close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Es fällt uns jeden Tag was ein! - Lehrmittel 4bis8

EinbettenHerunterladen
Ansichtsbeispiele
Können nicht gedruckt werden
Es fällt uns jeden Tag was ein!
Witzige Verse und Sprechspiele mit Spiel- und
Übungsideen für Kindergarten bis 2. Klasse
Marion Bach, Carmen Bachmann,
Priska Fritschi, Corinne Siegenthaler
Illustrationen: Marlene Küng
Version E-Book
© Verlag LCH • Lehrmittel 4bis8 / 1. Auflage 2011
Nur Onlinebestellung über www.lehrmittel4bis8.ch möglich
Nikolaus
Nikolaus
Tief im Wald da steht ein Haus,
dort wohnt bestimmt der Nikolaus.
Wenn es schneit kommt er heraus
und teilt die guten Sachen aus.
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Nikolaus
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
62
Nikolaus
Tief im Wald
Förderung
• Auditive Merkfähigkeit
• Visuelle Merkfähigkeit
• Wortschatz
Aufgabe
Genau hören, beobachten und die passende Karte finden.
Spielanleitung für 2 Spielende
(Idee vgl. «Ohrenspitzer, Augenschärfer», Schubi)
Material:
8 Bildkarten «Nikolaus» und 10 Bildkarten «Sack» ausdrucken, ausschneiden
Durchführung:
– die Bildkarten «Sack» offen auf den Tisch verteilen;
– die Bildkarten «Nikolaus» verdeckt auf einem Stapel auf den Tisch legen;
– 1. Spielerin spricht den Vers, deckt 1 Karte auf und spricht, was der Nikolaus verteilt, z.B. «Der Nikolaus
verteilt einen Apfel, einen Lebkuchen und eine Schokolade».
– die 2. Spielerin sucht die passende Bildkarte «Sack». Findet sie die richtige Karte, erhält sie als
Belohnung die Bildkarte «Nikolaus» von der 1. Spielerin. Zeigt sie auf eine falsche Karte, geht die
Bildkarte «Nikolaus» zurück in den Stapel;
– alle Bildkarten «Sack» bleiben bis zum Spielende auf dem Tisch liegen;
– im Wechsel weiterspielen, bis alle Bildkarten «Nikolaus» gewonnen worden sind;
– Achtung, 2 Bildkarten «Sack» sind Ablenker und passen nicht.
Ziel:
Sieger oder Siegerin ist, wer mehr Nikolauskarten sammeln kann.
• Varianten
– Die Bildkarten «Sack» verdeckt auf den Tisch verteilen. Um die passende Karte zu finden, darf nur 1
Karte nach der anderen und im Wechsel aufgedeckt werden. Wer die passende Karte gefunden hat,
behält das Kartenpaar «Nikolaus» und «Sack».
– die Spielenden stehen beim Tisch, die Bildkarten «Sack» sind offen auf dem Tisch ausgelegt; während
der 1. Spieler aufzählt, was der Nikolaus verteilt, drehen sich beide vom Tisch weg; danach drehen sie
sich um und beide suchen schnell den richtigen Sack; wer ihn findet, schlägt mit der Hand darauf.
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Nikolaus
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
63
Kopiervorlage Nikolaus / Tief im Wald / Bildkarten Nikolaus / 64
Kopiervorlage Nikolaus / Tief im Wald / Bildkarten Sack / 65
Shopping
Shopping
Fünf Kinder gehen in den Laden:
Was müssen wir denn heute haben?
Ich kaufe eine Mütze,
ich brauche ein Paar Schuh'.
Ich möchte eine Hose,
ich such das Hemd dazu!
Da ruft der Kleinste ganz erschrocken:
mir fehlt das Geld für neue Socken!
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Shopping
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
34
Shopping
«Kleider-Rio»
Förderung
• Auditive Merkfähigkeit
Aufgabe
Spielt «Rio»!
Spielanleitung für 2 Spielende
Material:
– 1 Spielvorlage «Kaufhaus» ausdrucken
– 1 Würfel mit 6 Augen
– 12 Spielsteine
Durchführung:
– auf der Spielvorlage «Kaufhaus» die Kleiderabteile mit 1-5 Würfelpunkten versehen, bei der Kasse 6
Punkte zeichnen;
– jede Spielerin erhält je 6 Spielsteine;
– 1. Spielerin würfelt, spricht passende Verszeile und legt einen Spielstein auf dasselbe Kleidungsstück;
– liegt bereits 1 Spielstein bei der erwürfelten Punktezahl, muss die Spielerin diesen zu sich nehmen und
kann keinen ablegen. Bei 5 Würfelpunkten darf nie ein Spielstein abgelegt werden, denn der Kleine
hat ja «kein Geld für neue Socken». Bei 6 Würfelpunkten (=Kasse) darf immer abgelegt werden;
– im Wechsel weiterspielen, bis 1 Spielerin alle Spielsteine abgelegt hat.
Ziel:
Wer ist zuerst seine Spielsteine los?
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Shopping
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
38
Kopiervorlage Shopping / Kleider «Rio» / Spielvorlage Kaufhaus / 39
Die Feuerwehr kommt
Die Feuerwehr kommt
Der erste ruft: Es brennt, es brennt!
Der zweite gleich zum Fahrzeug rennt.
Der dritte startet den Motor.
Der vierte hält das Wasserrohr.
Der fünfte ist ein schlauer Wicht:
Drückt heimlich auf das blaue Licht.
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Die Feuerwehr kommt
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
47
Die Feuerwehr kommt
Feuerwehrschläuche entwirren
Förderung
• Auditive Merkfähigkeit
• Visuomotorik
• Konzentration
Aufgabe
Die fünf Feuerwehrschläuche müssen entwirrt und dem richtigen Symbol zugeordnet
werden.
Spielanleitung für 2 Spielende
Material:
– 2 Spielvorlagen «Feuerwehrschläuche» ausdrucken
– 1 Würfel mit 6 Augen
– Farbstifte
Durchführung:
– alle Spielenden haben 1 Spielvorlage «Feuerwehrschläuche» vor sich liegen;
– 1 Spieler würfelt, spricht die passende Verszeile und verbindet mit dem Farbstift den entsprechenden
Feuerwehrmann mit dem richtigen Symbol;
– im Wechsel weiterspielen;
– wer eine 6 würfelt, darf einen beliebigen Feuerwehrmann auswählen.
Ziel:
Wer hat zuerst alle Feuerwehrmänner dem richtigen Symbol zugeordnet?
• Variante
Wer eine 4 würfelt, kann mit der Wasserspritze auf eine brennende Kerze zielen, um die Flamme zu
löschen.
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Die Feuerwehr kommt
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
48
Kopiervorlage Die Feuerwehr kommt / Feurwehrschläuche entwirren / Spielvorlage Feuerwehrschläuche / 49
Die Feuerwehr kommt
Feuerwehr-Memory
Förderung
• Auditive Merkfähigkeit
• Visuelle Merkfähigkeit
• Wortschatz
Aufgabe
Für jeden Feuerwehrmann muss das passende Symbol gefunden werden.
Spielanleitung für 2 Spielende
Material:
5 Bildkarten «Feuerwehrmänner» und 5 Bildkarten «Symbole» ausdrucken und ausschneiden.
Durchführung:
– Memory Spiel:
– alle 10 Bildkarten liegen verdeckt auf dem Tisch verteilt;
– die Spielenden decken im Wechsel Bildkarten auf und suchen passende Bildpaare, die im Vers
vorkommen (z.B. «Feuerwehrmann 1» und «Feuer»);
– bei den Bildkarten «Feuerwehrmänner» die entsprechende Verszeile sprechen.
Ziel:
Wer deckt die meisten Bildpaare auf?
• Varianten
– Die passenden Bildpaare mit gleichen Farbpunkten kennzeichnen.
– Die Feuerwehrmänner müssen der Reihe nach gefunden werden (1-5).
– Die Kinder können auf die leeren Felder selbst 1 Feuerwehrmann und 1 Symbol zeichnen.
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Die Feuerwehr kommt
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
50
Kopiervorlage Die Feuerwehr kommt / Feuerwehr-Memory / Bildkarten Feuerwehr / 51
Beruferaten
Beruferaten
Ich melke Kühe, mähe Gras,
ich bin oft draussen, das macht Spass.
Und bist du ein ganz Schlauer,
dann weisst du, ich bin ...
Die Schule ist mein liebster Ort,
du lernst hier schreiben Wort für Wort.
Ich gehe jeden Tag dort hin,
denn ich bin die …
Mein Fahrzeug hat zwei Reifen,
die Uniform vier Streifen.
Ich kann die Erde von oben seh'n,
denn ich bin ein …
Aus Mehl und Eiern ist der Teig.
Ich forme daraus einen Laib.
Früh morgens geht mein Wecker,
denn mein Beruf ist …
Ich zimmere aus purem Holz,
ein Haus, ein Bett, das macht mich stolz.
Wer bin ich, weiss es einer?
Ja richtig, ich bin …
Ich werde Freund und Helfer genannt,
bin manchem Dieb hinterher gerannt!
Jetzt ist er weg, so ein Mist!
Weisst du, ich bin …
Jeden Tag bin ich im Zoo,
gebe Futter, bringe Stroh.
Tiere mag ich, das macht Sinn,
denn ich bin …
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Beruferaten
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
40
Beruferaten
Leserätsel
Förderung
• Lesen
• Auditive Merkfähigkeit
• Phonologische Bewusstheit
• Wortschatz
Aufgabe
Die beschriebenen Berufe sollen erraten werden.
Spielanleitung für 2 Spielende
Material:
Verstext «Leserätsel» ausdrucken, die einzelnen Strophen ausschneiden
Durchführung:
– Versstreifen verdeckt auf dem Tisch verteilen;
– 1 Spieler zieht einen Streifen, liest Versstrophe vor, die andere Spielerin errät den Beruf;
– im Wechsel weiterspielen.
Ziel:
Text verstehen.
• Variante
1 Spielerin löst für sich alleine das Leserätsel.
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Beruferaten
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
41
Ich melke Kühe, mähe Gras,
ich bin oft draussen, das macht Spass.
Und bist du ein ganz Schlauer,
dann weisst du, ich bin ...
Die Schule ist mein liebster Ort,
du lernst hier schreiben Wort für Wort.
Ich gehe jeden Tag dort hin,
denn ich bin die …
Mein Fahrzeug hat zwei Reifen,
die Uniform vier Streifen.
Ich kann die Erde von oben seh‘n,
denn ich bin ein …
Aus Mehl und Eiern ist der Teig.
Ich forme daraus einen Laib.
Früh morgens geht mein Wecker,
denn mein Beruf ist …
Ich zimmere aus purem Holz,
ein Haus, ein Bett, das macht mich stolz.
Wer bin ich, weiss es einer?
Ja richtig, ich bin …
Ich werde Freund und Helfer genannt,
bin manchem Dieb hinterher gerannt!
Jetzt ist er weg, so ein Mist!
Weisst du, ich bin …
Jeden Tag bin ich im Zoo,
gebe Futter, bringe Stroh.
Tiere mag ich, das macht Sinn,
denn ich bin …
Kopiervorlage Beruferaten / Leserätsel / Verstext / 42
Beruferaten
Berufe-Domino
Förderung
• Wortschatz
• Visuelle Wahrnehmung
Aufgabe
Möglichst viele Dominokarten ablegen.
Spielanleitung für 2 Spielende
Material:
28 Dominokarten «Berufe» ausdrucken, ausschneiden
Durchführung:
– alle Spielenden erhalten 7 Dominokarten, 1 Karte ist aufgedeckt auf dem Tisch, die restlichen 13 Karten
liegen verdeckt auf einem Stapel;
– die Spielenden fügen abwechslungsweise 1 passende Karte dazu und benennen die abgebildeten
Berufe;
– hat 1 Spielerin keine passende Karte, muss sie 1 vom Stapel ziehen; passt diese, kann sie sie dazu
fügen;
– im Wechsel weiterspielen, bis 1 Spielerin alle ihre Dominokarten abgelegt hat.
Ziel:
Wer kann alle seine Dominokarten zuerst ablegen?
Es fällt uns jeden Tag was ein! • Verse und Sprechspiele für den Alltag • Beruferaten
© Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2011
43
Kopiervorlage Beruferaten / Berufe–Domino / Dominokarten Berufe 1 / 44
Kopiervorlage Beruferaten / Berufe–Domino / Dominokarten Berufe 2 / 45
Kopiervorlage Beruferaten / Berufe–Domino / Dominokarten Berufe 3 / 46
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 837 KB
Tags
1/--Seiten
melden