close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2102_Hochschulpoliti.. - AStA KIT

EinbettenHerunterladen
zur Podiumsdiskussion
Aufstieg durch Bildung
Was bringt die Änderung des Landeshochschulgesetzes?
Freitag, 23. Mai 18:30 Uhr (Ankommen mit Imbiss 18:00 Uhr)
Karlsruhe KIT
Karlsruher Institut für Technologie, Redtenbacher Hörsaal (Geb.10.91.)
Seit 2011 hat sich einiges verändert an den Hochschulen Baden-Württembergs. Die Studiengebühren wurden abgeschafft, eine verfasste Studierendenschaft wurde ermöglicht. Bis 2014 wurden
über 22.000 Studienanfängerplätze geschaffen. Mit der Änderung des Hochschulgesetzes, das
Ende März im Landtag beschlossen wurde, wird es weitere Neuerungen geben: Es beinhaltet eine
Abkehr vom Leitbild der „unternehmerischen Hochschule“. Der Senat als Organ der akademischen
Selbstbestimmung soll zukünftig mehr Rechte erhalten, wohingegen der extern besetzte Hochschulrat als „Brücke in die Gesellschaft“ die strategische Entwicklung der Hochschulen verantworten wird. Eine Experimentierklausel wird es den Hochschulen für angewandte Wissenschaften
(HAW, ehemals Fachhochschulen) ermöglichen das Promotionsrecht zu erhalten. Ein Novum in
der Bundesrepublik. Der Zugang zur Hochschule soll mit dem „weiterbildenden Bachelor“ für Berufstätige ermöglicht werden.
Ist es durch all diese Neuerungen möglich, die Vielfalt und die hohe Qualität der Hochschullandschaft Baden-Württembergs zu erhalten? Sind die Hochschulen zukünftig demokratischer organisiert? Wie steht es um die Öffnung der Hochschulen für Menschen, die bislang noch zu selten den
Bildungsaufstieg schaffen?
Sie sind herzlich eingeladen diese Fragen mit uns zu diskutieren!
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung mit Ihrer gesamten Postadresse unter der folgenden
Mailadresse Sieglinde.Hopfhauer@fes.de
Wir verschicken keine Anmeldebestätigungen.
Veranstaltungsort: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Kaiserstraße 12, 76131 Karlsruhe
Redtenbacher Hörsaal (Geb.10.91.)
Lage und Anfahrt: unter: https://www.kit.edu/downloads/Campus-Sued.pdf
Verantwortlich: Vinzenz Huzel, Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg
Veranstaltungsorganisation: Sieglinde Hopfhauer, sieglinde.hopfhauer@fes.de
Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung
www.fritz-erler-forum.de Tel.: 0711 / 24 83 94 40, Fax: 0711 / 24 83 94-50
Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung wenden Sie sich bitte vor der Veranstaltung an die für die
Organisation verantwortliche FES-Mitarbeiterin.
Aufstieg durch Bildung, Fr. 23. Mai 2014, KIT Karlsruhe
PROGRAMM
18:00 Ankommen mit einem Begrüßungsimbiss
18:30 Begrüßung
Vinzenz Huzel
Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg
18:45 Podiumsdiskussion mit
Gabi Rolland MdL
Fraktionssprecherin für die Hochschulen für angewandte Wissenschaften
sowie für die Belange der Studierenden
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer
Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg
Prof. Dr. Bastian Kaiser
Rektor der Hochschule Rottenburg
Vorsitzender der Rektorenkonferenz der Hochschulen für angewandte
Wissenschaften Baden-Württemberg
Leonard Blume
Studierendenvertreter im Senat des Karlsruher Instituts für Technologie
Moderation: Jürgen Essig
SWR 4 Baden Radio
20:30 Ende der Veranstaltung
Veranstaltungs-Nr. 1322 2102
Bitte melden Sie sich bis 20.05.2014 verbindlich an
unter Fax: 0711 / 24 83 94 50, E-Mail: sieglinde.hopfhauer@fes.de
Aufstieg durch Bildung - Karlsruhe
Fr. 23.05.2014
Bitte schreiben Sie in Blockschrift
Vor-/Zuname
Straße
Friedrich-Ebert-Stiftung
Fritz-Erler-Forum
Sieglinde Hopfhauer
Werastraße 24
70182 Stuttgart
PLZ / Ort
freiwillige Angaben
Tel.
Mail
Organisation/ Alter / Beruf
Datum / Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
22
Dateigröße
328 KB
Tags
1/--Seiten
melden