close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Diplomprüfung bei Prof. Glaum

EinbettenHerunterladen
Diplomprüfung Anorganische Chemie
Prüfer: Prof. Glaum
10.Nov. 2006
G.: Was haben sie im Molekül-Teil im Praktikum gemacht?
Ich habe mich mit der Synthese der Übergangsmetallsalze von Polycyansäuren
beschäftigt.
G:
G:
G:
Wie stellen sie denn die Polycyansäuren her?
Anschließend wurden die Polycyansäuren als Tetraphenylphosphoniumsalze gefällt.
Warum sind Tetraphenylphosphoniumhalogenide so gut für die Fällung großer
Anionen geeignet?
weich-weich Wechselwirkung, Pauli-Regeln
-
Welche anderen Verbindungen kennen sie, die nur aus Nichtmetallen aufgebaut
sind?
BN, Dicyan
G:
-
Wie ist (CN)x aufgebaut?
polymeres Netzwerk
G:
-
Welche weiteren Nichtmetallverbindungen kennen sie?
Si3N4
G:
-
Welche Struktur hat Si3N4?
Spinellstruktur
G:
-
Welche anderen Beispiele für Spinell kennen sie?
z.B. Fe3O4, Magnetit
G:
Gut, welche anderen Eisenoxide kennen sie, wie heißen sie, wie sind sie aufgebaut
und welche Farbe haben sie?
Wüstit FeO, nicht-stöchiometrische Verbindung mit Defektclustern, Fe2O3, KorundStruktur
-
G:
-
Welche magnetischen Eigenschaften hat Magnetit?
Magnetit ist ferrimagnetisch, kurze Erklärung zu Ferrimagnetismus
G:
-
G:
-
Welche Gitterplätze bevorzugen Fe2+ und Fe3+ im Magnetit. Wie ist die
Ligandenfeldaufspaltung der beiden Ionen und die daraus resultierende
Ligandenfeldaufspaltungsenergie?
Fe3+ LFSE ist gleich Null, da es ein d5 high-Spin Ion (das sieht man an der
Ligandenfeldaufspaltung) ist. Fe3+ geht in die Tetraederlücke, weil es kleiner ist als Fe2+
und somit die kleinere Lücke besetzt.
Wie kann man Fe2O3 kristallisieren?
Mittels chemischer Transportreaktionen. Hier habe ich kurz erklärt welche Reaktionen
ablaufen und wie die Thermodynamik die Transportrichtung beeinflusst.
Prüfungsdauer: ca. 45 Minuten
Prüfungsatmosphäre: locker, er lässt viel Zeit zum Nachdenken wenn´s mal nicht so klappt.
Note: 2,0
Prüfungsvorbereitung:
Ich habe mit folgenden Büchern gelernt:
- Gade „Koordinationschemie“
- Huheey
- Moderner Riedel
- Müller „Anorganische Strukturchemie“
- West „Festkörperchemie“
- Atkins und Wedler: Thermodynamik der Chemischen Transportreaktionen
Angew.Chem. 97 (1985) 1017 – 1032 Artikel zu Hydrothermalsynthesen
Prof. Glaum hat die Folien seiner Vorlesungen auf seiner Homepage
Auch die Praktikumsversuche sollten gut wiederholt werden.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
13 KB
Tags
1/--Seiten
melden