close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Info Broschüre - VHTA | Vereinigung Schweizer Haustechnik-EDV

EinbettenHerunterladen
Regiestundenansatz
übernommen.
Nach Abschluss eines
Rapportes ist alles bereit für die Rechnungsstellung. Auf Knopfdruck wird aus dem
Rapport eine Rechnung
erstellt und der Rapport
als „erledigt“ archiviert.
Sie können auch
interne Rapporte
erstellen, in welchen
Sie Absenzen, unproduktive Arbeiten oder
Militärdienst, Arzt, etc. erfassen können.
Sommer Software, Volketswil
Verantwortlicher Monteur:
Tel: 01 908 40 85 Rapport Nr: 3004
22.2.2001
Reparatur
1.
Projekt:
Einfamilienhaus Sommer
Software
Herr S. Sommer
Im Zentrum 11
8604 Volketswil
4.
Abwart:
2.
Bauherr:
VHTA
Vereinigung Schweizer
Haustechnik-EDV-Anwender
Im Zentrum 11
8604 Volketswil
5.
Eigent.:
Tel P:
Tel G:
Tel P:
Tel G:
Sommer, Silvan
Zürichstr. 104b
8123 Ebmatingen
01 980 21 68
01 908 40 85
Auftrag von:
Sommer Software
Im Zentrum 11
8604 Volketswil
Preis ca. Fr.
01 908 40 85
Durch:
an:
am:
Wassererw.
01 / 908 40 85
01 / 908 40 88
Fabrikat:
Typ:
Firma
3.
Architekt: Sommer Software
Herr S. Sommer
Im Zentrum 11
8604 Volketswil
Serien Nr.
7.
nächste Entk.
Heizungsanlage:
Mischer/
Armaturen:
8.
Tel P:
Tel G:
Fax:
Handy:
01 908 40 85
01 908 40 88
Termin:
sofort:
bald möglichst:
Fixtermin:
Wunschtermin:
Dachrinnen/
Dachzust.
Störung:
Problem:
gemäss
Telefon:
durch:
Bemerkung:
Melden bei:
Vorher Tel an:
Material
Stück
à Fr.
Total
Ja
Nein
am:
Mont. A
Mont. B
Lehrling
genauer
Beschr.
der ausgeführten
Arbeiten
Material auf Rückseite
Ja
Nein
Lieferscheine / Beilagen
Web Access
Mit VHTA web access
können Sie auf Ihre
Offerten/Rechnungen,
Adressen sowie die
Objekt- & Stundenverwaltung problemlos von überall auf
der Welt zugreifen.
Optimiert für iPhone
und iPad kann die
Anwendung aber auch
auf jedem beliebigen Smartphone oder Computer gestartet
werden und
Sie haben sofort Zugriff auf
alle Ihre Daten
in unserer
Software.
Off. an/durch:
Rückinfo für Statistik:
6.
Tel P:
Tel G:
Fax:
Handy:
zurück
Ansicht
Drucken
Rechnung an:
Offerte ab Fr.
WENN ARBEIT FERTIG, RAPPORT SOFORT DEM SACHBEARBEITER ABGEBEN!
3 0 0 4
Stundenerfassung
Sämtliche Stundeneingaben über die Rapporte
der Objektverwaltung werden direkt in die
Stundenerfassung übernommen.
Vereinigung Schweizer
Haustechnik EDV Anwender
Alles was Sie in Ihrem
Betrieb benötigen
Einzel- & Mehrplatz Version
Unsere Software steht sowohl als Einzel- also
auch als Mehrplatz Version zur Verfügung.
Sie benötigen lediglich einen keinen Server für
eine Mehrplatzversion, wir beraten Sie gerne.
Bedingungen / Kosten
Damit Sie über eine Hotline verfügen und
laufend über neue Entwicklungen
informiert sind, ist der Beitritt zur „Vereinigung
Schweizer Haustechnik-EDV-Anwender“
(VHTA) erforderlich.
Mitglieder können Updates und erweiterte Versionen zu günstigen Bedingungen erwerben.
Weitere Auskünfte erhalten Sie über unser
Sekretariat.
Aber auch umgekehrt werden die eingegebenen Stunden in der Stundenverwaltung
direkt einem offenen Rapport aus der Objektverwaltung zugewiesen. Dieses System bietet
Ihnen ein Werkzeug für die Führung Ihres
Unternehmens und nimmt Ihnen viel Kleinarbeit
ab. Es unterstützt Sie in der Auftragsabwicklung, in der Rechnungsstellung und natürlich
auch im Personalmanagement.
Die Softwarepreise entnehmen Sie bitte der
beiliegenden Bestellkarte.
Systemforderungen
Elektr. Zahlungsverkehr
Um das Programm vollumfänglich nutzen zu
können, müssen folgende Voraussetzungen
gegeben sein:
Erstellen Sie Ihre Einzahlungsscheine direkt
für jeden Kunden. Die Vorteile der Verwendung
von orangen Einzahlungsscheinen (ESR und
ESR+) sind, dass Sie den Zahlungsabgleich
der Debitoren automatisch ausführen lassen
können. Somit sind Ihre Debitoren nach jedem
Abgleich wieder aktuell, ohne dass Sie die Eingangsdaten von Hand nachtragen müssen.
Sie haben die Auswahl zwischen der Erstellung
eines ESR mit Rechnungsbetrag, oder ESR+
ohne Rechnungsbetrag.
-4-
Windows: 2 GHz Intel Pentium Prozessor;
1 GB freier Arbeistsspeicher; 2 GB freier
Festplattenspeicher; CD-ROM Laufwerk;
17“ Monitor
Apple Macintosh: 2 GHz Intel Core Duo;
1 GB freier Arbeistsspeicher; 2 GB freier
Festplattenspeicher; CD-ROM Laufwerk;
17“ Monitor Mac OS 10.5.8
Modul
Kalkulation
3000 Pro
Büroadministration einfach gemacht:
Diese Software deckt alle Arbeitsbereiche, die für einen reibungslosen Ablauf
in Ihrem Betrieb nötig sind, ab und hilft Ihnen Ihre Büroadministration schnell,
übersichtlich und effizient zu erledigen. Erstellen Sie Offerten, Rechnungen oder
Devis, oder kalkulieren Sie innert Minuten ein Einfamilienhaus mit unserem modularen Kalkulationssystem. Ausserdem werden Sie bei der Zahlungskontrolle und
der täglichen Korrespondenz umfassend unterstützt.
Mit diversen Zusatzmodulen können Sie Ihre Büroadministration mit der Objekt-/
Stundenverwaltung, IGH Datenstämmen, BESR oder auch Web Access beliebig
erweitern.
VHTA, Hubrainweg 10, 8124 Maur; Tel: 044-908 40 85; Fax: 044-908 40 88
Mail: info@vhta.ch; Web: www.vhta.ch
-1-
Personal, eingeben. Somit kann er das für den
Auftrag vorgesehene Personal einkalkulieren.
Zusatzmodule
Werkleitungen ca. 95% der Materialien für den
Wohnungsbau abgedeckt. Der Anwender kann
auch eigene Materialstämme eröffnen.
Die nachfolgend vorgestellten Software Zusätze verstehen sich als Erweiterung unserer
Basis-Softwarepakete Modul-Kalkulation-3000
Professional und Kalkula 2000.
Konventionell & Modular
Kombinieren Sie die Vorteile beider Kalkulationsmethoden und optimieren Sie dadurch Ihre
Büroarbeit. Sie können auf modularer Basis die
Offerte eines Einfamilienhauses innert 20 bis
30 Minuten fertig erstellen.
Objektverwaltung
Die Software im Überblick
• Erstellung von Offerten, Rechnungen,
Lieferscheinen, Auftragsbestätigungen,
Kleinrechnungen und Devis
• Materialstämme Sanitär, Heizung, Spengler
und Werkleitungen
• SIA 451 Konvertierungs-Import
• Modulfunktionen helfen beim schnellen
Erfassen umfangreicher Offerten
• Detaillierte Kalkulationsmöglichkeiten garantieren Kostensicherheit und Transparenz
• Individuelles und sicheres Kalkulieren mit
Ihren Mitarbeitern
• Adressverwaltung mit diversen Sonderfunktionen
• Normbriefe für die schnelle und effiziente
Korrespondenz
• Debitorenverwaltung für die Kontrolle der
Zahlungseingänge
• Datensicherung Ihrer Projekte
• Diverse Zusatzmodule wie BESR, Objekt-/
Stundenverwaltung, VHTA Pay
• Web Access
Zusätzliche Faktortabelle
Das Programm beinhaltet die üblichen,
individuell veränderbaren Faktorentabellen für
Löhne und Material. Zugemietetes Personal
wird bezüglich Gemeinkosten nicht gleich belastet wie eigenes Personal. Deshalb beinhaltet
das Programm eine spezielle, zusätzliche
Faktorentabelle. Der Anwender verfügt somit
über ein sehr wertvolles, neues Element.
Zusammenstellung
Chalet Rosmarie
2 0 0 2 3 0 0 6
Projekt:
EFH Peter Muster
Musterstrasse 10
8604
Bauherr:
Robert Flühmann Technisches Büro
Hilfikerstrasse 9
3315 Bätterkinden
Architekt:
Peter Sonders Architekt HTL
Schoberstrasse 15
3722 Scharnachtal
Unternehmer:
Sommer Software
Im Zentrum 11
8604 Volketswil
251.1 Lieferung
251.2 Montage
Zwischentotal
25 Sanitäranlagen
Offerte Nr. 2002 / 3004
Eingabetermin:
Ausführungstermin:
Montag, 3. Juni 2002
Fr.
29'085.40
..............................
..............................
Fr.
29'085.40
..............................
Skonto .......% Fr.
..............................
MwSt.
Netto
Fr.
29'085.40
..............................
7.6
Fr.
.......%
2'210.50
..............................
Fr.
31'295.90
..............................
Beschrieb
11'000.00
ME
111.100 Gemäss beiliegender
12'853.85 Offerte der Firma Sanitas Trösch,
vom 15. Dezember 1999
251 Allgemeine Sanitärapparate
254.1 Kalt- und Warmwasser
01 / 908 40 85
01 / 908 40 88
254.3 Armaturen
254.8 Abluftleitungen
254 Sanitärleitungen
1
St
1
1'489.40
115.501 Badewannengriff,
Paar
St
1
885.101 Dichtungsfuge per m1, ohne Material
7'008.65
141.111 Stahl, Kunststoff,
bis 90 cm
m1
2.5
Sie haben neben dem modularen System
auch die Möglichkeit, konventionell mit Einzelpositionen zu kalkulieren.
Auch hier führen Sie einfache und logische
Schritte zum Ziel:
1. Objekteröffnung mit allen üblichen
Informationen
2. BKP Struktur erstellen
3. Einzelpositionen aus dem Materialstamm
einsetzen
4. Fremdleistungen eingeben
5. Begleitbrief erstellen
11'000.00
2 0 0 2 3 0 0 6
11'000.00
Roland Ramseier
Personalchef
Bollhölzliweg 15
3067 Boll
251.35
36.55
22.45
17.95
2 0 0 2 3 0 1 4
44.90
145.101 Montagegestell
255.1 Kalt- und Warmwasser
885.101 Dichtungsfuge
per m1, ohne Material
298.80
m1
255.4 Schallschutz Abwasser
151.101 Gleittüre, Flügeltüre bis 100 cm
672.65
172.401 Deckenstütze
StChalet
1 Rosmarie
182.75
Datum:
Badumbau im 1. Stock, gemäss unserer persönlichen Beratung vor Ort.
Auftrag erteilt:
St
1
27.55
211.111 Waschtisch an
Wand, einfach
971.45
511.221 Handtuchhalter an Waschtisch befestigt
St251.12
Lieferung9.60
19.20
St251.22
16.05
Montage
32.10
St251 2
St
1
254.1
m1
0.6
254.3
St
1
254.4
St
1
254.8
St
1
254
m1
1.75
24.35Sanitärapparate
48.70
Allgemeine
30.15
Kalt- und Warmwasser
17.95
10.75
Armaturen
318.70
Schmutzwasser
20.50
Abluftleitungen
16.05
Sanitärleitungen
17.95
31.40
St255.11
St255.41
Kalt- und Warmwasser36.55
Schallschutz Abwasser16.05
Zwischentotal
255 Dämmungen Sanitär
511.411 Glas- oder Seifenhalter
1'200.00
731.411 Eckregulierventil
mit Verbindungsrohr 1/2”
259.1 Regiearbeiten
Zwischentotal
851.111 Syphon KS oder MS, verchromt
1'200.00
885.101 Dichtungsfuge per m1, ohne Material
259 Übriges
Total Rechnung
Fr.
311.101 Klosettanlage automatisch, an Wand
22'033.95
511.431 Papier- und
Reserverollenhalter
511.441 Klosettbürstenhalter
513.101 Badetuchstange
Unsere Software bietet Ihnen eine völlig neue
und einfache Transparenz für die individuelle
Kalkulation. Mit der Arbeitsfläche Kalkula
können Sie nach Beendigung der Materialeingabe die Montagezeiten anpassen, sämtliche
Faktoren verändern und allfällige Schlusskonditionen eingeben. Dabei behalten Sie natürlich
laufend die Summen der einzelnen BKP-Positionen und die Eingabesumme im Visier.
12'500.00
-1'500.00
St
1
MwSt Nr. 111 222
St
1
511.411 Glas- oder Seifenhalter
Annäherung an den Endpreis
Betrag
Fr.
St
Datum: 19. Januar 2004 /EK
17.95
32.05
40.40
80.80
Dämmungen Sanitär
68.60
Regiearbeiten
91.05
St259 1
Übriges
StTotal 2Rechnung exkl.
40.40
MwSt.
St3% Rabatt
1
2% Skonto
St
1
Zwischentotal
886.131 Schallschutzset für Dusche
886.221 Schallschutz für Waschtisch
TOTAL
Zwischentotal
Rabatt 10%
251.2
Montage
Seite 1
254 Sanitärleitungen
254.1 Kalt- und Warmwasser
Volketswil,Auftrag
19.09.2002 -/EK
Rechnung
41.30
2006 / 1003
StMwSt.1 7.6%
Total Rechnung inkl. MwSt
MwSt Nr. 123 456
Annehmer:
Frau
Helene Huber-Rauch
Lindenstr. 58
3047 Bremgarten
Termin:
Liegenschaft:
Sanitäranlagen 123.10
1
St
2
255
St
1
St259.11
886.121 Schallschutzset für Wanne
© Sommer Software; VHTA2003/2002 / 3006
2.3
611.111 Spiegelschrank Metall und Holz, bis 60 cm
711.111 Wandmischer mit Brause und Halter 1/2”
Stempel / Unterschrift:
Rechnung Nr. 2002 / 3006
St25
VHTA
Vereinigung Schweizer HaustechnikEDV-Anwender
Im Zentrum 11
8604 Volketswil
205.20
741.201 Gleitstange
711.211 Wandmischer mit Bogen zur Wand + Brause 1/2”
Volketswil
1
12%
251.1
Lieferung
2'972.95
111.111 Grösse bis 180x80 cm
2'027.95
115.101 Badewannenfuss, Fussgestell
885.101 Dichtungsfuge per m1, ohne Material
Ort:
Preis
Menge
251 Allgemeine Sanitärapparate
518.35
251.2 Montage
254.4 Schmutzwasser
Zwischentotal
Offertsumme
exkl. Mehrwertsteuer:
.......% Fr.
Rabatt
Chalet Rosmarie
Pos
251 Allgemeine Sanitärapparate
2'059.70 10%
1'853.85
251.1 Lieferung
August 2002
Brutto
Projekt:
TOTAL
Tel:
Fax:
Vorausmass und Preisangebot für
BKP
Rechnung Nr. 2002 / 3006
Zusammenstellung
511.111 Haltegriff, Wannengriff
Konventionelle Kalkulation
Wohnung:
11'000.00
Maur, 21.01.2008
Telefon:
2'059.70
Ausz. Arbeiten:
MwSt Nr. 111 222
13'059.70
Ausgeführte Arbeiten
2'972.95
Verwendetes Material
Rechnung Nr. 2002 / 3014
Volketswil, 04.09.2002 /SB
St
Ausführung: 05.07 - 18.07.02
CHF.
Steuersatz
518.35
Korbfilter
2'027.95
Heberglocke
Taxe Reinig.sapp.
Taxe Einfrierapp.
CHF.
971.45
1'200.00
Fr.
64.15
54.50
17.95
2'059.70
-205.85
Fr. 2% Skonto, 30 Tage 1'853.85
10 Tage
rein netto.
Fr.
Ablaufreiniger
Ersetzen des bestehenden zentralen
Schnellentkalker
Druckreduzierventils
Klein/Dicht. Mat.
Ersezten
des bestehenden Sicherheitsventils
CHF. Anpassung der Anschlüsse.
Minimale
Taxe Putzrute
672.65
1'200.00
54.50
80.80
Ventilkegel
Sanitäranlagen
Lochdichtung
Gemäss
unserer Offerte:
Neoperl-Düse
Ersatz
der Sicherheitsarmaturen:
Neoperl-Einsatz
Raccorddichtung
298.80
CHF.
Ersatz der Sicherheitsarmaturen
Oberteile o. Griff
25
Ventildichtung
7'008.65
St
Lindenstrasse
58, mit
Bremgarten
Oberteile
Griff
Schwimmerventil
1'489.40
259
Ersatz der Sicherheitsarmaturen
259.1
Material
211.114 Gewinderohr Stahl verzinkt,
geschweisst
22'239.80
667.20
431.45
21'141.15
1'606.75
22'747.90
Dat
Besten Dank für Ihre Anfrage
Monteur
1“
1/2"
1"
3/4"
671.113 Verschraubung Rotguss für
Gewindeverbindung, zu Armatur
1/2"
h
902.101 Klein- Dicht- und Reinigungsmaterial
m1
0.3
St
St
St
St
1
1
1
1
7.05
259.2
Seite 1
St
2
gl
1
h
2.25
7.25
Seite 1
14.50
8.50
243.05
Arbeit
850.040 Service-Techniker mit Werkstattwagen
Arbeitszeit inkl. Vorbereitung:
© Sommer Software; VHTA2003/2002 / 3006
2.10
3.25
49.65
159.45
5.60
Total 259.1 Material
© Sommer Software; VHTA2003/2002 / 3006
Adressverwaltung
1“
214.214 Rohrnippel
611.113 Sicherheitsventil ohne Belüfter Unitop
613.155 Druckreduzierventil mit Filter
618.914 Tropfwasserstutzen Kunststoff, kurz,
angeschnitten
Total 259.2 Arbeit
Total Rechnung exkl. MwSt.
7.6% exkl. MwSt.
Total MwSt.
Rechnung
Total Rechnung
MwSt.inkl.
7.6 MwSt.
%.
Total
Rechnung
inkl. MwSt.
Zahlbar netto innert
30 Tagen
mit beiliegendem
Wir danken für das Vertrauen und bitten um Überweisung
98.00
220.50
220.50
Fr.
463.55
35.25
498.80
Zahlungskonditionen: 30 Tage 2% Skonto
Die Software verfügt über eine Adressverwaltung, um Ihre Kunden und Lieferanten
zu erfassen. Diese Adressen können Sie dann
in Ihren Offerten oder aber in den Normbriefen
verwenden.
Die Adressen können Sie auch direkt über
unser Internet Telefonbuch in das Programm
übernehmen. Weiter können Sie auch Serienbriefe, Listen und Etiketten drucken.
Besten Dank für Ihren Auftrag.
© Sommer Software; VHTA2003/2002 / 3014
Seite 1
Zu jedem Objekt
lassen sich beliebig viele Arbeits-Rapporte
eröffnen. Sie können für jeden Mitarbeiter
den entsprechenden Rapport mit diversen
auftragsspezifischen Angaben erweitern und
direkt ausdrucken.
Normbriefe
Materialstämme
Eigene Lohndaten verwalten
Der Anwender kann nebst dem im Programm
zur grundsätzlichen Kalkulation enthaltenen
Monteurenlohn, die Löhne des eigenen Personals, inkl. Lehrlinge und allfällig zugemietetes
2 0 0 2 3 0 0 6
Rechnung Nr. 2002 / 3006
Projekt:
Verwalten Sie Ihre Objekte in einer separaten
Datenbank unabhängig von der Adressverwaltung mit allen notwendigen Angaben wie
Bauherr, Architekt, Mieter, Verwaltung, Abwart,
etc. Auch können Sie vorgängig vereinbarte
Rabatte direkt im Objekt erfassen. Diese werden dann bei jeder Rechnung oder Offerte
direkt übernommen.
-2-
Die bei den Anwendern bekannten Ausmassblätter „Sanibla 2000/Flexausmass“ mit den
echten Katalogbildern der Artikel sind als
Materialstämme integriert.
Damit werden gemäss Angaben der Anwender mit den über 40‘000 erfassten Artikeln für
die Bereiche Sanitär, Heizung, Spengler und
Um Ihnen die Korrespondenz zu erleichtern,
haben wir bereits eine Eingabemaske für Briefe
und eine für Lieferscheine integriert. Sie können auch auf Normtexte zugreifen, was Ihnen
das Schreiben von Begleitbriefen erheblich
erleichtert.
Der Mitarbeiter komplettiert den Rapport
mit den aufgewendeten Stunden und den
verwendeten Materialien. Nach Eingang des
ausgefüllten Rapports können Sie diesen
direkt im System nachtragen. Die Stunden
werden automatisch mit dem entsprechenden
-3-
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
3 531 KB
Tags
1/--Seiten
melden