close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Es gibt immer was zu tun... - Evangelisch-Lutherische

EinbettenHerunterladen
Oktober 2008
www.stmartin-fuerth.de
Es gibt immer was zu tun...
So wirbt eine Baumarktkette mit
originellen Clips f€r ihre Produkte.
Was Heimwerkerherzen h•her
schlagen l‚sst, tr‚gt auch in St. Martin zu einem lebendigen und sinnvollen und vielf‚ltigen Ganzen bei.
Denn auch in St.
Martin gibt es immer etwas zu tun.
Momentan engagieren sich 211
Personen aus unserer Gemeinde
ehrenamtlich. Angefangen
vom
Besuchsdienst bis
zum
Seniorenkreis, vom Elternbeirat bis zum
Krabbelgottesdienst, vom Kinderchor bis zum
Kirchen- und Gospelchor,
vom
Frauentreff
bis
zur Happy Hour,
Martinsmarkt, Kirchenvorstand,
ƒkumene, ... - um
nur einige herauszugreifen - reicht
da die Palette der Wirkungskreise in
St. Martin. Sie alle tragen zur lebendigen Gemeinde St. Martin bei.
Einfach so, weil sie wissen, dass ihr
Beitrag hilft, ganz im Sinne des heiligen Martin. Seien es nun mehrere
Stunden jede Woche, jeden Monat
oder einmal im Jahr. So danken wir
allen, die sich mit ihrer Kreativit‚t,
mit ihrem Know-how, mit ihrer Erfahrung, mit ihren Muskeln, mit ihrer Stimme, mit Hand und Fu„ und
Geist am Gemeindeleben beteiligen.
Und wir wissen: Durch sie und mit
ihnen segnet Gott diese Gemeinde,
die nicht so w‚re, die nicht so sein
k•nnte, wenn ihnen die Menschen
fehlen w€rden, die ja letztlich Gott
beruft, dass sie - jeder und jede auf
seine und ihre Weise - am Bau seines Reiches mitarbeiten. Was wir
hier aus Liebe tun, was wir hier miteinander tun in allem, was dem
Frieden dient, das tr‚gt dazu bei,
dass Gottes Reich auf dieser Erde
beginnt und w‚chst. Und da uns
sowohl im Kirchenvorstand wie
auch in den Aussch€ssen und ebenso in unserem HauptamtlichenTeam ja immer wieder etwas Neues
einf‚llt, gibt es immer noch etwas
zu tun. Die vielf‚ltigen
Kontakte zu den Menschen in unserem Umfeld, sie geben uns interessante Impulse, die uns
dazu lernen lassen. Wo
sind da Bed€rfnisse, was
tr‚gt dazu bei, dass immer mehr Gemeindeglieder erfahren, wie eng
Glauben und Gl€cklichsein beieinander liegen.
Dazu geh•rt ganz sicher
auch die Erfahrung, zu
einem gr•„eren Ganzen
beitragen zu k•nnen, einfach mit dem, was Ihnen,
liebe Leserin, lieber Leser
Freude macht, wo Ihre
Talente und Interessen
sind.
Dass Gott dieser Gemeinde so viel schenkt, ist f€r
uns ein Anlass zu feiern. Das wollen wir tun beim Mitarbeiterfest am
Samstag, 25. Oktober von 15-17
Uhr im Gemeindehaus St. Martin.
Herzliche Einladung an alle ehrenamtlich Mitarbeitenden.
Ihr Pfarrer Rainer Mederer im
Namen des HauptamtlichenTeams.
Gemeindehaus
Finkenschlag 41
Tel. 977 931 30
Maxiclub (ab 2 Jahre):
Mo. + Mi. 9-11.30 Uhr
Vera Strothmann, Tel. 76 78 90
Miniclub (ab 2 Jahre):
Di. + Do. 9-11.30 Uhr
Ursula K€mmerl, Tel. 733 30 68
Spielgruppe (1-2 Jahre):
Mo. 9.30 -11 Uhr
Hendrik Gosmann, Tel. 0172 / 253 72 63
Frauentreff : Mo. 19-21.30 Uhr
Karola Steger, Tel. 75 71 09
Gymnastikgruppe: Mo. 19.30-20.30 Uhr
Birgit Mehl, Tel. 759 11 14
Kinderchor: Mi. 17.15-18 Uhr
Sybille Just, Tel. 30 21 22
Anonyme A.: Mi. 19 Uhr
Familien- und Erwachsenenkreis:
Heidrun Gl•ckler, Tel. 75 93 259
Kontaktcaf€:
Frau Schmaus, Tel. 75 25 20
Tanzkreis:
Evi Waldmann, Tel. 75 93 451
Familientreff:
Heike Herbst, Tel. 76 64 778
Dunja Dirnecker, Tel. 75 08 537
Vater-Kind Brettspielgruppe:
Thomas Kaltschmidt, Tel. 73 23 64
Jugendtreff / Surf-Inn
f•r Kids von 6-12 Jahre: Mo. 15-18 Uhr
f•r Jugendliche ab 13-17 Jahre:
Di. 17-21 Uhr
Girls only - M‚dchen ab 12 Jahre:
Mittw. jede 2. Woche, 15.30-17.30 Uhr
Offener Treff f•r alle: Fr. 17-21 Uhr
Martinskirche
Probe Gospelchor Red`n Blue:
nach Vereinbarung, Gerhard Dresel, Tel.
75 81 99
Gemeindesaal
Hochstra‚e 12, Eingang €ber den FritzMailƒnder-Weg ('Wolfsschlucht')
Kirchenchor: Mo. 19.30 Uhr
Jugendgrupp e:
14-16 Jahre, Mi. 18-20 Uhr
Frauentreff am Mittwoch:
Madeleine Baumgƒrtner, Tel. 73 73 87
Inge Rost, Tel. 73 99 985
Seniorenkreis:
Hans Adler (AH), Tel. 73 19 84
ƒffentliche
Kirchenvorstandssitzung:
Fr. 17.10., 20 Uhr - im Gemeindesaal
Besuchsdienst:
Ruth M€tzer, Tel. 73 97 32
Ursula Nitsche, Tel. 79 15 87
19.11. Kindertag im Gemeindehaus
Seniorenkreis
„Eine handfeste Provokation“ erwartet alle Schulkinder der 1.-6.
Klasse samt ihren Freunden am
19.11. im Gemeindehaus St. Martin
Am Freitag, 17.10. um 14.30 Uhr
im Gemeindesaal ist das Thema
"Noch`n Gedicht" - Herr Scholz erz‚hlt "Ein M‚rchen aus 1001 Nacht
Mitarbeiterfest
von 8-13 Uhr. An dem Tag ist schulfrei, denn da feiern wir unseren einzigen evangelischen Feiertag. Die
Kinder sind in unserem Gemeindehaus gut betreut, ja mehr noch: Sie
lernen hier etwas f‚rs Leben. Es
gibt kreative Spielangebote, ein
kleines Theaterst‚ck und einen
Snack f‚r zwischendurch zu einem
Beitrag von 4 Euro (Geschwisterkinder: 3 Euro), Anmeldung bis
spƒtestens 17.11. im Pfarramt, Tel.
732885. Es freuen sich auf Euch:
Birgit Hub und Rainer Mederer mit
dem Team. MR
Ein Heer von €ber 200 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sind
in St. Martin aktiv. Uns ist es ein
Bed€rfnis, ihnen f€r die treue Mitarbeit zu danken. Deshalb laden wir
Sie zu einem Nachmittag der Begegnung mit Essen, Trinken und
unterhaltsamer Programmgestaltung am Samstag, 25.10. von 15 17 Uhr in das Gemeindehaus am
Finkenschlag 43 ein. Bitte rufen Sie
uns im Pfarramt an, wenn Sie teilnehmen k•nnen, damit wir die Vorbereitungen entsprechend planen
k•nnen. Wir freuen uns auf Sie und
Euch! MW
Tanzkreis
Am Donnerstag, 9.10. um 20 Uhr
l‚dt Eva Waldmann herzlich in das
Gemeindehaus zum Erlernen von
"Der Herbst und seine T‚nze" ein.
Einfach danke sagen
Gut oder b•se?
Am Erntedankfest, 5.10., wollen
wir bewusst das Sch•ne und Gute
entdecken, das uns im Leben geschenkt ist und Gott daf€r danken.
Der Gottesdienst um 9.30 Uhr wird
vom Kindergarten in der JakobHenle-Stra„e mitgestaltet, auch
eine Taufe wird eingeschlossen
sein. Herzliche Einladung an alle
Generationen! MW
Ist der Mensch in seinem Kern eigentlich gut oder b•se? Pfr. Werner
Maurer spricht im Frauentreff am
Mi., 29.10. um 19.30 Uhr dar€ber,
wie sich der Charakter eines Menschen €ber viele Jahre hinweg ausbildet. Interessant ist es, zu vergleichen, welches Bild die Bibel €ber
den Menschen entworfen hat und
welche Erfahrungen wir in unserem
Alltag im Umgang mit unseren Mitmenschen sammeln. MW
Vortreffen f€r Martinstag
Alle Standbetreiber und aktiv Mitgestaltenden treffen sich am Mo.
27.10. von 18-19.30 Uhr im Kirchenvorraum zur Abstimmung letzter Details f€r unsere Martinsfeier,
die in diesem Jahr am 14. November statt findet. Herzlichen Dank
schon jetzt an alle, die wieder mit
Herz und Hand dabei sind! MR
Happy Hour am 12. und 26.10.
„Schuld sind nur die andern“, mit
diesem achselzuckenden SchwarzePeter-Spiel schafft sich der moderne Zeitgenosse sein reines Gewissen selbst - und die Verantwortung
vom Hals. Wer oder was dann auf
Termin€berblick Oktober 2008
Do.
Sa.
So.
Do.
02.10.
04.10.
05.10.
09.10.
Sa.
So.
Di.
Do.
11.10.
12.10.
14.10.
16.10.
19.00
15.00
15.00
19.00
20.00
11.00
19.00
20.00
19.00
20.00
Besuchsdiensttreffen
Kontaktcafe
Familientreff
Probe Gospelchor
Tanzkreis
Vater-Kind Brettspielgr.
Happy Hour
ƒkum. Kreis in St. M.
Probe Gospelchor
Fam.- u. Erwachsenenkreis
der Strecke bleibt, dem gehen wir
in der Happy Hour am 12. Oktober
nach. Eva und Renate gestalten die
Happy Hour mit pfiffigen Liedern,
Thomas Kaltschmidt erwartet Sie an
der Bar. MR
Pfarrer Werner Maurer wird im
Abendgottesdienst am 26.10. zusammen mit den Besuchern den
„Schatz des Erbarmens“ suchen
und hofft darauf, dass Menschen
am Verzeihen mehr Freude finden
als daran, einander die kalte Schulter zu zeigen. Musikalische Akzente, anschlie„ende Cocktails und
Gespr‚chsm•glichkeiten im Kirchenvorraum runden den Gottesdienst ab. MW
‚kumenischer Kreis am 14.10.
„Auf den Spuren des Paulus in der
T‚rkei“ - welche Bedeutung hat
Fr.
17.10.
Sa.
So.
Di.
Sa.
So.
Mi.
Do.
18.10.
19.10.
21.10.
25.10.
26.10.
29.10.
30.10.
14.30
20.00
20.00
16.30
10.30
19.00
15.00
19.00
19.30
19.00
Gottes Gnade feiern
Wieviele Gerechte wohl in der
Stadt leben, fragte Mose einst seinen Gott. Und wenn es nur zehn
w‚ren, so w€rde sich Gott ihnen
gn‚dig zuwenden, erf‚hrt er die
Antwort. Im Festgottesdienst zum
Gedenktag der Kirchweihe von St.
Martin am 26.10. um 9.30 Uhr wollen wir die Barmherzigkeit Gottes
mit uns Menschen feiern und entsprechend musikalisch ausgestalten. MW
12.10. Silberne Konfirmation
Wir freuen uns, um 9.30 Uhr mit
den silbernen Konfirmandinnen und
Konfirmanden zu feiern, die im Jahr
1983 bei Pfarrer Arenz und bei
Pfarrer Rockenfeller konfirmiert
wurden. Die „Silbernen“ treffen sich
bereits um 9 Uhr im Gemeindesaal,
Hochstr. 12. Anmeldungen sind
noch bis Fr. 3. Oktober im Pfarramtsb€ro m•glich. MR
Spendenbitte f€r Gemeindebrief
Paulus heute f‚r die Christen, f‚r
das Christentum in Kleinasien, dem
Ziel der ersten Missionsreise des
Paulus. Herr Udo Wengert aus
Christk„nig berichtet ‚ber die heutige Situation der Kirche in der T‚rkei, um 20 Uhr im Kirchenvorraum
der Martinskirche, Hochstr. 14.
Liebe Gemeindmitglieder von St.
Martin! Das ganze Jahr €ber ist uns
daran gelegen, Ihnen den Monatsgru„ Ihrer evangelischen Kirche in
F€rth zukommen zu lassen. Sie sollen wissen, dass Sie zu uns geh•ren und eingeladen sind. In jedem
Fall sollen Sie €ber alles Aktuelle,
€ber Neuigkeiten aus St. Martin
und €ber Dinge, die Sie besonders
an der Kirche vor Ort interessieren,
Seniorenkreis
„ffentl. KV-Sitzung
Taiz€-Andacht in Christk.
Krabbelgottesdienst
Kindergottesdienst
Probe Gospelchor
Helferfest
Happy Hour
Frauentreff
Probe Gospelchor
zeitnah informiert werden. Wir bitten Sie daf€r einmal im Jahr um Ihre
freundliche Unterst€tzung zur Finanzierung des Gemeindebriefs. Zu
diesem Zweck haben wir dieser
Ausgabe einen ‡berweisungstr‚ger
beigelegt. Sie k•nnen Ihre Spende
bei Bedarf auch steuerlich absetzen.
Wenn Sie Fragen und Anregungen
zum Gemeindebrief haben, k•nnen
Sie sich gerne an das Pfarramt wenden.
Ihr Pfarrer Werner Maurer
Krabbelgottesdienst am 18.10.
„Alles kommt von dir“, so singen
wir im am Sa. 18.10. um 16.30 Uhr.
Dann hei…t es: „Ich schmecke was,
was ich nicht seh’ und das ist ...“ heiteres Fr‚chteraten f‚r alle
furchtlosen Obstesser. Herzliche
Einladung an alle Kinder von 0-4
Jahren Es freuen sich auf Euch Elise Meyer und Rainer Mederer. MR
Gottesdienste
Sonntag, 5. Oktober 9.30 Uhr Erntedankgottesdienst mit
alkoholfreiem Abendmahl und dem
Kindergarten Jakob-Henle-Str. (Pfr.
Maurer)
Sonntag, 12. Oktober
9.30 Uhr Silberne Jubelkonfirmation
19 Uhr Abendgottesdienst Happy Hour
(Pfr. Mederer)
Freitag, 17. Oktober
20 Uhr Taiz„-Andacht in Christk•nig
Samstag, 18. Oktober
16.30 Uhr Krabbelgottesdienst im
Gemeindehaus (Pfr. Mederer + Team)
Sonntag, 19. Oktober
9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
(Pfr. Wiedemann)
10.30 Uhr Kindergottesdienst im Gemeindehaus (Pfr. Mederer + Team)
Sonntag, 26. Oktober
9.30 Uhr Gottesdienst zum Kirchweihfest
von St. Martin
19 Uhr Abendgottesdienst Happy Hour
(Pfr. Maurer)
Sonntag, 2. November
9.30 Uhr Gottesdienst mit alkoholfreiem
Abendmahl (Pfr. Mederer) und Kinderbetreuung (Fr. Reichstein)
Gottesdienste im Klinikum
Donnerstag von 18-18.30 Uhr
Morgenfeier: Sonntag um 8.30 Uhr
Anschriften
Evang.-Luth. Pfarramt St. Martin
Hochstr. 12, 90766 F€rth
Tel.: 73 28 85 - Fax: 9 73 37 83
pfarramt@stmartin-fuerth.de
ƒffnungszeiten:
Mo. bis Mi. + Fr. 9-11 Uhr, Do. 16-18 Uhr
Sekret‚rinnen:
Karin Wagner (WK), Sabine Hofrichter (HS)
Pfarrer Werner Maurer (MW)
Hochstr. 12, Tel. 9 73 37 80
maurer@stmartin-fuerth.de
Pfarrer Rainer Mederer (MR)
Unterfarrnbacher Str. 59, Tel. 75 82 57
Fax: 757237 mederer@stmartin-fuerth.de
Jugendreferentinnen Tel. 977 931 30
Gemeindejugendarbeit:
Birgit Hub-Martin (HB),
hub@stmartin-fuerth.de
Offene Jugendarbeit:
Caroline Schmid (SC)
schmid@stmartin-fuerth.de
Gemeindehaus, Finkenschlag 41:
Tel. 977 931 30
Gottesdienste in den Altenheimen
Donnerstag 16. Oktober
15 Uhr - Grete-Schickedanz-Heim
15.45 Uhr - Stiftungsstr./Stiller Winkel
(Kapelle)
16.30 Uhr - Kursana-Residenz
(F•rsterm€hle 8)
Seelsorge in den Altenheimen
Pfr. G•tz Uwe Geisler, Tel. 73 17 03
Pfr. Ralf Honig, Tel. 73 13 88
Taufzeit in St. Martin
Sonntag, 5.10., 11 Uhr (Pfr. Maurer)
Sonntag, 19.10., 11 Uhr (Pfr. Wiedemann)
Sonntag, 2.11., 11 Uhr (Pfr. Mederer)
Offene Kirche
Die Martinskirche steht sonntags nach
dem Gottesdienst bis gegen 17 Uhr allen
Besucherinnen und Besuchern f€r Gebet,
Meditation oder zur Betrachtung offen.
Kasualien
Taufen
Adrian Schmerler, Vacher Str. 121
Oskar Kostenko, Cadolzburger Str. 32
Hanna K•stler, Friedrich-Ebert-Str. 122
Lea Maria Hofmann, Albrecht-D€rer-Str. 23
Joel-David Mayer, Friedrich-Ebert-Str. 67
Xaver Blank, Wilhelmstr. 63
Kirchenmusik:
Sybille Just (JS), Tel. 30 21 22
Vertrauensleute:
Ulrike Wildner Tel. 73 86 42,
Anette Reichstein Tel. 73 48 48
Kindergarten Finkenschlag 43:
Anne Roos, Manuela Visang
Tel. 73 42 92, Fax 9 73 27 74
kiga-finkenschlag@stmartin-fuerth.de
Kindergarten Jakob-Henle-Str. 44:
Ingeborg M•ckl, Tel. 73 18 22, Fax. 739
95 48, kiga-jahe@stmartin-fuerth.de
Klinikum: Pfarrer Wolfgang Wiedemann,
Tel. 75 80-16 21
Kinderklinik:
Diakonin Christine Falk, Tel. 75 80 31 02
Diakoniestation:
Kathleen Do‚-M€ller, Tel. 9 71 28 81
Diakonieverein St. Martin: Vorsitzender: Werner Maurer, Tel. 9 73 37 80
Spendenkonto von St. Martin
Sparkasse F•rth, BLZ 762 500 00,
Kto. Nr. 140 715
Aaron Joshua Seifert, Fr.-Ebert-Str. 139
Leonore Alexia Keller, Am Haselbuck 27
Finja Lehner, Am Kellerberg 27
Hochzeiten
Tanja R•gner u. Thomas Wunder,
Am Hasensprung 15
Claudia u. Oliver Thummerer,
Wilhelmshavener Str. 18
Claudia Falk u. Richard Hartmann, N€rnberg
Sandra Pohle u. Stephan Kammerer,
Gro‚habersdorf
Tanja u. Kurt Bezold, Am Kellerberg 12
Sonja Liebscher u. Mario St•hr, Hardstr. 6
Monika Ebert u. Thomas Steinbart, Stein
Andrea Heilmann u. J€rgen Schneider,
Hardstr. 68
Anna Herdt u. Waldemar Hanikel, Finkenschlag 25
Sandra K•lzow u. J€rgen Kraus,
Siemensstr. 44
Beerdigungen
Waldemar H€bner, (78) Am Kellerberg 29
Gertrud Heyde, (97) F•rsterm€hle 8
Peter Vigas, (63) Stiller Winkel 3
Erna Zeisler, (80) Jakob-Henle-Str. 34
Frieda R•schlein, (89) F•rsterm€hle 8
Gudrun Hecht, (59) Zoppoter Str. 34
Charlotte Bodenbender, (97) Stiller Winkel 14
Annelieschen Schrander, (88)
F•rsterm€hle 8
Kunigunde Steudtner, (94) W€rzburger Str. 35
Kƒthe Metzner, (87) F•rsterm€hle 8
Michael Hofmann, (78) Fr.-Ebert-Str. 106
Georg Och, (76) Finkenschlag 28
Am 12. und 26. Oktober:
Herausgegeben vom Kirchenvorstand der
Evang.-Luth. Gemeinde St. Martin
Redaktion:
Pfarrer Rainer Mederer (verantwortlich)
Layout: Robert Hausladen
S. 2, Sp. 1 u. Seite 4: Sabine Hofrichter
Druck: Druckerei Schlager, F€rth
Auflage: 4100 - Redaktionsschluss:
jeweils am Ersten des Vormonats
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
4
Dateigröße
401 KB
Tags
1/--Seiten
melden