close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Im Gespräch: Was der EU-Rettungsschirm für - Firmenpresse.de

EinbettenHerunterladen
firmenpresse.de | 08.09.2011 - 10:31 | ID: 475710
Im Gespräch: Was der EU-Rettungsschirm für den
Euro und ihr Vermögen bedeutet
Management-Radio bringt Woche für Woche aktuellen Input für Führungskräfte / Management für die
Ohren
Berlin, im September 2011. Auf dem Kanal "Banking-News" greift Management-Radio aktuelle Themen auf,
die nicht nur Führungskräfte in den Banken ineteressieren. Aktuell liegt die Entscheidung des
Bundesverfassungsgerichts zu den Finanzhilfen für Griechenland vor. Die Verfassungsbeschwerden von
EU-Kritikern gegen die Griechenlandhilfe und den EU-Rettungsschirm bleiben weitgehend erfolglos. Das
Bundesverfassungsgericht hat die Hilfen gebilligt. Künftige Finanzhilfen haben die Richter jedoch an die
Vorgabe gekoppelt, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages jedem Schritt zustimmen muss. Was
bedeutet das konkret für Deutschland, den Euro und das eigene Vermögen?
Müssen wir den Euro retten oder uns vor dem Euro retten? Die Experten sind da höchst unterschiedlicher
Meinung. ManagementRadio sprach zum Thema Professor Dr. Christian Rieck. Er ist Professor für
Finanzdienstleistungen an der Fachhochschule Frankfurt am Main und Autor des Buches "Rettung vor dem
Euro", das in diesen Wochen erscheint (ISBN 978-3-924043-60-5, 15,- Euro). Wir haben ihn um seine
Einschätzung zum Urteil des Verfassungsgerichts zum EU-Rettungsschirm gebeten.
Prof. Dr. Christian Rieck hat eine klare Position. Nach seiner Analyse brauchen wir einen Süd- und einen
Nord-Euro und machen Fehler, wenn wir denken, dass Gold oder Immobilien immer die richtige Anlage ist.
Aber hören Sie selbst. Die Nutzung von Management-Radio ist für Hörer kostenlos.
Reinhören über den Link: http://banking-news.podspot.de/post/rettung-vor-dem-euro/
Informationen zum Buch:
Christian Rieck:
Rettung vor dem Euro - die Zukunft Ihres Vermögens und des Euros
September 2011, 220 Seiten, EUR 15,-.
ISBN 978-3-924043-60-5.
Unternehmensinformation / Kurzprofil:
ManagementRadio - Management für die Ohren
ManagementRadio ist eine der erfolgreichsten Entwicklungen des web 2.0 in Deutschland. 2005 gestartet,
sendet ManagementRadio heute auf 10 Kanälen Berichte, Kommentare und Interviews zu aktuellen
Managementthemen. Mit monatlich ca. 47.000 downloads und Themenbestplatzierungen bei Google ist
ManagementRadio für kleinere Beratungshäuser, Fachexperten und Verlage aber auch Veranstalter von
Fachtagungen eine ideale Plattform für themenorientierte Öffentlichkeitsarbeit. Ulrich E. Hinsen ist
Change-Berater, Gründer und redaktioneller Leiter von ManagementRadio und leitet die Studios in Berlin und
Köln. Zwei Partner unterstützen Hinsen bei Management-Radio. Jan Holtfreter ist ebenfalls in Berlin
ansässig. Wolfgang A. Eck sendet aus dem Rhein-Main-Gebiet.
1/2
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.eckpunkte.com
Diese Seite kommt von
http://www.firmenpresse.de
Die URL für diese Seite ist:
http://www.firmenpresse.de/pressinfo475710.html
2/2
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
1
Dateigröße
4 KB
Tags
1/--Seiten
melden