close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fernwärme im Wandel - was bewegt die Branche - Hauff-Technik

EinbettenHerunterladen
Zeit:
16.-17. September 2013
Ort:AllgäuSternHotel
Buchfinkenweg 2
87527 Sonthofen
Tel.: +49 8321 279-0
Fax: +49 8321 279 444
Teilnehmer:
Maximal 60 Personen
Leistungen:
Unterschrift, Stempel
Hinweis:
Gebühr:
Veranstalter: Vortragsunterlagen, 1 Übernach­­tung vom
16.-17.09.2013 (wird vom AGFW gebucht),
2 Mittagessen, Abendveranstaltung,
Tagungsgetränke, Kaffeepausen
Sollten Sie eine Voranreise benötigen, so
buchen wir diese ebenfalls gern für Sie.
EUR 112,- Übernachtg. im Einzelzimmer
EUR 172,- Übernachtg. im Doppelzimmer
EUR 895,- zzgl. gesetzl. MwSt.
pro Teilnehmer
AGFW | Der Energieeffizienzverband
für Wärme, Kälte und KWK e. V.
Organisation/AGFW-Projekt-GmbH
Durchführung:
Anmeldung:
Ort, Datum
Ich komme allein, bitte buchen Sie für mich ein EZ 
Ich komme in Begleitung, bitte buchen Sie für mich ein DZ 
Ich buche für meine/n Begleiter/in das „Partnerpaket für EUR 100,-  (falls die Rechnungsanschrift abweicht, geben Sie diese bitte an)
Ich buche zusätzliche Übernachtungen vom ______ (Anreise) bis ______ (Abreise), auf eigene Kosten
Der Kostenbeitrag von netto EUR 895,- (zzgl. gesetzl. MwSt.) pro Teilnehmer wird von uns nach Erhalt der Anmeldebestätigung
und Rechnung auf das Konto der AGFW-Projekt-GmbH, Kennzahl “14348” überwiesen.
Straße, Postleitzahl, Ort
Unternehmen
E-Mail Teilnehmer
Name, Vorname
Anmeldung zum Seminar für Führungskräfte Fernwärme
„Fernwärme im Wandel - was bewegt die Branche?“
Anmeldeschluss: 02.09.2013
Für die vorgenannte Veranstaltung vom 16.-17. September 2013 melden wir verbindlich folgende Teilnehmer an:
Programmhinweise
Online, per E-Mail, per Fax oder mit beiliegender Antwortkarte. Die Anmeldungen
werden in der Reihenfolge des Eingangs
berücksichtigt. Eine telefonische Reservierung oder Anmeldung ist nicht möglich.
Begleitpersonen:
Für Ihre/n Begleiter/in bieten wir ein „Partnerpaket“ zum Preis von EUR 100,- an, das
folgende Leistungen enthält: Übernachtung
vom 16.-17.09.2013 im DZ, Teilnahme an
der Abendveranstaltung am 16.09.2013 und
Mittagessen am 17.09.2013
Weitere Programmhinweise
Abmeldung:
Seminar
Bei schriftlicher Abmeldung bis 14 Tage
vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 100,- berechnet.
Bei späterer Abmeldung wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig. Die
Nennung eines Ersatzteilnehmers ist
kostenlos.
Bestätigung
Erhalten Sie zusammen nach Eingang
u. Rechnung: Ihrer Anmeldung.
Auskunft:AGFW-Geschäftsstelle
Marion Schäfer
(organisatorisch)
Tel.: +49 69 6304-415
Fax: +49 69 6304-391
E-Mail: m.schaefer@agfw.de
Dipl.-Ing. Helmut Ernst
(fachlich)
Tel.: +49 69 6304-392
Fax: +49 69 6304-455
E-Mail: h.ernst@agfw.de
Stornierung:
Die AGFW-Projekt-GmbH behält sich das Recht vor,
noch durch zuführende Veranstaltungen bei zu geringer
Teilnehmerzahl bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn
abzusagen und ggf. Ersatztermine anzubieten. Inhalt
und Ablauf der Veranstaltung sowie der Referenteneinsatz können unter Wahrung des Gesamtcharakters
der Veranstaltung geändert werden. Dies berechtigt die
Teilnehmer weder zu einem Rücktritt noch zu einer Minderung des Rechnungsbetrages.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der
AGFW-Projekt-GmbH.
Fernwärme im Wandel was bewegt die Branche?
Seminar für Führungskräfte
aus dem Bereich der Fernwärme
16.-17. September 2013
in Sonthofen im Allgäu
Fernwärme im Wandel
Dipl.-Ing. Helmut Ernst,
AGFW e. V., Frankfurt am Main
11:00 Uhr
Einsatzmöglichkeiten und Grenzen
der Geothermienutzung
Dr.-Ing. Josef Füreder,
ENERGIE AG
Oberösterreich Wärme GmbH, Linz
Kaffeepause
12:15 Uhr
Fernwärme der Öko-Korrosionsschutz Lufttrocknung im industriellen
Fertigungsprozess
Michael Hesky,
Michael Hesky GmbH, Vilmar
13:00 Uhr
Mittagspause
14:00 Uhr
Herstellung von Blattgold mit dem
Hammer MobS - Anwendung von mobilen
Sorptionsspeichern
Dipl.-Ing. Martin Treder,
MVA Hamm Betreiber-GmbH, Hamm
Kaffeepause
16:00 Uhr
Mindestanforderungen bei Planung und
Bau von Fernwärmesystemen
Bernhard Stöger,
Recon AG Rosenheim
16:45 Uhr
Wasserchemie - überflüssige Spielwiese?
Dipl.-Chem.-Ing. Uwe Wasko,
STEAG Energy Services GmbH, Essen
17:30 Uhr
Diskussion
19:00 Uhr
Abendveranstaltung und gemeinsamer
Erfahrungsaustausch
Dienstag, 17. September 2013
Systemoptimierung
Elektrodenheizkessel - aus Strom
wird Wärme
Dipl.-Ing. Klaus Schrader,
Stadtwerke Flensburg GmbH
09:45 Uhr
Steigerung der Transportkapazität und
Lebensdauerverlängerung einer bestehenden Transportleitung
Dipl.-Ing. Gerald Moravi,
Steirische Gas-Wärme GmbH,
11:45 Uhr
Der Systemgedanke in der Fernwärme
- lässt sich ein physikalisches System
trennen und separiert optimieren?
Dipl.-Ing. Andreas Wirths,
Vattenfall Europe Wärme AG, Berlin
12:30 Uhr
Mittagspause
Zusammenarbeit in der Energiebranche
13:30 Uhr
Die Ära der Zertifizierung Zertifikate – Eintrittskarten zum Erfolg –
oder teurer Flurschmuck?
Dipl.-Ing. Manfred Vogelbacher,
Stehmeyer & Bischoff GmbH & Co. KG,
Niederlassung Berlin
14:15 Uhr
Mehrspartenhauseinführung – Produkt
oder Philosophie? Horst Scheuring,
Hauff-Technik GmbH & Co. KG,
Herbrechtingen
15:00 Uhr
Schlussdiskussion
15:30 Uhr
Ende der Veranstaltung
Bitte mit
EUR 0,45
freimachen
09:00 Uhr
Einflüsse der Ergebnisoptimierung auf die
Technik - Lebensdauer quo vadis?
Dipl.-Ing. Werner Manthey,
enercity Netzgesellschaft mbH, Hannover
AGFW-Projekt-GmbH
Marion Schäfer
Stresemannallee 30
60596 Frankfurt am Main
11:45 Uhr
15:30 Uhr
11:00 Uhr
E-Mail
10:15 Uhr
Können wir uns die „Geiz-ist-geil-Mentalität“ noch leisten? - Qualität als Voraussetzung für Fördermittel
Dipl-Ing. Bernhard Pex,
C.A.R.M.E.N. e. V. , Straubing
Kaffeepause
Absender
Veränderungen im Fernwärme-Markt
Neue Geschäftsfelder
14:45 Uhr
10:30 Uhr
Name
Begrüßung und Einführung
Dipl.-Ing. Helmut Ernst,
AGFW e. V., Frankfurt am Main
Werterhaltung und Nachhaltigkeit
Unternehmen
Begrüßungskaffee und Ausgabe
der Seminarunterlagen
Straße
09:30 Uhr
10:00 Uhr
PLZ, Ort
Montag, 16. September 2013
Telefon
Telefax
Programm
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
308 KB
Tags
1/--Seiten
melden