close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Förderung erhöht!

EinbettenHerunterladen
Der Schwanberg ist ein beliebter Tagungsort.
Unser Tagungshaus Schloss Schwanberg und das Einkehrhaus St. Michael können von Firmengruppen auch
für eigene Tagungen genutzt werden.
Schloss Schwanberg:
Im historischen Gebäude von Schloss Schwanberg stehen für Gruppen und Urlaubsgäste 44 Einzel- und 13
Doppelzimmer zur Verfügung, teilweise in komfortablem
Schlossambiente mit Nasszellen, teilweise als einfacher
ausgestattete Zimmer.
Unsere Seminar- und Aufenthaltsräume bieten Platz
für Plenums- und Kleingruppenarbeit
für Festveranstaltungen
für Workshops
für Chorproben und Konzerte
für Meditationen
Moderne Tagungstechnik steht zur Verfügung.
Nach kreativer Arbeit können Sie den Tag in zwei alten
Gewölben – eines mit offenem Kamin - und der Turmstube bei einem Glas fränkischen Wein ausklingen lassen.
Haus St. Michael:
Das Haus St. Michael ist ein Einkehr- und Meditationshaus,
dessen Atmosphäre durch die christliche Spiritualität, wie
sie im verbindlichen geistlichen Leben der Communität
Casteller Ring ihren Ausdruck findet, gekennzeichnet ist.
Eine klare und einfache Gestaltung der Räume, bewusste
Zeiten des Schweigens und eine Haltung der Achtsamkeit prägen das Miteinander von Gästen und Mitarbeitenden.
Das Haus St. Michael möchte Menschen Raum bieten,
die geistliche Begleitung und Übung suchen, die Wege
zur Vertiefung der eigenen Glaubenspraxis finden möchten oder einfach stille Tage auf dem Schwanberg verbringen wollen.
Neben 24 Einzelzimmern mit Nasszelle stehen den Gästen hierfür verschiedene Meditations- und Seminarräume
zur Verfügung.
Das Haus St. Michael steht auch Gästegruppen offen, die
diesen besonderen Charakter für einen Kurs oder eine
Tagung nutzen wollen.
Anmeldung bitte
über beiliegendes Anmeldeformular, unsere Internetseite www.schwanberg.de oder per Email
an rezeption@schwanberg.de
Geistliches Zentrum Schwanberg
Schwanberg
97348 Rödelsee
Tel. 09323-32-128
Email: rezeption@schwanberg.de
Bei Rücktritt von Anmeldungen berechnen wir 3 Monate bis 2
Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Bearbeitungsgebühr
von 30 Euro. Ab zwei Wochen vor Beginn werden 50%, bei
Rücktritten am Veranstaltungstag 100% des Teilnehmerbeitrages (Kursgebühr und Unterkunft/Verpflegung) fällig, es sei
denn, Sie benennen eine/n Ersatzteilnehmer/in oder buchen
einen neuen Kurs. Wir empfehlen Ihnen generell eine Reiserücktrittsversicherung.
Gerne möchten wir Sie auch auf Veranstaltungen unserer
Kooperationspartner hinweisen:
Dr. Friedrich Assländer
– Führungsseminare - systemisches Aufstellen - Ausbildung
Info und Kontakt:
www.asslaender.de, Tel. 09324-9784782
www.schwanberg.de, Tel. 09323-32-128
Führen und geführt werden
– Kurse im Kloster für Menschen in beruflicher Verantwortung
Information erhalten Sie in unserem Kursprogramm und
im Internet unter www.teambenedikt.de oder per Telefon
0931/30 44 59 00.
Spiritualität und Führung
2014
Widerstand und Ergebung
Es muss mehr als alles geben
Aus-Zeit oder „Ich bin dann mal DA“
Jeden Tag begegnen uns Situationen, in denen wir gerne etwas verändern wollen. Jeden Tag müssen wir Gegebenheiten
akzeptieren, die nicht zu ändern sind. Oft ist die Grenze
unklar, was wir als „Macher“ tun können und sollen, und
was wir als „Opfer“ hinnehmen müssen. In dem Kurs betrachten wir die Voraussetzungen für gelungene Veränderungen und die Aspekte des Unveränderlichen. Was ist der
passende Zeitpunkt und Zeitrahmen dafür, ob Änderungen
verwirren oder befreien und Gegebenes lähmt oder stabilisiert? Worauf kommt es an, damit wir unsere Stärken an
passender Stelle einbringen, ohne uns zu übernehmen?
Für engagierte Mitarbeiter, die mit mehr Gelassenheit und
Freude an die Arbeit gehen wollen.
Leitung: Stefan Sachs
Alles wird gegeben, alles wird abverlangt von Führungskräften heute: Zeit, Erreichbarkeit, Leidenschaft, eigene Ressourcen. Und dann? Es muss doch mehr als alles geben!
Ein Wochenende, um in Natur und Stille loszulassen, auf
die Suche nach dem spirituellen Kern zu gehen, sich selbst
näher zu kommen. Dabei kann man sich auch mit wichtigen Entscheidungen beschäftigen oder sich neu orientieren.
Leitung: Fred Ritzhaupt,
Stefan Sedlacek
Herauskommen aus dem „Hamsterrad“ des Alltags und
die Sinne frei machen für das Wesentliche. In dieser AusZeit können wir zur Ruhe kommen, Kraft schöpfen, den
Stress abperlen lassen und neue Kreativität entwickeln.
Durch Meditationsübungen in der Stille und beim Gehen,
durch Impulsvorträge und im persönlichen Gespräch üben
wir, unsere Konzentration, Kreativität und Intuition zu stärken. Die positiven Erfahrungen der Aus-Zeit bieten eine
ideale Grundlage, den Alltag zufriedener und ausgeglichener zu gestalten.
Gönnen Sie sich eine Aus-Zeit – Sie haben es sich verdient!
Leitung: Stefan Sachs
Kursgebühr:
160 Euro
Unterkunft/Verpflegung im Haus St Michael: 132 Euro
07.02. - 09.02.2014 Kurs Nr. 92
Kursgebühr:
94)
180 Euro
95)
150 Euro
Unterkunft/Verpflegung im Haus St. Michael:
94)
203 Euro
95)
135Euro
28.08. - 31.08.2014 Kurs Nr. 94
21.11. - 23.11.2014 Kurs Nr. 95
Kursgebühr:
240 Euro
Unterkunft/Verpflegung im Haus St. Michael: 264 Euro
26.11. - 30.11.2014 Kurs Nr. 97
Benediktinische Werte für Verantwortliche
Feuer und Flamme - Leistung ohne Burnout
Was ist nötig, um in Arbeit und Familie dauerhaft
Lebensfreude zu erleben? Wie können Arbeit und Leistung zu einem glücklichen und stärkenden Erlebnis werden? Was brauchen Sie dazu, was ist zu vermeiden und
woher bekommen Sie nachhaltig Energie? Wie geben Sie
durch ein authentisches Leben diese Kraft und Wärme weiter und profitieren selbst wieder davon? In Gesprächen,
Übungen und Zeiten der Stille üben Sie, wie Sie Erschöpfung und Burnout vermeiden und finden Ihre eigenen Energiequellen.
Für engagierte Mitarbeiter und verantwortungsvolle Führungskräfte, die dauerhaft Freude an der Arbeit haben
wollen.
Leitung: Stefan Sachs
Kursgebühr:
Unterkunft/Verpflegung im Schloss:
11.07. - 13.07.2014 Kurs Nr. 93
160 Euro
118 Euro
Mystik und Coaching im Arbeitsalltag
Sich von der Menge der Anforderungen, der hohen Geschwindigkeit, dem Strom der Medieninputs durch einfache
und religionsneutrale Übungen lösen lernen, die unser Denken, Fühlen und Wollen autonom werden lassen und zu hoher Konzentration und Klarheit führen. Lernen, im ärgsten
Trubel gelassen zu agieren und aus einer tiefen Ruhe Mitarbeitende zu inspirieren.
Leitung: Prof. Dr. Sabine Bobert
Kursgebühr:
Unterkunft/Verpflegung im Schloss:
24.10. - 26.10.2014 Kurs Nr. 96
130 Euro
118 Euro
Durch das Prisma der Regel des Hl. Benedikt für Verantwortliche schauen wir auf die eigene Berufssituation und
lernen, diese neu zu betrachten und mit kollegialer Beratung alternative Lösungen für schwierige Situationen
zu erarbeiten. Impulsvorträge zu einer werteorientierten,
nachhaltigen Führungsarbeit. Kollegialer Austausch. Gelegenheit zu einer Auszeit aus dem Tempo und den Abhängigkeiten des beruflichen Alltags. Angebote zu Meditation und Einzel-Gesprächen. Das Seminar richtet sich an
Verantwortliche aus Wirtschaft, Kirche und sozialer Arbeit.
Leitung: Stefan Sedlacek
Kursgebühr:
Unterkunft/Verpflegung im Schloss:
Kursbeginn mit dem Mittagessen
07.03. - 09.03.2014 Kurs Nr. 16
150 Euro
131 Euro
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
68 KB
Tags
1/--Seiten
melden