
Über die„Grünen Inseln“
ab
1399,- €
Irland
ab
1099,- €
Romantisches Südengland
26.08. – 01.09.13
EZZ: 170,- €
ab
789,- €
Faszinierendes Schottland
04.09. – 09.09.13
EZZ: ab 140,- €
ab
579,- €
7 Tage Busreise
10 Tage Bus-/Schiffsreise
7 Tage Busreise
7 Tage Busreise
Leistungen: *****Luxus-Busreise, 6xÜ/HP in sehr guten Mittelklassehotels, Fähre Calais-Dover-Calais, Rundreise Stonehenge - Bath - Tintagel Castle - Land’s End - Lanhydrock House &
Gardens, Treuemarken, FUMU-Reisebetreuung, Taxi-GS uvm.
Leistungen: *****Luxus-Busreise, 9xÜ/HP (davon 1x auf
Fähre) in ***-****Hotels, Rundreise Provence - Andorra Barcelona - Sardinien - Korsika - Toskana, Treuemarken, FUMUReisebetreuung, Taxi-GS uvm.
Leistungen: ****Busreise, 6xÜ/HP in guten Mittelklassehotels
in Lugano, St. Moritz, Zermatt und im Raum Basel, BerninaExpress-Fahrt (1. Klasse Panoramawagen), Glacier-ExpressFahrt (1. Klasse Panoramawagen) inkl. Mittagessen, Treuemarken, FUMU-Reisebetreuung, Taxi-GS uvm.
Leistungen: ****Busreise, 6xÜ/HP in Davos, Täsch und Villars,
Bernina-Express-Fahrt (2. Klasse), Glacier-Express-Fahrt (2. Klasse),
Mont Blanc-Express-Fahrt, Genfer See, Treuemarken, FUMUReisebetreuung, Taxi-GS.
Termin: 23.09. – 02.10.13
Termin: 07.07. – 13.07.13
Termine: 22.07. – 28.07./ 21.08. – 27.08.13
Devon und Cornwall
Termin: 20.07. – 26.07.13
EZZ: 180,- €
889,- €
Mediterrane Vielfalt
EZZ: 230,- €
FUHRMANN
MUNDSTOCK
ab
1199,- €
Schweiz Königstour
EZZ: 170,- €
ab
1299,- €
Dach Europas
EZZ: 95,- €
Buchung und Beratung unter 0800 - 073 47 37 (kostenlos)
oder in Ihrem Reisebüro
Mit Sicherheit guter Urlaub
869,- €
Kurze Wanne 1 • 38159 Vechelde-Wedtlenstedt • www.fumu-reisen.de
BAUEN UND WOHNEN
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 30
Wir s
in
auf d d
er
ABF
26.01.– 0
3.02.13
Gesunde, schöne Wände sorgen für eine behagliche Atmosphäre in allen Wohnräumen
Tonputz – die edelste
Form von Lehmputz
Natürlich schöne, wohngesunde
Wand-Oberflächen sind gefragter
denn je. Lehm als Geschenk von
Mutter Natur gewinnt dabei immer
mehr an Bedeutung. Was viele noch
Tiefstpreise für nicht wissen, Tonputz übertrifft die
Trapezbleche positiven Eigenschaften von Lehmfür Dach & Wand putz noch in jeder Beziehung, denn
Bei uns egal, ob groß
Auch Sonderpartien! Tonputz ist die reinste Form von
ob klein, „Kennemann“
Lehmputz. Wunderschöne WandBlech-Center
Sehnde oberflächen mit natürlicher, samtschaut gern herein!
Peiner Str. 62 • 31319 Sehnde
Tel.: 05138-601 56 70 matter Ausstrahlung oder sachlichTel. 0 51 27-40 97 32 oder
www.blech-center-sehnde.de puristischer Optik und hygienischen,
gleich den Chef persönlich
info@blech-center-sehnde.de
klimaregulierenden Eigenschaften
unter 01 51/11 72 94 46 anrufen
sind damit ganz einfach zu ge38 Jahre Berufserfahrung für zufriedene Kunden!
stalten. Die Oberflächenfestigkeit
ThermoShield
ExterieurFassadenfarbe senkt den ist verblüffend, bei Tonputz gibt es
Energieverbrauch nachweislich.
keinerlei „absandeln“.
■ Mein Sonntag.
T:05181-280106 Mobil:0171-6260106
Anders als bei gewöhnlichem
Mein KEHRWIEDER.
www.das-2punkt1-haus.de
Lehmputz wird beim Tonputz reiner
Ton in Heilerde-Qualität mit speziellen Sanden gemischt. Weil Ton der
www.metallbau-himmelsthuer.de
wirkungsvollste Anteil im Lehmputz
ist, potenziert Tonputz die Qualitäten
des Lehmputzes. Tonputz kann beispielsweise deutlich mehr Feuchte
absorbieren als Lehmputz. Der reine
Ton wird zudem in unterschiedliFenster und Türen aus Alu oder Kunststoff
chen Qualitäten beigemischt, um
Markisen • Wintergärten • Rollläden • Vordächer • Geländer
unterschiedliche bautechnische AnEdelstahlgeländer • Fenstergitter • Reparaturen
forderungen zu erfüllen. Auch das ist
Philipp-Reis-Straße 2
Ausstellung: Mo.–Fr. 7.00–17.30 Uhr bei herkömmlichem Lehmputz nicht
Telefon 0 51 21 / 4 50 30
Sa. 10.00–12.00 Uhr möglich.
Tonputz ist nicht nur ein hervorragender Raumklima-Regulator, er
nimmt auch Schadstoffe aus der Luft
Garten- u. Landschaftsbau GmbH auf und sorgt so für ein gesundes,
erfrischendes Raumklima. Ton-Oberflächen übernehmen die Aufgabe,
Im Schwarzen Siek 2
die während der Nacht ausgeatmete
31061 Alfeld (Leine)
Feuchtigkeit im Schlafzimmer oder
Tel. (0 51 81) 2 62 33
den bei einem ausgiebigen Duschbad
Fax (0 51 81) 2 69 82
anfallenden Dampf schnell aufzu-
Winterzeit heißt
fast ohne Wartezeit!
Peter Schlegel
www.galabau-peter-schlegel.de
Mit Tonputz lassen sich Wohnräume individuell gestalten.
nehmen und gleichmäßig bei Bedarf
wieder an die Raumluft abzugeben.
Ton-Spachtel ist zudem deutlich einfacher zu verarbeiten als Lehmputz.
Der Ton-Spachtel wird einlagig aufgetragen, Vorspritz und Grobputz
entfallen. Der Materialaufwand
halbiert sich, die Arbeitsstunden verringern sich und die Trocknungszeit
ist deutlich kürzer.
Die positiven Eigenschaften von
Ton-Spachtel sind selbst bei geringerer Auftragsstärke deutlich größer als
bei Lehmputz. Er ist ebenso einfach
Foto: Archiv
zu verarbeiten wie konventioneller
Trockenbauspachtel.
Ton-Spachtel kann auf nahezu
jedem Untergrund aufgetragen
werden.
Mit dem preiswerten „Objektspachtel“ können diese Flächen in einem
Arbeitsgang überspachtelt werden
und man erzielt so durchgefärbte
ansprechende Wandoberflächen
mit samtig-matter Ausstrahlung in
Einklang mit den klimaregulierenden
Eigenschaften, die Ton bietet. Durch
die guten Fülleigenschaften des
Materials erspart man sich gleichzeitig den letzten Arbeitsgang der
Für die im Trockenbau weit ver- Fugen-Feinspachtelung, da der
breiteten Gipskarton-/Gipsfaser- Objektspachtel diese Unebenheiten
Platten gibt es eine Speziallösung. gleich mit ausgleicht.
Traditioneller Brennstoff als Alternative zu Öl und Gas neu entdeckt
ktion
Wintera
Jetzt bei Baumschnitt und -fällung
keine Entsorgungsgebühr bis 28. Februar 2013!
Eigene Hebebühne, Seilklettertechnik und
Baumstumpffräse!
%(
"&
%(
Scheitholz wird bei den
Bundesbürgern immer beliebter
(djd/pt). Holz, der ursprünglichste aller Energieträger, feiert
eine echte Renaissance in den
deutschen Wohnstuben. Scheitholz
ist eine immer beliebter werdende,
klimafreundliche und kostengünstige
Alternative zu Heizöl oder Erdgas
mit ihren steigenden Preisen. Eine
aktuelle Erhebung des Statistischen
Bundesamts (Destatis) bestätigt
den starken Trend weg von fossiler
Energie: In jedem dritten Neubau,
der 2011 fertiggestellt wurde, ist
bereits eine regenerative Heizanlage
installiert. Als heimischer Rohstoff
mit hoher Versorgungssicherheit
bietet Holz günstige, kalkulierbare
Preise. Deutschland verfügt über die
größten Holzvorräte in Europa. Derzeit werden jedoch nur etwa zwei
Drittel des jährlichen Holzzuwachses
genutzt, und zudem ist eine nachhaltige Forstwirtschaft gesetzlich
vorgeschrieben. Zugleich ist der
natürliche Brennstoff besonders
klimafreundlich, da Holz bei der Verfeuerung stets nur so viel CO2 an die
Atmosphäre abgibt, wie es im Laufe
seines Wachstums gebunden hat.
Dank moderner Scheitholzzentralheizungen ist es heute möglich, das
gesamte Haus kostenbewusst und
komfortabel zu beheizen. Die hochwertige, einfach zu bedienende Anlagentechnik sorgt dabei für niedrige
Emissionen und hohe Wirkungsgrade.
Die Füllräume moderner Scheitholzvergaserkessel sind so groß, dass in
der kalten Jahreszeit lediglich alle
acht bis zwölf Stunden, also nur einbis zweimal am Tag, Holz nachgelegt
werden muss.
In wärmeren Übergangszeiten
reicht sogar in der Regel ein Nachfüllintervall von zwei Tagen. Auch
der Aschebehälter ist nur ein- bis
zweimal im Monat zu leeren. Die
Asche lässt sich bequem über den
Hausmüll entsorgen oder als wertvoller Dünger im Garten einsetzen. Wer sich bei der Umstellung
der Heizanlage für ein modernes
Scheitholzsystem entscheidet, wird
zudem vom Staat belohnt: Vom
Bundesamt für Wirtschafts- und
Ausfuhrkontrolle (BAFA) gibt es für
einen Scheitholzvergaserkessel mit
Pufferspeicher einen Zuschuss von
1.400 Euro. Zu dieser Basisförderung
können je nach baulichen Rahmenbedingungen noch Boni beispielsweise für die Kombination mit einer
Solar- oder einer Solarthermieanlage
beantragt werden.
Wer sich für einen Keller entscheidet, erweitert sein Heim
Geringe Mehrkosten für
viel mehr Wohnraum
(wwp/gz). Die Chance, kleine
Grundstücke möglichst gut auszunutzen, will sich kaum jemand
entgehen lassen. Eine naheliegende
Möglichkeit ist die Lebensraumerweiterung durch ein helles, warmes
Untergeschoss. Verwischt in Zukunft
die starre Trennung zwischen Beruf
und Privatleben immer mehr, werden
diese Zusatzflächen besonders wertvoll. Viele Arbeitnehmer benötigen
heute schon ein eigenes Büro im
Haus. Unabhängig vom Beruf wün
schen sich auch viele Familien ein
solches Refugium. Warum also nicht
gleich ein Heimbüro im Untergeschoss einplanen?
(& $&"
!
(
„Flächen im Keller zählen bau#
! ' $&& ' rechtlich nicht zur Wohnfläche“,
betont Reiner Pohl von der Infozentrale Prokeller e.V. Ein trockenes,
helles und beheiztes Untergeschoss
eignet sich hervorragend für ein
Rufen Sie uns an!
Arbeitszimmer. Getrennt vom Lärm
0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
und doch nahe der Familie lässt es
KINDER
Kindernothilfe e.V.
Kinder stärken.
NOT
sich hier konzentriert arbeiten und
HILFE
Pate werden! Düsseldorfer Landstraße 180
ungestört telefonieren. Das Erdreich Durch eine gute Planung kann der Keller auch als zusätzlicher Wohnraum
47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
schützt gegen Lärm. Im Winter hält genutzt werden.
Foto: Prokeller
Kinder stärken Pate werden
es den Energiebedarf in Grenzen und
in Hitzeperioden die Räume angenehm kühl.
Die Gründe für ein Arbeitszimmer
im Basisgeschoss gelten sinngemäß
für viele andere Wohnwünsche. Im
Keller dürfen Kinder ungestört Feste
feiern, Jugendliche ihre Musik laut
aufdrehen. Selbst eine kleine Band
stört im Keller nicht den Familienfrieden. Jedes Haus gewinnt mit
einem Keller wertvolle Freiräume
für Hobby, Fitness, Gäste usw. Wer
sich für einen Keller entscheidet,
erweitert sein Heim um preiswerte,
für das Familienleben aber kostbare
Nebenräume. Wer ohne Keller baut,
vergibt diese Chance für immer. Korrigieren lässt sich die Entscheidung
nicht mehr.
Argumente für den Keller, kostenfreie Infobroschüren und Tipps zur
Planung unter www.prokeller.de.
RUND UMS AUTO
KEHRWIEDER am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 31
Land Rover enthüllt exklusives Sondermodell des Premium-SUV auf dem Brüsseler Autosalon
Range Rover Evoque
„Yellow Edition“
Der Range Rover Evoque in der exklusiven „Yellow Edition“.
breite eloxierte Dekorleiste in Gelb,
die quer über den Armaturenträger
verläuft.
John Edwards, Land Rover Global
Brand Director, kommentiert die Premiere des Sondermodells: „Die ,Yellow Edition‘ verschafft dem Range
Rover Evoque einen perfekten Start
ins Autojahr 2013 – und sie wird
Beliebtheit und Erfolg des Modells
weiter befeuern. Obwohl das Karosseriedesign den Evoque bereits weit
aus der Masse hervorhebt, setzt das
Nur 20 Min. von Stadtgrenze Hi. bis Banteln (B1 bis Heyersum, Betheln, Gronau, Banteln)
Ersatzwagen bei Werkstattaufenthalt • Unfallinstandsetzung
Kurzfristige Werkstatt-Termine möglich!
Inspektionen, Garantiearbeiten auch für nicht bei uns gekaufte Fahrzeuge.
VOL VO- Ve r t r ag sh än d l e r · 3 1 0 2 9 B an t e l n
Te l e fo n 0 5 1 8 2 / 9 7 7 4 0 · Fax 0 5 1 8 2 / 9 7 7 4 2 2
www.au t o h au sh ag e r .d e · E - M ai l : au t o h au s- h ag e r @ t - o n l i n e .d e
Foto: Auto-Medienportal.Net/Land Rover
Sondermodell mit seiner eindrucksvollen Optik noch eins drauf. Die
Kunden erhalten damit eine weitere
Möglichkeit, ihre Individualität mit
einem unverwechselbaren Evoque
zum Ausdruck zu bringen.“
Bei der Motorisierung der „Yellow Edition“ lässt Land Rover den
Evoque-Käufern die Wahl unter
zwei hochmodernen und effizienten
Triebwerken mit Turboaufladung.
Im Angebot befindet sich zum einen
der 2,2-Liter-Turbodiesel mit 140 kW
/190 PS, der mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder -Automatik kombiniert
werden kann. Das Pendant dazu bildet der 2,0-Liter-Benziner, der 177
kW /240 PS über eine SechsstufenAutomatik auf die Straße bringt.
Beide Motorversionen verfügen über
einen „intelligenten“ permanenten
Allradantrieb. Das Sondermodell
„Yellow Edition“ ist ab Frühjahr bei
den deutschen Vertragshändlern bestellbar. Die Auslieferung erfolgt im
Sommer diesen Jahres.
STÄNDIG TOP-ANGEBOTE
· Reifen · Alufelgen · Motorradreifen
· Ersatzteile · Reparaturen
31137 HI-HIMMELSTHÜR
MARGGRAFSTRASSE 11
REIFENSCHEUNE
Infoline: 0 51 21/9 35 84 61
Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 8.15 –18.00 Uhr
www.werner-automobile.de
Winterreifen-Pflicht
im Ausland
auf die Schilder hinweisen. Eine
generelle Winterreifenpflicht gibt
es jedoch nicht.
Italien schreibt für einzelne Strecken bei winterlichem Wetter Winterreifen oder Schneeketten vor,
vor allem in den Provinzen Südtirol
und Mailand. In Frankreich finden
sich im Gebirge an einigen Straßen
Schilder, die Winterreifen vorschreiben („Pneus neige“). In Tschechien
gilt zwischen dem 1. November und
dem 31. März auf allen Straßen
eine Winterreifenpflicht. Slowenien
schreibt die Benutzung zwischen
dem 15. November und dem 15.
März sowie generell bei winterlichen
Straßen vor.
Luxemburg schreibt seit 2011 vor,
dass ab 1. Oktober Winterreifen bei
Eis, Schneematsch und Schnee zu
montieren sind. Keine gesetzliche
Regelung für die Verwendung von
hrung
Autohaus August Hager + Sohn GmbH
Jedes Land hat in Sachen Winterreifen eigene Vorschriften
(dmd). Wo muss man, wann und
wo nicht? Wer seinen Winterurlaub
im Ausland verbringt, sollte sich vor
der Abfahrt auf jeden Fall informieren, welche Vorschriften dort für das
Fahren mit Winterreifen gelten. Denn
jedes Land hat da so seine eigenen
Regeln. Ein Überblick des ADAC:
In Österreich müssen Pkw und Lkw
bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht zwischen dem 1. November
und dem 15. April des Folgejahres
bei winterlichen Straßenverhältnissen wie Schneematsch oder Eis
mit Winterreifen ausgerüstet sein.
Als Winterreifen gelten juristisch
auch Ganzjahresreifen, sofern sie die
M+S-Kennzeichnung an der Flanke
tragen. Die Profiltiefe muss in jedem
Fall mindestens vier Millimeter betragen.
An einigen Passstraßen gibt es
zudem eine Schneekettenpflicht,
30 Jahre
VOLVO-Erfa
GmbH
(deg). Auf dem Brüsseler Autosalon hat Land Rover am vergangenen Freitag ein neues, exklusives
Sondermodell enthüllt: den Range
Rover Evoque „Yellow Edition“. Die
auf der „Dynamic Plus“-Variante
basierende Extraausgabe des erfolgreichen kompakten Premium-SUV
fällt durch eine schicke Optik und
viele Extras positiv auf.
Mehr als 100.000 Kunden in
aller Welt haben sich im ersten
vollen Verkaufsjahr für den Range
Rover Evoque entschieden. Damit
katapultierte sich der dynamisch
gestylte SUV aus dem Stand auf die
Position des meistverkauften Land
Rover-Modells. Die hohe Nachfrage
ist derweil ungebrochen – mit der
heute in Brüssel debütierenden „Yellow Edition“ erhält der Range Rover
Evoque einen weiteren Attraktivitätsschub, da das Sondermodell die
ohnehin schon markante Optik des
Modells nochmals aufwertet.
Die „Yellow Edition“ des Evoque
kann in zwei Außenfarben geordert
werden: Zur Wahl steht entweder
„Sicilian Yellow“ mit „Santorini
Black“ als Kontrastfarbe für das
Dach – oder umgekehrt mit schwarzer „Santorini Black“-Lackierung
und „Sicilian Yellow“ an Dach und
Außenspiegeln.
Ebenso neu wie das leuchtende
Gelb des Lacks sind einzelne Elemente der Innenausstattung, wie
die gelben Kontrastnähte an Sitzen,
Mittelkonsole, Türverkleidungen
und Armaturenbrett sowie eine
Ihr Volvo-Händler
ganz in Ihrer Nähe
Winterreifen gibt es hingegen in der
Schweiz.
Das Auto sollte bei winterlichen
Straßenverhältnissen aber mit den
Saison-Pneus ausgerüstet sein, da
Sorento 2.5 CRDI EX AT
selbst bei einem unverschuldeten KIA
EZ 3/08, 125 kW, 5-türig, 138.000 km,
Unfall mit Sommerreifen eine erheb- silbermet., AHK, Klima, Tempomat, AWD,
Top-Zustand
€ 14.650,–
liche Mithaftung möglich ist.
Keine generelle Winterreifen- KIA Sorento 2.5 CRDI EX AT
pflicht gibt es auch in Kroatien. Bei EZ 8/05, 103 kW, 5-türig, 110.000 km,
entsprechender Witterung kann für silbermet., AHK, Klima, Diff. v. u. hi. neu,
AWD
€ 12.650,–
einzelne Strecken jedoch WinterausKIA
Sportage
EX
2.0
rüstung vorgeschrieben werden. GeEZ 6/06, 104 kW, 5-türig, 35.000 km,
werbliche Fahrzeuge müssen zudem schwarzmet., Allrad, AHK, Winterräder,
eine Schneeschaufel mitführen.
Alu, Klimaautom.
€ 12.650,–
Ohne Winterreifenpflicht kommen
Dänemark, Norwegen, Großbritannien, Polen, Belgien und die Niederlande aus.
Vertragspartner
Dort können anstelle von Winterreifen bei geschlossener SchneeService
decke auch Schneeketten verwendet Garantiearbeiten, auch EU
werden.
Ohlum, Alter Teichweg 4, 31249 Hohenhameln
Kia Ceed 1,6 GDI Automatik 5-tür., EZ: 5/12, 99 kW, ESP, Klimaautom., Panoramadach, BC,
Navi, Sitzhzg., Bluetooth, Smart Key, Xenon u.v.m. Kraftstoffverbrauch: kombiniert 6,1 l, innerorts 8,0 l, außerorts 4,9 l, CO2- Emiss. 140 g/km, Emiss.-Klasse: C
UPE 29.175,-*
Preisersparnis: EUR 4.185,Sonderpreis EUR 24.990,Kia Rio Diesel 5-tür., EZ: 1/12, 66 kW, 6x Airb., ESP, Klimaautom., BC, Sitzhzg., Navi, USB,
Alu, met., PDC, Smart Key u.v.m., Kraftstoffverbrauch: kombiniert 4,3 l, innerorts 5,0 l, außerorts 3,8 l, CO2-Emiss. 113 g/km, Emiss.-Klasse: A
UPE 22.205,-*
Preisersparnis: EUR 4.215,Sonderpreis EUR 16.490,Kia Venga 1,6 Spirit, EZ: 5/12, 92 kW, 6x Airb., ESP, Klimaautom., EFB, BC, R/CD, USB, Sitzhzg., PDC, Alu, Nebell., ZV + FB, Kraftstoffverbrauch: kombiniert: 6,4 l, innerorts 7,4 l, außerorts 5,7 l, CO2-Emiss. 148 g/km, Emiss.-Klasse: D
UPE 21.180,-*
Preisersparnis: EUR 3.190,Sonderpreis EUR 17.990,Kia Rio 1,4 Edition 7, EZ: 5/12, 80 kW, 6x Airb., ESP, Klima, BC, eFH, R/CD, USB, met., Alu,
ZV, Kraftstoffverbrauch: kombiniert: 5,5 l, innerorts 7,2 l, außerorts 4,5 l, CO2-Emiss. 128 g/km,
Emiss.-Klasse: C
UPE 16.425,-*
Preisersparnis: EUR 2.435,Sonderpreis EUR 13.990,*UPE = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inkl. Überführung und Zulassung.
Ihr Nissan-Service-Partner seit 1974
Werner-Automobile
Hildesheim · Senkingstr. 11 · Ruf 0 51 21/ 5 34 34
SIMPLY CLEVER
Der neue ŠKODA Octavia.
Feiern Sie mit uns seine Premiere.
Tel. 0 51 28 / 71 11 + 81 11 · www.autohausgolla
FIAT PANDA CLASSIC „COOL”
r
rterrälde
höhenverstellbares Lenkrad
e
i
t
i
limWicnktezah
Rücksitzbank mit
l. tü
ink S
umklappbarer Rückenlehne
CD-Radio
Klimaanlage
Seitenschutzleisten
5-türig mit 4 Sitzplätzen
elektr. Servolenkung Dualdrive
Zentralverriegelung
Feuerschutzsystem F.P.S
Klarglasscheinwerfer mit
„Follow-Me-Home“ Funktion
elektr. Fensterheber vorn
ABS mit elektr.
Bremskraftverteilung
Beifahrerairbag (deaktivierbar)
3-Punkt-Sicherheitsgurte
auf allen Plätzen
Fahrerairbag
Abbildung zeigt Sonderausstattung
Fiat Panda Classic Tageszulassung * Sondermodell „Cool”
Unser Komplettpreis: 8.290,-
bruar
Ab 16. Fe
bei uns.
Abbildung zeigt Sonderausstattung
Der neue ŠKODA Octavia. Nicht mehr lange – und der beste
Octavia aller Zeiten präsentiert sich in ganzer Größe. Lassen Sie
sich von diesem innovativen, erstklassigen Modell und seinem
überragenden Design begeistern. In der Ausstattungsline Active
mit dem 1,2 TSI 63 kW (86 PS) Benzinmotor beträgt der Einstiegspreis 15.990 €.
Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km,
innerorts: 7,8 - 4,6; außerorts: 5,1 - 3,3; kombiniert: 6,1 - 3,8;
CO2-Emission, kombiniert: 141 - 99 g/km (gemäß
VO (EG) Nr. 715/2007).
* Tageszulassung aus 10/2012
Kraftstoffverbrauch (in l / 100 km) nach 80/1268/EWG: kombiniert 6,0–4,9. CO2-Emission (g/km): kombiniert 139–128.
Ihr Fiat Händler
www.sellmann-gmbh.de
Lehrte
Peine
Harsum
Gaußstr. 9
Wilhelm-Rausch-Str. 11 Siemensstr. 6
Tel. 05132 - 4077 Tel. 05171 - 76490
Tel. 05127 - 9720
Škoda Zentrum Hildesheim
Autohaus Kühl GmbH & Co. KG
Münchewiese 5, 31137 Hildesheim
Tel: 05121 99934-0, Fax: 05121 999345-10
kontakt@skoda-zentrum-hildesheim.de
www.skoda-zentrum-hildesheim.de
Kehrwieder am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 32
KLEINANZEIGEN
Mondeo Kombi 2.0, Autom., Bj. 98,
TÜV 08/13, 187tkm, AHK, Zahnr. neu,
VB 750,-E, % (01 52) 14 44 93 01
◼ IMPRESSUM
Geschäftsführer
Horst Weigelt
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 4,10 €
NISSAN
WOHNWAGEN
Die ersten Hobbys 2013 sind da
bei Wohnwagen Bodenburg.de
CITROËN
Redaktion
Leitung
Jan Fuhrhop (jan)
jan.fuhrhop@kehrwieder-verlag.de
Tel. 0 51 21 / 9 77-45
neue Hobbys – Gebr. all. Fabrikate
Vermietung–TÜV–Meisterwerkstatt
Groß Lafferde B1/☎ 05174 800880
Janine Rehbein (reh)
janine.rehbein@kehrwieder-verlag.de
Tel. 0 51 21 / 9 77-65
Barankauf aller Wohnmobile, Fa.
% (08 00) 1 86 00 00 (gebührenfrei)
Lothar Veit (lv)
lothar.veit@kehrwieder-verlag.de
Tel. 0 51 21 / 9 77-28
Wir kaufen Ihren Wohnwagen!
Sport
Rainer Fricke (R.F.)
sport@kehrwieder-verlag.de
Wohnwagen-Bodenburg.de
Groß Lafferde B1/☎ 05174 800880
Anzeigenverkauf
Teamleitung
Swetlana Hoffmeister Tel. 0 51 21 / 9 77-42
Nicole Furmuly
Katrin Groth
Anja Kalde
Gisela Wahlers
Typhaine Ruhe
Tel. 0 51 21 / 9 77-23
Tel. 0 51 21 / 9 77-24
Tel. 0 51 21 / 9 77-25
Tel. 0 51 21 / 9 77-29
Tel. 0 51 21 / 9 77-30
Technik
Teamleitung
Sascha Wolf
Tel. 0 51 21 / 9 77-12
KFZ-ANKAUF
OPEL
HONDA
Bernhard Jörns
Jennifer Möller
Martina Wille
Tel. 0 51 21 / 9 77-66
Tel. 0 51 21 / 9 77-10
Tel. 0 51 21 / 9 77-11
Fax 0 51 21 / 9 77-50
E-Mail: technik@kehrwieder-verlag.de
Astra Kombi, Edition 2000, 1.6 16V,
74kW, TÜV 08/14, SR+WR, neue Inspektion,
2.Hand,
schwarz-met.
2.000,-E % (01 72) 3 15 18 62 Fa.
Corsa B, EZ 96, 44kW, 2. Hd., TÜV
neu, SR+WR, Alu, schw., 890,-E,
% (01 62) 9 05 82 94 ab 14Uhr
KFZ-Hilmer
Suche Fahrzeuge aller Art, Unfall
Motorschaden usw.
% (0 51 87) 3 00 49 55 o. (01 70) 8 30 20 21
%
31073 Delligsen 0 51 87/2012
www.honda-kerkau.de
Druck
Druckhaus Göttingen
Dransfelder Straße 1, 37079 Göttingen
Corsa 99, 140tkm, gepfl., TÜV neu,
Servo, 1.500,-E % (01 51) 53 22 93 42
PKW/Lkw ab Bj. 98
(auch Unfall)
kauft T. 6 65 42
AUTO-SCHULZ, PKW An- u. Verkauf,
seriöse Abwicklung % (0 51 27) 51 92
HI-Automobile in Mahlerten
Kaufen Fahrzeuge aller Art
Tel. 0 50 69 / 8 04 03 12 od. 01 79 / 1 04 57 27
KFZ-ANHÄNGER
ÜBER 100 PKW-ANHÄNGER
im Anhängerpark Lahstedt bei
Wohnwagen-Bodenburg.de
Meisterwerkstatt – TÜV-Abnahme
Groß Lafferde B1/☎ 05174 800880
Sabra Autoexport GmbH
KFZ-BASTLER
SCHÄFER AUTOEXPORT
KFZ-ZUBEHÖR
Der KEHRWIEDER AM SONNTAG ist überparteilich.
Er erscheint jeden Sonntag und wird kostenlos an
alle erreichbaren Haushalte in Stadt und Landkreis
Hildesheim verteilt.
V.i.S.d.P.
Jan Fuhrhop (Hildesheim, Landkreis, Kultur, Auto, Reisen,
Bauen & Wohnen, Sonderveröffentlichungen)
Anzeigen
Anzeigenschluss für Geschäftsanzeigen:
Donnerstag 18 Uhr.
Für private Kleinanzeigen: Freitag 18 Uhr.
Es gilt die Preisliste Nr. 31 vom 1.1.2012.
Für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Anzeigen
oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.
Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial
wird keine Haftung übernommen.
CHMEIS AUTOMOBILE
Kangoo LKW, 58 PS, Bj. 01, 90tkm,
Vito, Bj. 12/07, 230tkm, Diesel, weiß, AHK, Leiterklappe, WR, Handw.-Auto,
TÜV 10/13, Klima, ZVR, Scheckh.gef., TÜV a. Wunsch neu, neue Kupplung,
5Sitz., langer Radstand, SR/WR,
Pr. 2.500,- % (01 71) 4 28 28 68
1. Hd., VB 8.800,-E % (0 50 62) % (0 50 66) 69 30 99
9 65 80 92
Twingo 99, schw., 104tkm, TÜV neu,
DB 220 E, Diesel, 99er, 1. Hd., TÜV 1.490,-E, % (01 51) 46 51 76 33
neu, 210tkm, Klima, eFH, R/CD, Alu,
AHK, Renterauto, 3.900,-E % (01 60)
8 46 57 91
SEAT
DB 220 C, Diesel, 1. Hd., BJ. 96, TÜV
neu, 310tkm, eFH, EGSD, AHK,
Opaauto,
1.890,-E
% (01 63) Arosa, Klima, TÜV neu, fährt gut,
7 37 97 39
1.100,-E, % (01 51) 46 51 76 33
Druckauflage 137.600 Exemplare
Verbreitete Auflage 136.253 Exemplare
MOTORRÄDER
Motorradankauf
Service · Ersatzteile
www.motorradshop-ossig.de
Kruppstr. 24 · Tel. 0 51 21 / 51 45 83
für Motorrad /
Werkstatt
Roller / Quad / Pkw
Roller, Mopeds, Motorräder gesu. a.
defekt, alles anbiet., Hi. % 2 06 88 83
COMPUTER
PC NOTRUF
0 5121-70 42 55
DIENSTLEISTUNGEN
Polo, Bj. 99, 123tkm, TÜV, Zahnriemen, Reifen neu, Servo, CD-Radio,
2trg.,
uni-blau,
1.750,-E
VB,
% (0 51 82) 58 63 11
Vorbereitung zur MPU. Kostenl. Info!
JETZT AUCH IN HILDESHEIM.
Uhr)
Tel. 0 53 41 / 3 01 45 15 (Mo.-Do.Fr.10.00-18.00
9.00-15.30 Uhr
Lupo, Mod. 2005, gr. Faltd., 1. Hd.,
95tkm, TÜV neu, Scheckh., Zahnr.
neu, 8f. ber., CD-Radio, 4.450,-E,
% (01 76) 38 17 57 36
FORD
Polo 9N, Bj. 02, 128tkm, m. Klima, ZV,
silber, HU bis 09/13, VB 3.000,-E,
% (0 51 84) 79 19 33
Fiesta, Bj. 98, 1.3, 154tkm, grün-met.,
5-trg., ZV, Servo, Dpl.-Airb., SR + WR,
gt. Zust. 999,- % (0 50 69) 4 72 93 43
Abholung von Altautos/Schrottautos
Zahle bis 100,– €
T. 0 55 63/17 16 oder 01 72/5 64 25 74
T3, Bj. 88, VS, % (01 72) 8 01 75 90
%
35
IS
RARN
ERSP
OPEL MOKKA
➟
➟
€ 28.520,–
Ihr Preis
€
24.123,-*
inkl. Transportkosten
AY Malerfachbetrieb, Fassadenanstriche,
Wärmedämmung und Malerarbeiten werden
fachmänn. durchgeführt ☎ (01 76) 25 19 65 95
Kaufe Fahrzeuge aller Art! Auch mit Unfall/Mängeln!
24-Std.-Service, auch Sa. + So. • Wir zahlen Höchstpreise in bar!!!
Tel: 0 51 21/2 94 12 64 od. 01 76 / 26 23 55 61
Tel. 0 51 21 / 2 95 68 93 oder 01 72/ 5 45 46 64
ANTIQUITÄTEN
Bitte beachten Sie unsere
Schautag-Anzeige auf der Seite 21.
Axel Schlaf – Antiquitäten
Wir kaufen Ihr US-Car und alle anderen Marken. % (0 51 85) 95 75 83
Sarstedter Autohandel, kaufe PKW,
LKW, Bus u. für Export + Schrottauto
auch mit Unfall-/Motorschaden, ohne
TÜV, wir holen selbst ab. % (0 50 66)
9 01 97 56 o. % (01 52) 05 86 76 37
AUTOANKAUF
zu Höchstpreisen
Kaufe Pkw, Busse, Lkw + WoMo,
Bj. 90-2010, auch Unfallfahrzeuge,
auch mit Mängeln, TÜV fällig, defekt,
kompetente Abwicklung.
– sofort Bargeld –
Hildesheim + Landkreis
Wir kommen zu Ihnen – Besichtigung,
Abholung, Abmeldung selbstverständlich
kostenlos, 24 Std., auch am WE erreichbar.
☎ (0 51 21) 303 68 07
od. (0176) 20 70 37 13
15,4R1AR%
NIS
ERSP
1.4 TURBO 140 ECOFLEX COSMO PACK S/S 4WD – 5 Türen Sports
Utility Vehicle 4x4 1.4 L 103 kW (140 PS ) Turbo Schaltgetriebe 6,
Navigationssystem, CD/MP3, BI-Xenon Scheinwerfer mit Kurven- und Tageslicht,
Nebelscheinwerfer, 7,0 x 18 Alu’s, Park-Sensoren, BC, Klimaautomatik,
Teilledersitze, Multifunktionslenkrad, ABS, ESP, ASR, Dachreling Chrom u.v.m.
„0km“-Fahrzeug
EU-Tageszulassung am Monat der Lieferung
* Angebot lt. unseren Allg. Geschäftsbedingungen.
4 M&S auf Alu, für BMW E38, 215/65, Handwerker erledigt alle Arbeiten
R 16, 98 H, auch einzeln Hi % 2 53 87 % (0 50 66) 60 27 76
Kaufe PKW/Fahrzeuge aller Art (auch Unfall)
Zahle bis zu 250,- Euro mehr als andere!
Sofort in bar!
24 Std. Service! ☎ 05121/9 99 72 87 ∙ Mobil 01520/2 59 88 88
www.patockcar.mehrmarken.de
Ihres Gebrauchtwagens
Gebrauchtwagens
•• Rücknahme
Rücknahme Ihres
•
6.000
konfigurierbare
Neuwagen
• 6.000 konfigurierbare Neuwagen
nach
Maß
• Finanzierung
2.000 abrufbare
Lagerfahrzeuge
Lagerfahrzeuge
• 2.000
Finanzierung
nach Maß
Preiswerte Lieferung von
Sand, Kies und Mineral
Fa. Schmidt t (05044) 1480
Michelin Winterreifen, Alpin A3, Dienstleistungen im und am Haus,
205/55 R16 91T M+S, VB 275,-E, schnell u. gut, % (01 72) 4 18 92 97
% (0 51 21) 8 20 12
Für Peugeot 308, 4 WR auf Alu, Kl. Baugeschäft übernimmt Maurer205-55/ R16, Kleber % (0 50 62) 81 00 arbeiten aller Art. % (0 50 69) 34 72 43
Pkw ∙ Busse ∙ Gelände- und Firmenwagen ∙ weitere Marken, auch mit
vielen km, Unfall, defekt. Ich komme auch gerne zu Ihnen – auch sonntags.
Golf 4, 99, 4trg., ZV, gepfl., TÜV neu,
Pajero Montero V60 DED TDAut 3.2, 2.450,-E, % (01 51) 57 37 74 43
118kW, Bj. 04, TÜV 02/14, 98tkm,
7-Sitz., Vollausst., AHK 3 to., v. Extr., Lupo, 130tkm, 1.4, elFH, Klima, Tüv
neu, 2.390,-E % (01 51) 53 22 93 42
14.000,-E VB, % (0 51 23) 40 04 40
Passat 2.0, Bj. 7/95, TÜV 09/14,
85kW, erst 91tkm, top gepfl., 8-fach
bererif, SSD, AHK, ZV, VB 2.450,-E
% (01 78) 8 77 87 60
MPU? Führerscheinprobleme?
Cheruskerring 48a, Hi.
KAUFE ALLE AUTOS
Tel. 0 51 21/9 81 19 18
01 72/9 70 31 47
WR 155/70 R13, 4L, SF, 100,-E, WR
165/65 R14, AF, 4L, 100,-E,
% (0 51 82) 23 10 o. 0171/7788086
Kaufe alle Art von Kfz zum Höchstpreis sofort in bar !
VOLKSWAGEN
MITSUBISHI
kauft alle Pkw/Lkw/Busse, auch Unfall
oder defekt zu Höchstpreisen
☎ (0 51 82) 46 00
RENAULT
MERCEDES
Vertrieb
Hildesheimer Verteilerorganisation
Junkersstraße 9, 31137 Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 7 49 98 80
BIS
ZU
KFZ-Lehrling sucht PKW oder Bus,
auch TÜV-fällig oder defekt,
% (01 76) 91 16 30 32
Baumfällarbeiten/Problemfällung
sucht PKWs und Busse für Export –
inkl. Entsorgung % (01 77) 7 31 65 27
auch
mit
Motoroder
Unfallschaden!
Über 30 Jahre HONDA Erfahrung.
Kostenlose Abholung von Altfahrzeugen. Hobby-Werkstatt m. Bühnenver- Badsanierung m. Heizung, Wasser u.
Riesenauswahl an gebrauchten Automobilen. Corsa 1.4, Bj. 97, TÜV neu, 950,-E,
Sofort Abmeldung garantiert!
miet. Gr. Förste % (0 50 66) 6 44 29 Fliesen, kompl., % (01 60) 97 73 96 54
% (01 72) 5 11 59 99
Beiersdorfstr. 6, 30165 Hannover
Autohaus
Tel. (05 11) 6 96 83 08
Preisgünst. Tapezierarb., TrockenMeriva, 05, 81tkm, gepfl., TÜV/AU
www.sabra-auto.de
Kerkau GmbH
bau, Fliesenverl., % (01 72) 8 01 75 90
neu, VB 4.900 E, % (0 50 67) 69 78 20
Verlag
Kehrwieder Verlags GmbH & Co. KG
Schwemannstraße 8, 31134 Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 9 77-0
Telefax 0 51 21 / 9 77 77
E-Mail: zentrale@kehrwieder-verlag.de
Mehr als 30 Marken
www.pkw-ankauf-buttrich.de
% (0 51 82) 94 86 81
8,0/5,5/6,4¹
149²
(1) Verbrauch EU l/100 km innerorts/außerorts/kombiniert. (2) CO2-Emission
g/km kombiniert. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch
und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen
können dem „Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer
PKW“ entnommen werden, der in unserem Hause und bei der Deutschen
Automobil Treuhand-DAT (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
ltig
Angebot gü r
brua
bis Ende Fe
ab
88,–
zzgl. Material
PatockCaR Auto Plus GmbH
Zur Deßel 15 · 31028 Gronau
Telefon 0 51 82 / 90 90 40
Jendrossek Autoteile GmbH
Rex-Brauns-Straße 1 • 31139 Hildesheim • Tel. 0 51 21 / 28 12 90
Borsigstraße 5 • 31135 Hildesheim • Tel. 0 51 21 / 74 97 00
Neu ab Mo. Top Trans Sally, intimes SEX-PO-LUDER bin ständig feucht & Monica 39 J., % (01 57) 83 64 55 29 Süß & NOTGEIL % (01 73) 1 65 53 93
Niedersachsen, % (01 62) 8 26 27 47 willig, % (01 51) 53 24 32 86
erotische Haus- u. Hotel-Besuche
Girls in HI: www.dreamthai.de
Pomass. f. IHN % (01 62) 5 49 11 58 Prickelnde Zungenspiele u.v.m.
Telefonerotik % (0 68 06) 8 57 59
Er möchte mit seiner Zunge eine Frau bei Luna % (0 15 77) 7 02 45 46
Elze: % (0 50 68) 57 37 75
Erotikmassage % (01 62) 8 33 31 77 verwöhnen % (01 75) 7 55 61 83 KFI
Asia Maus Kim, geil und willig, 2 geile Erotikengel von A-Z
"Lady Sarah" % (01 62) 5 49 11 58
Erotisches Liebeszimmer m. Pool, % (01 62) 7 41 01 55
$
Deutsche
Cora,
sexy,
schlank,
stundenweise % (0 51 21) 13 40 00
blond, % (01 51) 28 13 09 28
KONTAKTE
! Hausfr., gr. OW % (01 74) 5 22 01 80
wieder
Wir sind
Infoline:
0174-8289930
Partytreff • Saunaclub • Nachtbar
PARTYTREFF
Mo. - So. von 12 bis 24 Uhr
Sexy Girls
Unsere neckischen Mädchen haben
heiße Frühlingsgefühle!
www.chateau-goettingen.de
Göttingen · Reinhäuser Landstr. 200 · Tel.: 0551 / 7 70 32 25 · Tgl. v. 12-5 Uhr
a!
für Sie d
Info-Line: (01 76) 98 10 43 77
❤
Abiea 18 J.
Lillie 22 J.
tabulos & SEXsüchtig!
9–24 Uhr 0 51 21-6 97 23 67
ladies.de
(Kollegin gesucht)
Karolina, sexy und heiß, Tantramassage u.v.m. % (01 57) 75 80 79 06
Neu in Hildesheim! Laya, Thaiorchidee, % (01 52) 13 10 63 08 ladies.de
ExMademoiselle
★ Private Wohnung ★
★ Haus- u. Hotelbesuche ★
Ottostraße 80a
31137 Hildesheim
✆ 0 51 21 / 2 06 35 60
www.exmademoiselle.de
18&22 Mundlud. % (01 75) 6 38 00 91
Kuscheln u. mehr % (01 62) 8 03 68 35
Franz. pur uvm. % (0 15 20) 5 16 49 00
Geile Wanessa u. Laura in Elze , kleiner Preis % (01 52) 24 78 24 91
! !
Ab So. in Rhüden % (0 53 84)
90 78 45. Rassige Dunja, mega OW,
80 Doppel D, www.nds-ladies.de
#
Liederliches Weib will richtig hergenommen werden.
Bin privat und nehme kein Geld! pv 0160-90904473
!! !
"$" "% Kehrwieder am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 33
KLEINANZEIGEN
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 4,10 €
Crashkurs Vorbereitung auf die Kaufmannsgehilfenprüfung oder Verkäu- Preiswerte Umzüge
ferprüfung. 1. Kurs: 29.01.-01.02., 2. inkl. Ab-/Aufbau vom Fachmann,
Küchenmontage, HaushaltsaufKurs:
05.03.-08.03.,
3.
Kurs:
30.4.-04.04., Kurse in Kleingruppen, lösungen. Tel. 0 51 21/2 98 41 50
Papillonwelpen m. 1a Pap., Impf., www.sattelkammer-steuerwald.de Anmeldung unter % 05060/1063
Firma Unitax
% (0 50 69) 5 46 02 21 Zwergk. z.
King-Tauben,
rot
u.
gescheckt,
zu
versch.
Kostenlose Abholung von
verk., % (0 50 65) 13 22
Schrott und Alt-/Metall, KleinHübsche Mischlingswelpen abzutransporte, Entrümpelung, Haushaltsaufgeb., entwurmt u. geimpft, % (01 60) Süße Shar-Pei/Jagdterrierwelpen
lösung, Jan Götzl ☎ (01 76) 47 00 15 01
4 06 15 01
(8Wo.) su. ab Anf. Febr. liebev. zuhauAustr.-Shepherdwelpen, m. Pap., se mit Hundeerfahrung. 400,-E,
Ihr
Hausanstrich, Treppenhaus- u.
Haushaltsauflösung, Entrümpelung,
% (01 70) 4 96 80 38 ab 16Uhr.
10Wo., % (01 71) 7 40 34 07
Sperrmüll, mit Wertausgleich, Wohnungsrenovierfachm., schnell u.
besenrein, termingerecht, preiswert, preisw. z. Festpreis, denn der steht
fest, ein Anr., d. sich immer lohnt!
☎ (0 51 21) 86 73 01
Info % (0 51 21) 60 59 60
Sie brauchen Hilfe? Vielseitiger Rentner hilft gerne ehrenamtlich bei techn. Bringen Sie Farbe
Mastbergstraße 11 · 31137 Hildesheim Rep. u. Arbeiten % (0 51 21) 26 56 33
TIERMARKT
VERSCHIEDENES
Tierschutz Hildesheim
Telefon 0 51 21 / 5 27 34
Hallo, wir sind die Degujungentruppe und suchen
möglichst gleich zu dritt ein
neues Gehege zum Spielen
und Toben. Wenn noch jemand in einer Männer-WG
Platz haben sollte, würden
wir uns freuen. Wir wurden
am 04.01.2013 aus privaten
Gründen abgegeben.
Bitte melden sie sich bei
Interesse im Kleintierhaus.
Wir sind richtig zahm und
kennen Freilauf.
☎ 0 51 21 / 51 48 46 oder 01 72 / 4 44 39 95
BEKANNTSCHAFTEN
KAPITALIEN
Symp. Er, Mitte 40, sucht verspielte
üppige Sie SIE, für prickelnde Stunden
% (01 77) 4 83 05 16
Er, 31 wünscht sich eine Geliebte.
% (0 15 22) 9 04 91 64
Er, 55 J., su. Sie f. erotische Bezieh.,
% (01 57) 39 57 08 79
Silke, 53 J., Witwe
mit schlanker Figur und fröhlichem, strahlenden Wesen,
bezaubert durch Charme und
Natürlichkeit. Finanziell gut
versorgt, nicht ortsgebunden
Beispielbild
und ganz allein, liebt Sport, ein schönes Zuhause, Harmonie, lieben und lachen. Wer
nimmt mich in seine Arme? (gern älter)
Partners. ❤BLATT, 05172 / 9667016 auch So
Liebevolle Uschi, 63 J.,
ehemalige Krankenschwester
aus der Gegend, sehr einsam
mit guter Rente und Auto,
hübsch, gepflegtes Äußeres
Beispielbild
und zärtliches Wesen, gute Köchin und Gartenliebhaberin. Alles würde ich
aufgeben für Sie – wenn Sie mich brauchen.
Seniorenherzblatt 05172 / 9667016 auch So
Wir su. einen Klarinettenspieler, Saxophonisten f. unsere Dixieland-Jazz- Junger Malerfachbetrieb sucht Aufträge!
band, Hi. % 7 58 72 45
www.KMG-Raumgestaltung.org
Rock- Popband aus Raum Alfeld su.
Bassisten u. Keyboarder % (0 51 81)
90 03 80
Erstelle Bauanträge mit
Statiken, T. 0 51 82/5 15 65
Humorist f. Geburtstags-, Familienu. Vereinsfeste % (0 51 31) 5 29 92
DJ-Marc O - Party, Tanz, Unterhaltung, uvm...! % (01 79) 4 87 57 70
Preiswerte Baumfällung m. Abtransport. % (0 50 60) 6 08 00 90
Alleinunterhalter DJ, für die Generation 50+ % (01 60) 93 03 87 91
Nähmaschinen-Reparaturen
Fabrikate, % (0 51 21) 26 50 12
aller
Telefon
►
►
►
►
►
►
►
►
►
►
►
►
►
►
05121 9811851
Jürgen, 60 Jahre/1,85
an der Lilie
HI · Marktstr. 22 ∙ auch Zahngold
An- & Verkauf
Seit 22 Jahren
1. Wahl aus 2. Hand
Videospiele + Konsolen, Handys, HiFi, TV usw.
Kostenlose Abholung von
Tradition + Vertrauen
schnell - günstig - sauber - gut
auch mit Wertausgleich möglich
Schrott und Altmetall
sowie Geschirrspüler, Wäschetrockner,
Waschmaschinen, Herd, Öfen usw. ....
Entsorgung zum Pauschalpreis
z.B. Kühl-, Gefriergeräte, Fernseher, Monitore
Tel efo n 05121 / 6 9 6 6 9 0
ANKAUF
Kaufe alte Massivholzmöbel, von
Bett bis Kleiderschrank, Zinkwannen,
Handwagen, Schlachtetisch, Mollen,
Holz-Ski, % (0 51 81) 28 03 00
Friesenstieg 2 (hinter C&A),
✆ 0 51 21 / 1 54 62
und Räumungen jeder Art
Haushaltsauflösungen
Bauchredner % (01 76) 51 57 05 99
30 Jahre
1
Meine
Nr.
VERKAUF
Meradiso Rollmatratze, neu u. unbenutzt, da Fehlkauf, Härtegrad Medium,
Matratzenbezug waschbar, B 100 x L
200cm, Höhe ca. 15 cm, Allergiker geeignet, NP: 49,95E Bon vorh., 20,-E,
% (01 75) 9 35 43 40
Helm Integral Nitro M 580, Helm offen Gr. M, Motorradjacke H. Gericke
Gr. 38, Regenjacke M40/42, Regenh.
Gr. 164, Handschuhe Gr. S, Nierengurt, auch Einzelverkauf, Preis VS,
% (01 51) 12 47 71 09
Goldankauf
Altes Esszi., m. Tisch u. 6 Stühle, alles
m. Löwentatzen, s. gt. Zust., v. ca.
1940 f. 450,-E VB, % (01 71)
3 12 20 73 od. % (0 51 56) 78 51 70
Schmuck, Münzen, Zahngold,
Silberbesteck 800, 835 925er,
versilbertes Besteck 80, 90, 100er
Brillen zu garantierten Tiefstpreisen
Kodak Brillen Outlet Laatzen, ErichPanitz-Straße/Rober-Koch-Straße
% (05 11) 89 99 16 93
nur Mitte Scheelenstr. 9 · ☎ HI 10 24 51
Umzugskiste mit diversen Büchern,
( aktuelle Romane) Kiste 20,00 Euro,
Stückpreis
1,00
Euro
zu
verkaufen% (0 51 21) 29 91 45
bei Barzahlung
Goldschmiede
Hackbarth
DJ MATU, % (01 70) 5 80 00 08
AGIRMAN
UNTERRICHT
◼ Ein Sonntagsfrühstück ohne den
Kehrwieder am Sonntag?
Geld-zurückGarantie
scheiden:
Nach dem 1. Monat ent
ück!
Zufrieden oder Geld zur
Alfeld, Kurze Straße 1,
Tel. 0 51 81/8 55 25 91
Su. alte Säbel % (0 50 63) 83 62
Kaufe Kameras! Meier-Fotobörse,
Ostertor 6 Z (0 51 21) 3 48 00
In Teilen der Ausgabe:
Kaminholz ab 55,-E je RM
% (0 50 60) 6 08 00 90
Herrenledermantel m. Fellfutter, Gr.
52 Hi % 2 53 87
Brennholz, ab 35,-E, 7m³ 240,-E,
inkl. Liefer. % (0 51 83) 9 46 02 45
Fenstertausch ohne Dreck
Sun Concepts % (0 51 21) 5 88 66
Rolladen - Ersatzteile, Sun Concept
% (0 51 21) 5 88 66
Ski 160 Völkl, Skistiefel Gr. 43, Bergstiefel, Gr. 41, % 2 53 87
Flipper-Automaten, auch defekt
oder in Teilen % (0 50 69) 68 68
Haushaltsauflösung. HI % 7 55 57 66
Kaufe Bücher aus allen Bereichen
Thomas Ehbrecht % (0 51 49) 86 08
Schallplatten/CDs/DVDs m. Abh. zu
Höchstpreisen % (0 51 09) 1 80 00 19
Su. Modellautos v. Wiking, Siku, Corgi usw. + Blechspielzeug Hi.% 3 25 64
Kaufe Orden u. Ehrenabzeichen von
1800-1945, hole ab, zahle bar
% (0 15 20) 2 01 16 22
GESUNDHEIT
■ PROSPEKT BEILAGEN
Tel. 0 50 66/37 81 + 0 51 21/13 25 67
Goldschmiede Hackbarth
Alfeld, 0 51 81/58 36
Elze, 0 50 68/93 22 50
75
HI/Almsstr., 0 51 21/51 67
11
39
66/
50
0
t,
Sarsted
8-20 Uhr
Rufen Sie uns an: Mo-Sa
Infrarot-Damensauna, vormittags v.
9-12 Uhr, m. Anmeldung, Seminarräume stdw. z. vermieten, auch geeignet
f. Kurse z.B. Hebamme, Yoga etc.
% (0 51 27) 6 98 46
z. B. Möbel, Gemälde, Silber, Lampen,
Porzellan, Bestecke, Schmuck, etc.
Gold-Ankauf
bei Barzahlung
s
Schicken Sie un
nfach
ei
en
em
bei Zustellprobl
:
eine E-Mail an
rlag.de
ve
rde
ie
service@kehrw
Nachhilfe zum fairen Preis! Alle
Darf ich Ihnen mein Herz schenken? Pers.
bei
Ihnen
zuhause.
Michael, 75 J. Witwer, Unternehmer i. R., Fächer,
sehr gut aussehender Mann mit viel Gefühl, % (0 51 21) 1 77 65 93
zuverlässig, humorvoll, unternehmungslus- Prof. Nachhilfe, a. Fächer, a. Kl., auch
tig und reisefreudig. Eigentlich geht es mir Ferienkurse % (01 51) 11 11 79 00
gut, doch die Einsamkeit erdrückt mich. Suche humorvolle Dame zum Reisen, Tanzen, Gym. Lehrkraft gibt Nachhilfe, HausSpazierengehen und füreinander da sein. besuche, % (0 15 78) 9 65 15 75
Seniorenherzblatt 05172 / 9667016 auch So
leitende Position, romantisch, gutaussehend, sportlich und humorvoll. Als einfühlsamer, warmherziger Mann, wünsche ich
mir eine innige Beziehung mit einer lieben
Frau, die es schätzt, wenn ein Mann für sie
da ist. Meld Dich schnell zum Kennenlernen.
Partners. ❤BLATT, 05172 / 9667016 auch So
Juwelier Grothe GOLD-SILBER-ANKAUF
Achtung! Bezahle viel, viel Geld f.
Pelze, Luxusuhren, Schmuck, breite
Armbänder, Münzen, Bestecke, Zinn,
Kriegsandenken, uralte Möbel, seriöse Abwicklung, % (01 73) 6 97 92 33,
% (01 71) 9 31 53 83
DJ Andreas m. 22jähriger Berufserf. Handwerker übernimmt Privatrenovierung u. Tapezier-, Maler- u. Lackierf. Feiern aller Art, Hi. % 96 11 94
arbeiten sowie Teppich- u. LaminatArbeiten von A-Z zum Fachmann verlegung schnell u. preiswert. Dieser
% (0 50 66) 60 27 76
Anruf lohnt! Info % (0 51 21) 60 59 60
Kellertrockenlegung u. Maurer-Re- Mache Fotos% (01 51) 23 30 54 18kfi
paraturarbeiten % (01 70) 3 10 29 32
Abnehmgruppe su. Mitmacher, Mo.
28.Jan., 19Uhr, % (01 76) 40 23 15 90
Zahngold-Ankauf, Gold- und
Silberankauf, Ankauf von versilbertem
Besteck 80er, 90er, 100er, 800er
O. Serhan Tel. 0 51 21 / 9 99 07 64, Kaiserstr. 25a, Hildesheim
neben Hottenrott
3 Orientteppiche, makelfrei,
Sarough 2,34 x 1,97 m u. 3,44 x 2,47
Bastler holt kostenlos alte oder
m,
Läufer Keschhan, 3,90 x 1,15 m,
DJ für ihre Feier, % (0 50 64) 81 69 Su. Modelleisenbahnen, komme so- defekte Radios, Waschmaschinen, Preis VS, % (0 51 21) 5 20 26
fort - zahle fair. % (01 79) 4 77 80 12 Fahrräder, Stereoanlagen, FlipperGartenarbeiten u. Gartenpflege,
automaten, Mofas und alles ähnliche
lich, Bankabsagen kein Hindernis, auch Pri- Alexander Hein, (auch Dauerpflege),
Brennholz im Stamm
ab % (0 15 22) 7 17 90 11
vatdarlehen. Hypotheken max. Beleihung Baumschnitt, Baumfällungen, Beab 23–50 rm inkl. Anlieferung
Eisenbahnfreunde kaufen Loks,
130 %, bis zu 50.000,– € ohne Grundbuch. pflanzungen, Vertikutieren, HeTelefon 01 70 - 2 73 31 27
ckenschnitt, Rasenpflege u. RasenWaggons und Zubehör für die SpurAbwicklung Büro Freden
neueinsaat usw., inkl. Entsorgung.
weiten H0, N, Z, G. Gern auch ganze Sofa v. 1890, m. orig. Bezug, im roten
Sammlungen jeder Größenordnung Samt, s. gt. Zust., f. 450,-E VB,
☎ 0 51 84-79 17 22 o. 01 51-18 19 23 42 Wir erledigen auch Kleinigkeiten
% (0 50 63) 56 78
% (01 71) 1 23 75 56
% (01 71) 3 12 20 73, 05156/785170
Bargeld + Hypotheken vermittelt
Sammler sucht! Alte Werbung, Re- Aufsitzrasenmäher m. Schneeschnell + günstig. H. Schoeneich,
klame, Emailleschilder, Postkarten, schild, o. MW, an Bastler, 350,-E VB
Hannover, Bernward Str. 11B,
Garten- u. Landschaftsbau-Fachbetrieb
Schwarz-Weiß-Fotos bis 1945,
% (0 51 83) 9 46 02 45
% (05 11) 83 60 87
Alles rund ums Haus von A bis Z! KostenHi. % 9 99 64 10, 0176/84079848
2
Original
Velux-Rollos
(DG
voranschlag vor Ort, auch am Wochenende.
Sammler kauft Orden, Urkunden, 0431025S), weiß, ca. 60 cm breit, neu✆ 01 70 / 8 34 70 11
Fotos, Wehrpass, Säbel, Mützen u. wertig, je 50,-E, % (01 72) 1 87 58 75
od. 0 51 71 / 5 15 58
alles v. Soldaten vor 1945. Zahle gut.
Komme sofort % (0 51 81) 28 03 00 Pelzmantel m. Kappe, Bisam, Gr. 42,
200,-E, Ledermantel, Gr. 36/38,
ANTIK-ANKAUF von A-Z
150,-E, % (0 51 21) 51 27 94
Vegas/Funny World Sarstedt, BahnBargeld-Eilkredite zu 1a Konditionen.
hofstr. 17a, sucht: Frdl. Spielhallenaufsicht m/w ab 25 Jahre in Festan- Für Beamte, Arbeiter, Angestellte und
stellung und Aushilfen % (0 51 71) Freiberufler, Rentner angenehm. Blitzentscheidung und Auszahlung sofort mög1 20 46
Für auf noch hoffentlich langer Zielgeraden su. ich, 71jähr. Witwer, NR,
Dich für ein gemütl. Heim zum Plaudern, Lachen, Leben ) ZK 1 707 090
ins neue JAHR!
Münzen-Ankauf
Gibt es Probleme mit Ihrer Kehrwieder-Zustellung? Liegt die Zeitung erst
am Nachmittag oder gar nicht in Ihrem Briefkasten? Für Ihre Hinweise sind wir
dankbar, damit wir die Zustellung des Kehrwieder für Sie gewährleisten und
verbessern können. Bitte teilen Sie uns folgende Angaben mit:
Name
Straße/Hausnr.
PLZ/Ort
unbedingt angeben!
Besonderheiten (z.B. Hinterhaus, schlecht sichtbarer Briefkasten)
❏ Die Zustellung des Kehrwieder ist am
nicht erfolgt.
www.hammer-heimtex.de
❏ Die Zustellung ist am
erst spät erfolgt, und zwar um
Sofort lieferbar...
■ ABKÜRZUNGEN
Das muss nicht sein!
Telefon-Nr.
Brennholz >TROCKEN<
Uhr.
Bitte faxen Sie diesen Coupon an 05121 / 9 77-77 oder senden Sie ihn an den
Kehrwieder Verlag, Schwemannstraße 8, 31134 Hildesheim. Zustellprobleme
können Sie uns auch per E-Mail melden: service@kehrwieder-verlag.de
ABS
Antiblockiersystem
kW
Kilowatt
AHK
Anhängerkupplung
LM-Felg.
Leichtmetallfelgen
Alu
Alufelgen
Mod.
Modell
AU
Abgasuntersuchung
met.
metallic
ATG
Austauschgetriebe
ATM
Austauschmotor
NSW
Nebelscheinwerfer
Autom.
Automatik
NP
Neupreis
Bj.
Baujahr
RC
Radio-Cassette
Color
getönte Scheiben
SD
Schiebedach
eFH
elektrische Fensterheber
Servo
Servolenkung
eHSD
elektr. Hub-Schiebedach
SHD
Stahlschiebedach
EZ
Erstzulassung
eSD
elektr. Schiebedach
Finz.
Finanzierung
eSSD
el. Stahlschiebedach
gel.
gelaufen
trg.
türig
G-Kat
geregelter Katalysator
TZ
Teilzahlung
Grg.-Wg.
Garagenwagen
VB
Verhandlungsbasis
1. HD
1. Hand
VS
Verhandlungssache
Inz.
Inzahlungnahme
WA
von Werksangehörigen
Kat.
Katalysator
WFS
Wegfahrsperre
KHD
Kurbel-Hub-Dach
Zust.
Zustand
kpl.
komplett
ZV
Zentralverriegelung
EIN SERVICE DES
STELLENGESUCHE
Erfahrener LKW-Fahrer, 65 J., su.
Stelle als Aushilfsfahrer o. zur Festeinstellung, als Tankzugfahrer im Lebenmittelbereich % (01 57) 36 33 17 37
W., 34, su. Zweitjob in HI, für vormittags, % (01 51) 22 73 16 47
Su. Putzstelle % (01 51) 55 29 09 39
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ZU
Elektroinstallateure (m/w) bzw.
Elektroniker Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik (m/w)
Wir suchen Fachkräfte mit Bereitschaft für bundesweite Montagetätigkeiten im
Ladenbausektor sowie gelegentlich europäische Auslandmontagen.
Sie sind im Besitz der Führerscheinklasse 3 bzw. B, arbeiten selbständig und
gewissenhaft, dann erwarten wir umgehend Ihre schriftliche Bewerbung oder
telefonische Meldung bei Herrn Fischer unter der Rufnummer (01 75) 5 43 34 05.
CNC Fräser, % (01 76) 52 15 52 06
Polin su. Arbeit in der Senioren- o. Altenbetr., 24h, % (01 52) 07 34 52 03
SOFORT:
Elektro Fischer
Achtumer Winkel 6 · 31135 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 3 47 65 · Fax (0 51 21) 1 23 97
elektrofischerhildesheim@t-online.de
STELLENANGEBOTE
Wir sind ein führendes Unternehmen in der Elektroinstallation
in Hildesheim. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt selbständig arbeitende
Ihr Fachmann für Teich u. Aquaristik
Roter Platy XL
10,–
3 Stück € 10,–
Elektroinstallateure m/w
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
10 Stück €
Antennen-Welse XL
7,50
Goldkopfskalar
Stück € 2,50
€
Galaxy Bärbling
Stück €
Pizzeria su. Fahrer/in in Sarstedt mit
eigenem PKW, % (01 71) 9 46 44 71
Wir suchen einen Elektroinstallateur.
Elektro
Schaper
GmbH,
% (01 60) 90 55 84 62
Suche zuverl. Reinigungskraft 3-4 x
wöchentl. ab März, Café im Glashaus
Derneburg, % (0 50 62) 4 40 o. 2667
Wir suchen eine Reinigungskraft für
ein Objekt in Hildesheim-West, AZ:
Mo.-So. 6.00-8.15 Uhr - 7/7-TageReinigungskräfte in Hildesheim Rhythmus. % (05 61) 2 87 28 28
gesucht.
Netter Herr sucht junge aufgeschlossene Sie für einen priv. Striptease,
Mo.–Fr. ab 14.00 Uhr, sv-pflichtig
% (01 77) 48 30 51 6
www.pp-service.com
☎ 0 50 67 / 2 49 02 63 Servicekraft (w) auf 400,-E-Basis in
Schellerten gesu., ab 1.2. (Gastro)
Heizung und Sanitär Monteur ge- % (01 76) 66 64 87 91
sucht. Mit Berufserfahrung, für Kundendienst
und
Umbauarbeiten. Wir su. Fachkraft f. Vereinsbuchaltung
und Projektabrechnung auf Honorar% (0 51 27) 49 09
basis in Hi. % (01 77) 8 40 80 19
Reinigungskraft ges. in Listringen f.
feine u. grobe Arbeiten; 2-3xWo., flexibel, auch Abendstd., 10 E/h nach Probezeit. Mail: r.meyer@SE-email.de
Elan Fitness- & Wellnesspark Hildesheim
Wellenteich 2 31135 Hildesheim
Tel 05121 20 67 444
Email: hildesheim@elan-fitness.de
Wasserpflanzen eingetroffen – z.B.:
Amazonas Mutterpflanze
XL
Stück € 12,90
Am Klosterhof 5 · Groß Escherde
Tel. 0 50 69 / 68 68
Koch (m/w)
• in Vollzeit mit Erfahrung in der
Gemeinschaftsverpflegung und
einer abgeschlossenen Berufsausbildung
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an folgende Anschrift:
Vitanas GmbH & Co. KGaA
Betrieb Hauswirtschaft - Küche
Frau Lohmann
Aroser Allee 68
13407 Berlin
oder per E-Mail an:
t.lohmann@vitanas.de
Wir freuen uns auf Sie!
www.vitanas.de
Für unseren Vertriebspartner service94 GmbH suchen wir ab sofort zur
Tätigkeit an Informationsständen
Mitarbeiter(innen)
für Promotion und Öffentlichkeitsarbeit
Sie erreichen unseren Vertriebspartner Mo.–Do. 8 bis 17 Uhr
und Fr. 8 bis 15 Uhr.
Kontakt: service94 GmbH, 05139-4020 oder
gebührenfrei 0800-0949494
www.service94.de oder per Email info@service94.de
Die Hildesheimer Allgemeine
Zeitung ist die älteste noch
erscheinende Tageszeitung
Deutschlands und Marktführer
in ihrem Verbreitungsgebiet.
Die Bereitstellung und
Vermarktung von Informationen durch Printprodukte und
Online-Angebote ist die Kernkompetenz des Verlages.
Für das Elan Hildesheim suchen wir für
Verkauf und Vertrieb, mit Festanstellung
1 Fitnessberater
Bitte Bewerbung an Christian Giesecke:
Tel 05103 929295/christian@elan-fitness.de
2 Reinigungskräfte
auf 450 Euro Basis, Arbeitszeit Mo bis Fr
1 x Tagschicht 13.00 bis 15.30 Uhr
1 x Nachtschicht 23.00 bis 01.30 Uhr
Bitte Dimitri anrufen: Tel 0152 01792028
(10.00-13.00 Uhr)
1 Servicemitarbeiterin
auf 450 Euro Basis, für unser Bistro Kiva,
inkl. Zubereitung kleiner Speisen.
Bitte Ilona anrufen:
Tel 0172 5105743
Elan Fitness- & Wellnesspark Hildesheim
Wellenteich 2 31135 Hildesheim
Tel 05121 20 67 444
Email: hildesheim@elan-fitness.de
Wenn Sie Freude daran haben, sich engagiert für unsere
Kunden einzusetzen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung,
gern auch telefonisch.
Hildesheimer Allgemeine Zeitung
Frau Bianca Koch
Tel. 0 51 21/10 62 03 (Mo. - Fr. von 8.00 bis 16.00 Uhr)
bianca.koch@hildesheimer-allgemeine.de
Gebrüder Gerstenberg GmbH & Co. KG
Rathausstraße 18–20
31134 Hildesheim
Zur Verstärkung unseres Teams
suchen wir
Mitarbeiter/-innen
auf 450 €-Basis
schriftliche Kurzbewerbung an:
HIT Verbrauchermarkt GmbH
Rex-Brauns-Str. 5/7 - 31139 Hildesheim
Für unsere Verwaltung in
Unser Unternehmen ist spezialisiert auf die
Bewirtschaftung vollstationärer Seniorenpflegeund Wohneinrichtungen. Wir suchen für den Bereich
der Reinigung in Diekholzen
Wir suchen zu sofort zur Festeinstellung
für den nationalen/internationalen Fernverkehr
Kraftfahrer FK CE
für den Tank-/Silobereich (kein ADR),
sowie
zu sofort für Samstag und Sonntag
Aushilfs-Kraftfahrer FK CE
Falls Sie Interesse haben, bewerben Sie sich bitte schriftlich bei
Eggers Spedition GmbH
z. Hd. Frau Catrin Eggers
Marggrafstraße 31, 31137 Hildesheim
E-Mail: ca@eggers-spedition.de
Mit Extra-Geld für die Zukunft
vorsorgen
Geld für Ihre Zukunftssicherung
dazuverdienen?
Postzusteller/-in
mit der Freiheit sich selbst zu organisieren.
Genau der richtige Mini-Job für alle, die
sich etwas dazuverdienen möchten.
Ihre Vorteile:
❍ Gehalt oder Rente aufbessern
❍ interessanter Job, wir arbeiten Sie ein
❍ wohnungsnahe Zustellgebiete
❍ pünktliche Zahlung garantiert
Was uns wichtig ist:
❍ Sie sind mindestens 18 Jahre alt
❍ Sie sind zuverlässig
❍ Sie sind pünktlich
❍ Sie sind motiviert
Fest
bis 450 € (Minijob)
Diekholzen, Hi.-Wald
Sie suchen eine neue Herausforderung?
Dann schnell anrufen!
Erfüllen Sie sich zusätzliche Wünsche
durch Extra-Geld.
Wir freuen uns auf eine
gute Zusammenarbeit!
1 Vorarbeiter/in
mit Führungsaufgaben
als Hauswirtschaftshilfe
20 Std./Woche
– gerne auch Quereinsteiger –
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
hesena Service GmbH
Seniorenpark Diekholzen
z.Hd. Herrn Müller
Bahnberg 4, 31199 Diekholzen
oder an: kueche-diekholzen@hesena.de
oder telefonisch: 0 51 21/2 07 71 40 bis 14 Uhr
Unterlagen werden nicht retourniert.
Nutzen Sie die Gelegenheit
und rufen am besten noch
heute an.
31241 Ilsede
Gerhard-Lukas-Straße 37-45
suchen wir zu sofort eine
Einkaufsassistentin
im Bereich: Möbel
mit kaufm. Erfahrung
und Grundkenntnissen in
Office – Anwendungen, in Vollzeit
Bitte melden Sie sich am Montag, den
21.01.2013, ab 9.00 Uhr bei Frau Capitao
unter Tel.: 0 51 72 / 96 12 11 und
vereinbaren Sie einen Termin zum
Vorstellungsgespräch.
■ Mit Extra-Geld
für die Zukunft
vorsorgen!
Morgens früh raus und Geld für Ihre
Zukunftssicherung dazuverdienen?
Wir haben da was für Sie:
Zusteller/-in
Wir haben da was für Sie:
für mich.
Pate werden!
An 31 Stationen in Deutschland, Österreich und Dänemark setzt die DRF
Luftrettung über 50 Hubschrauber für Notfalleinsätze und den Transport
von Intensivpatienten zwischen Kliniken ein.
Drei Ambulanzflugzeuge stehen für weltweite Patiententransporte zur
Verfügung. Pro Jahr leistet die DRF Luftrettung rund 40.000 Einsätze.
in der Region Niedersachsen zur Festeinstellung in Vollzeit mit den
üblichen Sozialleistungen.
Wir erwarten:
• Erfahrung als Küchenleitung in
der Gemeinschaftsverpflegung
• betriebswirtschaftliches
Denken und Handeln
• ein modernes Verständnis der
Mitarbeiterführung
• umfassende PC-Kenntnisse
Kinder stärken.
• • • Sie haben einen PKW und Führerschein.
• • • Sie sind zuverlässig und flexibel.
• • • Wir bieten eine gründliche Einarbeitung sowie eine abwechslungsreiche Nebentätigkeit auf Stundenlohnbasis
(ca. 400 bis 800 Euro/Monat).
Su. gel. Maler % (01 72) 8 01 75 90
Betriebs-/
Küchenleitung (m/w)
Rufen Sie uns an!
0180 - 33 33 300 (9 Cent/Min)
Kindernothilfe e.V.
Düsseldorfer Landstraße 180
47249 Duisburg
www.kindernothilfe.de
• • • Sie sind von Montag bis Samstag in der Zeit von ca. 4.00
bis 6.00 Uhr im Einsatz. Sie vertreten kurzfristige Ausfälle
unserer Zusteller und tragen die Hildesheimer Allgemeine
Zeitung aus.
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 14–19 Uhr, Sa. 9–16 Uhr
Zur Unterstützung des
Küchenteams in unserem
Vitanas Senioren Centrum
in Hildesheim suchen wir
zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine motivierte
und engagierte
KINDER
NOT
HILFE
Aushilfen / Springer
Du möchtest nicht mehr im kalten und
feuchten Rohbau arbeiten? Du möchtest
abwechslungsreiche Tätigkeiten durchführen, in einem schönen Umfeld, mit
einem netten Team? Wir haben im Elan
Hildesheim den richtigen Job für Dich:
als Hausmeister mit Festanstellung
Bitte Bewerbung an
C. Giesecke: Tel 05103 929295
christian@elan-fitness.de
3,90
Kinder stärken
Pate werden
für mich.
Elektriker
Papageienbuntbarsch
rot, 10–15 cm
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 4,10 €
Foto: Jens Großmann
STELLENMARKT
Kehrwieder am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 34
mit der Freiheit sich selbst zu
organisieren. Genau der richtige
Mini-Job für alle, die sich etwas
dazuverdienen möchten.
Ihre Vorteile:
• Gehalt oder Rente aufbessern
• interessanter Job (wir arbeiten Sie ein)
• wohnungsnahe Zustellgebiete
• Zustellung sonntags von 7 bis 10 Uhr
• pünktliche Zahlung garantiert
Was uns wichtig ist:
• Sie sind mindestens 18 Jahre alt
• Sie sind zuverlässig, pünktlich und
motiviert.
Sie suchen eine neue Herausforderung
am Sonntag? Dann schnell anrufen!
Wir freuen uns auf eine gute
Zusammenarbeit!
Hildesheim
Bockfeld (Bereich Lachnerring)
Mitte (Ber. Brühl + Neustädter Markt)
Itzum (Ber. St. Georg-Str.)
Hi-Wald + Marienrode
Hi-Sorsum (Ber. Sorsumer Hauptstr.)
Fahrenheitgebiet
Moritzberg (Ber. Steinbergstr.)
Marienburger Höhe (Ber. Gr. Saatner)
Landkreis Hildesheim
Sellenstedt, Nettlingen
Ruthe, Schliekum, Hotteln
Holle (Ber. Karl-Rieschel-Str.)
Algermissen (Ber. Neue Str.), Bledeln
Borsum (Ber. Lange Str. + Danziger Str.)
Bornum, Gr. u. Kl. Ilde
Dinklar, Freden
Barienrode, Burgstemmen, Brüggen
Lamspringe, Neuhof/Lamspringe
Nettlingen, Giesen (Ber. Enge Str.)
Aushilfen für Duingen, Freden, Lamspringe, Bad Salzdetfurth
Nutzen Sie die Gelegenheit und rufen uns an.
Ihr Ansprechpartner:
Jürgen Kayser
0 51 21 / 7 49 98 94
Ihr Ansprechpartner:
Hildesheim GmbH
Tobias Gause
☎ 0 51 21 / 7 49 98 82
www.kehr wieder-verlag.de
Kehrwieder am Sonntag · 20. Januar 2013 · Seite 35
STELLENMARKT
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 4,10 €
STELLENANGEBOTE
Unglaublich! Mit telefonieren viel
Geld verdienen! Unser junges Team
sucht Dich für sofort - den kommunikationsstarken,
redegewandten
Mitarbeiter in Festanstellung. Wir gehören zu den marktführenden Unternehmen der Schul- und Kindergartenfotografie. Deine Aufgabe ist es, die
jährlichen Fototermine abzusprechen.
Monatsfixum und Provision. Wir lernen Dich schnell und unkompliziert an.
Standort Zentrum Hildesheim! Arbeitszeit 7.30-16.30 Uhr, Vorabinfo:
www.profiportrait.de Kontakt: e-mail
s.amende@profiportrait.de Fon kostenfrei: % (08 00) 9 02 80 00
Suche Aushilfe für
% (01 76) 24 61 33 01
Gaststätte Zusteller gesucht! 2 x wöchentl. AboZeitschriften zustellen in Marienburger
Höhe, Hi-Ochtersum, HTH, InnenReinigungskräfte gesucht stadt, Giesen, Burgstemmen, Neuhof,
Diekholzen, Barienrode u. Schulenfür ein Objekt in Gronau
burg. Infos % (01 60) 91 78 62 54 od.
AZ: Mo.–Fr. ab 16.30 Uhr ca. 1 Std. % (05 11) 6 46 67 41,
www.zusteller-online.de
Schmidt und Pfeifer
GmbH und Co. KG
Tel.: 01 52 / 08 79 32 01 oder
0 50 69 / 36 36
Wir suchen ab sofort:
Fachberater(in), Manager(in)
zur Unterstützung der Gebietsltg. ges.
AD-Erf., selbst. Arbeiten, Pkw erforderl.
NB 2-3.000 €, HB 3-5.000 € mögl.
Bewerbungen unter www.A1002.de
Mo. + Mi. telefonisch 05321-75 60 66
Su. Aushilfen als Jungkoch, Fahrer,
Servicekraft u. Reinigungskraft. AZ ab
17 Uhr f. Restaurant in HI. % 8 18 48
Wäschereikraft m/w für 20 Std. wöchentl. ab 14.00 Uhr in Bad Salzdetfurth gesucht. Reinigungskraft m/w
für 13,5 Std. + jeden 2ten Samstag 4,5
Std. in Marienhagen gesucht. ISH
GmbH % (0 51 21) 9 98 68 28 Mo.Do. 9.00-12.00 Uhr
Wir suchen zur Unterstützung unseres
Teams eine/n
Disponent/in
dispo@fz-logistik.de
1 Bau- und Landmaschinenmechaniker m/w
FERIENWOHNUNGEN
Fa. OneForAll - Hildesheim. Wir
kümmern uns zuverlässig um Ihre Immobilien. % (0 15 22) 2 12 04 82
Sarstedt Reihenendhaus, Bj. 1958,
80m² Wfl., Grdst. 265 m², Keller, Wintergarten, Preis nur 77.500,-E.
Renovierungsarbeiten erforderlich.
Alpha Immobilien Service GmbH,
% (0 51 21) 6 97 70 16 Herr Göttling
Sarstedt - ETW
3 ZKB, 75 m² Wfl., EBK, Gas-Zhg., EP,
Keller, sehr gepflegt, Ortsrandlage,
kurzfr. frei, KP: 65.000,-E, Gaus Immob., % (0 50 63) 21 82
Sarstedt OT, 2-FH, Wfl. 280m²,
1.250m² Grdst., 150m² Nfl., 2 Grg., 4
Stellpl. (k. Makler) % (05 11) 23 40 66
In ländl. Umgeb. von HI, EFH m. 145
m², gr. Grg. u. schönem Grdst. 1.230
m², KP: 120.000,-E. Kömmling Immobilien % (0 50 60) 96 16 48
Herbstzauber im Ostseebad Boltenhagen, jetzt die letzten Herbsttermine sichern in excl. 2Zi.-Ferienwhg.,
strandnah, incl. Fahrrädern % (01 51)
19 41 43 60 o. www.sonnenblick6.de
Ital. Adria, FeWo, direkt am Strand,
Schulferien frei, von privat, bis 20.07.
Sonderpreis % (02 21) 74 89 89
Nordsee bei Husum, FeWo 2-4 Pers.,
kinderfreundl., ruh. Lage, ab sof. frei
Privat sucht von privat Mehrfamili% (0 46 72) 5 60
enhaus. % (01 73) 8 10 55 58
Idyll. Ferien-Hs. dir. am Nordseedeich, viele Extras, Kinder willkommen, Hund erlaubt % (0 56 01) 8 68 15
Cuxhaven/Duhnen, FeWo, strandnah, von privat % (0 51 51) 2 77 36
Ital. Adria, FeWo % (02 21) 7 60 67 34 3-4 Zi. barrierearme Wohnung m.
Terrasse u. Garage in Sarstedt v.
Ehep. 53/65 zu mieten gesucht. Kein
Makler! % (01 77) 6 86 36 88
1. Fam.-Haus zur Miete gesucht,
% (01 77) 7 31 65 27
IMMOBILIENGESUCHE
MIETGESUCHE
GEWERBEOBJEKTE
Gewerbeobjekt, Gr. Förste, an der B6
zw. Hi. u. H., Gewerbe-/Büro-/Austellungs-/Verkaufs- o. Lagerraum, m. gr.
Schaufensterfront u. Parkmögl. zu
verm. % (01 73) 2 00 51 23
VERMIETUNGEN
Lamspringe, EFH, 4 ZKB, 105 m²,
Wo.-Zi., Schlafzi., 1 Ki.-Zi., Kü., Diele,
Bad, Kell., Grg., Ölhzg., 1.4. frei, KM
530,-E
+
NK/MS,
% (0 15 22)
9 76 88 77
EFH, 135m², Dpl.-Grg., kl. Garten, HaHI, verk. "Kiosk Am Dammtor" a. priv. sede, 700,-E KM % (01 77) 4 45 50 78
Gründen KP VS % (01 76) 66 66 23 82 Haushälfte in Almstedt zum 1.2. zu
verm., VS, % (0 50 60) 17 17 ab 17 Uhr
Lamspringe OT, EFH m. 5Zi. u. kl.
Grdst., 350,-E KM (Mietkauf mögl.,) v.
priv., % (0 50 60) 96 16 48
GEWERBLICHE RÄUME
IMMOBILIEN
Bad Salzdetfurth ETW, 3 ZKB-Balkon 72 m² Wfl., EBK, Gas-Etgh., Rollläden, Garage, Keller, ruhige Ortsrandlage, sof. frei, KP: 51.000,-E,
Gaus Immob., % (0 50 63) 21 82
Bockenem - Reihenhaus
80 m² Wohnfl., 4 ZKB, Gas-Zhg., Keller, Garten, sof. frei. KP: 51.000,-E,
Gaus Immob. % (0 50 63) 21 82
Kl. Förste, 3 Fam.-Hs., 847 m², Grdst.,
190 m² Wfl., 90 m² Nebengeb., 3 Grg.,
KP 145.000,-E % (01 63) 9 78 66 57
Alfeld, Eimser Weg, 2-3 Zi.-ETW, EG,
ca. 73 m² Wfl., Blk., Keller, Grg., sof.
frei 55.000,-E, % (01 70) 5 51 16 00
Restaurant Mexcal su. Verstärkung
des Teams im Bereich Küchenhilfe,
Servicekraft u. Bar, mit Erfahrung,
% (01 57) 85 91 29 38
LKW-Fahrer werden
dringend gesucht
Keinen Führerschein?
Arbeitssuchende können
über AfA/JobCenter
gefördert werden,
auch Bus, Staplers., LDS, ADR, Modulschulungen usw. Wir bilden Sie aus und vermitteln
Ihnen kostenlos einen Arbeitsplatz.
www.bzvjanik.de
0170-3128993
IMMOBILIEN
Die private Kleinanzeige
Jede Zeile nur 4,10 €
Elze, OT Wülfingen, ca. 740 m², voll
erschlossenes Grdst., m. verklinkerter
Grg., 75TE, % (01 78) 8 79 00 36
Traumbaugrundstück in Wesseln
Auf der Vienig, mit super Blick, 613
m², 58.000,-E, % (01 60) 99 46 82 93
Gärtner, FS, B/BC, kräftig, m. fundierten Pflanzenkenntnissen auf 450,-EBasis/pro Monat/pro Saison,
% 6 97 17 47
Austräger gesucht ab 13 J., gerne
mobil, f. Diekholzen u. Söhre, jeden
Sa. ca. 2 Std., Info: M. Schenk,
Daimlerring 49 · 31135 Hildesheim · Telefon 0 51 21 / 76 55-0 % (0 50 60) 96 15 38
Kehrwieder am Sonntag
BAUPLÄTZE
Messehostessen gesu.: 22.-24.02.! Wir suchen Mitarbeiter (m/w) für
Fr.-So. 9-18Uhr. Gerne Studentinnen. HEIMARBEIT! % (0 30) 91 14 66 91
Kommunikativ,
gepflegt,
beste
Deutschkenntn. erforderl. (Hartz IV
nicht mögl. wg. Tagesverdienst). Bewerbung: info@hildesheim-messe.de
DHH, Garage, Garten, 4 Zi., Kü., Bad, Betreutes Wohnen in Söhlde
% (0 50 67) 34 29
2-Zimmer-Wohnung im EG
EBK, Bad, Keller, Terrasse, ca. 63m²,
Elze, EFH, 120 m² Wfl., 4 Zi., Blk., Grg.,
KM 380,-E zzgl. NK + MK - Erstbezug,
Partyr./Sauna, kein Garten, frei z.
Garagenanmietung möglich, Miete
01.04.13, 570,-E + NK 80,-E + MS
35,-E, Voraussetzung: B-Schein, pro% (04 51) 28 22 39
visionsfrei, IVD Jühlcke & Dietz Immo.,
% (0 51 21) 3 10 38
Kreiswohnbau Schicke Wohnung!
H I L D E S H E I M
Sarstedt OT, 2 ZKB, 52
m², 1.OG, AR, Kabel, z. 01.02.13, mtl. 278,– €
zzgl. NK/HK u. MS, prov.-frei, B-Schein erf.,
Für Rentner oder ältere Person, 1- 3 KM Kaution ☎ (0 50 66) 70 51-13
Zi.-Whg., EG ca. 37m², KM 200,-E Betreutes Wohnen in Söhlde
+NK/MS, Moritzberg, frei HI % 4 43 60 2-Zimmer-Wohnung im EG,
HI-Zingel, 1 ZKB, 33m², 230,-E KM + EBK, Bad, Keller, Terrasse, ca. 54,5
50,-E NK + 30,-E HK, z. sof., % (01 52) m², KM 325,-E zzgl. NK + MK - Erstbezug, Garagenanmietung möglich,
12 29 77 85
Miete
35,-E,
Voraussetzung:
Hi. 1-Zi.-Whg., 18 m², % (0 50 65) 2 60 B-Schein, provisionsfrei, IVD Jühlcke
1 Zi.-Vermietung, % (0 51 21) 6 51 04 & Dietz Immo., % (0 51 21) 3 10 38
Bockenem - Frisch gestrichen
Kreiswohnbau Bad Salzdetfurth –
H I L D E S H E I M
interessante Zweitwohnung! 2 ZKB, 40 m², DG, Wilhelm-Busch1 ZKB, 26 m², EG, modernisiert, Jugenher- Str., Laminat, mod., Tageslichtbad,
bergstreppe, 131,85 € zzgl. NK/HK, prov.-frei, 198,-E zzgl. NK/HK, 3 KM Kaution,
prov.-frei, Kreiswohnbau Hildesheim
3 KM Kaution ☎ (0 51 21) 9 76-15
GmbH, % (0 51 21) 9 76-15
Hier will ich wohnen! PATTENSEN Söhlde, 2 ZKB, Abstellr., EG, keine
Schulenburg, Lange Str. 8, ab 1.2.,
Stufen, renov., 200,-E KM + 70,-E NK
1. OG, gemütl. 1-Zi.-Whg. m. Balkon,
+ 1 MM, % (0 51 29) 75 59
Kü., Bad, 32,52 m² f. 166,-E + NK, keine Mietsicherheit, Kabel-TV, Rauch- Gronau, DG, 2 ZKB, ca. 55 m², Zentr.melder, Keller. KSG Kreissiedlung Hzg., 280,-E KM, % (0 51 82) 21 36
Hannover, Tel. Mo-Fr ab 9 Uhr, H´thür, 2 ZKB, 67m², 334,-E + NK,
% (05 11)
86 04-1 44
(Fax-100), % (01 60) 97 21 24 54
www.ksg-hannover.de
Hildesheimer Str., Asel, 2 Zi., Kü.,
Giesen - klein und praktisch
Bad, 78 m², EG, ab. 01.04. frei, Miete
1 ZKB (plus große Wohnküche) 38 m², 380,-E + NK/HK/MS, prov.-frei, AK
1. OG, Tageslichtbad mit Wanne, Gie- Immobilienverwaltung
% (0 51 21)
sen, Herm.-Löns-Str., 186,75E zzgl. 2 06 91 60, Mo. ab 8:00 Uhr
NK/HK, 3 KM Kaution, prov.-frei,
Kreiswohnbau Hildesheim GmbH,
% (0 51 21) 9 76 14
1-ZIMMERWOHNUNGEN
Do it yourself
Hermann-Seeland-Str. Obj. 205.3549
3 Zi., 63 m², 3. OB, lichtdurchflutet,
Einzugsrenovierung erforderlich, Bad
mit Wanne, Balkon, Grundmiete
199,-E zzgl. NK/MS, provisionsfrei,
Bezug
nach
Absprache,
gbg,
% (0 51 21) 9 67-2 40, Mo. ab 9.00 Uhr
Bockenem
2 ZKB, 63 m² Wfl., KM 270,-E + NK/MS,
prov.-frei,
Gaus
Immob.
% (0 50 63) 21 82
Bad Salzdetfurth
3 ZKB, 60 m² Wfl., renoviert, Keller,
KM 270,-E + NK/MS, prov.-frei. Ideal
für 1-2 Personen. Nähe TecCenter.
Nordst.: 3 ½ Zi.-EG-Whg., 120 m², Gaus Immobilien % (0 50 63) 21 82
Nähe Bahnhof + Keller + Veranda + Zugang z. Garten, Parkett, Kamin, Holle-Derneburg, 3 ZKB DG, Nutzfl.
580,-E + NK/MS ab Febr. frei, 60 m², EBK, Autoeinstellplatz, Keller,
% (01 70) 8 03 20 24 o. 05181/829344 200,-E + NK, keine Tierhaltung
% (01 70) 7 20 52 95
Bad Salzdetfurth, helle, san., 3 ZKB,
61 m², Lam., energetisch san. Hs., gr. Sibbesse OT Möllensen, 3-Zi.-Whg.,
Gart., ab sof., 360,-E KM + NK, 60 m², wärmeged., Brennwerthzg.,
% (01 51) 20 19 33 19, 04602/96580 255,-E KM + NK, inkl. PKW-EP, ab
01.02. od. später % (0 51 81) 31 50
Nordst.: 3 ½ Zi.-DG-Whg., ca. 72 m²,
HI-Zentrum,
helle 3 ZKB, 75m², 2.
Nähe Bahnhof, Bad neu, 300,-E +
NK/MS, ab sof. frei, % (01 70) OG, Süd-Blk., Lam., GEH, EP 30,-E,
345,-E + NK, % (01 79) 7 60 05 04
8 03 20 24 o. % (0 51 81) 82 93 44
Holle,
helle Whg. im EG, 3 Zi., Kü., Bad
Sibbesse/OT, 3 ZKB„ 82 m², ÖZH,
Lam., Rollad, gedäm., Gart., Grg. m. Wa. u. Du., Blk., Lam., ZHzg., 94 m²,
KM
390,-E,
% (0 50 62) 18 00
280,- E + NK/ MS % (0 51 21) 86 92 75
Schellerten, 3 Zi.-Whg., Küche,
Duschb., 1. OG, ZH, SAT, 77 m²,Miete
325,-E + NK/MS, HI % 8 09 11 71
4-ZIMMERWOHNUNGEN
Coppengrave, 3 ZKB, 80m², ruhige
Lage, ab sof., renov., 295 E, NK
4 ZKB in Almstedt, DG, 85 m², gr. Blk.,
% (01 77) 4 17 12 21
Grg., renov., ab sof., 330,- E KM +
Bodenburg, 3 Zi-Whg., 84 m², Kü., NK/MS % (0 50 65) 96 33 55
Bad, Abstellr., Blk., Grg., sofort frei,
Gronau, 4 Zi.-Whg., m. Blk., ca. 70 m²,
KM 350,-E % (0 50 60) 96 10 12
inkl. Garage, 330,-E + NK/MS, z.
Algerm. Lühnde z. 01.03.2013,
01.04.13, % (01 73) 2 08 88 00
3 ZKB, Wanne u. Dusche, Laminat, reAlmstedt, Gartenstr.10, 4 ZKB, ged.,
nov., 385,-E % (0 51 26) 86 96
3-f.-Glas, renov., 110m², 420,-E KM +
Sibbesse OT Möllensen, 3 ZKB, ca. MS, % (0 50 60) 66 10
75 m², KM 275,-E zzgl. NK, ab sof. o.
Hi., Nordstadt, 4 Zi., 86 m², 1. OG,
sp., % (01 60) 96 60 10 12
EBK, WG-geeignet, 430,-E KM, NK
Alfeld/Limmer, schöne 88 m² - Whg., 90,-E, ab 1.2., % (01 57) 85 09 83 30
West-Blk.
% (01 57)
84 00 66 87
Hotteln, 4 ZKB, 75 m², 300,-E + NK/% (0 50 69) 22 86
MS, % (0 50 66) 90 35 33
Am grünen Stadtrand
Sarstedt, helle, san. 3 Zi.-Whg., 3 FH,
Doebnerstraße Obj. 201.3274
H`thür,
4 ZKB, Gäste WC, 84 m²,
ruh.
Lg.,
geh.
Ausst.,
97
m²,
Park.,
Blk.,
3 Zi., 68 m², 4. OG, Personenaufzug,
437,-E + NK, % (01 60) 97 21 24 54
energetisch saniert, grüne Umge- 535,-E + NK, % (01 71) 3 05 51 84
bung, modernes Bad mit Dusche, Bal- Harsum, 3 ½ ZKB, 80 m², 330,-E KM +
kon, Grundmiete 381,-E zzgl. NK/MS, NK/MS, % (01 51) 54 28 48 03
Bezug ab 01.04.2013, prov.-frei, gbg,
% (0 51 21) 9 67-2 40, Mo. ab 9.00 Uhr H`thür, 3 Zi., Kü., Tagesl.-Bad, 118m²,
Söhlde - in sehr gepflegtem Haus 590,-E + NK, % (01 60) 97 21 24 54
3 ZKB, Balkon, 70 m², EG, Tageslicht- 3 Zi., 80 m², Blk. in Bavenstedt, 400,-E Eberholzen, 5 Zi., EG, ki.-freundl.,
bad (Wanne) schicker Bodenbelag in + NK/MS, % (0 51 21) 77 99 48
helle, hohe Räume, Parkett, Garten,
Holzoptik, Söhlde, Schillerstr., 310,-E
Terrasse, Carport, Spielplatz, 400,-E
zzgl. NK/HK, 3 KM Kaution, prov.-frei, Nordstemmen, 3 ZKB, 73 m², KM KM, % (08 21) 4 39 71 01
Kreiswohnbau Hildesheim GmbH, 295,-E, % (01 72) 5 46 51 29
% (0 51 21) 9 76 14
Hönnersum, 3 ZKB, 75 m², 300,-E KM
+ NK/MS, % (0 51 27) 2 07
Betreutes Wohnen in Söhlde
ab 32,22 m2, 150,-€ + NK/MS,
3-Zimmer-Wohnung im EG, EBK, Bad,
prov.-frei
☎ 05121 - 5 64 93
Bockenem OT Nette, DG, 3 ZKB,
Keller, Terrasse, ca. 78,5m², KM
S-Blk., 86 m² i. 2 FH % (0 50 67) 52 71 www.bothe-hausverwaltungen.de
550,-E zzgl. NK + MK - Erstbezug, Garagenanmietung
möglich,
Miete Banteln, 3 ZKB, KM 250,-E
35,-E, provisionsfrei, IVD Jühlcke & % (01 60) 8 13 75 41
Dietz Immo., % (0 51 21) 3 10 38
HI-Moritzberg, 3 ZKB, 70m², EG,
Wehrstedt - Nahe TEC-Center
EBK, Lam., Gartennutz., an Paar mitt3 ZKB, 60 m², EG, Kampstr., Fuß- leren alters, ab 01.03., KM 340,-E +
boden in Laminatoptik, 282,90E zzgl. NK, HI % 9 27 43 21
KFZ-WERKSTATT
NK/HK, 3 KM Kaution, prov.-frei,
im Raum Harsum ab sofort zu verpachten.
Kreiswohnbau Hildesheim GmbH, Elze, 3 ZKB, 75m², EG, KM 380,-E +
☎ 01 70 / 3 61 13 87
Garage ab 01.04. % (0 50 68) 20 27
% (0 51 21) 9 76-15
3-ZIMMERWOHNUNGEN
2-ZIMMERWOHNUNGEN
Kreiswohnbau Hoheneggelsen –
H I L D E S H E I M
in ruhiger Wohnlage
2 ZKB, Balkon, 57 m², EG, Bad mit Wanne,
Hoheneggelsen, Im Galgenfeld, 261,35 € zzgl.
NK/HK, prov.-frei, 3 KM Kaution ☎ (0 51 21)
9 76-14
HI-Zingel, 2 ZKB, 50m², z. sof., 290,-E
KM + 70,-E NK % (01 52) 12 29 77 85
SONSTIGE
WOHNUNGEN
Hildesheim 1–3 Zi., Blk.
Alle Wohnungen auf einen Klick!
Augenblick mal!
www.gbg-hildesheim.de
das wohnungs- und serviceunternehmen der stadt Tel. Hi
Hi 967-247
967-122
KLEINANZEIGEN BESTELLSCHEIN
WERKSTÄTTEN
für die Kehrwieder-Gesamtausgabe mit über
137.300 Exemplaren in Stadt und Landkreis Hildesheim.
Die private Kleinanzeige* - je Zeile nur 4,10 €
Erscheinungsdatum
Name, Vorname
Straße
PLZ/Ort
Telefon
(Festnetz, keine Handy-Nr.)
Bank
Konto-Nr.
Bankleitzahl
Unterschrift
Chiffre-Nr. muss als eine zusätzliche Zeile berechnet werden. Aufpreis
für Chiffre-Anzeigen ◻ € 3,– bei Abholung bzw. ◻ € 6,– bei Zusendung.
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
Ankauf
Antiquitäten
Automarkt
Bauplätze
Bekanntschaften
Camping
Computer
Dienstleistungen
Entlaufen
◻
◻
◻
◻
◻
Fahrräder
Ferienwohnungen
Garagen
Garten
GeschäftlicheEmpfehlungen*
◻ Gesundheit
◻ Gewerbliche Räume
◻ Glückwünsche
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
Immobilien
Immobiliengesuche
Kapitalien
Kinder- u.
Babymarkt
Kfz-Ankauf
Kfz-Anhänger
Kfz-Bastler
Kfz-Zubehör
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
Kontakte
Mietgesuche
Motorräder
Reisen/Touristik
Stellenangebote*
Stellengesuche
Tausche
Tiermarkt
Unterricht
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
◻
Veranstaltungen
Verkauf
Verloren/Gefunden
Vermietungen
Verschenken
Verschiedenes
Wassersport
Wohnwagen/
Wohnmobile
Kleinanzeigen nur gegen Barzahlung oder Abbuchung. Keine Rechnungsstellung.
Private Anzeigen in der Rubrik „Kontakte“ nur gegen Vorkasse.
Satzzeichen im Kästchen unbedingt vermerken!
Für jedem Wortzwischenraum ein Kästchen freilassen.
Annahmeschluss: Freitag 18.00 Uhr
*Geschäftliche Anzeigen werden nach dem jeweils gültigen
mm-Preis abgerechnet! (siehe auch unter www.kehrwieder-verlag.de – „Mediadaten“)
Bitte beachten Sie, dass satzbedingt die Zeilenzahl
von oben stehendem Muster abweichen kann!
Telefon 0 51 21 / 9 77-0
oder einsenden an: KEHRWIEDER am Sonntag, Schwemannstr. 8, 31134 Hildesheim
oder Bestellschein ausfüllen und faxen an 0 51 21 / 9 77-77
oder online buchen unter
www.kehrwieder-verlag.de
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
354
Dateigröße
19 459 KB
Tags
1/--Seiten
melden