close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Freitag, den 20.03.2015

EinbettenHerunterladen
I JUGEND
Eine großartige Möglichkeit, das schweißtechnische Talent der jungen Mitarbeiter der Offentlichkeit zu zeigen! Ein Motivationsschub für die
srEl gesamte Mannschaft, die sich über die Anerkennung ihrer Arbeit freut und stolz auf die Erfolge
der jungen Kollegen ist.
Dr. Franz Forstenlechner
ForstenlechnerInstallationstechnikGes.m.b.H., Perg
Sponsoren
F.V'lI
~
3IVI
•...
"
,..
t!'
....,
'""
i;lI
HABERKORN
O.terrelehlsche
G ••• llschaft
schw.rßUchnik
E!NFACHSFSRER
t
or
Veranstalter
WIRTSCHAFTSKAMMfR
ÖSTERREICH
melabo
work. don't play.
ZERTIFIZIERUNGS
STELLE
~=
SCHWElSS-MASTERS
I
I JUGEND
SCHWElSS-MASTERS
I
Jugend Schweiß-Masters 2014
Anmeldung,
weitere Auskünfte und Informationen:
WIFI Kärnten GmbH
01 Martin Maier,
Anton Konrad Paulitsch
Europaplatz 1
9021 KlagenfurtIWörthersee
T 05 9434 - 930 bzw. 937
E martin.maier@wifikaernten.at
WIFITirol
Ing. Elmar Veternik,
Stefan Schlatter
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck
T 0590905 - 7277 bzw. 7514
Eel mar.vetern ik@wktirol.at
WIFI Niederösterreich
Ing. Roman Jagsch,
Herbert Ruhrhofer
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten
T 02742890 - 2229 bzw. 2352
E roman.jagsch@noe.wifi.at
WIFI Vorarlberg
Peter Pryjmak
Bahnhofstraße 24
6850 Oornbirn
T 05572 3894 - 479
E pryjmak.peter@vlbg.wifi.at
WIFI Salzburg
Christian Bruckbauer
Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg
T 0662 8888 - 506
E cbruckbauer@sbg.wifi.at
SZA - Schweißtechnische
Zentralanstalt Wien
01 Karl Lammer
Arsenal Objekt 207
1030 Wien
T 01 7982628 - 17
E karl.lammer@sza.info
WIFI Oberösterreich GmbH
Iosef Füreder, Reinhard Oanner
Wiener Straße 150
4024 Linz
T06643130759
E reinhard.danner@wifi-ooe.at
WIFI Steiermark
Ing. Gregor Poinsitt, Anton Schmid
Körblergasse 111-113
8021 Graz
T 0316 602 - 269
E gregor.poinsitt@stmk.wifi.at
WIFI Österreich
Ing. Mag. Lukas Bergmann,
Kerstin Leitner
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
T 05 90900 - 3114 bzw. 311 5
E lukas.bergmann@wko.at
Junge Talente- die Profis von morgen
I JUGEND
SCHWElSS-MASTERS
I
JUGEND
SCHWEISS-MASTERS
2014
Du bist jung und kannst schweißen?
Wer darf teilnehmen?
Dann zeige es uns!
Wenn Du nach dem 01. Jänner 1991 geboren bist, einen Wohnsitz in Österreich hast und schweißen kannst,
dann melde Dich an. Über die endgültige Zulassung entscheidet Dein Landes-WIFI.
Du erhältst die Chance zu zeigen, was in Dir steckt. Neben einem tollen Ausrüstungspaket kannst Du wertvolle
Preise gewinnen. Vor allem aber gewinnst Du persönlich an Selbstvertrauen und Wertschätzung bei Deinen
Vorgesetzten, Arbeitskollegen und Freunden.
Firmen unterstützen
lede/r Teilnehmer/in kann nur in einem Landesbewerb
und in einer Kategorie starten.
Spezialist oder Kombinierer
- wo sind Deine Stärken?
In zwei Kategorien - je einem Spezialistenbewerb (ein
Schweißverfahren nach Wahl) bzw. Kombinationsbewerb (zwei Schweißverfahren nach Wahl) - messen sich
die besten Schweißerinnen und Schweißer.
oder Bargeld?
Wertvolle Preise warten auf die Besten! Schweißmaschinen, Barschecks, Automatikschweißerheime,
Schleifmaschinen, Pokale, usw. - es liegt an Dir, welchen Preis Du
mit nach Hause nimmst.
-.:t
~
N
C'j
If)
die Teilnahme ihrer Talente!
Unternehmen haben erkannt, dass der Bewerb eine tolle
Möglichkeit zur Präsentation Ihrer Mitarbeiter und damit
auch Ihres Betriebes als attraktiver Arbeitgeber bietet.
Der Wettlauf um die besten Talente hat schon längst begonnen. Unterstützen Sie die Teilnahme Ihrer jungen Mitarbeiter und nützen Sie die Chance, sich als Unternehmen zu präsentieren.
Schweißmaschinen
-.:t
~
o
o
N
o
o
co
co
N
N
=r
~
=r
-.:t
o
C'j
o
C'j
o
Landes- bzw. Bundesbewerb
•
Landesbewerb
Wenn Du dich nach dem Informationsabend bei der
Vorausscheidung qualifizierst, dann bist Du als Spezia-list/in oder Kombinierer/in dabei.
Termine: siehe nebenstehende Tabelle
•
If)
Bundesbewerb
~
N
~
N
If)
o
o
o
co
co
If)
N
N
Als Landessieger/innen im Spezialisten- bzw. Kombibewerb fährst Du im Oktober 2014 zum Bundesbewerb und schweißt um den Titel
"Jugend Schweiß-Master 2014/1.
-.:t
~
o
N
Anmeldung
o
Die Anmeldung erfolgt bei den/der angeführten Ansprechpartner/in in Deinem Landes-WIFI.
-.:t
If)
o
co
o
N
Melde Dich jetzt an!
Durch die Vorbereitung auf das 15M wurde mir
bewusst, dass es sich beim 5chweißprozess
um
. , , . hoch technologische
Verfahren handelt, welche
Übung und Erfahrung brauchen.
Für mich
persönlich war das 15M 2002 entscheidend
für
meinen weiteren beruflichen Werdegang.
Ing. Wolfgang Pfister, IWE
c
•..
:.c
c
•..
o
Cl
..lo::
U
•..:I
..c
<Il
c
C
c
~
.::
:0
CI..
...:
~
N
C
::i
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
389 KB
Tags
1/--Seiten
melden