close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Electrum zeigt alles, was einen Stecker hat" - Firmenpresse.de

EinbettenHerunterladen
firmenpresse.de | 15.04.2011 - 12:34 | ID: 388746
"Electrum zeigt alles, was einen Stecker hat"
Vattenfall Museum der Elektrizität wieder eröffnet
Pünktlich zum Start der Langen Nacht der Museen öffnet das Electrum nach zehnjähriger Pause wieder
seine Türen. Am 16. April, von 18 - 2 Uhr sowie am 17. April von 10 - 17 Uhr können sich alle Interessierten
am neuen Standort in der Harburger Schloßstraße 1, ein Bild über die Entwicklung der Elektrotechnik seit
1880 machen.
Die Ausstellung im Harburger Binnenhafen bietet den Gästen mehr als 6.000 Exponate. Darunter befinden
sich neben der ersten elektrischen Straßenbeleuchtung vom Hamburger Rathausmarkt aus dem Jahre 1882
eine 116 Jahre alte elektrische Handbohrmaschine sowie die weltweit erste Kaffeemaschine aus dem Jahre
1903. "Alles, was einen Stecker und ein Kabel hat, kann hier besichtigt werden", sagt Manfred Matschke,
erster Vorsitzender des Electrum-Fördervereins.
Die Lange Nacht der Museen bietet ein vielfältiges Programm an Ausstellungen, Führungen, Musik, Tanz
und Film. Die Eintrittskarten kosten 12,- Euro / ermäßigt 8,- Euro und enthält den Eintrittspreis für die
teilnehmenden Museen sowie die Berechtigung zur Nutzung der Museumsnacht-Busse und aller HVV-Linien
zur An- und Abreise von Samstag 17.00 Uhr bis Sonntag 10.00 Uhr.
Wer Interesse hat, sich die Ausstellung einmal außerhalb der Museumsnacht anzuschauen, kann gerne
einen Termin abstimmen: Electrum - Museum der Elektrizität, Harburger Schloßstr. 1, 21079 Hamburg jeden
Donnerstag von 10 bis 15 Uhr, unter der Telefonnummer (040) 6396 - 3641, Eintritt für Kinder bis 14 Jahre
frei, Erwachsene zahlen 3 Euro pro Person.
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://
Diese Seite kommt von
http://www.firmenpresse.de
Die URL für diese Seite ist:
http://www.firmenpresse.de/pressinfo388746.html
1/1
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
13
Dateigröße
3 KB
Tags
1/--Seiten
melden