close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FES Flyer.pdf - hpd

EinbettenHerunterladen
Tagungsort am 15. November
Tagungsort am 16. November
Konferenzzentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Hiroshimastr. 17 10785 Berlin
Kulturzentrum Danziger 50
Danziger Str. 50 10435 Berlin
www.danziger50.de
Fahrverbindungen:
Fahrverbindungen:
Buslinien 100 u. 187 bis Haltestelle Nordische Botschaften
Buslinie M 29 bis Haltestelle Hiroshimasteg
Buslinie 200 bis Haltestelle Tiergartenstr.
Vom Hauptbahnhof
Buslinie M 41 bis Potsdamer Platz, von dort Bus 200 (s.o.)
U2 bis Haltestelle Eberswalder Straße
S-Bhf. Prenzlauer Allee (S 8)
Tram Linie M 10 bis Husemannstr.
Tram Linie M 2 Prenzlauer/Ecke Danziger Str.
Tram Linie M 12 bis U Bhf. Eberswalder Str./ Pappelallee
Bitte beachten Sie, dass nur kostenpflichtige Parkplätze
in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stehen.
Was ist heute
Humanismus?
Konferenz
Einladung
15./16. November 2008
Eintritt frei
Kontakt
Dr. Johannes Kandel
Friedrich-Ebert-Stiftung
Hiroshimastr. 17
D-10785 Berlin-Tiergarten
Tel. 030 / 26935-912
E-Mail: Johannes.Kandel@fes.de
www.fes.de/Veranstaltungen
Anmeldung zur Tagung bitte hier:
Dr. Horst Groschopp
Humanistische Akademie
Wallstr. 65 / D-10179 Berlin-Mitte
Tel. 030-613904-0 (Fax: -864)
info@humanistische-akademie.de
www.humanistische-akademie.de
Humanismus in Deutschland
1. Tag: Dr. Martin Vöhler (Literaturwissenschaftler, Berlin)
Diskussion
Ende der Tagung
Wilfried Estel (Ausbilder, Bentwisch; Präsident Jugendweihe Deutschland)
Dr. Horst Groschopp (s.o.; Präsident Humanistischer Verband Deutschlands)
Andreas Henschel (Theologe, Stuttgart; Geschäftsführer Die Humanisten Württemberg)
Rudolf Ladwig (Historiker, Hagen; Vorsitzender Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten)
Dr. Volker Mueller (Philosoph, Falkensee; Präsident Dachverband Freier Weltanschauungsgemeinschaften)
Dr. Michael Schmidt-Salomon (s.o.)
Statements zum Thema
Ort: Kulturzentrum Danziger50; Danziger Str. 50; 10435 Berlin
Moderation: Judith Huber (Juristin, Berlin)
Anmerkung: Der erste Tag ist eine Veranstaltung der Politischen Akademie der Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Humanistischen Akademie
Deutschland. Der Veranstalter am zweiten Tag ist die Humanistische Akademie Berlin. Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Staatssekretariats für
Kulturelle Angelegenheiten beim Regierenden Bürgermeister von Berlin, Referat Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften.
11.30
13.00
10.00
„Neuer Atheismus“ und politischer Humanismus
2. Tag: – Bedeutung für Konfessionsfreie. Podiumsdiskussion
Abendpause
Kurzberichte aus den Arbeitskreisen und Abschlussdebatte
Ende Veranstaltung erster Tag
18.00
19.00
20.00
Dr. Horst Groschopp (Kulturwissenschaftler, Berlin)
Humanismus als kulturelle Weltanschauung
Dr. Gerhard Engel (Philosoph, Braunschweig)
Der Evolutionäre Humanismus als Integrationswissenschaft
Jaap Schilt (Philosoph, Berlin)
Lebenskunde – humanistischer Bekenntnisunterricht!?
Kaffeepause; danach Arbeitskreise
Die Erfindung des „Humanismus“ bei Herder und Niethammer
Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber (Politikwissenschaftler und Soziologe; Brühl)
Demokratischer Humanismus
Dr. Dr. Joachim Kahl (Philosoph; Marburg)
Weltlicher Humanismus
Dr. Michael Schmidt-Salomon (Philosoph, Besslich; Vorstandssprecher Giordano Bruno Stiftung)
Evolutionärer Humanismus
Johann Albrecht Haupt (Hannover; Verwaltungsjurist, Beisitzer Vorstand Humanistische Union)
Bürgerrechtlicher Humanismus
Prof. Dr. Frieder Otto Wolf (Philosoph, Berlin, Präsident HAD)
Mittagspause
Humanismusofferten in Deutschland – Podium
Moderner Humanismus
Prof. Dr. Hubert Cancik (Religions- und Altertumswissenschaftler; Tübingen, Berlin)
Humanistische Begründung humanitärer Praxis
Antike Tradition – Neuzeitliche Rezeption
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Philosoph; Staatsminister a.D.; München)
Begrüßung und Eröffnung
Philosophischer Humanismus heute
Tagungsleitung: Dr. Johannes Kandel / Dr. Horst Groschopp
Ort: FES, Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin
16.00
16.30 12.45
13.30
11.30
10.00
10.15
15./16. November 2008 in Berlin
– zwischen Antikerezeption und Weltanschauungskampf
Konferenz
Politische Akademie der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
Humanistische Akademie Deutschland (HAD)
Was ist heute Humanismus?
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
43
Dateigröße
390 KB
Tags
1/--Seiten
melden