close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FR 05.02.2016 SA 06.02.2016 FR 12.02.2016 SA

EinbettenHerunterladen
PFARREIENGEMEINSCHAFT BAD NEUENAHR-AHRWEILER
GOTTESDIENSTORDNUNG FÜR
DIE PFARREIEN
ST. MARIEN & ST. WILLIBRORD
(Rosenkranzkirche)
ST. PIUS
16/2014
08.11. – 30.11.2014
Gottesdienstordnung St. Marien & St. Willibrord
(Rosenkranzkirche)
Samstag, 8. November
17.00 Uhr
Beichte (Kpl. Kern)
18.00 Uhr
Vorabendmesse im Gedenken an: Brunhilde Giesen (6WA);
Waldemar Mayer (1. Jgd.); Hans Georg Förner; Johanna
Förner; Karl Jakobs; Bernhard Weber, Eltern u. Schwiegereltern; Fam. Assenmacher-Wandel; Fam. Jobst-Rink; Fam.
Dors-Schumacher;
(Kpl. Kern)
Kollekte für die Pfarrbüchereien
Sonntag, 9. November
32. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr
Eucharistiefeier im Augustinum
09.30 Uhr
Hochamt als Familiengottesdienst zum Auftakt des Kommunionkindertages für die Leb. u. Verst. der Pfarrgemeinde
und im Gedenken an: : Siyamendo Shizodin (6WA); Johann
u. Helene Krätz; Fam. Hafener-Bach; Verst. d. Fam. GeisterLehmann; für einen lieben Verstorbenen;
(Kpl. Kern)
Kollekte für die Pfarrbüchereien
10.00 Uhr
Hl. Messe in St. Willibrord anlässl. des Patronatsfestes
im Gedenken an: Hans Kelter; Margarethe Schäfer; Arnold
u. Elisabeth Erben u. Söhne; Johann u. Katharina Vallender
u. Söhne; Hermann Dohrmann u. verst. Angeh.; Leb. u.
Verst. d. Fam. Matthias Michels; Leb. u. Verst. d. Fam.
Zweipfennig-Michels; Gottfried u. Gertrud Becker
(Pfr. Dörrenbächer)
14.30 Uhr
Taufe der Kinder Max Hewing, Samuel Nader und Liam Noel
Höhl
Dienstag, 11. November
Hl. Martin, Bischof v. Tours
17.00 Uhr
Andacht
Mittwoch, 12. November
18.30 Uhr
Hl. Messe im Gedenken an: Virginia Rusu (Jgd.); Claudia
Kirchesch geb. Adams (Jgd.); Josefine (Jgd.) u. Johann Iven;
Ehel. Franziska u. Johann Merder
Freitag, 14. November
15.00 Uhr
Frauenmesse im Gedenken an: Martha Fischer (6WA); Fam.
Comes-Rollmann; Leb. u. Verst. d. kfd
Samstag, 15. November
17.00 Uhr
Beichte (Pfr. Dörrenbächer)
18.00 Uhr
Vorabendmesse zum Gedenken an die Opfer von Krieg und
Gewalt, bes. der beiden Weltkriege und im Gedenken an:
Erika Drüke (6WA); Heinz Reuter (Jgd.); Karl Georg Intorf;
Josef Michels; Otto Scholl; Fam. Johann Josef u. Petra Weber; Fam. Sabellek; Fam. Alex-Weitzel; Verst. d. Fam. UngerBecker;
(Pfr. Dörrenbächer)
mitgestaltet vom Männer- und Frauenchor Bad Neuenahr
und der Bürgergesellschaft Wadenheim
Kollekte für das Bonifatiuswerk
Sonntag, 16. November
Diasporasonntag
09.30 Uhr
Eucharistiefeier im Augustinum
09.30 Uhr
Hochamt mit Taufe des Kindes Alexander Butchereit
für die Leb. u. Verst. der Pfarrgemeinde und im Gedenken
an: Elisabeth Tempel (1. Jgd.); Katharina Tempel (Jgd.);
Cäcilia Mörsdorf (Jgd.) u. Verst. d. Fam.; Rolf Kanngießer;
Ehel. Karl u. Barbara Gotthardt; Maria Kaiser u. Fam. Knott
(Pfr. Dörrenbächer)
Kollekte für das Bonifatiuswerk
Dienstag, 18. November
2
16.00 Uhr
Hl. Messe in der Villa Sibilla
17.00 Uhr
Vesper
Mittwoch, 19. November
Buß- und Bettag
19.00 Uhr
ökumenischer Gottesdienst in St. Pius
Keine Hl. Messe in der Rosenkranzkirche
Freitag, 21. November
15.00 Uhr
Seniorenmesse
Samstag, 22. November
Hl. Cäcilia, Märtyrin
17.00 Uhr
Beichte (Kpl. Kern)
18.00 Uhr
Vorabendmesse im Gedenken an: Johanna Förner; Hans
Georg Förner; Kläre Stockem u. Katharina Schmitz; Fam.
Dors-Schumacher; Leb. u. Verst. d. Fam. Kurth-Frisch
(Kpl. Kern)
mitgestaltet vom Kirchenchor anlässlich des Cäcilienfestes
Sonntag, 23. November
Christkönigssonntag
09.30 Uhr
Eucharistiefeier im Augustinum
09.30 Uhr
Hochamt für die Leb. u. Verst. der Pfarrgemeinde und im
Gedenken an: Ehel. Ferdinand u. Katharina Hascher; Ehel.
Karl u. Barbara Gotthardt
(Kpl. Kern)
Dienstag, 25. November
16.00 Uhr
Hl. Messe in der Fliednerresidenz
17.00 Uhr
Andacht
Mittwoch, 26. November
18.30 Uhr
Hl. Messe im Gedenken an: Maria Witsch (Jgd.); Irmgard
Neumann; Dr. Wigbert Evers, Fam. Brück-Boden; Leb. u.
Verst. d. Fam. Ladwig-Hoepfner
Freitag,28. November
15.00 Uhr
Hl. Messe im Gedenken an: Fam. Comes-Rollmann
Samstag, 29. November
17.00 Uhr
Beichte (Pfr. Dörrenbächer)
18.00 Uhr
Vorabendmesse im Gedenken an: Marga Fröndhoff (6WA);
Gerhard Witsch (6WA); Anni Paffenholz; Helene u. Fritz
3
Dapper; Gerhard Kurzbach, Eltern u. Schwiegereltern; Fam.
Meyer-Butz-Olschewski; Fam. Dors-Schumacher; Fam.
Thygs;
(Pfr. Dörrenbächer)
Sonntag, 30. November
1. Advent
09.30 Uhr
Eucharistiefeier im Augustinum
09.30 Uhr
Hochamt als Familiengottesdienst für die Leb. u. Verst. der
Pfarrgemeinde und im Gedenken an: Gertrud Löge (6WA);
Dr. Christel Meinke (6WA); Willy Kronen; Fam. SchmittWinnen; Fam. Schäfer-Schönau-Viersbach; Verst. d. Fam.
Marx-Gies
(Pfr. Dörrenbächer)
4
Gottesdienstordnung St. Pius
Sonntag, 9. November
32. Sonntag im Jahreskreis
11.00 Uhr
Hochamt für die Leb. u. Verst. der Pfarrgemeinde und im
Gedenken an: Alfred Becker (Jgd.); Ehel. Heinrich u. Viktoria
Kurth u. Sohn Hans-Josef; Verst. d. Fam. Spiller-Müller;
Ehel. Margarete u. Gottfried Großgart;
(Pfr. Dörrenbächer)
Kollekte für die Pfarrbüchereien
Donnerstag, 13. November
15.30 Uhr
Seniorenmesse
Sonntag, 16. November
Diasporasonntag
11.00 Uhr
Hochamt für die Leb. u. Verst. der Pfarrgemeinde und im
Gedenken an: Dr. Christoph Kirschner (Jgd.); Reimund
Muschiol; Josef Fell u. Verst. d. Fam. Fell-Nietgen
mit Kinderkirche
(Pfr. Meyrer)
Kollekte für das Bonifatiuswerk
Mittwoch, 19. November
Buß- und Bettag
19.00 Uhr
ökumenischer Gottesdienst
Donnerstag, 20. November
18.30 Uhr
Hl. Messe in Bachem, St. Anna im Gedenken an: Ehel. Willi
u. Elisabeth Kleinwächter; Antonia Knieps; Gertrud
Stommel; Fam. Josef u. Gertrud Stahl; Fam. Jupp, Franziska
u. Georg Vallender; Fam. Stockert; Fam. Bündgen; Fam.
Heinen-Blum
5
Sonntag, 23. November
11.00 Uhr
Anschl.
14.30 Uhr
15.30 Uhr
16.30 Uhr
Christkönigssonntag
„Tag des Ewigen Gebetes“
Hochamt zur Eröffnung des Ewigen Gebetes
für die Leb. u. Verst. der Pfarrgemeinde und im Gedenken
an: Heinz Scherer; Reinhard Berens, Monika von Wachter;
Anneliese Boer; Fam. Orth-Jäker; Leb. u. Verst. d. Fam.
Groß-Rosenthal; Leb. u. Verst. d. Fam. Ibs-Hillmann
(Pfr. Dörrenbächer)
Aussetzung und sakramentaler Segen
Stille Anbetung
(begleitet v. d. indischen Schwestern aus Maria Hilf)
Andacht mit den Franziskanerinnen aus Maria Hilf
mit sakramentalem Segen
Betstunde
Betstunde für die Verstorbenen des letzten Jahres
18.00 Uhr
feierlichen Abschluss des Ewigen Gebetes
mit Te Deum und Segen
Dienstag, 25. November
19.00 Uhr
Wortgottesdienst der kfd-Gruppen der
Pfarreiengemeinschaft zum Thema „Beseitigung von Gewalt
gegen Frauen“
Donnerstag, 27. November
09.15 Uhr
Frauenmesse im Gedenken an die Leb. u. Verst. der kfd
Sonntag, 30. November
1. Advent
11.00 Uhr
Hochamt für die Leb. u. Verst. der Pfarrgemeinde u. im Gedenken an: Katharina Heinzgen (1. Jgd.); Robert Ehlen
(Jgd.); Günther Müller; Käthe u. Ferdinand Hascher; Karl
Gäb u. Tochter Ursula Zaun; Leb. u. Verst. d. Fam. GiesSchäfer; Fam. Orth-Jäker;
(Pfr. Dörrenbächer)
14.00 Uhr
Adventsgottesdienst der Bürgergemeinschaft Bachem
in der St. Anna-Kapelle in Bachem
anschl. Feier im Pfarrheim St. Pius
6
Weitere Sonntagsgottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft
Samstag, 8. November
16.30 h St. Laurentius
17.00 h Heppingen
Samstag, 22. November
17.00 h Heimersheim
18.30 h St. Laurentius
Sonntag, 9. November
09.30 h Ramersbach (HM)
11.00 h Heimersheim
11.00 h St. Laurentius
18.30 h St. Laurentius
Sonntag, 23. November
09.30 h Ramersbach (HM)
09.30 h Kirchdaun
11.00 h St. Laurentius
18.30 h St. Laurentius
Samstag, 15. November
17.00 h Heppingen
18.30 h St. Laurentius
Samstag, 29. November
17.00 h Heppingen
18.30 h St. Laurentius
Sonntag, 16. November
09.30 h Ramersbach (WGD)
09.30 h Kirchdaun
11.00 h Heimersheim
11.00 h St. Laurentius
18.30 h St. Laurentius
Sonntag, 30. November
09.30 h Ramersbach (HM)
11.00 h Heimersheim
11.00 h St. Laurentius
18.30 h St. Laurentius
7
Infos und Termine
Ruhestand von Pfarrer Herbert Ritterrath zum 30. April 2015
Auf Anraten mehrerer Ärzte hat Herr Pfarrer Ritterrath den Bischof gebeten, ihn aus gesundheitlichen Gründen zum 30. April 2015 in den Ruhestand zu versetzen. Nach Rücksprache mit der Personalkommission, dem
Dechanten Pfarrer Jörg Meyrer und dem Moderator Pfarrer Peter Dörrenbächer hat der Bischof dieser Bitte entsprochen. Herr Pfarrer Ritterrath
wird somit zum 30. April 2015 in den Ruhestand versetzt. Bis dahin wird er
seinen Dienst als Pfarrer in gewohnter Weise ausüben.
Mit dem Ausscheiden von Pfr. Ritterrath verlässt uns einer von drei Pfarrern. Das wird in der Seelsorge und auch besonders in der Anzahl der Gottesdienste zu Veränderungen führen. Alle Verantwortlichen in den Pfarrgemeinderäten aller Gemeinden, im Pfarreienrat und im Seelsorgeteam
sind jetzt aufgefordert diese Veränderung zu gestalten. Sicherlich muss
auch die Gottesdienstordnung in allen Gemeinden der
Pfarreiengemeinschaft angepasst werden.
Wir danken Pfr. Ritterrath für seinen 17 Jahre langen Dienst in den Pfarreien St. Lambertus (Kirchdaun), St. Martin (Heppingen) und St. Mauritius
(Heimersheim) und in der Pfarreiengemeinschaft. Zu einem noch zu vereinbarendem Termin werden wir Pfr. Ritterrath auch offiziell verabschieden und diesen Dank persönlich aussprechen.
Viele Flüchtlinge aus Syrien, aber auch aus anderen Ländern des Mittleren Ostens sind in diesen Wochen und Monaten auf der Flucht. Die Problematik beschäftigt die Medien, die Politik, aber auch viele Christinnen
und Christen, die aus ihrer eigenen christlichen Verantwortung fragen,
was zu tun ist. Auch wir als Pfarreiengemeinschaft sind aufgefordert, das
unsere zu tun. In vielen Fällen ist die Suche nach geeignetem Wohnraum
das erste. Deshalb rufen wir auf diesem Wege alle auf, die Wohnraum zur
Verfügung stellen können, dies anzuzeigen. Gerne können sie sich auch
beim Pfarrbüro melden.
Aber bei aller berechtigten Betroffenheit müssen wir auch sehen, dass
auch Menschen, die schon lange oder immer hier wohnen, in Not geraten
8
können. So z. B. suchen wir zurzeit auch eine kleine, bezahlbare Wohnung
für ein in Not geratenes Ehepaar, das aufgrund von Krankheit und Arbeitsunfähigkeit die eigene Wohnung verloren hat. Wer helfen kann, möge sich
bitte melden. Die Mietzahlungen sind in diesen Fällen in der Regel durch
öffentliche Leistung abgesichert.
Die Sternsingen kommen auch im Jahr 2015. Zurzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten gerade an. Das Thema in diesem Jahr lautet: „Segen bringen, Segen sein - Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und
weltweit!“ Eingeladen sind Kinder ab der zweiten Klasse, sich an dieser
Aktion zu beteiligen. In den letzten Tagen der Weihnachtsferien werden
sie als „Heilige Drei Könige“ von Haus zu Haus ziehen und den Segen in die
Häuser und Wohnungen tragen und die Neujahrswünsche der Gemeinde
überbringen. Dabei bitten sie um eine Spende für die Aktion. Je mehr Kinder mitmachen – wenigstens für ein paar Stunden – umso sichtbarer wird
diese Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder.
Wir bitten die Eltern mitzuhelfen die Kinder dazu zu motivieren und bei
der Aktion zu unterstützen.
Zu einem Kommunionkindertag sind die Kommunionkinder 2015 mit ihren Familien eingeladen für Sonntag, den 09. November. Beginnen werden wir mit dem Hochamt um 09.30 Uhr. Danach gibt es ein buntes Programm rund um die Rosenkranzkirche. Die Eltern sind dabei zu einem
Brunch im Pfarrheim eingeladen.
Bibelgespräche in der Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler
Diakon Bernhard Stahl lädt ein zum monatlichen Bibelgespräch im Pfarrheim neben der Rosenkranzkirche am Mittwoch, den 12. November um
19.15 Uhr.
„Warum lässt Gott Leid zu?“ Zu diesem Thema treffen sich die Mitarbeiter/innen der Krankenhaus-Besuchsdienste unserer Pfarreien am Mittwoch, dem 19. November 2014 im Krankenhaus Maria Hilf. Es wird sicher
wieder ein sehr interessanter Erfahrungsaustausch, denn das Thema des
Nachmittags beinhaltet eine zentrale Frage unseres Lebens und sicher
auch unserer Besuche im Krankenhaus. Alle Mitarbeiter/innen der Krankenhaus-Besuchsdienste sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmel9
dung bis zum 14.11.2014 unter Telefon-Nr. 759860 (Caritas Ahrweiler).
Die Krankenhaus-Besuchsdienste suchen auch neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Interessenten wenden sich bitte an Diakon Bernhard Stahl,
Telefon 24540 (Pfarrbüro Weststraße 2).
Die Lebende Krippe an den Samstagen des zweiten und dritten Advents
vor der Rosenkranzkirche soll es auch in diesem Jahr geben. Dabei geht es
nicht um ein „Theaterstück“, sondern um ein meditatives Darstellen der
biblischen Geschichte in szenischen Bildern. D.h. es muss kein Text gesprochen werden. Dazu werden noch Mitwirkende gesucht. Wer Lust hat
dabei zu sein, ist herzlich eingeladen. Die notwendigen Kostüme werden
gestellt, bzw. gemeinsam ausgesucht. Interessenten melden sich bitte im
Pfarrbüro in der Weststraße. Am Mittwoch, dem 03. Dezember nach der
Abendmesse (19.30 Uhr) wird es einen gemeinsamen Probetermin dafür
geben. Bitte schon jetzt vormerken.
Herzliche Einladung zur Kinderkirche in St. Pius am Sonntag, 16. November um 11.00 Uhr. Nach der Begrüßung
gehen wir mit den Kindern in den Kindergarten. Zum „Vater unser“ kommen wir dann wieder in die Kirche zurück.
Wir freuen uns, wenn viele Kinder kommen!
T.o.T. in St. Pius für alle ab 14 Die Jugendgruppe von St. Pius lädt jeden
Freitag von 19 - 21 Uhr alle Jugendlichen ab 14 Jahren zum T.o.T. (Teil offener Treff) in die Jugendräumen von St. Pius (Schützenstraße 123) ein auch in den Ferien. Hier könnt ihr chillen, quatschen oder Musik hören;
Kicker, Billard und Dartscheibe sind auch da.
Kontakt über Daniel Ibs, Tel.: 01719525079
oder auf Facebook: T.o.T. - Teil offener Treff - St. Pius.
Seniorennachmittag in Rosenkranz am Freitag, 21. November. Im Anschluss an die Seniorenmesse in der Rosenkranzkirche treffen sich alle im
Pfarrheim zu Kaffee und Kuchen und künstlerischem Gestalten.
Die Senioren-Adventsfeier der Rosenkranzpfarrei startet am ersten Adventssonntag, dem 30. November um 14.30 Uhr im großen Saal Kurhauses. Alle Gemeindemitglieder der Rosenkranzpfarrei ab 73 Jahren sind
herzlich eingeladen. Die persönliche Einladung hierzu wurde in den letzten
10
Tagen verschickt. Sollte Sie diese Einladung nicht erhalten haben, melden
Sie sich bitte im Pfarrbüro. Anmeldeschluss ist Sonntag, der 23.11.2014.
Zur Seniorenmesse in St. Pius am Donnerstag, den 13. November um
15.30 Uhr laden wir herzlich ein. Im Anschluss gibt es kein Treffen im
Pfarrheim.
Zur Seniorenadventsfeier der Pfarrgemeinde St. Pius am 11. Dezember
sind dann alle Senioren der Pfarrei St. Pius, die 70 Jahre oder älter sind mit
Partner(in) eingeladen. Der Nachmittag beginnt mit einer Eucharistiefeier
um 15.00 Uhr in der St. Pius-Kirche, anschließend geht es im Pfarrheim mit
einem bunten Programm weiter. Bitte geben Sie bis Montag, 08.12. ihre
Anmeldung im Pfarrbüro ab.
Zu einem einen Vortragsabend zu dem
Thema "geschieden - wiederverheiratet" lädt
die Kolpingsfamilie Dernau am Montag, 17.11.2014 um 19:30 Uhr ins
Pfarrbegegnungszentrum Dernau ein. Referenten des Abends sind Heidi
und Dr. Thomas Ruster aus Bonn. Frau Ruster ist Leiterin der kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in Bonn und Herr Ruster,
Professor für Systematische Theologie und Dogmatik an der TU Dortmund.
Das Ehepaar Ruster hat gemeinsam ein Buch geschrieben, in dem das
Thema aus psychologischer und theologischer Sicht beleuchtet wird. Sie
glauben, einen Weg gefunden zu haben, der es der Kirche gestattet, die
zweiten Ehen anzuerkennen und doch an der Unauflöslichkeit festzuhalten. Im Gegenteil: Weil die erste Ehe unauflöslich ist, kann man es akzeptieren, dass nach der Scheidung andersartige Beziehungen eingegangen
werden.
Die Kolpingsfamilie Dernau lädt ausdrücklich die Kolpingsfamilien der
Umgebung, aber auch alle an dem Thema Interessierten ein.
Mit dem ersten Advent beginnt ein neues Lesejahr.
Es ist das Lesejahr B mit den Texten des Markusevangeliums.
Die Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler und das Dekanat AhrEifel laden in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung
Koblenz alle Lektoren und interessierten Mitchristen unserer
Pfarreiengemeinschaft zu einem Abend über das Markusevangelium und
11
seinen Verfasser recht herzlich ein am Donnerstag, 20. November um
19.30 Uhr im Pfarrheim St. Pius.
Die Leitung haben Elisabeth Hauröder, Pastoralreferentin und Mildred
Ruppert, Gemeindereferentin.
Damit genügend Texte und Materialien zur Verfügung stehen, erbitten wir
eine kurze Anmeldung
per Mail an: M.Ruppert@pg-badneuenahr-ahrweiler.de
oder telefonisch im Pfarrbüro Heimersheim (Tel. 02641-24256)
Das nächste Mitarbeiterinnen-Treffen der kfd Rosenkranz
ist am Montag, 01.12.2014 um 16.00 Uhr im Pfarrheim.
" Keine Gewalt gegen Frauen "
Anlässlich des Internationalen Tages der Beseitigung der Gewalt gegen
Frauen lädt die katholische Frauengemeinschaft (kfd) der Pfarrgemeinden Bad Neuenahr- Ahrweiler zu einem ökumenischen Gottesdienst mit
anschließendem Vortrag ein.
Der Wortgottesdienst findet am Dienstag, dem 25. November um 19.00
Uhr in der Kirche St. Pius statt. Den Vortrag " Keine Gewalt gegen Frauen "
hält Frau Dr. med. Susanna Smolenski, Fachärztin für Psychatrie und Neurologie sowie für Psychosomatik und Psychotherapie an der Dr. von Ehrenwall`schen Klinik in Bad Neuenahr- Ahrweiler.
Die katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), die über Parteien
und Konfessionen hinweg arbeitet, lädt Frauen aller Konfessionen dazu
herzlich ein. Infos unter: 02641 902572 oder 01774616941.
Adventsbasar in der Rosenkranzgemeinde
Für den diesjährigen Adventsbasar öffnet der Kreativkreis der katholischen
Pfarrgemeinde Rosenkranz am Samstag, den 15. November und Sonntag,
den 16. November die Türen des Pfarrheims in der Telegrafenstraße 4.
Das ganze Jahr hindurch haben die Mitwirkenden des Kreativkreises, aber
auch einige Frauen von zuhause aus gestrickt, gehäkelt, gefilzt, gewerkelt
und gebastelt, um jetzt eine Vielfalt von attraktiven selbstgemachten Artikeln zum Kauf anzubieten. Hier kann man bestimmt auf der Suche nach
einem individuellen Weihnachtsgeschenk fündig werden.
Auch feines Weihnachtsgebäck, leckere Marmeladen, Liköre und weitere
12
selbstgemachte Köstlichkeiten sind im Angebot.
An beiden Tagen kredenzt der Kreativkreis zusammen mit Frauen der kfd
in der Cafeteria Kaffee und selbstgebackene Kuchen.
Der gesamte Erlös der Veranstaltung (Basar und Cafeteria) wird dem Hospiz-Verein Rhein-Ahr e.V., der ökumenischen Flüchtlingshilfe Rhein-Ahr
e.V. und dem Klarissenkloster Bad Neuenahr zugutekommen.
Basar und Cafeteria sind geöffnet am Samstag, den 15. November von
14.00 bis 20.00 Uhr, sowie am Sonntag, den 16. November von 10.30 bis
18.00 Uhr.
Traditioneller Adventsbasar in St. Pius - Zum 44. Mal werden die Pforten am 22. und 23. November geöffnet
Wie in den vergangenen Jahren wurde wieder ganz fleißig gewerkelt. Es
werden hochwertige Hand – und Bastelarbeiten, Weihnachtsdekorationen und eine reiche Auswahl an weihnachtlichen Floristikartikeln angeboten. Es gibt auch wieder selbst gebackene Weihnachtsplätzchen und leckere Marmelade. In der St. Pius Cafeteria kann man an beiden Tagen
selbst gebackenen Kuchen und duftenden Kaffee genießen.
Basar und Cafeteria sind geöffnet: Samstag, 22.11 von 14.00 bis 18.00 Uhr
und Sonntag, 23.11. von 11.30 bis 16.30 Uhr.
Die Gruppe würde sich wieder über viele Kuchenspenden freuen, die jeweils eine Stunde vor den Öffnungszeiten gerne entgegen genommen
werden.
Der Erlös wird auch in diesem Jahr soziale Projekte unterstützen, unsere
brasilianische Partnergemeinde Esperantina, die Kirchengemeinde und
den Kindergarten St. Pius, die Palliativstation im Krankenhaus Maria Stern
Remagen, den Hospiz Verein Rhein/Ahr und die Ahrweiler Tafel. Es war
und ist der Gruppe immer ein großes Anliegen, dass die Spendengelder zu
100 Prozent für den guten Zweck Verwendung finden.
Wir freuen uns viele Gäste im Pfarrheim bei der St. Pius Kirche, Schützenstr. 121 begrüßen zu dürfen.
Bis dahin trifft sich die Strick- und Bastelgruppe der kfd St. Pius noch am
12., 19. und 26. November von 14.30 bis 17.00 Uhr in der Begegnungsstätte St. Pius.
13
„Kölsch Klassische Advent & Weihnachten“ Bruce Kapusta wird am Sonntag 14.12.2014 in der St. Pius-Kirche, Schützenstraße 121 ein Konzert geben. Begleitet wird der Startrompeter von Chizuko Takahashi mit der Violine. Beginn wird um 19.30 Uhr sein (Einlass ab 19.00 Uhr).
Herzliche Einladung sich schon jetzt diesen Termin vorzumerken.
MA(h)LZEIT – Termine:
12. u. 26. Nov. Pfarrheim Rosenkranz, Telegrafenstraße
19. Nov. Ahrweiler, Zehntscheuer, Am Markt
Dieses Angebot, jeweils in der Zeit von 12.00 bis 13.30 h,
ist gedacht für ältere Menschen, die gern in Gesellschaft mit anderen ihr
Mittagessen einnehmen wollen. Anmeldungen bitte bis montags 12.00
Uhr vor dem betreffenden Termin im Pfarrbüro.
Durch das Sakrament der Taufe werden in der Rosenkranzkirche am
9. November Max Hewing, Samuel Nader und Liam Noel Höhl in die
Gemeinschaft der Kirche aufgenommen.
Wir wünschen Max, Samuel und Liam und ihren Familien Gottes Segen für
den weiteren Lebensweg.
Die nächsten Tauftermine sind in der Rosenkranzkirche 21. Dezember und
in St. Pius am 28. Dezember.
Bitte melden Sie ihr Kind bis ca. vier Wochen vorher im Pfarrbüro an.
Unsere Kirchenchöre - Kirchenmusik
Der Kirchenchor von St. Pius probt jeden Montag ab 19.30 Uhr im Pfarrheim bei der Piuskirche.
Der Kirchenchor der Rosenkranzgemeinde probt jeden Dienstag ab 19.30
Uhr im Pfarrheim neben der Rosenkranzkirche.
Die Projekt-Sing-Gruppe zur Einführung von Liedern aus dem neuen Gotteslob trifft sich jeden Donnerstag, um 20.00 Uhr im Pfarrheim bei der
Rosenkranzkirche.
Bei Interesse kommen Sie einfach vorbei oder wenden sich an den Chorleiter Matthias Gampe. (Tel.: 909795, Mail: matthias.gampe@alicedsl.net)
14
Das Bistum Trier veranstaltet im nächsten Jahr folgende Wallfahrten,
auf die wir hinweisen möchten:
Polen – Die Heimat von Papst Johannes Paul II.
14. – 22. Juni 2015 - Busreise ab verschiedenen Zustiegen im Bistum Trier
845,00 € pro Person im Doppelzimmer
15. - 21. Juni 2015 - Flugreise ab dem Flughafen Frankfurt
998,00 € pro Person im Doppelzimmer
Geistliche Leitung: Bischof Dr. Stephan Ackermann und Pfarrer Joachim
Waldorf
Lourdes – Bistumswallfahrt für Gesunde und Kranke
8. – 15. September 2015 - Busreise ab verschiedenen Zustiegen im Bistum
Trier; 640,00 € pro Person im Doppelzimmer
10. – 14. September 2015 - Flugreise ab dem Flughafen Hahn
785,00 € pro Person im Doppelzimmer
Geistliche Leitung: Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim
Waldorf
Informationen zu inhaltlichen Fragen der Wallfahrt erhalten Sie beim Bischöflichen Generalvikariat, ZB 1.1- Pastorale Grundaufgaben, Pilgerfahrten Bistum Trier, Doris Fass, Tel.: 0651/7105-592, E-Mail: pilgerfahrten@bgv-trier.de, oder im Internet http://www.bistum-trier.de/glaubespiritualitaet/was-ist-katholisch/wallfahrten/.
Zu organisatorischen Fragen und bei Anmeldungen steht Ihnen das Team
von Arche Noah Reisen, Trier, Tel.: 0651/97555-0, E-Mail: info@archenoah-reisen.de zur Verfügung.
15
Wir sind zu erreichen:
Büro der Pfarreiengemeinschaft:
St. Marien & St. Willibrord und St. Pius, Weststraße 2, Tel.: 02641-24540
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr von 09.00 bis 12.00 Uhr sowie Di und Do von
14.00 bis 16.30 Uhr
Pastor Peter Dörrenbächer, Diakon Bernhard Stahl
rosenkranzkirche@pg-badneuenahr-ahrweiler.de
Pfarrbüro St. Laurentius, Markt 13, Tel.: 02641-34737
Pastor Jörg Meyrer, Kaplan Andreas Kern, Diakon Bert Flohe, Gemeindereferentin Beate Timpe
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr von 09.00 bis 12.00 Uhr sowie Di und Fr von 14.30
bis 17.00 Uhr
laurentius@pg-badneuenahr-ahrweiler.de
Pfarrbüro St. Mauritius, Bachstraße 20, Tel.: 02641-24256
Pastor Herbert Ritterrath, Gemeindereferentinnen Claudia Braun und Mildred
Ruppert
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr von 09.00 bis 12.00 Uhr
Mauritius@pg-badneuenahr-ahrweiler.de
Weitere Infos auf den Internetseiten der Gemeinden:
www.rosenkranz-badneuenahr.de
www.st-pius-aw.de
www.laurentius-aw.de
www.kirche-heimersheim.de
Dekanat Ahr-Eifel, Bahnhofstraße 5
dekanat.ahr-eifel@bistum-trier.de
www.dekanat-ahr-eifel.de
Der nächste Pfarrbrief erscheint zum 29. November
Redaktionsschluss ist Freitag, 14. November 2014
16
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
61
Dateigröße
985 KB
Tags
1/--Seiten
melden