close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- .“ „WAS , - - .“ . - SEIT 1992 GEHÖRT „UNSER BALL“ ZU DEN

EinbettenHerunterladen
„In Ebensee ist man nicht behindert, da ist man ein Mensch“ (Willy aus Wien)
„Dieses Fest erspart mir einen Psychiater“ (Eva aus Tirol)
1996 erhielten wir auf Vorschlag von Regina Spitzer den Solidaritätspreis der Kirchenzeitung der Diözese Linz.
Das Fundament unseres Erfolges lag von
Beginn an in der Qualität unserer bis zu
300 MitarbeiterInnen und Mitwirkenden.
Die Begeisterung unserer behinderten Gäste bestätigte uns, auf dem richtigen Weg zu
sein: „Bei euch spürt man, dass euch Helfen
Freude macht.“ „Hier sieht man, was möglich ist, wenn alle zusammenhelfen.“ „Was
ihr in Ebensee auf die Beine gestellt habt,
kann ich mir woanders gar nicht vorstellen.“ „Euch ist es gelungen, uns so anzunehmen, wie wir sind.“
Aus dem Fitwochenende für menschen mit
Behinderung und deren Freunde in Ebensee
gingen viele weitere Projekte und Veranstaltungen hervor.
Seit 1985 gibt es Stammtische für Menschen mit Einschränkungen und deren Freunde in verschiedenen Orten Österreichs - einfach zum Wiedersehen und Plaudern!
Seit 1986 veranstalten wir Schwimmabende im Hallenbad Ebensee. Dank unserer Sponsoren ist die
Teilnahme kostenlos. Auch der Wirt des „Rathausstüberls“ freut sich auf unseren Besuch.
Seit 1992 gehört „UNSER BALL“ zu den Höhepunkten des Ebenseer Faschings. UNSER 18. BALL
findet am Freitag, 6. Februar 2009 um 20.00 Uhr statt. Wir freuen uns auf euren Besuch!
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
230 KB
Tags
1/--Seiten
melden