close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen für potenzielle Doktoranden am IfA Was wir Ihnen

EinbettenHerunterladen
Institut für Allgemeinmedizin
Zentrum für Psychosoziale Medizin
Prof. Dr. Martin Scherer
Direktor
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Telefon: (040) 7410-52400
Telefax: (040) 7410-53681
m.scherer@uke.de
Informationen für potenzielle Doktoranden am IfA
Bitte lesen Sie diese Informationen durch, bevor Sie sich als Doktorand bei uns bewerben.
Was wir Ihnen anbieten können:
• Eine engagierte und kritische
Betreuung
• Austausch mit erfahrenen Wissenschaftlern
• Methodische Flexibilität: wir betreuen
Interventionsstudien, randomisierte
kontrollierte Studien (RCTs), Befragungen, historische Arbeiten und kritische Literaturanalysen (Reviews).
Eine Doktorarbeit besteht bei uns
aus:
• einer umfassenden Literaturrecherche
vorab zur Einarbeitung in das Thema
• der Erarbeitung einer konkreten und
handhabbaren Fragestellung,
• der Erarbeitung eines angemessenen
Forschungsdesigns,
• der Durchführung der Datenerhebung,
• der Auswertung der Daten sowie
• dem selbstständigen Verfassen der
Arbeit.
Was wir von Ihnen erwarten:
• Lust am wissenschaftlichen Arbeiten
und Interesse an neuen Erkenntnissen
• Eigeninitiative, Engagement, Belastbarkeit und Durchhaltevermögen
• Bereitschaft zur kontinuierlichen und
kritischen Lektüre von wissenschaftlichen Texten
• Beschäftigung mit wissenschaftlichen
Forschungsmethoden
• Grundkenntnisse in Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung
• MS-Office-Kenntnisse: Excel, Word
und die Bereitschaft sich in weitere
Anwendungen (z.B. Statistiksoftware)
einzuarbeiten
• Lust am Schreiben und die Fähigkeit,
verständliche und inhaltlich präzise
Texte zu verfassen
• eine realistische Zeitplanung und
ausreichend Zeit für die Bearbeitung
Ihrer Doktorarbeit; rechnen Sie mit
mindestens 1 Jahr intensiver Arbeit
Eine Literaturliste finden Sie weiter unten.
Wichtiger Hinweis: Wir machen keine Patientenversorgung. Es ist deshalb nicht möglich,
bei uns sog. „statistische Arbeiten“ (Auswertung von Krankenakten) anzufertigen.
-2 –
Was Ihre nächsten Schritte sein sollten:
• Informieren Sie sich auf unseren Seiten und in der Literatur zu allgemeinmedizinischen Forschungsthemen.
• Formulieren Sie eine erste Idee, was Sie konkret interessieren könnte (max. 1 Seite),
damit wir Sie inhaltlich dem passenden Betreuer zuweisen können.
• Sprechen Sie uns nach dieser Vorbereitung an, um einen ersten Gesprächs-Termin zu
vereinbaren. Darin können wir dann klären, ob eine Doktorarbeit bei uns am Institut
möglich und sinnvoll ist.
• Wenden Sie sich bitte an Frau Kerstin Hambrock im Sekretariat von Herrn Prof.
Dr. Scherer unter Tel.: 040-7410-52400 oder unter k.hambrock@uke.de.
Beispiel- Literatur zur möglichen Vorbereitung:
o Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt. Doktor-,
Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften. UTB-Verlag.
11. unveränderte Auflage 2005, 288 S.
o Diez, Claudius: Die medizinische Doktorarbeit. Nicht nur ein Ratgeber für den
effektiven Computereinsatz. Mit Kurzanleitung 'Wie schreibe ich ein Paper'. Verlag
Lehmanns. Veränderte Auflage Juni 2006, 164 S.
o Diekmann, Andreas: Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden,
Anwendungen. Rowohlt-Taschenbuch-Verlag, 11. Auflage 2004, 639 S.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
33 KB
Tags
1/--Seiten
melden