close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ibi-Seminar: SEPA-Notfallplan - Was Sie bis zur - SEPA-Wissen

EinbettenHerunterladen
ibi-Seminar:
SEPANotfallplan
Berlin, 22. Oktober 2013
Was Sie bis zur Umstellung am
1. Februar beachten müssen
Das Software-Update zu spät erhalten, technische Probleme, krankheitsbedingte Ausfälle von verantwortlichen
Mitarbeitern, vom Tagesgeschäft eingeholt oder einfach die Tragweite unterschätzt – es gibt viele Gründe, warum
Unternehmen wenige Monate vor der endgültigen Umstellung noch nicht bereit für SEPA sind. Doch SEPA steht
vor der Tür und gewährt keinen Aufschub: Bereits zum 1. Februar 2014 werden durch die europäische Gesetzgebung die bestehenden nationalen Überweisungs- und Lastschriftverfahren abgeschafft. Ab diesem Zeitpunkt
müssen zwingend SEPA-Überweisung und SEPA-Lastschrift verwendet werden. Dafür sind zum Teil umfangreiche organisatorische und technische Anpassungen notwendig. Allen, die bis zum 1. Februar 2014 nicht die Umstellungen auf das neue Lastschriftverfahren vorgenommen haben und damit auch nicht mehr auf etwaige
Schwierigkeiten testen und reagieren können, drohen Liquiditätsprobleme.
Doch die verbleibende Zeit bis zum Stichtag ist kurz. Wie Sie in den nächsten drei Monaten vorgehen können und
was Sie unbedingt beachten müssen, um die Umstellung noch erfolgreich bewältigen zu können, zeigen TopExperten beim ibi-Seminar kompakt und in praxisnaher Form anhand von Live-Demonstrationen. Die gemeinsame Veranstaltung von van den Berg, EFiS und ibi research an der Universität Regensburg bietet auch ausreichend Gelegenheit für Ihre Fragen.
Das Tagesprogramm:
09:30
Begrüßungskaffee / Networking
10:00
SEPA 2014: das Handwerkszeug
•
Die SEPA-Verfahren: Fakten zur Überweisung und zur Lastschrift
•
SEPA-Projekte durchführen
•
SEPA und der Online-Handel
Dr. Georg Wittmann, Dr. Ernst Stahl, ibi research an der Universität Regensburg GmbH
11:00
SEPA-Migration – Jetzt!
•
BLZ und Kontonummer gehen – IBAN und BIC kommen
•
Die wichtigsten Herausforderungen der SEPA-Migration:
organisatorisch, technisch, rechtlich
•
Die Problematik der MT940-Kontoauszüge und die Auswirkungen
•
Handlungsempfehlungen und Umstellungshilfen
Praxis-Test
Armin Gerhardt, Vorstandsvorsitzender, EFiS EDI Finance Service AG
12:15
Mittagessen / Networking
13:30
Die SEPA-Lastschrift
•
Prioritäten bei der SEPA-Umstellung setzen
•
Mandatsmigration und Mandatsverwaltung
•
Erzeugung und Konvertierung: von DTA zum SEPA-XML-Format
•
SEPA und Internet-Lastschriften: So geht’s auch online!
Live-Demo
Hans-Rainer van den Berg, Vorstand, van den Berg AG
15:00
Kaffeepause / Networking
15:30
Praxisbeispiel: Die SEPA-Umsetzung im Unternehmen
•
SEPA-Vorgaben: Wie müssen Prozesse richtig gestaltet werden?
•
Gewusst wie: SEPA-Projektanforderungen und -umsetzung
•
„Lessons learned“: Wichtige Erkenntnisse aus dem SEPA-Projekt
Monika Holdenrieder, Leitung Treasury, Verlagsgruppe Weltbild GmbH
16:30
Zusammenfassung und Abschlussdiskussion
ca. 17:00
Ende des Seminars / Networking
Praxis-Tipps
Für Ihre Fax-Anmeldung: 0941/943-1888
Antwortcoupon
Die Teilnahmegebühr beträgt 349,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Sie beinhaltet die Tagungsunterlagen,
Getränke sowie Mittagessen. Bei Anmeldung bis zum 20. September 2013 können Sie zum Frühbucherpreis von 249,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. teilnehmen.
Nach Erhalt der Anmeldung senden wir Ihnen die Anmeldebestätigung und eine Wegbeschreibung
zum Veranstaltungsort, zu:

Ja, ich nehme verbindlich am ibi-Seminar „SEPA-Notfallplan – Was Sie bis zur Umstellung
am 1. Februar unbedingt beachten müssen“ am 22. Oktober 2013 im Hotel Pestana Berlin Tiergarten, Stülerstraße 6, 10787 Berlin, teil und bestätige, dass ich die AGB gelesen
habe und akzeptiere.

Bitte senden Sie mir regelmäßig den Zahlungsverkehrsnewsletter (14-tägig, kostenlos).
 Herr  Frau ______________________________________________________ Frühbucherpreis
Name / Vorname
bis 20.09.2013
___________________________________________________________________
Firma
Position / Abteilung
___________________________________________________________________
Straße / Hausnummer oder Postfach
Land / PLZ / Ort
___________________________________________________________________
Telefon / Telefax
E-Mail
___________________________________________________________________
Datum
Unterschrift
Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Eine gemeinsame Veranstaltung von:
ibi research GmbH
Frau Carolin Nafz
Galgenbergstr. 25
93053 Regensburg
Tel.:
Fax:
E-Mail:
Web:
0941/943-1911
0941/943-1888
carolin.nafz@ibi.de
www.ibi.de
Teilnahmebedingungen / AGB
Anmeldung und Zahlungsbedingungen: Nach Prüfung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Der Kaufvertrag kommt mit Erhalt dieser Anmeldebestätigung zustande. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung sofort zur Zahlung fällig. Wird die Teilnahmegebühr nicht bis zum Veranstaltungstermin beglichen,
ist ibi research berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.
Leistungsverpflichtung: ibi research behält sich vor, Änderungen im Veranstaltungsprogramm (zeitlich und inhaltlich) und bei der Besetzung der Referenten vorzunehmen.
ibi research ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn die für eine wirtschaftliche Durchführung der Veranstaltung erforderliche Zahl an Teilnehmern nicht erreicht
wird oder sonstige nicht im Verantwortungsbereich von ibi research liegende Gründe vorliegen, die die Durchführung der Veranstaltung unmöglich machen. Muss die
Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine sofortige Benachrichtigung. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden bei Ausfall der Veranstaltung ohne Abzug rückerstattet. Jegliche weitergehenden Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit der ibi research nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last liegt.
Stornierung / Umbuchung: Eine kostenlose Stornierung der Anmeldung ist nur bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren
werden bei Stornierung innerhalb von 14 Tagen rückerstattet. Danach muss die gesamte Teilnahmegebühr bezahlt werden. Die Stornierung hat schriftlich an ibi research
an der Universität Regensburg GmbH, Galgenbergstraße 25, 93053 Regensburg oder per Fax an: 0941 943-1888 zu erfolgen. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist
jederzeit kostenfrei möglich.
Datenschutz: Den Schutz Ihrer Daten nimmt die ibi research an der Universität Regensburg GmbH sehr ernst. Deshalb tun wir alles, um Ihre Daten vertraulich zu halten.
Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Externe Dienstleister, die im Auftrag der ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Daten verarbeiten sowie Unterstützer und Referenten sind ebenfalls den gesetzlichen Vorschriften verpflichtet, gelten jedoch nicht als Dritte. Sie haben jederzeit das
Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Wenn Sie Fragen zu unseren
Datenschutz- Standards haben oder der Nutzung Ihrer Daten widersprechen möchten, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Hierzu genügt eine E-Mail an info@
ibi.de oder eine Mitteilung in Textform (Fax, Brief) an ibi research an der Universität Regensburg GmbH, Galgenbergstraße 25, 93053 Regensburg, Fax: 0941 943-1888
oder ein Anruf unter 0941 943-1901.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
237 KB
Tags
1/--Seiten
melden