close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Da ist was los! - Dahner - Felsenland

EinbettenHerunterladen
Dahner Felsenland
Da ist was los!
Veranstaltungen, Besichtigungen, Gastronomie …
2011
Dahner Sommerspiele
Felsenland Sagenwoche
Mittelalterliches Burgfest Altdahn
Erlebnisgastronomie
Ausflugsziele: Überirdisch – unterirdisch
Einkaufstipps
und vieles mehr
2
3
Herzlich willkommen im Dahner Felsenland
Liebe Gäste, „im Dahner Felsenland ist was los“.
Machen Sie mit! Vielfältige Veranstaltungen, interessante Besichtigungsziele, der kulinarische Hochgenuss und ideale Einkaufsmöglichkeiten lassen sich bei einem Besuch im Dahner Felsenland leicht
verbinden. Entdecken Sie die Vielfalt des Dahner Felsenlandes!
FELSENLAND-BADEPARADIES UND SAUNAWELT
Seite 02
DAHNER FELSENLAND IM ÜBERBLICK
Seite 04
VERANSTALTUNGEN
Eine Übersicht über alle Veranstaltungen im Dahner Felsenland erhalten Sie im Internet unter www.dahner-felsenland.net oder im
wöchentlich erscheinenden „Wasgau-Anzeiger“ (Wochenblatt für die
Verbandsgemeinde Dahn).
■ Veranstaltungen allgemeiner Art (Auswahl) ■ Felsenland Sagenwoche
■ Historisches Burgfest – „Willkommen bei den Rittern“
■ Veranstaltungen des Biosphärenhauses
Pfälzerwald/Nordvogesen
■ Veranstaltungen der Dahner Sommerspiele
Seite 06
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 16
AUSFLUGSZIELE
■ Burgen/Burgruinen
■ Felsenwunderland ■ Aussichtsfelsen ■ Biosphärenhaus/Baumwipfelpfad ■ Eisenerzgrube Nothweiler
■ Museum „Instrumentarium“
■ Barfußpfad ■ Skulpturenweg ■ Geopfad „Fladensteine“
■ Elwetritsche Infopfad und Rundwanderweg ■ Kunst im Zeichen der Natur- WürthHolzArt ■ Burgruine Fleckenstein/F – Die RätselBurg
Seite 18
Seite 21
Seite 22
Seite 23
Seite 24
Seite 24
Seite 25
Seite 25
Seite 26
Seite 27
Seite 28
Seite 29
WANDERTIPP - PREMIUMWEGE Seite 30
RADELTIPPS - GENIESSERTOUREN Seite 31
WANDERHÜTTEN Seite 32
GASTRONOMIE-TIPPS Seite 34
EINKAUFSTIPPS Seite 38
TIPPS FÜR EISENBAHNFREUNDE
■ Mit dem Zug ins Dahner Felsenland – „Bundenthaler“ und „Felsenland-Express“
■ Historischer Triebwagen „Esslinger“
Seite 42
Seite 43
4
5
Erlebniskarte Dahner Felsenland
nach
Pirmasens/Landau
Burg/Burgruine
B427
Bahn-Haltepunkt
Wanderhütte
Badesee
Felsenland-Badeparadies u. Saunawelt
Eisenerzgrube
Schindhard
Reinigshof
Busenberg
Drachenfels
BruchweilerBärenbach
nach
Pirmasens
h
Erlenbach
Berwartstein
Geopfad
Fladensteine
Bundenthal Kleinfrankreich
Rumbach
Fischbach
ac
Biosphärenhaus/
Baumwimpfelpfad
Saarbacherhammer
Heilsbach
Barfußpfad
Unterpetersbächlerhof
Ludwigswinkel
Wegelnburg
LudwigswinkelSchöntal
Fischbach-Petersbächel
Schönau-Gebüg
Blumenstein
Wasigenstein
Lützelhardt
Arnsburg
Froensburg
Nothweiler
Löwenstein
Fleckenstein
nach Lembach
FRANKREICH
ErlenbachLauterschwan
nach
Bad Bergzabern
Niederschlettenbach
Hohenburg
Schönau
Hirschthal
B427
u t er
Burgmuseum
Altdahn-Grafendahn-Tanstein
Wiesla
DahnReichenbach
Segelflugplatz Söller
arb
Bärenbrunnerhof
Moos b a c h
Wehrkirche
Sa
Erfweiler
Dahn
Neudahn
Bobenthal
BobenthalSt. Germanshof
nach
Weißenburg
6
7
Veranstaltungen allgemeiner Art
■ Sonntag, 01.05.2011, 10.00 Uhr
Busenberg, Maifeier des Pfälzerwaldvereins an der
PWV Hütte „Drachenfelshütte“
■ Sonntag, 01.05.2011, 10.00 Uhr
Dahn, Maifest im Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins
■ Sonntag, 01.05.2011, 11.30 Uhr
Erfweiler, Maiblumenfest des Gesangvereins „Liederkranz“ in der
Sängerhalle, Winterbergstraße
■ Sonntag, 01.05.2011, 10.00 Uhr
Ludwigswinkel, Maifeier mit Maifeuerglut an der
Freizeitanlage „Birkenfeld“
■ Sonntag, 07.05.2011, 11.00 Uhr
Bundenthal, Einweihung des Geo-Pfades „Fladensteine“
bei den Fladensteinen am Sportplatz, mit Rahmenprogramm
■ Samstag, 07.05.2011, 20.00Uhr und Sonntag,
08.05.2011, 16.00 Uhr, Fischbach, Gewerbepark 2,
Wasgau-Theater, Theateraufführung „Tratsch im Träbbehaus“
in „Pälzer Mundart“, Info: www.wasgau-theater.de,
Tel.: 06393-993736
■ Sonntag, 08.05.2011, 16.00 Uhr
Bruchweiler-Bärenbach, Muttertagskonzert der
Felslandblaskapelle im Park „Spießwiesen“
■ Donnerstag, 12.05.2011, 16.00 Uhr
Dahn, Kindertheater „Käpt`n Sharky“ - Das Seeungeheuer und
das Geheimnis der Schatzinsel, Aufführung des „Theater auf Tour“ in
der Stadthalle im Haus des Gastes
■ Sonntag, 22.05.2011, ab 9.30 Uhr
Bundenthal, Mountainbike-Rennen des Radsportclubs rund um
die Fladensteine, Info: www.felsenland-bike-aktiv.de
■ 28.05. bis 31.05.2011 (Samstag bis Dienstag)
Dahn, Maimarkt auf dem Schulacker
mit verkaufsoffenem Sonntag am 29.05.2011
■ Sonntag, 29.05.2011, 11.00 Uhr
Dahn, „Offene Bühne“ im Alten E-Werk, Pestalozzistraße unter
anderem mit der „Hausband“, Eintritt frei! Info: Jazz-Freunde Dahn
e.V., www.jazz-freunde-dahn.de
■ 01.06. bis 11.06.2011 (Mittwoch bis Samstag vor Pfingsten)
Erfweiler, Köhlerfest am Kohlenmeilerplatz mit
wechselndem Unterhaltungsprogramm und Restaurationsbetrieb
Info: www.erfweiler-pfalz.de
■ Donnerstag, 02.06.2011, 11.00 Uhr
Bruchweiler-Bärenbach, Fischerfest des Angelsportvereins
im Pfarrgarten
■ Donnerstag, 02.06.2011, 10.00 Uhr
Busenberg, „Vatertagsfeier“ mit Blasmusik der WasgauMusikanten am/im Bürgerhaus „Drachenfels“
■ Pfingstmontag, 13.06.2011
Ludwigswinkel, Pfingstquackprämierung (Auszeichnung der
schönsten „Quackwägen“) mit Standkonzert auf dem Tennisplatz am
Freizeitgelände Birkenfeld
■ Samstag, 18.06.2011, 18.00 Uhr
Busenberg, Johannisfest des Verkehrsvereins im/am Bürgerhaus
„Drachenfels“
■ Sonntag, 19.06.2011, 10.00 Uhr
Erfweiler, Boulefest auf dem Belmontplatz, ab 13.00 Uhr offenes
Bouleturnier
■ 24.06. bis 26.06.2011 (Freitag bis Sonntag)
Bundenthal, Johannismarkt in der Ortsmitte
Info: www.bundenthal-pfalz.de
■ Mittwoch, 29.06.2011, 12.00 Uhr
Bruchweiler-Bärenbach, Fischerfest der Meeresfischer Peter
und Paul mit Gästeabend auf dem Festplatz, „Oberhalb der Felslandschule“ (weitere Termine am 02. und 03.07.2011)
■ Samstag, 09.07.2011, 11.00 bis 20.00 Uhr und
Sonntag,10.07.2011, 10.00 bis 18.00 Uhr, Dahn, Historisches
Burgfest „Willkommen bei den Rittern“ auf der Burgengruppe,
„Altdahn, Grafendahn und Tanstein“, www.gdke.rlp.de, www.burgenrlp.de, www.dahner-felsenland.net siehe auch Seite 11
■ Samstag, 16.07.2011, ab 17.00 Uhr
Ludwigswinkel, Kulinarische Sommernacht mit außergewöhnlichen Spezialitäten auf dem Dorfplatz, Info: www.ludwigswinkel.de
■ Sonntag, 24.07.2011, 11.00 Uhr
Rumbach, Sommerfest des Touristik- und Verkehrsvereins am
Kelterhaus in den Heuwiesen, Park am Ortseingang
■ Sonntag, 31.07.2011, ab 9.00 Uhr
Bundenthal, Straßen-Radrennen „Großer Preis Dahner
Felsenland“ Info: www.felsenland-bike-aktiv.de
■ 06.08. und 07.08.2011 (Samstag und Sonntag)
Dahn, Waldfest bei der Pfälzerwaldhütte „Im Schneiderfeld“
■ Freitag, 12.08.2011, 20.00 Uhr
Bruchweiler-Bärenbach,Theateraufführung der Laienspielgruppe Bruchweiler in Pfälzer Mundart im Sängerheim. Info und Termine
weiterer Aufführungen: Herrn Rösch, Telefon: 06394-382,
e-mail: roesch-h@web.de
■ 13.08. bis 20.08.2011
Dahn, 21. Dahner Felsenland Wanderwoche mit geführten Halbund Tageswanderungen, Treffpunkt: jeweils an der Tourist-Information
Dahner Felsenland, Schulstraße 29, Info und Anmeldung: PWV
Geschäftsstelle Dahn, Tel. 06391-409903 oder Tourist-Information
Dahner Felsenland, www.dahner-felsenland.net
8
9
Veranstaltungen allgemeiner Art
■ Samstag, 20.08.2011, 15.00 Uhr
Bruchweiler-Bärenbach, Konzert des Männergesangvereins
„Waldeslust“ und der Felslandblaskapelle
auf dem Festplatz „Oberhalb der Felslandschule“
■ Samstag, 20.08.2011, 16.00 Uhr
Ludwigswinkel, „Human-Table-Soccer-Turnier“ auf der
Freizeitanlage „Im Birkenfeld“, ab 18.00 Uhr „glänzt die Talaue im
Lichtermeer“
■ 20.08. und 21.08.2011 (Samstag und Sonntag)
Dahn, Stadtfest mit Krämermarkt rund um die Kath. Kirche
St. Laurentius /Stadtmitte mit verkaufsoffenem Sonntag
■ 20.08. und 21.08.2011 (Samstag und Sonntag)
Rumbach, Salztripplerfest im Park/Ortseingang
Info: www.rumbach-pfalz.de
■ Samstag, 27.08.2011, 18.00 Uhr
Bruchweiler-Bärenbach, Sommernachtsfest des
Pfälzerwaldvereins an der PWV Hütte „Am Schmalstein“
■ Sonntag, 04.09.2011, 10.00 Uhr
Ludwigswinkel, 25. Wald- und Weinfest am Wanderheim
„Hohe Liste“ mit Anwesenheit einer pfälzischen Weinprinzessin
■ Sonntag, 11.09.2011, ab 10.30 Uhr
Niederschlettenbach, Bauernmarkt mit Angebot und Verkauf
von ländlichen Produkten (Handarbeiten, Produkte vom Schaf, Wild
usw.) in der Ortsmitte, Info: www.niederschlettenbach.de
■ 13.09. bis 22.09.2011
Bruchweiler-Bärenbach, Wanderwoche des Heimatvereins
Treffpunkt: Ortsmitte/Kirche
Info: www.bruchweiler-baerenbach.de
■ Samstag, 17.09.2011 und Sonntag, 18.09.2011
Dahner Felsenland, Eisenbahnerlebnis „Wieslauterstrecke“
Jubiläum „100 Jahre Wieslauterstrecke“ mit Dampfzugfahrten und
Rahmenprogramm, Info: www.der-takt.de,
www.dahner-felsenland.net
■ 18.09. bis 23.09.2011 (Sonntag bis Freitag)
Erfweiler, Wanderwoche mit geführten Halb- und
Tageswanderungen, Treffpunkt: Belmontplatz
Info: PWV-Vorsitzender, Herr Erwin Schwartz, Tel. 06391/2078
■ Samstag, 24.09.2011, 20.00 Uhr
Busenberg, Theateraufführung des Häwwich-Theaters im
Bürgerhaus „Drachenfels“, Info und Termine weiterer Aufführungen
erhalten Sie bei Herrn Markus Butell,
Telefon: 06391/3733, www.haewwichtheater.de
■ Sonntag, 25.09.2011
Bruchweiler-Bärenbach, Blesskerwe mit traditionellem
Blessumzug um 13.30 Uhr, Treffpunkt: Ortsmitte/Kirche
■ Mittwoch, 28.09.2011, 16.00 Uhr
Dahn, Kindertheater „Indianerzaubershow“ mit dem Zauberkünstler Martin Mathias in der Stadthalle im Haus des Gastes
■ Montag, 03.10.2011, 11.00 Uhr
Dahn, Konzert - „Original Böhmische Musikanten“
Dirigent: Markus Rebehn in der Stadthalle im Haus des Gastes
■ Sonntag, 09.10.2011, ab 10.30 Uhr
Schönau, Michaelismarkt (Bauern- und Handwerkermarkt)
am Gienanth-Haus/Ortsmitte
Info: www.schoenau-pfalz.de
■ Sonntag, 23.10.2011, 11.00 Uhr
Dahn, Jazz-Frühschoppen im Alten E-Werk, Pestalozzistraße
Info: Jazz-Freunde Dahn e.V., www.jazz-freunde-dahn.de
■ Sonntag, 06.11.2011, ab 11.00 Uhr
Dahn, Martinimarkt rund um die Kath. Kirche St. Laurentius /
Stadtmitte (mit verkaufsoffenem Sonntag)
■ Samstag, 26.11.2011, 20.30 Uhr
Dahn, Jazz-Soiree im Alten E-Werk, Pestalozzistraße
Veranstalter und Info: Jazz-Freunde Dahn e.V.,
www.jazz-freunde-dahn.de
■ 26.11. und 27.11.2011 (Samstag und Sonntag)
Fischbach, Adventsmarkt auf dem Rathausplatz
■ Freitag, 02.12.2011
Dahn, „Nacht der 1.000 Lichter“
mit Öffnung der Geschäfte bis 24.00 Uhr
■ Sonntag, 04.12.2011, 11.00 Uhr
Rumbach, Christkindelmarkt bei der Christuskirche
Info: www.rumbach-pfalz.de
■ Samstag, 10.12.2011, 19.30 Uhr
Dahn, Weihnachtskonzert der Raiffeisen- und Volksbank
Dahn in Zusammenarbeit mit der Stadt Dahn, in der Stadthalle im
Haus des Gastes, Info: Tel.: 06391-4030, www.rvb-dahn.de,
www.dahner-felsenland.net
■ Sonntag, 11.12.2011, 10.00 Uhr
Ludwigswinkel, Waldweihnacht am Skulpturenweg
Info: www.ludwigswinkel.de
10
11
Felsenland Sagenwoche
08. – 14. Oktober 2011
Burgfest auf den Dahner Burgen
09.- 10. Juli 2011
Sagenhaft ist nicht nur das Dahner Felsenland, sagenhaft sind auch die
Geschichten, die sich um verwunschene Plätze, Gestalten, Burgen und
Felsen im Dahner Felsenland ranken. Erleben Sie eine Woche sagenhafter Erlebnisse, magischer Nächte, mystischer Orte und Geschichten
im Dahner Felsenland.
Willkommen bei den Rittern
Samstag, 9. und Sonntag, 10. Juli 2011
Rittergruppen, Musiker, Händler und Handwerker versetzen die Besucher für zwei Tage zurück ins Mittelalter. Sie erwartet eine fantastische
Mischung aus historischem Lagerleben und unterhaltender Kulturatmosphäre.
Ein besonderer Schwerpunkt der Darbietungen ist dem mittelalterlichen
Bauen gewidmet: Wie funktionierte z.B. ein Baukran mit Tretrad? Aber
auch die lautstarke Vorführung von Kanonen und Handfeuerwaffen
steht auf dem Plan.
Szenen aus dem Ritterleben werden durch die Sprengelburger Ritterschaft lebendig, darunter auch Schaukämpfe. Kein mittelalterliches Fest
ohne Musik. Dafür sorgen der Spielmann Thelonius Dilldapp und die
Spielleute Rittersporn.
Stände von Handwerkern und Händlern verteilen sich auf allen Ebenen: in
Ruinenteilen, auf Felsplateaus und in Felsenkammern. Das Burgmuseum
bietet ein bemerkenswertes Spektrum an.
Für Speis und Trank wird von der Dahner Burgschänke bestens und
reichlich gesorgt.
■ Samstag, 8. Oktober 2011
„Sagenzauber bei Nacht“
■ Sonntag, 9. Oktober 2011
„Sagenumwobene Geschichten mit Martin Seidler“
■ Montag, 10. Oktober 2011
„Auf den Spuren der sagenhaften Elwetritsche“
■ Dienstag, 11. Oktober 2011
„Suche nach dem Schatz von Altdahn“
■ Mittwoch, 12. Oktober 2011
„Auf der Jagd nach der Elwetritsche“
■ Donnerstag, 13. Oktober 2011
„Auf den Spuren einer verbotenen Liebe und Rache“
■ Freitag, 14. Oktober 2011
„In der Nacht erwacht das Geisterschloß“
Veranstalter: Tourist-Information Dahner Felsenland, Schulstr. 29,
66994 Dahn, Tel. 06391-9196222, www.dahner-felsenland.net
Eine Anmeldung für alle Veranstaltungen ist erforderlich. Informationen
zu den einzelnen Veranstaltungen, Veranstaltungsorten und Preisen
erhalten Sie bei der Tourist-Information Dahner Felsenland. An den
Veranstaltungen können nur Erwachsene teilnehmen.
Tipp 1: Premiumwanderweg „Felsenland Sagenweg“,
Länge: ca. 90 km (aufteilbar in 7 Rundwanderungen),
26 Sagen und viele Attraktionen an der Strecke.
Tipp 2: Broschüre „Sagen, Mythen und Legenden“
am Felsenland Sagenweg
Tipp 3: Wanderkarte „Premiumwandern im
Dahner Felsenland“, 1:35000, mit ausführlicher Beschreibung
der 7 Rundwanderungen am Felsenland Sagenweg.
Seien Sie willkommen wenn das Mittelalter lebendig wird –
ein herrliches Fest für Groß und Klein!
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz – Wir machen
Geschichte lebendig.
Infos: Burg Altdahn, Tel. 06391-3650 und
Tourist-Information Dahner Felsenland
www.gdke.rlp.de, www.burgen-rlp.de,
www.dahner-felsenland.net
12
13
Veranstaltungen des Biosphärenhauses
Pfälzerwald/Nordvogesen
■ 14./15. Mai 2011
Steinmetz-Workshop für Erwachsene
10.00 – 17.00 Uhr, Kosten: 50,00 EUR pro Person
■ 22. Mai 2011
Mystische Erlebniswanderung
für Einzelpersonen, Gruppen und Familien mit Kindern
ab 4 Jahren, 14.30 – 16.30 Uhr
Kosten: 6,00 EUR pro Person/Familienpauschale 25,00 EUR
■ 12. Juni 2011
Mystische Erlebniswanderung
für Einzelpersonen, Gruppen und Familien mit Kindern
ab 4 Jahren, 14.30 – 16.30 Uhr
Kosten: 6,00 EUR pro Person/Familienpauschale 25,00 EUR
■ 18./19. Juni 2011
Steinmetz-Workshop für Erwachsene
10.00 – 17.00 Uhr
Kosten: 50,00 EUR pro Person
■ 24. Juni 2011
Nachtexkursion zu den Eulen und Fledermäusen
für Erwachsene, Familien und Kinder ab 6 Jahren
20.30 – ca. 22.30 Uhr
Kosten: 4,00 EUR pro Erwachsener/2,00 EUR pro Kind
■ 25./26. Juni 2011
Übernachtung auf dem Wipfelpfad
für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
20.00 – 09.00 Uhr
Kosten: 24,00 EUR pro Erwachsener/18,00 EUR pro Kind
■ 1. Juli 2011
Nachtexkursion zu den Eulen und Fledermäusen
für Erwachsene, Familien und Kinder ab 6 Jahren
20.30 – ca. 22.30 Uhr
Kosten: 4,00 EUR pro Erwachsener/2,00 EUR pro Kind
■ 2./3. Juli 2011
Übernachtung auf dem Wipfelpfad
für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
20.00 – 09.00 Uhr
Kosten: 24,00 EUR pro Erwachsener/18,00 EUR pro Kind
■ 8. Juli 2011
Nachtexkursion zu den Eulen und Fledermäusen
für Erwachsene, Familien und Kinder ab 6 Jahren
20.30 Uhr – ca. 22.30 Uhr
Kosten: 4,00 EUR pro Erwachsener/2,00 EUR pro Kind
■ 9./10. Juli 2011
Übernachtung auf dem Wipfelpfad
für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
20.00 – 09.00 Uhr
Kosten: 24,00 EUR pro Erwachsener/18,00 EUR pro Kind
■ 15. Juli 2011
Nachtexkursion zu den Eulen und Fledermäusen
für Erwachsene, Familien und Kinder ab 6 Jahren
20.30 – ca. 22.30 Uhr
Kosten: 4,00 EUR pro Erwachsener/2,00 EUR pro Kind
■ 16. Juli 2011
Mystische Erlebniswanderung
für Einzelpersonen, Gruppen und Familien mit Kindern ab 4 Jahren
14.30 – 16.30 Uhr
Kosten: 6,00 EUR pro Person/Familienpauschale 25,00 EUR
■ 16./17. Juli 2011
Übernachtung auf dem Wipfelpfad
für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
20.00 – 09.00 Uhr
Kosten: 24,00 EUR pro Erwachsener/18,00 EUR pro Kind
■ 22. Juli 2011
Nachtexkursion zu den Eulen und Fledermäusen
für Erwachsene, Familien und Kinder ab 6 Jahren
20.30 – ca. 22.30 Uhr
Kosten: 4,00 EUR pro Erwachsener/2,00 EUR pro Kind
■ 27. Juli 2011
Steinmetz-Workshop
für Kinder ab 8 Jahren
10.00 – 15.00 Uhr
Kosten: 15,00 EUR pro Person
■ 30./31. Juli 2011
Übernachtung auf dem Wipfelpfad
für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
20.00 – 09.00 Uhr
Kosten: 24,00 EUR pro Erwachsener/18,00 EUR pro Kind
■ 5. August 2011
Nachtexkursion zu den Eulen und Fledermäusen
für Erwachsene, Familien und Kinder ab 6 Jahren
20.30 – ca. 22.30 Uhr
Kosten: 4,00 EUR pro Erwachsener/2,00 EUR pro Kind
■ 6./7. August 2011
Übernachtung auf dem Wipfelpfad
für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
20.00 – 09.00 Uhr
Kosten: 24,00 EUR pro Erwachsener/18,00 EUR pro Kind
■ 12. August 2011
Nachtexkursion zu den Eulen und Fledermäusen
für Erwachsene, Familien und Kinder ab 6 Jahren
20.30 – ca. 22.30 Uhr
Kosten: 4,00 EUR pro Erwachsener/2,00 EUR pro Kind
14
15
Veranstaltungen des Biosphärenhauses
Pfälzerwald/Nordvogesen
■ 13./14. August 2011
Übernachtung auf dem Wipfelpfad
für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
20.00 – 09.00 Uhr
Kosten: 24,00 EUR pro Erwachsener/18,00 EUR pro Kind
Sparkassen-Finanzgruppe
■ 20. August 2011
Fischbacher Abend
Sommerfest rund um den Wipfelpfad
ab 19.30 Uhr
■ 20. August 2011
Mystische Erlebniswanderung
für Einzelpersonen, Gruppen und Familien mit Kindern ab 4 Jahren
14.30 – 16.30 Uhr
Kosten: 6,00 EUR pro Person/Familienpauschale 25,00 EUR
■ 4. September 2011
Mystische Erlebniswanderung
für Einzelpersonen, Gruppen und Familien mit Kindern ab 4 Jahren
14.30 – 16.30 Uhr
Kosten: 6,00 EUR pro Person/Familienpauschale 25,00 EUR
■ 10./11. September 2011
Große Burgen-Nachtwanderung
für Erwachsene, ab 20.00 Uhr
Kosten: 20,00 EUR pro Person
■ 8. Oktober 2011
Mystische Erlebniswanderung
für Einzelpersonen, Gruppen und Familien mit Kindern ab 4 Jahren
14.30 – 16.30 Uhr
Kosten: 6,00 EUR pro Person/Familienpauschale 25,00 EUR
■ 15. Oktober 2011
Nächtliche GPS-Schatzsuche
für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren
ab 20.00 Uhr, Kosten: 5,00 EUR pro Person,
Familienkarte bis max. 2 Erwachsene und 2 Kinder für 13,00 EUR
Wir haben Zeit für Sie,
wenn Sie Zeit für uns haben.
Die mobile Beratung der Sparkassen.
■ 30. Oktober 2011
Wandermarathon
für Erwachsene
6.30 Uhr Bustransfer ab Biosphärenhaus, 7.30 Uhr Start des
Marathons in Johanniskreuz, 9.30 Uhr Start des Halbmarathons
in Fischbach, Kosten: 15,00 EUR
Eine Gesamtübersicht der Veranstaltungen des Biosphärenhauses
erhalten Sie im Internet
Für ein individuelles Beratungsgespräch richten wir uns auf Wunsch
ganz nach Ihnen. Schlagen Sie einfach Ort und Uhrzeit vor. Sie bestimmen den gemeinsamen Termin. Mehr über unseren mobilen
Service erfahren Sie in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.spkswp.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.
16
17
Veranstaltungen der
Dahner Sommerspiele 2011
■ Samstag, 14. Mai 2011, 20.00 Uhr
„Our Favorite Things“, Jazz-Konzert
Eröffnung der Dahner Sommerspiele mit der Frankfurt
Jazz Big Band, Stadthalle im Haus des Gastes
■
Sonntag, 25. September 2011, 20.00 Uhr
Konzert
Orchester des Pfalztheaters, Kaiserslautern
Stadthalle im Haus des Gastes
■ Samstag, 21. Mai 2011, 20.00 Uhr
„Vocal Pearls“
Frauen a-cappella-Gruppe, Velvet Voices, Wien
Stadthalle im Haus des Gastes
Änderungen vorbehalten!
Werden Sie Abonnent der Dahner Sommerspiele!
Nutzen Sie als Abonnent die günstigen Eintritts-Ermäßigungen
bis zu 25%! Ein „Mini-Abo“ gibt es bereits ab drei Veranstaltungen.
Auch als Geschenk eignet sich das Abonnement oder eine
Eintrittskarte sehr gut!
■ Sonntag, 5. Juni 2011, 20.00 Uhr
„Verlorene Liebesmüh“
Literarische Komödie, Shakespeare Company Bremen
Burg Altdahn – Freilichtveranstaltung
(Stadthalle im Haus des Gastes)
Kartenvorverkauf:
Tourist-Information Dahner Felsenland
Schulstraße 29, 66994 Dahn
Tel. 06391 9196-222, Fax 06391 9197-0222
E-Mail: tourist.info@dahner-felsenland.de
■ Pfingstmontag, 13. Juni 2011, 20.00 Uhr
Orgelkonzert
Robert Sattelberger, Bezirkskantor in Speyer und Germersheim
Katholische Pfarrkirche St. Laurentius
■ Donnerstag, 16. Juni 2011, 20.00 Uhr
„Tatsachen“
Kabarett mit Rolf Miller, Stadthalle im Haus des Gastes
■ Samstag, 2. Juli 2011, 20.00 Uhr
„Molly Sweeney“
Schauspiel von Brian Friel, Theaterlust München
Stadthalle im Haus des Gastes
■ Sonntag, 17. Juli 2011, Einlass 15.00 Uhr
Kaffeehausmusik
Stuttgarter Saloniker unter der Leitung von Kapellmeister
Patrick Siben, Stadthalle im Haus des Gastes
Freilichtveranstaltung auf Burgengruppe Altdahn
Spielplan
■ Samstag, 13. August 2011, 20.00 Uhr
„Michael Kohlhaas“
Novelle - Heinrich von Kleist, N.N. Theater Neue Volksbühne Köln
Burg Altdahn - Freilichtveranstaltung
(Stadthalle im Haus des Gastes)
■ Sonntag, 4. September 2011, 20.00 Uhr
„Lobgesang“
von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Kirchenkonzert
Dommusik Speyer, Katholische Pfarrkirche, St. Laurentius
■ Donnerstag, 8. September 2011, 20.00 Uhr
„Das Beste“
Comedy, Bill Mockridge, Stadthalle im Haus des Gastes
Konzertvergnügen im Kurpark
■ Samstag, 6. August 2011, 20.00 Uhr
„Gärten“
BlechBläserKonzert, Splendid Brass, Burg Altdahn Freilichtveranstaltung (Stadthalle im Haus des Gastes)
18
19
Ausflugsziele:
Burgen/Burgruinen
■ Burg Berwartstein bei Erlenbach, Tel. 06398 210 oder 1234,
www.burgberwartstein.de, Burgführungen, Burggaststätte im
Rittersaal, Ferienwohnungen in der Burg Öffnungszeiten: März bis
1. Nov.: täglich 9-18 Uhr, 2. Nov. bis 28. Feb.: Sa., So. 13-17 Uhr.
Die mächtige Felsenburg mit Folterkammer, Rüstkammer, Felsengängen und vielem mehr, sowie dem Wehrturm „Kleinfrankreich“ auf dem
gegenüberliegenden Berg, gehört zu den interessantesten Wehrbauten
des Mittelalters. Sie ist die einzige noch bewohnte Burg der Pfalz.
■ Burgruine Drachenfels nahe Busenberg,
www.dahner-felsenland.net
Die auf zwei steilen Felsen gelegene Felsenburg bietet ein Burgenerlebnis
der besonderen Art. Wer den weiten Ausblick ins Dahner Felsenland
erleben will, muss den Felsenturm über Treppe und Leiter „erobern“.
Eine Einkehrmöglichkeit (Mi., Sa., So.) bietet die Drachenfelshütte des
Pfälzerwaldvereins am Fuße des Burgberges.
■ Burgenmassiv „Altdahn-Grafendahn-Tanstein“ bei Dahn,
Tel. 06391 3650 oder 993543, www.burgen.rlp.de, Burgmuseum,
Burgschänke, Burgführungen für Gruppen, Öffnungszeiten: Karfreitag
bis 1. November von 9-18 Uhr, 2. November bis Gründonnerstag von
9-17 Uhr. Das Burgenmassiv (Burgruinen) ist die größte Burgenanlage
der Pfalz. Die auf freistehenden steilen Felsen erbaute Dreierburg ist
eine typische Felsenburg mit in Fels gehauenen Kammern, Treppen
und Felsengängen.
■ Burgruine Wegelnburg bei Schönau und Nothweiler,
www.dahner-felsenland.net, www.burgen.rlp.de.
Die Wegelnburg ist die höchstgelegene Burgruine der Pfalz auf 572
m Höhe. Sie liegt direkt an der Grenze zu Frankreich und bietet eine
grandiose 360 Grad Panoramasicht.
20
21
Ausflugsziele:
Felsenwunderland
Burgruine Neudahn
Schillerfelsen in Dahn
Ausflugsziele:
Burgen/Burgruinen
■ Burgruine Fleckenstein/F (Rätselburg) nördlich von Lembach/F,
südlich von Hirschthal/D, www.dahner-felsenland.net,
www.fleckenstein.fr, mit P`tit Fleck, der Fleckenstein ist eine der
größten Vogesenburgen, Burgführungen.
■ Burgruine Wasigenstein/F südlich von FischbachPetersbächel, nordöstlich von Obersteinbach/F,
www.dahner-felsenland.net,
Bekannt durch das „Waltharilied“.
■ Burgruine Froensburg/F, nordöstlich von Niedersteinbach/F,
www.dahner-felsenland.net, versteckt gelegenes ehemaliges
Raubritternest.
TIPP: Burgenkarte „Grenzenlos von Burg zu Burg“,
15 Burgen/Burgruinen im Dahner Felsenland und dem
angrenzenden Nordelsaß sowie 4 Burgenwanderungen.
Braut und Bräutigam in Dahn
■ Burgruine Löwenstein/F südwestlich von Nothweiler, nahe der
Burgruine Hohenburg, www.dahner-felsenland.net
Roßkegelfelsen am Felsenpfad
■ Burgruine Hohenburg/F südwestlich von Nothweiler auf dem
Schloßberg, www.dahner-felsenland.net
Hochstein bei Dahn
■ Burgruine Blumenstein zwischen Schönau und SchönauGebüg, www.dahner-felsenland.net, www.burgen.rlp.de
Malerisch auf einem Felsen gelegene Burgruine mitten im Wald.
Genannt das „Geisterschloß“
Felsenarena am Felsenpfad
■ Burgruine Neudahn nordwestlich von Dahn, oberhalb des
Neudahner Weihers, www.dahner-felsenland.net,
www.burgen.rlp.de
Die Burgruine stammt aus dem 13. Jahrhundert. Zwei mächtige
Batterietürme und eine keilförmige Wehrmauer geben der Burg ein
ungewöhnliches Aussehen.
22
23
Ausflugsziele:
Biosphärenhaus/Baumwipfelpfad
Viele Felsen und Felsmassive bieten eine grandiose Aussicht ins Dahner
Felsenland und weit darüber hinaus. 22 der Felsen können ohne große
Schwierigkeiten über abgesicherte Wege und Steighilfen erreicht werden.
Hier eine kleine Auswahl:
„Heute schon gewipfelt ????“
Das Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen bietet mit seiner Ausstellung und seinem atemberaubenden Baumwipfelpfad in 18 Meter
Höhe ein Erlebnis der besonderen Art (Barrierefrei). Es hat aber auch
viele weitere Attraktionen zu bieten. Zum Beispiel die Aussichtsplattform
in 35 Meter Höhe, eine 40 Meter lange Baumrutsche aus 24 Metern
Höhe, verschiedene luftige abenteuerliche Brücken, ein BiosphärenErlebnisweg, ein Wasser-Erlebnisweg, ein buntes Veranstaltungsprogramm und vieles mehr.
Öffnungszeiten: April, Mai, Oktober 9.30 bis 17.30 Uhr, Juni bis
September 9.30 bis 18.30 Uhr, November bis März 9.30 bis 15.30 Uhr
Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen, Am Königsbruch 1,
66996 Fischbach bei Dahn, Tel. 06393-92100,
www.biosphaerenhaus.de, info@biosphaerenhaus.de,
www.dahner-felsenland.net
● Jungfernsprung in Dahn
● Schwalbenfelsen in Dahn
● Wachtfelsen in Dahn
● Pfaffenfelsen bei Schönau
● Lindelskopf bei Ludwigswinkel
● Christkindelsfelsen bei Rumbach
● Hahnfelsen bei Erfweiler
● Jüngstbergkanzel bei Bruchweiler-Bärenbach
Baumrutsche aus 24 m Höhe
Pfaffenfelsen
Am Schwalbenfelsen
Alle Aussichtsfelsen finden Sie auf der Freizeitkarte
Dahner Felsenland.
Biosphärenhaus
Baumwipfelpfad
Blick von Jungfernsprung
Ausflugsziele:
Aussichtsfelsen
24
25
Ausflugsziele:
Eisenerzgrube und Instrumentarium
Ausflugsziele:
Barfußpfad und Skulpturenweg
Besucherbergwerk Eisenerzgrube Nothweiler
Das Besucherbergwerk nahe Nothweiler bietet eine einzigartige Möglichkeit, auf den unterirdischen Spuren der Erzgräber zu wandeln. Über 420
Meter führt der Rundgang, an dessen Ende man jede Menge Einblicke
in die Geheimnisse der Tiefe erhalten hat.
Öffnungszeiten: 1. April – 31. Oktober, Dienstag bis Sonntag/Feiertag
von 10.00 bis 18.00 Uhr, Montag Ruhetag, Führungen zu jeder vollen
Stunde, letzte Führung um 17.00 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung.
Tel. 06394-5354 oder 1223.
www.nothweiler.de, www.dahner-felsenland.net
Barfußpfad Ludwigswinkel
Auf einer Länge von ca. 1,6 Kilometer (Rundweg) bieten die 10 Stationen des Barfußpfades ein „hautnahes“ Naturerlebnis (Sumpfgraben,
Bachläufe, Knüppeldamm und vieles mehr).
Start/Ziel: Ludwigswinkel, Kiosk im Freizeitpark „Im Birkenfeld“
www.ludwigswinkel.de, www.dahner-felsenland.net
Instrumentarium – Museum für Optik,
Messtechnik und mathematische Geräte
Nothweiler, Hauptstraße, Öffnungszeiten:
Mai – Oktober, Freitag 16.00 bis 18.00 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag
10.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr, für Gruppen täglich nach
Voranmeldung, Tel. 06394-1223.
www.nothweiler.de, www.dahner-felsenland.net
Skulpturenweg Ludwigswinkel
Auf dem ca. 2,5 Kilometer langen Skulpturenweg (Rundweg) warten
über 30 geheimnisvolle Skulpturen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Start/Ziel: Ludwigswinkel, Kiosk im Freizeitpark „Im Birkenfeld“
www.ludwigswinkel.de, www.dahner-felsenland.net
26
27
Ausflugsziele:
Geopfad Fladensteine
Ausflugsziele:
Elwetritsche Infopfad und Elwetritscheweg
Geopfad Fladensteine – Geologie zum Anfassen
Rund um das Felsmassiv Fladensteine mit seinen sieben Felstürmen
führt der Geopfad in die Zeit vor 250 Millionen Jahren und noch weiter
zurück in die Erdgeschichte. Von der Entstehung der Gesteine, über
deren einheimische Vorkommen bis hin zu ihrer Nutzung als unentbehrliche Rohstoffe finden sich anschaulich präsentierte Infos auf dem etwa
einstündigen Rundweg. Start/Ziel: Sportplatz Bundenthal
www.bundenthal-pfalz.de, www.dahner-felsenland.net
Elwetritsche Infopfad
Gehen Sie auf eine nicht allzu ernst zu nehmende Spurensuche nach
der sagenumwobenen Elwetritsche. Der Elwetritsche-Infopfad informiert
Sie auf sieben großen Schautafeln über die Entwicklung, das Leben und
die positiven Charaktereigenschaften der Elwetritsche.
Start/Ziel: Dahn, Kurpark, Weißenburger Straße
Elwetritscheweg
Der ca. 10 Kilometer lange Rundwanderweg führt Sie durch die Heimat
der Elwetritsche und zeigt an acht Infopunkten (kleine Schilder) die
wichtigsten Stationen in einem Elwetritscheleben. Gleichzeitig kommen
Sie zu herrlichen Aussichtspunkten und bizarren Felsformationen. Start/
Ziel: Dahn, Kurpark, Weißenburger Straße, bei Tafel 7 des Elwetritsche
Infopfades
Tipp: Elwetritschefiguren, Elwetritschebuch,
Elwetritsche-Kräutertrunk, CD-Elwetritschejagd erhalten Sie bei der
Tourist-Information Dahner Felsenland
28
29
Ausflugstipp
lecken stein
Die
R
B
ätsel urg
in Lembach (Elsass/Frankreich)
3 Stunden ritterliche
Abenteuer für Jung
und Alt !
R
NEUEURS
O
PARC
1
frei
Kinzdahlenden
*
*bei Vorlage dieses Gutscheins.
bei 2 hsenen Nicht gültig für Gruppen.
c
Gültig bis 6. Nov. 2011.
Erwa
www.fleckenstein.fr
31
Wandertipp Premiumwege
Wandern 1. Klasse
Radeltipps-Genießertouren
Raubritter, Seerosen und Naturerlebnis
Entdecken Sie das Dahner Felsenland auf zertifizierten Erlebniswegen
(Premiumwege-Deutsches Wanderinstitut, Prädikatswege-Deutscher
Wanderverband).
Dahner Felsenpfad ca. 12 km
Felsenerlebnis pur
Rundwanderweg
Wasgau-Seen-Tour ca. 21 km
Quellen, Bäche, Seen und Wipfelerlebnis
Rundwanderweg
Felsenland Sagenweg ca. 90 km
Sagen, Mythen, Legenden und vielfältige
Attraktionen, grenzüberschreitender Wanderweg
Aufteilbar in 7 Rundwanderungen
Busenberger Holzschuhpfad ca. 24 km
Vom Drachenfels zum Hexenplätzel
Rundwanderweg
Die kostenlosen Tourenbeschreibungen erhalten Sie bei der
Tourist-Information Dahner Felsenland oder im Internet unter
www.dahner-felsenland.net.
Radwandern für GenieSSer
Entdecken Sie das Dahner Felsenland mit dem Fahrrad bei drei ausgesuchten Radtouren für Genießer. Nicht die Bewältigung großer Strecken
steht hier im Vordergrund, sondern das „gemütliche Radeln“ durch eine
sagenumwobene und grandiose Naturlandschaft.
Die Raubritter-Tour (41 km) führt zu mächtigen Burgen gefürchteter
Ritter im Dahner Felsenland.
Start: Bahnhof Bruchweiler-Bärenbach.
Die Seerosen-Tour (26 km) führt entlang romantischer Seen und durch
tiefe Wälder im Dahner Felsenland.
Start: Bahnhof Dahn-Süd.
Die Biosphären-Tour (40 km) richtet sich speziell an Naturgenießer.
Eines der Ziele dieser Tour ist das Biosphärenhaus in Fischbach.
Start: Bahnhof Dahn-Süd, Bruchweiler-Bärenbach oder Bundenthal.
Die kostenlosen Tourenbeschreibungen erhalten Sie bei der TouristInformation Dahner Felsenland oder im Internet unter
www.dahner-felsenland.net.
Pfälzer Waldpfad ca. 140 km
Von Kaiserslautern, durch das Dahner
Felsenland bis Schweigen-Rechtenbach
Grenzüberschreitender Wanderweg
www.pfaelzer-wanderwege.de
32
33
Wanderhütten
(PWV – Pfälzerwaldvereinshütte)
■ Bobenthal
„Hirzeckhaus“
PWV Bad Bergzabern, Tel: 0175/5201823
Öffnungszeiten:1. April bis 1. Nov: So, feiertags 10:00-18:00 Uhr
■ Bruchweiler-Bärenbach
Hütte „Am Schmalstein“
PWV Bruchweiler-Bärenbach, Tel. 06394/780
Öffnungszeiten: Mi 12:00-18:00 Uhr, So 10:00-18:00 Uhr
Gruppen nach Vereinbarung
■ Busenberg
„Drachenfelshütte“
PWV Busenberg, Tel. 06391/3877
Öffnungszeiten: Mi und Sa ab 11:00 Uhr
So u. Feiertags ab 9:00 Uhr, ganzjährig;
außer Weihnachten und Neujahr
■ Fischbach-Petersbächel
„Walthariklause“
Tel. 06393/1307, Mobil: 0174/2176067 (Fam. Ford)
www.walthari-klause.de
Öffnungszeiten: Di – Sa von 12.00 bis 21.00 Uhr,
So von 10.00 – 21.00 Uhr, Mo - Ruhetag
■ Ludwigswinkel
„Wanderheim Hohe List“
PWV Ludwigswinkel, Tel. 06335/5896
Öffnungszeiten: Sa ab 11:00 Uhr, So u. feiertags ab 9:00 Uhr;
Mi nach Pfingsten bis Ende Okt zusätzlich Mi ab 11:00 Uhr;
1. Nov und Weihnachtsfeiertage - geschlossen
zwischen Weihnachten und Neujahr täglich geöffnet
Ferienwohnungen „Blick zur Madonna”
Rita und Helmut Stephan, Hauptstraße 43
66996 Fischbach, Tel. 06393-360,
Fax. 06393-5204
Drachenfelshütte_Anz_85_39
17.03.2011
14:07 Uhr
www.blick-zur-madonna.de, blick-zur-madonna@t-online.de
Drachenfelshütte
Pfälzerwaldverein
Busenberg e.V.
Telefon 06391-3877
Öffnungszeiten der Hütte:
Mi und Sa 11-19 Uhr
So und Feiertags 9-19 Uhr
ganzjährig geöffnet
• Kinderspielplatz • Wickelraum • Behindertentoilette
© MM
■ Dahn
Hütte „Im Schneiderfeld“
PWV Dahn, Tel. 06391/1793
Öffnungszeiten: Apr bis Okt: Mi-So, FeiT 10:00-18:00 Uhr,
(Ruhetag: Mo & Di, ausgenommen FeiT)
Anfang Nov bis 3. So im Dez und ab 3. So im Jan bis Ende März
Mi, Sa, So, FeiT 10:00-18:00 Uhr,
zwischen Weihnachten und Neujahr täglich
10:00-18:00 Uhr
n 5 Komfortabel ausgestattete FeWo.
n Alle mit Balkon oder Terrasse nach Süden.
n Schöner Garten mit Bachlauf
n Spielfeld, Spielplatz mit Rutsche
n Fahrräder,Tischtennis, Kicker, Bollerwagen
n Grillplatz mit Feuerstelle /Flammkuchenofen
n Bett-Badwäsche, Sauna, Solarium, W-Lan
n Komplette Baby- und Kinder-Ausstattung
Mit allen Sinnen genießen…ob aktiver Wanderurlaub,
sportliche Erholung oder wellnessbezogene
Entspannung… bei uns sind Sie immer richtig.
„Die kleine Blume”
Hotel-Restaurant
Winterbergstraße 106, 66996 Erfweiler… im Dahner Felsenland
Familie Hirschinger, Tel. 06391/9230-0, Fax 06391/9230-30
www.hotel-kleineblume.de, info@hotel-kleineblume.de
Seite
EG
35
IO N – F Ü R D
IE
R EGIO N
AUS DER
R
34
Dahner Felsenland-Wirte
W IR T E
„Naturschutz geht durch den Magen!“
Mit dieser ungewöhnlichen Botschaft laden die Dahner Felsenland-Wirte
ein zu kulinarischen Hochgenüssen aus saisonalen Produkten der Region
und begeistern die Feinschmecker mit einer Gourmetküche, die einen
kreativen Beitrag leistet zum Schutz von Landschaft und Natur.
Die Dahner Felsenland-Wirte unterwerfen sich einer freiwilligen Qualitätskontrolle und sind mit dem Gütesiegel der Verbandsgemeinde Dahner
Felsenland ausgezeichnet. Überall, wo Sie dieses Zeichen sehen, können Sie sicher sein, dass der hier regierende Küchenchef es sich zum
obersten Ziel gesetzt hat, seine Gäste mit den Produkten der Region
zu verwöhnen. www.dahner-felsenland-wirte.de
■ Zur Krone Landgasthaus-Pension
Hauptstraße 164/166, D-76891 Bundenthal
Tel. 06394-301, Fax 06394-6091, www.landgasthaus-zur-krone.de
Rezepte zum Nachkochen
halten die Felsenland-Wirte
für Sie bereit:
■ Kräuter-Lammbraten mit handgeschabten Spätzle
und Speckbohnen
■ Kleine Hirschsteaks mit
Kürbisschaum, glacierte Kastanien und Kräuter-Rösti
■ Forellenklößchen mit
Kartoffel-Kürbisgemüse
und Kressesauce
Diese und weitere Rezepte
finden Sie unter www.dahnerfelsenland-wirte.de
■ Haus des Gastes Restaurant
Weißenburger Straße, 17d D-66994 Dahn
Tel. 06391-3414, Fax 06391-3265, www.dahn-haus-des-gastes.de
■ Wasgauperle Restaurant-Terrasse
Goethestraße 14, D-66994 Dahn
Tel. 06391-1340, Fax 06391-3403 www.wasgauperle.de
■ Speisemeisterei Lüders Restaurant
Winterbergstraße 69, D-66996 Erfweiler
Tel. 06391-2208, www.speisemeisterei-pfalz.de
■ Landhaus Tausendschön Restaurant-Hotel
Bitscher Straße 7a, D-66996 Fischbach
Tel. 06393-5718, Fax 06393-993073,
www.landhaustausendschoen.de
■ Rösselsquelle Hotel-Restaurant
Am Sägmühlweiher 1a, D-66996 Ludwigswinkel
Tel. 06393-250, Fax 06393-993189, www.roesselsquelle.de
■ Zur Wegelnburg Hotel-Landgasthaus
Hauptstraße 15, D-76891 Nothweiler
Tel. 06394-284 oder 495, Fax 06394-5049, www.zur-wegelnburg.de
■ Haus Waldeck Cafe-Pension
Im Langenthal 75, D-76891 Rumbach
Tel. 06394-494 Fax 06394-1350, www.haus-waldeck-rumbach.de
■ Landhaus Mischler Restaurant
Gebüger Straße 2, D-66996 Schönau
Tel. 06393-1425, www.landhaus-mischler.de
■ Zur Wegelnburg Restaurant-Landhotel
Hauptstraße 8, D-66996 Schönau
Tel. 06393-92120, Fax 06393-921211, www.hotel-wegelnburg.de
36
37
Ihre Gastgeber im Dahner Felsenland
Komm, wir gehen nach Rumbach ins WIRTSHAUS
„Zum Salztrippler“
e
Pfälzer Gericht
Gut + Günstig
Pfälzer Gasthaus & Gartenwirtschaft
Schnitzel – Salate – Pfälzer Gerichte
Unsere Spezialität:
Hausgemachter Flammkuchen
Täglich ab 12 Uhr geöffnet
www.zumsalztrippler.de - Tel. 06394 - 5258
Gaststätte „PÄLZER ECK”
Gut bürgerliche Küche!
Unsere Gaststätte bietet 100 Personen Platz für Festlichkeiten
und im Sommer einen romantischen Freisitz.
Neu: Modern eingerichtete Gästezimmer!
Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie die Vielfalt.
Maria Rosaria Boccuti, Dahner Straße 18, 66996 Fischbach
Tel. 06393-1338, Fax 06393-993263
www.fischbach-im-wasgau.de, paelzereck@t-online.de
Dienstag: Ruhetag
Öffnungszeiten: 11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
Landgasthof „WEISSENSTEINER HOF“
Ruhetag: Mittwoch & Freitag, von Mai - November
Freitag zum Mittagstisch geöffnet
Pfälzer Spezialitäten aus eigener Schlachtung, durchgehend
warme Küche, Terrasse und Biergarten, Rad- und Wanderwege
rund ums Haus, großer Parkplatz
66996 Busenberg
Telefon: 06391 3559, Telefax: 06393 993706
www.weissensteinerhof.de
LONGHORN RANCH
COUNTRY HOTEL & GUESTHOUSE
E. Hank Klotz
Blumensteinstr. 9, 66996 Schönau - Gebüg / Pfalz
Telefon 06393 993737, www.hubertushof-pfalz.de
● Gasthaus „Zur Krone“
Übernachtung mit Frühstück, Ruhetag: Mo
66996 Schindhard, Hauptstraße 36
Tel. 06391-759
● „Altes Bahnhöf‘l“
Pfälzer Spezialitäten, Sa und So ab 17.00 Uhr Flammkuchen
aus dem Holzbackofen, Juni-Aug. Fr ab 18.00 Uhr Spezialitäten vom Holzkohlegrill mit mediterranem Vorspeisenbüffet Ruhetag: Mo, warme Küche Di-Sa 11.00 - 14.00 Uhr und
17.30 - 22.00 Uhr, So/Feiertag 11.00 - 22.00 Uhr
66994 Dahn-Reichenbach,
Tel. 06391-3755, Fax 06391-993159
www.altes-bahnhoefl.de, altes-bahnhoefl@t-online.de
● China Restaurant Dahn
Ruhetag: Mo, warme Küche Di-So 11.30 - 14.30 Uhr und 17.30 - 23.00 Uhr
Chinesische Küche, Terrasse, Blick auf den Jungfernsprung
66994 Dahn, Pirmasenser Str. 52
Tel. 06391-8389567
38
39
● Gasthaus „Zum Jungfernsprung“
Ruhetag: Mo, bei Feiertag Mi, Gutbürgerliche Küche,
Kinder- und Seniorenteller, So: Salatbuffet, 66994 Dahn,
Pirmasenser Straße 5, Tel. 06391-5619
● Gaststätte - Pizzeria „Pälzer Eck“
Ruhetag: Di, durchgehend warme Küche von 11.30 - 22.00 Uhr
Gut bürgerliche Küche, gemütlicher Biergarten im Sommer, Platz für 100 Gäste in der Gaststätte, 4 Gästezimmer und 2 Mehrbett-
zimmer mit Zustellbett, Übernachtung: ab 25,00 EUR p. P.
66996 Fischbach bei Dahn, Dahner Straße 2
Tel. 06393-1338, Mobil 0162 640 8546
● Café „Am Markt“
Ruhetag: Do nachmittags ab 14.00 Uhr, außer Feiertag,
Öffnungszeit: täglich ab 10.00 Uhr, Hausgemachte Kuchen und Torten, täglich wechselndes Stammessen
66994 Dahn, Marktstraße 20, Tel. 06391-1350
● Burg Altdahn - Burgschänke
Ruhetag: Di, Öffnungszeit: April-Oktober 10.00 - 18.00 Uhr
Hausgemachte Kuchen, Gartenwirtschaft
66994 Dahn, Tel. 06391-3650, Fax 06391-993544
petra.blank@online.de
● Biosphären-Hofladen „Alte Wappenschmiede“
und Wildkatzenausstellung
Mai-Oktober an Wochenenden, Feier- und Brückentagen von 12.00 -17.00 Uhr, sowie auf Anfrage, Regionale Produkte, Kaffee und Kuchen, 66996 Fischbach bei Dahn, Hauptstraße 1,
Tel. 06393-993406, Fax 06393-993706,
www.wappenschmiede.de, info@wappenschmiede.de
● NaturErlebnisZentrum Wappenschmiede, GNOR e.V.
(neben Biosphärenhaus) ÜB inkl. Frühstück in 2-6-Bett-Zimmer, alle mit DU/WC, Seminarraum, Umweltbildungsveranstaltungen, Biosphären-Hofladen mit Wildkatzenausstellung
66996 Fischbach bei Dahn, Am Königsbruch 2
Tel. 06393-993406, Fax 06393-993706,
www.wappenschmiede.de, info@wappenschmiede.de
● „Radhaus am Denkmal“
Ruhetag: Mi, So, Geöffnet an Wochentagen: 10.00 - 12.30
und 14.30 - 18.00 Uhr, Sa 10.00 - 13.00 Uhr
66994 Dahn, Pirmasenser Straße 3
Tel. 06391-910745, Fax 06391-910746
www.radhaus-am-denkmal.de, info@radhaus-am-denkmal.de
66994 Dahn, Pirmasenser Straße 23B, Tel.: 06391 5603, Fax: 898
www.apotheke-am-jungfernsprung.de
40
41
Tourist-Information Dahner Felsenland
Unsere Angebote für Sie
Tipps und Infos für einen erlebnisreichen Urlaub sowie Souvenirs
erhalten Sie bei der Tourist-Information Dahner Felsenland.
Zum Beispiel:
■ Dahner Felsenland
Das Magazin für Erholung und Reisen
mit vielen Informationen und Tipps. D, GB, F,
■ Gastgeberverzeichnis Dahner Felsenland mit allen
touristischen Gastgebern im Dahner Felsenland sowie
weiteren nützlichen Infos.
■
Elwetritsche Kräutertrunk in verschiedenen Größen
■ Buch „wir, die Elwetritsche” „… geheimnisvolle Realität mit geschichtlichem Hintergrund”,von Alfred Frischbier, ein MUSS
für jeden „Elwetritschefreund” 4,95 Euro
■ Elwetritschefigur (männlich, Originalnachbildung)
groß 13,00 Euro und klein 6,50 Euro
■
Felsenland Sagenweg Tasse 8,50 Euro
■ T-Shirt Dahner Felsenland weiß, versch. Größen
■ Gespensterschoppen-Knickglas 7,50 Euro
■ Prospekte über die Eisenerzgrube Nothweiler, den Baum wipfelpfad, den Barfußpfad, das Felsland Badeparadies mit Saunawelt, die Dahner Felsenland-Wirte, die Burgen,
die Premiumwanderwege (mit Kartenteilen) „Elwetritsche
Lehrpfad und Rundwanderweg” und vieles mehr.
Kostenpflichtige Artikel:
■ „Wandern und Radwandern im Dahner Felsenland”, 1:25.000, Pietruska-Verlag mit allen Wanderwegen, Radwegen und Sehenswürdigkeiten. 6,90 Euro
■ „Premiumwandern im Dahner Felsenland”,
1:35.000, Pietruska-Verlag. Mit allen drei Premiumwegen sowie
7 Rundwanderungen am „Felsenland Sagenweg”. 3,50 Euro
■ Broschüre „Wanderparadies Dahner Felsenland”
12 ausgesuchte Wandertouren im Dahner Felsenland bieten Abwechslung auf vielfältige Art. 2,00 Euro
■ Broschüre „Sagen, Mythen und Legenden am
Felsenland Sagenweg”
Entdecken Sie 26 Orte, um die sich geheimnisvolle Geschichten und Ereignisse ranken. 3,00 Euro
■ Broschüre „132 Rundwanderwege”
Kurzbeschreibung der 132 Rundwanderwege für kleine und große
Wanderungen im Dahner Felsenland. 2,00 Euro
■ Burgenkarte „Grenzenlos von Burg zu Burg”
15 Burgen/Burgruinen im Dahner Felsenland und dem
angrenzenden Nordelsass, 4 Burgenwanderungen,
D, GB, F. 1,60 Euro
Seit 40 Jahren!
■ Freizeitkarte Dahner Felsenland
Das Dahner Felsenland auf einen Blick. Sehenswürdigkeiten,
Radwege und vieles mehr. 1,00 Euro
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 – 18.30 Uhr
Samstag 9.00 – 15.00 Uhr
■ Postkarten mit Motiven aus dem Dahner Felsenland. 0,60 Euro
■ Plakate mit Motiven aus dem Dahner Felsenland. 7,50 Euro
■ Elwetritschejagd-CD
„Ein heiter-besinnliches Jagd-Erlebnis rund um den Pfälzer
Nationalvogel!” mit Gust Espenschied. 9,50 Euro
Im Gerstel 31
66994 Dahn / Pfalz
Telefon 06391-5668
42
43
„Tipps für Eisenbahnfreunde“
Mit dem Zug ins Dahner FelsenlandBundenthaler und Felsenland Express
Die grüne Lunge der Pfalz erreichen Sie bequem und umweltschonend ohne Auto mit den Ausflugszügen „Bundenthaler“
(ab Mannheim) und „Felsenland-Express“ (ab Karlsruhe).
■ Historischer Triebwagen „Esslinger“
Ein besonderes Erlebnis für „Eisenbahnfreunde“ ist eine Fahrt mit dem
historischen Triebwagen „Esslinger“, insbesondere durch das Dahner
Felsenland. Spüren Sie hautnah das „historische Fahrgefühl“ dieses
Triebwagens.
■ Der Bundenthaler
Der beliebte Ausflugszug Bundenthaler fährt vom 1. Mai bis Ende
Oktober an allen Sonn- und Feiertagen quer durch die Pfalz vom
Hauptbahnhof Mannheim über Neustadt an der Weinstraße und
Landau ohne Umsteigen direkt ins Dahner Felsenland, wo er alle
Stationen bedient.
■ Der Felsenland-Express
Der Felsenland-Express bringt Sie vom 1. Mai bis Ende Oktober vom
Hauptbahnhof Karlsruhe aus an allen Samstagen, Sonntagen und
Feiertagen u. a. über Wörth, Landau ebenfalls umsteigefrei ins
reizvolle Dahner Felsenland.
Besonders praktisch: Die Abfahrtszeiten des Felsenland-Express
in Karlsruhe sind auf die Ankunftszeiten der dort eintreffenden
ICE-Züge abgestimmt. Damit erreichen Sie Ihr Ferienparadies im
Dahner Felsenland aus ganz Deutschland ganz einfach und ohne
lange Wartezeiten. Und um die Fahrt noch erlebnisreicher zu machen,
verkehrt der Felsenland-Express als historischer Triebwagen
vom Typ „Esslinger“.
TIPP: Samstag, 17.09.2011 und Sonntag, 18.09.2011
Ihr Ticket: Im Bundenthaler und im Felsenland-Express gelten
selbstverständlich die günstigen Ticketangebote der regionalen
Verkehrsverbünde VRN (ab Mannheim) und KVV (ab Karlsruhe).
Dahner Felsenland, Eisenbahnerlebnis „Wieslauterstrecke“
Jubiläum „100 Jahre Wieslauterstrecke“ mit Dampfzugfahrten und
Rahmenprogramm
Info/Fahrplan: www. der-takt.de
und www.dahner-felsenland.net
Info: www.der-takt.de, www.dahner-felsenland.net
Mannheim
Ludwigshafen
Kaiserslautern
B 37
A6
B 270
Zweibrücken
nach
Saarbrücken
Bad Dürkheim
A6
Neustadt an der
Weinstraße
A 62
Speyer
B 48
A 65
Hinterweidenthal
Hint
A8
Annweiler
B 10
Pirmasens
Dahn
B 427
Heidelberg
A 61
B 39
B 272
Hockenheim
A5
Landau
Bad Bergzabern
ab
Bitche
N 62
Weißenburg
Lembach
FRANKREICH
Wörth
Karlsruhe
D 263
A8
A4
Hagenau
DEUTSCHLAND
N 63
Saverne
Straßburg
Herausgeber: Tourist-Information/VG Dahner Felsenland
Fotografie: Peter Zimmermann, Werner Richner, Kurt E. Groß, Karl Hoffmann,
Touristinformation Dahner Felsenland, Christoph Riemeyer, Manfred Kuntz,
Archiv Südwestpfalz, Archiv Biosphärenhaus, Archiv Radsportclub Felsenland
Gesamtherstellung: KGP visuelle kommunikation
Alle Angaben in dieser Broschüre wurden nach bestem Wissen
und Gewissen gemacht. Für die Richtigkeit der Angaben und die
sichere Benutzbarkeit der Wege kann jedoch keine Haftung
übernommen werden. Das Begehen und Befahren erfolgt
auf eigenes Risiko und eigene Gefahr.
Burgenmassiv „Altdahn-Grafendahn-Tanstein“ bei Dahn
Tourist-Information Dahner Felsenland
Schulstraße 29, 66994 Dahn, Telefon 06391-9196222,
Telefax 06391-91960222, tourist.info@dahner-felsenland.de,
www.dahner-felsenland.net
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
16
Dateigröße
2 655 KB
Tags
1/--Seiten
melden