close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DAMIT SICH WAS BEWEGT… - Freie Wählergruppe Talgemeinden

EinbettenHerunterladen
sachorientiert · unabhängig · bürgernah
DAMIT SICH
WAS BEWEGT…
www.fwg-tal.de
…SETZEN WIR IMPULSE:
VERBESSERUNG DER
ÖRTLICHEN INFRASTRUKTUR:
W Wiedereinführung des Ruftaxis durch uns.
W Rücknahme der Kürzungen im Kindergartenbereich.
W Erneuerung des Spielplatzes im Langental.
W Erhalt und Ausbau der Einkaufsmöglichkeiten
in unserem Dorf.
W Konzeptionelle Dorfentwicklung, Belebung der
Ortsmitte, Stichwort: Gemeindezentrum für
alle Generationen.
W Erhalt unserer guten medizinischen Versorgung
(Hausarzt, Zahnarzt, Apotheke).
W Engagierte Unterstützung der Forderung für einen
Notarzt in unserem Tal.
INVESTITION IN DIE ZUKUNFT:
W Gemeindewerke: Langfristiger Erhalt der Gemeindewerke. Durch uns ist es gelungen den Betriebsführungsvertrag zu Gunsten der Werke zu verändern.
Wir haben erreicht, dass die Gasverträge auf einen
12-Monate gültigen, günstigen Tarif umgestellt
wurden. Wir haben einen Öko-Stromtarif durchgesetzt und setzen uns dafür ein, wie im Bereich Gas
auch bei Strom zu einem neuen Ver tragsmodell zum
Wohle der Bürger zu kommen.
W Gemeindewald: Wir stehen zu unserem Wald und
freuen uns sehr, dass aktuell sehr gute Ergebnisse
im Forst erzielt werden. Deswegen investieren wir
weiter nachhaltig in unseren Wald.
W Waldwege: Um etwas im Bereich Tourismus zu
verdienen, sei es mit Übernachtungen oder
Verpflegung, müssen wir in unsere Ressourcen
investieren, d.h. die Waldwege müssen wieder
freigehalten und die Verbuschung zurückgedrängt werden, nur so kommen Gäste in
unseren Ort.
W Badeweiher: Ein wichtiger Punkt für uns alle,
wir müssen dringend in die Renovierung investieren,
wir wollen den Weiher nicht nur erhalten,
sondern werden ihn auch mit Spielmöglichkeiten
für unsere Kinder aufwerten.
W Leerstandsmanagement: Unzählige Gebäude und
Wohnungen in Weidenthal stehen leer, auch gemeindeeigene. Wir werden zusammen mit den Eigentümern
Ideen ausarbeiten, um dem Leerstand entgegen
zu wirken.
W Weißenbach: Die von uns im Jahr 2006 auf den Weg
gebrachte Planung zur Beseitigung des Bahnübergangs muss nun endlich in die Realität umgesetzt
werden, dafür treten wir ein.
NACHHALTIGE HAUSHALTSPOLITIK:
Weidenthal ist entgegen der Meinung der FWG, dem
kommunalen Entschuldungsfonds beigetreten, die Folge
sind Kürzungen oder sogar Streichung der Sozialleistungen. In Zeiten sehr knapper finanzieller Mittel muss
mit dem vorhandenen Geld sehr sorgsam gewirtschaftet
werden. Stattdessen wurden Projekte ohne nachhaltige
Konzeption in Gang gebracht:
W Rodung des Julius- Sultan-Weg:
15.000 EUR 1 große Teile wieder zu gewachsen.
W Kauf und Renovierung Metzgerei:
hoher 5-stelliger-Betrag 1 kein langfristiger
Mietvertrag 1 nun Leerstand.
W Sanierung Stützmauer – Friedhof: ca. 60.000 EUR
Gesamtkosten, davon ca. 33.000 EUR Gemeindeanteil.
Es gab günstigere Lösungen!
Steuergelder müssen wirtschaftlich, zielorientiert,
sorgfältig und gewissenhaft eingesetzt werden.
Dafür steht die FWG mit konzeptionellen Handeln
für die Zukunft unseres Dorfes.
ACHTUNG – BÜRGERMEISTERWAHL:
Die FWG-Weidenthal unterstützt die
unabhängige Kandidatur von FRITZ WEILACHER
für das Amt des Bürgermeisters!
Warum?
W
W
W
W
W
Er ist führungskompetent.
Er verfügt über die für das Amt notwendige Zeit.
Er ist ein Bürgermeister vor Ort, und das täglich!
Er sieht sich als Anwalt der Bürger.
Er steht für menschliche, bürgernahe Politik.
sachorientiert · unabhängig · bürgernah
UNSERE KANDIDATEN
für den Gemeinderat Weidenthal
Eric Wenzel
Wolfgang Jeblick
Harald Schmiedek
Klaus Mertel
Einkaufsleiter, Dipl. BW (VWA)
Biotechniker
Kundendiensttechniker
Polizeibeamter
Hildegard Schöneberger
Jan Mar
Peter Storck
Lars Dahlmann
Fachfrau für Bürokommunikation
Schüler
Techn. Betriebswirt
Verkaufsleiter
Karlheinz Kobel
Dr. Michael Umlauff
Hans-Jörg Bärschneider
Ursula Nabinger
Beamter a. D.
Dipl. – Informatiker
Betonbauer
Rentnerin
Sabine Dahlmann
Dieter Baartz
Sandra Wenzel
Joachim Julier
Kinderkrankenschwester
Rentner
Controllerin, Dipl. BW (BA)
Rentner
Wählen Sie am 25. Mai 2014 die FWG
SO WÄHLEN SIE AM 25. MAI DIE FWG
Zuerst die
ankreuzen
Dann den Kandidaten und Kandidatinnen
Ihrer Wahl bis zu 3 Stimmen geben.
Für Sie im
Gemeinderat Weidenthal
Wahlvorschlag 4
Freie
Wählergruppe
Für Sie im
Verbandsgemeinderat
Wahlvorschlag 4
Freie
Wählergruppe
1. Wenzel Eric
1. Wenzel Eric
Weidenthal
2. Jeblick Wolfgang
2. Koch Reiner
Lindenberg
Für Sie im
Kreistag
Wahlvorschlag 4
Freie
Wählergruppe
6. Eschmann Friedrich Lindenberg
15. Ertel Kurt
Esthal
Weidenthal
3. Schmiedek Harald
3. Müller Karl-Günter Lambrecht
22. Wenzel Eric
4. Mertel Klaus
4. Ertel Kurt
Esthal
30. Franz Matthias
Lambrecht
5. Schöneberger Hildegard
5. Jeblick Wolfgang
Weidenthal
36. Koch Reiner
Lindenberg
Esthal
42. Mar Jan
Weidenthal
Weidenthal
47. Moser Marius
Esthal
6. Mar Jan
6. Funk Heide
7. Storck Peter
7. Schmiedek Harald
8. Dahlmann Lars
8. Fuchs Philipp
Lindenberg
9. Franz Matthias
Lambrecht
9. Kobel Karlheinz
10. Umlauff Michael, Dr.
11. Bärschneider Hans-Jörg
12. Nabinger Ursula
13. Dahlmann Sabine
14. Baartz Dieter
15. Wenzel Sandra
16. Julier Joachim
W Bei der Gemeinderatswahl können
Sie bis zu 16 Personenstimmen
vergeben.
Für Sie als
Bürgermeister:
Fritz Weilacher
10. Kern Jürgen
Esthal
11. Storck Peter
Weidenthal
12. Lux Alexander
Lindenberg
13. Buchmann Georg
Lambrecht
14. Krauß Otto
Esthal
15. Dahlmann Lars
Weidenthal
16. Baumann Christoph Lindenberg
17. Münch Gabriela
Lambrecht
18. Bleh Reiner
Esthal
19. Mar Jan
Weidenthal
20. Fränzel Stephan
Lindenberg
21. Becker Renate
Lambrecht
22. Moser Marius
Esthal
23. Umlauff Michael Dr. Weidenthal
24. Hartmann Heiko
Lindenberg
25. Kollinger Thomas
Lambrecht
26. Ertel Silvia
Esthal
27. Kobel Karl-Heinz
Weidenthal
W Auch bei der Kreistagswahl
bitte zuerst den Wahlvorschlag
der FWG ankreuzen.
W Dann geben Sie bitte den
Kandidatinnen und Kandidaten
aus der Verbandsgemeinde
jeweils drei Stimmen.
W Sie haben bis zu
46 Personenstimmen.
Für Sie im
Bezirkstag
Wahlvorschlag 4
Freie
Wählergruppe
Unser Kandidat
Wenzel Eric Weidenthal
28. Eschmann Friedrich Lindenberg
W Kreuzen Sie auch bei der Verbands-
W Dann geben Sie bitte den Kandi-
gemeinderatswahl bitte zuerst den
Wahlvorschlag der FWG an.
datinnen und Kandidaten aus
Weidenthal jeweils drei Stimmen.
W Bei der Verbandsgemeinderatswahl
können Sie bis zu 28 Personenstimmen
vergeben.
Impressum: FWG Talgemeinden e.V., Ortsgruppe Weidenthal, Eric H.-W. Wenzel, Langentalstraße 70, D-67475 Weidenthal
www.fwg-tal.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
841 KB
Tags
1/--Seiten
melden