close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Leben der Biene. Und was es für unser Leben - Bild.de

EinbettenHerunterladen
Das LLeben
D
b d
der Bi
Biene. U
Und
d was es fü
für unser LLeben
b b
bedeutet.
d t t
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 1
02.07.13 09:43
2
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 2
02.07.13 09:43
Die
Kleinste
mit
dem größten Job.
Insekt
Wir kennen sie als
mit
einer Vorliebe für bunte Blüten.
Als summender Gast im Garten.
Und sogar als Zeichentrickfigur – dass die Biene
jeden Tag
aufs Neue
sichert, wissen viele allerdings nicht. Das macht sie
nach dem Rind und dem Schwein zum wichtigsten
Was wäre also, wenn es
die Biene irgendwann
nicht mehr geben würde?
die Grundlage für unser Leben
NUTZTIER.
3
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 3
02.07.13 09:43
4
Für 365 Tage Genuss
im Jahr.
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 4
02.07.13 09:43
W ohne sie ein Drittel
Weil
unserer Lebensmittel fehlen
würden.
5
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 5
02.07.13 09:43
6
So
lecker
Mit ihren Erträgen versüßt die Biene uns nicht nur
täglich das Frühstück – neben dem Honig machen auch
viele andere Produkte aus dem Bienenstock unser Leben
etwas besser: Schon mal genauer über den Baustoff der
Bienenwaben nachgedacht? Spätestens, wenn das dafür
verwendete Bienenwachs als gemütliches Kerzenlicht
bei uns zu Hause landet. Und wer hätte geahnt, dass
das produzierte Gift, das dem Bienenvolk eigentlich zur
Verteidigung dient, für uns in der richtigen Dosierung
sogar entzündungshemmend wirken kann?
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 6
02.07.13 09:43
Was für uns allerdings einfach nur lecker, dekorativ oder
gesund ist, ist für die Biene in jedem Fall überlebenswichtig.
Genau wie für uns spielt der Honig bei der Biene eine bedeutende Rolle. Denn die gesammelten Erträge dienen auch der
Population selbst als Futter- und Energiequelle. Er ist wichtig, um die Vorratskammern für den Winter zu füllen und hält
zusätzlich die Temperatur im Bienenstock in kalten Zeiten
aufrecht. Dabei achtet der Imker darauf, dass den Bienen
genügend Vorräte bleiben, um damit über den Winter zu
kommen, bis im Frühjahr das Nektarsammeln von Neuem
beginnen kann.
wie
wichtig.
7
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 7
02.07.13 09:43
8
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 8
02.07.13 09:43
Die Ameise kann das Hundertfache
ihres Gewichts tragen. Das Chamäleon
kann die Farbe wechseln. Aber die
Biene kann etwas, das niemand
auch nur ansatzweise nachmachen
kann. Man fragt sich, wie es dieser
kleine Körper mit den winzigen
Flügeln schafft, jeden Tag durchschnittlich 85 Kilometer zu fliegen und
dabei rund 200 Blüten zu bestäuben.
Noch beeindruckender ist, was sie
damit erreicht: die Bestäubung von
bis zu 80 Prozent aller Nutzund Wildpflanzen.
Kurz gesagt:
Die Biene ist
unersetzlich.
Aber eben nicht
unsterblich.
Weltweit gehen die Bienenvölker immer mehr zurück – und damit
auch unsere Nahrungsmittelversorgung. Die Gründe sind zahlreich:
beispielsweise unsere natürliche Landwirtschaft, die längst nicht
mehr das leistet, was sie einmal konnte – ein buntes Angebot an
blühenden Wiesen, artenreichem Grünland und vielfältigen Landschaften ist dem eintönigen und radikal gemähten Grünstreifen für
den massenhaften Anbau unserer Nutzpflanzen gewichen.
Eine weitere Bedrohung ist ein aus Asien eingeschleppter Parasit:
Die Varroamilbe befällt die Biene, ernährt sich von ihrem Körpersaft und rottet den gesamten Bienenstock von innen aus.
Darüber hinaus vergiften einige Pflanzenschutzmittel die Biene
und sorgen dafür, dass sie nach ihren Sammelausflügen nicht
mehr in den Bienenstock zurückfindet. Durch die fehlenden
Erträge verhungert auch der Rest der Population.
9
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 9
02.07.13 09:44
10
Ein Zeichen von Fleiß.
Wichtige Zahlen zum wichtigen Lebewesen.
Deutschland
ist weltweit
die
Nummer 1
im Honigverzehr.
Jeder Deutsche
verbraucht durchschnittlich
im Jahr
1 kg
Honig.
Für ein Kilogramm Honig
fliegen die Bienen etwa
240.000 Kilometer, also
6x
um die Erde.
Für unseren Honigverbrauch
macht die Biene täglich rund
165 Ausflüge.
Für jeden von uns.
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 10
02.07.13 09:44
Die insgesamt
750.000 Bienenvölker können
nur 1/5 unseres Honigbedarfs
abdecken.
Rund
80%
des verzehrten
Honigs werden aus anderen
Staaten importiert.
Von der Anzahl der Äpfel, die durch
die Biene jährlich bestäubt werden,
könnte jeder Deutsche
80
von 100
2Apfelkuchen
im Monat backen.
der Nutz- und Wildpflanzen
werden von Bienen bestäubt.
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 11
11
02.07.13 09:44
12
Sammeln
für die
Sammlerin.
50 Cent für die Biene mit
jedem verkauften
Honig bei REWE.
Mit unserer Bienen-Spendenaktion
im Rahmen der Themenwochen zum
Schutz der Tier- und Pflanzenwelt
können Sie der Biene schon während
Ihres Einkaufs helfen:
Kaufen Sie vom 5. bis 10. August 2013
bei REWE Honig, spenden wir 50 Cent
an den NABU (Naturschutzbund
Deutschland e.V.) zum Schutz und
der Förderung von Streuobstwiesen.
Mehr Informationen auf rewe.de/
nachhaltigkeit und www.nabu.de
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 12
02.07.13 15:28
Streuobstwiesen
für fleißige Bienen
und andere Insekten.
In Zusammenarbeit mit verschiedenen Apfelbauern, der Bodenseestiftung e.V. und dem NABU
trägt REWE bereits nachhaltig
und erfolgreich zum Schutz der
Artenvielfalt bei. Vom Bodensee
über das Rheinland bis nach Brandenburg werden dabei gemischte
Blühflächen mit Hecken und Nisthilfen angelegt. Auch deshalb
erhalten die Äpfel dieser Apfelanbauer das PRO PLANET-Label.
Mit unserer Bienen-Spendenaktion
fördern wir zusätzlich den
Schutz und die Neuanlage von
Streuobstwiesen, die für das
Überleben der Wildbienen und
Hummeln notwendig sind. So
wird das Nahrungsangebot verbessert und neuer Raum für die
Ausbreitung und Entwicklung der
Bienenpopulationen geschaffen.
Mehr unter
www.proplanet-label.com
13
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 13
02.07.13 09:44
14
Natur
schützen.
Natürlich
gemeinsam.
i
Mit unserem Engagement möchten wir mit
Ihnen zusammen etwas zum Schutz der
Tier- und Pflanzenwelt beitragen. Dazu
gehören unter anderem die Verbesserung
von Tierhaltungsbedingungen, die Förderung
von nachhaltigerem Fischfang und das Ziel,
Lebensräume zu erweitern und neu zu
schaffen. Gemeinsam können wir so zum
Erhalt der Artenvielfalt beitragen und ihr
langfristiges Fortbestehen auch im Sinne
aller sichern.
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 14
02.07.13 09:44
15
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 15
02.07.13 09:44
BEIM EINKAUF
SCHON MAL
AN DIE BIENE
GEDACHT?
Vielleicht mal vor dem Honigregal.
Tatsächlich aber würde es ein
Drittel unserer Lebensmittel
Impressum:
ohne sie gar nicht erst geben..
REWE Markt GmbH
Was wäre also, wenn die
Domstraße 20, 50668 Köln
Tel.: +49 221/149 0
Biene irgendwann nicht
Fax: +49 221/149 9000
info@rewe.de
mehr da wäre?
www.rewe.de
Mit mineralölfreien Farben gedruckt
klimaneutral
natureOffice.com | DE-208-091080
gedruckt
wwwQDWXUHRIÀFHFRP
DE-ÖKO-006
REWE_NH_Broschuere_Honig.indd 16
02.07.13 09:44
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
5 632 KB
Tags
1/--Seiten
melden