close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

/// SILVER:FAQ:MODEM /// Einwahl per Telefon-Modem Was ist

EinbettenHerunterladen
/// SILVER:FAQ:MODEM ///
Einwahl per Telefon-Modem
Was ist Silver:Modem?
Was muss am Rechner für Silver:Modem eingestellt werden?
Was kostet der Internet-Zugang mit Silver:Modem?
Gibt es eine Download-Beschränkung bei Silver:Modem?
Einwahl aus dem Ausland
Was ist iPass?
Was kostet die Einwahl mit iPass?
Was muss am Rechner für die iPass-Nutzung eingestellt werden?
Warum muss immer die aktuellste Version der iPass-Software installiert werden?
Wo findet sich die aktuelle iPass-Software?
Wie wird eine Verbindung über iPass hergestellt?
Was kann man tun, wenn die Verbindung nicht zustande kommt?
Einwahl per Telefon-Modem
Was ist Silver:Modem?
Mit Silver:Modem kommen Business-Kunden aber auch Netz-Einsteiger und Gelegenheitsnutzer
österreichweit via Telefon-Einwahl über eine fixe Nummer schnell und unkompliziert ins Internet.
Silver:Modem kann allerdings nicht einzeln bestellt werden, sondern nur im Zusammenhang mit einem
anderen Produkt von Silver Server.
Was muss am Rechner für Silver:Modem eingestellt werden?
Prinzipiell muss die Einwahl per Telefon-Modem als Verbindungsart mit dem Internet ausgewählt
werden. Dazu müssen noch die Einwahl-Telefonnummer, der Benutzername und das Passwort
eingetragen werden. Telefonnummer: 0804002222 [Bei älteren Accounts teilweise noch 07189
160560, bzw. 01 404830]
Benutzername: loginname@sil.at
Das Fenster, in das die Zugangsdaten eingetragen werden müssen, findet sich jeweils über folgenden
Schritte:
Windows XP: Start, Systemsteuerung, "Netzwerk- Internetverbindungen", "Eigene Internetverbindung
einrichten bzw. ändern", "Eigenschaften von Internet", Setup, Assistent "Verbindung mit dem Internet
herstellen", "Verbindung manuell einrichten"
Mac OS X: Apfel, Systemeinstellungen, Netzwerk, Zeigen: Internes Modem.
Was kostet der Internet-Zugang mit Silver:Modem?
Für Silver:Modem fällt keine Grundgebühr an, die Minuten-Preise sind niedriger als der StandardOnline-Tarif der Telekom Austria und die Abrechnung erfolgt sekundengenau. Die Einwahl im Festnetz
via analogem Modem kostet in den Geschäftszeiten 2 Cent pro Online-Minute [Mo.-Fr. 08:00 bis 18:00
Uhr] und außerhalb der Geschäftszeiten sogar nur 1 Cent.
Gibt es eine Download-Beschränkung bei Silver:Modem?
Nein, das Download-Volumen ist allerdings durch die vergleichsweise langsame Datenübertragung
prinzipiell beschränkt.
Einwahl aus dem Ausland
Was ist iPass?
Mit der "iPass"-Einwahl-Software (http://www.ipass.com/) können Kunden von Silver:Modem ihre
Notebooks und Organizer im Ausland relativ günstig mit dem Internet verbinden. Das Abrufen von EMails oder Surfen im Internet ist damit weltweit über eine stabile Verbindung mit den gewohnten
Browser-Einstellungen möglich.
Was kostet die Einwahl mit iPass?
Die Einwahl per iPass erfolgt zum jeweiligen Ortstarif, der von Land zu Land variiert, dazu kommen
Roaming-Gebühren des lokalen Providers, deren Höhe die iPass-Software anzeigt und die den
Benutzern von Silver Server verrechnet werden.
Was muss am Rechner für die iPass-Nutzung eingestellt werden?
Prinzipiell müssen am Rechner die gleichen Einstellungen wie bei Silver:Modem verwendet werden.
Dazu muss aber noch die iPass-Software installiert werden, die jeweils automatisch die passende
lokale Einwahlnummer findet.
Warum muss immer die aktuellste Version der iPass-Software installiert werden?
Die iPass-Software beinhaltet eine Liste von möglichen Einwahlnummern. Diese können sich aber im
Laufe der Zeit ändern, daher empfiehlt es sich vor einem Auslandsaufenthalt die Software zu
aktualisieren.
Wo findet sich die aktuelle iPass-Software?
Die aktuelle iPass-Software mit allen verfügbaren Einwahlmöglichkeiten findet sich jeweils hier:
http://www.sil.at/_/_/SUPPORT/FAQs/MODEM/index.html
Für Palm OS und WinCE gibt es zusätzlich noch ausführliche Anleitungen zum Download.
Wie wird eine Verbindung über iPass hergestellt?
Um eine Verbindung über iPass herzustellen, muss zuerst die iPass-Software gestartet werden.
Anschließend muss das Land ausgewählt werden, in der man sich gerade befindet. Nach einem Klick
auf den "Find"-Knopf werden mögliche Verbindungen aufgelistet. Nach dem Auswählen einer
Verbindung muss der "Connect"-Knopf geklickt werden. Jetzt müssen in die jeweiligen Felder im
aufgesprungenen Fenster der Nutzername [loginname@sil.at] und das Passwort eingetragen werden.
In Feld für "Domain" muss "sil.at" eingetragen und dann der "OK"-Knopf geklickt werden.
Anschließend springt ein Fenster für die "Dial Properties" auf, in dem beispielsweise auf Impulswahl
umgestellt oder eine interne Vorwahl abgespeichert werden kann. Mit einem Klick auf den "OK"-Knopf
wird schließlich die Verbindung hergestellt.
Was kann man tun, wenn die Verbindung nicht zustande kommt?
Im Falle einer Fehlermeldung ["incorrect password", "connection fails" oder "authentification fails"]
sollten zuerst das Passwort, der Benutzername und die Domain überprüft werden. Wenn man iPass
vom Hotel aus nutzt, muss eventuell eine Null vor die gewählte Verbindungsnummer gesetzt werden.
Wenn alles korrekt eingestellt ist und die Fehlermeldung beim nächsten Verbindungsversuch trotzdem
erneut erscheint, kann man den Suchvorgang noch einmal wiederholen und eine andere Verbindung
auswählen. In einigen Fällen kann der Verbindungsaufbau aber auch nur extrem langsam sein. In
diesem Fall muss man die "Redial"-Zeit in den Mail-Client-Einstellungen auf mindestens 120
Sekunden stellen. Sollte die Verbindung trotz den genannten Maßnahmen immer noch nicht zustande
kommen, kann man sich an den Support wenden: +43 1 4933256-100.
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
6
Dateigröße
15 KB
Tags
1/--Seiten
melden