close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ich weiß nicht recht, was ich von der Geschichte mit der Verklärung

EinbettenHerunterladen
Pfarrei Mariä Himmelfahrt Regensburg-Sallern
Pfarrbrief v. 28.02.-14.03.2010
wieder ein, als mir lieb ist. Unser Leben ist nun mal nicht
makellos weiß, kaum einmal strahlt es in voller Leuchtkraft und die großen Gipfelerlebnisse sind auch selten genug. Unser wirkliches Leben findet im Tal statt. Im Alltag
bewährt sich mein Streben, mein Reden, mein Tun. Dort,
wo es jeden Tag nur mühsam vorwärts geht und manchmal nach dem Motto, zwei Schritte vor und einen zurück.
Das Entscheidende ist, ob wir auch im grauen Alltag noch
einen Sinn finden und die Treue halten. Ob die Liebe uns
trägt, nicht nur auf dem Gipfel, wo alles strahlend klar ist.
Ob wir glauben, hoffen und vertrauen, dass Gott mit uns
im Boot ist, auch im dunklen Tal, selbst noch im Scheitern.
Kolping:
Montag, 1. März
» In jener Zeit nahm Jesus Petrus, Johannes und Jakobus beiseite und stieg
mit ihnen auf einen Berg, um zu beten. Und während er betete, veränderte
sich das Aussehen seines Gesichtes, und sein Gewand wurde leuchtend weiß.
Und plötzlich redeten zwei Männer mit ihm. Es waren Mose und Elija; sie
erschienen in strahlendem Licht. «
Ich weiß nicht recht, was ich von der Geschichte mit der
Verklärung Jesu halten soll. Es entspricht so wenig unserer Realität. Es ist schön, ab und zu mal so richtig verzückt
zu sein. Ja, ich glaube sogar, dass wir das immer wieder
brauchen. Aber wie Petrus bin ich versucht, mich einzurichten in meinen glorreichen Momenten. Dann meine ich,
jetzt müsste doch alles für immer von allein so weiterlaufen und möchte gar nicht mehr herunter in die Niederungen des Lebens. Aber der graue Alltag holt mich schneller
Montag, 8. März
"Frater Eustachius Kugler - auf den Schwächsten kommt es an"; Film
Spieleabend
Kath. Frauenbund:
Freitag, 5. März
19.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen in
St. Lukas
Senioren:
Donnerstag, 4.März "Unsere heimische Vogelwelt" Vortrag mit
Bild u. Ton; Referent: Hans Heilmeier
KAB:
Mittwoch, 3. März
Sonntag, 7.März
Vortrag über die Resl von Konnersreuth,
19.30 Uhr im Pfarrheim Reinhausen
Jahreshauptversammlung, 14.00 Uhr Hotel
Götzfried, Wutzlhofen
Familienfrühstück am 14. März
Im Anschluss an den Familiengottesdienst am Sonntag, 14. März 2010, laden wir Sie herzlich zum Familienfrühstück in den Pfarrsaal ein.
Der Eintritt ist frei. Für eine Spende zur Deckung der Unkosten sind wir
dankbar. Wir bitten Sie bis Donnerstag, 11.März um eine Voranmeldung
im Pfarrbüro, Tel: 62159.
Auf Ihr Kommen freuen sich Ihr Pfarrer Claus P. Chrt und das Frühstücksteam.
GOTTESDIENSTORDNUNG FÜR MARIÄ HIMMELFAHRT
28.02. 2. FASTENSONNTAG - Caritas-Kollekte 8.00 Messe f. + Helene Schützenmeier
10.00 Messe f. + Franz Arnold
MG: f + Johann Scheuerer
MG: f. + Raimund Unger
MG: f. + Josef Zahner
18.00 Kreuzweg
01.03. MONTAG
8.30 Messe f. + Maria u. Alois Kargl
MG: f. + Max Gradl
03.03. MITTWOCH - Sel. Liberat Weiß u. Gef.16.00 entfällt
04.03. DONNERSTAG -Hl. Kasimir 19.00 Messe f. + Marianne Hablin
05.03. FREITAG
7.10 Messe f. + Blasius Reuschl
19.30 Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in St. Lukas
06.03. SAMSTAG
17.30 VAM f. + Rosa Küffner u. Rita Fischer
MG: f. + Ludwig u. Erna Weigert
MG: f. + Johann Frank
07.03. 3. FASTENSONNTAG
8.00 Messe f. + Franziska Meindl
10.00 Messe f. + Franz Meindl
MG: f. + Maria Treitinger, geb. Gilch
MG: f. + Erna Wiesner
18.00 Kreuzweg
08.03. MONTAG - Hl. Johannes von Gott 8.30 Messe f. + Pauline Seitz
MG: f. + Franziska Renner
MG: f. + Josef u. Lina Dummer
10.03. MITTWOCH
16.00 Kindermesse
11.03. DONNERSTAG
19.00 Messe f. + Franz Härtl
MG: f. + Rosa Augustin
12.03. FREITAG
7.10 Messe
18.00 Kreuzweg
13.03. SAMSTAG
17.30 VAM f. d. Verstorbenen Mitglieder des Gesangvereines Harmonie
Sallern
MG: Lang-Bachseitz f. verst. Vater
MG: f. + Michael Mirter u. Angeh.
14.03. 4. FASTENSONNTAG
8.00 Messe f. + Centa u. Wilhelm Glock
10.00 Familiengottesdienst m. Kinderchor und Taufe des
Erstkommunionkindes Kim-Vanessa Fibicher
f. + Maria Rohrwild u. Christa Eschl
MG: f. + Richard Weigert
MG: f. + Fanny u. Georg Mehringer
18.00 Kreuzweg
_________________________________________________________
Beichtzeiten: Samstag: 16.30 - 17.15 Uhr; Sonntag: 7.30 Uhr
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr: 8.00 - 12.00 Uhr; Mi: 14.00 - 18.00 Uhr
(Tel.: 6 21 59 )
E-mail-Adresse: Pfarrei-Sallern@vr-web.de
Internetadresse: www.pfarrei-sallern.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
4
Dateigröße
207 KB
Tags
1/--Seiten
melden