close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bürgerinitiative Freier Wald eV Was gibt es Neues? 10/2011-1 Liebe

EinbettenHerunterladen
Bürgerinitiative Freier Wald eV
Was gibt es Neues?
10/2011-1
Liebe Mitstreiter,
zur Information der nicht erschienenen Mitglieder als auch zur Nachbearbeitung der
Mitgliederversammlung allgemein, wird die neue Organisation möglichst kurzgefasst nochmals
erläutert:
Vorstand:
Frau Martina Leisten (Repräsentanz, Schriftführerin)
Detlef Gurczik (Vorstands-Vorsitzender, zuständig für Öffenlichkeitsarbeit)
Rainer Köhler (Wald, Gesundheit, Technik)
Rainer Köhler wurde im Rahmen der Versammlung am 23.09.2011 als Ersatz für Herrn Uli Wolter
gewählt, der bedauerlicherweise aus beruflichen Gründen ausgeschieden ist.
Homepage, Design, edv-technische Mitgliederbereichs-Betreuung:
Cornelia Kobosil
EDV, Werbung und Design. Verantwortlich für die Homepage.
BI–Informations-Kasten-Betreuung: Hajo Ehresmann
Herr Ehresmann ist für das attraktive Erscheinungsbild unseres BI-Informationskastens zuständig
und wird u.a. aus meinen Händen Beiträge zum Einstellen erhalten.
Innenbereich:
Datenverwaltung, Organisation und Verwaltungs-Koordination: Andrea Köhler
Frau Köhler sammelt Anliegen aller Art, sortiert sie und legt sie dem Vorstand vor. Bitte alle
Anliegen zuerst Frau Köhler mailen.
Weiterhin zuständig für: Schriftwechsel der BI, Archiv der BI (Beiträge, von denen Sie meinen,
dass wir Kenntnis davon haben sollten, bitte Frau Köhler senden), Vorprüfung geschriebener
Ausgaben, die dem Vorstand vorgelegt werden sollen (für public.cast oder Waldgeflüster), AdressVerwaltung.
Außenbereich:
Arrangements aller Art, Unterschriftenaktionen, Organisation von Demonstrationen
(regional und bundesweit), Informations-Abende, Feierlichkeiten, Ausflüge:
Helga Ehresmann
Frau Ehresmann sammelt Ihre Veranstaltungsvorschläge und organisiert sie nach Genehmigung.
Auch in diesem Fall würde ich mich sehr freuen, wenn sich möglichst viele Mitglieder melden
würden, um Frau Ehresmann bei der enormen Bandbreite ihrer Aufgaben zu unterstützen.
Equipment-Betreuung: Edgar Leisten
Herr Leisten wird das technische Equipment der BI verwalten.
Finanz-Management : Frau Anke Boese, Tina Fröhlich und Michael Przybylski
Verwaltung des Geldflusses und Ausstellung von Spendenbescheinigungen
Repräsentanz Ortsteile:
(Ansprechpartner vorort, Info-Stände, Plakate aufhängen, Flyer verteilen)
Kallinchen:
Töpchin:
Gallun:
Telz:
Motzen:
Herr Gerald Schiefer
Schöneiche:
Herr W. Gliese
Zossen-Wünsdorf-Lindenbrück:
Frau Barbara Kaulen
Wie ersichtlich ist, konnten vier der obigen Positionen für Kallinchen,Töpchin, Gallun und Telz nicht
besetzt werden, weshalb wir Sie um Rückmeldung an Frau Köhler bitten, sollten Sie sich für Ihre
Mitwirkung entscheiden. Es wäre zwar vorteilhaft, Bürger aus diesen Orten als Helfer zu erhalten,
es ist jedoch nicht Bedingung dafür, um eine Repräsentanz zu übernehmen. Wir können jede Hilfe
dringend gebrauchen.
Weiterhin planen wir einen Stammtisch-Abend einzuführen. Jeden ersten Mittwoch im Monat
treffen wir uns ab 18.00 Uhr zu einer Stammtisch-Runde im
Landgasthaus Bochow, Planstraße 1, 15806 Zossen OT Schöneiche in gemütlicher
Runde.
Erstmalig wird der Stammtisch am
Mittwoch, 02. November 2011
zusammentreffen, weil sich die Gastwirtsleute im Oktober im Urlaub befinden werden.
Seit wenigen Tagen gibt es uns auch ganz offiziell:
Nach langem Ringen und zwei Anträgen diesbezüglich haben wir nun endlich einen Platz in
der Rubrik „Vereine“ auf der Kallinchen-Homepage erhalten.
http://www.kallinchen.de/index.php?
option=com_content&view=category&layout=blog&id=24&Itemid=31
Bitte vormerken:
Am
Sonnabend, 10. Dezember 2011
möchten wir mit Ihnen die
Weihnachtszeit im Rahmen eines Festes einläuten.
Dafür treffen wir uns im
Landgasthaus Bochow in Schöneiche
ab 18.00 Uhr.
Bitte notieren Sie sich diesen Termin, denn natürlich würden wir uns über zahlreiches Erscheinen
sehr freuen. Genauere Informationen werden in den nächsten Wochen folgen.
Nicht zuletzt bitten wir Sie nochmals höflichst und völlig unverbindlich um eine Spende für die in
Auftrag gegebene Kartierung. Wie von mir am Versammlungsabend erläutert, habe ich diese
Kartierung auf eigene Kosten in Auftrag gegeben, um keine Zeit zu verlieren, weil der
Untersuchungszeitraum einer solchen Maßnahme ein Jahr beträgt. Dadurch bin ich privatpersönlich in Vorlage getreten, egal, wieviel Spenden dafür eingehen werden. Würde in unserem
Wald eine WKA-Industrieanlage entstehen, würde der Immobilienwertverlust ein Vielfaches der pro
Kopf errechneten Umlage für die Kartierung von 300,-- Euro ausmachen. Zudem wird mit dieser
Kartierung der Ist-Zustand dokumentiert, sodass ein späteres Vertreiben oder Verfolgen von
Tierarten für die Wald-Gegner keinen Sinn mehr ergeben würde.
Niemand muss 300,-- Euro zahlen, wenn er sich dies nicht leisten kann. Sollte sich jemand eine
größere Spendensumme erlauben können, freuen wir uns natürlich. Aber auch kleine Beträge
werden dankbar in Empfang genommen und gleichermaßen mit der Zustellung einer
Spendenbescheinigung bedacht werden. Wer die Summe nicht auf einmal zahlen kann, den vollen
Betrag jedoch gerne leisten möchte, könnte über einen monatlichen Dauerauftrag nachdenken. Für
die Kartierung ist ein nur für diesen Zweck vorgesehenes Konto eingerichtet worden:
Bürgerinitiative Freier Wald eV
Konto : 1066003242
BLZ:
160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse
Für Ihre Beteiligung bedanke ich mich vorab bei Ihnen.
Sollten Sie mich dringend persönlich kontaktieren wollen, bitte ich Sie dies unter der Rufnummer
0172 634 2196 zu tun.
Bei allen sonstigen offen gebliebenen Fragen, Anliegen etc. wenden Sie sich bitte an Frau Köhler
BI@freier-wald.de
Ich wünsche uns allen einen sonnigen und windarmen Herbst.
Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Detlef Gurczik
Vorsitzender
BI Freier Wald eV
Gemeinde Zossen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
68 KB
Tags
1/--Seiten
melden