close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2 4 Alles Banane, oder was? 8 Sommerferien 12 Die vier Jahre geh

EinbettenHerunterladen
2
Sommer –
Ein musikalisches Sonnenbad
1
Interview
Unterrichtsanregungen
JANINA LUX
Klasse 1– 4 | HEIDI VON MANSBERG
44 MiGS – ein Netzwerk für
4 Alles Banane, oder was?
fachfremd unterrichtende
Musiklehrkräfte
Vitamine frisch im Lied verpackt
Ein Interview mit Jürgen Terhag
Im März 2009 wurde der Startschuss der Verbände
AfS und VDS für eine gemeinsame Initiative gegeben:
MiGS. Durch die Gründung des bundesweiten Netzwerkes möchten beide Verbände das Fach Musik in
der Grundschule stärken.
Der fröhliche Call-&-Response-Blues lädt
zum rhythmusbetonten Singen und zum
harmonischen Musizieren eines einfachen
Bluesschemas ein.
Hörbeispiele:
1 Vitaminlied
2 Vitaminlied (Playback)
Intermezzo
Klasse 1– 4 | ROSEMARIE ARNOLD
ANNE BALS
8 Sommerferien
22 Azorenhoch
Ein Lied für heiße Tage
Singen und auf dem „letzten Loch“ des Kazoos
tröten! Das Lied „Azorenhoch“ in b-moll trifft
die Stimmung sehr heißer Tage.
Hörbeispiele:
13 Azorenhoch
14 Azorenhoch (Playback)
1
• Gestalte das Wachsen der ersten Keime
mit zwei Glockenspielen.
������������������������������������������������
Material Extra
• Dies sind eure Improvisationstöne:
• Nehmt euch das Liederblatt „Ich habe einen Freund,
das ist ein Baum” und die Klangbausteine D, G und A
mit in die Musikecke.
• Findet heraus, wie man mit diesen Tönen
das Lied begleiten kann!
2
Hörbeispiele:
3 Sommerferien
4 Sommerferien (Playback)
5 Sommerferien (Mitspielsatz]
8
3
• Erfinde mit zwei Rhythmusinstrumenten einen leichten
Rhythmus, mit dem man das Lied begleiten kann!
������������������������������������������������
������������������������������������������������������������������
�����������������������������������
• Erfinde mit drei Partnern eine
„Pinienbaummusik”. Benutze dafür
Xylofone und große Trommeln.
• Deine Improvisationstöne sind:
4
Die kleine Bougainvillea streckte sich behutsam und klammerte
sich an dem großen Baum fest. „Herr Pinienbaum”, sagte sie,
„was ist jenseits des Zauns? Ich kann von hier unten nichts sehen.”
„Ich sehe das Leben der Menschen”, antwortete der Baum.
„Ich sehe einen kleinen Flughafen, wo den ganzen Tag lang
Flugzeuge starten. Ich sehe den Verkehr: Tausende Autos fahren
die Straße hinauf und hinunter. Ich sehe Männer und Frauen,
die ihre Hunde und Kinder ausführen. Ich sehe die große Stadt.”
• Suche zu Hause Spielsachen, die „Großstadtgeräusche”
machen ! Bringe sie mit in die Schule und gestalte mit
drei Partnern eine kleine Lesung
mit Großstadtgeräuschen!
������������������������������������������������
������������������������������������������������������������������
�����������������������������������
Kompositions-Kartei
„Die Blume und der Baum“
Mit der Kompositionskartei arbeiten die
Kinder selbstständig an der Verklanglichung
der Geschichte „Die Blume und der Baum“.
Die Kartei finden Sie in der Heftmitte. Nach Zerschneiden der Bögen umfasst sie 8 Karteikarten, von
der ca. zwei Karten pro Woche bearbeitet werden
können. Teile der Geschichte, Instrumentierungsvorschläge und Improvisationsideen finden sich
auf jeder Karte.
������������������������������������������������
Eines Nachmittags hob es seine grünen Augen
auf und erblickte den großen Pinienbaum,
der sich wiegte im sanften Wind.
������������������������������������������������
• Eure Improvisationstöne sind:
Das Thema Sommer ist mehr als ein Lückenfüller
für die letzte Stunde vor den Ferien. In diesem
Lied mit einfacher Begleitung für das Klassenmusizieren können alle Kinder beteiligt werden.
• Lerne vom Lied „Du alter Baum” die ersten zwei Strophen
auswendig und übe, sie mit einem Partner vorzusingen.
Höher und höher wuchsen die Ranken.
Es kamen immer mehr dazu.
• Gestalte das Wachsen der Bougainvillearanken mit vier Glockenspielen.
Achtet darauf: Ihr müsst im gleichen
Metrum bleiben!
������������������������������������������������
Aus dem Samenkorn der Bougainvillea wird
ein kleiner Keim. Ein zweiter Keim schaut
aus der Erde und die beiden ranken sich
umeinander herum in die Höhe.
7
Klassenmusizieren mit Orff-Instrumenten
zu einem Sommerferienlied
Klasse 4 | HEIDI VON MANSBERG
12 Die vier Jahre geh’n zu Ende
Ein echter Klassen-Hit zum Abschied
Die Zeit vor den Sommerferien ist immer auch
eine Zeit der Abschiede. Die Viertklässler verabschieden sich von der Grundschule und erinnern
sich in diesem Lied nochmals an die schönen
Zeiten und ihre Erfolge. Einstudierung von Lied
und Mitspielsatz beanspruchen ca. 3 – 4 Musikstunden.
Hörbeispiele:
7 Die vier Jahre geh’n zu Ende
8 Die vier Jahre geh’n zu Ende (Playback)
9 Die vier Jahre geh’n zu Ende (Mitspielsatz)
Service
46 News, Termine & Fortbildungen
47 Medienschau
48 Autoren und Autorinnen
48 Heftvorschau
48 Impressum
3
50
Nr.
2. Quartal | 2009
Projektunterricht
Klasse 4 – 6 | HENNING SCHMIDT
Klasse 3 – 6 | BIRGIT JESCHONNECK
16 Summer Dreaming
32 Die Blume und der Baum
Ein Sommer-One-Hit-Wonder
Kinder komponieren zu einer
Geschichte von Gioconda Belli
Ein leicht umsetzbares Arrangement von
„Summer Dreaming“. Der deutsche Text erleichtert
den Schülerinnen und Schülern den Zugang zum
Song. Ab Klasse 5 ist eine Umsetzung in
englischer Sprache möglich.
„Die Blume und der Baum“ ist ein noch wenig
bekanntes Bilderbuch, das zum kreativen
fächerübergreifenden Arbeiten inspiriert.
Bei der Klanggestaltung können Kinder zum
anspruchsvollen Erfinden von Musik angeregt
werden.
Hörbeispiele:
9
10
11
12
Summer Dreaming
Hörbeispiele:
Sommerträume
Instrumentalversion
Mitspielsatz
16 Die Blume und der Baum
(Klanggestaltung der Schüler der Klasse 3b)
17 Ostinato
18 Ich habe einen Freund, das ist ein Baum
19 Ich habe einen Freund, das ist ein Baum
Klasse 3 – 6 | ANDREA SPENGLER
(Playback)
20 Du alter Baum
21 Du alter Baum (Playback)
26 Mamma Mia
Ein Formationstanz zum ABBA-Klassiker
Andrea Spengler hat eine Tanzchoreografie
zum bekannten Hit von ABBA entworfen.
Der Tanz weckt die Bewegungsfreude zur
Musik zu einem nach wie vor aktuellen
und gern gehörten Hit.
Klasse 3 – 6 | KIRSI ZIMMERMANN
39 Eine Steppenskizze
Hörbeispiel:
15 Mamma Mia
aus Mittelasien
Herr Borodins musikalische Reise mit
einer Elementarpartitur erleben
Mithilfe einer Elementarpartitur kann Musik
für Kinder nachvollziehbar visuell dargestellt und besprochen werden. Anhand einer
imaginären Reise von Herrn Borodin durch die
Steppe werden die einzelnen musikalischen
Bausteine des Werkes erarbeitet.
Jahresregister 2008 und
Liedverzeichnis im Netz
Hörbeispiele:
Sie finden das Jahresregister 2008 über
alle erschienenen Artikel und Workshops
und ein Liedverzeichnis aller Lieder von
GRUNDSCHULE MUSIK auf unserer
Homepage: www.grundschulemusik.de.
SOS-Kasten
Wissenskasten
mit Tipps zum Unterrichten
mit vertiefenden Informationen
22
23
24
25
26
Eine Steppenskizze aus Mittelasien (Nr. 1)
Russisches Lied 0:05 – 0:40 (Nr. 2)
Morgenländische Weise 1:02 –1:30 (Nr. 3)
Karawane 0:41–1:01 (Nr. 4)
Russisches Lied mit Text (Nr. 5)
„Mein Ritual“
zum Einsatz für Zwischendurch
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
515 KB
Tags
1/--Seiten
melden