close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Akademie für ärztliche Fort

EinbettenHerunterladen
Mag Andrea Bischel
+43 664 5012750
office@vgburgenland.at
Dr. Ingrid Puschautz-Meidl
+43 664 32294 62
i.puschautz@iv-net.at
Gute Chancen für Mädchen in Industrie und Technik
Neue Chancen in Industrie und Technik – d i e Zukunft für Mädchen und junge Frauen.
Der Austausch zwischen Schule und Industrie ist wichtig: „Wir können auf unseren
weiblichen Nachwuchs nicht verzichten“, sagt Ingrid Puschautz-Meidl, IV Burgenland.
„Wir müssen Zeichen und vor allem Taten gegen den drohenden Fachkräftemangel
setzen.“
Ziel der Veranstaltung: Dieses Seminar der Industriellenvereinigung (IV) und der
Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Burgenland (VGB) informiert Lehrerinnen und
Lehrer - die Multiplikator/innen aus der Schule über Chancen und Aufgaben in
technischen Berufen. Dabei wird auf Ausbildungsmöglichkeiten in der burgenländischen Industrie aufmerksam gemacht mit dem Ziel, althergebrachte Rollenbilder
und Vorurteile abzubauen.
Seminar der IV und VGB für Pädagoginnen und Pädagogen der Sekundarstufen I und II
in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Burgenland.
Donnerstag, 16. Oktober 2014, 10-16 Uhr
Vossen GmbH & Co. KG, Vossenlände 1, 8380 Jennersdorf
Ablauf:
10 Uhr: Begrüßung, Betriebsbesichtigung und –präsentation
12:15 Uhr: Referate und Erfahrungsberichte von Frauen in technischen Berufen
Mag. Sonja Lengauer; Bildung & Gesellschaft, Industriellenvereinigung Österreich
Technikerinnen der Firma Vossen und der Region
- Sabrina Meidlinger, Mechatronikerlehrling – Firma Dr. Bohrer Lasertec GmbH,
Neusiedl
- Iris Poatschek, Schlosserin – Firma AluSommer, Stoob
- DI Ulrike Hartler, Professorin der HTL Pinkafeld, Schülerin der HTL Pinkafeld,
Zusammenfassung Ausblick – Dr. Ingrid Puschautz Meidl und Mag. Andrea Bischel
Ende: 16 Uhr
Anmeldung bis 1. Oktober 2014
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
108 KB
Tags
1/--Seiten
melden