close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

12-01 - Ev. - Luth. Kirchgemeinde Dresden-Leubnitz-Neuostra

EinbettenHerunterladen
Ev. - Luth. Kirchgemeinde Leubnitz - Neuostra
Kirchennachrichten Dezember 2012/Januar 2013
Drei Heilige Königinnen.
Was wohl geschehen wäre, wenn...
Gottesdienste in Leubnitz und Kaitz
Monatsspruch für Dezember 2012
Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des HERRN
geht auf über dir! Jesaja 60, 1
2. Dezember - 1. Advent
Kollekte: Arbeit mit Kindern (verbleibt in der Kirchgemeinde)
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfr. Horn
Kirchenmusik:
Kurrende II
9. Dezember - 2. Advent
Kollekte: eigene Gemeinde
Paul-Richter-Haus Kaitz:
8.45 Uhr Sakramentsgottesdienst Prof. Christoph Führer
Kirche Leubnitz-Neuostra: 17.00 Uhr Gottesdienst mit Adventsmusik Pfrn. Führer
16. Dezember - 3. Advent
Kollekte: eigene Gemeinde
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufgedenken Vikarin Pietzcker
und mit anschließenden Besuchen
Paul-Richter-Haus Kaitz: 15.00 Uhr Adventsnachmittag
Pfr. Horn
„Das große Advents- und Weihnachtsquiz“
23. Dezember - 4. Advent
Kollekte: eigene Gemeinde
Paul-Richter-Haus Kaitz:
8.45 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfrn. Führer
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfrn. Führer
Mo., 24. Dezember - Heiliger Abend
Kollekte: eigene Gemeinde und Brot für die Welt
Paul-Richter-Haus Kaitz: 15.30 Uhr Christvesper
OLKR i. R. Harald Bretschneider
Kirche Leubnitz-Neuostra: 13.30 Uhr 1. Christvesper
Vikarin Pietzcker
mit Kurrende und Krippenspiel
15.00 Uhr 2. Christvesper
Vikarin Pietzcker
mit Kurrende und Krippenspiel
16.30 Uhr 3. Christvesper
Pfrn. Führer
mit Kurrende, Kantorei und Posaunenchor
18.00 Uhr 4. Christvesper
OLKR i. R. Peter Nötzold
mit Kammermusik
Di., 25. Dezember - 1. Christtag
Kollekte: eigene Gemeinde
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfr. Horn
Kirchenmusik:
Kantorei
Mi., 26. Dezember - 2. Christtag Kollekte: Katastrophenhilfe und Hilfe für Kirchen in Osteuropa
Paul-Richter-Haus Kaitz:
8.45 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfrn. Führer
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Gottesdienst
Pfrn. Führer
Kirchenmusik:
Posaunenchor
So., 30. Dezember - 1. Sonntag nach Weihnachten
Kollekte: eigene Gemeinde
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Gottesdienst
Vikarin Pietzcker
Mo., 31. Dezember - Silvester
Kollekte: eigene Gemeinde
Paul-Richter-Haus Kaitz: 16.00 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfr. Horn
Kirche Leubnitz-Neuostra: 18.00 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfr. Horn
Kirchenmusik:
Posaunenchor
2
Gottesdienste in Leubnitz und Kaitz
Monatsspruch für Januar 2013
Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu
deiner Rechten ewiglich. Psalm 16, 11
Di., 1. Januar - Neujahr
Kollekte: Gesamtkirchliche Aufgaben der EKD
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Neujahrsgottesdienst
Pfrn. Führer
Es besteht die Möglichkeit zur persönlichen Segnung.
Kein Kindergottesdienst!
6. Januar - Epiphanias
Kollekte: Ev. - Luth. Missionswerk Leipzig e.V.
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Gottesdienst
Pfr. Horn
Predigtreihe - „Glauben - Zweifeln - Beten. Schwieriges im Glaubensbekenntnis.“
13. Januar - 1. Sonntag nach Epiphanias
„Ich glaube...“
Paul-Richter-Haus Kaitz:
8.45 Uhr Sakramentsgottesdienst
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Sakramentsgottesdienst
Kollekte: eigene Gemeinde
Pfrn. Führer
Pfrn. Führer
20. Januar - Letzter Sonntag nach Epiphanias
Kollekte: eigene Gemeinde
„...empfangen durch den Heiligen Geist - geboren von der Jungfrau Maria...“
Paul-Richter-Haus Kaitz:
8.45 Uhr Gottesdienst
Vikarin Pietzcker
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Gottesdienst
Vikarin Pietzcker
27. Januar - Septuagesimä
Kollekte: Bibelverbreitung - Weltbibelhilfe
„...Gemeinschaft der Heiligen...“
Paul-Richter-Haus Kaitz:
8.45 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfrn. Bellmann
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Sakramentsgottesdienst
Pfrn. Bellmann
3. Februar - Sexagesimä
Kollekte: Gesamtkirchliche Aufgaben der VELKD
„Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen...“
Kirche Leubnitz-Neuostra: 10.00 Uhr Rundfunkgottesdienst
LB i.R. Kreß
gemeinsam mit Bannewitz
(Gottesdienstübertragung bei MDR figaro und im
Deutschlandfunk 10-11 Uhr)
Kindergottesdienste in 2 Gruppen (Schulkinder/Vorschulkinder):
parallel zum Hauptgottesdienst
Gottesdienste in den Altenheimen
Pflegeheim Goppeln - kath. Kirche der Nazarethschwestern
Mittwoch, 19.12.; 30.1.
Sozial-kulturelles Zentrum, Spitzwegstraße 57
Montag, 24.12.; 21.1.
10.00 Uhr
10.00 Uhr
3
Regelmäßige Zusammenkünfte der Gruppen und Kreise
■ Bibelarbeit/Gebet
Andacht in der Kirche: Montag bis Freitag
7.15-7.30 Uhr
Bibelstunde:
Mittwoch, 12.12.; 16.1.; 30.1.
15.00 Uhr P
Taizé-Abendgebet:
Donnerstag, 13.12., 27.12., 10.1., 24.1. 20.00 Uhr GR
■ Kirchenmusik
Posaunenchor:
Kurrende I:
Kurrende II:
Kantorei:
Blockflötenquartett:
Jugendchor:
dienstags
donnerstags - außer in den Ferien
donnerstags - außer in den Ferien
mittwochs
donnerstags
donnerstags - außer in den Ferien
19.30 Uhr P
15.15 Uhr P
17.00 Uhr P
19.30 Uhr P
18.30 Uhr RST
19.15 Uhr P
■ Tanz
Senioren-Tanz:
Tanzkreis:
Montag, 3.12., 17.12., 14.1., 21.1., 28.1. 10.30-12 Uhr P
Freitag, 14.12. (Kirche), 18.1.
19.00 Uhr KiGa
■ Kleinkinder, Kinder und Jugendliche
Kleiner Treff (0-3 Jahre): mittwochs - außer in den Ferien
Jungschar:
dienstags - außer in den Ferien
Mädchenschar:
freitags - außer in den Ferien
Junge Gemeinde:
freitags - außer in den Ferien
Jugendcafé:
freitags - außer in den Ferien
Kreis junger Erwachsener:montags
Die Zeiten für Christenlehre und Konfirmandenstunden
Internetseite bzw. können Sie im Pfarramt erfragen.
9.30-11.00 Uhr P
17.00-18.00 Uhr RST
16.15-17.45 Uhr RST
18.30 Uhr JE
20.00-22.00 Uhr JE
18.30-21.00 Uhr JE
finden Sie auf unserer
■ Frauen
Treffpunkt „EVA“:
Frauenbibelkreis:
Dienstag, 11.12..; 8.1.
Dienstag, 18.12.; 29.1. (ab 2013 RST)
19.30 Uhr GR
19.00 Uhr Krebs
Dienstag, 15.1.
jeden 1. Mi. und 3. Mi. im Monat
jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat
20.00 Uhr RST
19.00 Uhr Zim
19.00 Uhr RST
■ Männer
Treff für Väter:
Männer im Gespräch:
Männertreff:
■ Senioren
Rentnerkreis:
Mittwoch, 9.1.; 6.2.
Großer Rentnerkreis: Sonnabend, 8.12.
14.30 Uhr P
12.00-16.00 Uhr
■ im Paul-Richter-Haus in Kaitz, Kaitzer Weinberg 16
Rentnerkreis:
Bibelseminar:
Montag, 21.1.
Donnerstag, 3.1.; 7.2.
14.30 Uhr Kaitz
19.30 Uhr Kaitz
■ Ökumene
Ökumenekreis:
jeden 4. Dienstag im Monat
20.00 Uhr O w
Abkürzungen der Räume:
GR=Gebetsraum i. Pfarrhaus; JE=Jugend-Eck; P=Paulinum; RST=Richter-Stube, Altleubnitz 1;
KiGa=Kindergarten, Goppelner Str. 4; Zim=Hr. Zimmermann, Tel.: 4 76 33 55; Kaitz=Paul-Richter-Haus Kaitz, Kaitzer Weinberg 16; Krebs=Fr. Krebs, Robert-Sterl-Str. 26; O w=Ort wechselnd
4
Veranstaltungen und Termine
Wann?
Was?/Wer?
Wo?/Wohin?
im Dezember 2012
Sa., 15.12., 17 Uhr
Klingende Weihnachtsstube
Weihnachtsliedersingen nach Wunsch
„Im Glanz des Sterns“
Paulinum
Ökumenekreis
Montag, 3.12.12, 17 Uhr
Führung in der Ausstellung im Buchmuseum der SLUB:
Luthers Lieder - Musik und Sprachkunst von
der Reformation bis heute
Montag, 7.1.13, 20 Uhr
Vorbereitungsabend zur Weltgebetswoche
für die Einheit der Christen am 29.1.
Veranstaltungsort: Katholische Kirchengemeinde der Alt-Katholiken, Kurt-FrölichStraße 9, 01219 Dresden
…feiern wir Großen Rentnerkreis am Sonnabend, dem 8.12.12, von 12 bis 16 Uhr
im kath. Gemeindehaus St. Petrus,
Strehlen
Ehrfurcht erfasst uns unter dem sternübersäten Nachthimmel. Eine Ahnung von Ewigkeit kommt in uns auf. Auch das Geheimnis
der Weihnacht steht unter dem Leuchten eines Sterns. Er leitet Menschen auf dem Weg
zur Krippe. Er zeigt ihnen an: „Gott ist Mensch
geworden. Sein Licht durchbricht das Dunkel
unsrer Nacht.“ Das Wunder dieser Botschaft
wollen wir auch für uns erschließen.
Beginn ist um 12 Uhr mit dem Mittagessen, Ende gegen 16 Uhr nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken. Bitte ein Wichtelpäckchen (Wert: etwa 5 Euro) mitbringen!
Anmeldungen im Pfarramt bitte bis zum
4.12.!
Dienstag, 29.1.13, 20.00 Uhr
Mit Gott gehen
Ein Abend mit Agape-Feier zur Weltgebetswoche für die Einheit der Christen
Veranstaltungsort: Katholische Kirchengemeinde der Alt-Katholiken, Kurt-FrölichStraße 9, 01219 Dresden
Pyramideanschieben
Auf Grund der Baumaßnahme in der
Menzelgasse entfallen das weihnachtliche Spiel in der Kirche und das
Pyramideanschieben auf der Menzelgasse in diesem Jahr.
5
Veranstaltungen, Termine + Info´s + Vorschau
„Glauben im Kontext von…“ –
ein besonderer Glaubenskurs
Im Rahmen der EKD-Initiative „Erwachsen
glauben“ laden die Kirchgemeinden Strehlen
und Leubnitz-Neuostra zu 4 Abenden ein:
1. „Glauben in Kontext von Naturwissenschaft und Mathematik: 1+1=1?!“
Termin: Donnerstag, 10.1.13, 19.30 Uhr
Ort: Technische Sammlungen, Erlebnisland Mathematik (Ausstellungsraum,
1. Etage; Junghansstr. 1-3, 01277 Dresden)
Referent: Prof. Dr. Reinhard Pöschel
(TU Dresden)
Moderation: Pfrn. Gabriele Führer
2. „Glauben im Kontext von Philosophie:
Denken und Glauben – ein Widerspruch?“
Termin: Mittwoch, 16.1.13, 19.30 Uhr
Ort: Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek (Zellescher Weg 18,
01069 Dresden)
Referentin: Prof. Dr. Hanna-Barbara
Gerl-Falkovitz (ehemals TU Dresden)
Moderation: Pfr. Dr. Christoph Ilgner
3. „Glauben im Kontext von Wirtschaftswissenschaft: „Schulden, Profit, Zinsen etc. - ökonomisch notwendig oder
unchristlich?“
Termin: Donnerstag, 24.1.13, 19.30 Uhr
Ort: TU Dresden, HSZ E 01, Hörsaalzentrum, Erdgeschoss 01 (Bergstr. 64,
01069 Dresden)
Referent: Prof. Dr. Thomas Günther
(TU Dresden)
Moderation: Pfr. Dr. Christoph Ilgner
4. „Glauben im Kontext von Musik:
Musik als Brücke“
Termin: Donnerstag, 31.1.13, 20 Uhr
Ort: Hochschule für Kirchenmusik
(Chorsaal; Käthe-Kollwitz-Ufer 97,
01309 Dresden)
Referent: Prof. Dr. Christfried Brödel
(HS für Kirchenmusik Dresden)
Moderation: Pfrn. Gabriele Führer
6
Abendmahl mit Kindern
■ 26.1. Abendmahl-Entdeckertag für die
Kinder der 4. Klasse
■ 9.3. Familientag zur Abendmahlsvorbereitung
■ 10.3. Festgottesdienst mit Erst-Abendmahl
Rüstzeiten 2013
Kurrenderüstzeit unserer Gemeinde
3.-5.4.13 in Pirna-Liebethal
Abenteuertage (24.-26.5.2013)
Frisch Konfirmierte, Junge Gemeinde und
Jugendliche, die dazu Lust haben, sind in
der Sächsischen Schweiz zu Fuß und mit
dem Boot auf der Elbe unterwegs.
Kontakt und Info: Jan Weißbach
Missiocamp „Strobelmühle“
(16. – 23.8.2013)
Teilnehmer: Jugendliche 14 - 20 Jahre
Kontakt und Info: www.strobelmuehle.com
bzw. www.missiocamp.com
Weitere Kinder- und Jugendrüstzeiten
unter:
www.evangelische-jugend-dresden.de,
Tel.: 0351/8 04 54 06
Kirchentag 2013
1.-5.5. in Hamburg „Soviel du brauchst“
... zum Titelbild
„Was wohl geschehen
wäre, wenn...
... die heiligen drei Könige...
...heilige drei Königinnen
gewesen wären?“
■ Sie hätten einfach nach dem Weg gefragt.
■ Sie wären rechtzeitig angekommen.
■ Sie hätten bei der Geburt geholfen.
■ Sie hätten den Stall sauber gemacht.
■ Sie hätten nützliche Geschenke mitgebracht.
Und was hätten sie nach der Abreise gesagt? ....
■
■
■
■
■
Habt ihr die Sandalen gesehen, die Maria zur Tunika trägt?
Man sagt, Josef sei arbeitslos...
...und ihr Esel ist auch schon ziemlich am Ende...
Jungfrau, dass ich nicht lache! Ich kenn’ Maria noch von der Uni.
Ich möchte nur wissen, bis wann sie den Topf zurückgeben werden, in dem wir die
Lasagne gebracht haben
■ Wie halten die es mit all den Tieren im Haus überhaupt aus?
7
Impressionen, Berichte und Geschichten aus unserer Gemeinde
Zuckertütenfest auf Schloß Wesenstein
Förderverein des Kindergartens
Am 13.9.12 wurde der „Förderverein des Kindergartens der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Leubnitz-Neuostra“ gegründet, der unseren Kindergarten ideell und finanziell unterstützen will. Interessenten an einer Mitgliedschaft können sich näher informieren bei
Herrn Hanicke, Goppelner Str. 2, 01219 Dresden
Der Nikolaus im
Kindergarten
Im vergangenen Jahr bekamen
wir am 6. Dezember im Kindergarten Besuch vom Nikolaus. Er
fragte uns, woran wir ihn eigentlich erkannt hätten und erklärte
uns dann noch seine Insignien
(Zeichen, die ein Mensch trägt, damit man sieht, dass
er eine besondere Würde hat) genauer - die Mitra,
den Bischofsstab, das Brustkreuz, den Mantel und seinen Ring. Natürlich hatte er in seinem großen Sack
auch etwas Süßes für uns dabei! Ob er wohl dieses
Jahr wieder kommt? Wir würden uns sehr freuen!
Erntedankfest in Kaitz
Für alle Gaben zum Erntedankfest danken wir herzlich!
8
Orgelwoche/Orgelfahrt
Vom 30.9. an war mit
4 vielfältigen, gelungenen Konzerten die
8. Orgelwoche zu erleben.
Und am 13.10. war eine große Gruppe zur 5. Orgelfahrt nach Reichenbach/ Oberlausitz und Görlitz unterwegs. Wir konnten dort schöne,
interessante Kirchen und Orgeln kennen lernen und uns darüber hinaus
über herzliche Aufnahme freuen.
Vielen Dank allen, die zum Gelingen
dieser „Unternehmungen“ beigetragen haben!
Wer das Anliegen der Kirchenmusik unterstützen und
zugleich ein besonderes Weihnachtsgeschenk erwerben will, dem empfehlen wir unseren neuen
Leubnitzer Orgelwein! (Zu erhalten am Stand des Vereins im Anschluss an die Gottesdienste bzw. im Pfarramt. Preise: Weißwein 8 €, Rotwein 9 €)
Handwerkergottesdienst: „Alte Schule im neuen Gewand die Menzelgasse und ihre Handwerker“
Im Handwerkergottesdienst ging es in diesem Jahr um die Menzelgasse, das alte Schulhaus
von Leubnitz. Der Bau macht jetzt erkennbare Fortschritte. Das Dach ist dicht, die Fenster
sind eingebaut, die neue Heizungsanlage läuft. Die Gemeindeglieder konnten sich nach
dem Gottesdienst bei einem Rundgang über die Baustelle einen Eindruck von der zukünftigen Gestalt des Hauses verschaffen. Herr Böttcher, der Bauleiter, erklärte die neuen Funktionsbereiche des Gemeindehauses. Beim Neubau hängt der weitere Baufortschritt sehr wesentlich vom Wetter ab. Das Fundament musste aufgrund schwieriger Bodenverhältnisse deutlich
tiefer gegründet werden. Wir hoffen, dass das Kellergeschoss noch in diesem Jahr errichtet
werden kann. Für einzelne Malerarbeiten in Nebenräumen suchen wir Gemeindeglieder, die
bereit sind mitzuhelfen. Bitte melden Sie sich im Pfarramt! Wir bitten die Gemeinde um
Spenden für dieses Projekt. Es fehlen noch 8.000 € bis zu unserem Sammelziel: 14.000,- €.
9
Aus unserer Gemeinde
Jahresplan 2013
Der Jahresplan der Kirchgemeinde ist auf
unserer Webseite www.leubnitzer-kirche.de
unter dem Menüpunkt Gemeindeleben zu
finden oder im Pfarramt einzusehen.
Getauft wurden:
Michael Lüthge, Damir Jusupov, Jaron
Damaske, Johanna Schreiber, Alexander
Baumgärtel, Tim Großmann, Magdalena
Liskowsky, Raphael Stöckel
Gottesdienst zur Eheschließung
wurde gehalten für:
Martin und Claudia Kresin, geb. Kittelmann;
Alexander und Anna Tietze, geb. Wakke
Getraut wurden:
Einen besonderen Geburtstag
feiern:
100. Gertrud Krug
98. Anneliese Krumbiegel
95. Helga Albrecht
94. Irene Schütze, Gerhard Klöber
93. Rudolf Brüning, Ursula Friebel, Helmut
Meyer, Charlotte Lange, Irmgard
Schimang
92. Susanna Prückl, Edeltraut Biringer
91. Inge Speiser, Heinz Wilpert, Hans
Leverenz
90. Elfriede Hörig, Erna Görner, Röschen
Thoß, Irene Hartstein
80. Rudolf Gnauck, Inge Naumann
75. Helmut Schenk, Dr. Klaus Stiebert,
Dr. Jürgen Stritzke, Eberhard May
David und Steffi Krügel, geb. Graf;
Tobias und Nancy Burkhardt, geb. Fröhlich;
Sven und Sylvia Großmann, geb. Kliemann
Zur Goldenen Hochzeit
eingesegnet wurden:
Karlheinz und Johanna Elsner, geb. Sittig
Christlich bestattet wurden:
Dietrich Umann, 72 Jahre; Gisela Schumann, geb. Pfützner, 82 Jahre; Ruth Kleber, geb. Illing, 91 Jahre; Elsa Menzel, geb.
Plato, 94 Jahre; Esther Möhring, geb. Richter, 84 Jahre; Hildegard Meusel, geb.
Pierschel, 95 Jahre; Margarete Wehsener,
geb. Riedel, 91 Jahre; Erich Dombrowski, 79
Jahre; Horst und Elfriede Ruppert, 92 und
86 Jahre; Irene Fritzsche-Willimowski, geb.
Willimowski, 74 Jahre; Arndt Lein, 63 Jahre
Danke!
Herzlich möchten
wir Frau Fiedler von
der Süd-Apotheke danken für ihre großzügige Spende zugunsten unserer Orgel!
10
Die 44. „Brot für die Welt“-Kampagne wurde
in diesem Jahr in der Schweriner Paulskirche
eröffnet. Landesbischof Hermann Beste erinnerte an das christliche Grundgebot zur Hilfe
und Barmherzigkeit unter dem Leitgedanken:
„Brot zum Leben. Alles was recht ist.“ Es geht
bei der weltweiten Hilfe um Nahrung, Gesundheit, Menschenwürde, aber auch um
Hilfe zur Selbsthilfe. Dinge, die für uns selbstverständlich sind, aber weltweit Millionen
Menschen verwehrt werden.
Wir bitten alle Gemeindeglieder um Spenden
für „Brot für die Welt“. Die Umschläge für
Spenden liegen in der Kirche und im Pfarramt bereit. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie
eine Spendenbescheinigung wünschen.
Finanzen
(Stand: 16.10.2012)
Spendenprojekte der
Gemeinde
Bau Menzelgasse
Stand: ca. 6.063 € Ziel: 14.000 €
Spendendank
Sehr herzlich danken wir für die unten
aufgeführten Spenden der letzten zwei
Monate in Höhe von:
ca. 140 € für die Gemeinde
ca. 179 € für die Kirchennachrichten
ca. 540 € für die Orgel
Spendenprojekte Kindergarten
Spielgerät
Stand: 5.091 € Ziel neu: 7.000 €
Spenden dazu bitte ausschließlich auf
folgendes Konto überweisen:
Kirchgemeinde Leubnitz-Neuostra
Bank: KD-Bank
Kto.-Nr.: 160 7000 014
BLZ: 350 601 90
Verwendungszweck: „Spielgerät für
Kindergarten“
Stiftung Kirchgemeinde
Dresden Leubnitz-Neuostra
Zustiftungen Grundstock
Stand: ca. 92.684 €
Konto der Stiftung:
Bank:
KD-Bank
Konto: 162 6870 011 BLZ: 350 601 90
Verwendungszweck: Zustiftung Grundstock
Bitte für die Zustiftungsbescheinigung
Absender mit Anschrift angeben!
Konten der Kirchgemeinde (Empfänger: Kirchgemeinde Leubnitz-Neuostra)
für Kirchgeld:
Konto-Nr.: 160 7000 030
für Friedhof:
Konto-Nr.: 160 7000 022
Konto der Kassenverwaltung (Empfänger: Kassenverwaltung Dresden)
für Spenden und sonstige Überweisungen: Konto-Nr.: 166 7209 036
Verwendungszweck: Leubnitz 0906 und Spendenzweck (Bitte unbedingt angeben!)
Alle Konten bei der KD-Bank; BLZ: 350 601 90
Impressum:
Herausgeber:
Redaktion:
Satz/Layout:
Druckerei:
Auflage:
Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Dresden Leubnitz-Neuostra
Pfr. Andreas Horn, Pfrn. Gabriele Führer, Elisabeth Hoyer, Katja Förster, Jan Weißbach
Friederike Schweitzer
addprint AG, Am Spitzberg 8a, 01728 Bannewitz/ OT Possendorf
2.800 Stck.
11
Kinderbibeltage 2012
Öffnungszeiten Pfarramt, Friedhofsverwaltung
Pfarramt + Friedhofsverwaltung
Montag
9.00 - 13.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag
9.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch (ganztägig) und Donnerstag vormittags geschlossen!
Adressen und Telefonnummern
Pfarramt
Friedhofsverwaltung
Altleubnitz 1
Altleubnitz 1
01219 Dresden Telefon: 4 37 08 80
01219 Dresden Telefon: 4 37 08 86
Pfarramt /Friedhof Fax:
4 37 08 88
Kindergarten
Goppelner Str. 4 01219 Dresden Telefon: 4 71 61 44
Fax:
4 66 29 58
Pfarrer Andreas Horn
Altleubnitz 1
01219 Dresden Telefon: 4 37 08 82
Sprechzeit: dienstags 16 - 17.30 Uhr oder nach Vereinbarung
Pfarrerin Gabriele Führer
Altleubnitz 1
01219 Dresden Telefon: 4 37 08 84
Sprechzeit: dienstags 16 - 17.30 Uhr oder nach Vereinbarung
Jugendmitarbeiter Jan Weißbach Cl.-Dahl-Str. 22 01219 Dresden Telefon: 4 79 26 18
Telefon: 4 37 08 85
Gemeindepädagogin Katja Förster
Telefon: 16 05 92 12
Kantorin Elisabeth Hoyer
Telefon: 4 26 08 77
Kirchner Michael Pfeffing
Tel.: 0173/1 32 29 73
e-mail: kg.dd_leubnitz_neuostra@evlks.de; Internet: www.leubnitzer-kirche.de
Redaktionsschluss: Dezember 2012/Januar 2013 16. Oktober 2012
Februar/März 2013
11. Dezember 2012
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
19
Dateigröße
545 KB
Tags
1/--Seiten
melden