close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Diese Verbindung hält, was sie verspricht - Metasyst

EinbettenHerunterladen
Mehrweg
Aktuell
Lager
Mobile Computing
Kennzeichnung
Fotos: Georg Fischer Fittings GmbH
Die Georg Fischer Fittings GmbH am Standort
in Traisen produziert seit mehr als 100 Jahren
Röhrenverbindungsstücke aus Temperguss für
Gas-, Wasser- und Dampfleitungen, sogenannte
Fittings
Diese Verbindung hält,
was sie verspricht
Am Standort der Georg Fischer Fittings GmbH in Traisen (NÖ) wurde im Sommer 2013
das METALAG Warehouse Management System der Firma Metasyst installiert. Die Software unterstützt die beleglose, barcodegestützte Steuerung des Logistikbetriebs.
D
ie Georg Fischer Fittings GmbH im
niederösterreichischen Traisen ist
ein Konzernunternehmen der Georg Fischer AG, die ihren Sitz in Schaffhausen (CH) hat. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen Georg Fischer führt in
32 Ländern weltweit 126 Gesellschaften,
davon 50 Produktionsstätten. Die rund
13.500 Mitarbeitenden erwirtschafteten
im Jahr 2012 einen Umsatz von 3,6 Milliarden Schweizer Franken. Georg Fischer
ist fokussiert auf die drei Kerngeschäfte GF
Piping Systems, GF Automotive und GF
AgieCharmilles.
Bei Georg Fischer Fittings am Standort in
Traisen (zählt zu GF Piping Systems) werden
seit mehr als 100 Jahren Gewindefittings
aus Temperguss für die Verbindung von
Stahlrohren hergestellt. Die Anzahl der
Tempergussfittings-Aufträge betrug 2012
rund 26.000, die Zugriffe in der Kommissionierung ungefähr 1,3 Millionen und das
Ausliefervolumen wie folgt: 3.700 Paletten, 422.000 Kartons, 154.000 Beutel und
720.000 Stück. Die Georg Fischer Fittings
GmbH beschäftigt derzeit ca. 450 Mitarbeiter (12 Personen in der Lagerlogistik)
und produziert pro Jahr ca. 11.600 Tonnen
Fittings (das entspricht ca. 60 Millionen
Stück) im Dimensionsbereich 1/8 bis 4 Zoll.
JUST-IN-TIME. Neben einer ausgefeilten
Planung und Steuerung der Produktions-
logistik werden bei Georg Fischer Fittings
hohe Anforderungen an die Lagerlogistik
gestellt. Schließlich beliefert das Lager in
Traisen den Sanitärgroßhandel mit einem
sehr breiten Sortiment, wobei das Lagerrisiko nicht an die Kunden weitergegeben
werden soll. Das heißt, mit der Lagerlogistik
muss eine nahezu Just-in-time-Anforderung
sowohl in qualitativer wie auch quantitativer
Ausprägung bewältigt werden. Das mittlere
Gewicht pro Auftrag liegt mit derzeit ca. 260
kg unter dem langjährigen Durchschnitt.
Ing. Peter Maiwald, Geschäftsführung Georg Fischer Traisen: „Hinzu kommt, dass
Installateur-Betriebe – also Kunden von
unseren Kunden – kaum ein Lager halten
und sehr spontan bestellen, häufig auch
Die Georg Fischer
Fittings GmbH im
niederösterreichischen Traisen ist
ein Konzernunternehmen der Georg
Fischer AG
mit hoher Dringlichkeit, beispielsweise bei
Gebrechen. Das schlägt sich in der gesamten
Lieferkette bis zu uns durch.“ Daraus folgt
ein stark schwankender Auftragseingang,
der eine hohe Flexibilität des logistischen
Ressourceneinsatzes verlangt und eine hohe
Leistungsfähigkeit der innerbetrieblichen
Logistik erfordert.
ÜBERZEUGEND. Vor dem METALAG
WMS war bereits ein WMS-System in Traisen im Einsatz. Dieses arbeitete allerdings
nicht mehr zeitgemäß, schöpfte das Optimierungspotenzial nicht aus. Die Entscheidung für ein neues WMS wurde von Georg
Fischer gründlich geplant und vorbereitet.
Ing. Peter Maiwald: „Wir wollten einen
Pack & Log 09/13
professionellen WMS-Anbieter engagieren,
der auch zu uns passt.“ Es wurde eine Evaluierungsgruppe gebildet, die aus Personen
der Logistik, der Informatik und des Supply
Chain Management bestand. Wichtig hierbei war, dass ein Partner gefunden wird, der
„alles aus einer Hand“ liefern kann. Zudem
sah der Evaluierungsprozess unter anderem
Referenzbesuche vor. Ing. Christian Steiner,
Leiter Informatik Georg Fischer Traisen:
„Wir haben einige unterschiedliche Kunden
der Metasyst aufgesucht und uns über die
Lösung, aber auch über den Projektverlauf,
informiert. Das Feedback der METALAG
Kunden war sehr positiv. Die Entscheidung
ist dann einstimmig im Projektteam für die
Metasyst gefallen.“
FAZIT. Zeitlich und budgetär ist das Projekt komplett im Plan geblieben und das
METALAG WMS erreicht die gesteckten
Leistungsziele. Ing. Christian Steiner: „Die
Integration mit unserem ERP-System proAlpha mit METALAG war problemlos. Wir
konnten sogar vor dem geplanten Einsatztermin in Betrieb gehen. Alles hat geklappt.“
Die Einlagerung aus der Produktion verläuft
Die Integration von METALAG in unserem ERP-System war problemlos. Wir
konnten sogar vor dem geplanten Einsatztermin in Betrieb gehen
Ing. Christian Steiner,
Leiter Informatik Georg Fischer Traisen
nun reibungslos, die Platzsuche ist automatisiert, der Vorrat nahe dem Kommissionierplatz positioniert. Der mehrstufige
Einlager-, Umlager- und Transportprozess
wurde für bis zu drei Stufen synchronisiert:
Schmalganglager, Palettenlager, Kommissionierlager. Die Steuerung der Stapler- und
Kommissionierfahrzeuge ist beleglos am
Kommissionierfahrzeug (inkl. Labeldruck)
und beinhaltet unterschiedliche Kommissionierarten: 1-Position-Kommissionierung,
Paletten-Kommissionierung und Vollpaletten
Kommissionierung. Eine manuelle Disposition gehört der Vergangenheit an, diese wird
nun vom Leitstand (mit Touchscreen) nach
automatisierten, nachvollziehbaren Regeln
gesteuert. Die Vorverpackung (Fast Pick &
Pack) reduziert den Verpackungsaufwand,
während der automatische Labeldruck für
Versandeinheiten in die Abwicklung integriert wurde und den Versandaufwand
verringert. Ing. Martin Schober, Projektleiter für die Einführung von METALAG
bei Georg Fischer: „Die Zusammenarbeit
mit dem Metasyst-Projektteam hat sich als
sehr angenehm, unkompliziert und sehr
zielgerichtet entwickelt. Es war immer zu
spüren, dass hier jahrelange Erfahrung bei
den eingesetzten Mitarbeitern der Metasyst
vorliegt.“
[pl]
-----------------------------------------------------------------------------------------------MEtasyst InFOrMatIK
---------------------------------------------------------------------------------------------------Metasyst als Familienunternehmen
1990 von den Familien Kaufmann und
Laber gegründet, stehen Kontinuität und
Zukunftssicherung im Vordergrund der
Firmenpolitik. Damit gewährleistet Metasyst ihren Partnern und Kunden eine
langfristige Investitionssicherheit.
Metasyst Informatik GmbH
Fotos: Ulrike Wieser
Thaliastraße 85, 1160 Wien
Tel. +43 1 911 93 77, Fax -20
E-Mail: info@metasyst.at
Mag. Karl Kaufmann
Günther Laber
www.metasyst.at
METALAG im
Einsatz
(Video)
Foto: LXE / Honeywell
Optimierung von Logistikprozessen
Lagerverwaltung und Kommissioniersteuerung
METALAG deckt alle Anforderungen für den Einsatz von effektiven lagerlogistischen Standardprozessen und für eine dynamische Kommissioniersteuerung ab.
Es werden sowohl manuell organisierte Lager wie auch Betriebe mit halb- oder
vollautomatischen Anforderungen unterstützt.
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Das METALAG SLS mit Inhouse Navigation auf Basis von G-Intelligence bietet
die optimale Steuerung der Flurförderzeuge und Aufträge - von der Produktionsübernahme bis hin zur Verladung. Es arbeitet zeit- und wegoptimiert, ermöglicht
die Anwendung von Doppelspiel und spart dadurch unnötige Leerfahrten.
Foto: Brau Union
Daniel Hinterramskogler
staplerleitsystem mit realtime Ortung
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
5
Dateigröße
230 KB
Tags
1/--Seiten
melden