close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dokument anzeigen / drucken

EinbettenHerunterladen
Klagenfurt, den 13. Oktober 2014
ORF Kärnten ab 25. Oktober 2014 in HD
Sehr geehrter Herr Bürgermeister!
Der ORF ist das elektronische Leitmedium des Landes und mit den Regionen und deren Menschen so
eng verbunden wie kein anderer Sender: Ob im TV, im Radio, im Internet und ganz besonders in den
Programmen der Landesstudios – der ORF bietet seinem Publikum das vielfältigste und
österreichischste Programm des Landes.
Als einer der ersten Öffentlich-Rechtlichen hat der ORF 2008 mit der Ausstrahlung seiner TVProgramme im hochauflösenden HDTV-Standard begonnen: Fernsehen in High Definition ermöglicht
die optimale Bildqualität: Farben, Schärfe und Kontraste des Fernsehbildes werden in bis zu fünffach
besserer Auflösung dargestellt. Im Gegensatz zu vielen kommerziellen Sendern entstehen für den
Empfang der ORF-Programme in HD keine Zusatzkosten.
Nach ORF eins und ORF 2 starten am 25. Oktober 2014 auch die ORF-Spartenkanäle ORF III Kultur
und Information und ORF SPORT + sowie die „Bundesland“-Sendungen in HD. Damit steht die
gesamte ORF-Senderfamilie dem Publikum in HD zur Verfügung.
Empfangbar ist das ORF-HD-Angebot via Digital-Satellit, terrestrisch über die Plattform SimpliTV und
via Kabel.
Um dem Publikum die Sendereinstellung zu erleichtern, hat der ORF ein umfangreiches
Informationspaket mit einer eigenen Website (hd.ORF.at) und einer eigenen Hotline (0800 / 090 010)
zusammengestellt.
Es wäre für uns eine große Hilfe, wenn Sie uns bei der Information unseres Publikums unterstützen
könnten und diese Informationen über Ihre Gemeindepublikationen oder Ihre Website an Ihre
Gemeindebürgerinnen und -bürger weiterleiten könnten. Um Sie dabei zu unterstützen, schließe ich
diesem Schreiben den Entwurf für einen entsprechenden Artikel bei.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Karin Bernhard
ORF Kärnten Landesdirektorin
Entwurf für Artikel Gemeindezeitungen, Websites etc.
Langfassung:
Das hochauflösende Fernsehen HDTV ist der Fernsehstandard der Zukunft. Der ORF hat als einer der
ersten öffentlich-rechtlichen Sender schon 2008 mit der Ausstrahlung von ORF eins und ORF 2 in
HDTV begonnen. Nun folgt der nächste Schritt: Ab 25. Oktober sind auch die „Bundesland heute“Sendungen sowie die Spartenkanäle ORF III Kultur und Information und ORF SPORT + in HD zu
empfangen.
Bislang ist in ORF 2 HD aus technischen Gründen nur „Wien heute“ österreichweit zu empfangen. HDSeherinnen und -Seher, die ihre „Bundesland heute“-Sendung sehen wollen, müssen um 19.00 Uhr
auf eine andere Frequenz im herkömmlichen SD-Standard wechseln.
Damit ist es am 25. Oktober 2014 vorbei. Ab diesem Tag sendet der ORF auch alle „Bundesland
heute“-Sendungen in HD – wie auch die Programme von ORF III und ORF SPORT +. Damit steht
nun die gesamte ORF-Senderfamilie den Österreicherinnen und Österreichern in HD mit bis zu
fünffach besserer Auflösung zur Verfügung – und das ohne Zusatzkosten, wie sie zum Beispiel bei
vielen kommerziellen Anbietern zu entrichten sind.
Welche Schritte zur Einstellung der neuen HD-Angebote nötig sind, hängt davon ab, ob die Seherinnen
und Seher ihre ORF-Programme via Satellit, via Antenne oder via Kabel empfangen.
Um dem Publikum die Sendereinstellung zu erleichtern, hat der ORF ein umfangreiches
Informationspaket mit einer eigenen Website und einer eigenen Hotline zusammengestellt.
Website: Auf der Website hd.ORF.at sind alle Informationen zum HD-Empfang
zusammengestellt.
Hotline: Die ORF DIGITAL-SERVICE-HOTLINE 0800 / 090 010 gibt gratis Auskunft und
individuelle Hilfestellung.
Ab dem 25. Oktober 2014 können die Österreicherinnen und Österreicher nun die gesamten Highlights
des ORF-Fernsehens, aktuelle Information, beste Unterhaltung, österreichische Filme und Serien,
Dokumentationen, alle Sporthighlights sowie die bekanntesten internationalen Filme und Serien und
vieles mehr in High Definition sehen.
Kurzfassung:
Ab dem 25. Oktober 2014 sendet der ORF auch alle „Bundesland heute“-Sendungen in HD – wie
auch die Programme von ORF III Kultur und Information und ORF SPORT +. Damit steht nun die
gesamte ORF-Senderfamilie den Österreicherinnen und Österreichern in HD mit bis zu fünffach
besserer Auflösung zur Verfügung – und das ohne Zusatzkosten, wie sie zum Beispiel bei vielen
kommerziellen Anbietern zu entrichten sind.
Welche Schritte zur Einstellung der neuen HD-Angebote nötig sind, hängt davon ab, ob die Seherinnen
und Seher ihre ORF-Programme via Satellit, via Antenne oder via Kabel empfangen.
Um dem Publikum die Sendereinstellung zu erleichtern, hat der ORF ein umfangreiches
Informationspaket mit einer eigenen Website und einer eigenen Hotline zusammengestellt.
Website: Auf der Website hd.ORF.at sind alle Informationen zum HD-Empfang
zusammengestellt.
Hotline: Die ORF DIGITAL-SERVICE-HOTLINE 0800 / 090 010 gibt gratis Auskunft und
individuelle Hilfestellung.
Wichtig: An der Ausstrahlung der ORF-Programme in SD ändert sich vorläufig nichts.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
162 KB
Tags
1/--Seiten
melden