close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ein Jahr Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz - was hat sich in

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 9/August 2014
Ein Jahr Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz - was hat
sich in der Zeit getan?
Literaturtipps
Kinderbücher:
ZDF "heute.de": Interview mit Dr. Ilse Wehrmann
"Wir
reden
mehr
über
Straßenbau
als
über
Kinder"
Nichts ist gut in den Kitas, sagt Expertin Ilse Wehrmann. Zwar gibt es seit
einem Jahr einen Rechtsanspruch, doch es fehlt an Erziehern und
Einrichtungen, die zur Arbeitswelt passen. "Die Politik kann sich nicht
ausruhen", sagt Wehrmann im heute.de-Interview. Sie fordert einen
Qualitätsgipfel und Kinder-Bafög. Lesen Sie hier das komplette Interview:
http://www.heute.de/ilse-wehrmann-fordert-ein-jahr-nach-rechtsanspruchauf-kita-platz-einen-gipfel-bei-der-kanzlerin-und-ein-kinder-bafoeg34249926.html
Axel Scheffler/Julia Donaldson: Für
Hund und Katz ist auch noch Platz:
Vierfarbiges Bilderbuch. ISBN 9783407792822
Vorschulexpertin fordert Bundesgesetz für
Kindertagesstätten
Rudyard Kipling/Ulrike Möltgen:
Die Entstehung der Gürteltiere. ISBN:
978-3779504832
Interview im Nordwestradio "Genügen die Krippenplätze
den Qualitätsansprüchen?"
Bremen (epd). Die Qualität der Betreuung von Kindern unter drei Jahren
lässt sich nach Auffassung der Bremer Vorschulexpertin Ilse Wehrmann
wirksam nur über ein Bundesgesetz für Kindertagesstätten verbessern.
«Wir haben in der Qualität wahnsinnigen Nachholbedarf», sagte die
Politikberaterin und ehemalige Vorsitzende der Bundesvereinigung
Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder dem Evangelischen
Pressedienst (epd). «Es ist nach wie vor so, dass die Finanzkraft einer
Kommune und das Familienbild eines Bürgermeisters darüber entscheiden,
welches Angebot qualitativ und quantitativ vorgehalten wird.
http://www.ilse-wehrmann.de/cmain/s_529.html
Dr. Ilse Wehrmann gibt am 1.08.2014 ein Live-Interview in der Sendung
"Der gute Morgen" des Nordwestradios zum Thema Qualität im U3-Ausbau.
Hier hören Sie das Interview:
http://www.ilse-wehrmann.de/cmain/p_Aktuelles.html
Interview mit Susanne Viernickel und Anja Voss: Was
macht ErzieherInnen krank?
Moni Port: Es gibt keine Kinder! Eine
Gutenachtgeschichte. ISBN: 9783954700929
Die Arbeitsbedingungen und strukturellen Rahmenbedingungen in
Kindertageseinrichtungen verschlechtern sich stetig - eine steigende
Belastung der pädagogischen Fachkräfte ist die Folge. Zu diesem Ergebnis
kam die Studie "Strukturqualität und ErzieherInnengesundheit in
Kindertageseinrichtungen (STEGE)".
Lesen Sie hier das komplette Interview
http://www.erzieherin.de/was-macht-erzieherinnen-krank.php
Fachbücher:
Gute Kitas gehen uns alle an!
Bundesministerin Manuela Schwesig begrüßt die Diskussion um
die Qualität in der Kindertagesbetreuung: "Wir brauchen nicht nur
mehr Plätze, sondern auch gute Plätze. Wir sehen die erheblichen
Fabienne Becker-Stoll / Renate Niesel/
Monika Wertfein: Handbuch
Kinderkrippe. So gelingt Qualität in
der Tagesbetreuung. ISBN: 978-3451-32833-6
Potenziale des Elementarbereiches, aber auch seine Baustellen. Es ist
wichtig, dass wir jetzt gemeinsam Wege vereinbaren, wie wir
Erzieherinnen und Erzieher besser unterstützen können", so Schwesig.
"Diese leisten schon jetzt Erhebliches und das mit großer Zuwendung
und Kompetenz." Bundesministerin Manuela Schwesig und die
Vorsitzende der Jugend- und Familienministerkonferenz, die Rheinland
Pfälzische Ministerin Irene Alt, werden im Herbst zu einer ersten BundLänder-Konferenz zur Kindertagesbetreuung einladen. Bei der
Auftaktkonferenz 2014 wird das Thema Qualität im Fokus stehen.
Quelle: Bildungsklick. Vollständiger Bericht auf: http://bildungsklick.de/pm/91943/gute-kitasgehen-uns-alle-an/
Neue Zahlen im Ländermonitor der Bertelsmann Stiftung
Zu wenig Erzieherinnen in Kitas: Qualität bleibt in der frühkindlichen
Bildung oft auf der Strecke!
Bildungschancen unterscheiden sich erheblich zwischen den
Bundesländern
Bertelsmann Stiftung fordert Bundes-Kita-Gesetz für einheitliche
Standards /
Qualitätsoffensive für angemessene Personalschlüssel würde
bundesweit 120.000 zusätzliche Erzieherinnen erfordern
weitere Infos: http://www.laendermonitor.de/laendermonitor/aktuell/index.html
Renate Zimmer: BaSiK Grundpaket:
Begleitende alltagsintegrierte
Sprachentwicklungsbeobachtung in
Kindertageseinrichtungen. ISBN: 9783-451-32890-9
Qualitätsausbau in KiTas: 7 Fragen zum Qualitätsausbau in deutschen
KiTas - 7 Antworten der Bertelsmann Stiftung.
Datei zum Download: http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xbcr/SID-CE905044C77AD771/bst/xcms_bst_dms_40182_40183_2.pdf
GEW fordert Qualitätsoffensive für Kitas
Renate Zimmer: BASIK U3
10 Beobachtungsbögen. ISBN: 978-3451-32891-6
Renate Zimmer: BASIK U3.
ISBN: 978-3-451-32892-3
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert von Bund,
Ländern und Kommunen verstärkte Anstrengungen, um die
Voraussetzungen für ein verbessertes Bildungs- und Erziehungsangebot
in Kindertageseinrichtungen zu schaffen. Nachdem in den letzten Jahren
der Ausbau der Plätze in Kindertageseinrichtungen für unter dreijährige
Kinder forciert wurde, muss nun die Verbesserung der Qualität
frühkindlicher Bildung in den Vordergrund gerückt werden.
"Erzieherinnen und Erzieher sind", so GEW-Vorsitzende Marlis Tepe, "bei
dem derzeitigen Personalschlüssel mit den vielfältigen Aufgaben
überfordert und fühlen sich von der Politik im Stich gelassen."
Quelle: Bildungsklick. Vollständiger Bericht: http://bildungsklick.de/pm/91936/gew-fordertqualitaetsoffensive-fuer-kindertageseinrichtungen/
BAG-BEK: Empfehlungen zur Weiterentwicklung
Systems der Kindertagesbetreuung
des
Die BAG-BEK hat das Ziel, die Professionalisierung und Weiterentwicklung
in allen Bereichen der Bildung und Erziehung in der Kindheit
voranzutreiben und dazu die Aktivitäten verschiedenster Institutionen,
Akteurinnen
und
Akteure
zu
bündeln,
zu
vernetzen
und
weiterzuentwickeln.
Auf ihrer Frühjahrstagung 2014 in Hamburg arbeiteten 130 Expertinnen
und Experten an der Frage, welche Impulse aus der Forschung zur
Weiterentwicklung des Systems der Kindertagesbetreuung in Deutschland
ausgehen. Zu diesem System gehören die Einrichtungen selbst mit den
Hermann Staats: Feinfühlig arbeiten
mit Kindern. Psychoanalytische
Kindern, Eltern, pädagogischen Fachkräften, Trägern und Leitungskräften
Konzepte für die Praxis in Kita und
sowie Fachberatungen und Anbieter von Organisationsberatung,
Grundschule. ISBN: 978-3-525-70167-6
Supervision und Coaching, Aus-, Fort- und Weiterbildung, Lehre und
Forschung sowie die Politik. Die Forderungen finden Sie in der Hamburger
Erklärung über
http://www.bag-bek.eu/images/Tagungen/Hamburg_2014/Hamburger_Erklaerung-2014.pdf
vitakid - Innovative Gesundheitsförderung in
Kindertageseinrichtungen
Roth, Xenia: Handbuch Elternarbeit.
Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
in der Kita. ISBN: 978-3-451-32860-2
Veranstaltungstipps:
18./19.
09.2014,
Kinderund
Jugendhilfe zwischen Inklusion und
Ausgrenzung.
Tagung
der
Internationalen
Gesellschaft
für
erzieherische Hilfen in Leipzig. Weitere
Infos: www.igfh-inklusionstagung.de/
30.09.2014, Brücken bauen: Wege der
Zusammenarbeit zwischen Kita und
Grundschule. Pädagogischer Fachtag
der kleinen Forscher in Düsseldorf.
Weitere Infos: www.haus-der-kleinenforscher.de
20.10.2014, Hannover: Gesundheit in
Krippe, Kita + Co. Problemdarstellung,
Lösungsvorschläge und weiterführende
Empfehlungen für den Gruppenalltag
Weitere Infos: www.gesundheit-nds.de
Die gemeinnützige Organisation vitakid hat ein innovatives Konzept zur
Gesundheitsförderung in Kindertageseinrichtungen und den jeweiligen Familien
entwickelt: Auf einer internetbasierten Wissens- und Lernplattform werden alle
wichtigen Informationen zur Gesundheitsförderung zusammengeführt, so dass die
Eltern über einen geschützten Zugang jeden Tag individualisierte Empfehlungen
und Hilfestellungen für eine bessere Gesundheitsförderung ihres Kindes nutzen
können: Die Nutzung erfolgt per App – für eine einfache und zeitgemäße
Integration in den Alltag.
vitakid bietet den Familien sogar einen direkten Kontakt zu den
Ernährungsexperten an, um auch ganz individuelle Hilfestellungen zu ermöglichen.
Im Ergebnis entsteht ein kompaktes Leistungspaket für innovative
Gesundheitsförderung von Kindern, das sich flexibel an die Bedürfnisse der
Familien anpasst.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kindertageseinrichtungen können
vitakid als moderne e-learning-Struktur nutzen und auf ein ständig wachsendes
Angebot an wichtigen und interessanten Informationen rund um die
Gesundheitsförderung von Kindern zurückgreifen.
vitakid setzt auf langfristige Kooperationen, da Gesundheitsförderung keine
einmalige Aktion ist, sondern immer auch den Anspruch einer Verstetigung hat.
vitakid ergänzt die Erziehungs- und Bildungspartnerschaften und stärkt das Profil
der Einrichtungen, indem die Plattform auf die spezifischen Bedürfnisse und
Notwendigkeiten der Einrichtungen zugeschnitten wird.
Sie wollen mehr erfahren? Bitte kontaktieren Sie: vitakid gemeinnützige GmbH,
www.vitakid.de, Hannes Güldensupp / Tel. +49 (0)179 123 08 62 / E-Mail:
hannes.gueldensupp@vitakid.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
560 KB
Tags
1/--Seiten
melden