close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kontakte 03/2009 - Kolpingsfamilie Schweinfurt

EinbettenHerunterladen
3.2009
Informationen und Termine für Mitglieder
und Freunde der Kolpingsfamilie Schweinfurt e.V.
und Kolpinghaus Schweinfurt e.V.
„Was man im Großen nicht kann,
soll man im Kleinen nicht unversucht lassen.“
Am 5. Juli 2009 verstarb unser langjähriger Vizepräses Otto Rüger. Statt
des üblichen Gedenkens sollen hier
einige Worte stehen, die unser
Präses Roland Breitenbach in der
Abschiedsliturgie für unseren Vizepräses geschrieben hat:
Holz, das war das Lebenselement,
Beruf und Berufung von Otto Rüger
zugleich. Der Baum ist ein wunderschönes Bild für sein Leben, aber ich
schwanke, welchen Baum ich als
Symbol wählen soll. Das Holz der
Linde wie des Nussbaums hat er
geliebt. Von alters steht die Dorflinde
für den Mittel- und Treffpunkt einer
Gemeinschaft, so wie er es für die
Seinen war. Der Nussbaum spendiert
uns eines der teuersten Hölzer, das
zugleich sehr schwer für die Bearbeitung ist und besondere Ausdauer
und Geschick verlangt. Auch zwei
hervorstechende Eigenschaften unseres Otto.
Ich will das alles ein wenig eigenwillig
in den Zusammenhang unseres
Abschiednehmens stellen, schließlich
liefert der Stammbaum das Holz, aus
dem wir geschnitzt sind. Denn nach
einem Wort von Kolping, „das erste,
das der Mensch im Leben vorfindet,
das letzte, wonach er die Hand ausstreckt, das kostbarste, was er im Leben
besitzt, ist die Familie.“ Für seine
Familie hat Otto sich voll und ganz
eingesetzt; sie war sein Heiligtum. Dafür danken wir als erstes, wenn ihr in
euren drei Familien euch dieses Heiligtum bewahrt.
„Der Zimmermann bearbeitet das
Holz. Der Weise formt sich selbst“, sagt
Buddha. Was er von den Seinen erwartet hat, was er von seinen Schülern
gefordert hat, das hat er sich selbst
abverlangt. Das zu sehen und zu
verstehen, verwandelte seine herbe
Strenge für euch besonders in Zärtlichkeit; für uns alle in freundschaftliche Zuwendung. Schließlich
müssen wir alle unser Leben aus dem
Holz schnitzen, das wir haben, auch
Fortsetzung auf Seite 3
Seite 2
Aus unserer Kolpingsfamilie
Fortsetzung von Seite 1
wenn es krumm und knorrig wäre.
Dafür danken wird zum zweiten, wenn
wir das was gut und wertvoll war an
Ottos Leben, weitergeben und weiterschenken.
Stellvertreter danken wir an dritter
Stelle, wenn wir seine Ideen, seine
Arbeit fortsetzen.
Dann nehmen wir gerne aus seinem
Mund das Zitat Kolpings wie ein
Vermächtnis an: „Tut jeder in seinem
Kreis das Beste, wird's bald in der Welt
besser aussehen.“
Aus Holz macht man große und kleine
Heilige, heißt es. Auch da hilft uns ein
Wort des Gesellenvaters weiter, es
könnte auch aus dem Mund eures
Vaters kommen: „Was man im Großen
nicht kann, soll man im Kleinen nicht
unversucht lassen.“ Für seinen Einsatz,
seine Unermüdlichkeit weit über seine
Familie hinaus, zum Beispiel in unserer
Kolpingfamilie, ich nenne nur das
Ferienheim in Michelau und das Kolping-Bildungszentrum hier in unserer
Stadt, sowie seine Tätigkeit als mein
Am Schluss eines langen und erfüllten
Lebens, kommt ein Menschenbild
heraus, das über allen Abschiedsschmerz hinaus uns froh und dankbar
macht, weil es uns geschenkt war, als
Leihgabe zwar, die wir heute zurückgeben müssen. Die uns aber dennoch
bleibt, weil nichts von einem
Menschen verloren geht, wenn wir
uns dankbar erinnern.
Neue Bankverbindung
Glückwünsche
Durch die Fusion der VR-Bank haben
wir eine neue Bankverbindung:
„ Konto-Nr. 1 730 940
„ BLZ 790 690 10
„ VR-Bank Schweinfurt eG
Wir gratulieren nachträglich Martin
und Sandra Leser zur Hochzeit am
22. Mai und zur Geburt ihres Sohnes
Julian am 25. Mai.
Alle unsere Mitglieder bitte wir herzlich, Änderungen bei ihrer Kontoverbindung - egal welcher Bank umgehend an unsere Kassiererin Reinhilde zu melden. Das erspart uns Zeit
und Geld.
Zur Hochzeit am 1. August noch herzliche Glückwünsche an Michael und
Alexandra Bernstein.
Unsere besten Wünsche gehen auch an
Gunda und Eberhard Roos zur Goldenen Hochzeit am 5. September.
Seite 3
Herzlichen
Glückwunsch...
...unseren Geburtstagskindern
und alles Gute!
SEPTEMBER 2009
Gebhard Pape
Gudrun Bernstein
Otto Saftenberger
Elmar Müller
Elmar Weber
Gabriele Rehberger
Georg Neubert
Magda Janson
04.09.1939
06.09.1944
08.09.1939
16.09.1939
25.09.1928
25.09.1954
27.09.1928
27.09.1939
70
65
70
70
81
55
81
70
07.10.1944
18.10.1944
20.10.1939
20.10.1914
23.10.1954
31.10.1928
65
65
70
95
55
81
06.11.1934
08.11.1926
09.11.1927
10.11.1949
11.11.1929
14.11.1959
15.11.1944
20.11.1944
21.11.1959
29.11.1927
75
83
82
60
80
50
65
65
50
82
OKTOBER 2009
Siegfried Hirschbrich
Richard Jakob
Lothar Erhard
Ruprecht Niklaus
Rudolf Kreutner
Hermann Mai
NOVEMBER 2009
Karlheinz Wießler
Josef Brinkmöller
Edgar Schultheis
Rosemarie Broich
Sonja Werner
Gabriele Pfister
Johannes Selinka
Renate Selinka
Jürgen Hein
Lothar Schleippmann
ohne Gewähr
Seite 4
Aus unserer Kolpingsfamilie
Aktionskreis Afrika
Das Sommerfest der Kolpingsfamilie
Schweinfurt wurde auch dieses Mal
wieder im Anschluss an den EheTÜV in St. Michael gefeiert. Es war
ein gelungenes Familienfest. Unser
Kaffee fand schon bei den Ehepaaren
einen guten Absatz. Auch konnten
wir über eine stattliche Anzahl köstlicher Kuchen verfügen. Allen Kuchenspenderinnen (und Kuchenspendern) sage ich ein herzliches Dankeschön! Ebenso bedanke ich mich bei
allen Helferinnen am Kaffeestand, die
mich tatkräftig unterstützten!
Zwei Termine zum Vormerken:
Auch in diesem Jahr verkauft der
Afrikakreis am „Apfelmarkt“ Marmeladen und Gelees zugunsten der
Afrikahilfe, am Samstag, 24. Oktober
von 9 bis 14 Uhr auf dem Marktplatz.
Am Freitag, 27. November, findet
der Weihnachtsbasar am Bürgerhof
der Sparkasse am Rossmarkt ab
9 Uhr statt! Von A wie Adventskranz
bis Z wie Zierkerzen gibt es viele
kleine und größere Artikel zur Dekoration oder als Geschenk. Gestecke
und Kränze für die Adventszeit werden preiswert angeboten.
Brigitte Bleiweis
Seite 5
Unser Programm
für September, Oktober und November 2009
September
Di. 22.09. Besichtigung der Palliativstation des Krankenhauses St. Josef
Treffpunkt: 19 Uhr Palliativstation (ehemalige Knüpfferklinik)
Do. 17.09. Mopsfidel - Gruppe über 55: Abfahrt 10.00 Uhr Volksfestplatz
Unseren 10. Geburtstag feiern wir mit einer „Fahrt mit dem
Bocksbeutelexpress zwischen Himmel und Hölle“
Viele Überraschungen garantieren einen tollen „Feiertag“. Kosten
p.P. 22,50 € all incluxive. Die Buskosten übernimmt die „Kasse“ als
Geschenk (Schlusshock auf eigene Rechnung).
Ÿ Infos und Anmeldung bei Gisela Mack, Tel. 09721 32665
Bei Busfahrten werden folgende Haltestellen angefahren:
1. Hochfeld St. Peter und Paul, 15 Minuten vor Abfahrt Volksfestplatz
2. Franz-Schubert-Str. (Hochhaus)
3. Oberndorf/Weiher (bei Bedarf)
Fr. 25. - So. 27.09.
Junge Familie
Michelauwochenende (Next Generation)
Ÿ Infos und Anmeldung bei Fam. Kirchner, Tel. 09721 - 60526
Di. 29.09. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
Die Finanzkrise: Ursachen und Folgen
Referent: Thomas Ganzinger
Oktober
Do. 01.10. 9.30 Uhr Frauenfrühstück im Kolpinghaus, Rhön-Haßberge-Saal
“Hilfe, ich muss ins Krankenhaus” - nur ein Verwaltungsakt?
Emil Etzel, stellv. Verwaltungschef, Leopoldina-Krankenhaus SW
Ÿ Infos bei Erika Messerschmidt, Tel. 09721 85531
Seite 6
Fr. 02.10. „AUFGEMACHT - AUFGEMACHT“
Nacht der offenen Kirchen in Schweinfurt - u.a. in der Kapelle des
Kolpingshauses - nähere Informationen in der Tagespresse
Di. 06.10. ab 14.00 Uhr Kolpingsfamilie-Seniorentreff im Kolpinghaus,
Gäste willkommen.
Ÿ Infos bei Gisela Mack, Tel. 09721 32665
Di. 06.10. Führung durch die neue Kunsthalle im alten Ernst-Sachs-Bad
15 Uhr, Treffpunkt an der Eingangstreppe.
Die Teilnahmekosten betragen 1,50 Euro.
Ÿ Anmeldung bei Christopher Richter, Tel. 09721 7388070
oder 0176 8 21 12 910.
Di. 13.10. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
Die Industrialisierung aus den Augen eines Dichters
Referent: Rudolf Kreutner
Di. 20.10. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
Eine Reise durchs Elsaß - Bilder und Eindrücke von Eberhard Roos
Mi. 21.10. Kolping-Regionaltreffen in Haßfurt
Do. 22.10. Mopsfidel - Gruppe über 55: Abfahrt 8.00 Uhr Volksfestplatz
Tagesfahrt in die Barockstadt Fulda mit Stadtführung,
Mittagspause (auf eigene Faust), anschl. Schloss Fasanerie,
Schlusshock auf der Heimfahrt
Ÿ Infos und Anmeldung bei Gisela Mack, Tel. 09721 32665
Bei Busfahrten werden folgende Haltestellen angefahren:
1. Hochfeld St. Peter und Paul, 15 Minuten vor Abfahrt Volksfestplatz
2. Franz-Schubert-Str. (Hochhaus)
3. Oberndorf/Weiher (bei Bedarf)
So. 25.10. Kolping-Bezirkswallfahrt in Mönchstockheim
10.30 Uhr Gottesdienst in Mönchstockheim
anschließend Mittagessen im Gasthaus Schmitt
ca. 14 Uhr Rundweg mit Gebetsstationen durch das
Naturschutzgebiet „Alter und Neuer See”
zum Ausklang: Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus
Ÿ Anmeldung bis 1. Oktober 2009 bei
Reinhilde Friedrich, Tel. 09729 538
Seite 7
Di. 27.10. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
>>>
Vorstandsitzung
November
Di. 03.11. ab 14.00 Uhr Kolpingsfamilie-Seniorentreff im Kolpinghaus,
Gäste willkommen.
Ÿ Infos bei Gisela Mack, Tel. 09721 32665
19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Rhön-Haßberge-Saal
Die Nationalparks Argentiniens
Eine Reisebeschreibung von und mit Willy Karrlein
Do. 05.11. 9.30 Uhr Frauenfrühstück im Kolpinghaus, Rhön-Haßberge-Saal
Notfallsituationen zu Hause - was muss ich tun?
Karl-Heinz Köhler, Rettungsassistent aus Schweinfurt berichtet
Ÿ Infos bei Erika Messerschmidt, Tel. 09721 85531
Di. 10.11. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
Schuldienst in Tansania
Referent: Michael Lamm
Di. 17.11. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
Das Burnout-Syndrom und seine Folgen
Referent: Alban Bachert
Do. 19.11. Mopsfidel - Gruppe über 55
Wasser - Quelle der Gesundheit
Warum Trinkwasser unser kostbarstes Lebensmittel ist, darüber
referiert in bewährter Weise Frau Cornelia Koch
14.00 Uhr, Kolpinghaus, Rhön-Haßberge-Saal
Ÿ Infos und Anmeldung bei Gisela Mack, Tel. 09721 32665
Seite 8
Di. 24.11. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
Djibouti: Was macht die Bundeswehr am Horn von Afrika?
Referent: Fritz Rosenlehner
Fr. 27.11.
Weihnachtsbasar des Aktionskreises Afrika
ab 9 Uhr am Bürgerhof der Sparkasse am Rossmarkt
Vorschau
Di. 01.12. 19.15 Uhr Gottesdienst in der Kapelle im Kolpinghaus
20.00 Uhr Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Zimmer
Lesung mit Arthur Pahl
So. 06.12. Kolpinggedenktag
10.00 Uhr: Gottesdienst in St. Michael
danach: Familientag im Kolpinghaus
Seite 9
Junge Familie
Aktuelle Termine
Fr. 25. - So. 27.9.09
Michelauwochenende - Next Generation
Infos und Anmeldung
für die Junge Familie bei
Fam. Kirchner, Tel. 09721 - 605264
Fr. 2. - So. 4.10.09
Arbeitswochenende in Michelau
So. 18.10.09
Minigolf bei gutem Wetter bzw. Kegeln
bei schlechtem Wetter (Infos folgen)
Fr. 30.10 - So 1.11.09
Michelauwochenende - Alte Hasen
Sa. 14.11.09
Nachtwächterführung in Schweinfurt
(Treffpunkt 19.00 Uhr am Rathaus)
Seite 10
Infos und Termine
bei Jonas Paul, Tel. 09721 97432,
fi-Jonas @t-online.de oder Lucas
Knauer, Tel. 0176 28249812
lucas.knauer@kabelmail.de
Seite 11
Impressum
Informationen und Termine für Mitglieder und Freunde der
Kolpingsfamilie Schweinfurt e.V. und Kolpinghaus Schweinfurt e.V.
erscheinen viermal im Jahr.
Redaktion und Gestaltung
Martin Schlör, Untertorstr. 9, 97505 Geldersheim, Tel. (0 97 21) 8 80 61, Fax: 80 43 53
E-Mail: martin.schloer@kolping-sw.de
Kolpingsfamilie Schweinfurt e.V.
Moritz-Fischer-Str. 3, 97421 Schweinfurt
1. Vorsitzender
Jürgen Royek, Walter-Flex-Straße 18
97421 Schweinfurt, Tel. 0 97 21/8 27 57
juergen.royek@kolping-sw.de
2. Vorsitzender
Johannes Selinka, Ahornstraße 10,
97456 Dittelbrunn, Tel. (0 97 21) 4 19 06
Präses
Roland Breitenbach, Florian-Geyer-Str.11,
97421 Schweinfurt, Tel. (0 97 21) 78 31-0
Kassiererin
Reinhilde Friedrich, Sonnenstr. 7,
97508 Grettstadt, Tel. (0 97 29) 5 38
E-Mail: reinhilde.friedrich@kolping-sw.de
Schriftführerin
Erika Ziegler, Altmühlweg 5,
97422 Schweinfurt, Tel. (0 97 21) 3 17 27
Bankverbindungen
Kolpingsfamilie Schweinfurt e.V.
VR-Bank Schweinfurt-Land e.G.
(BLZ 793 644 06) Konto-Nr.: 309 45
Kolpingsfamilie Schweinfurt e.V.
Sparkasse Schweinfurt
(BLZ 793 501 01) Konto-Nr.: 383 0
Aktionskreis Afrika
Sparkasse Schweinfurt
(BLZ 793 501 01) Konto-Nr.: 249 50
Kolpinghaus Schweinfurt e.V.
Sparkasse Schweinfurt
(BLZ 793 501 01) Konto-Nr.: 342 56
www.kolping-sw.de
Seite 12
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
16
Dateigröße
133 KB
Tags
1/--Seiten
melden