close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ihre Anmeldung Veranstaltungsort Was bringt mir diese

EinbettenHerunterladen
Ihre Anmeldung
Sie können sich sowohl mit diesem Abschnitt per Rückfax als auch
online unter www.hwk-hamburg.de/marketing oder telefonisch
anmelden. Bitte beachten Sie, dass der Inhalt des GrundlagenWorkshops an allen Veranstaltungstagen identisch ist.
Dienstag
25.03.2013
Dienstag
22.04.2013
Mittwoch
21.05.2013
Grundlagen-Workshop
18 Uhr
Wirkungsvoller Internetauftritt
17 Uhr
Grundlagen-Workshop
18 Uhr
Kundendialog
17 Uhr
Grundlagen-Workshop
18 Uhr
Werbung
17 Uhr
Grundlagen-Workshop
18 Uhr
Messe
17 Uhr
Grundlagen-Workshop
18 Uhr
Marketingkooperation
p
Ree
Fotos: istockphoto.com
Mittwoch
26.02.2013
17 Uhr
Was bringt mir diese
Veranstaltung?
• Ein einfacher Einstieg in die Gesamtthematik ist jederzeit über den Grundlagen-Workshop möglich
• Zusätzliche Expertenthemen mit Praxis-Beispielen
• So optimieren Sie Ihr Erscheinungsbild und
gewinnen neue Kunden
• In nur 5 Veranstaltungen zum Marketing-Profi
Ihre persönlichen Daten
Name
Vorname
Firma
E-Mail
Machen Sie jetzt den Online-Check!
Telefon
Besitzen Sie eine HWK-Karte?
Ja
Datum/
Unterschrift
Telefonische Anmeldung unter 040/35905-299 (AB)
Nein
Sie stellen sich die Frage, welche Veranstaltungen am besten
zu Ihnen passen? Dann nutzen Sie unseren Online-Check
unter www.hwk-hamburg.de/marketing/marketingcheck
Kosten
1 Veranstaltung 30 € mit, 50 € ohne Handwerkskarte
5 Veranstaltungen 120 € mit, 200 € ohne Handwerkskarte
hn
erba
BUS
Ka
ise
r-W
112
H ol
ste
nw
all
Bitte ankreuzen
Gla
ändige
für Selbststurger
b
am
H
im
Handwerk!
Feldstraße
cis
cha
uss
ee
gMarketin w
o
H
Know
Anmeldung per Fax unter 040/35905-44299
Mittwoch
22.01.2014
e
Straß
ester
Budap
Kosten entstehen nur pro Veranstaltungstag.
Messehallen
ilh
e
lm
-S
tr.
Bei Schuldts Stift
Parkhaus
Handwerkskammer
Hamburg
Ludwig-Erhard
-Str.
Veranstaltungsort
Wir begrüßen Sie in der Handelskammer Hamburg,
Holstenwall 12, 20355 Hamburg
Bus 112 bis Haltestelle „Handwerkskammer Hamburg“ oder U2 bis
Haltestelle „Messehallen“ und 400 m Fußweg
Kontakt
marketingimhandwerk@hwk-hamburg.de
www.hwk-hamburg.de/marketing
Wussten Sie eigentlich schon, dass...
... Sie die Betriebsberatung der Handwerkskammer Hamburg
nicht nur mit dieser Veranstaltungsreihe in Sachen
Marketing fit macht, sondern darüber hinaus zahlreiche
weitere Beratungsangebote für Ihren betrieblichen Alltag
bereithält – und das öffentlich gefördert und damit kostenfrei.
Unsere Themen:
• Finanzierung und Bankgespräch • Öffentliche Förderung
• Unternehmenswertermittlung • Rechnungswesen
• Organisation • Führung und Personal • Marketing
• Betriebs- und Gewerberaumvermittlung • Innovationsund Technologieberatung • Außenwirtschaftsberatung
Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin unter
Tel. 040/35905-361!
Kostenfreie Beratung!
So optimieren Sie
Ihr Erscheinungsbild und gewinnen
neue Kunden
Grundlagen-Workshop
an allen Veranstaltungstagen vorab um 17 Uhr
Jan-Hinrich Hey
kravcov hey hoffmann
Mit diesem Grundlagen-Workshop schaffen Sie den Einstieg in
die Gesamtthematik.
Der Bedarf
Während sich das Marketingverständnis in den letzten
Jahrzehnten immer mehr von einer operativen Technik zur
Beeinflussung von Kaufentscheidungen hin zu einem Konzept
der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung
entwickelt hat, sehen sich insbesondere kleinere und mittlere
Handwerksunternehmen im Zeitalter unserer Informationsgesellschaft angesichts zunehmender Kommunikationsmöglichkeiten einem Wettbewerb ausgesetzt, in dem sie
vermeintlich nicht mithalten können.
Das Gegenteil ist der Fall! Denn mit dem nötigen Grundwissen lassen sich effizient Kommunikationsziele bestimmen
und die wichtigsten Instrumente eingrenzen. Wer bisher den
Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen hat, wird mit dem neu
gewonnen Marketingwissen aus dieser Veranstaltungsreihe
schnell zum Kundenjäger Nummer Eins in seinem Revier.
Das Veranstaltungskonzept
Wir möchten mit Ihnen keine Wissenschaft betreiben, sondern
Sie auf den Punkt informieren und Ihnen eine konkrete
Handlungsanleitung mit an die Hand geben.
Besuchen Sie beispielsweise vor Ihrem ersten Expertenvortrag an
einem der Veranstaltungstage unseren Grundlagen-Workshop,
mit dem Sie sich anhang praktischer Beispiele einen Überblick
über die Gesamtzusammenhänge verschaffen und Ihr gesamtes
Basiswissen aneignen. Anschließend vertiefen Sie in den für Ihren
Betrieb relevanten Expertenthemen-Vorträgen Ihr Wissen.
Machen Sie jetzt den Online-Check!
Sie stellen sich die Frage, welche Veranstaltungen am besten
zu Ihnen passen? Dann nutzen Sie unseren Online-Check
unter www.hwk-hamburg.de/marketing/marketingcheck
• Was ist Marketing eigentlich und weshalb ist Werbung nicht gleich Marketing?
• Was sind Kommunikationspolitik, Corporate Identity und
Corporate Design und welchen Stellenwert haben die im
Geschäftsverkehr?
Expertenthema Nr. 2
Expertenthema Nr. 4
Mittwoch, 26.02.2014, 18-20 Uhr
Dienstag, 22.04.2014, 18-20 Uhr
Den Kundendialog optimieren
Tanja Dietz
Dietz und Consorten
Im Fokus dieses Expertenthemas steht der verständliche Aufbau
von sowie die Leistungsdarstellung in Angeboten und deren
Folgebelegen. Hinzu kommen Aspekte der allgemeinen Kundenkommunikation und der Verkaufspsychologie.
• Wie baue ich am besten meine Angebote und sonstigen
Belege auf und welche Bedeutung haben ihr Aufbau und ihre Optik im Verkaufsprozess?
Kundengewinnung auf Messen
Heinz Gérard
Messetrainer und Coach
Im Fokus dieses Expertenthemas steht die Konzeption der
optimalen Präsentation auf Messen.
• Welche Funktion hat die Messe im Marketingmix?
• Erfolgskriterium Personal: „Jeder Messeauftritt ist nur so gut,
wie die Mitarbeiter, die das Unternehmen auf der Messe
repräsentieren.“ Wie trainiere ich mein Personal für die Messe?
• Wie verwalte ich meine Prozesse am besten? Und Was ist ein
Customer Relationship Management?
• Messevorbereitung: Wie präsentiere ich mich mit welchen
Inhalten und Angeboten am besten? Wie gestalte ich meinen
Messeauftritt?
• Wie schaffe ich eine nachhaltige Kundenbindung?
Wie unterstütze ich eine Mund-zu-Mund-Propaganda?
• Messekommunikation „Nicht reden, sondern zuhören“ und
Messenachbereitung als Weg zum Neukunden
Der Grundlagen-Workshop ist an allen Veranstaltungstagen
inhaltlich identisch. Sie brauchen ihn also nur 1x besuchen. Er
ermöglicht Ihnen jederzeit den Einstieg in die Gesamtthematik.
Best-Practice-Referenten:
• Nils Grimm, Werkstatt für feine Räume
Best-Practice-Referenten:
• Christian Hamburg, Ewald Hamburg GmbH
• Jan Korf, woodendesign feine möbel
Expertenthema Nr. 1
Expertenthema Nr. 3
Expertenthema Nr. 5
Mittwoch, 22.01.2014, 18-20 Uhr
Dienstag, 25.03.2014, 18-20 Uhr
Mittwoch, 21.05.2014, 18-20 Uhr
• Wie kann ich mit Werbe- und Designagenturen zusammen arbeiten? Und was kosten sie?
• Extra: Wie kann ich das Kampagnen-Design „Das Handwerk.
Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ nutzen?
Wirkungsvoller Internetauftritt
Richard Albrecht
Siteway
Richard Albrecht beschäftigt sich seit 1998 mit dem Web. Als
Berater hat er bereits über 100 Hamburger Unternehmen bei
der Realisierung Ihrer Online-Maßnahmen beraten. Seit 2006
vermittelt er diese Erkenntnisse in diversen Seminaren auch an
norddeutsche Handwerksbetriebe.
• Wofür und wie nutze ich meinen Internetauftritt sinnvoll?
• Was ist ein Content-Management-System (CMS)?
• Was ist Google Analytics? Welche Rolle spielt die
Suchmaschinen-Optimierung?
• Wo hört bei der Website die Disziplin Corporate Design auf,
wo fängt aktives Online-Marketing an?
Best-Practice-Referenten:
• Frank Hannak, bastein holzblasinstrumente
• Stefan Leisner, Stemmann & Leisner MKG-Technik GmbH
Werbung – So fallen Sie auf!
Ulrich Kresse
Marketing- und Kommunikationsconsulting
Im Fokus dieses Expertenthemas steht das Kommunikationsinstrument Werbung i.S.d. der Werbeplanung und -gestaltung,
und zwar in Abgrenzung zu allgemeinen Fragen des Marketings,
der Kommunikationspolitik und des Corporate Designs.
• Wie entstehen Werbebotschaften? Wie mache ich mich
interessant?
• Wo fängt Werbung als Kommunikationsinstrument an
und wo hört sie auf?
Marketingkooperationen
Nils Pickenpack
connecting brands
Im Fokus dieses Expertenthemas steht das Kommunikationsinstrument der Marketingkooperation, bei der ein Unternehmen
durch die Bündelung seiner Kompetenzen und Ressourcen
mit anderen Marktteilnehmern Marktpotenziale ausschöpft.
Derartige Kooperationen sind vor allem dann sinnvoll, wenn sich
unterschiedlichen Marketingziele zweier Unternehmen in einer
konkreten Leistung bzw. Maßnahme für den Endkunden in
Einklang bringen lassen.
• Welche Werbekanäle sind besonders für lokale Handwerks unternehmen interessant? Wie plane ich am besten
• Warum setzen immer mehr Unternehmen auf Kooperationen?
• Wie messe ich die Effizienz von Werbung?
• Wie identifiziere und gewinne ich den geeigneten Partner?
Best-Practice-Referenten:
• Gerd Cordes, TimeMAX
• Frank Burghardt, die hörmeister
Best-Practice-Referenten:
• Frank Pielot, Pielot-Parkett
• Kathrin Collin, Krauth & Timmermann
• Wie macht ich mein Unternehmen kooperationsfähig?
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
387 KB
Tags
1/--Seiten
melden