close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Is(s) was?! - SEKIS

EinbettenHerunterladen
Anfahrtsskizze/ Lageplan
Haftungsausschluss
Ein Versicherungsschluss der Teilnehmer/
innen über die Universität Trier besteht nicht.
Datenschutz
Die Teilnehmer/innen sind mit der Aufnahme
ihrer Daten einverstanden. Die Universität
Trier verpflichtet sich, diese Daten ausschließlich für Zwecke der Veranstaltungsverwaltung zu verwenden.
Is(s) was?!
Anmeldung
Frau Christel Neu
Montag – Freitag
von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Tel.: +49 651 201 3211
Fax: +49 651 201 2934
E-Mail: neu@uni-trier.de
Rückfragen bitte an:
Frau Dr. K. Weiland-Heil
Tel.: +49 651 201 2069 (vormittags)
E-mail: weilandh@uni-trier.de
Anmeldeschluss ist der 17.06.2013.
Bulimie, Anorexie und Binge-Eating:
Essstörungen und Familie.
- Eine Veranstaltung für Angehörige -
Warum eine Veranstaltung für
Angehörige?
Ziele der Veranstaltung
Informationen über Essstörungen und
deren Auswirkungen
o Austausch mit anderen Angehörigen
o Anregung zum Umgang mit der
essgestörten Person
o Hinweise zur Entlastung der
Angehörigen
o
Die häufigsten und bekanntesten Essstörungen sind Anorexie (Magersucht) und
Bulimie (Ess-Brech-Sucht) sowie die BingeEating Störung (Ess-Attacken mit Kontrollverlust). Hiervon sind vor allem junge
Frauen, selten auch Männer betroffen.
Wann?
Die Veranstaltung findet statt am:
Samstag, 22.06.2013, 9.30 Uhr – 17.00 Uhr
Bei großer Nachfrage findet eine zweite
Veranstaltung statt am:
Samstag, 13.07.2013, 9.30 Uhr – 17.00 Uhr
Unter den Essstörungen leiden nicht nur die
Betroffenen, sondern auch die Familienangehörigen. Es fehlt an Informationen und damit
Verständnis. Wünsche und Bedürfnisse aller
Beteiligten kommen häufig zu kurz.
Angehörige stehen der Situation oft hilflos
gegenüber.
Die Inhalte bauen aufeinander auf und
werden durch eine Mischung aus Information,
Diskussion und Kleingruppenarbeit vermittelt.
Für wen ist die Veranstaltung gedacht?
Die Veranstaltung richtet sich an Angehörige
(Eltern, Partner, Geschwister, ...) von
Frauen oder Männern, die an Anorexie
und/oder Bulimie oder an der Binge-Eating
Störung leiden.
Durchführung
Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen eines
Seminars im Masterstudiengang Psychologie
an der Universität Trier unter der Leitung von
Frau Dr. K. Weiland-Heil.
Wo?
Universität Trier
Universitätsring 15
54286 Trier
Campus I, Gebäude D
Raum D 032
Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
541 KB
Tags
1/--Seiten
melden