close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Was nicht gemessen wird, geschieht auch nicht." - Firmenpresse.de

EinbettenHerunterladen
firmenpresse.de | 31.01.2012 - 11:47 | ID: 564300
"Was nicht gemessen wird, geschieht auch nicht."
Praxis-Seminar „Schallpegelmesstechnik und ihre Anwendung - theoretische Erkenntnisse praktisch
erproben!“ bei Haus der Technik
Im Leben des heutigen Menschen spielt die Akustik eine wachsende Rolle. Fragen der Geräuschbelastung,
der Wohlklang in Räumen oder die Entwicklung Lärmreduzierter technischer Quellen (Fahrzeuge, Motoren,
Lüfter ...), das sind nur Beispiele für die wachsende Motivation zur Beschäftigung mit Schall.
Die Schallpegelmesstechnik ist wichtiger Bestandteil vieler akustischer Fragestellungen. Vor allem der
Emissions- und Immissionsschutz, aber auch im Forschungsbereich gibt es viele Einsatzmöglichkeiten
akustischer Messtechnik. Um so wichtiger ist der richtige Umgang mit der Technik und Kenntnisse über die
Grenzen der Messmethoden und der eingesetzten Geräte.
Das Seminar „ Messtechnik Akustik“ am 23.-24. Februar 2012 an der TU Berlin beinhaltet eine Einführung in
die Begriffswelt der Akustikmessung und der grundlegendsten Sachverhalte. Besonderes Gewicht wird dabei
auf die Mess- und Beurteilungsgrößen und auf die Erfassung und Beurteilung von Geräuschemissionen und
-immissionen gelegt.
Details und Anmeldung finden Sie unter:
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H110-02-053-2.html
Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter :
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H110-02-053-2.html
Unternehmensinformation / Kurzprofil:
1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines
der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund
15.000 Teilnehmer nutzen jährlich die Einrichtungen in Essen und in den Zweigstellen in Berlin und
München. Mit einem breiten Bildungsangebot in Technik, Wirtschaft, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik,
Medizin, Chemie, Bauwesen, Qualitätsmanagement und Umweltschutz konzentriert sich das HDT auf
zukunftsweisende Kernbranchen. Mehr als 5.000 Referenten, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und
Wirtschaft, vermitteln jeweils Erkenntnisse aus ihren Fachgebieten – aktuell, praxisnah und wissenschaftlich
fundiert. Ein eigenes Qualitätsmanagementsystem sorgt für die Einhaltung der hohen Standards wie sie der
Wuppertaler Kreis als Bundesverband für betriebliche Weiterbildung von seinen Mitgliedern fordert. Das HDT
ist Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Kooperationspartner
der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es unterhält zudem enge Kontakte zu
Unternehmen und Forschungseinrichtungen und versteht sich als Forum für den Austausch von Wissen und
Erfahrungen.
Leseranfragen:
Haus der Technik
Karl-Liebknecht-Str.29
10178 Berlin, Mitte
1/2
Zweigstellenleiterin
Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
h.cramer-jekosch@hdt-essen.de
Tel.: 030 39493411
Fax: 030 39493437
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.hdt-essen.de
Diese Seite kommt von
http://www.firmenpresse.de
Die URL für diese Seite ist:
http://www.firmenpresse.de/pressinfo564300.html
2/2
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
4 KB
Tags
1/--Seiten
melden