close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

#1 Erectile Dysfunction (Sildenafil), Buy Kamagra Online Ireland

EinbettenHerunterladen
entrepreneurship
A
DE-ÖKO-024
us langjähriger Erfahrung wissen wir, dass sich
Menschen, die über keine betriebswirtschaftliche Vorbildung verfügen, nicht vorstellen können, wie man eine Idee praktisch umsetzen, also
ein Unternehmen gründen kann, ohne sich vorher eingehend mit Betriebswirtschaftslehre zu beschäftigen.
Ein Unternehmen sei ein handfestes Gebilde aus Räumen,
Arbeitsplätzen und Mitarbeitern. Ein Ort, wo Produkte oder
Dienstleistungen erstellt werden, was Organisation und MaMa
nagement – eben BWL – erfordere.
Gründen mit
KOMPONENTEN
Doch verabschieden wir uns von diesen gewohnten VorstelVorstel
lungen. Wir können uns dem Thema „Gründen“ auch ganz anan
ders nähern. Und uns fragen: Kann ich nicht auch aus bereits
Vorhandenem etwas Neues zusammenstellen? Ob es dazu
Räume braucht, Angestellte, welche Ressourcen auch immer,
ist in diesem Moment noch eine völlig offene Frage. Hier ist
vor allem die Arbeit am Konzept der entscheidende Punkt. Ein
modernes, hoch arbeitsteiliges Wirtschafssystem stellt vieles
zur Verfügung, was man als Komponenten nutzen, aus denen
man ein Geschäftsmodell zusammensetzen kann. Aus diesem
Baukasten, der täglich an Bauteilen und Varianten noch zuzu
nimmt, gilt es, neue Kombinationen zu finden.
9
entrepreneurship
Deswegen hat es sich die Projektwerkstatt zur Aufgabe
gemacht, Gründer bei der Suche nach Komponenten zu
unterstützen. Schon in den letzten Jahren hat sie bereits
die Komponente „Logistik/Buchhaltung“ angeboten.
A
b Oktober 2014 finden Sie im Komponentenportal
der Projektwerkstatt eine Vielzahl von Anbietern,
die Ihnen als professionelle Dienstleister zur Seite
stehen können. Zusätzlich findet der Gründer hier regelmäßig Informationen zu den Komponenten-Anbietern und
Nachrichten aus der Gründerszene. Durch sein persönliches Unternehmens-Radar behält er den Überblick über
die von ihm genutzten Komponenten.
D
ie Vorteile des Komponentenmodells sind enorm.
Es sind fast keine eigenen Investitionen erforderlich; damit entfällt die aufwändige Suche nach Kapitalgebern. Durch die Komponenten arbeitet der Gründer hochprofessionell – und das von Anbeginn an. Variable
Kosten treten im Grundsatz nur auf, wenn auch wirklich
Bestellungen eingehen. Finanzierungsaufwand und Risiken reduzieren sich für den Gründer ganz erheblich. Im
Vergleich zu den konventionellen Formen können Gründungen rascher, einfacher und fachkundiger erfolgen.
10
Die Gefahr, den Gründer mit einer Vielzahl von Anforderungen – etwa betriebswirtschaftlicher, rechtlicher, organisatorischer Art – zu überfordern, wird dadurch geringer.
B
eim Gründen mit Komponenten können wir uns den
Gründer als einen Komponisten vorstellen, der ein
Ziel vor Augen hat und sein Instrumentarium einzusetzen versteht. Auch der Komponist hat nicht alle Instrumente zu spielen gelernt, so wie der moderne Kapitän
nicht Maschinist, Softwarespezialist und Navigationsexperte ist. Es geht um die Beherrschung des Instrumentariums insgesamt, um die Fähigkeit zur Neukombination,
um die Abstimmung und Koordination der einzelnen Instrumente, nicht um die Ausbildung an einzelnen Instrumenten. Es ist die einfachste Art zu gründen.
B
ei einem solchen Vorgehen besteht die Aufgabe
der Gründer darin, erstens ein Konzept, das aus
Komponenten zusammengesetzt werden kann,
auszudenken, zweitens die Partner zu finden, die diese
Komponenten professionell anbieten, und drittens das
Zusammenspiel der Komponenten zu koordinieren und
zu kontrollieren.
www.komponentenportal.de
entrepreneurship
Im Konzert der Großen mitspielen
"The powerful entrepreneur"
Von Anfang an professionell, effizient, virtuell und global
Kosteneinsparungen gegenüber etablierten Konkurrenten
Variable Kosten fallen nur bei tatsächlichen eigenen Umsätzen an
Fast keine Fixkosten
Fast keine eigenen Investitionen notwendig
11
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
623 KB
Tags
1/--Seiten
melden