close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?) - Derkeiler.com

EinbettenHerunterladen
Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
Source: http://newsgroups.derkeiler.com/Archive/De/de.soc.recht.misc/2005−12/msg01433.html
• From: Holger Pollmann <hihp@xxxxxxxxx>
• Date: 9 Dec 2005 16:00:48 GMT
"Gunar Klemm" <gunark@xxxxxx> schrieb:
> Da steht dann:
>
> "Kommentare:
Schon mal eher blöd, denn wenn man nicht weiß, ob ein Werk ein Kommentar
ist, dann muß man alle Kategorien durchsuchen...
> − Schönke−Schröder, Strafgesetzbuch xy. Auflage, München & Berlin
> 200x (zitiert: Schönke/Schröder/Bearbeiter, Paragraph, Randnummer)
Nein, da sollte nur stehen:
− Schönke−Schröder, Strafgesetzbuch xy. Auflage, München & Berlin
200x (zitiert: Schönke/Schröder/Bearbeiter).
>> Da gehört nur hin
>>
>> (zitiert als: Schönke/Schröder/Bearbeiter)
>>
>> oder ähnliches. "§, Randnummer" hat da nichts zu suchen (und wenn
>> es doch dort hin geschrieben werden müßte, müßte man "Paragraph,
>> Randnumm er" schreiben).
>
> Als Fußnote wird es so zitiert (war zumindest zu meiner Zeit an der
> FUB so).
Ja. Aber man schreibt nach "zitiert" nicht, wie die Fußnote aussieht,
sondern wie man das jeweilige Werk des Autors zitiert. Default ist: mit
dem Namen des Autors.
Man zitiert aber Müller im Schönke/Schröder eben nicht mit "Müller, §
242, Rn. 4.", sondern "Schönke/schröder/Müller, § 242 Rn. 4." oder
"Müller, in: Schönke/Schröder, § 242, Rn. 4."
Also muß man das angeben.
Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
1
Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
Ob ich dann aber nach Seitenzahlen, Parapgrahen, Randnummern oder
sonstwas zitiere, muß ich im Literaturverzeichnis nicht angeben, weil
dieses Verzeichnis dazu dient, das Werk zu finden, wo das Zitat
drinsteht, nicht dazu, das Zitat zu finden.
Aus demselben Grund (es geht darum, Abweichungen von der Zitierung nur
mit dem Autornamen anzugeben) schreibt man keine Zitierweise hinter
Einträge, die eindeutig sind, weil von dem Autor nur ein einziges Werk
zitiert wird. Wer also Maurer nur aus einem einzigen Werk zitiert,
schreibt
Maurer, Hartmut: Allgemeines Veraltungsrecht, 15. Aufl, München 2004.
und NICHT:
Maurer, Hartmut: Allgemeines Veraltungsrecht, 15. Aufl, München 2004
(zitiert als: Maurer).
> Nicht zu vergessen: Arial, Schriftgröße 11 ; Zeilenabstand 1,5 ; ein
> Drittel Rand ; Umfang 25 Seiten zzgl. Deckblatt, Sachverhalt,
> Literaturverzeichnis.
Bei uns eher Times New Roman, Schriftgröße 12 udn 20 Seiten Umfang (25
kommt vor, aber eher selten).
Wir schreiben aber keine Schriftart vor, sondern sagen nur, daß eine der
Laufweite von Times New Roman ähnliche Schriftart zu wählen ist. Arial
ist übrigens in Fließtexten häßlich...
(Arial vorzuscheiben wäre auch fies, weil das bedingen würde, daß man
diese Schriftart überhaupt hat und sie auch benutzt; ich selbst habe
früher meine Hausarbeiten mit LaTeX gesetzt, da ist das nicht ganz so
einfach...)
> Das Literaturverzeichnis nicht ans Ende, sondern nach dem
> Sachverhalt und vor dem Gutachten.
tsk tsk tsk... du läßt fragen offen! Vor oder nach der Gliederung?
Kleiner Witz zum Abschluß:
Chef fragt Sekretärin: "Helfen Sie mir mal schnell, wo habe ich meinen
Stift hingetan?" − "Aber Chef, der steckt doch hinter Ihrem Ohr!" − "Ich
habe nicht soviel Zeit! Hinter welchem Ohr?"
−−
( ROT−13 if you want to email me directly: uvuc@xxxxxxxxxxxxx )
"Sie tragen Trauer? Der Untergang der DDR?" − "Nein, Leni Riefenstahl.
Der Führer hat sie zu sich genommen." −− Abschiedsshow Scheibenwischer,
Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
2
Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
02.10.2003
.
• Follow−Ups:
♦ Re: Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
◊ From: Bastian Völker
• References:
♦ Freiheitsberaubung?
◊ From: Harry
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Ralf Kusmierz
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Karl−Heinz Krause
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Ralf Comtesse
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Karl−Heinz Krause
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Gunar Klemm
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Hans−Jürgen Meyer
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Gunar Klemm
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Heiner Rosbacher
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Gunar Klemm
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Holger Pollmann
♦ Re: Freiheitsberaubung?
◊ From: Gunar Klemm
• Prev by Date: Re: Werbung
• Next by Date: Re: Kabel Deutschland Sperrauftrag
• Previous by thread: Re: Freiheitsberaubung?
• Next by thread: Re: Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
• Index(es):
♦ Date
♦ Thread
Juristische Zitierweise(was: Freiheitsberaubung?)
3
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
12 KB
Tags
1/--Seiten
melden