close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

4.5 Was muss zur Verhinderung des Photoeffekts im pn-Übergang

EinbettenHerunterladen
Einführung in die Mechanik und Elektrotechnik II
Prüfung 2004 / 4
Elektrotechnischer Teil der Prüfung
4.5
Was muss zur Verhinderung des Photoeffekts im pn-Übergang unternommen werden?
1 Punkt
____________________________________________________________
____________________________________________________________
4.6
Von welchen Größen ist der Sperrstrom in einem pn-Übergang abhängig?
1 Punkt
____________________________________________________________
____________________________________________________________
4.7
Welcher Strom, der Feldstrom oder der Diffusionsstrom, bildet im pnÜbergang den Gesamtstrom, wenn eine von außen angelegte elektrische
Spannung die Diffusionsspannung abbaut?
1 Punkte
____________________________________________________________
____________________________________________________________
4.8
Skizzieren Sie die Kennlinie des pn-Übergangs.
1 Punkte
Einführung in die Mechanik und Elektrotechnik II
Prüfung 2004 / 4
Elektrotechnischer Teil der Prüfung
Prüfungsaufgabe 5:
(5 Punkte)
Bestimmen Sie für den Arbeitspunkt UA = 0,45V den differentiellen Widerstand rd aus der gegebenen
Kennlinie.
I [mA]
2,0
1,0
0
0,35
0,7
U [V]
Einführung in die Mechanik und Elektrotechnik II
Prüfung 2004 / 4
Elektrotechnischer Teil der Prüfung
Prüfungsaufgabe 6:
(15 Punkte)
Mit Hilfe der unten dargestellten Kennlinienfelder sollen für die nebenstehende
Transistorschaltung im Arbeitspunkt
UCEA = 30V und ICA = 60mA die Widerstände R1; R2 und RE berechnet werden.
R1
UB
Es gilt:
UB = 40V
|IR2| = 15·IBA
R2
RE
IB [µA]
40
20
0
0,5
1,0
UBE [V]
IC [mA]
40µΑ
80
30µΑ
20µΑ
40
0
10µΑ
10
20
30
UCE [V]
Einführung in die Mechanik und Elektrotechnik II
Prüfung 2004 / 4
Elektrotechnischer Teil der Prüfung
Prüfungsaufgabe 7:
(5 Punkte)
Zeichnen Sie für die nachfolgende Schaltung das Wechselstromersatzschaltbild und ermitteln Sie hieraus die Grundschaltung des Transistors.
RC
RB
C∞
RiG
C∞
Ra
C∞
UG
L∞
Ua
UB
Einführung in die Mechanik und Elektrotechnik II
Prüfung 2004 / 4
Elektrotechnischer Teil der Prüfung
Prüfungsaufgabe 8:
(12 Punkte)
Ein Signal S wird über die Sensoren A, B, C und D gesteuert. Ermitteln Sie über ein KV-Diagramm
die einfachste logische Verknüpfung und zeichnen Sie das entsprechende Schaltbild.
A
B
C
D
S
0
0
0
1
0
0
0
1
1
1
0
1
0
0
0
0
1
0
1
1
0
1
1
1
1
1
0
0
1
0
1
0
1
0
1
1
0
1
1
0
1
1
0
1
1
1
1
1
0
1
1
1
1
1
1
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
5
Dateigröße
129 KB
Tags
1/--Seiten
melden