close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Offensive - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Nordhäuser
Seite 1 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Bahnhofstraße 25
99734 Nordhausen
Tel.: (0 36 31) 61 16-0
Fax: (0 36 31) 61 16 16
eMail: info@wochenchronik-nordhausen.de
www.nordhausen-wochenchronik.de
nvertreter von
Offizieller regionaler Medie
und
25. Jahrgang • Nr. 41 • 18. Oktober 2014
!
Seit 25 Jahren für Sie da
Verteiler für das Amtsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Hohnstein/Südharz und in der Nordhäuser Stadtauflage mit NORDHÄUSER RATSKURIER - amtl. Mitteilungsblatt der Stadt Nordhausen.
Zu einer eindrücklichen Lesung
laden der Lions Club Nordhausen und das Theater Nordhausen
am Samstag, 18. Oktober, um
19.30 Uhr ein. Mit seinem Roman
„Wohn-Haft“ taucht Manfred Haferburg tief in den Alltag der DDRJahre ein.
Die Hauptfigur ist Manni, der wie
einst der Autor, auch im Kernkraftswerk Greifswald angestellt
ist. Nach mehreren Unfällen wagt
er den Bruch mit dem System. Protagonist Manni ist Oberschichtleiter im Kernkraftwerk Greifswald.
Er kämpft mit den Unzulänglichkeiten der Kraftwerkstechnik und
der Ineffizienz der ostdeutschen
Arbeitswelt. Bei einem Unfall im
Kraftwerk in Mannis Schicht stirbt
ein Mitarbeiter. Manni versucht,
gegen die Verharmlosung und
Verleugnung des Unfalls zu widerstehen. Nach einem zweiten Unfall
im Kraftwerk wagt er den Bruch
mit dem politischen System.
In seinem Vorwort zu „WohnHaft“ schreibt Wolf Biermann:
„Das ist ein tapferes Bekenntnis
zur Angst auch der Mutigen, zur
Furcht der Widersacher, zum Zittern der Rebellen und zum Recht
auch der Freiheitskämpfer auf
LESUNG
Feigheit.“
Manfred Haferburg: „Wohn-Haft“
ONLINE
Buchlesung
So. 19.10.14
12.30 Uhr
FSV Wacker Nordhausen
FC Carl Zeiss Jena
Radio für alle!
„Trommeln in der Nacht“
feiert Premiere
Auch die Nordhäuser Schauspielfreunde kommen ab nächstem
Freitag wieder in den Genuss einer Premiere. Das Rudolstädter
Ensemble präsentiert als Eröffnung der neuen Spielzeit am 24.
Oktober um 19.30 Uhr die frühe
Brecht-Komödie „Trommeln in
der Nacht“.
Eine Gesellschaft im Umbruch
beschreibt Bertolt Brecht in seiner
bitterbösen Komödie. Der erste
Weltkrieg ist verloren, eine neue
Ordnung noch nicht wieder hergestellt und alle suchen nach einem
Sinn im Leben. Wofür lohnt es
sich zu kämpfen, worauf soll man
warten? Anlässlich des 100-jährigen Jahrestags des Ausbruchs
dieses ersten verheerenden Weltkrieges im Sommer 1914 brachte
das Theater Rudolstadt Bertolt
Brechts Erfolgsstück auf die Bühne.
Im Stück wird Anna von ihren Eltern gedrängt, endlich zu heiraten.
Doch Anna wartet immer noch
Autor Manfred Haferburg (Foto:
Agentur), geboren 1948 in der
18. Oktober
Uhr
DDR,
war2014,im19.30Kernkraftwerk
Theater Nordhausen
Greifswald angestellt. Als er sich
weigerte, für die Stasi zu arbeiten,
verlor er seinen Beruf, seine Familie und die Freiheit. Heute lebt
Haferburg mit seiner Frau in Paris.
Er ist registrierter Zeitzeuge für die
Stiftung Aufarbeitung. Karten für
die Lesung „Wohn-Haft“ mit Manfred Haferburg am 18. Oktober um
19.30 Uhr im Theater Nordhausen
gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0
36 31/98 34 52), im Internet unter
www.theater-nordhausen.de und
an allen Vorverkaufsstellen der Ein weiteres Doppelkonzert erTheater Nordhausen/Loh-Orches- wartet die Jazzfreunde am Samster Sondershausen GmbH.
tag, den 25. Oktober um 19.30
Uhr in der Cyriaci-Kapelle NordDer Erlös der Veranstaltung hausen. Unter dem Motto „Leipkommt sowohl dem Lions Club ziger Abend“ werden „BEA &
Nordhausen als auch dem Thea- BANDA“ und „QUBED“ auf der
ter Nordhausen zugute. Der Lions Bühne stehen.
Club wird auch dieses Geld der Sa- Ein Crossover, das nicht selten genierung des Rosengartenbrunnens spielt, aber kaum so direkt benannt
zur Verfügung stellen.
wird weiter Seite 13
Mit Unterstützung des Lions Club Nordhausen
auf ihren Verlobten, den Soldaten
Kragler, der seit vier Jahren vermisst wird. Annas Vater ist sicher:
Der kommt nicht mehr zurück.
Und außerdem sind die Zeiten unsicher. Bevor hier das Chaos ausbricht, soll Anna den tüchtigen Lebenspraktiker Murk heiraten! Man
muss sich arrangieren, schließlich
erwartet sie ja auch schon ein Kind
von Murk. Alles scheint in trockenen Tüchern, doch da platzt mitten in die Verlobungsfeier der tot
geglaubte Kragler. Er fordert sein
Recht auf das verlorene, private
Glück.
Die hintergründige Komödie
„Trommeln in der Nacht“, schrieb
der Moralist Brecht im Alter von
21 Jahren und sie deutete damals
schon an, wohin sich der große
Dramatiker entwickeln wird. 1922
wurde dieses Werk sein erster großer Erfolg und sein Durchbruch
als Bühnenautor. In der Regie von
André Rösler, der in Nordhausen
und Rudolstadt durch seine hoch
gelobte Inszenierung von „Jugend
ohne Gott“ bekannt wurde, spielen
Jörg Schlüter als Andreas Kragler, Anne Kies als Anna, Christian Klischat als Murk, Sibylla
Rasmussen, Ute Schmidt, Hans
Burkia, und Joachim Brunner.
Bühnenbild und Kostüme entwarf
Simone Steinhorst.
Eine halbe Stunde vor jeder Vorstellung sind Interessierte im Theaterfoyer zu einer kostenlosen
Einführung in die Inszenierung
eingeladen. Karten für die Premiere am 24. Oktober um 19.30
Uhr und die nächsten Vorstellungen am 01.11. um 19.30 Uhr, am
05.11. um 15 Uhr, am 16.11. um
14.30 Uhr und am 23.11. um 18
Uhr gibt es an der Theaterkasse
(Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet
unter www.theater-nordhausen.
de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/LohOrchester Sondershausen GmbH.
Die WOCHENCHRONIK freut
sich auf die neue Spielzeit 2014/15
und wird weiter darüber berichten.
Tango-Jazz Abend
mit viel Abwechslung
Studis on Air
Musik ist dein Ding? Du bist
kommunikativ und willst deinen Horizont erweitern? Du
bist StudentInn an der Nordhäuser Fachhochschule? Dann
bist Du bei uns genau richtig!
Der Bürgersender sucht für die
neue Campusradioredaktion
Moderatoren, Redakteure und
Leute die Lust aufs Radiomachen haben. Seit 2006 ist das
Campusradio mit Informationen rund um die Fachhochschule ein fester Bestandteil im
Programm des OKN.
Produziert und moderiert wird
es von den Studenten. Meldet
Euch am besten per Email an
info@ok-nordhausen.de mit
dem Betreff „Bewerbung Campusradio“.
OKN am August-Bebel-Platz 6 in Nordhausen,
ok-nordhausen.de, e-mail: info@ok-nordhausen.de,
Empfang auf UKW 100,4 oder im Kabel auf 103,1
Der Nordhäuser Gewerbeverein freut sich über neue
Mitglieder, die Interesse
haben, sich regelmäßig in
geselliger Runde zu Veranstaltungen zu treffen und
gemeinsam Ideen auszutauschen.
Gemeinsam
sind wir stark.
Infos dazu erhalten Sie
unter der Tel.-Nr.
(0 36 31) 98 13 40
Herr Ulrich Ebert.
www.gewerbeverein-nordhausen.de
Seite 2 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
LERNZENTRUM LEMMEL
Gut für die Schule!
rten!
Jetzt sta 0 891
0
-9
1
3
6
3
0
Nachhilfe • Lernförderung • LRS-Therapie 
ANZEIGEN/REGIONALES
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Die „Himmelgartenbibliothek“
kehrt nach Nordhausen zurück
Öffentlicher Vortrag zur Büchersammlung am 31. Oktober
Großwerther, Kirche
18.00 Uhr
St.Trinitatis Kirche Hamma
17.00 Uhr
Nordhausen, Rautenstr. 8a/Eingang Weberstr./Mo-Do 13-18:30 h; Fr 13-17:00 h u.n.V.
ABLESUNG DER WASSERZÄHLER
IN SCHÄCHTEN
VOM 20.10. BIS 30.10.2014
So., 19. Oktober 2014
Der Wasserverband Nordhausen liest im gesamten Verbandsgebiet die
Wasserzähler ab, die sich in Schächten befinden.
Bei Fragen stehen wir Ihnen unter
der Tel.-Nr. 03631 60710 zur Verfügung.
Wasserverband Nordhausen
BEREITSCHAFT IN NOTFÄLLEN
LANDKREIS NORDHAUSEN
evangelisch
Sa., 18. Oktober 2014
Lernzentrum Annette Lemmel, www.lernzentrum-nordhausen.de
Die Ablesung erfolgt von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 18.00
Uhr durch unsere Mitarbeiter, die sich auf Verlangen ausweisen.
Die Grundstückseigentümer werden gebeten, die Schächte frei zu
räumen
und nach der Ablesung die Zähler gegen Frosteinwirkung zu schützen.
GOTTESDIENSTE
Stadtrachivar Dr. Wolfram Theilemann mit einem Band der
„Summa theologica“ von Alexander de Hales aus dem Jahr
1482. Es ist Teil der Himmelgartenbibliothek und war bis vor
Kurzem in der Leipziger Ausstellung „Umsonst ist der Tod“
zu sehen. Wertvoll ist dieser Band wegen des so genannten
Einblattdruckes, der auf der linken Seite zu sehen ist. Foto:
Patrick Grabe, Pressestelle Stadt Nordhausen
Nordhausen (psv) Am 27. Oktober kehren die rund 360 Bücher
der Nordhäuser „St. Blasii-/ Himmelgartenbibliothek“ nach Nordhausen zurück. Das kündigte jetzt
Stadtarchivar Dr. Wolfram Theilemann an.
Am 31. Oktober – dem Reformationstag - wird die Büchersammlung im stadtgeschichtlichen Museum - ihrem neuen Verwahrort
– der Öffentlichkeit ab 11.30 Uhr
präsentiert. Dr. Thomas Wilhelmi, Professor für ältere deutsche
Philologie an der Akademie der
Wissenschaften und der Universität in Heidelberg wird im Rahmen
der Veranstaltung einen Vortrag
halten.
„Ab diesem Donnerstag wird der
Magazinschrank für die Bücher
zusammengebaut, am 27. Oktober rechnen wir ab 12 Uhr mit
dem Eintreffen der Bücher. Diese
kommen direkt aus dem Leipziger
`Zentrum für Bucherhaltung, wo
sie zum Reinigen waren´“, sagte
der Stadtarchivar. Die St. Blasii-/
Himmelgartenbibliothek – eine
Sammlung von rund 360 historisch wertvollen Büchern - war
seit 1989 im Predigerseminar in
Wittenberg untergebracht. Eigentümerin ist die Nordhäuser ev.
Kirchgemeinde St. Blasii-Altendorf. Im Februar 2011 hatten die
Stadtverwaltung und die Kirchgemeinde St. Blasii einen Verwahrvertrag geschlossen. Dort war
ursprünglich die Unterbringung
der Bibliothek im Bürgerhaus
vereinbart. Aus Kosten- und konservatorischen Gründen wurde die
„Flohburg“ neuer Verwahrort.
Den Grundstock der Kirchenbibliothek St. Blasii bildet die Bibliothek des ehemaligen Servitenklosters Himmelgarten, das sich vor
den Toren der Stadt Nordhausen
befand. Obwohl das Kloster im
Bauernkrieg zerstört wurde, konnte die Bibliothek gerettet werden
und gelangte 1552 in die St. Blasii-Kirche zu Nordhausen.
Südharzer Glas- und Gebäudereinigung
An der Brückenmühle 6 • 99734 Nordhausen •Tel.: (0 36 31) 6 51 58 62
E-mail: Fichtner@aol.com
• Glas- u. Gebäudereinigung
• Bau- u. Industriereinigung
• Teppichbodenreinigung
WIR HABEN DIE FACHLEUTE!
BEI UNS FINDEN SIE DIE GÜNSTIGEN!
GEBRAUCHT-WAGEN
auch in der unteren Preislage vorhanden
Klein-, Zweit-, Anf.-Fahrzeuge/VAN, Kombi usw.
Autohaus Neureither • Gewerbestraße 10 • 99759 Obergebra
Auleben, St.Petri Pauli Kirche
09.15 Uhr
Ellrich,Johanniskirche
09.30 Uhr
Görsbach
10.30 Uhr
Großwenden,
St. Stephanus-Kirche,
Jubel-Konfirmation
mit Abendmahl
14.00 Uhr
Ilfeld Georg-Marien Kirche
11.00 Uhr
Immenrode, Kirche 14.00 Uhr
Kleinwechsungen, Kirche
11.00 Uhr
Liebenrode, St. Petri Kirche
11.00 Uhr
Niedergebra, St. Nicolai-Kirche
09.00 Uhr
Niedersachswerfen Bonhoeffersaal 09.30 Uhr
Nohra St.-Johannis-Kirche
10.30 Uhr
Nordhausen Frauenberg-Kirche
14.00 Uhr
Petersdorf Kirche
11.00 Uhr
Rehungen, Kirche
09.15 Uhr
Sülzhayn
11.00 Uhr
Sollstedt, St.-Petri-Kirche
10.30 Uhr
Steigerthal, Gottesdienst, Pfarre
14.00 Uhr
Uthleben,St.Petrus - Kirche
13.30 Uhr
Werna
14.00 Uhr
Wipperdorf/Mitteldorf, Kirche
09.00 Uhr
katholisch
Sa., 18. Oktober 2014
Nordhausen,
Dom zum Heiligen Kreuz
18.30 Uhr
Sollstedt, Gemeindehaus
18.00 Uhr
So., 19. Oktober 2014
Bleicherode, St. Matthias
09.00 Uhr
Großlohra, St. Bonifatius
10.30 Uhr
Niedersachswerfen,
St. Nepomuk
08.30 Uhr
Nordhausen,
Dom zum Heiligen Kreuz
10.30 Uhr
Telefon: (0 36 31)
6116 - 0
ANZEIGEN/REGIONALES
Seite 3 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
ANZEIGE
KURZ GEMELDET
Führungen der
Stadt- und Gästeführergilde
Am 19.10.2014 um 14 Uhr
treffen sich alle Interessierten
zur Altstadtführung am Roland
in Nordhausen. Gerald Beyermann begleitet die Gruppe.
Augenärztlicher Notdienst
Der Augenärztliche Notdienst
wird als Rufbereitschaft (01805884123133) zu folgenden
Zeiten vorgehalten: Mo./ Die.,/
Do. 18 – 7 Uhr, Mi./Fr. 13 – 7
Uhr, Sa./So./Brückentage/Feiertage (24.12./31.12) 7 – 7 Uhr.
Treffen der ehemaligen
Ifa-Motorenbandmitarbeiter
Für die ehemaligen Bandmitarbeiter des IFA-Motorenwerkes
findet das alljährliche Treffen
am 7. November ab 18 Uhr
im Promenadeneck in der K.Kollwitz-Str. statt.
Das Treffen der RLS
Selbsthilfegruppe im Oktober
am 21.10.2014 fällt aus.
An diesem Tag um 19 Uhr hält
im Puschkinhaus in Mühlhausen, Herr Prof. Dr. Jauß (Chefarzt der Klinik für Neurologie
in Mühlhausen) einen Vortrag
zum Thema RLS. Interessenten die eine Mitfahrgelegenheit
benötigen, können sich unter
03631 604396 informieren.
Herbstkonzert im Seniorenbegegnungszentrum
Der Nordhäuser Konzertchor
singt am Samstag, dem 18.
November, um 15:00 Uhr im
Seniorenbegegnungszentrum.
Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten
Sie unter der Tel. Nr. 03631 /
881053.
Tag der offenen Tür in den
Nordthüringer Werkstätten
Am 8. November 2014 haben
die Nordthüringer Werkstätten
gemeinnützige GmbH Nordhausen ihren diesjährigen „Tag
der offenen Tür“. Angehörige
und Gäste sind in der Zeit von
10.00 – 15.00 Uhr herzlich
willkommen. Sie können den
Beschäftigten bei ihrer Arbeit
über die Schulter schauen und
sich über die Arbeits- und Produktionspalette informieren.
In den Einrichtungen: Hauptwerkstatt und Förderbereich in
Nordhausen, Hinter der Steinmühle 6, Zweigwerkstatt DaW
in Nordhausen, Hesseröder
Straße 63a,stehen Ihnen Kollegen als Ansprechpartner zur
Verfügung.
Zauberhafte
Dinnershow
Zauberei, Musik und ein schmackhaftes Dinner - das verspricht am
ersten Freitagabend im November (7.11) um 19.30 Uhr in der
Traditionsbrennerei die Agentur
Symphony Events. Sie hat den
zaubernden Komödianten Karl
Karliczek unter Vertrag genommen und dazu den musizierenden Entertainer Rainer Koschorz
(Pfeffermühle Leipzig) engagiert.
Die beiden versprechen ihrem
Publikum einen unvergesslichen
und magischen Abend. Abgerundet wird dieses einmalige Erlebnis
von einem leckeren Drei-GängeMenü, so dass nahezu alle Sinne
auf das beste bedient werden.
Karliczek dürfte den Nordhäusern
noch als gehörnter Ehemann aus
der letzten Sommerinszenierung
„La Mandragola“ ein Begriff sein
und Koschorz tourt derzeit mit seiner Buddy-Holly-Show rockend
und rollend durch Deutschland.
Der Nordhäuser Karsten Kirchner
sorgt dazu für die entsprechenden
kulinarischen Genüsse. Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren und
ANZEIGE
Travestieshow
„Best of Musicals“
es empfiehlt sich, die Gunst der
Stunde unter hanuk2003@yahoo.
de oder symphony@symphonyevents.de zu nutzen, einen der
begehrten Plätze in der Traditionsbrennerei zu buchen. Die Kartenanzahl ist leider begrenzt.
Vortrag zu kirchlichen und
profanen Kunstschätzen im
Eichsfeld und Nordthüringen
Der Freundeskreis Eichsfeld führt
am Donnerstag, den 23. Oktober
2014 um 19:30 Uhr im Kapitelhaussaal am Dom zum Heiligen
Kreuz zu Nordhausen seine nächste Veranstaltung durch.
Herr Dietrich Kuczera aus Nordhausen hält einen Lichtbildervortrag zum Thema „Vorreformatorische Kunstschätze im Eichsfeld
und Nordthüringen“.
Herr Kuczera wird uns in Wort
und Bild Bau und Ausstattung
Di e gemütliche Ga ststätte
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
vorreformatorischer kirchlicher
und profaner Bauwerke vorstellen
und erläutern.
Am Freitag, 24. Oktober findet das Highlight des Jahres im
Tanzlokal Fannys
statt.
Das Tanzlokal Fannys
präsentiert um
20.00 Uhr
die „Herren
Damen“ Kim
und Roy - Eine
Travestieshow
der
Spitzenklasse.
Schwerpunkt der Travestieshow sind Highlights der bekanntesten Musicals.
Kim & Roy, alias Lothar Finze
und Thomas Finze-Peinemann
haben sich mit ihrer besonderen
Art der Travestie einen Namen
gemacht, der bereits weit über
die Grenzen bekannt ist.
Große Stars, wie Hildegard
Knef, Zarah Leander, Helga
Hahnemann, Monzerat Caballe
und der legendäre Freddy Mer-
cury werden von den
beiden hervorragend
interpretiert.
Als ihre absolut größten
Vorbilder
sehen die
b e i d e n
Mary und
Gordy
an.
Sie dürfen
gespannt sein,
auf die beiden
Travestiekünstler und sich auf
einen
abwechslungsreichen und interessanten Abend freuen.
An diesem Abend treten Kim
und Roy nicht allein auf, unterstützt werden sie vom Travestiekünslter Ricky.
Für dieses Highlight möchten
wir Ihnen auf jeden Fall eine
Kartenvorbestellung empfehlen.
Karten für die Travestieshow
sind unter Tel. 05523-932000
oder direkt im Café und Tanzlokal Fannys erhältlich.
Sowohl im Eichsfeld als auch im
restlichen Nordthüringer Raum
hat sich eine Vielfalt solcher
Denkmäler erhalten, die es verdienen in unser Gedächtnis zurückgerufen zu werden.
Alle Interessenten sind herzlich zu
dem Vortrag eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Grimmelallee 45
99734 Nordhausen
Tel.: (0 36 31) 98 24 35
Öffnungszeiten
11.30 - 14.30 Uhr & 17.00 - 24.00 Uhr
Montags geschlossen!
www.akropolis-ndh.de
08.11.
JAZZRABAZZ
u.a. mit
NEW YORK VOICES (USA)
and MARC SECARA
and his BERLIN JAZZ
ORCHESTRA
conducted by
JIGGS WHIGHAM
für Sie!!!
Sonntags : Mittagstischs!
Catering auch außer Hau
Inh. Kathrin Dittmann • Gerhart-Hauptmann-Str. 6 • 99734 Nordhausen • Tel. 0 36 31 / 47 49 05
Öffnungszeiten: Mo Ruhetag (Auf Reservierung haben wir für Sie geöffnet!)
Di - So 11.00 - 14.30 Uhr und ab 18.00 Uhr
GRIECHISCHE GASTLICHKEIT
Für Feierlichkeiten aller Art bis 75 Personen
(Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Silberhochzeiten,
Betriebs- und Weihnachtsfeiern) steht Ihnen ab sofort
unser Clubraum zur Verfügung. Lassen Sie sich al lá
Carte oder vom spezial nach Ihren Wünschen
eingerichtetes griechisches Buffet
verwöhnen. Sprechen Sie mit uns.
Wir werden uns bemühen,
Ihnen ein paar
schöne Stunden
zu bereiten.
UNSERE SERVICELEISTUNGEN FÜR SIE:
Seite 4 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
ANZEIGEN/REGIONALES
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Bewährte Qualität & Beratung
Weitblick Optik & Hörakustik:
wir sorgen für gutes Sehen
& optimales Hören!
* behindertengerechter Eingang
Augenüberprüfung (Refraktion)
* mit modernster Technik
Brillenverglasung und Reparatur in eigener Werkstatt
Computerauswahl für Korrektionsfassungen
* Videofassungsberatung
Spezialist für vergrößernde Sehhilfen
und besondere Sehprobleme
* z.B. Rot-Grün-Schwäche
Individuelle Kontaktlinsenanpassung
* auch bei Keratokonus
Hörgeräteakustik
* kostenloser Hörtest und Beratung
* individuelle Hörgeräteanpassung
* unverbindl. Probetragen von Hörgeräten
* individuelle Hörgeräteeinstellung
* Reparaturservice incl. Leihgerät
* Reinigung und Kontrolle ihrer Hörgeräte
* Hausbesuch (nach Terminabsprache)
* angepasster Gehörschutz
Feiern Sie mit uns 15 Jahre Optik und
10 Jahre Hörakustik in Nordhausen.
Töpferstr. 41/42
99734 Nordhausen
Tel.: (0 36 31) 98 13 40
www.weitblick-optik.com
Ernst-Thälmann-Platz 5
99768 Harztor
OT Niedersachswerfen
Tel. (03 63 31) 98 94 48
Unser Leistungsangebot reicht dabei von der exakten
Sehstärkebestimmung, mit ausführlicher Sehberatung,
über fachkundige Produktberatung bis zu einer breiten
Auswahl an schicken, modischen Brillenfassungen und
modernsten Brillengläsern. Gerne passen wir Ihnen auch
Kontaktlinsen an – optimal abgestimmt auf Ihre Augen.
Außerdem umfasst unser Angebot den gesamten Bereich
der Hörgeräteakustik. Dank hervorragender handwerklicher Arbeit, jahrzehntelanger Erfahrung, konsequenter
Weiterentwicklung können wir Sie individuell und gezielt
betreuen. Wir nehmen uns Zeit für Sie beim Vermessen
und Anpassen einer Brille. Dabei arbeiten wir mit dem
DNEye® Scanner von Rodenstock. Die Vermessung mit
dem DNEye® Scanner ermöglicht es, Ihre individuelle Sehfähigkeit ausführlich zu analysieren. Auch für die
optimale Anpassung Ihrer Hörsysteme steht modernste
Messtechnik zur Verfügung. Mit der ACAM 5 von acousticon können wir noch besser Ihr persönliches Hörempfinden ermitteln und bei der Hörgeräte-Einstellung berücksichtigen.
REGIONALES/ANZEIGEN
Seite 5 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
In den Herbstferien werden die Außenanlagen
der Käthe-Kollwitz-Schule und der Schule
„Am Förstemannweg“ neu gestaltet
Nordhausen (psv) In den Herbstferien werden zurzeit die Außenanlagen der Grund- und Regelschulen „Am Förstemannweg“
und „Käthe Kollwitz“ neugestaltet. Das sagte jetzt Bauamtsleiter
Jens Kohlhause.
Für beide Schulen stehen dafür einschließlich der Planung
100.000 Euro zur Verfügung.
Die Arbeiten in der Käthe-Kollwitz-Schule umfassen die Erneuerung Treppenanlage vom Zugang
Köllingstraße einschließlich eines
gepflasterten Weges als Verbindung der beiden Treppenanlagen
sowie das Anbringung von Handläufen, die Sanierung der Sportund Spielfläche östlich der Turnhalle, eines neuen Ballfangzaunes
und die Erneuerung des Weges
östlich der Sporthalle.
In der Schule „Am Förstemannweg“ werden die Oberflächenentwässerung und die Deckschicht
des Schulhofes erneuert, der Fahrradparcour bzw. Rundweg auf dem
Schulhof sowie die Feuerwehrzufahrt von der Zufahrt Schulhof bis
zur Schule werden asphaltiert, so
dass diese Flächen auch mit dem
Fahrrad befahren werden können.
Bei der Neugestaltung der Außenanlagen werden die vorhandenen
Bäume mit in das Gesamtkonzept
integriert.
Besuchen Sie uns im Internet: www.gk-bleicherode.de
Inhaber: Jörg Kröner • Heerweg 17 • 99752 Bleicherode
Tel.: 03 63 38 - 4 22 71 • Fax: 03 63 38 - 4 22 73
kroener-Bleicherode@t-online.de
Jörg Blank und Helmut Riechel (rechts) von der Firma GAI
aus Niedersachswerfen beim Einsetzen der Borde für die
neue Treppenanlage an der Käthe-Kollwitz-Schule.
(Foto: Ilona Bergmann)
Reiseangebote exclusiv für unsere Leser
Unser „Kurz & Gut“
mit Wohlfühlpension,
4 Tage ab € 169,-
pro Person im Doppelzimmer
Anreise täglich
 3 Übernachtungen im Doppelzimmer oder
Familienzimmer
 täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
 täglich Mittagssnack
 täglich abends wechselnde Themenbuffets oder
3-Gänge-Menü (personenabhängig)
 kostenfreie Nutzung von Schwimmbad und Sauna
Zehn Jahre jünger wirken?
Feiner Teint. Straffe Konturen.
Wie oft schaut die Frau 40+ in den Spiegel und stellt
feine Linien, leichte Fältchen oder gar erste Falten
fest? In solchen Momenten möchte man gerne die
Spuren der Zeit wegrollen. Heute kaum noch ein
Problem. Mit dem Exploring Lifting sind viele
Makel entscheidend zu mildern.
Preise pro Person im Reisezeitraum:
02.11. – 22.12.14/06.01. – 29.01.15/
€ 169,- im DZ
22.02. – 26.03.15:
Testen Sie jetzt, wie Sie
Ihre Stirn- / Augenpartie optimieren,
Hals- und Oberlippenzonen straffen,
die Gesichtskonturen aufbauen,
trockenen Teint balancieren…
€ 179,- im DZ
12.10. – 16.10.14/27.03. – 31.03.15: € 189,- im DZ
17.10. – 01.11.14/02.01. – 05.01.15/
€ 199,- im DZ
13.02. – 21.02.15:
Kinder bis einschl. 6 J. im Zimmer der Eltern frei, von 7
bis 11 J. 50%, von 12 bis 15 J. 25% Ermäßigung (evtl.
FZ-Aufschlag erforderlich).
2016 sollen mit entsprechenden
Fördermitteln aus dem Schulsanierungsprogramm die Arbeiten
fortgesetzt werden. In der Schule am „Förstemannweg“ gehe es
dann mit der Schulhofsanierung,
in der Käthe-Kollwitz- Schule mit
der Schaffung weiterer Sport- und
Spielflächen weiter, so Kohlhause.
Pora Pur für die Frau 40+
Im Preis enthaltene Leistungen:
FZ-Aufschlag: € 7,- pro Person und Nacht
EZ-Aufschlag: € 10,- pro Person und Nacht
den Arbeiten begonnen haben“,
sagt Jens Kohlhause.
Exploring Lifting
Buchbar ab sofort bis Ende März 2015, nach Verfügbarkeit
(Feiertagsarrangements ausgeschlossen)
08.02. – 12.02.15:
- VERTRIEB - VERMIETUNG
- DIENSTLEISTUNG
4 cm
8 cm
20 cm
ten an den Außenanlagen in der
Grund- und Regelschule „Am
Förstemannweg“ an die TSI
GmbH Apfelstedt und In der Käthe - Kollwitz - Schule an die GAI
Gesellschaft für bautechnische
Ausrüstung und Instandsetzung
aus Niedersachswerfen vergeben.
„Beide Firmen haben zugesichert,
dass der Großteil der Arbeiten in
Nach einer beschränkten Aus- den Herbstferien erledigt wird,
schreibung wurden die Arbei- obwohl sie erst am 6. Oktober mit
BAYERISCHER WALD
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
sonnenhotel FÜRSTENBAUER, im
Ferienort Nr. 1 Bodenmais
Eigene Hin-/Rückreise. Preise exkl. Kurtaxe.
Halsfalten
Testbehandlung
Irrtümer, Druckfehler und Programmänderungen vorbehalten
Kostenloser Buchungsservice:
nur €
 0800 / 77 44 555
98,-
Testbehandlungen in der Reihenfolge
der Terminvereinbarungen
oder unter: 0 53 21 / 68 55 40
Buchungs-Code: NWC-1410-SFB
www.nordhausen-wochenchronik.de
Tel.: (0 36 31) 61 16 - 0
Augenfältchen
Oberlippe
… und richtig glücklich sind mit einer schönen,
straffen, reinen Haut. Mittels 5 facher Hautanalyse
finden wir den perfekten Weg gegen die Zeichen der
Zeit. Rufen Sie einfach an!
Veranstalter: Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co. KG
Mail: zentralreservierung@sonnenhotels.de
Stirn
Reservieren Sie Ihren Termin:
(0 36 31) 47 86 55
Bahnhofsplatz 3 • 99734 Nordhausen
REGIONALES/ANZEIGEN
Seite 6 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Lernen durch Austausch
Nordhausen (FHPN)
4.
Entwicklung
von
UnterKürzlich trafen sich die
stützungsangeboten für den
Qualitätsmanager(innen)
der
Abgleich von individuellen
Thüringer Hochschulen an der
Kompetenzprofilen und StuFachhochschule Nordhausen,
diengangsanforderungen vor
um gemeinsam über weitere
dem Beginn des Studiums,
Projekte zu beraten.
5.Sicherung eines gelungenen
Studieneinstiegs – Strategien
Der Freistaat Thüringen fördert,
für eine nachhaltige Gestalbereits in der dritten Förderphatung der Studieneingangsphase, die Qualitätssicherung an den
se,
Thüringer Hochschulen. Noch bis 6.Unterstützung des Erwerbs
Dezember 2015 arbeiten die Thüvon
Schlüsselkompetenzen
ringer Hochschulen gemeinsam an
über die Studieneingangsphase
sechs Teilprojekten, um die Studihinaus.
enbedingungen und die Qualität
der Lehre stetig zu verbessern.
„In den Teilprojekten erarbeiten
einzelne Hochschulen exemplaWährend den ersten Förderpe- risch Lösungsansätze, die später
rioden stand der Austausch von allen genutzt werden können.
zwischen den Hochschulen im Auf diesem Wege kann auch eine
Vordergrund. Aktuell werden im Vergleich kleine Hochschule
sechs Projekte bearbeitet:
wie die FH Nordhausen von der
1.Intensivierung der Kommuni- Expertise aller Hochschulen Thükation über Qualitätsmanage- ringens profitieren und wir können
ment in der Hochschule,
unsere speziellen Erfahrungen
2.Entwicklung von Strategien zum Nutzen aller einbringen“, erund Verfahren zur Schließung klärt Marco Unger, Projektmitardes Qualitätsregelkreises im beiter der FHN.
Umgang mit Evaluationsergebnissen,
Auf der zurückliegenden Sitzung
3.Konzeption und Erprobung wurden erste Arbeitsergebnisse
alternativer Formen der Eva- präsentiert und das weitere Vorgeluation in Studiengängen mit hen abgestimmt. Als Meilensteine
besonderen Lehr- und Lernfor- wurden zwei Dialogforen vereinmaten bzw. kleinen Gruppen- bart, auf denen im nächsten Jahr
größen,
die Ergebnisse präsentiert werden.
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
„Sagenhaft!“
ANZEIGE
2. Sinfoniekonzert des Loh-Orchesters mit Musik von
Dvořák, Strauss und Mozart – Weltstar zu Gast beim Loh-Orchester
Sagenhaft geht es zu im 2. Sinfoniekonzert des Loh-Orchesters
am 25. und 26. Oktober: Die Musik dreht sich um den legendären
Till Eulenspiegel, eine böhmische
Hexe und Idomeneo, den sagenhaften König von Kreta! Keine
Geringeren als Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvořák
und Richard Strauss haben sich
musikalisch dieser Gestalten angenommen. Und so verspricht das
Konzert sagenhaften Hörgenuss –
nicht zuletzt, weil Star-Sopranistin
Michaela Kaune aus dem Ensemble der Deutschen Oper Berlin die
Sopranpartie in den „Vier letzten
Liedern“ von Richard Strauss
übernimmt. Dass sie mit dem
Loh-Orchester
Sondershausen
auftritt, ist etwas ganz Besonderes,
ist sie doch auf den großen Bühnen dieser Welt zu Hause: Zu den
Konzerten in Sondershausen und
Nordhausen reist sie von Auftritten in Paris und Wien an.
An der Deutschen Oper Berlin
singt sie zurzeit unter anderem
die Marschallin in „Der Rosenkavalier“ und die Titelrolle in
„Jenufa“. Mehrere Jahre lang trat
sie als Eva in „Die Meistersänger
von Nürnberg“ bei den Bayreuther
99€
1
3.
Der Getränke Spezialist
Festspielen auf. Regelmäßig arbeitet sie unter anderem mit der
Bayerischen Staatsoper München
und der Semperoper Dresden zusammen, sie gastiert an der der
Opéra National de Paris, der Wiener Staatsoper, bei den Salzburger
Festspielen und in der New Yorker Carnegie Hall.
Die „Vier letzten Lieder“ von Richard Strauss gehören fest zum
Repertoire der Sopranistin. Bereits 2006 hat sie gemeinsam mit
der NDR Radiophilharmonie eine
CD mit diesem Liederzyklus he-
rausgebracht, die, so die Kritik,
eindrucksvoll belegt, dass Michaela Kaune „eine der schönsten
lyrischen Sopranstimmen unserer
Zeit besitzt“.
Die musikalische Leitung des 2.
Sinfoniekonzerts hat Nicolás Pasquet, seit 1994 Professor für Dirigieren an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Er
war Chefdirigent des Sinfonieorchesters der Stadt Pécs in Ungarn,
der Neubrandenburger Philharmonie sowie des Orchesters des Landestheater Coburg.
Das Konzert findet am 25. Oktober um 19.30 Uhr im Haus der
Kunst Sondershausen sowie am
26. Oktober um 19.30 Uhr im
Theater Nordhausen statt. Jeweils
um 18.45 Uhr laden Nicolás Pasquet und Konzertdramaturgin Juliane Hirschmann zur kostenlosen
Einführung ins Foyer. Karten gibt
es an der Theaterkasse (Tel. 0 36
31/98 34 52), in der Touristinformation Sondershausen (Tel. 0 36
32/78 81 11), im Internet unter
www.theater-nordhausen.de und
an allen Vorverkaufsstellen der
Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.
ANGEBOTE 13.10. - 25.10.2014
Ihr freundlicher Getränkegroßmarkt
Nordhausen: Str. d. Genossenschaften 18 • Förstmannstr. 2 • Sundhausen-Betonstr. 2 NEU Neustadtstraße 6
Niedersachswerfen: Harzstr. 62 | Bleicherode: DGS Löwentorstr. 22 | BGC-Heerweg 55 | Wipperdorf: Str. der Einheit 105
Niedergebra: Halle-Kasseler-Str. 203a (Abholmärkte der Wippertaler Getränke GmbH • Betonstraße 2 • 99734 Nordhausen.)
11.99€ 6.49€
20/0,5l
Liter 1,20 €
+ Pfand 3,10 €
Warsteiner Pils/Herb
9.
99€
20/0,5l
Liter 1,00 €
+ Pfand 3,10 €
Apoldaer Domi/Diamant
11/0,5l
Liter 1,18 €
+ Pfand 2,38 €
Warsteiner Pils
4.
99€
11/0,5l
Liter 0,91 €
+ Pfand 2,38 €
Apoldaer Dominator
7.49€
20/0,5l
Liter 0,75 €
+ Pfand 3,10 €
10.99€ 5.99€
20/0,5l
Liter 1,10 €
+ Pfand 3,10 €
Sternburg Pils / Export
8.
99€
König Pilsener
10.
99€
20/0,5l
Liter 1,10 €
+ Pfand 3,10 €
20/0,33l
Liter 1,36 €
+ Pfand 3,10 €
Einbecker Brauherren Pils
Wernesgrüner Pils
7.99€
9.99€ 4.99€
20/0,5l
Liter 1,00 €
+ Pfand 3,10 €
12/1,0 l
Liter 0,42 €
+ Pfand 4,50 €
8.99€
Braugold Spezial
Braugold Bock
Gaensefurther Classic/Medium
Riebeck
Premium Pilsener
20/0,5l
Liter 1,10 €
+ Pfand 4,50 €
20/0,5l
Liter 1,00 €
+ Pfand 4,50 €
Gessner
Pils & Festbier
Frankenbräu
Pils / Festbier
20/0,5l
Liter 0,80 €
+ Pfand 3,10 €
10.99€ 9.99€ 6.99€
12/1,0l
Liter 0,58 €
+ Pfand 3,30 €
Vita Cola Sortiment
20/0,5l
Liter 0,90 €
+ Pfand 3,10 €
1.99€
12/0,7l, Liter 0,24 €
+ Pfand 3,30 €
Altstadt Sprudel
Spritzig/Medium
11/0,5l
Liter 1,09 €
+ Pfand 2,38 €
Krombacher 11er Sortiment
7.99€
20/0,5l
Liter 0,80 €
+ Pfand 3,10 €
Altstadt Schwarzbier
10.99€ 6.99€
20/0,5l
Liter 1,10 €
+ Pfand 4,50 €
Leikeim
Premium/Landbier
10.49€
20/0,5l
Liter 0,70 €
+ Pfand 3,10 €
Altstadt Pils/Radler
20/0,5l
Liter 1,05 €
+ Pfand 3,10 €
Hasseröder Pils/Export/Schwarz/Vier
4.99€
12/1,0l
Liter 0,42 €
+ Pfand 3,30 €
Thüringer Waldquell Spritzig/Medium/Pur/Sanft
Geschenkgutscheine & Geschenke
Körbe, Flaschen alles schön verpackt!
Für Druckfehler keine Haftung!
ANZEIGEN/REGIONALES
Seite 7 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Zwischenfazit beim Grundlagenlehrgang
Insgesamt 16 Teilnehmer erlernten am 11. und 12. Oktober die ersten Grundlagen für die Übungsleiter-Lizenz
Am Samstag um 9 Uhr versammelten sich die angehenden
Trainer im Staatlichen Berufsschulzentrum der Morgenröte in
Nordhausen. Dort wurde das bunte Teilnehmerfeld aus vielen verschiedenen Sportarten von Klaus
Gorges, Präsident des Kreissportbundes Nordhausen,
begrüßt.
Anschließend übernahm der erfahrene Handballtrainer Alfons
Jarmuszweski, der die Arbeit in
und mit Gruppen näher brachte.
Nach der Mittagspause thematisierte der Eichsfelder Sportjugendkoordinator Walter Schröder
den aufkommenden Rechtsextremismus sowie die sexualisierte
Gewalt in den Sportvereinen und
wie ein Übungsleiter sich dagegen
wehren kann und darf.
Auch der Sonntag wurde von Alfons Jarmuszewski eingeleitet.
Dieses Mal standen die sport- und
Oktober gibt dann Uwe Fabian
einen Exkurs in die Sportbiologie,
dabei thematisiert er unter Anderem die konditionelle, motorische
und koordinative Trainingsmethodik. Dabei verbindet er die
theoretischen Vorstellung mit
praktischen Organisationsformen.
Der Sonntag beinhaltet außerdem
eine schriftliche Prüfung für die
Teilnehmer. Der Grundlagenlehrgang stellt mit dem nachfolgenden
Aufbaulehrgang die zweiteilige
Ausbildung zum Übungsleiter C
Breitensport sowie zum Trainer C
der Sportfachverbände.
Wandern an der
innerdeutschen Grenze
RECHTSANWÄLTE
FACHANWÄLTE
Prof. Dr. Bernd Rohlfing
Fachanwalt für Arbeitsrecht,
Verwaltungsrecht,
Handels- und Gesellschaftsrecht
ANZEIGE
Reiseangebote exclusiv für unsere Leser
MECKLENBURG VORPOMMERN
„Erholungstage
mit Dinner & Wellness“,
bewegungspraktischen Inhalte sowie die Arbeit mit Vereinen und
Verbänden im Mittelpunkt. Am
Nachmittag durften sich die Teilnehmer dann ein wenig bewegen.
Referent Steffen Worbes setzte
dabei die zuvor theoretisch erfassten Inhalte in kleinen Spielen für
Kinder und Jugendliche um, die
die Anwesenden am eigenen Leib
ausprobierten. Dabei kamen die
jungen Übungsleiter ganz schön
ins Schwitzen, waren aber sehr
angetan vom intensiven und lehrreichen Wochenend-Kurs.
Am Wochenende des 25. und 26.
4 Tage ab € 129,-
pro Person im Doppelzimmer
Anreise täglich
Buchbar ab sofort bis Ende März 2015, nach Verfügbarkeit
(Feiertagsarrangements ausgeschlossen)
Im Preis enthaltene Leistungen:
Dr. Franc Pfahl
 3 Übernachtungen im Doppelzimmer
 täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet,
 1 x am Anreisetag wechselndes Themenbuffet
oder 3-Gänge-Menü (personenabhängig)
 1 x Schnuppermassage
ca. 25 Minuten pro Person
 kostenfreie Nutzung von Schwimmbad
und Sauna
 kostenfreie Nutzung der Minigolfanlage
(witterungsbedingt)
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Preise pro Person im Reisezeitraum:
02.11. – 22.12.14/04.01. – 29.01.15/
€ 129,- im DZ
15.02. – 26.03.15:
12.10. – 01.11.14/01.01. – 03.01.15/
€ 139,- im DZ
30.01. – 14.02.15:
27.03. – 31.03.15:
€ 149,- im DZ
APP-Aufschlag: € 10,- pro Person und Nacht
EZ-Aufschlag: € 10,- pro Person und Nacht
Kinder bis einschl. 6 J. im Zimmer der Eltern frei, von 7 bis
11 J. 50%, von 12 bis 15 J. 25% Ermäßigung
(evtl. FZ-Aufschlag erforderlich).
Eigene Hin-/Rückreise.
Veranstalter: Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co. KG
Irrtümer, Druckfehler und Programmänderungen vorbehalten
Kostenloser Buchungsservice:
 0800 / 77 44 555
oder unter: 0 53 21 / 68 55 40
Buchungs-Code: NWC-1410-SFS
Mail: zentralreservierung@sonnenhotels.de
sonnenhotel FELDBERG AM SEE, in
Feldberg, direkt am Haussee
Mit Natur- und Landschaftsführer
Volker Roy, heißt es wieder am
Sonntag, den 19.10.2014. Wer
sich für die Deutsch-Deutsche Geschichte und auch ein wenig darüber hinaus interessiert, Spaß am
Wandern hat und die schöne Natur
genießen möchte, ist bei dieser
Wanderführung an der genau richtigen Adresse. Denn gerade die geschichtliche Situation in der Region um Ellrich ist das Steckenpferd
von Natur- und Landschaftsführer
Volker Roy. Allerdings sollte man
für die Wanderung auch eine gewisse Fitness mitbringen, denn der
Wegeverlauf beinhaltet doch die
ein oder andere Steigung.
Treffpunkt zu der ca. 11 km langen und etwa 4 Stunden dauernden Wanderführung ist hinter dem
Gelände der Firma Heidecke an
der Straße zwischen Ellrich und
Zorge. Los geht es 10.00 Uhr. Bis
dahin sollten sich alle Wanderfreunde mit festem Schuhwerk
und ein wenig Proviant eingefunden haben.
Alte Leipziger Straße 50
99734 Nordhausen
Tel. (0 36 31) 91 81 70
Fax (0 36 31) 91 81 71
Die Kosten pro Teilnehmer belaufen sich auf 5 €, die es aber auch
Wert sind bezahlt zu werden.
WOCHEN CHRONIK
Dr. Frank Oettler
Fachanwalt für Arbeitsrecht
und Medizinrecht
info@rpfo.de • www.rpfo.de
Tel.: (0 36 31) 61 16 - 0
UNSERE ANGEBOTE!
Richard-Wagner-Str. 14 • 99734 Nordhausen
Tel.: (0 36 31) 46 71 30 • Fax: 0 36 31 - 46 71 322
info@apo-nordhausen.de
Rudolf-Breitscheid-Str. 2 • 99762 Niedersachswerfen/Harztor
Tel.: (0 36 331) 38 40 • Fax: (0 36 331) 38 422
info@apo-niedersachswerfen.de
Gültig vom 01.09.-31.10.2014
Stolberger Straße 36 • 99734 Nordhausen
Tel.: (0 36 31) 651 75 80 • Fax: (0 36 31) 651 75 81
info@apo-nordhausen.de
* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ** Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 10. 7. 2014), die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diese unverbindliche Preisempfehlung. *** Verbindlicher Festpreis für die ausnahmsweise Abrechnung dieses rezeptfreien Medikamentes gegenüber
gesetzlichen Krankenkassen am 10. 7. 2014. Außerhalb dieser Abrechnung hat dieser Preis keine Verbindlichkeit. Die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diesen verbindlichen Festpreis bei der Abrechnung gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung.
THEMA/ANZEIGEN/REGIONALES
Seite 8 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Erstsemester
mit Theatergutscheinen
und Party-Einladung begrüßt
Stadtrallye führte Studienanfänger der
Fachhochschule Nordhausen auch zum Theater
Es ist bereits Tradition, dass die
Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH jährlich
die neuen Erstsemester an der
Fachhochschule Nordhausen mit
einem Gutschein für einen Theater- oder Konzertbesuch in der
Rolandstadt willkommen heißt.
Dieses Jahr hatte der Studentenrat der Fachhochschule sich etwas Besonderes ausgedacht: Alle
Erstsemester wurden auf eine
spannende Rallye durch ihre neue
Heimatstadt geschickt. Auch zum
Theater Nordhausen führte die
Rallye, wo die Teilnehmenden ihr
Begrüßungsgeschenk gleich mitnehmen konnten. Einen positiven
Eindruck von Nordhausen und
dem, was es zu bieten hat, erhielten die jungen Leute so gleich am
Beginn ihres Studiums.
ANZEIGE
(check24.de/Kfz-Versicherung)
Sie sind unzufrieden mit Ihrer
Kfz-Versicherung, weil die Gesellschaft schon wieder den Beitrag erhöht hat? Oder wünschen
Sie sich einen besseren Service
für Ihr hart verdientes Geld? Die
Bearbeitung eines Schadens war
Auch in diesem Semester lädt
das Theater Nordhausen wieder
zur Reihe „Theater und Party“
ein: Zu einem Sonderpreis können Studenten und Mitarbeiter
der Fachhochschule im Rahmen
der Kooperation mit dem Theater Nordhausen am 6. November
das Ballett „Giselle“ bewundern.
Anschließend steigt im Theaterrestaurant „Da Capo“ die AfterShow-Party, zu der alle Besucher
der Vorstellung herzlich eingeladen sind.
Das Team vom „Da Capo“ bietet leckere Cocktails an, und DJ
Marian sorgt mit tanzbaren Beats
für Stimmung. Karten sowohl für
FHler als auch für alle anderen
Interessierten gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52).
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Studiengang
bekommt Verstärkung
Nordhausen (FHPN) Mit Prof.
Dr. Elke Gemeinhardt konnte die
Fachhochschule Nordhausen eine
Expertin im Bereich der Psychotherapie gewinnen. Sie wird künftig im Studiengang „Therapeutische Soziale Arbeit“ lehren. Ihr
Lehrgebiet ist die Sozialtherapie.
„Ursprünglich habe ich einen Abschluss als Bibliothekarin an wissenschaftlichen Bibliotheken des
Landes Niedersachsen“, berichtet
Prof. Dr. Elke Gemeinhardt bei
ihrer Ernennung kurz vor Start des
neuen Semesters.
1996 folgte der Abschluss ihres
Studiums an der Universität Konstanz als Diplom-Psychologin.
Daraufhin war sie als psychologische Psychotherapeutin in einer
psychosomatischen Rehabilitationsklinik und als Teamleiterin in
einer Suchtklinik tätig.
Darüber hinaus übte sie eine freiberufliche Tätigkeit als Gutachterin (Kindswohlgefährdung, hochkonflikthafte Trennungen) aus.
Zudem war sie Lehrbeauftragte
im Fachgebiet Psychologie sowie
wissenschaftliche Mitarbeiterin
im Fachgebiet Sonder- und Sozialpädagogik an der Universität
Erfurt.
Von 2009 bis 2010 arbeitete sie als
psychologische Psychotherapeutin
in der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Helios-Klinikum Erfurt.
Studiendekan des Studiengangs „Therapeutische Soziale
Arbeit“ Prof. Dr. Andreas Seidel, Prof. Dr. Elke Gemeinhardt, FH-Präsident Prof. Dr. Jörg Wagner, Dekan des
Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Prof.
Dr. Stefan Zahradnik (v.l.), (Foto: Tina Bergknapp)
Zuletzt hatte Elke Gemeinhardt
eine Professur an der Hochschule
Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK) für das Lehrgebiet
„Psychologie und Soziale Arbeit“
inne.
Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind:
• Psychotherapie von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern
mit klinischen Störungen,
• Beratung von Menschen in Lebenskrisen,
•
Supervision
von
Beratungsteams verschiedener Institutionen,
• Inklusive Angebote für Menschen mit Demenzen.
„Ich freue mich auf die Arbeit an
der Fachhochschule Nordhausen
und bin gespannt, wie sich meine
regionale Vernetzung in die Lehre einbringen lässt“, so Prof. Dr.
Elke Gemeinhardt.
FHN-PRESS Nordhausen
Kfz-Versicherung wechseln ist einfach und schont den Geldbeutel!
nicht zufriedenstellend? Es gibt
viele Gründe, die Autoversicherung zu wechseln.
Damit der Wechsel der Autoversicherung zum nächstmöglichen
Zeitpunkt funktioniert, sollten Sie
die geltenden Laufzeiten Ihres
derzeitigen Versicherungsvertrags
beachten. Wann der Vertrag ganz
regulär gekündigt werden kann
und Sie zu einem neuen Kfz-Versicherer wechseln können, steht in
Ihren Versicherungsunterlagen.
Maßgeblich für den erfolgreichen
Wechsel der Kfz-Versicherung ist
das Abschlussdatum beziehungsweise der Beginn der bisherigen
Autoversicherung. Nach frühestens einem Jahr können Sie die
Kfz-Versicherung ohne Angaben
von Gründen einfach kündigen
und wechseln.
Für den regulären Wechsel von einer Kfz-Versicherung zu einer anderen Gesellschaft unter Wahrung
der Vertragslaufzeit müssen Sie
dem bisherigen Versicherungsunternehmen keine Begründung
nennen. Es reich aus, fristgerecht
eine entsprechende Kündigung zu
schicken.
Wann Sie Ihre Kfz-Versicherung
kündigen und wechseln können,
hängt in der Regel von der sogenannten Hauptfälligkeit ab. Meist
fällt diese auf das Jahresende.
Die Autoversicherung endet dann
am 31. Dezember. In diesem Fall
gilt es, die einheitliche Kündigungsfrist von einem Monat einzuhalten. Ihre Kündigung muss
der Versicherung spätestens am
Stichtag 30. November vorliegen.
Trifft das Kündigungsschreiben
zu spät ein, kann die Gesellschaft
die Kündigung ablehnen - und Sie
müssen ein weiteres Jahr warten,
bis Sie wechseln können.
Aus diesem Grund ist es ratsam,
die Kündigung der Kfz-Versicherung einige Tage früher abzuschicken. Wer einen Vertrag mit sogenannter „unterjähriger Laufzeit“
besitzt, orientiert sich ebenfalls am
Versicherungsbeginn - und kündigt die Police einen Monat früher.
tens am 31. Januar 2014 erfolgt
sein, damit der Wechsel der KfzVersicherung reibungslos über die
Bühne geht.
Beispiel:
Steht im Versicherungsvertrag der
01.03.2013 als Versicherungsbeginn, muss die Kündigung spätes-
Mit uns fahren
Sie sicher.
DEVK Geschäftsstelle
Jens Haberland (Leiter)
Sabine Uhde (Vertreterin)
Spiegelstraße 27/Ecke Töpferstraße
99734 Nordhausen
Telefon: (0 36 31) 90 25 84
www.jens-haberland.devk.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09.00 - 12.30 Uhr
Mo/Die/Do 14.00 - 17.30 Uhr
Achtung Autofahrer! Ab 1. Juli gilt
auch in Deutschland
Warnwestenpflicht. Holen Sie sich
jetzt eine Weste bei uns ab und lernen
Sie unsere leistungsstarke
Auto-Versicherung kennen. Wechseln
Sie zum 1.1.2015 zu uns, bieten wir
Ihnen eine Beitragsgarantie und eine
sofort gültige Vorabdeckung.
Generalvertretung
CORA ADERHOLD
Bahnhofstr. 67 · 99752 Bleicherode
Telefon 036338 597500
Fax 036338 597501
info.aderhold@mecklenburgische.com
THEMA/ANZEIGEN/REGIONALES
Seite 9 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Zum Kommentar von Thomas Müller
„Das Riff ist in Sicht“
in der Thüringer Allgemeine“
sagte Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh:
Ich bedauere, dass die Redaktion
der „Nordhäuser Allgemeinen“
die Möglichkeit zum Nachfragen
nicht wahrgenommen hat, nachdem auf dem Hauptausschuss des
Stadtrates die aktuelle Finanzlage
der Stadt Nordhausen dokumentiert wurde.
Bereits vor der Sitzung wurden
der Presse die Unterlagen zugesandt, die auf der Sitzung später
präsentiert wurden.
Deshalb an dieser Stelle noch einmal Erläuterungen:
Zum Thema Kassenkredite wurde
der Redaktion der „Thüringer Allgemeine“ am 12. Mai die folgende
Übersicht zugesandt:
31.12.2013
31.12.2012
31.12.2011
31.12.2010
31.12.2009
31.12.2008
31.12.2007
31.12.2006 -4.735.503,51 €
0€
0€
-2.590.368,25 €
-6.699.384,85 €
-3.843.164,81 €
-6.736.052,42 €
-6.408.122,21 €
aus der hervorgeht, dass es Kassenkredite schon immer gegeben
hat, auch in der Vergangenheit.
Ebenfalls in jener Zuarbeit gab es
folgenden Erläuterung der Kämmerin Karin Spieß:
Haushalt auf der jüngsten Sitzung
des Hauptausschusses hatte der
Vertreter der Kämmerei, Christian
Völkel, auch erläutert, warum es
zum aktuellen Anstieg der Kassenkredite kam.
Auch dies wurde von Herrn Völkel erläutert, wie auch alle weiteren Gründe für das Steigen des
Kassenkredits.
Mit Blick auf die Aussage: „Warum hat Herr Dr. Zeh nicht die
Zusammengefasst: Kredite wur- Handbremse gezogen“: Herr Dr.
den bis in der jüngsten Vergan- Zeh hat seit seinem Amtsantritt
genheit für konkrete Investitionen zwei Haushaltssperren erlassen.
aufgenommen, im Haushalt dann
allerdings zur Deckung allgemei- Zur Aussage des Kommentars:
ner Ausgaben eingesetzt. Dies „Wieviel kann Herr Dr. Zeh noch
ist legitim. Dadurch war es auch anderen in die Schuhe schieben?“:
möglich, den Kassenkredit niedrig Hier wäre der Nachweis zu erbringen, wo dies je geschehen ist.
zu halten.
Allerdings folgen den Krediten
nach Abschluss jeder Baumaßnahmen die Rechnungen. Dies ist
jetzt der Fall. Da die für die Investitionen aufgenommen Kredite ja
bereits „verbraucht“ waren, Rechnungen allerdings jetzt beglichen
werden müssen, muss der Kassenkredit in Anspruch genommen
werden.
Dies geht aus der von der TA veröffentlichten Grafik „Entwicklung
der Kredite und Investitionen“
hervor, insbesondere aus dem
korrespondierenden Verlauf der
Kurven „Kreditaufnahme“ und
„Investitionen“ und der daraus
resultierenden Kurve „Kassenkredite“: Liegen die vorgenommenen
Investitionen unter den Krediten,
die dafür aufgenommen werden,
sinkt der Kassenkredit.
Aus den folgenden Zitaten von
Dr. Zeh:
„Die kommenden Monate werden
zeigen, ob es uns gemeinsam gelingt, die anspruchsvolle Aufgabe
im Sinne der Stadt und ihrer Menschen zu lösen Man muss sehen,
dass es nicht sinnvoll ist, Nordhausen tot zu sparen, sondern,
dass Gestaltungsspielräume erhalten bleiben. In diesem schwierigen Spannungsfeld werden wir
uns bewegen, und mit Vernunft
und dem Willen zum Konsens werden wir auch eine Lösung finden.“
Sowie:
„Diese Analyse von Frau Rinke,
so Zeh, sei ehrlich gewesen, darin
liege auch die Stärke des Papiers.
Und deshalb ist sie auch eine guter und tragfähige Basis für die
Haushaltsdiskussion.“
„Kassenkredite nimmt man auf,
um kurzzeitige Liquiditätsengpässe zu überbrücken. Sie sind also Werden die Investitionen dann ist wohl eher das Gegenteil zu entnehmen.
mit Dispokrediten des Girokontos „fällig“, steigt der Kassenkredit.
gleichzusetzen. Mit einer Verzinsung von derzeit 0,5 % sind sie
„günstig“. Man kann sie auch mit Reiseangebote exclusiv für unsere Leser
Minuten-Krediten
vergleichen:
So hat sich zum Beispiel am 5.
ERZGEBIRGE
4 o. 5 Tage ab € 139,Mai 2014 der bestehende aktuelpro Person im Doppelzimmer
„Midweek-Spezial“
le Kassenkredit der Stadt von 4,5
mit Dinner & Wellness,
Millionen Euro schlagartig um
Anreise Sonntag für 4 Nächte
2,7 Millionen Euro (also die Hälfoder Donnerstag für 3 Nächte
te) verringert, als an jenem Tag
Buchbar ab sofort bis Ende März 2015, nach Verfügbarkeit
Landeszuschüsse in dieser Höhe
(Feiertagsarrangements ausgeschlossen)
auf das Stadtkonto überwiesen
Im Preis enthaltene Leistungen:
wurden.
 3 oder 4 Übernachtungen im Doppelzimmer
Die Inanspruchnahme dieses
Überziehungslimits hängt von der
aktuellen Diskrepanz aus den laufenden Einzahlungen aus Steuern,
Landeszuweisungen, Fördermitteln auf der einen Seite und den
laufenden Auszahlungsverpflichtungen auf der anderen Seite ab.
Die Termine für die Einzahlungen
und Auszahlungen sind nicht immer im Gleichklang, sodass eine
Inanspruchnahme von Kassenkreditmitteln nötig ist. Der Zinssatz für die Inanspruchnahme von
Kassenkrediten liegt unter 0,5 %“
Ob sich diese Erläuterungen in der
Berichterstattung der Medien wiederfindet, darauf kann und möchte die Stadtverwaltung allerdings
keinen Einfluss nehmen.
In seinen Erläuterungen zum
 täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
 1x am Anreisetag Themenbuffet oder
3-Gänge-Menü (personenabhänig)
 1x Schnuppermassage ca. 25 Minuten pro Person
 kostenfreie Nutzung von Schwimmbad und Sauna
 kostenfreie Nutzung der Minigolfanlage
(witterungsbedingt)
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Einbruchschutz
für Haus und Wohnung
Eingeschlagene Scheiben, aufgebrochene Türen und durchwühlte
Schubladen: Statistisch betrachtet
wird alle zwei Minuten irgendwo
in Deutschland eingebrochen. Mit
Beginn der dunklen Jahreszeit
steigen die Einbruchszahlen: Im
Spätherbst und Winter wird im
Durchschnitt doppelt so oft eingebrochen wie in den Sommermonaten. Einbrecher nutzen das
geringere Entdeckungsrisiko bei
früher Dämmerung und Dunkelheit. Schon mit relativ simplen
und günstigen Maßnahmen kann
man den Einbruchschutz wirksam
verbessern.
Einbruchschutz-Maßnahmen,
die nichts kosten
Oft benutzen Einbrecher Mülltonnen, Gartenmöbel, Leitern oder
Rankgerüste für Kletterpflanzen,
um mithilfe solcher Aufstiegshilfen auf einen Balkon oder
Garagen- beziehungsweise Carportdach zu gelangen. Von dort
steigen sie dann im ersten Stock
eines Gebäudes ein.
Mülltonnen sollten deshalb nicht
frei zugänglich sein, sondern möglichst in einem abschließbaren
Raum verstaut werden. Dasselbe
gilt natürlich im Besonderen für
Leitern. Wer beispielsweise das
Reinigen seiner Dachrinnen unterbricht, um am nächsten Tag
weiter zu machen, sollte die Leiter
zur Sicherheit in der Zwischenzeit
wieder verschlossen verstauen.
Außerdem sollten Fenster und
Fenstertüren beim Verlassen von
Haus oder Wohnung stets geschlossen werden. Ein gekipptes
Fenster stellt auch für wenig versierte Einbrecher kaum eine Hürde dar. Besonders gefährdet sind
natürlich Erdgeschoss und Souterrain. Doch auch alle Fenster,
die über Balkone, flache Dächer,
Terrassen, Anbauten, Garagen-
oder Vordächer erreichbar sind,
können leicht zur Einstiegsstelle
für Einbrecher werden.
Licht bietet einen guten
Einbruchschutz
Auch wenn die tagsüber begangenen Einbruchdiebstähle zunehmen, kann Licht zu einem effektiven Einbruchschutz beitragen.
Deshalb ist es empfehlenswert,
gefährdete Bereiche wie die Haustür, Seiten- und Hintereingänge
abends und nachts auszuleuchten.
Bewährt haben sich hier Lampen
mit Bewegungsmelder. Wenn sich
ein Einbrecher nähert und dann
plötzlich das Licht angeht, stehen die Chancen nicht schlecht,
dass der Übeltäter wieder Reißaus
nimmt. Zudem muss das Licht so
nicht die ganze Nacht lang durchgängig brennen und Strom verbrauchen.
SICHERHEITSROLLADEN
Anke Heidecke
Gartenstr. 9
NordhausenHerreden
Tel. 0 36 31
98 02 85
ABUS - VERTRAGSHÄNDLER
Kontakt:
Bäckerstraße 21 • 99734 Nordhausen
info@schluesseldienst-john.de • www.schluesseldienst-john.de
Telefon Tag & Nacht: 0 36 31/ 98 33 47 • Fax: 0 36 31/ 97 40 30
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 09.00 - 18.00 Uhr • Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr
Preise pro Person im Reisezeitraum:
01.11. – 27.11.14/04.01. – 29.01.15/
€ 139,- im DZ
22.02. – 31.03.15:
12.10. – 16.10.14/02.11. – 08.11.14/
€ 149,- im DZ
30.01. – 05.02.15:
Brandschutzservice GUTJAHR
28.11. – 22.12.14/02.01. – 03.01.15/
€ 159,- im DZ
06.02. – 21.02.15:
FZ-Aufschlag: € 7,- pro Person und Nacht
EZ-Aufschlag: € 10,- pro Person und Nacht
Kinder bis einschl. 6 J. im Zimmer der Eltern frei, von 7 bis
11 J. 50%, von 12 bis 15 J. 25% Ermäßigung
(evtl. FZ-Aufschlag erforderlich).
Eigene Hin-/Rückreise.
Veranstalter: Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co. KG
Werksver tretung der FLG Neuruppin
sonnenhotel HOHER HAHN, in
Schwarzenberg/Bermsgrün
Andreas Gutjahr
Salzaquellweg 9 • 99734 Nordhausen
Tel. 0 36 31-47 84 58 • Fax 0 36 31-47 84 59
E-Mail: brandschutzservice_gutjahr@web.de
Irrtümer, Druckfehler und Programmänderungen vorbehalten
Kostenloser Buchungsservice:
 0800 / 77 44 555
oder unter: 0 53 21 / 68 55 40
Buchungs-Code: NWC-1410-SHH
Mail: zentralreservierung@sonnenhotels.de
•
•
•
•
Kundendienst und Verkauf von Feuerlöschern,
Brandschutzartikeln und Sicherheitstechnik
Wartung von RWA-Anlagen und Hydranten
Kraftbetätigte Fenster und Tore
Brandschutztore und Feuerabschlüsse
REGIONALES/ANZEIGEN
Seite 10 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Klassentreffen
10 Jahre „Grüne Damen in Bleicherode“
Seit 10 Jahren besuchen die „Grünen Damen“ Bewohner in der
Helios-Klinik sowie im Pflegeheim „Glück Auf“ und im St.Marien-Hospital in Bleicherode.
Die „Grünen Damen“ sind Laien, die ehrenamtlich, unabhängig und in eigener Verantwortung
persönliche Wünsche von Patienten und älteren Bewohner erfüllen. Wir sind die Damen, die Zeit
sen und Trinken. Viel gab es nach
50 Jahren zu erzählen u. längst
vergessene Episoden aus der gemeinsamen Schulzeit wurden zum
Besten gegeben. Über 20 Personen waren der Einladung gefolgt.
Da es allen sehr gut gefallen hat,
wurde einstimmig u. spontan
beschlossen: es soll nicht wieder so viel Zeit bis zum nächsten
Wiedersehen vergehen. Wir rufen hiermit die Nichterschienen/
Nichtgemeldeten ehem.Mitschüler auf, meldet euch - setzt euch Nordhausen (psv) „Nicht nur
mit uns in Verbindung.
falsche Fuffziger: `Richtiges
Falschgeld. Wie erkenne ich Blüten´“. Zu diesem Thema hält am
Dienstag, 21. Oktober, um 19:30
Uhr, im Museum „Tabakspeicher“
Uwe Schneider (im Bild links)
von der Deutschen Bundesbank in
Erfurt einen Vortrag zum Thema
Falschgeldprävention.
Nur für kurze Zeit:
4plus Mobilitätspaket
kostenlos!
Ihr Preisvorteil1)
6.249,– €
Der Civic Tourer 1.8 Comfort serienmäßig mit:
> Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht, Multiinformationsdisplay, Sitzkonzept
Magic Seats, Radio mit CD-Spieler (MP3-fähig), Zentralverriegelung fernbedienbar und dem größten Gepäckraum seiner Klasse!
> Finanzierungsbeispiel2) inkl. kostenlosem 4plus Mobilitätspaket 3)
UVP inkl. 4plus Paket
Preisvorteil1)
Finanzierungspreis
Laufzeit (Monate)
Anzahlung
Nettodarlehensbetrag
Gesamtbetrag
23.839,00 €
6.249,00 €
17.590,00 €
48
4.333,00 €
13.257,00 €
15.002,96 €
verschenken und zuhören können.
In all den Jahren ist auch zum Personal der Einrichtungen ein guter
Kontakt entstanden. Für unsere
Arbeit brauchen wir keine spezielle Ausbildung. Unsere Tätigkeit
umfasst an einem Wochentag etwa
drei Stunden, die genutzt werden,
um Bewohner oder Patienten auf
Spaziergängen zu begleiten, kleine Besorgungen zu erledigen oder
sich Zeit für Gespräche zu nehmen oder einfach nur, um zuzuhören. Auch zu den Veranstaltungen in den Einrichtungen werden
wir immer wieder eingeladen. Regelmäßig einmal im Monat führen wir unter Leitung von Elke
Landsiedel unsere Gruppentreffen
durch. Hierzu sind dann die Verantwortlichen der Einrichtungen
ebenfalls herzlich willkommen.
Die „Grünen Damen“ sind an den
grünen Schals und den Namensschild gut zu erkennen, wenn sie
in den Einrichtungen unterwegs
sind.
Wir laden alle Interessierten am 1.
November ab 10 Uhr im St.-Marienhospital Bleicherode zu einer
Informationsveranstaltung ein.
Vortrag : „Nicht nur falsche Fuffziger:
`Richtiges Falschgeld. Wie erkenne ich Blüten?´“
Effektiver Jahreszins
Sollzins, p.a. gebunden
für die gesamte Laufzeit
Bearbeitungsgebühren
3,99 %
3,92 %
0,00 €
Monatl. Rate (47 mal)
129,– €
Schlussrate
8.939,96 €
> 4 Jahre Finanzierung
> 4 Wartungsinspektionen
> 4 Jahre Mobilitätsservice > 2 Jahre Garantieverlängerung
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,7; außerorts 5,3; kombiniert
6,2. CO2 -Emission in g/km: 146. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)
1) Preisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland für ein vergleichbar
ausgestattetes Fahrzeug.
2) Ein Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt/Main, auf
Basis der unverbindlichen Preisempfehlung inkl. kostenlosem 4plus Mobilitätspaket von Honda Deutschland.
3) Das 4plus Mobilitätspaket beinhaltet: 4 Jahre Mobilitätsservice, 4 Wartungsinspektionen und 2 Jahre
Anschlussgarantie gem. den Honda 4plus Mobiltätspaketbedingungen.
Angebote gültig für Privatkunden bis 31.12.2014. Abb. zeigt Sonderausstattung.
Weitere Informationen bei uns oder unter www.honda.de.
Kreditvermittler der Honda Bank GmbH.
„Diese aufschlussreiche Veranstaltung findet im Rahmen der
neuen Sonderausstellung `Womit
bezahlte der Nordhäuser? – Geld
1kg Erdgas kostet derzeit 1,099 €/kg, auf den Energiegehalt bezogen kostet Erdgas derzeit 0,69 €/l im Vergleich zu Benzin
und 0,79 €/l im Vergleich zu Diesel
Die ehemaligen Schülerinnen u.
Schüler der B - Klasse, der ehem.
POS „Adolf Diesterweg“ trafen
sich am 20. September 2014 - 60
Jahre nach Einschulung - 50 Jahre nach Schulabgang - zu einem
Jubiläums-Klassentreffen.
Nach einer Stadtrundfahrt mit
der historischen Straßenbahn, die
ein riesen Spaß war - wurde im
„Restorante & Cafe Rosengarten „
gefeiert. Ein Dank an dieser Stelle an das Personal für die ausgezeichnete Bewirtung!
Den Abend genossen wir beim Es-
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
im Wandel der Zeit´ statt“, sagte
Museumsleiter Jürgen Rennebach.
Uwe Schneider ist seit 1990
Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank und hat als Teamleiter
seit 20 Jahren Erfahrung im Zahlungsverkehr. Der Geldspezialist
spricht über echte und falsche
Geldzeichen, Sicherheitsmerkmale, Prüftechniken und Hilfsmittel. Weiterer Gegenstand seiner
Ausführungen sind der Bargeldkreislauf und das Falschgeldaufkommen. Sehr oft wenden sich
Angehörige aus Handel, Banken,
Polizei, Schulen und viele Privatpersonen an den Fachmann mit
der Bitte um Aufklärung. Welche
Kriterien kann ich anwenden, um
die Echtheit des Geldes zu erkennen? „Dies wird an diesem Abend
auch praktisch geschehen. Falsche und echte Geldzeichen werden von Hand zu Hand gereicht.
Erkennen Sie die Unterschiede?
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Voranmeldungen
werden unter Telefon: 03631- 98
27 37 entgegen genommen“, so
Rennebach.
SAMSUNG SM-T110 TAB3 7.0 LITE WIFI
WEISS
Tablet
• 8 �� Spe�cher durch M�cro-SD� um 32 ��
er�e�ter�ar
• 1 �� �r�e�tsspe�cher
• �ndro�d� 4.2 Plattform m�t �ahlre�chen �pps ��er �oogle Pla��
• �L�N 802.11 �/g/n
• �luetooth� 4.0
�rt.Nr.: 18039�0
Tablet ohne Vertrag
JETZT
zuschlagen.
REGIONALES/ANZEIGEN
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Router ohne Vertrag
TP-LINK M 5350
MOBILER 3G-WIFI-ROUTER
• HSPA+/HSPA/UMTS/EDGE/GRPS/GSM
• �L�N �/g/n
• M�cro-US�-Port �ur Spannungs�ersorgung
• S�M-�artenslot� M�cro SD-�artenslot
• ��messungen ��/H/T�: 94/�6�7/19�8
mm
�rt. Nr.: 170�298
M
"
/7 m
cm Zoo
,8 ch17 ultitou
ge
Seite 11 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Weitere Farbe
Telekom
Internet Flat 1000
€ 14.99 monatlich 1)
•Datenvolumen 1.000 MB
Akkulaufzeit bis
zu 9 Std. Surfen
Setpreis mit Vertrag1)
1� �m Tar�f �nternet-�lat 1.000� 24 Monate M�ndest�ertragslauf�e�t� mtl. Paketpre�s � 14�99� �nschlusspre�s
� 29�99 entfällt. Das �nklus���olumen g�lt f�r
nat�onalen Daten�erkehr. Nach Erre�chen �on 1 ��
Daten�olumen �n e�nem ��rechnungs�e�traum
��rd d�e ma�. Daten��ertragung �on 7�2 M��t/s auf
�P�S-�esch��nd�gke�t redu��ert. D�e Nut�ung �on
�o�P� Peer-To-Peer� �lack�err�-D�ensten und �nstant
Messag�ng �st ausgeschlossen. N�cht m�t MehrfachS�M kom��n�er�ar. M�t d�esem Tar�f kann auch d�e
LTE-Technolog�e genut�t �erden. ��tte �eachten
S�e� dass �hnen das LTE-Net� ausschl�e�l�ch �e� �rtl�cher �erf�g�arke�t �ur �erf�gung steht. �lle Pre�se
�nkl. geset�l. M�St.. �n��eter: mo��lcom-de��tel
�m�H� Hollerstr. 126� 24782 ��delsdorf.
wEGwaeg
rsthwrthj
• srthjwrtjn
Internet unterwegs
auch für weitere Geräte
Telekom
Complete Comfort M mit Handy 10
•Handy Internet - Flat
•Telefonie - Flat in alle dt. Netze
•SMS Allnet - Flat in dt. Netze
•Hotspot - Flat
•750MB LTE Datenvolumen
•WLAN Hotspot Flat inklusive
€monatlich
36.96
2)
2� �m Tar�f �omplete �omfort M m�t Hand� 10 nur m�t �nl�ne-�echnung �m Mo��lfunknet� der Telekom� 24 Monate M�ndest�ertragslauf�e�t� �nschlusspre�s � 29�99. Der monatl�che Paketpre�s �eträgt � 36�96 und ��rd ��er d�e gesamte �ertragslauf�e�t um � 10�00
mtl. auf � 36�96 redu��ert. �n den ersten 24 Monaten der �ertragslauf�e�t erfolgt e�ne �usät�l�che �edu��erung auf � 3��96 mtl. D�e Hand� �nternet �lat enthält ��s �u e�nem Daten�olumen �on 7�0 M� �n e�nem ��rechnungs�e�traum e�ne ma�. �and�re�te �on 16
D_MM_NDH_1_1
M��t/s� danach ��rd d�e �and�re�te auf ma�. 64 k��t/s �Do�nload� und 16 k��t/s �Upload� �eschränkt. �PN� �o�P� �nstant Messag�ng� �us�ness-Soft�are-�ugr�ff us�. s�nd ausgeschlossen. Das Daten�olumen darf f�r Tether�ng genut�t �erden. D�e HotSpot �latrate
g�lt nur an dt. HotSpots ��L�N� der Telekom. Standard-�nlandsgespräche und Standard-SMS �au�er �.�. Ser��ce- und Sonderrufnummern� �n alle deutschen Net�e s�nd �nklus��e. Taktung 60/60. Das �nge�ot g�lt n�cht f�r den Massen�ersand �on SMS. Pre�se gelten
f�r den �ersand e�ner nat�onalen Standard-SMS �ma��mal 160 �e�chen� ��er d�e SMS-�entralnummer �49 171 076 0000. �lle Pre�se �nkl. geset�l. M�St. �n��eter: mo��lcom-de��tel �m�H� Hollerstr. 126� 24782 ��delsdorf.
MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Nordhausen
Pferdemarkt 1 • 99734 Nordhausen • Tel. 03631/4781-0
Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 9-20 Uhr
Keine Mitnahmegarantie.
Alles Abholpreise.
mediamarkt.de
Seite 12 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
ANZEIGEN/RÄTSEL/REGIONALES
Seite 13 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
OKN PRÄSENTIERT
DIE VERANSTALTUNGSTIPPS
Samstag, 18.10.
14:00 Uhr
Leimbach
Dorfgemeinschaftshaus
„Seniorenkirmes“
15:00 Uhr
Seniorenbegegnungszentrum
Chorkonzert
18:30 Uhr
Schloss Heringen
Arrangements
von Beatles-Songs
19:00 Uhr
Großbodungen
Kirche
Konzert mit Ronald Gäßlein
19:30 Uhr
Theater Nordhausen
Manfred Haferburg liest:
„Wohn-Haft“
20:00 Uhr
Kunsthof Friedrichsrode
Manfred Maurenbrecher
22:00 Uhr
Jugendclubhaus
Black & White Party
22:00 Uhr
Sax Clubzone Nordhausen
Pop.Party
Sonntag, 19.10.
11:00 Uhr
Cruciskirche Sondershausen
Kammerkonzert
13:30 Uhr
Albert-Kuntz-Sportpark
FSV Wacker Nordhausen –
FC Carl Zeiss Jena
17:00 Uhr
Echter Nordhäuser
Traditionsbrennerei
Trinke! Was klar ist! ,
von Achim Lenz
18:00 Uhr
Theater Nordhausen
Giselle
Montag, 20.10.
16:30 Uhr
Mehrgenerationenhaus
Vortrag: „Einstieg Taschengeld“
17:30 Uhr / 20.15 Uhr
Filmpalast Nordhausen
Der besondere Film –
„Mit ganzer Kraft Hürden gibt es nur im Kopf“
18:30 Uhr
Kreissparkasse Galerie
Ausstellungseröffnung :
,,Begegnungen- vis á vis“
19:30 Uhr
Museum Tabakspeicher
Vortrag: „Richtiges Falschgeld“
Mittwoch, 22.10.
15:00 Uhr
Theater Nordhausen
Giselle
18:00 Uhr
Echter Nordhäuser
Traditionsbrennerei
Trinke! Was klar ist! ,
von Achim Lenz
19:30 Uhr
Bleicherode Alte Kanzlei
Lyrik im Konzert
Donnerstag, 23.10.
18:00 Uhr
Bürgerhaus
Lesung mit
Finn Ole Heinrich
19:00 Uhr
Flohburg
Roland Gäßlein &
Georg Schroeter
Tango-Jazz Abend
mit viel Abwechslung
- Tango-Jazz. Bea und Banda ist
das Bandbaby der Schauspielerin,
Sprecherin und Sängerin Beate
Furcht. In Konzerten stockt dem
Zuschauern immer wieder der
Atem. Es sind ihre Lieblingslieder,
es ist ihre Vorstellung von Leidenschaft, Sinnlichkeit und Theatralik,
die dort in Töne und – meist spanische – Sprache gerinnt. Tango
eben à la Piazzola, stilistisch ohne
Scheuklappen und sehr breit aufgefasst.
Milongas erklingen, Capoeira-Gesänge; Weltmusik in des Wortes
angenehmsten Sinne. Und natürlich Jazz: Der darf, wenn gut gespielt, sowieso alles.
Beate Furcht: „Ich habe die besten
Musiker der Stadt, eine charismatische Band mit viel Herzblut, was
will ich mehr?!“ Da widerspricht
ihr niemand. Diese vier Herren zu
erleben ist Augen- und Ohrenweide.
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
ANZEIGE
Auf den Höchsten wandern
In der Ferienlandschaft
Gehrenberg-Bodensee aktiv werden
Norma lebt und arbeitet in Leipzig.
Ein Großteil der Titel sind hier entstanden. Erleben Sie die Erstaufführung neuer Werke.
Die seit September 2004 bestehende Band QUBED aus Leipzig,
hat den Anspruch eigene Musik zu
machen. Musik und Text stammen
von Norma Schroeter, jedoch haben alle Bandmitglieder die Musik
mit arrangiert: jeder von ihnen ist
Element des „Gewürfelten“. Der
Bandname verweist auch auf die
Möglichkeit immer wieder neue
Instrumente hinzuzuziehen und
somit einzelnen Songs ihren ganz
persönlichen Charakter zu geben.
Aus unterschiedlichsten Musikeinflüssen und Genres entstand
der unverwechselbare natürliche
Sound von „norma and qubed“.
(rgz-p/rae). Wenn sich die Bäume langsam verfärben, ist das
Wandern in der Ferienlandschaft
Gehrenberg-Bodensee ein besonderes Vergnügen.
Auf www.gehrenberg-bodensee.
de gibt es zahlreiche Anregungen
für einen Aktivurlaub.
„BodenseeLandGänge”
heißen
etwa die drei bislang einzigen zertifizierten Premiumwanderwege
im gesamten Bodenseeraum. Sie
führen Wanderer auf Wald- und
Feldwegen durch Weinberge,
Obstwiesen, Wälder und hinauf
auf den Höchsten, der mit 837
Metern die mächtigste Erhebung
der Region ist.
Freuen Sie sich gemeinsam mit
dem Jazzclub Nordhausen auf
einen sehr abwechlungsreichen
Abend. Die Versorgung ist abgesichert, Fettbrote mit Gürkchen und
ausreichend Getränke stehen wie
immer bereit.
Kartenvorbestellungen sind unter
Tel. (0 36 31) 97 31 72 oder eMail:
zappa1959@aol.com möglich.
Das weitere Programm zum 31.
Nordhäuser Jazzfest findet man
Eröffnen wird den Abend Norma auf der Website www.jazzclubSchroeter mit ihrer Band QUBED. nordhausen.de.
„Die Formation um Norma Schroeter trauert jedem einzelnen Ton
ihrer zärtlichen Kompositionen
nach, ohne auch nur eine Träne dabei zu verlieren. QUBED ist eine
der wenigen Bands, bei der man
eine Stecknadel fallen hören würde, wenn denn nicht die Schwerkraft aufgehoben wäre.” Mastul
Musikexpress, Berlin
Im frühen Herbst sind Winzer
noch bei der Weinlese. Foto:
djd/ www.gehrenberg-bodensee.de
pezialist für
Wir sind Ihr S
reswagen
Jung- und Jah
wagen!
sowie EU-Neu
AKTUELL!!!
it bis zu
Neuwagen* m
orteil!
8.000 € Preisv
* EU-Neuwagen mit
Tageszulassung
Den Zuhörer erwartet ein abwechslungsreicher Mix aus Jazz,
Soul, Klassik, Blues und Rock.
Haarklammer
Hier finden Sie
Ihre neuen
Lieblingsstücke
zu günstigen Preisen:
www.
schmuckfuer-dich.de
AUFLÖSUNG AUSGABE 40/14
B
L D A R
G
MA R A B U A GGR E S S I V
S K A T V E R A E RGE R T
I B
TE
ANKA
I TH
ARS
J OS E
GA T
NC
AW A
HT
RAR
V I EH
TN
U A
M E A I
BASKE T BA L L L UNT E
MA E H E N L I GU S T E R
LOHENGRIN
berühmte
Leute
(Kw.)
Schutz,
Förderung
Sternbild des
Südhimmels
Lausbub
bei
Wilhelm
Busch
röm.
Zahlzeichen:
490
Zustimmung
(Abk.)
Frauenkurzname
Muse
der
Lyrik
Volksstamm
in
Benin
1
kaufm.
Beruf,
Schreiber
6
Wortteil:
natürlich,
naturbelassen
Diese Woche verlosen wir:
3x2 Eintrittskarten
weibl.
Herrschertitel
Volksgruppe
in Südafrika
Männerkurzname
Die Gewinner der letzten Woche wurden telefonisch benachrichtigt.
schlimm
Einsendeschluss ist immer donnerstags 10.00 Uhr!
7
Lösungswort per Email an info@wochenchronik-nordhausen.de
oder per Post an Bahnhofstr. 25 in Nordhausen schicken.
Bitte Adresse und Telefon-Nr. nicht vergessen!
Eigenname der
Chinesen
Initialen
der
Temple
Sühne,
Sanktion
demoskop.
Institut
(Abk.)
Rufname
d. Comiczeichners
Stein
lateinisch:
ich
4
Brauch
5
Fluss zur
Warthe
(Polen)
Initialen
des
Dichters
Zola
Frage
nach
einem
Ort
USKomiker
(Jerry)
Ende
des
Blickfeldes
Rückbuchung
1
ein
MainzelWollstoff
männchen
3
für die Premiere
„Trommeln in der Nacht“
am 24. Oktober um 19.30 Uhr
im Theater Nordhausen.
2
ungebunden
Gaststättenangestellter
griechische
Vorsilbe:
neu
vereinzeltes
Gehöft
Frauen- Elan,
name
Schwung
2
3
4
5
6
7
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Tel.: (0 36 31) 61 16 - 0
KLEINANZEIGEN
Seite 14 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
SANDSTRAHLEN
NDH 03631-4780 37 • SDH 03632-54 36 79
Nachhilfe in Deutsch,
Mathe, Englisch und
Russisch Kl. 1 bis 12
• Legasthenie & Dyskalkulie
Diagnose & Training
• Hilfe bei LRS
und Rechenschwäche
Kaufe Pkw, Kleinbus, Transporter, Geländewagen alles anbieten,
gute Bezahlung, Selbstabholung,
7 Tage Tel. 0177-5006700
----------------------------------------Kaufe immer alte Ansichtskarten
Tel. 036331-31254
ENTLACKUNG
Gail Oberflächenbehandlung GmbH
Am Burgberg 10 • 99755 Ellrich
036332/7 28 85 – 0171/9 57 74 43
Evelyn Mengel
Uferstraße 7
(Südharz Galerie)
99734 Nordhausen
Tel. 03631.6516016
ev.mengel63@web.de
www.foerdereinrichtung-fundament.de
SaStra-Tec.Kallmeier GbR
SANDSTRAHLEN
PULVER BESCHICHTEN
Tel. (0 36 31) 46 17 04
KAMIN- U. BRENNHOLZ
OFENFERTIG
Lieferservice o. Selbstabholung nach
tel. Absprache 0 36 31-60 12 36
www.wood-master-werther.de
KAMINHOLZ
ofenfertig ab 40,- EUR/Meter,
Anlieferung bis 60 km möglich.
NDH Tel. 0170 - 3 66 26 21
Mo.-Sa. v. 08.00-20.00 Uhr
Nordhausen-Salza, Pfarrstr. 1
Federbetten
nur
montags waschen und trocknen
morgens bringen u. abends abholen
09.00 – 18.00 Uhr
SB-Münzwaschsalon
Rückertstr. 8 • 99734 Nordhausen
Tel. (03631) 6 51 43 45 & (0173) 3 56 38 30
Nachhilfe in Mathe bis 12., Chemie bis 10. Kl., Einzelunterricht Abbruch-, Klärgruben- u. Bagzu Hause, Abspr. tägl. ab 19.00 gerarbeiten führt durch Tel. 0171Uhr, Tel. 036338-63519
6105134
----------------------------------------Übernehme Baumfällung jegl.
Art zu günst. Konditionen
0151/53102647
info@wochenchronik-nordhausen.de
Kamin- u. Brennholz ofenfertig
Holzbrikett z.B. 10 kg/2,40 €
Holzpellets DIN/Plus z.B.
15kg/Sack 4,49 €
Bündelbrikett u. Kohlen lose
Anlieferung möglich
BAUSTOFFE, BAUHOLZ,
BEFESTIGUNGSMATERIAL
1000 / 640 l Tank
in Gitterbox schw./weiß
Hausschlachtebedarf, Tierfutter
frische Äpfel (Elstar), Rote Beete,
Möhren und Heidekartoffeln
(Laura, Belana, Cilena)
Tel.: 036336-5130
Holzhandel Mackenrode
www.Homatek.de
Kamin- u. Brennholz Tel. 015755842519 oder 036336-5130
www.Homatek.de
Bereitschaft/Notrufe NDH
Dringender Hausbesuchsdienst
(Fahrdienst): für Patienten, Erwachsene und
Kinder, die nicht geh- und transportfähig, mit
erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen
sind, müssen sich unter der zentralen Rufnummer
anmelden: (01805) 8 84 12 31 30
Montag/Dienstag/Donnerstag:
19.00 - 07.00 Uhr
Mittwoch/Freitag: 13.00 - 07.00 Uhr
Samstag/Sonntag/Feiertage:
07.00 – 07.00 Uhr
Augenärztlicher Notdienst:
Verk. 3 OZ Racing Alu-Felgen
17“ ET 15 8 ½ J X 17 H2 f. 150,€ VB, Tel. 0170-6346967
----------------------------------------Achtung SUCHE dringend ein
BMW oder VW, Diesel o Benziner, auch mit hohem KM
Stand, Bitte melden Sie sich
01726825463
----------------------------------------Garagenstellplatz für Wohnmobil
in Bleicherode zu vermieten Tel.
036338-60652
JUNGWAGEN ZU KNALLERPREISEN
GIBT’S IM
Gewerbestr. 3 • 99759 Obergebra • Tel. (03 63 38) 62 605
7 Tage / 24 h
Sie 73 J. sucht netten Partner bis
82 J. bei getrennter Wohnung Tel.:
03631-479714
----------------------------------------Jg. Mann, 50/167, sucht f. gemeinsame Zukunft Frau, ab 25, die treu
sein kann, Kind kein Hindernis,
kann mollig sein, Tel. 01721633378
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
BARANKAUF
von Pkw + Nutzfahrzeugen
A-Z Top bis Schrott
0 55 21-99 95 18
0151-14 14 11 25
NUR
99
Ct
/Min.!
GEILE TEENYSchlampe
(20+) 09005-
(dt.FNpr. BU)
2510 25
19.00 Uhr – 07.00 Uhr
in der Praxis des jeweilig diensthabenden
Facharztes: (01805) 8 84 12 31 33
Polizei 110 • Feuerwehr 112
Rettungsleitstelle Nordhausen
(0 36 31) 8 93 80 und 1 92 22
Notfallsprechstunden
für Patienten, Erwachsene und Kinder,
die gehfähig und transportfähig sind, in der
Notfallzentrale in der Rettungsstelle des
Krankenhauses in NDH:
Montag/Dienstag/Donnerstag: 19.00 - 21.00 Uhr
Mittwoch/Freitag: 16.00 - 21.00 Uhr
Samstag/Sonntag/Feiertage:
09.00 - 12.00 Uhr und 16.00 – 21.00 Uhr
Für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr!
KFZ-ANKAUF
BITTE ALLES ANBIETEN
VON A-Z & TOP-SCHROTT
PKW, LKW, Wohnmobile,
7 Tage/24 Std.
Abmeldung & Abholung kostenlos
Kasseler Landstr. 4,
99734 Nordhausen neben der
Shell-Tankstelle
03631 – 46 86 56
0151 – 47 10 79 62 oder
0173 – 46 90 450 (SMS möglich)
IMPRESSUM
Jedes Wochenende neu und kostenlos
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Herausgeber: Härting & Lechte GmbH
Redaktion: Härting & Lechte GmbH
Geschäftsstelle:
Wochenchronik / Bleicheröder Echo
Bahnhofstraße 25 • 99734 Nordhausen
Tel.: (0 36 31) 61 16-0
Fax: (0 36 31) 6116-16
www.wochenchronik-nordhausen.de
eMail: info@wochenchronik-nordhausen.de
verbreitete Auflage: 54.000 Stück
Satz: Werbeagentur g-art • Holger Gonska
Kranichstraße 8 • 99734 Nordhausen
Tel.: (0 36 31) 97 31 72
Fax: (0 36 31) 97 31 77
eMail: zappa1959@aol.com
Internet: www.g-art-zyrus.de
Druck: TA-Druckhaus Erfurt GmbH & Co. KG
Gottstedter Landstraße 6 • 99092 Erfurt
Verteilung: CMAC GmbH & Co. Verlags KG
Leserbriefe
Anonyme Zuschriften werden nicht veröffentlicht. Jeder
Leserbrief muß mit voller Adresse versehen und vom
Einsender unterschrieben sein. Die Redaktion behält sich
Kürzungen unter Berücksichtigung der presserechtlichen
Verantwortung vor. Für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Ansagen oder Änderungen übernimmt der Verlag
keine Gewähr. Sämtliche Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und dürfen an anderer Stelle nicht
veröffentlicht werden.
Es gilt die Preisliste vom 01.07.2013
Gedruckt auf 90% recyceltem Papier.
Jetzt wechseln und sparen: www.versicherung4me.de
Privathaftpflicht
Hundehalterhaftpflicht
Rechtsschutzversicherung
Hausratversicherung
ab
ab
ab
ab
39,75
47,01
75,91
32,49
€
€
€
€
jährlich
jährlich
jährlich
jährlich
info@wochenchroniknordhausen.de
ANZEIGEN/REGIONALES
Seite 15 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
ANZEIGE
Haben Sie schon alles geregelt?
Niemand macht sich gerne
Gedanken über das Ende des
Lebens. Noch schlimmer ist allerdings die Vorstellung, unvermittelt aus dem Leben gerissen
zu werden, ohne die wichtigen
Dinge geregelt zu haben.
Werden
meine
Angehörigen wissen, was mein letzter
Wunsch ist? Und werden Sie
wissen, wo alle Unterlagen zu
finden sind?
Von Patientenverfügung
bis Zustellungsvollmacht
Wie verfasst man ein gültiges
Testament? Wann und wie lange gilt eine aufgesetzte Patientenverfügung?
Welche Vorsorgevollmachten
kann ich für den Notfall treffen?
Der Ratgeber führt auf über 100
Seiten durch den Dschungel der
Vollmachten und erklärt, was
beim Ausfüllen zu beachten ist.
Auch Anweisungen und wichtige Wünsche an die Angehörigen
können in dieser Broschüre notiert werden. Alle Informationen
und Vordrucke für z.B. Patientenverfügungen sind juristischen Stand.
Der Ratgeber empfi ehlt sich übrigens nicht nur für Menschen
im reifen Alter: Auch junge
Menschen können mit dem
Leitfaden ein einheitliches Ab-
lagesystem beginnen.
„Wer alles geregelt hat, kann
sein Leben besser genießen“,
meint Autor Gerhard Zieseniß.
Der frühere Justizverwaltungsbeamte erkrankte mit 65 Jahren
Haben Sie schon alles geregelt?
an Prostatakrebs. Dies nahm er
zum Anlass persönliche Unterlagen zu sammeln, aus denen
später dieser Ratgeber entstand.
Weitere Informationen gibt es
im Internet unter www.allesgeregelt.de
Vollsperrung in Steigerthal
in Richtung Buchholz –
Behinderungen
auf der Stadtbuslinie F
Aufgrund einer Vollsperrung in
Steigerthal in Richtung Buchholz
kommt es auf der Stadtbuslinie F
zu Behinderungen. Aus diesem
Grund tritt vom 20.10.2014 bis
voraussichtlich 13.12.2014 ein
Baufahrplan in Kraft. Betroffen
sind die Fahrten, welche den Ort
Petersdorf bedienen. Die Fahrgäste werden gebeten, die Änderungen zu beachten. Nähere Informationen zum Baufahrplan gibt es an
den betroffenen Haltestellen und
unter www.stadtwerke-nordhausen.de. Bei Fragen stehen Ihnen
die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale unter 03631 639-215 oder
-216 gern zur Verfügung.
Vollsperrung der
Sangerhäuser Straße Behinderungen
auf der Stadtbuslinie A
Dieser Ratgeber kann in der
Geschäftsstelle der Nordhäuser
Wochenchronik, Bahnhofstraße 25 gegen eine Schutzgebühr
von 4,99 € erworben werden.
FAMILIENEREIGNISSE
Bei frohen und ernsten Anlässen empfehlen sich deshalb
Familienanzeigen in unserer Zeitung. Wir beraten Sie gern!
Auf Grund einer Vollsperrung
der Sangerhäuser Straße kommt
es in der Zeit vom 20.10.2014
bis voraussichtlich 23.10.2014 zu
Behinderungen auf der Stadtbuslinie A und einer geänderten Linienführung. „In diesem Zeitraum
können die Haltestellen Sangerhäuser Straße und Nordbrand in
beide Richtungen nicht bedient
werden“, so Gerd Grübner, Verkehrsmeister bei den Nordhäuser
Verkehrsbetrieben.
Weitere Informationen erhalten
die Fahrgäste unter Tel. 03631
639-215 oder -216. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten ihre
Fahrgäste um Verständnis.
KURZ GEMELDET
Tel.: (0 36 31) 61 16 - 0
In Erinnerung gerufen nach einem Jahr.
Für mein einziges, liebes Kind
Sylvio Rienäcker
† 18. 10. 2013
„unschuldig”
Es geschah zwischen Berga und
Roßla.
Diese erbärmliche, grausame Tragödie treibt einen in
den Wahnsinn.
„Gedankengänge” - unendliche Sehnsucht.
Das Leben ist so leer ohne Rückkehr, nie mehr Zukunft
und Freude. Mein großer, starker Baum an den ich mich
als Mama anlehnen konnte, alles weg und zerbrochen.
Niemand kann das Geschehen ermessen.
So meine Gedanken: Verzweiflung, Wut, Haß, Schmerz
und tiefe Trauer.
Gesetze und Gefühle haben auf dieser Welt keinen Platz.
Diese brennende Wunde lodert immer stärker im Herz.
Die Zeit eilt, aber nie mehr heilt sie, so lange ich lebe.
Edith Rienäcker
Rosperwenda, im Oktober 2014
Herbstpause
in der Langen Wand
Die letzte öffentliche Führung
findet am 25. Oktober statt.
Auf Grund von Reparatur und
Pflegemaßnahmen im Innenund Außenbereich können
keine öffentlichen Führungen
angeboten werden. Unsere beliebte Bergweihnacht findet am
Sonnabend, den 13. Dezember
um 16.00 Uhr statt. Tel. 03 63
31 4 66 21 Handy 0152 384
648 27 Internet; info@langewand.de
oder www.langewand.de
Königsessen 2014
Die Majestäten des Jahres 2014
laden alle Mitglieder am 08.11.
um 19:00 Uhr zum traditionellen Königessen auf dem Schießstand am Galgenberg ein. Gute
Laune ist mitzubringen.
SHG für pflegende Angehörige
Die Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige trifft sich erneut am Mittwoch, dem 29.Oktober 2014 ab 19 Uhr im St.
Jakob Haus Nordhausen, Rautenstraße 17. Die Teilnahme an
dem Treffen ist selbstverständlich kostenfrei. Wir freuen uns,
alle Interessenten an diesem
Abend begrüßen zu dürfen.
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
Zu vermieten ab sofort in Bad
Sachsa, OT Steina, 3RW, 74 qm,
Kü. + Bad mit Fenster, gr. Balkon
und Stellplatz, Erstbezug nach Renovierung Tel. 0171-6884351
----------------------------------------99755 ELLRICH; Helle u.voll sanierte 2,5-Raum-Whg.im EG, Wfl
68,5m², mit Tageslichtbad/PKWStellplatz ab sofort zu vermieten!
Tel.036332/71096
www.nordhausen-wochenchronik.de
Mauerwerkstrockenlegung
dauerhaft – preiswert – zuverlässig
Service Baake 0171-4768117
kostenfrei anrufen 0800 222 5300
Kostenfrei Kleingarten abzugeben! gebe Garten aus Altersgründen ab, es handelt sich um einen
Pachtgarten in der Gartensparte
Nord. Gern können Sie einen
Besichtigungstermin vereinbaren
Tel. 03631-881750
Zuverl. fleißige Haushaltshilfe su.
Beschäftigung für ca. 4 Std./Wo.
in NDH im privat Haushalt Zuschr. an Chiffre 5807
eMail:
info@wochenchroniknordhausen.de
Seite 16 | Nr. 41 | 18. Oktober 2014
ANZEIGEN/SPORT/REGIONALES
Nordhäuser WOCHEN CHRONIK
WACKER AKTUELL
E2-Junioren gewinnen Testspiel
Wackers E2-Junioren reisten zum
SV 1920 Kelbra und gewannen
4:2.
In der ersten Halbzeit waren die
Nordhäuser überlegen, verwerteten aber die Chancen nicht. Nach
dem Wiederanpfiff war Kelbra am
Jens Tessmann
Unsere Dienstleistungen:
Tatortreinigung
Unterhaltsreinigung
Glasreinigung
Fassadenreinigung
Dachziegelreinigung
Renovierungen
Haushaltsauflösung
www. cleaning-office.npage.de
Tel.: 0 36 31/46 60 64 • Fax 0 36 31/46 69 18
Brauer Reisen
www.brauer-reisen.de
Info & Buchung in Ihrem Reisebüro
oder NDH Südharz-Galerie Mo - Fr 09:00 -17:00
oder Tel. 03631- 62800
Mit Ihrem Nordhäuser Reiseveranstalter unterwegs!
30.11.-03.12.
06.12.-07.12.
12.12.-14.12.
22.12.-27.12.
30.12.-02.01.
02.02.-06.02.
28.03.-01.04.
3Tg.
2Tg.
3Tg.
6Tg.
4Tg.
5Tg.
5Tg.
Advent in Oberwiesental mit den Ladinern!
Berlin im Advent mit Gelegenheit Friedrichstadtpalast
Semperoper u. Advent Dresden mit „Nußknacker“ PK1
Weihnachten auf Rügen - Binz IFA-Ferienpark
Silvester in Pilsen - Böhmen 4*-Parkhotel, Ausflug Prag
Winterferien auf Usedom 4*-Hotel Maritim Heringsdorf!
Edinburgh - Schottlands Metropole 2x Schiff, 2x Hotel
339,119,410,680,440,375,480,-
03.+10.12. Wernigerode inkl. weihnachtl. Progr.
inkl. Kaffee & Abendessen 47,inkl. Eintritt PK1 68,Sa.07.12. „Die Amigos“ in Erfurt mit Weihnachtsmarkt
Sa.07.12. „Schönste Weihnachtszeit“ Sangerhausen inkl. Eintritt, Kaffeegedeck 65,So.14.12. „Holiday on Ice“ in Erfurt mit Weihnachtsmarkt inkl. Eintritt PK1 84,Di. 16.12. Großes Kundentreffen auf dem Kyffhäuser Kaffeegedeck, Tanzmusik 29,inkl. Karte PK2 102,Fr. 06.02. Andre Rieu in Erfurt Messehalle
Sa.07.02. Musical Mamma Mia - nur für kurze Zeit in Berlin! inkl. Karte PK2 129,Weihnachtsmarktfahrten 2014 (Auswahl)
14.12.Quedlinburg
24,- 04.12. Hannover
09.12. Rotenburg o.d.T. 35,- 11.12. Kassel
02.+12.12. Leipzig
26,- 08.12. Hameln
04.12. Braunschweig 29,- 08.12. Celle
27.11.+05.12. Erfurt
24,01./05./12.12. Dresden 34,29.11.+06.12. Wartburg 24,30.11.+07.12. Lauscha 30,-
30,25,33,33,-
Unser komplettes Programm Weihnachtsmärkte 2014 jetzt im Reisebüro!
Der Thüringen Turnverband, insbesondere die SG GuthsMuths
Schnepfernthal haben jetzt zum
traditionellen „Altersturnertreffen“ eingeladen. Zu diesem sportlichen Ereignis treffen sich die
Turner/innen ausSachsen, SachenAnhalt und Thüringen, um ihre
besten bei den Damen und den
Herren im Gerätturnen zu ermitteln.
Im Vordergrund steht dabei der
Gedanke, wir turnen, weil wir
Freude daran haben.
35 Turner/innen im Alter von
30-80 Jahren kämpften an den
Geräten Boden, Barren, Balken,
Sprung um den Sieg.
Der TSV NDH nahm mit einer
neunköpfigen Delegation an diesem Event teil und konnte hervorragende Ergebnisse erzielen.
Wir brauchen Sie !!!
Für unseren Vertrieb von Prospekten und Wochenendzeitungen suchen wir:
ZEITUNGSZUSTELLER
• auf Nebenverdienstbasis
• ab 13 Jahre
• Vertriebstag ist Samstag
• Anlieferung erfolgt zu Ihnen!
für die Ortschaften:
• Himmelgarten
• Bad Sachsa
• Nordhausen - Zentrum • Trebra
• Obersachswerfen
• Günzeroda
Wir brauchen Sie!!!
info@wochenchronik-nordhausen.de
Aushilfskräfte
(m/w)
ohne Staplerschein
für Kommissionierungsarbeiten
Sie haben Interesse an dieser Tätigkeit, dann sollten
Sie sich schnellstens bei
uns bewerben.
auf Nebenverdienstbasis für unser Lager in:
2,50 €
3,50
Eigenen Kalender gebastelt?
Wir binden Ihre ausgedruckten
Blätter zum Kalender!
Ebenso erkämpfte Waltraud Müller (4.v.l.) in der AK 65 mit 27,55
Pkt. einen1. Platz. Helmut Kaufmann erturnte sich in der ältesten
AK 75 mit 26,55 Pkt. und Höchstwertungen am Boden und Barren
einen hervorragenden 2. Platz.
Zum abendlichen Turnerball fanden sich alle aktiven und viele
ehemalige Turner/innen ein und
das 55. ATT fand einen geselligen
und fröhlichen Abschluss.
AUS DEM TIERHEIM
Anforderungen:
• flexibel
einsetzbar
selbstständige
Kleinspediteure
Sie haben Interesse
an dieser Tätigkeit,
dann sollten Sie sich
schnellstens bei uns
bewerben.
So konnte Ruth Hagene (2.v.r.) in
der AK 60 mit einer kontinuierlichen Serie von 9,00 Punkten an
Barren , Boden, Balken einen 1.
Platz belegen.
Nordhausen
• telefonisch
erreichbar
Für unseren Vertrieb von Prospekten und Wochenendzeitungen suchen wir
Jetzt an Kalender 2015
2009
denken:
3-Monats-Kalender
mit Firmenlogo bedruckt
FSV Wacker 90 mit:
Finn-Luca Heller, Nils Kruse,
Leon Petermann, Paul Meinecke,
Janick Busch, Sidney Schmidt,
Noel Stolze, Oliver Maciejewicz,
Eirik Müller und Christian Schäpan.
Nordhäuser Turnverein glänzte
beim 55. Altersturnertreffen
• Polster- &
Teppichreinigung
•
•
•
•
•
•
•
Drücker. Finn-Luca Heller verhinderte mit sehr guten Paraden die
Kelbraer Chancen, den Ball ins
Netz zu bringen.
Die Tore für Wacker schossen:
Noel Stolze, Nils Kruse, Leon Petermann, Eirik Müller.
aus dem Raum
Nordhausen
Anforderungen:
• mit Kleintransportern
(Zuladekapazität
mind. 1,5 Tonnen)
• flexibel einsetzbar
• wöchentliche regelmäßige Einsätze
Wir freuen uns auf Sie!
0361 - 7 40 55 80 oder
info@inkowerbung.de
August-Röbling-Str. 28 | 99091 Erfurt
Lilly
Lilly ist eine ca. 9 Monate alte
Border/Foxterrier Hündin. Sie
ist mittelgroß, schwarz mit
weißen Abzeichen an der Brust.
Sie sucht nette Menschen mit
Haus und Hof, welche auch
genügend Zeit für Spaziergänge haben. Lilly wäre auch als
Wohnungshund geeignet.
Näheres zu unserem Tier der
Woche aus dem Tierheim
Nordhausen erfahren Sie im
Programm des OKN auf 100,4
MHz oder bei einem Besuch
im Tierheim Mo - Fr von 9-16
Uhr, Sa von 9-12 Uhr.
Telefonisch erreichen Sie uns
unter 03631/900101.
Birgit Hellrun
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
90
Dateigröße
4 414 KB
Tags
1/--Seiten
melden