close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Merkblatt Projektförderung - Gedenkstättenförderung

EinbettenHerunterladen
MERKBLATT
Zuwendungen zur Förderung der Gedenkstättenarbeit in Niedersachsen
Was muss ein Antrag auf jeden Fall enthalten?
Grundsätzlich muss ein Antrag alle Angaben enthalten, die zur Beurteilung der
Gedenkstättenförderung
Niedersachsen
Notwendigkeit und Angemessenheit der Maßnahme erforderlich sind.
Im Güldenen Winkel 8
29223 Celle
Dazu gehört immer:
•
Angaben zur Person und Funktion des Antragstellers; z.B. ob er oder sie für
den antragstellenden Verein auch vertretungsberechtigt ist.
•
Tel.: +49 (0) 5141 – 9 33 55-0
Fax: +49 (0) 5141 – 9 33 55-33
info@stiftung-ng.de
http://gedenkstaettenfoerderung.
stiftung-ng.de
Eine genaue Beschreibung der geplanten Maßnahme: Welches Ziel soll am
Nord LB
Konto 150 068 542
Blz 250 500 00
Ende des Projektes erreicht sein?
•
Die bei der Stiftung beantragte Summe muss genau genannt werden.
•
Ein Kostenplan: Für die Durchführung des Projektes entstehen Kosten in
welcher Höhe und wofür?
•
Ein Finanzierungsplan: Wie sollen die entstehenden Kosten finanziert werden?
•
Eine Erklärung, dass mit der Maßnahme noch nicht begonnen wurde.
•
Eine Erklärung, ob der Antragsteller eine Vorsteuerabzugsberechtigung besitzt.
Stiftung
niedersächsische
Gedenkstätten
Geschäftsführer
PD Dr. Habbo Knoch
Vorsitzende des
Stiftungsrates
Ministerin
Frauke Heiligenstadt
Stand: Februar 2013
Gedenkstätte
Bergen-Belsen
Gedenkstätte in der
Justizvollzugsanstalt
Wolfenbüttel
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
1
Dateigröße
116 KB
Tags
1/--Seiten
melden