close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(Microsoft PowerPoint - Was ich von Herrn P\366hm halte.ppt)

EinbettenHerunterladen
Matthias Pöhm
„teuerster und härtester
Rhetoriktrainer
im deutschsprachigen Raum“
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 1
MatthiasPöhm
Pöhm gibt
gibtEmpfehlungen,
Empfehlungen,die
dieich
ichfür
fürrichtig,
richtig,
Matthias
aber auch
auchsehr,
sehr, sehr
sehrviele,
viele,die
dieich
ichfür
fürfalsch
falschhalte.
halte.
aber
… am Beispiel PowerPoint
+ seine Argumentation sind sehr oft nicht
nachvollziehbar,
+ seine Behauptungen i.d.R. nicht belegt
+ seine Beispiele hinken m.E. nicht nur,
sie kriechen
+ da er mit Sicherheit nicht dumm, ist das
m.E. Demagogie
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 2/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 2
…und
unddarüber
darüber hinaus:
hinaus: Machen
MachenSie
Siesich
sichselbst
selbst ein
einBild
Bildvon
vonIhm!
Ihm!
…
Rufen Sie www.poehm.com
auf und schauen Sie sich in
jedem Fall die Bildergalerien
an:
Was halten Sie von diesem
Mann, ganz spontan, aus
dem Bauch heraus?
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 3/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 3
Wennes
esdort
dort nur
nurdiese
dieseBild
Bildgäbe,
gäbe, hätte
hätteich
ichmit
mitSicherheit
Sicherheit gedacht
gedacht
Wenn
oder gesagt:
gesagt:
oder
Netter Typ!
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 4/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 4
Wennich
ichallerdings
allerdingsin
inder
der Bildergalerie
Bildergalerie11auf
auf11
11Seiten
Seitenfolgende
folgende
Wenn
Bilder sehe
sehe…
…
Bilder
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 5/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 5
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 6/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 6
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 7/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 7
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 8/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 8
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 9/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 9
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 10/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 10
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 11/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 11
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 12/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 12
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 13/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 13
… sehe ich
Herrn Pöhm
schon etwas
anders!
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 14/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 14
Aber es
eskommt
kommt m.E.
m.E.noch
nochbesser:
besser:
Aber
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 15/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 15
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 16/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 16
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 17/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 17
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 18/20
Matthias Pöhm: Machen Sie sich selbst ein Bild 18
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 19/20
Verkünden statt begründen
Mankönnte
könntenun
nunsagen,
sagen, na
naja
ja,,ein
einbisschen
bisschenEgoman(n)/Macho
Egoman(n)/Machozu
zu
Man
viel,aber
aberFolgendes
Folgendeshat
hatmich
michdoch
dochmehr
mehr als
alsnur
nur erstaunt:
erstaunt:
viel,
Unter der Überschrift „Verkünden statt begründen“ schreibt Pöhm in
„Präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon? Der Irrtum PowerPoint“
auf Seite 177:
„Ich habe etwas erstaunliches festgestellt.
Redner denken immer, sie müssten möglichst viele Argumente anführen, um
andere Menschen zu überzeugen.
Aber das ist falsch!
Was Menschen brauchen, sind nicht Argumente, sondern Meinungsführer.
Sie brauchen andere Menschen, denen Sie einfach glauben wollen, weil sie
ihnen zutrauen, den richtigen Weg zu kennen.
Menschen wollen nicht diskutieren.
Menschen wollen charismatische Führungspersönlichkeiten an ihrer Spitze
wissen, die Verantwortung übernehmen und die Richtung anzeigen.“
Jawohl,
mein Pöhm!
© FEY UND PARTNER 23.06.2013
Was ich von Herrn Pöhm halte
Seite: 20/20
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 228 KB
Tags
1/--Seiten
melden