close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GND - OPUS Bayern

EinbettenHerunterladen
Esther Scheven / Petra Feilhauer
Die Gemeinsame Normdatei was wurde erreicht?
1
Inhaltsverzeichnis
1. Einführung: Ausgangssituation,
Projektorganisation, Ziele
2. Umstieg: inhaltlich – organisatorisch
(Schulungen, Absprachen, Altdatenkonzept)
technisch
3. Match & Merge
4. Korrekturen – Arbeiten mit der GND
2 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Ausgangssituation:
verschiedene Regelwerke,
verschiedene Normdateien,
verschiedene Formate,
redundante Datenhaltung
Regelwerke
Normdateien
RAK-WB
RAK-ÖB
RAK Musik
PND
GKD
EST Musik
RSWK
SWD
10
Mio.
Formate
MAB PND
MAB GKD
MAB SWD
MARC 21
PICA3, PICA+
3 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Ziel GND
Normdatei
GND
GND-Erfassungsformat nahe an
MARC 21
Angleichung der Eingabeformate in
den Verbundanwendungen OCLC-Pica
und Aleph (weitere ...)
Bereinigung ungeeigneter
Datenstrukturen
Möglichkeit der Eingabe von
Originalschrift
Semantic Web-fähig
Für automatische Verfahren geeignet
(Umsetzung in rdf – Resource
Description Framework)
Gemeinsame Katalogisierungsregeln
4 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Projektorganisation,
Projektplanung
– Projekt 2009 – Mitte 2012 (in Planung seit 2002)
– Kooperationsprojekt der DNB mit den Normdatenanwendern
der Normdateien PND, GKD und SWD und der
Arbeitsgemeinschaft der Verbundsysteme
– In enger Abstimmung mit den Expertengruppen
EG
EG
EG
EG
Datenformate
Formalerschließung
Normdaten
Sacherschließung
– Arbeitsgruppen
AG GND
AG Musik
AG GND Schulung
5 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Ziel:
Integration der Normdateien
Bestandswahrung
-> alle Inhalte konnten übernommen werden
Einheitliches Datenformat
-> ist realisiert in der Zentralen Normdatei und
auch in den PICA-Verbünden (sogar für die
lokalen Normdaten außerhalb der GND)
Aufhebung von Redundanzen
-> erst ab Juni 2012: mit Match-und-Merge für
Körperschaften, Geografika, Kongresse
später: Werke der Musik, Mehrverfasserschriften
der SE, Hinweissätze
6 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Ziel:
Integration der Normdateien
Einheitliches Regelwerk
-> ist realisiert in den gemeinsamen GND-Übergangsregeln im Einzelfall mit spezifischen Verwendungsregeln für Formal- und Sacherschließung
-> bevorzugte Namen und Benennungen sowie
abweichende Namen und Benennungen konnten oft
nicht entsprechend der Übergangsregeln
maschinell erzeugt werden
7 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Ziel:
Integration der Normdateien
Bereinigung ungeeigneter Datenstrukturen
-> ist realisiert, wie z.B. Auflösung der
Mehrgliedrigkeit in echte Beziehungen
-> Migration konnte nicht alle Strukturen korrekt
umsetzen (Aufwandsgründe, Struktur konnte
maschinell nicht erkannt werden)
Möglichkeit der Eingabe von Originalschrift
-> nach Produktivnahme, voraussichtlich im
3. oder 4. Quartal 2012
8 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Ziel:
Angleichung an internationale Standards
Austauschformat MARC 21 – Authority
-> ist realisiert, wenige anwenderspezifische Felder XX9, X9X,
9XX
GND-Erfassungsformat nahe an MARC 21
-> ist realisiert
Berücksichtigung von internationalen Regelwerken wie RDA,
FRBR und FRAD
-> ist realisiert
RDA: Übergangsregeln orientieren sich an den zukünftigen
RDA-Regeln
FRBR, FRAD: Normdaten für die Werkebene, Verwendung von
Normdaten in Titeldaten, Angleichung der Attribute an FRAD
9 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Ziel:
Zukunftsfähigkeit
Semantic Web-fähig
-> Angabe von Beziehungen über Verknüpfungen zu
Normdatensätzen können in Zukunft exaktere Suchanfragen
möglich machen
Für automatische Verfahren geeignet
-> realisiert mit der Umsetzung in das Format rdf,
Orientierung an der natürlichen Sprache (weniger
Normierungen)
Aber: Auch für den Menschen lesbar
-> realisiert, siehe GND-Format
10 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Umstieg –
inhaltlich - organisatorisch
– Gemeinsames Festlegen des Umstiegstermins:
19.4.2012
– Gemeinsames Erarbeiten von Schulungsunterlagen
(GND-Übergangsregeln; Präsentation zu den
Übergangsregeln; Erfassungsleitfaden;
Anwendungsbestimmungen; Beispielsammlung;
Redaktionsanleitung)
– Gemeinsames Festlegen von Korrekturen vor GND-Start
(Ändern von geograf. Datensätzen in der SWD, die
strukturell nicht den Übergangsregeln entsprechen;
Austausch von Geografika in ehemaligen GKDDatensätzen)
– Gemeinsame Absprachen zum Altdatenkonzept
– Neue Skripte zur Unterstützung der Katalogisierung
11 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Gemeinsame Normdatei (GND) –
Schulungsunterlagen (gemeinsam erstellt)
Präsentation zur allgemeinen Einführung
Grundprinzipien der GND (z. B. Relationierung)
Was ändert sich mit der GND?
Präsentation zur Einführung in das
Format
Präsentation zur Einführung in die
Übergangsregeln
GND-Übergangsregeln
Liegen als Web-Publikation vor.
GND-Katalogisierungsrichtlinie I
Erfassungsleitfaden für das Format
GND-Katalogisierungsrichtlinie II
Anwendungsbestimmungen
(nach Entitäten geordnet)
Alle Unterlagen liegen
zunächst als PDFDokumente vor, später
können sie auch in eine
virtuelle Lernumgebung
(Moodle) einfließen.
GND-Katalogisierungsrichtlinie III
Beispielsammlung
Redaktionsverfahren
12
Lokale Schulungsunterlagen
GND-Unterlagen
 auf der DNB-Webseite
http://www.dnb.de/DE/Standardisierung/Normdaten/GND/gnd_node.html
• GND-Format
• GND-Übergangsregeln
• ...
 im Iltis-Wiki
https://wiki.d-nb.de/display/ILTIS/Informationsseite+zur+GND
•
•
•
•
•
•
•
GND-Format
GND-Übergangsregeln
GND-Anwendungsbestimmungen
GND-Erfassungsleitfaden
GND-Beispielsammlung
GND-Indexierungsübersicht
...
Möglichkeit der
Kommentierung
 und auf den jeweiligen Verbund-Webseiten
13 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Informationen zur GND im Iltis-Wiki
Kommentierungsmöglichkeit
14 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
GND-Übergangsregeln
- Redaktion an der DNB
- vom StA am 5. Oktober 2011 zugestimmt
- danach: Einpflegen von Fehlermeldungen
(bereits 3x veröffentlicht; Stand: März 2012)
- Überarbeitung im Herbst 2012 notwendig + vorgesehen
- Übersetzen in das Aleph-Format jeweils notwendig
15 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Erfassungsleitfaden
– https://wiki.dnb.de/download/attachments/51283696/E
LF_GND-Pica_gesamt_v1.0_20120214.pdf
– Feldbeschreibung des GND-Formates
– Feld- und Unterfeldbeschreibung, Verwendung,
Beispiele und Befugnisse
– Übergangsregeln und Anwendungsbestimmungen sind
verlinkt.
– Der Erfassungsleitfaden ist mit der F1-Taste aus der
WinIBW heraus aufrufbar (Test-GND und GND).
16 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Erfassungsleitfaden
17 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
GND-Anwendungsbestimmungen
- Insgesamt 69 Anwendungsbestimmungen
- Übersicht nach Entitäten und Anwendern
- Aktualisierung und Überarbeitung bei Bedarf
(für den Herbst 2012 vorgesehen)
- Redaktion an der DNB
18 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Beispielsammlung
- Insgesamt ca. 200 Beispiele für alle Entitäten
- Übersicht nach Entitäten und Anwendern
- Zurzeit als Worddokumente; werden ab Juli 2012
online in die zentrale Iltisdatenbank eingepflegt
und mit GNDBeispiel im Feld 667 gekennzeichnet
- Redaktion an der DNB
19 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Korrekturen:
vor GND-Start (im Iltis-Wiki)
– ehemalige SWD
13 geografische Datensätze, die besonders häufig
verwendet wurden, sind bereits in der SWD in die GNDVorzugsbenennung umgearbeitet worden:
Altona
Esslingen am Neckar
Ludwigshafen am Rhein
Frankfurt am Main
Marburg
Frankfurt (Oder)
Münster (Westf)
Freiburg im Breisgau
Oldenburg (Oldenburg)
Halle (Saale)
Bezirk Oldenburg (Oldenburg)
Lindau (Bodensee)
Rothenburg ob der Tauber
20 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Korrekturen:
vor GND-Start (im Iltis-Wiki)
– ehemalige GKD
Bei besonders häufig verknüpften Geografika (ca. 600)
wurde im Feld 551 bereits maschinell mit dem ehemaligen
SWD-Datensatz verlinkt und ggf. die textlichen Unterfelder
in 1xx und 4xx ausgetauscht:
005 Tb1
006 http://d-nb.info/gnd/34015-7
011 f
Vorher: Milano
035 gnd/34015-7
039 gkd/34015-7$vzg
043 XA-IT
110 Centro Informazioni e Studi per le Applicazioni del Vetro
nell'Cedilizia e nell'Arredamento$g Mailand
410 CISAV$4abku
551 !04037100X! Mailand $4orta$X1
21 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Redaktionsabsprache:
Umgang mit parallelen Datensätzen aus ehemaliger GKD und SWD
Gewinnerdatensatz: Datensatz und Idn bleibt.
Verliererdatensatz: Datensatz wird auf den
Gewinnersatz umgelenkt.
Regeln für die Zusammenführung nach GND-ÜRs:
Satzart Tg (Geografika/Gebietskörperschaften): SWD
Satzart Tb (Körperschaften): GKD
Satzart Tf (Kongresse): GKD
22 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Fortsetzung
Verknüpfung in den 5xx-Feldern
Es wird immer mit dem Gewinnerdatensatz verknüpft.
Feld 551 (geograf. Bezug)
Feld 510 (körpersch. Bezug)
Feld 511 (Bezug zu Kongressen)
SWD-Datensatz
GKD-Datensatz
GKD-Datensatz
23 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Fortsetzung
Feld 551: ehemaliger SWD-Datensatz
005
006
008
011
035
039
043
111
548
551
903
903
913
Tf1
http://d-nb.info/gnd/16156205-X
vie
f
gnd/16156205-X
gkd/16156205-X$vzg
XA-IT
SpaceOps$n9$d2006$cRomaRom
$c2006$4datv
!040504719!Rom$4ortv
!004194543!Roma$4ortv
$eDE-601
$rDE-1
$Sgkd$ia$aSpaceOps <9, 2006, Roma>$016156205-X
24 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Fortsetzung
Feld 510: ehemaliger GKD-Datensatz
005 Tb1
006 http://d-nb.info/gnd/4294484-3
008 kiz
Achtung: Vorzugsbenennung
011 s
der ehem. GKD entspricht
028 401455-8
nicht den Übergangsregeln;
035 gnd/4294484-3
trotzdem wird damit verknüpft.
039 swd/4294484-3$vzg
043 XP;XD-US
065 7.14;10.9b
110 Weltbank$bAdministrative Tribunal
510 !001213644!International Bank for Reconstruction
and Development$4adue
670 GKD
679 Sitz: Washington <DC>
25 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Unterstützung der Relationierung
durch das Skript GNDLink:
automatische Suche, Eintragen der idn und
Anbieten von $4-Codes
Normdaten
GNDLink
26 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
GNDLink: Feldabhängige
Auswahl der Codes
Gleiche Satz (hier Tb); je nach 5xx-Feld andere Codeauswahl
Auswahl für Feld 510
Auswahl für Feld 551
27 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
GNDLink: satzartabhängige
Auswahl der Codes für das gleiche
5xx-Feld
Tf = Konrgess
Tb =
Körperschaft
Feld 551:
4 = ortv
Feld 551:
7 = orta
28 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Schulungen in der DNB:
Ende März und April 2012
Modul 1: Allgemeines, Format, Recherche, Indexierung
Modul 2: Personen
Modul 2: Körperschaften,
Kongresse, Geografika
Modul 2: Sachschlagwörter;
Bauwerke
Modul 2: Werke
Nach GND-Start: regelmäßige Fragerunden für die Katalogisierer. Austausch mit Verbünden. Ergebnisse fließen in AWBs.
29 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Umstieg - technisch
30 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Technische Anforderungen
GO!
(Mit allen Partnern abgestimmt)
1.
2.
DNB erstellt GND, basierend auf
Gemeinsamer Termin:
Donnerstag, 19. April 2012

GND entsteht auf dem Stand der
dem letzten Stand der
Normdaten vom 5. April 2012,
Normdaten.
17:00 Uhr.
Ein GND-Satz zielt auf genau

trifft zu

ist erfolgt am 19. April

Katalogisierung in die zentrale GND
einem ‚alten‘ Normsatz.
3.
DNB stellt die GNDGrundlieferung zur Verfügung.
4.
5.
DNB öffnet die GND und stellt die
Arbeit in den alten Normdateien
ist ab 19. April möglich; alte
ein.
Normdaten wurden geschlossen
Verbünde importieren die GND-

Umstellung der Verbünde erfolgte
Grundlieferung in die
im Laufe des April/Mai; alle
Verbunddatenbank.
Verbünde sind jetzt umgestiegen
31 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
DNB - Schnittstellen
Normdaten
DNB
Bibliografische
Daten
13 Mio
Links zu
Normsätzen
bleiben gleich
Lokalsystem
Leipzig
Schnittstellen:
Ausleihsystem
GKD
1,6 Mio
GND
Lokalsystem
Frankfurt
Katalogisierung/Erfassung
- Client „WinIBW“
- Online-Normschnittstelle
PND
7,1 Mio
Katalogsystem/Portal
Datendienste:
- Änderungsdienst
- Titeldatendienst
- Nationalbibliografie
-…
EST
100.000
SWD
0,6 Mio
Online-Schnittstellen:
- OAI
- SRU
- Z39.50
Linked Open Data
Und weitere…
datenshop
32 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Rollout Durchführung
Schließung der Normdateien (5. April)
• Normdaten - KEINE Updates erlaubt, Verlinkung möglich
• Titeldaten können weiter bearbeitet werden
Transformationsprozess: GND-Struktur
(5.-11. April)
Zentrale Titeldatenbank wird geschlossen
(16.-18. April)
• Harmonisierung Titeldaten
• Katalogsystem und -Schnittstellen sind mit ‚eingefroren‘ Daten
verfügbar
33 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Rollout Durchführung
GND Öffnung (19. April)
• Start der Katalogisierung
• Bereitstellung Grundbestand
• OAI umgestellt
• ONS ausschließlich MARC GND-Format
Kataloge/Portal, SRU, datenshop
(26.April)
Ende April ist der Umstieg auf die
GND in der DNB komplett
vollzogen.
34 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
GND Rollout - Stand: April 2012
GO! der Verbünde ist
erfolgt
Tag 0
Tag10
Grün-Do
5.4.12
Tag14
Mo
16.4.
17:00 Uhr
Do
19.4.
GND
produktiv
KernMeilensteine
Normdateien werden
geschlossen
DNBProduktivDatenbank
ProduktivDatenbank
Portal/Katalog, SRU,
Transformation
PND/GKD/SWD/EST
=> GND
Sept. 2011
Ab ca.
Ende
Juni
Do
26.4.
GND-Grundlfg
an Verbünde
Beginn
Zusammenführung
Schließung der Titeldaten
Nur Titeldaten können bearbeitet werden.
Alle Normdateien sind geschlossen.
Kompletter
DatenbankAbzug
Alle
Titel+Normdaten
GND -
Tag21
Aug.?
Ende?
Abschaltung
Titel
Upd
ate
ZDB-Katalog
DNB fertig
Datenbank für
Produktiv-Betrieb
geöffnet
OAI, ONS
Portal/Katalog, SRU, ZDB-Katalog
Neuindexierung Portal Neuindexierung
Beginn
fertig
GNDGND Test-Datenbank für Partnertests
Test35 101.
Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Datendank
GND-Grundbestand in Zahlen
– Umfang
- ca. 9,49 Mio. Datensätze
- 11 Teilkontingente
- Stand der Normdaten:
5. April 2012, 17:00 Uhr
– Laufzeit der Datenmigration
Entität
Datensätze
Größe
(gezpippt)
Name (Tn)
4.456.299
224 MB
Person (Tp)
2.649.841
381 MB
Körperschaft (Tb)
1.144.671
151 MB
Veranstaltung (Tf)
570.505
68 MB
Geografikum (Tg)
286.170
32 MB
Sachbegriff (Ts)
199.723
27 MB
Werk (Tu)
186.651
25 MB
Gesamt
9.493.860
908 MB
- ca. 160 Stunden Laufzeit
- verteilt auf 14 Tage
36 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Technische Konsequenzen
– Normdaten werden an den Schnittstellen OAI, SRU,
Z39.50, datenshop und im NormdatenÄnderungsdienst ausschließlich im MARC GNDFormat und im Zeichensatz UTF8 bereitgestellt.
– Der Datenaustausch über Online-Normschnittstelle
(ONS) erfolgt ebenfalls ausschließlich im MARC GNDFormat.
– Der MAB-Datendienst für Normdaten wurde eingestellt.
37 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Technische Konsequenzen
– MARC-Datendienst für Titeldaten spiegelt die detaillierte
GND-Datenstruktur exakt wider. Unterfelder werden,
soweit in MARC 21 möglich, als MARC Unterfeld
weitergereicht. Lokale Unterfelder werden mit „$9“
eingeleitet.
– MAB-Datendienst gibt es nur noch für Titeldaten;
dort gibt es keine Unterfeldstruktur, sondern lediglich
textliche Angaben zu den Normdaten (ohne Anspruch auf
Vollständigkeit).
38 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Schnittstellen im Überblick
Daten
Schnittstelle
Format
Zeichen
Normdaten
OAI, SRU
MARC 21 xml
UTF-8
Z39.50
MARC 21
(UTF-8)
Datenshop
MARC 21, MARC 21 xml
UTF-8
Änderungsdienst
MARC 21
UTF-8
Linked Open Data
RDFxml
UTF-8
OAI, SRU
MARC 21 xml
MAB xml,
oai_dc
UTF-8
ISO 5426
UTF-8
Z39.50
MARC 21
(UTF-8)
Datenshop
Datendienst
MARC 21, MARC 21 xml
MAB
MAB-Diskette
UNIMARC
UTF-8
ISO 5426
CP850
ISO 5426
Linked Open Data
RDFxml
UTF-8
Titeldaten
39 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
GND – seit dem 19.4.2012
40 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Überblick über die ersten Tage
der GND: Neuerfassungen
Tp
Tb
Tf
Tg
Ts
Tu
Gesamt
20.04. 116
125
49
16
-
6
1
313
23.04. 643
149
25
35
8
1
-
861
24.04. 551
241
25
39
6
1
8
871
25.04. 635
221
46
37
5
2
17
963
26.04. 542
222
37
49
4
-
19
873
27.04. 134
204
34
31
2
2
11
418
30.04. 1339
96
29
22
4
1
-
1491
02.05. 331
499
71
35
6
3
3
948
03.05. 395
533
66
51
6
4
22
1077
04.05. 410
596
59
40
15
5
2
1127
10.05. 525
871
74
66
14
7
26
1583
16.05. 843
768
90
84
26
5
4
1829
Datum
Tn
41 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Übersicht der Beziehungen in
Normdatensätzen
Link
von /
nach
Tp
Tn
Tb
Tf
Tu
Ts
Tg
Tp
147.644
-
1.223
17
153.708
1.816
4.245
Tn
33
-
1
-
83
20
-
Tb
119.986
-
470.693
3.184
2.756
2.474
632
Tf
86
-
531
32.808
10
7
2
Tu
2
-
13
3
2.758
104
9
Ts
1.423.754
418
143.998
12.372
25.094
186.344
86.508
Tg
429.270
16
867.977
518.126
14.073
8.908
97.492
42 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Match & Merge Zusammenführung von Entitäten
Geplant ab ca. 10 Wochen nach Produktivnahme der
GND (ab Ende Juni2012)
– Körperschaften, Kongresse, Geografika aus GKD und SWD werden
maschinell zusammengeführt - primär anhand der eingetragenen
GKD-Nummer in ehemaligen SWD-Sätzen
– Werktitel der Musik aus SWD und EST-DMA (erst im 3./4.Quartal
2012)
– Die Ergebnisse der Zusammenführungen (Umlenkungen und
Löschungen) sollen über normale Änderungsdienste bereitgestellt,
also in „Schnittstellen-verträglichen“ Mengen hergestellt werden.
– Alle weiteren Zusammenführungen manuell oder mit Unterstützung
von Skripten
43 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Match & Merge - Verfahren
– Vorgaben für Match-and-Merge aus der ehemaligen
GKD und SWD werden jetzt programmiert und Ende
Mai/Anfang Juni getestet werden (DNB-interner Test).
– Nur eindeutige Fälle (d.h. Datensätze mit Splits oder
mehreren GKD-Normnummern im ehemaligen SWDSatz entfallen, bzw. müssen manuell aufgearbeitet
werden)
– Top-500-Datensätze: zunächst vom automatischen
Match-and-Merge ausgenommen; Zeitpläne müssen
gemeinsam mit den Verbünden erstellt werden.
– Beginn: Ende Juni; Zeitpläne müssen erstellt werden
(Prozess dauert wahrscheinlich mehrere Monate)
44 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Korrekturen –
Arbeiten mit der GND
Übergangsregeln konnten in der Migration
nicht immer umgesetzt werden.
-> Korrekturen notwendig
-> Bestandsaufnahmen für alle ehemaligen Normdateien (liegen für ehemalige SWD + PND vor;
für GKD fast fertig gestellt)
-> gemeinsam Zeitpläne erstellen, wie und wann die
Korrekturen durchgeführt werden können.
(wenn möglich, mit IT-Unterstützung)
- vereinbarte Korrekturen bis Ende Juni
(Zeitpläne und Vorgaben im Wiki)
-> Kennzeichnung der Korrekturen (siehe Wiki)
45 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Arbeiten mit der GND
– 2x jährlich ein Gesamtabzug geplant (Herbst
und Frühling)
– Wenn diese Gesamtabzüge gemacht werden,
können auch große Korrekturen, die
maschinell zu erledigen sind, mit durchgeführt
werden.
– Redaktionsverfahren und Umgang mit den
unterschiedlichen Anwendern und Redaktionen
muss sich erst einspielen.
46 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Fragen??
Gerne an
p.feilhauer@dnb.de
e.scheven@dnb.de
Oder
gnd-info@dnb.de
47 101. Bibliothekartag Hamburg | Normdaten-Anwendertreffen - Themenschwerpunkt Gemeinsame Normdatei 24.05.2012
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 157 KB
Tags
1/--Seiten
melden