close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Europäischer Sozialfonds (ESF) – Was verändert - bag arbeit eV

EinbettenHerunterladen
Europäischer Sozialfonds (ESF) –
Was verändert sich ab 2014?
Seminar mit Erfahrungsaustausch
2. Juni 2014, Frankfurt am Main
T
Die Förderung aus Mitteln der europäischen
Strukturfonds ist ein wichtiges Standbein der
Finanzierung von Beschäftigungs- und
Bildungsträgern. Die kommende Förderperiode
2014 bis 2020 bietet deshalb neue Chancen
zur Realisierung von Projekten. Die EU will
über 900 Mrd. Euro in der neuen
Förderperiode verausgaben. Davon sind 376
Mrd. Euro im ESF-Kohäsionsfonds.
Die Förderperiode 2014ff ist wesentlich durch
die EU-2020-Strategie beeinflusst. Deshalb gibt
es neue Schlagworte wie Europäisches
Semester, Entwicklungs- und Investitionspartnerschaften, Konditionalitäten. Im
Vergleich zur aktuellen Förderperiode ist die
kommende durch einige Veränderungen
gekennzeichnet. Betroffen sind u.a.
Förderziele, Förderbedingungen und die
Indikatorik.
10:30 Uhr Anmeldung und Begrüßungskaffee
11:00 Uhr Beginn der Veranstaltung
Programm
• Förderrelevante EU-Strategien und Prioritäten
• EU-Strukturfonds (ESF, EFRE u.a.)
• EU-Aktionsprogramme
• Aktueller Stand für die Bundesebene
• Informationsaustausch unter den Teilnehmenden zum
aktuellen Stand auf Bundeslandebene
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung
Referent:
Andreas Hammer, social support GmbH, Östringen
Auch das Förderbudget wird geringer sein.
Dies macht eine noch genauere Kenntnis für
einen gelungen Übergang oder Neueinstieg in
der EU-Förderperiode 2014ff sinnvoll.
Die Veranstaltung ist für jene konzipiert, die
sich bisher noch nicht mit der Förderperiode
2014ff beschäftigt haben und einen
qualifizierten Überblick über
Förderschwerpunkte erhalten möchten.
Programmänderungen vorbehalten
Veranstaltungsort
Termin
2. Juni 2014
Teilnehmerzahl
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 25
Personen begrenzt.
Tagungsgebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt
190,- € für direkte Mitglieder der bag arbeit
220,- € für Mitglieder über den LV der bag arbeit
270,- € für Nichtmitglieder der bag arbeit
Im Betrag enthalten sind die Kosten für die
Veranstaltung, Workshopunterlagen und
Verpflegung.
Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 31. März 2014
verbindlich mit dem beiliegenden Rückfax oder
per E-Mail bei uns an. Sie erhalten nach
Anmeldeschluss eine Bestätigung und die
Rechnung.
Stornierung
Bis zum 31. März 2014 besteht die Möglichkeit,
eine Anmeldung zu stornieren. Bei späteren
Stornierungen bzw. Nichtteilnahme wird der volle
Teilnahmebeitrag in Rechnung gestellt.
Angemeldete Personen können jedoch eine/n
Ersatzteilnehmer/in benennen.
Für Rückfragen
bag arbeit e.V., Brunnenstraße 181, 10119
Berlin
Dr. Judith Aust
Tel.: (030) 28 30 58-23
E-Mail: aust@bagarbeit.de
Peggy Gruber
Tel.: (030) 28 30 58-25
E-Mail: gruber@bagarbeit.de
Fax: (030) 28 30 58-20
Internet: www.bagarbeit.de
VCH Hotel Spenerhaus
Dominikanergasse 5
60311
60311 Frankfurt/Main
T:+49 69 21 6565-1411
F:+ 49 69 21 6565-1522
E-Mail: rezeption@spenerhaus.de
Internet: www.spenerhaus.de
Anfahrt
Das Spenerhaus ist optimal an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.
Die Haltestellen (U- und S-Bahn Konstablerwache, Bus und Straßenbahn
Börneplatz) liegen praktisch direkt vor der Tür.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
181 KB
Tags
1/--Seiten
melden